archive-de.com » DE » D » DIRITTO-PUBLIKATIONEN.DE

Total: 67

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BPB-Verlag: diritto Publikationen - Katalog
    und Jugendlichen in den letzten Jahren zugenommen habe und welche individuellen und gesellschftlichen Faktoren dafür verantwortlich zu machen sind Gefragt wird nach den Ursachen und Auslösern zunehmender Aggression und Gewalt im schulischen Bereich aber auch nach den sozialpädagogischen Möglichkeiten der Prävention und Intervention Um gewalttätiges Verhalten von Kindern und Jugendlichen hinreichend erklären zu können muss man alle Faktoren berücksichtigen die dazu beitragen können Darunter versteht man alle soziopolitischen kulturellen ökonomischen und ökologischen Bedingungen Im Fall Polens erscheint dies alles besonders wichtig denn gerade in den letzten Jahren des Umbruchs wurden die jungen Menschen in besonderem Maße beansprucht Deshalb werden alle jene Bereiche kurz berücksichtigt die das abweichende Verhalten veranschaulichen und mögliche Erklärungen geben können Die Gewalthandlungen in der Schule Polens sind vielfältig Sie reichen von Disziplinlosigkeit im Unterricht Regelverletzungen Zerstören von Schuleigentum Raub Diebstahl und Erpressungen bis hin zu verbalen und physischen Angriffen gegen Lehrer und Mitschüler Nach übereinstimmender Meinung vieler Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schulformen haben sich vor allem das Klima und die Atmosphäre der Aggression in der Schule verändert Der allgemeine Umgangston ist anders geworden Schon in den ersten Schuljahren wird erpresst geprügelt zerstört Viele Schüler haben kein Mitgefühl mehr füreinander und keinen Respekt mehr voreinander sowie vor

    Original URL path: http://www.diritto-publikationen.de/57.htm (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • BPB-Verlag: diritto Publikationen - Katalog
    betrachtet dabei den hauptberuflich tätigen Erwachsenenbildner als Führungsperson Zu den beruflichen Anforderungskriterien eines Leiters von Einrichtungen oder Fachbereichen der Erwachsenenbildung zählen Selbstbestimmung und Selbstverantwortung Mitsprache und Mitgestaltung sowie die Führung von Mitarbeitenden Nach Auffassung des Verfassers kann eine dialogisch partnerschaftliche Führungstheorie die Professionalisierung des Erwachsenenbildners als Führungsperson entscheidend voranbringen In der Wissenschaft von der Erwachsenenbildung und in der Weiterbildung von Weiterbildnern wird dieses Rollensegment des hauptberuflichen Erwachsenenbildners bislang zu wenig

    Original URL path: http://www.diritto-publikationen.de/10.htm (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • BPB-Verlag: diritto Publikationen - Katalog
    wandelnden Lebens und Arbeitsbedingungen führen dazu dass Auszubildenden heute Schlüsselqualifikationen vermittelt werden sollen die einen hohen Grad an Allgemeingültigkeit und zeitlicher Stabilität besitzen um eine bestmögliche Handlungsfähigkeit im Berufsleben zu ermöglichen Darauf müssen Lehrer an berufsbildenden Schulen reagieren In der vorliegenden Dissertation wird die Umsetzung dieser Forderung an der Studienseminarausbildung von Lehrern konkretisiert Forschungsmethodisch geht der Autor in sieben Schritten vor Auf der Basis einer dialogischen Pädagogik die den Menschen als im Kern auf Beziehung angelegtes Wesen interpretiert entwickelt er ein Wertesystem 1 aus dem Vergleich theologischer psychologischer pädagogischer und philosophischer Ansätze Daraus wird ein Sprachverständnis als Vermittlungs und Verständigungssystem 2 abgeleitet In zwei weiteren Schritten werden Forschungen zu Schlüsselqualifikationen 3 4 und zur Handlungsfähigkeit 5 von Lehrern anhand des Wertesystems überprüft und einer neuen Interpretation 6 zugeführt Die Ergebnisse münden aus dem Vergleich mit aktuellen beruflichen Sozialisationseinflüssen von Lehrern 7 in ein Konzept dialogischer Studienseminarausbildung Dr phil Michael Schäfer geboren 1959 in Mönchengladbach Studium des Bauingenieurwesens der Berufs und Arbeitspädagogik sowie der Katholischen Theologie in Aachen und Bonn Staatsexamen 1988 Lehrer für Bauwesen und Katholische Religionslehre an der Berufsbildenden Schule in Mayen Pädagogische Leitung des Steintechnischen Instituts der Industrie und Handelskammer Koblenz Fachleiter für Bauwesen und für Allgemeine Pädagogik

    Original URL path: http://www.diritto-publikationen.de/08.htm (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • BPB-Verlag: diritto Publikationen - Katalog
    und des Strebens nach moderner Rechtsstaatlichkeit unterliegen Die gesamte Ausrichtung des kolumbianischen Bildungswesens ist in vielen Aspekten noch von den fernen Epochen der Eroberung und der Kolonialherrschaft geprägt als Kleriker und Beamte der spanischen Verwaltung die Geschicke in den Bildungseinrichtungen bestimmten Der Bildungsbegriff ist in einem kulturanthropologischen Sinne mit kulturgeprägtem Inhalt aufgeladen und läßt sich nur im geschichtlichen Bewertungszusammenhang erfassen Dr phil Maria Helena Alvarez M A geboren 1958 in

    Original URL path: http://www.diritto-publikationen.de/38.htm (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • BPB-Verlag: diritto Publikationen - Katalog
    aus Unruhe Konzentrationsmangel fehlende Motivation und zunehmende Gewalt unter Schülern machen Lehrerinnen und Lehrern zu schaffen Der vorliegende Band diskutiert die wichtigsten Belastungsquellen denen Lehrkräfte im Schulalltag ausgesetzt sind Verhalten der Schüler Beziehungen innerhalb des Kollegiums und zur Schulleitung Kontakt mit den Eltern Schulorganisation und Arbeitszeit Der Stress wirkt sich auf die psychische Befindlichkeit der Lehrer aus Arbeitsunzufriedenheit Angst vor dem kommenden Schultag oder gar vorzeitiges Ausscheiden aus dem Dienst sind die Folge Chronische Ermüdung Niedergeschlagenheit und Verlust der Selbstachtung deuten auf eine extreme Form der Belastungsreaktion hin das Burnout Syndrom Unter Stress setzt der Körper das Hormon Cortisol frei Eine Testreihe mit 45 Lehrkräften belegt dass die Wochenenden zur Erholung nicht ausreichen Die Befunde zeigen dass die kognitive Auseinandersetzung mit der Unterrichtssituation als massiver psychosozialer Stress erlebt wird der mit körperlichen Auswirkungen einhergehen und zu organischen Krankheiten führen kann Dr phil Maximilian Bickhoff 1929 in Dortmund geboren Studium der Katholischen Theologie und Philosophie in Paderborn und München Theologicum 1953 Mitarbeit im Aufbau des Bereichs innere Führung der neu errichteten Bundeswehr regelmäßige Teilnahme an Wehrübungen zuletzt mit dem Dienstrang eines Kapitänleutnants zur See d R 1959 tätig in einem Verlagshaus in Luzern Schweiz 1961 Fortsetzung des Studiums in Bonn mit

    Original URL path: http://www.diritto-publikationen.de/42.htm (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • BPB-Verlag: diritto Publikationen - Katalog
    tiefgreifende Umstrukturierungsprogramme umgesetzt Unter den Zielsetzungen von Lean Production Lean Management Business Process Reegineering Reverse und Simultaneous Engineering und anderen angelsächsisch geprägten Begrifflichkeiten kam es zu einem erheblichen Personalabbau Man argumentierte vielfach mit der notwendigen Personalkostenreduktion um im globalen Wettbewerb der Lohnkosten weiter bestehen zu können Dieser quantitative Personalabbau ging mehrheitlich zu Lasten der unqualifizierten oder gering qualifizierten Mitarbeiter gleichzeitig erfolgte immer dann ein qualitativer Personalaufbau wenn den im Unternehmen verbliebenen Mitarbeitern veränderte oder erweiterte Aufgabenstellungen übertragen wurden Diese sich weiter fortsetzenden Umstrukturierungsaktivitäten sind mehr als Rationalisierungsprogramme mittels Erhöhung von Automatisation oder Auslagerung von betrieblichen Funktionen in die sogenannten Billiglohnländer Denn sie greifen tief in vorhandene Aufbau und Ablauforganisationen das heißt in die gewachsene Kultur der Unternehmen ein Programmatisch werden sie zumeist auf umfassende ganzheitlichen Denkansätze zurückgeführt In diesem Zusammenhang kommen neben betriebswirtschaftlichen Argumentationen und Kennziffernmodellen zur Wettbewerbssicherung auch pädagogische Fragestellungen in den Blick die in dem grundsätzlich vorhandenen betrieblichen Spannungsgefüge von Ökonomie und Pädagogik stehen Im Kontext des qualitativen Personalaufbaus ist innerbetrieblich viel von Kenntniserweiterung bei den Mitarbeitern Flexibilitätserhöhung in den Fertigkeiten und breiter gefächerten Aufgaben für den einzelnen die Rede Regelmäßig wird das semantische Paar von unternehmerischem Denken und Handeln der Beschäftigten in flachen Hierarchien geradezu als Zukunftsformel

    Original URL path: http://www.diritto-publikationen.de/36.htm (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • BPB-Verlag: diritto Publikationen - Katalog
    Den Suizidenten selbst aber verurteilt das Christentum nicht Das war auch staatlicherseits nicht immer so Unter der Leitfrage Selbstmord oder Freitod gibt der vorliegende Band eine allgemeine Einführung in das Phänomen des Suizides Ausgehend von der aktuellen Situation in Deutschland werden die wichtigsten Thesen aus Psychologie Biologie und Soziologie vorgestellt Ein eigenes Kapitel widmet sich Rechtsfragen In einem philosophisch historischen Rückblick werden die Wurzeln heutiger Meinungen und Urteile über den Suizid verfolgt Angesichts der Komplexität menschlichen Lebens und menschlicher Beziehungen zeigt sich dass die Verurteilung eines Suizidenten als Selbstmörder ebenso unsinnig ist wie die Verherrlichung der Selbsttötung als Freitod Einer Kultur des Todes Abtreibung Euthanasie Selbsttötung setzt das Christentum eine Kultur des Lebens entgegen Als Individuum in seiner Würde geachtet eingebunden in eine christlich orientierte Gesellschaft geborgen im Kreis von Familie und Freunden sowie getragen von der Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod kann der Mensch Leiden und vermeintliche Sinnlosigkeit annehmen lernen Peter Mösgen aus Neuss am Rhein Diplom Theologe Magister Artium mit den Fächern Philosophie und Journalistik Jahrgang 1967 Ausbildung zum Verlagskaufmann bei der Kölnischen Rundschau Betreuung der Rubrik Für Sie am Telefon in der Lokalredaktion Köln Studium der Theologie Philosophie und Journalistik in Eichstätt Praktikum in der

    Original URL path: http://www.diritto-publikationen.de/34.htm (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • BPB-Verlag: diritto Publikationen - Katalog
    einer technischen Bildung nicht vom Ansatz her in eine Paradoxie verwickelt die nicht aufzulösen ist Oder inspirieren sich Technik und Bildung gegenseitig weil sie beide wesenhaft zur menschlichen Existenz gehören Was können die Vorzeigestätten der Technik die Technischen Museen aufklärend beitragen Fördern sie in ihrer derzeitigen Erscheinung den Menschen der Einblick in dieses Bedingungsgefüge und den Wirkzusammenhang erlangen will Und soll die Schule als Einrichtung die der allgemeinen Bildung verpflichtet ist den Lernort Technisches Museum vermehrt in ihr Programm integrieren Gibt es dafür eine Legitimation Dies sind Fragen mit denen sich dieses Buch vor dem Szenario der territorial dynamisch expandierenden Technik auseinandersetzt Im Mittelpunkt dabei Das Subjekt dem das Recht auf vernünftige und sozialverträgliche Selbstbestimmung in einer human und intelligent technisierten Welt garantiert bleibt möglich gemacht durch eine allgemeine technische Bildung In diesem Buch untersucht der Autor fünf Technische Museen die ihm wegweisend erscheinen Er liefert den Nachweis dass Technische Museen wie die vorgestellten ein Bildungsangebot bereithalten das so derzeit von keiner anderen kulturellen Einrichtung verwirklicht wird Sie richten sich an eine breite Öffentlichkeit sind eigenständig sind zum Teil interdisziplinär angelegt sind architektonisch ansprechend ermöglichen ein Lernen auf spezifische Weise und vermitteln Erlebnisse und Erfahrungen mit Technik Zudem sind Museen

    Original URL path: http://www.diritto-publikationen.de/35.htm (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •