archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Download | DIFU
    kB PDF Difu Fortbildung 294 kB PDF Referenzen Difu Kompetenzen im Themenfeld Stadtentwicklung und Städtebau 303 kB PDF Difu Kompetenzen im Themenfeld Soziales 303 kB PDF Difu Kompetenzen im Themenfeld Wohnen 299 kB PDF Difu Kompetenzen in den Themenfeldern Baurecht Umweltrecht und Vergaberecht 306 kB PDF Difu Kompetenzen im Themenfeld Wirtschaft 302 kB PDF Difu Kompetenzen in den Themenfeldern Finanzen und Investitionen 305 kB PDF Difu Kompetenzen im Themenfeld Steuerung

    Original URL path: http://difu.de/presse/download (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Benutzerkonto | DIFU
    Nutzername Passwort Startseite Benutzerkonto Institut Themenfelder Projekte Veranstaltungen Publikationen Informationsdienste Presse Extranet Newsletter RSS Übersicht Kontakt Benutzerkonto Benutzername Geben Sie Ihren DIFU Benutzernamen ein Passwort Geben Sie hier das zugehörige

    Original URL path: http://difu.de/drupal/?q=user&destination=node%2F1 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Themenfelder
    lebensstile lebensweisen html 12 http difu de themenfelder bevoelkerung soziales schulen bildungseinrichtungen kinderg html 13 http difu de themenfelder bevoelkerung soziales soziale ungleichheit armut html 14 http difu de themenfelder mobilitaet infrastruktur html 15 http difu de themenfelder mobilitaet infrastruktur einzelhandel html 16 http difu de themenfelder mobilitaet infrastruktur elektromobilitaet html 17 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur fahrrad fu g nger html 18 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur integrierte verkehrsplanung html 19 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur kommunalwirtschaft html 20 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur mobilit tsmanagement html 21 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur pnv nahverkehr html 22 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur privatisierung liberalisierung html 23 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur ruhender verkehr html 24 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur daseinsvorsorge html 25 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur stra enverkehr html 26 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur telekommunikation html 27 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur ver und entsorgung html 28 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur verkehrsfinanzierung html 29 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur verkehrsmanagement html 30 http difu de themenfelder mobilit t infrastruktur wirtschaftsverkehr g terverkehr html 31 http difu de themenfelder politik recht verwaltung html 32 http difu de themenfelder politik recht verwaltung bau und planungsrecht html 33 http difu de themenfelder politik recht verwaltung budgetierung dez ressourcenverwaltung html 34 http difu de themenfelder politik recht verwaltung b rgerschaftliches engagement beteiligung html 35 http difu de themenfelder politik recht verwaltung europa html 36 http difu de themenfelder politik recht verwaltung facility management liegenschaften html 37 http difu de themenfelder politik recht verwaltung iuk techniken e government html 38 http difu de themenfelder politik recht verwaltung kommunalpolitik html 39 http difu de themenfelder politik recht verwaltung kooperation netzwerke html 40 http difu de themenfelder politik recht verwaltung ffentlichkeitsarbeit html 41 http difu de themenfelder politik recht verwaltung personalmanagement html 42 http difu de themenfelder politik recht verwaltung sicherheit html 43 http difu de themenfelder politik recht verwaltung steuerung controlling html 44 http difu de themenfelder politik recht verwaltung umweltrecht html 45 http difu de themenfelder politik recht verwaltung vergaberecht html 46 http difu de themenfelder politik recht verwaltung verwaltungsreform modernisierung html 47 http difu de themenfelder politik recht verwaltung zivilgesellschaft b rger html 48 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung html 49 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung architektur bauwesen html 50 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung baukultur html 51 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung bauleitplanung html 52 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung denkmalpflege html 53 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung innenstadt html 54 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung raum und regionalplanung html 55 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung siedlungsentwicklung html 56 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung st dtebauf rderung html 57 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung stadtentwicklungsplanung html 58 http difu de themenfelder st

    Original URL path: http://difu.de/print/themenfelder (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Bevölkerung, Soziales | DIFU
    Pilotprojekt in deutschen Kommunen Laufzeit 2015 bis 2017 In dem Forschungs Praxis Projekt wird die Umsetzbarkeit von Handlungsempfehlungen die sich im bereits abgeschlossenen und ebenfalls vom Difu bearbeiteten Forschungsvorhaben Umweltgerechtigkeit im städtischen Raum als erfolgversprechend und zielführend herauskristallisiert haben an Hand konkreter Planungs und Umsetzungsvorhaben in drei Pilotkommunen mit wissenschaftlicher Begleitung modellhaft erprobt Hierfür sucht das Difu noch bis zum 19 Weiterlesen Demografischer Wandel und Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft Ermittlung der Auswirkungen des demografischen Wandels auf Abfallanfall Logistik und Behandlung und Erarbeitung von ressourcenschonenden Handlungsansätzen Laufzeit 2015 bis 2017 Das UBA Vorhaben hat zum Ziel die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die künftige Kreislaufwirtschaft zu untersuchen und Lösungsvorschläge für die entsprechenden Herausforderungen zu entwickeln Vor diesem Hintergrund untersucht das Projektkonsortium mittel und langfristige Auswirkungen des demografischen Wandels auf die kommunale Abfall und Entsorgungswirtschaft In dem Projekt werden Szenarien entwickelt mit denen Auswirkungen für die Jahre 2030 bzw 2050 abgeschätzt werden Weiterlesen Möglichkeiten der verstärkten Nutzung von Synergien zwischen Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit in Programmen wie der Sozialen Stadt Laufzeit 2015 bis 2017 Die Umsetzung des Programms Soziale Stadt zeigt dass bislang die gebaute Umwelt Wohnen Wohnumfeld Grün und Freiflächen etc sowie die soziale Umwelt Zusammenleben und Nachbarschaften Teilhabe und Integration etc im Zentrum standen während die natürliche Umwelt mit ihren Naturressourcen Boden Wasser Luft und Klima Flora und Fauna und ökologischen Systemen eher implizit Berücksichtigung fanden Weiterlesen Technikfolgenabschätzung Akzeptanz und Kommunikationsstrategien beim Ausbau der IKT Infrastruktur in Kommunen Laufzeit 2015 bis 2016 Als Querschnittstechnologien greifen Informations und Kommunikationstechnologien IKT in nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens ein Nicht nur größere Städte als Räume höchster Informationsdichte Knoten der Netzinfrastrukturen und Orte an denen sich die Anwender konzentrieren spüren dies Auch in kleineren Gemeinden ist der Ausbau der breitbandigen Kommunikationsnetze ein zentrales Thema Wenngleich für den Ausbau der Netzinfrastruktur in Kommunen im

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/bevoelkerung-soziales.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Mobilität, Infrastruktur | DIFU
    begleitet Seit ca 15 Jahren wird über die Auswirkungen des Online Handels diskutiert vgl http www difu de projekte 2001 online shopping und dienstleistungen kommunale html Weiterlesen Modellvorhaben der Raumordnung Digitale Infrastruktur als regionaler Entwicklungsfaktor MOROdigital Laufzeit 2015 bis 2016 Mit dem Aktionsprogramm Modellvorhaben der Raumordnung MORO unterstützt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI die praktische Erprobung und Umsetzung innovativer raumordnerischer Handlungsansätze und Instrumente in Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Praxis d h mit Akteuren vor Ort in den Regionen Weiterlesen Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert Das Beispiel der Stadt Köln Laufzeit 2015 bis 2016 Die Stadt Köln hat sich das Ziel einer nachhaltigen kommunalen Finanz und Infrastrukturplanung gesetzt Die Verantwortlichen der Stadt sind der Überzeugung dass die Wahrnehmung der kommunalen Aufgaben der Daseinsvorsorge und insbesondere deren Finanzierung langfristig nur mit Hilfe des Neuen Kommunalen Finanzmanagements und durch eine ganzheitliche Betrachtung des Konzerns Stadt gesichert werden können Weiterlesen Technikfolgenabschätzung Akzeptanz und Kommunikationsstrategien beim Ausbau der IKT Infrastruktur in Kommunen Laufzeit 2015 bis 2016 Als Querschnittstechnologien greifen Informations und Kommunikationstechnologien IKT in nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens ein Nicht nur größere Städte als Räume höchster Informationsdichte Knoten der Netzinfrastrukturen und Orte an denen sich die Anwender konzentrieren spüren dies Auch in kleineren Gemeinden ist der Ausbau der breitbandigen Kommunikationsnetze ein zentrales Thema Wenngleich für den Ausbau der Netzinfrastruktur in Kommunen im Bereich der IKT bewährte Verfahren bestehen z B Weiterlesen Difu Seminar 05 Dezember 2016 in Berlin Perspektiven für die ÖPNV Finanzierung Neben dem Ob und Wie der Sicherung von ÖPNV Finanzmitteln aus dem Entflechtungsgesetz und dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz über 2019 hinaus werden in letzter Zeit verschiedene neue Wege diskutiert wie sich der ÖPNV finanzieren ließe Es wäre z B möglich sog Drittnutzer über neue Nahverkehrsabgaben stärker zu beteiligen In dem Seminar werden Diskussionsstände präsentiert Argumente reflektiert und Lösungsvorschläge für die

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/mobilitaet-infrastruktur.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Politik, Recht, Verwaltung | DIFU
    Institut für Urbanistik Difu führt seit 2002 im Auftrag des Informationszentrums Mobilfunk IZMF e V regelmäßige Umfragen in Städten und Gemeinden zum Thema Mobilfunk durch Weiterlesen Mögliche räumliche Auswirkungen von Online Handel auf Innenstädte Stadtteil und Ortszentren Experimenteller Wohnungs und Städtebau ExWoSt Laufzeit 2014 bis 2016 Stadt und Handel weisen vielfältige Interdependenzen auf Signifikante Veränderungen der Orte des Handels Betriebsformen wurden immer von Auswirkungen auf Stadt Stadtgestalt und Lebensqualität in den Städten begleitet Seit ca 15 Jahren wird über die Auswirkungen des Online Handels diskutiert vgl http www difu de projekte 2001 online shopping und dienstleistungen kommunale html Weiterlesen Beteiligungsverfahren bei umweltrelevanten Vorhaben Laufzeit 2014 bis 2016 Die Verzögerungen wie auch das Scheitern insbesondere von Großprojekten sowie anderer umweltrelevanter Vorhaben haben ausgelöst durch eine wachsende Kritik der Bevölkerung und die deutlich vorgetragenen Forderungen nach mehr Mitwirkung und Mitgestaltung die Aufmerksamkeit auf die Prozesse der fachlichen und strategisch politischen Vorbereitung derartiger Vorhaben und Projekte gelenkt Weiterlesen Kriminalprävention für ein sicheres Wohnumfeld Transdisziplinäre Sicherheitsstrategien für Polizei Wohnungsunternehmen und Kommunen transit Laufzeit 2013 bis 2016 Das Gesamtvorhaben soll dazu beitragen Sicherheitsstrategien von Polizei Wohnungsunternehmen und Kommunen als Endnutzern transdisziplinär zu erarbeiten Es konzentriert sich auf Fragen der Alltags Sicherheit in der Stadt und dabei besonders auf den engeren Wohnbereich und das weitere Wohnumfeld Das Teilvorhaben ist ausgerichtet auf die kommunalen Akteure als eine Untergruppe der Akteure die für die Sicherheitswahrnehmung und Sicherheitsproduktion in den Städten von Bedeutung ist Weiterlesen Technikfolgenabschätzung Akzeptanz und Kommunikationsstrategien beim Ausbau der IKT Infrastruktur in Kommunen Laufzeit 2015 bis 2016 Als Querschnittstechnologien greifen Informations und Kommunikationstechnologien IKT in nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens ein Nicht nur größere Städte als Räume höchster Informationsdichte Knoten der Netzinfrastrukturen und Orte an denen sich die Anwender konzentrieren spüren dies Auch in kleineren Gemeinden ist der Ausbau der breitbandigen Kommunikationsnetze ein zentrales Thema

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/politik-recht-verwaltung.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Städtebau, Stadtentwicklung | DIFU
    Ergebnisse Laufzeit 2015 bis 2017 Im Forschungsvorhaben Implementierung von Flächensparinstrumenten werden zwei zentrale Projektbausteine bearbeitet Zum einen wird eine Informations und Kommunikationsformen für das Flächensparen praktisch erprobt Hierzu wird ein im Auftrag des UBA bereits entwickeltes Informationsportal zum kommunalen Flächenmanagement hinsichtlich seiner Funktionalität Wirksamkeit Nutzbarkeit sowie seines Mehrwertes für kommunale Akteure erprobt und bewertet Weiterlesen Neue Wege zu einer klimaangepassten Stadtplanung am Beispiel des Modellgebietes Quartier Feldmark Plan4Change Laufzeit 2014 bis 2017 Weiterlesen Notwendigkeiten und Möglichkeiten zur klimaresilienten und zukunftsfähigen Ausgestaltung von nationalen und grenzübergreifenden Infrastrukturen KLARIS Laufzeit 2014 bis 2017 Im Rahmen der Europäischen Anpassungsstrategie und der Weiterentwicklung der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel DAS rückt die Klimaresilienz von Infrastrukturen zunehmend in den Vordergrund Wichtige Gründe hierfür sind die hohe Anfälligkeit von Infrastrukturen vor allem durch Klima Extremereignisse ihre zentrale Versorgungsfunktionen für Wirtschaft und Gesellschaft sowie lange Planungszeiten und Lebensdauern die es notwendig machen auch langfristige Wandelprozesse bei der Planung zu berücksichtigen Weiterlesen Möglichkeiten der verstärkten Nutzung von Synergien zwischen Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit in Programmen wie der Sozialen Stadt Laufzeit 2015 bis 2017 Die Umsetzung des Programms Soziale Stadt zeigt dass bislang die gebaute Umwelt Wohnen Wohnumfeld Grün und Freiflächen etc sowie die soziale Umwelt Zusammenleben und Nachbarschaften Teilhabe und Integration etc im Zentrum standen während die natürliche Umwelt mit ihren Naturressourcen Boden Wasser Luft und Klima Flora und Fauna und ökologischen Systemen eher implizit Berücksichtigung fanden Weiterlesen Aktionsplan Flächensparen Institutionelle und instrumentelle Aufbereitung und Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme im Hinblick auf deren Umsetzung in der Gesetzgebung im Verwaltungsvollzug und im Bereich privater Akteure beim Flächenmanagement Laufzeit 2014 bis 2017 Das Forschungsvorhaben Institutionelle und instrumentelle Aufbereitung und Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme im Hinblick auf deren Umsetzung in der Gesetzgebung im Verwaltungsvollzug und im Bereich privater Akteure beim Flächenmanagement Teilvorhaben 1 Aktionsplan kurz

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/st-dtebau-stadtentwicklung.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Umwelt, Nachhaltigkeit | DIFU
    positiven Prozesse befördern Impulse aufnehmen und auf andere Kommunen übertragen So sollen Kommunen bei den Anforderungen und Belangen des Klimaschutzes umfassend unterstützt werden um die Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen erreichen zu können Weiterlesen Hemmnisse und Potentiale zur Ressourceneffizienzsteigerung durch Optimierung regionaler und lokaler Stoffkreisläufe und Stoffströme Optimierung regionaler und lokaler Stoffkreisläufe Laufzeit 2014 bis 2017 Unsere Gesellschaft steht seit Jahren vor verschiedenen Herausforderungen die bisher nicht zufriedenstellend gelöst sind wie etwa Klimawandel demografische Entwicklung Wirtschaftswachstum Finanzkrise Urbanisierung um nur einige zu nennen Die aufgeführten Herausforderungen erhöhen den Druck auf die Entnahme und Nutzung von natürlichen Ressourcen und erhöhen den Ressourcenverbrauch z B Rohstoffe Wasser Boden Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen bzw Weiterlesen Implementierung von Flächensparinstrumenten Innovative Instrumente zum Flächensparen und zur Förderung der Innenentwicklung Kommunaler Praxistest Schlussfolgerungen für Akteure in Bund Ländern Regionen und Gemeinden Kommunikation der Ergebnisse Laufzeit 2015 bis 2017 Im Forschungsvorhaben Implementierung von Flächensparinstrumenten werden zwei zentrale Projektbausteine bearbeitet Zum einen wird eine Informations und Kommunikationsformen für das Flächensparen praktisch erprobt Hierzu wird ein im Auftrag des UBA bereits entwickeltes Informationsportal zum kommunalen Flächenmanagement hinsichtlich seiner Funktionalität Wirksamkeit Nutzbarkeit sowie seines Mehrwertes für kommunale Akteure erprobt und bewertet Weiterlesen Umsetzung einer integrierten Strategie zu Umweltgerechtigkeit Pilotprojekt in deutschen Kommunen Laufzeit 2015 bis 2017 In dem Forschungs Praxis Projekt wird die Umsetzbarkeit von Handlungsempfehlungen die sich im bereits abgeschlossenen und ebenfalls vom Difu bearbeiteten Forschungsvorhaben Umweltgerechtigkeit im städtischen Raum als erfolgversprechend und zielführend herauskristallisiert haben an Hand konkreter Planungs und Umsetzungsvorhaben in drei Pilotkommunen mit wissenschaftlicher Begleitung modellhaft erprobt Hierfür sucht das Difu noch bis zum 19 Weiterlesen Neue Wege zu einer klimaangepassten Stadtplanung am Beispiel des Modellgebietes Quartier Feldmark Plan4Change Laufzeit 2014 bis 2017 Weiterlesen Notwendigkeiten und Möglichkeiten zur klimaresilienten und zukunftsfähigen Ausgestaltung von nationalen und grenzübergreifenden Infrastrukturen KLARIS Laufzeit 2014 bis 2017 Im Rahmen der

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/umwelt-nachhaltigkeit.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •