archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    Dr Marion Eberlein Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 6 2013 140 S teils farbig ISBN 978 3 88118 527 1 Preis 18 00 Schutzgebühr Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Neuer Institutsleiter für das Deutsche Institut für Urbanistik Difu berufen Medieninformation vom 24 Oktober 2013 Dipl Ing Martin zur Nedden tritt am 1 November 2013 die Nachfolge von Univ Prof Dr Ing Klaus J Beckmann an Berlin Martin zur Nedden 61 Präsident der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung DASL sowie zuletzt Bürgermeister und Beigeordneter für Stadtentwicklung und Bau der Stadt Leipzig übernimmt zum 1 November 2013 die Geschäftsführung des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu Berlin Köln Er tritt damit die Nachfolge von Univ Prof Dr Ing Klaus J Beckmann an der das größte Stadtforschungsinstitut im deutschsprachigen Raum seit September 2006 leitete und das Institut mit dem 65 Weiterlesen Fortbildung rund um das Thema Stadt Medieninformation vom 06 September 2013 Difu Fortbildungsprogramm für 2014 erschienen Berlin Umfangreich sind die Aufgaben der Kommunen vielfältig das Themenspektrum der Difu Fortbildungen Kommunen müssen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren richtige Entscheidungen treffen effektiv handeln Dies erwarten die Bürgerinnen und Bürger und die kommunale Kassenlage erfordert es Das Deutsche Institut für Urbanistik greift in seinem Fortbildungsprogramm 2014 aktuelle kommunalrelevante Themen auf Weiterlesen Urbane Räume in Bewegung Geschichte Situation und Perspektive von Stadt Deutsches Institut für Urbanistik Hrsg Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2013 420 S zahlreiche Abbildungen und Fotos Duplex ISBN 978 3 88118 522 6 Preis 39 00 Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Wie leben wir künftig in Deutschlands Städten Medieninformation vom 02 September 2013 Deutsches Institut für Urbanistik Deutschlands größtes Stadtforschungsinstitut feiert 40 Jubiläum Berlin Wie sollten wir künftig in unseren Städten leben ist die Frage um die sich beim Deutschen Institut für Urbanistik Difu alles dreht Seit vierzig Jahren beschäftigt sich das Institut mit den Herausforderungen denen sich Stadtverwaltungen und Kommunalpolitik

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=6 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    Standpunkt mit dem Titel Radverkehr fördern Pflichtaufgabe für Bund Länder und Gemeinden stammt diesmal aus der Feder von Difu Wissenschaftler Tilman Bracher Das aktuelle Heft greift viele aktuelle kommunalrelevante Themen auf Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die Zeitschrift u a über neue Difu Forschungsprojekte Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema Stadt Weiterlesen Jahresbericht 2012 Deutsches Institut für Urbanistik Hrsg Veröffentlichungsangaben Jahresberichte 2013 100 S Zum Warenkorb hinzufügen KfW Kommunalpanel 2012 Dr Busso Grabow Projektleitung Dr Stefan Schneider Bearb Dipl Sozialwiss Antje Seidel Schulze Bearb Marion Eberlein Bearb Mandy Schwausch Mitarb KfW Bankengruppe Hrsg Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2013 103 S Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Difu Seminar 13 14 Mai 2013 in Berlin Städte in Not Leere Kassen und die Auswirkungen auf Städte und die städtische Zivilgesellschaft Die Veranstaltung kann leider nicht durchgeführt werden Weiterlesen Difu Seminar 18 19 April 2013 in Berlin Aktuelle Aspekte der Reform des kommunalen Haushaltswesens Bitte beachten Sie Das Seminar wurde auf den 18 19 3 2013 verschoben Mit dem Übergang von der Kameralistik auf die Doppik sollte in den Kommunalverwaltungen vor allem ein differenzierter Überblick über Aufwendungen Erträge und kommunales Vermögen geschaffen werden Darüber hinaus sollte eine Steuerung Einzug halten die sich an dem tatsächlichen Ressourcenverbrauch und an intergenerativer Gerechtigkeit orientiert Weiterlesen Difu Seminar 18 19 März 2013 in Berlin Aktuelle Aspekte der Reform des kommunalen Haushaltswesens Mit dem Übergang von der Kameralistik auf die Doppik sollte in den Kommunalverwaltungen vor allem ein differenzierter Überblick über Aufwendungen Erträge und kommunales Vermögen geschaffen werden Darüber hinaus sollte eine Steuerung Einzug halten die sich an dem tatsächlichen Ressourcenverbrauch und an intergenerativer Gerechtigkeit orientiert Weiterlesen Difu Seminar 14 15 März 2013 in Berlin Workshop von Kommunen für Kommunen Das aktuelle europäische Beihilferecht in der Praxis Das Seminar ist ausgebucht Sie können sich jedoch in eine Warteliste eintragen

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=7 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    den Jahren 1995 2000 und 2007 führt das Difu erneut eine Umfrage zum Thema Kommunale Wirtschaftsförderung bei allen Städten mit mehr als 50 000 Einwohnern durch Die Umfrage ist mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte und Gemeindebund abgestimmt und wird von diesen unterstützt Weiterlesen Altengerechter Umbau der Infrastruktur Investitionsbedarf der Städte und Gemeinden Dipl Geogr Anne Klein Hitpaß Dr Busso Grabow Dipl Soz Detlef Landua Mitarb Friederike Christian Mitarb Dr Marion Eberlein Prof Dr Klaus J Beckmann Mitarb KfW Bankengruppe Auftraggeber Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 6 2012 108 S zahlreiche Abbildungen und Tabellen ISBN 978 3 88118 514 1 Preis 18 00 Schutzgebühr Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Difu Seminar 11 12 Dezember 2012 in Berlin Öffnung der Verwaltung gegenüber Bürgern und Wirtschaft Neue Herausforderungen für Kommunen Die Veranstaltung fällt leider aus Seminar in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag Weiterlesen Neuigkeiten aus der Forschung rund um die Stadt Medieninformation vom 10 Dezember 2012 Difu Berichte aktuelle Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu erschienen Der Standpunkt mit dem Titel Ohne Stärkung der Mittel und Klein Städte geht es nicht Oder stammt aus der Feder von Univ Prof Dr Ing Klaus J Beckmann Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des Difu Das aktuelle Heft greift viele aktuelle kommunalrelevante Themen auf Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die Zeitschrift u a über neue Difu Forschungsprojekte Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema Stadt Weiterlesen 15 16 November 2012 in Berlin Standortfaktoren der Zukunft Wie stellt sich die Wirtschaftsförderung auf Die Verbesserung und Gestaltung von Standortfaktoren ist die zentrale Aufgabe der kommunalen Wirtschaftsförderung sei es durch die Entwicklung von Gewerbestandorten Aktivitäten zur Fachkräftesicherung oder Lobbying für den Ausbau von Verkehrsinfrastruktur und Datennetze Weiterlesen Vor allem große Städte fühlen sich gut über Mobilfunkausbau informiert Medieninformation vom 07 November 2012 Difu Gutachten Gute Kommunikation zwischen Kommunen

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=8 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    Partnership PPP Stadtmarketing Standortpolitik Steuern Abgaben Gebühren Suchkriterien Dokumententypen Dokument Medieninformationen Projekt Publikation Publikationsreihe Veranstaltung Vortrag Zeitschriftenartikel Zeitschriftenheft erste Seite vorherige Seite 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Wo spielt die Musik Wie viel Kultur kann sich eine Stadt noch leisten wie viel muss sie sich leisten Seminardokumentation Dokumentation des Difu Seminars vom 26 27 Mai 2014 in Berlin Programm pdf 192 kB Weiterlesen Kommunale Wirtschaftsförderung Erfolgreiche Bestandssicherung und entwicklung Dokumentation Dokumentation des Difu Seminars 20 21 Juni 2011 in Berlin Programm Weiterlesen Das aktuelle europäische Beihilferecht von Kommunen für Kommunen Seminardokumentation Seminar in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte und Gemeindebund vom 30 Juni 01 Juli 2014 in Berlin Programm Anmeldung und weitere Informationen pdf 262 kB Weiterlesen Bilanzpolitik und Bilanzanalyse im neuen kommunalen Haushalts und Rechnungswesen Dokumentation Dokumentation des Difu Seminars vom 29 30 September 2011 in Berlin Programm Weiterlesen Standortfaktor Stadt Perspektiven für die kommunale Wirtschaftsförderung Wiederholungsseminar Seminardokumentation Dokumentation des Difu Seminars vom 29 30 September 2014 in Berlin Programm pdf 344 kB Weiterlesen Städtetourismus als Wirtschaftsfaktor Handlungsfelder Trends und Perspektiven Dokumentation Dokumentation des Difu Seminars vom 17 18 Oktober 2011 in Berlin Programm Weiterlesen Gewerbeflächen erfolgreich planen entwickeln und qualifizieren

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=59 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • KfW-Kommunalpanel 2015-2018 | DIFU
    Überprüfung strategischer Entscheidungen liefern Darüber hinaus sollen die Ergebnisse auch die Anpassung und Weiterentwicklung der kommunalen Finanzierungsprodukte der KfW im Interesse der Kommunen unterstützen Neben einem in jedem Jahr gleichen Befragungskern zum kommunalen Investitionsbedarf dem wahrgenommenen Investitionsrückstand und den Rahmenbedingungen der Finanzierung von Investitionen und Aufgaben der Daseinsvorsorge wird in jeder Befragungsrunde ein Sonderthema besonders vertieft Im Jahr 2014 werden dabei die kommunalen Disparitäten näher betrachtet Das erkennbare Auseinanderdriften von

    Original URL path: http://difu.de/projekte/2014/kfw-kommunalpanel-2015-2018.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Forum deutscher Wirtschaftsförderer | DIFU
    Städtetag gemeinsam mit dem Verband der Wirtschaftsförderungs und Entwicklungsgesellschaften e V DVWE dem Deutschen Städte und Gemeindebund und dem Deutschen Landkreistag ein Kongress Format für die Wirtschaftsförderung in Deutschland entwickelt das auf dem Jahreskongress Deutscher Wirtschaftsförderer des Deutschen Städtetages aufbaut Auf dem Kongress werden die Erfahrungen und Kompetenzen aller kommunalen Wirtschaftsförderer gebündelt Dies erfolgt in jedem Jahr mit einer neuen Schwerpunktsetzung Der Kongress bietet praxisnahe Vorträge und zeigt Praxisbeispiele aus den Kommunen ihren Wirtschaftsförderungseinrichtungen sowie aus Unternehmen und wurde 2012 erstmals in Kooperation mit dem Difu organisiert und durchgeführt Leitung Barbara Leutner Ansprechpartnerin Deutscher Städtetag Carsten Hansen Ansprechpartner Deutscher Städte und Gemeindebund Dr Markus Brohm Ansprechpartner Deutscher Landkreistag Werner Geerißen Ansprechpartner Deutscher Verband der Wirtschaftsförderungs und Entwicklungsgesellschaften e V Elke Becker Ansprechpartnerin Deutsches Institut für Urbanistik Veranstalter Deutscher Verband der Wirtschaftsförderungs und Entwicklungsgesellschaften e V Deutscher Städtetag DST Deutscher Landkreistag DLT Deutscher Städte und Gemeindebund DStGB Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort dbb forum berlin Friedrichstraße 169 170 10117 Berlin Karte zeigen Google Maps Anmeldung Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten Fax 030 39001 268 E Mail fortbildung difu de Online Anmeldung Kosten Bitte beachten Sie für eine Anmeldung zum FdW Kongress Die Veranstaltung ist nicht kostenfrei

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2016-11-17/forum-deutscher-wirtschaftsfoerderer.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Methoden
    zum Thema Mobilfunk durch Weiterlesen 35 Beteiligungsverfahren bei umweltrelevanten Vorhaben 36 Laufzeit 2014 bis 2016 Die Verzögerungen wie auch das Scheitern insbesondere von Großprojekten sowie anderer umweltrelevanter Vorhaben haben ausgelöst durch eine wachsende Kritik der Bevölkerung und die deutlich vorgetragenen Forderungen nach mehr Mitwirkung und Mitgestaltung die Aufmerksamkeit auf die Prozesse der fachlichen und strategisch politischen Vorbereitung derartiger Vorhaben und Projekte gelenkt Weiterlesen 36 Kriminalprävention für ein sicheres Wohnumfeld Transdisziplinäre Sicherheitsstrategien für Polizei Wohnungsunternehmen und Kommunen transit 37 Laufzeit 2013 bis 2016 Das Gesamtvorhaben soll dazu beitragen Sicherheitsstrategien von Polizei Wohnungsunternehmen und Kommunen als Endnutzern transdisziplinär zu erarbeiten Es konzentriert sich auf Fragen der Alltags Sicherheit in der Stadt und dabei besonders auf den engeren Wohnbereich und das weitere Wohnumfeld Das Teilvorhaben ist ausgerichtet auf die kommunalen Akteure als eine Untergruppe der Akteure die für die Sicherheitswahrnehmung und Sicherheitsproduktion in den Städten von Bedeutung ist Weiterlesen 37 Baukulturbericht 2016 17 38 Laufzeit 2015 bis 2016 Die Bundesstiftung Baukultur hat das Deutsche Institut für Urbanistik Difu beauftragt an der Erstellung des Baukulturberichts 2016 17 mitzuwirken Unterstützt wird das Difu bei der Bearbeitung von der Planungsgruppe Stadt und Dorf Nachdem der Vorgängerbericht welcher ebenfalls vom Difu in Zusammenarbeit mit der TU Berlin bearbeitet wurde den Fokus auf Baukultur in Groß Städten gelegt hat werden nun mit dem Schwerpunkt Land kleine und mittlere Städte sowie ländliche Räume zum Gegenstand der Betrachtung Weiterlesen 38 Monitor Nachhaltige Kommune 39 Laufzeit 2015 bis 2016 Umwelt und Aufenthaltsqualität in kompakturbanen und nutzungsgemischten Stadtstrukturen Analysen Fallbeispiele Handlungsansätze unter Nutzung und Weiterentwicklung des Bauplanungs und Umweltrechts 40 Laufzeit 2015 bis 2016 Vor dem Hintergrund andauernder hoher Inanspruchnahme von Freiraum für Siedlungs und Verkehrsflächen hat die Bundesregierung 2002 in der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie das Ziel formuliert die Flächenneuinanspruchnahme bis zum Jahr 2020 auf 30 ha pro Tag zu reduzieren Die Umsetzung des 30 ha Ziels in die einschlägigen gesetzlichen Regelungen u a Weiterlesen 40 Evaluation des Modellprojekts Strukturierte Bürgerbeteiligung 41 Laufzeit 2014 bis 2016 Im Juni 2014 hat die Landeshauptstadt Potsdam das Difu mit einer prozessbegleitenden Evaluation des auf drei Jahre angelegten Modellprojekts Strukturierte Bürgerbeteiligung beauftragt In einem dialogischen Forschungsprozess sollen die Ziele des Modellprojekts auf ihre Umsetzung und Zielerreichung hin überprüft und Handlungsempfehlungen zur Weiterführung des Modellprojekts abgeleitet werden Weiterlesen 41 1 2 23 3 24 4 25 5 26 6 27 7 28 8 29 9 30 nächste Seite 23 letzte Seite 31 2016 Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Datenschutz Impressum Quellen URL abgerufen am 13 02 2016 11 44 http difu de themenfelder methoden html Verweise 1 http difu de themenfelder methoden begleitforschung html 2 http difu de themenfelder methoden evaluation von programmen politiken html 3 http difu de themenfelder methoden expertenbefragungen html 4 http difu de themenfelder methoden fallstudien html 5 http difu de themenfelder methoden good practice analysen html 6 http difu de themenfelder methoden kommunalbefragungen html 7 http difu de themenfelder methoden planspiele praxistests html 8 http difu de themenfelder methoden simulation html 9 http difu de themenfelder methoden statistiken deskriptiv html 10 http difu

    Original URL path: http://difu.de/print/taxonomy/term/613 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Methoden | DIFU
    Startseite Themenfelder Methoden Institut Themenfelder Bevölkerung Soziales Infrastruktur Mobilität Politik Recht Verwaltung Städtebau Stadtentwicklung Umwelt Nachhaltigkeit Wirtschaft Finanzen Methoden Projekte Veranstaltungen Publikationen Informationsdienste Presse Extranet Newsletter RSS Übersicht Kontakt Methoden Suchkriterien Dokumententypen Dokument Medieninformationen Projekt Publikation Publikationsreihe Veranstaltung Vortrag Zeitschriftenartikel

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/methoden.html?typ[0]=dokument (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •