archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    um die Stadt Difu Fortbildungsprogramm 2016 Medieninformation vom 22 Oktober 2015 Berlin Umfangreich sind die Aufgaben der Kommunen vielfältig das Themenspektrum der Difu Fortbildungen Kommunen müssen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren richtige Entscheidungen treffen effektiv handeln Dies erwarten die Bürgerinnen und Bürger und die kommunale Kassenlage erfordert es Das Deutsche Institut für Urbanistik greift in seinem Fortbildungsprogramm 2016 aktuelle kommunalrelevante Themen auf Weiterlesen Neuigkeiten aus der Forschung rund um die Stadt Medieninformation vom 22 September 2015 Difu Berichte die Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu erschienen In der Rubrik Standpunkt rufen Christa Böhme Wissenschaftlerin des Bereichs Stadtentwicklung Recht Soziales und Thomas Preuß Wissenschaftler des Bereichs Umwelt dazu auf mehr Umweltgerechtigkeit in unseren Städten zu schaffen Das Heft 3 2015 behandelt zudem viele aktuelle kommunalrelevante Themen Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die Zeitschrift über neue Forschungsprojekte sowie Fortbildungsangebote und berichte rund um das Thema Stadt Weiterlesen Schluss mit Wohnungsknappheit steigenden Mieten und Verdrängung Medieninformation vom 17 September 2015 Oberbürgermeister und Difu zeigen Wege nachhaltiger Stadtentwicklung Die Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum gehört ganz oben auf die politische Tagesordnung das sagen 30 Oberbürgermeister die sich im Rahmen des Dialogs Nachhaltige Stadt mit dem Thema auseinandergesetzt haben Bis vor zwei Jahren war die Neubautätigkeit auf ein historisches Tief gesunken In vielen Städten entstanden fast nur noch hochpreisige Eigentums oder Mietwohnungen in guten Lagen Weiterlesen Neuigkeiten aus der Forschung rund um die Stadt Medieninformation vom 03 Juni 2015 Difu Berichte die Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu erschienen In der Rubrik Standpunkt regen die Difu Wissenschaftlerinnen Ricarda Pätzold und Dr Bettina Reimann einen Perspektivenwechsel im Umgang mit Flüchtlingen an Wie immer behandeln die Beiträge aktuelle und kommunalrelevante Themen Neben Forschungsergebnissen und kürzlich erschienenen Publikationen des Instituts informiert die Zeitschrift u a über neue Difu Forschungsprojekte Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?typ[1]=pressemitteilung (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    als regionaler Entwicklungsfaktor MOROdigital Laufzeit 2015 bis 2016 Mit dem Aktionsprogramm Modellvorhaben der Raumordnung MORO unterstützt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI die praktische Erprobung und Umsetzung innovativer raumordnerischer Handlungsansätze und Instrumente in Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Praxis d h mit Akteuren vor Ort in den Regionen Weiterlesen Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert Das Beispiel der Stadt Köln Laufzeit 2015 bis 2016 Die Stadt Köln hat sich das Ziel einer nachhaltigen kommunalen Finanz und Infrastrukturplanung gesetzt Die Verantwortlichen der Stadt sind der Überzeugung dass die Wahrnehmung der kommunalen Aufgaben der Daseinsvorsorge und insbesondere deren Finanzierung langfristig nur mit Hilfe des Neuen Kommunalen Finanzmanagements und durch eine ganzheitliche Betrachtung des Konzerns Stadt gesichert werden können Weiterlesen Technikfolgenabschätzung Akzeptanz und Kommunikationsstrategien beim Ausbau der IKT Infrastruktur in Kommunen Laufzeit 2015 bis 2016 Als Querschnittstechnologien greifen Informations und Kommunikationstechnologien IKT in nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens ein Nicht nur größere Städte als Räume höchster Informationsdichte Knoten der Netzinfrastrukturen und Orte an denen sich die Anwender konzentrieren spüren dies Auch in kleineren Gemeinden ist der Ausbau der breitbandigen Kommunikationsnetze ein zentrales Thema Wenngleich für den Ausbau der Netzinfrastruktur in Kommunen im Bereich der IKT bewährte Verfahren bestehen z B Weiterlesen Machbarkeitsstudie für einen Monitor Wirtschaft und Region Laufzeit seit 2015 Gesellschaftliche Herausforderungen wie der demografische Wandel oder soziale Ungleichheit wirken sich regional unterschiedlich aus Deshalb müssen auch mögliche Lösungen für diese Probleme in den Regionen ansetzen Eine wichtige Rolle kommt dabei den Unternehmen zu Sie können ihrerseits einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität einer Region leisten Gleichzeitig profitieren auch die Unternehmen selbst von positiven Rahmenbedingungen Weiterlesen Innovationsgruppe für eine nachhaltige Gewerbegebietsentwicklung im Kontext eines kommunalen und regionalen Landmanagements INGER Definitionsphase Laufzeit 2013 bis 2014 Ziel des Projekts INGER ist es Ansätze zur nachhaltigen Entwicklung Gestaltung und Weiterqualifizierung von Gewerbegebieten zu optimieren

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?typ[2]=projekt (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    Schutzgebühr Weiterlesen Warenkorb anzeigen Aus dem Warenkorb entfernen KfW Kommunalpanel 2015 Dr Stefan Schneider Dr Busso Grabow Dipl Soz Detlef Landua Mitarb Sylvana Lange Mitarb Klaus Dieter Beißwenger Mitarb KfW Bankengruppe Hrsg Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2015 101 S zahlreiche Tabellen und Abbildungen ISSN 2191 4826 Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Push Pull 16 gute Gründe für Parkraummanagement Dipl Geogr Martina Hertel Projektleitung Dipl Geogr Jörg Thiemann Linden Bearb Push Pull Consortium Hrsg Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2015 20 S vierfarbig zahlreiche Fotos Preis kostenlos Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Transnationale Perspektiven für den Mittelstand Wie Interreg B kleine und mittlere Unternehmen unterstützt Dr Beate Hollbach Grömig Projektleitung Dr Holger Floeting Bearb Dipl Verw Wiss Daniel Zwicker Schwarm Bearb Claudia Hehn Bearb Bundesinstitut für Bau Stadt und Raumforschung BBSR im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung BBR Hrsg Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI Auftraggeber Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2015 36 S vierfarbig zahlreiche Fotos Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Kommunale Impulse für Nachhaltiges Wirtschaften Marco Helmut Peters M A Dipl Ing Cornelia Rösler Dipl Volksw Barbara Leutner Arbeitskreis Nachhaltiges Wirtschaften des Deutschen Städtetages Deutscher Städtetag und Deutsches Institut für Urbanistik Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 1 2015 68 S 16 Abb ISBN 978 3 88118 538 7 Preis 15 00 Schutzgebühr Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Erstellung einer Geodatenbank aller Brücken und Straßen Deutschlands in kommunaler Baulast auf Basis von Open Street Map Daten Dokumentation der Arbeitsschritte und Beschreibung des Ergebnisses Dr Ing Wulf Holger Arndt Dipl Geogr Norman Döge Arman Fathejalali M Sc Dipl Geogr René Kämpfer Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2014 92 S 46 farb Abb 22 Tab Zum Warenkorb hinzufügen Gutachten 2013 zur Umsetzung der Zusagen der Selbstverpflichtung der Mobilfunkbetreiber Ina Birk Dr Busso Grabow Dipl Sozialwiss Antje Seidel Schulze Herausgeber Deutsches Institut für Urbanistik im Auftrag des Informationszentrum Mobilfunk e V IZMF Gutachter Deutsches Institut für Urbanistik Ina

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?typ[3]=publikation (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    Schwierigkeiten einer sozialgerechten Wohnraumversorgung weiter zu Damit gewinnen Diskussionen um eine wünschenswerte soziale Vielfalt in den Stadtquartieren und die Gentrifizierung als Schattenseite einer Renaissance der Kernstädte an Fahrt Flankiert werden diese Herausforderungen insbesondere für die Quartiersentwicklung von den Rahmenbedingungen wachsender sozioökonomischer Polarisierung sowie sich strukturell verändernder Wohnungsmärkte Weiterlesen Difu Seminar 17 März 2016 in Berlin Die Flüchtlingszuwanderung Herausforderung für die Haushalte der Kommunen Informations und Erfahrungsaustausch in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag dem Deutschen Landkreistag sowie dem Deutschen Städte und Gemeindebund Die massive Zuwanderung von Flüchtlingen in die Städte Landkreise und Gemeinden seit Sommer 2015 stellt eine gesellschaftliche Herausforderung mit vielen Facetten dar Neben der Organisation praktischer Hilfsmaßnahmen sowie der Koordination der unzähligen ehrenamtlichen Helfer vor Ort ist für die Kommunen die Frage der Finanzierung der verschiedenen Asylbewerber und Integrationsleistungen von zentraler Bedeutung insbesondere in Zeiten ohnehin angespannter Haushalte Weiterlesen Difu Seminar 14 15 März 2016 in Berlin Zukunft der kommunalen Verkehrsfinanzierung Die Verkehrsinfrastruktur in den Kommunen ist in vielen Bereichen marode Beispiele für Schlaglochstraßen bröckelnde Betonbrücken und erneuerungsbedürftige Anlagen des öffentlichen Personennahverkehrss ÖPNV finden sich in vielen Städten Die Finanzquellen aus dem Gemeindeverkehrs finanzierungsgesetz GVFG und dem Entflechtungsgesetz EntflechtG befinden sich gegenwärtig in einer Umbruchphase Für den ÖPNV wird unter anderem durch den demografischen Wandel die Finanzierung des Angebots schwieriger Weiterlesen Difu Seminar 25 26 Februar 2016 in Berlin Erfahrungsaustausch Herausforderungen für kleine und mittlere Städte Klein und Mittelstädte stehen vor ähnlichen Herausforderungen wie große Städte Ihre Handlungs möglichkeiten und Rahmenbedingungen unterscheiden sich jedoch zum Teil erheblich von denen der Großstädte Dies gilt im Besonderen für Städte und Gemeinden die weniger zentral gelegen sind Bevölkerungsverluste verzeichnen jedoch die Sicherung ihrer Zentrenfunktion gewährleisten müssen Weiterlesen 20 Januar 2016 in Berlin Zur Reform des Bund Länder Finanzausgleichs Durchbruch und Systembruch Perspektiven für das Gesetzgebungsverfahren auf der Grundlage des MPK Beschlusses vom

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=1 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    Institut für Urbanistik Die Veranstaltung ist ausgebucht Die kommunale Wirtschaftsförderung hat für die Sicherung und Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes eine wichtige Funktion Sie versteht sich als Moderator Koordinator und damit Vernetzer von Ideen Themen Menschen Geld und Flächen Verschiedene Aspekte und Blickwinkel von Vernetzung die über den regelmäßigen Austausch hinausgehen werden beim Kongress vorgestellt Weiterlesen Difu Seminar 09 10 November 2015 in Berlin Der Weg zum Ziel Strategieentwicklung in Kommunen Die teils leidenschaftlich geführten Diskussionen um die Probleme der Umstellung von der Kameralistik auf die Doppik weichen zunehmend dem Bemühen um die Beseitigung konzeptioneller Schwachstellen Gleichzeitig naht schon die nächste Reformwelle Die Steuerungsgrundlage muss an aktuelle finanzwirtschaftliche Entwicklungen doppische Kommunalschuldenbremse EPSAS IPSAS etc angepasst werden Weiterlesen Fortbildung zu allen Themen rund um die Stadt Difu Fortbildungsprogramm 2016 Medieninformation vom 22 Oktober 2015 Berlin Umfangreich sind die Aufgaben der Kommunen vielfältig das Themenspektrum der Difu Fortbildungen Kommunen müssen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren richtige Entscheidungen treffen effektiv handeln Dies erwarten die Bürgerinnen und Bürger und die kommunale Kassenlage erfordert es Das Deutsche Institut für Urbanistik greift in seinem Fortbildungsprogramm 2016 aktuelle kommunalrelevante Themen auf Weiterlesen Difu Dialoge zur Zukunft der Städte 14 Oktober 2015 in Berlin Berlin als Pendlerstadt auf der Suche nach stadtverträglichen Lösungen Öffentliche kostenfreie Vortrags und Diskussionsveranstaltung Beginn 17 Uhr Die Zahl der Berufspendler die nach Berlin ein und auspendeln steigt seit einigen Jahren kontinuierlich Auch im Pendlerverkehr gilt das Ziel Verkehr möglichst umweltfreundlich abzuwickeln Während die aktuellen Zahlen zeigen dass die Menschen innerhalb der Stadt statt mit dem Auto immer mehr zu Fuß mit dem ÖPNV und dem Fahrrad unterwegs sind füllen die Einpendler Berlins Straßen und erzeugen Lärm Schadstoffe und Parkplatznot Weiterlesen Neuigkeiten aus der Forschung rund um die Stadt Medieninformation vom 22 September 2015 Difu Berichte die Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu erschienen In der

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=2 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    kleine und mittlere Unternehmen unterstützt Dr Beate Hollbach Grömig Projektleitung Dr Holger Floeting Bearb Dipl Verw Wiss Daniel Zwicker Schwarm Bearb Claudia Hehn Bearb Bundesinstitut für Bau Stadt und Raumforschung BBSR im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung BBR Hrsg Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI Auftraggeber Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2015 36 S vierfarbig zahlreiche Fotos Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen MS Wissenschaft unter dem Motto Zukunftsstadt in rund 40 deutschen Städten unterwegs Medieninformation vom 14 April 2015 Das Deutsche Institut für Urbanistik Difu ist an Bord mit einer Umfrage nach den Zukunftsvisionen der Stadtbewohner präsent Liegeplätze Bamberg Berlin Mitte Berlin Tegel Bingen Bo Weiterlesen Neuigkeiten aus der Forschung rund um die Stadt Medieninformation vom 23 März 2015 Difu Berichte die Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu erschienen Der Standpunkt mit dem Titel Baukultur unerlässlich für die Zukunft der Städte stammt diesmal aus der Feder von Difu Wissenschaftlerin Daniela Michalski Das Heft greift viele aktuelle kommunalrelevante Themen auf Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die Zeitschrift u a über neue Difu Forschungsprojekte Fortbildungsberichte und weitere Veranstaltungen rund um das Thema Stadt Weiterlesen Kommunale Impulse für Nachhaltiges Wirtschaften Marco Helmut Peters M A Dipl Ing Cornelia Rösler Dipl Volksw Barbara Leutner Arbeitskreis Nachhaltiges Wirtschaften des Deutschen Städtetages Deutscher Städtetag und Deutsches Institut für Urbanistik Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 1 2015 68 S 16 Abb ISBN 978 3 88118 538 7 Preis 15 00 Schutzgebühr Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Innovationsgruppe für eine nachhaltige Gewerbegebietsentwicklung im Kontext eines kommunalen und regionalen Landmanagements INGER Definitionsphase Laufzeit 2013 bis 2014 Ziel des Projekts INGER ist es Ansätze zur nachhaltigen Entwicklung Gestaltung und Weiterqualifizierung von Gewerbegebieten zu optimieren und systematisch in stadtweite und regionale Ansätze des nachhaltigen Landmanagements zu integrieren Dies erfolgt durch die transdisziplinäre Zusammenarbeit von Akteuren aus Wissenschaft und Forschung sowie regionaler und kommunaler

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=3 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    Difu Wissenschaftler Holger Floeting Weiterlesen KfW Kommunalpanel 2010 2014 Laufzeit 2010 bis 2014 Ziel des KfW Kommunalpanels ist es ein klares Bild zur Selbsteinschätzung der finanziellen Situation der Investitionen des Investitionsrückstands sowie der Finanzierungsbedarfe der Kommunen zu erhalten um unter anderem die Anpassung und Weiterentwicklung der kommunalen Finanzierungsprodukte der KfW im Interesse der Kommunen vorantreiben zu können Weiterlesen Difu Seminar 29 30 September 2014 in Berlin Wiederholungsseminar Standortfaktor Stadt Perspektiven für die kommunale Wirtschaftsförderung Kommunale Wirtschaftsförderung ist traditionell eng mit Fragen der Stadtplanung und Stadtentwicklung verknüpft In Zeiten der Globalisierung des Strukturwandels demographischer Umbrüche und den Erfordernissen eines nachhaltigen Umbaus von Städten ergeben sich jedoch neue Notwendigkeiten und Perspektiven an der Schnittstelle zwischen Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Wirtschaftsförderung engagiert sich dabei Städte als Unternehmensstandorte zu profilieren Weiterlesen Gutachten 2013 zur Umsetzung der Zusagen der Selbstverpflichtung der Mobilfunkbetreiber Ina Birk Dr Busso Grabow Dipl Sozialwiss Antje Seidel Schulze Herausgeber Deutsches Institut für Urbanistik im Auftrag des Informationszentrum Mobilfunk e V IZMF Gutachter Deutsches Institut für Urbanistik Ina Birk Busso Grabow Antje Seidel Schulze Schlange und Co GmbH Joachim Schlange Christopher Haasen Thilo Wüppenhorst Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2014 114 S Zum Warenkorb hinzufügen Klimaschutz Beschaffung Praktische Ansätze für Kommunen zur Förderung einer klimafreundlichen Beschaffung Dipl Geogr Kathrin Schormüller Bearb Service und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz Hrsg Veröffentlichungsangaben Service und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz 2014 104 S vierfarbig zahlreiche Abbildungen Preis kostenlos Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Jahresbericht 2013 Deutsches Institut für Urbanistik Hrsg Veröffentlichungsangaben Jahresberichte 2014 104 S Zum Warenkorb hinzufügen Neuigkeiten aus der Forschung rund um die Stadt Medieninformation vom 08 Juli 2014 Difu Berichte 2 2014 aktuelle Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu erschienen Der Standpunkt mit dem Titel Smart City Herausforderung für die Stadtentwicklung stammt diesmal aus der Feder von Difu Wissenschaftler Jens Libbe Weiterlesen Difu Seminar 30 Juni 01 Juli 2014 in

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=4 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft, Finanzen | DIFU
    Difu beauftragt ein Praxishandbuch für Unternehmen zum Thema eines nachhaltigen und ressourcenoptimierten Gewerbeflächenmanagements zu erarbeiten Für eine nachhaltige Gewerbeflächenentwicklung gibt es verschiedene räumliche Ansatzpunkte Weiterlesen Difu Seminar 07 08 April 2014 in Berlin Standortfaktor Stadt Perspektiven für die kommunale Wirtschaftsförderung Das Seminar ist ausgebucht Sie können sich jedoch in eine Warteliste eintragen Ein Wiederholungsseminar findet vom 29 bis zum 30 September 2014 in Berlin statt Näheres erfahren Sie hier Weiterlesen Neuigkeiten aus der Forschung rund um die Stadt Medieninformation vom 31 März 2014 Difu Berichte 1 2014 aktuelle Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu erschienen Der Standpunkt mit dem Titel Zum integrierten Handeln auf allen Ebenen gibt es keine Alternative stammt diesmal aus der Feder von Difu Institutsleiter Martin zur Nedden Weiterlesen Difu Seminar 20 21 März 2014 in Berlin Nachhaltige Stadtentwicklung Integriert Vernetzt Partizipativ Überzeugend In Kooperation mit dem ICLEI Europasekretariat Nachhaltigkeit betrifft als Querschnittsthema alle Lebensbereiche und damit alle kommunalen Aufgabenfelder Nachhaltige Stadtentwicklung kann gleichermaßen aus der Management Perspektive wie aus dem fachlichen Blickwinkel betrachtet werden Im Seminar geht es darum wie die Integration verschiedener Themen wie z B Umwelt Mobilität Wirtschaft Bildung Finanzen Gesundheit gelingen kann und welche Rolle Good Governance beim Umgang mit möglichen Zielkonflikten spielt Weiterlesen Generationengerecht und handlungsfähig bei leistungsfähiger Infrastruktur Ansatzpunkte für eine nachhaltige Finanzplanung im Konzern Stadt Das Beispiel der Stadt Köln Ergebnisse einer Vorstudie Dr Stefan Schneider M A M Sc Caroline Antonia Goerl Dr rer pol Michael Thöne Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 3 2014 54 S 6 Abb 2 Tab ISBN 978 3 88118 531 8 Preis 15 00 Schutzgebühr Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Difu Seminar 13 14 März 2014 in Berlin Stadtmarketing Kontinuität oder Neuorientierung Stadtmarketing hat sich in vielen Städten als feststehende Größe etabliert Dabei zeichnet sich seit einigen Jahren bei den Stadtmarketingaktivitäten eine stärker pragmatische und umsetzungsorientierte

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/wirtschaft-finanzen.html?page=5 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •