archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Finanzierung | DIFU
    Aufgaben Leitbild Finanzierung Gremien Zuwender Kooperationspartner Organisationsstruktur Menschen am Difu Ausschreibungen Standort Themenfelder Projekte Veranstaltungen Publikationen Informationsdienste Presse Extranet Newsletter RSS Übersicht Kontakt Finanzierung Zur Finanzierung des in der Form einer gemeinnützigen GmbH geführten Instituts tragen die Zuwender städte der Verein für Kommunalwissenschaften e V alleiniger Gesellschafter des Instituts das Land Berlin sowie der Bund bei Hinzu kommen Eigenmittel des Instituts beispielsweise Projektförderungen sowie Einnahmen aus Seminaren und Veröffentlichungen 2014

    Original URL path: http://difu.de/institut/finanzierung (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Gesellschafter und Wissenschaftlicher Beirat | DIFU
    sie Praktikerinnen und Praktiker sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Einvernehmen bzw auf Vorschlag der Geschäftsführung als Mitglieder in den wissenschaftlichen Beirat Wissenschaftlicher Beirat Beraten wird das Institut von einem Wissenschaftlichen Beirat der mindestens einmal jährlich auf Einladung des Vorsitzenden tagt Der Beirat ist nicht Organ der Gesellschaft Er berät die Geschäftsführung und die Gesellschafterversammlung in fachlicher Hinsicht vor allem im Hinblick auf Angelegenheiten die von besonderer Bedeutung für die fachliche und wissenschaftliche Arbeit des Instituts sind insbesondere das Arbeits und Fortbildungsprogramm Projekte und Produkte die Leitlinien der fachlichen Tätigkeit der Gesellschaft sowie die langfristige strategische Ausrichtung und Entwicklung der Gesellschaft Der Beirat besteht aus 20 Mitgliedern die nach folgendem Modus in den Beirat gewählt bzw entsandt werden Sechs Praktikerinnen und Praktiker werden von der Gesellschafterversammlung im Benehmen mit der Geschäftsführung gewählt Sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden von der Gesellschafterversammlung auf Vorschlag der Geschäftsführung gewählt Drei Mitglieder werden von den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Difu aus ihrer Mitte gewählt Die Bundesrepublik Deutschland ist berechtigt drei Vertreterinnen und Vertreter aus unterschiedlichen Bundesministerien in den Beirat zu entsenden Das Land Berlin ist berechtigt zwei Vertreterinnen und Vertreter in den Beirat zu entsenden Vorsitzender Prof em Dr Dr h c Ulrich Battis Emeritus der Juristischen Fakultät Rechtsanwalt und Of Counsel in der Kanzlei Gleiss Lutz Praxis Oberbürgermeisterin Charlotte Britz Landeshauptstadt Saarbrücken Stadtbaurat Thomas Dienberg Dezernat Planen und Bauen Stadt Göttingen Beigeordnete Verena Göppert Hauptgeschäftsstelle des Deutschen Städtetages Oberbürgermeister Markus Lewe Stadt Münster Beigeordneter Hilmar von Lojewski Hauptgeschäftsstelle des Deutschen Städtetages Erster Bürgermeister Christian Specht Stadt Mannheim Wissenschaft Professor em Dr Dr h c Ulrich Battis Emeritus der Juristischen Fakultät Rechtsanwalt und Of Counsel in der Kanzlei Gleiss Lutz Professor Dr Jörg Bogumil Ruhr Universität Bochum Fakultät für Sozialwissenschaften Lehrstuhl für Öffentliche Verwaltung Stadt und Regionalpolitik Professorin Dr Gisela Färber Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften

    Original URL path: http://difu.de/institut/gremien (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Zuwender | DIFU
    Jahr für Mitglieder des Deutschen Städtetages mindestens aber 1 718 00 Eu ro Jahr 0 0933 Euro pro Einwohner Jahr für Mitglieder des Deutschen Städte und Gemeindebundes mindestens aber 2 061 00 Euro Jahr Der Zuwendungsbeitrag von Planungs und Zweckverbänden entspricht dem Mindestbeitrag für Städte und Gemeinden 1 718 00 Euro Jahr Der Verein für Kommunalwissenschaften e V stellt dem Difu die Zuwendungen in voller Höhe zur Verfügung Die Zuwendungen sind eine zentrale Säule der Finanzierung zur Erfüllung der satzungsgemäßen gemeinnützi gen Aufgaben des Difu Die Zuwendung erfolgt als bedingungsfreie Geldleistung bis Ende Februar jeweils für das laufende Jahr Sie be gründet keinen Anspruch auf konkrete Gegenleistung sondern dient ausschließlich dem gemeinnützigen Zweck der Förderung der Kommunalwissenschaften durch das Difu die den Mitgliedskommunen insgesamt zu Gute kommen Die Erklärung eine jährliche Zuwendung an den Verein für Kommunalwissenschaften zur Förderung der sat zungsmäßigen Aufgaben des Difu zu zahlen kann bis zum 31 Oktober mit Wirkung für das jeweilige Folgejahr widerrufen werden Bei Interesse an einer Difu Zuwenderschaft oder dem Wunsch nach weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an die Difu Pressestelle oder senden uns einfach die ausgefüllte Beitrittserklärung per Post oder Fax zu Beitrittserklärung Formular Download PDF Grundlagen für Zuwender Infoblatt PDF Kontakt Sybille Wenke Thiem Telefon 030 39001 208 209 Telefax 030 39001 130 wenke thiem difu de Interaktive Karte der Difu Zuwender Stand 18 Januar 2016 Städte Aachen http www aachen de Gießen http www giessen de Marburg http www marburg de Amberg http www amberg de Gotha http www gotha de Minden http www minden de Aschaffenburg http www aschaffenburg de Göttingen http www goettingen de Mülheim an der Ruhr http www muelheim ruhr de Augsburg http www augsburg de Hamburg http www hamburg de München http www muenchen de Bad Homburg https www bad homburg de Hamm http www hamm de Münster http www muenster de stadt Bautzen http www bautzen de Hanau http www hanau de Neuss http www neuss de Beelitz http www beelitz de Hannover http www hannover de Nürnberg http www nuernberg de Berlin http www berlin de Heidelberg http www heidelberg de Offenbach am Main http www offenbach de Bielefeld http www bielefeld de Hennigsdorf http www hennigsdorf de Offenburg http www offenburg de Bocholt http www bocholt de Herne http www herne de Oldenburg http www oldenburg de Bochum http www bochum de Hildesheim http www hildesheim de Passau http www passau de Bonn http www bonn de Iserlohn http www iserlohn de Plauen http www plauen de Braunschweig http www braunschweig de Jena http www jena de Potsdam http www potsdam de Bremen http www bremen de Kaiserslautern http www kaiserslautern de Regensburg http www regensburg de Cottbus http www cottbus de Karlsruhe http www karlsruhe de Reutlingen http www reutlingen de Cuxhaven http www cuxhaven de Kassel http www kassel de Rheine http www rheine de Darmstadt http www darmstadt de Kiel http www kiel de Rosenheim http www rosenheim de Dortmund http www dortmund de Koblenz http www

    Original URL path: http://difu.de/institut/zuwender (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Auftraggeber und Kooperationspartner | DIFU
    Informationszentrum Mobilfunk e V IZMF KfW Bankengruppe Kompetenzzentrum Großsiedlungen e V Land Berlin Senatsverwaltung für Inneres und Sport LK Argus GmbH Ministerium für Bauen Wohnen Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein Westfalen MBWSV Ministerium für Bauen Wohnen Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadtkerne in NRW sowie den Firmen Karstadt und Kaufhof sowie mehreren mittelständischen Projektentwicklern Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg MIL Ministerium für Klimaschutz Umwelt Landwirtschaft Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen MKULNV Ministerium für Umwelt Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg MUGV Ministerium für Energie Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg Vorpommern MEIL Ministerium für Wirtschaft Energie Industrie Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein Westfalen MWEIMH Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen Anhalt MLU Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen Anhalt MLV Nationale Kontaktstelle des Nordseeprogramms bei der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien und Hansestadt Hamburg Nationales Zentrum Frühe Hilfen NZFH Oberprüfungsamt für das technische Referendariat Projektgruppe Stadt Entwicklung Leipzig Rationalisierungs und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e V RKW Bundesverein Sächsisches Landesamt für Umwelt Landwirtschaft und Geologie LfULG Stadt Berlin Stadt Bremen Stadt Hamburg Stadt Herne Stadt Karlsruhe Stadt Köln Stadt Leipzig Stadt Mannheim Stadt München Stadt Potsdam Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e V Umweltbundesamt UBA Universität Hamburg Institut für Geographie Verband kommunaler Unternehmen VKU Wüstenrot Stiftung Wuppertal Institut für Klima Umwelt Energie Kooperationspartner Auswahl ABG FRANKFURT HOLDING Wohnungsbau und Beteiligungsgesellschaft mbH adelphi consult GmbH Deutsche Akademie der Technikwissenschaften Akademie für öffentliches Gesundheitswesen Arbeitskreis Energiemanagement des Deutschen Städtetages BAG Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit e V Bezirksamt Mitte von Berlin BKK Dachverband e V Brandenburgische Technische Universität Cottbus BTU Institut für Städtebau und Landschaftsplanung Lehrstuhl für Stadttechnik Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung BBR Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland e V Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA Büro für Kommunal und Regionalplanung BKR Aachen Büro Junker Kruse Stadtforschung Planung Dortmund COOPERATIVE Infrastruktur Umwelt Reinheim Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH Deutscher Landkreistag DLT Deutscher Städte und Gemeindebund DStGB Deutscher Städtetag DST Deutsches Jugendinstitut DJI Dr Holger Pump Uhlmann Architekt und Bauhistoriker Braunschweig Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft Abwasser und Abfall e V DWA Deutscher Verein des Gas und Wasserfaches e V DVGW Edinburgh Napier University Eimer Projekt Consulting EPC empirica ag Fachhochschule Dortmund Fachkommission Stadtentwicklungsplanung des DST Forschungsinstitut für Abfall und Wasserwirtschaft an der RWTH Aachen Forschungsstelle für Umweltpolitik an der FU Berlin Fraunhofer Informationszentrum Raum und Bau IRB Fraunhofer Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation IAO Stuttgart Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP Holzkirchen Freie Hansestadt Bremen Gesunde Städte Netzwerk Governance International Birmingham UK Gröschel Geheeb Responsible Branding GmbH Berlin Hamburger Stadtentwässerung HSE Hungarian Urban Knowledge Centre HUKC Ungarn IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH ILS Institut für Landes und Stadtentwicklungsforschung gGmbH INFA ISFM e V Institut für Empirische und Aktuelle Wirtschaftsforschung E x AKT Institut für Medizin Soziologie des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf Institut für Site und Facility Management ISFM Institut für sozial ökologische Forschung ISOE Frankfurt am Main Institut für Wirtschaftsforschung

    Original URL path: http://difu.de/institut/kooperationspartner (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Organisationsstruktur, Themen, Kompetenzen | DIFU
    DIFU Extranet Nutzername Passwort Startseite Institut Organisationsstruktur deutsch englisch Institut Aufgaben Leitbild Finanzierung Gremien Zuwender Kooperationspartner Organisationsstruktur Institutsleitung Forschungsbereiche Fortbildung Wissensmanagement Menschen am Difu Ausschreibungen Standort Themenfelder Projekte Veranstaltungen Publikationen Informationsdienste Presse Extranet Newsletter RSS Übersicht Kontakt Organisationsstruktur Themen Kompetenzen

    Original URL path: http://difu.de/institut/organisationsstruktur (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Menschen am Difu | DIFU
    Verwaltung Verwaltung Finanzen Verwaltung Personal Verwaltung Service Suchergebnisse 131 Auflistung nach Name 1 2 3 4 5 6 7 nächste Seite letzte Seite Abt Jan Bereich Arbeitsgruppe Wirtschaft und Innovation Funktion Wissenschaftlicher Mitarbeiter Themenschwerpunkte Urbane Sicherheit Beteiligung kinderfreundliche Stadtplanung E Mail abt difu de Telefon 030 39001 206 Raum 203 Adam Katrin Bereich Institutsleitung Geschäftsführung Funktion Assistentin E Mail adam difu de Telefon 030 39001 215 Raum 305 Albrecht Thiessat Beatrixe Bereich Wissensmanagement Funktion Assistentin Sachbearbeiterin Themenschwerpunkte Sachbearbeitung Kommunalweb ORLIS und KommDEMOS E Mail albrecht difu de Telefon 030 39001 287 Raum 416 Arndt Wulf Holger Bereich Mobilität Funktion Wissenschaftlicher Mitarbeiter Themenschwerpunkte Integrierte Verkehrsplanung Wirtschaftsverkehr Verkehrsinfrastruktur Barrierefreie Mobilität E Mail arndt difu de Telefon 030 39001 252 Raum 516 Bauer Uta Bereich Mobilität Themenschwerpunkte Nahmobilität Fußverkehr barrierefreie Mobilität Siedlungsstruktur und Verkehr E Mail bauer difu de Telefon 030 39001 151 Raum 517 Becker Elke Bereich Fortbildung Funktion Bereichsleiterin wissenschaftliche Mitarbeiterin E Mail ebecker difu de Telefon 030 39001 149 Raum 121 Behrens Bianca Bereich Verwaltung Verwaltung Service Themenschwerpunkte Objektverwaltung und Beschaffung E Mail behrens difu de Telefon 030 39001 227 Raum 201 Beißwenger Klaus Dieter Bereich Redaktion Funktion Redakteur E Mail beisswenger difu de Telefon 030 39001 282 Raum 307 Bertrand Valerie Bereich Verwaltung E Mail bertrand difu de Telefon 030 39001 225 Raum 208 Blieffert Hanna Bereich Arbeitsgruppe Wirtschaft und Innovation Funktion Wissenschaftliche Mitarbeiterin E Mail blieffert difu de Telefon 030 39001 222 Raum 303 Bloedorn Christina Bereich Redaktion Funktion Sachbearbeiterin E Mail bloedorn difu de Telefon 030 39001 188 Raum 318 Bock Stephanie Bereich Stadtentwicklung Recht und Soziales Funktion Wissenschaftliche Mitarbeiterin Themenschwerpunkte Stadt und Regionalentwicklung Governance und Bürgerbeteiligung Gender Mainstreaming Evaluation und Begleitforschung E Mail bock difu de Telefon 030 39001 189 Raum 403 Böhme Christa Bereich Stadtentwicklung Recht und Soziales Funktion Wissenschaftliche Mitarbeiterin Themenschwerpunkte Integrierte Stadtteilentwicklung gesundheitsfördernde

    Original URL path: http://difu.de/institut/menschen-am-difu (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Ausschreibungen und Stellenangebote | DIFU
    interdisziplinäre Teamarbeit für interessante und zukunftsweisende Themengebiete gute technische Ausstattung Gleitzeitregelung zusätzliche Altersvorsorge in Form eines Gruppenversicherungsvertrages flache Hierarchien angenehmes Arbeitsklima Möglichkeiten zur Fort und Weiterbildung Flexible Teilzeitmodelle unterstützen die Beschäftigten bei der Sicherung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Näheres zu unserer Unternehmenskultur erfahren Sie hier Bewerbungen schwer behinderter Bewerber wird bei sonst gleicher Qualifikation und Eignung der Vorzug gegeben Bei Interesse können Sie Kontakt aufnehmen über personal difu

    Original URL path: http://difu.de/institut/ausschreibungen (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Standort | DIFU
    weiteren Standort in Köln Bereich Umwelt Der Weg zum Difu Berlin Einen günstigen Weg für die Anreise mit dem ÖPNV erhält man über www vbb de wenn man Kochstr Checkpoint Charlie oder Stadtmitte als Haltestelle angibt Die Reisezeiten zum Difu betragen ca 25 Minuten vom Hauptbahnhof 45 bis 60 Minuten vom Flughafen Tegel und 45 Minuten vom Flughafen Schönefeld Verkehrsanbindung U Bahn Kochstr oder Stadtmitte S Bahn Anhalter Bahnhof oder Potsdamer Platz Busse M48 M29 M41 248 347 N6 N42 Wenn Sie mit dem PKW anreisen so beachten Sie bitte dass das Institut in einer Zone mit Parkraumbewirtschaftung liegt Daher ist das Parken ganztägig kostenpflichtig Menschen mit Behinderungen bitten wir vor dem Besuch einfach kurz Kontakt zu uns aufzunehmen entweder zum Veranstaltungssekretariat der Veranstaltung die Sie besuchen möchten fortbildung difu de oder zum Difu Empfang empfang difu de Telefon 030 39001 0 So können wir uns darum kümmern dass Sie ggf einen PKW Parkplatz nutzen können und auch von uns in das Gebäude und die gewünschte Etage geleitet werden Lieferanten werden gebeten vor der Anlieferung von Waren Kontakt zum Empfang aufzunehmen empfang difu de oder 030 39001 0 Standort Berlin Deutsches Institut für Urbanistik Zimmerstraße 13 15 10969 Berlin Telefon

    Original URL path: http://difu.de/institut/standort (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •