archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Difu-News - Update-Hinweise, aktuelle Informationen aus dem Difu | DIFU
    Newsletter kostenfrei abonnieren oder ein bestehendes Abonnement ändern Abonnieren von Difu News Abonnieren Sie die Difu News indem Sie das folgende Formular ausfüllen und weiter unten auf den Button Abonnieren klicken Ihre E Mail Adresse Ihr Name optional Wenn Sie Ihren Abonnementwunsch bestätigt haben erhalten Sie eine weitere E Mail mit Ihrer Anmeldebestätigung und einem Passwort mit dem Sie die Seite mit Ihren persönlichen Einstellungen aufrufen können Dieses Passwort können

    Original URL path: http://difu.de/en/newsletter (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • RSS Feeds | DIFU
    Home Institute Themenfelder Projekte Veranstaltungen Publikationen Informationsdienste Presse Extranet Newsletter RSS Übersicht Kontakt RSS Feeds RSS Feed Difu Medieninformationen RSS Feed Difu Veranstaltungen RSS Feed Difu Publikationen RSS Feed Difu Projekte RSS Feed Difu Stellenangebote und Ausschreibungen Darüber hinaus können Sie auch RSS Feeds zu jedem unserer Themenfelder abonnieren Diese RSS Feeds enthalten alle Neuigkeiten Publikationen Projekte Veranstaltungen und Medieninformationen zu dem ausgewählten Sachgebiet Als angemeldeter Extranet User werden Ihnen

    Original URL path: http://difu.de/en/rss/rss-feeds.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Site map | DIFU
    map Haupt Navigation Institute Objectives Financing Advisory Board Partners Contributors Contributors Benefits Organizational Structure Institute Management AGFJ Editorial Office Research Divisions Urban Dev Legal and Social Affairs Economics and Funding Mobility and Infrastructure Environment Further Training Knowledge management The People at Difu Announcements Location Themenfelder Bevölkerung Soziales Infrastruktur Mobilität Politik Recht Verwaltung Städtebau Stadtentwicklung Umwelt Nachhaltigkeit Wirtschaft Finanzen Methoden Projekte Aktuell Archiv Suche Veranstaltungen Difu Fortbildung Difu Dialoge Fahrradakademie AGFJ

    Original URL path: http://difu.de/en/sitemap (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Kontakt | DIFU
    difu difu de Standort Köln Arbeitsbereich Umwelt Auf dem Hunnenrücken 3 50668 Köln Telefon 0221 340308 0 Telefax 0221 340308 28 E Mail umwelt difu de Empfang Pforte besetzt Montag bis Donnerstag 08 30 Uhr bis 17 00 Uhr Freitag 08 30 Uhr bis 15 00 Uhr Montag bis Donnerstag 09 00 Uhr bis 17 00 Uhr Freitag 09 00 Uhr bis 15 00 Uhr Presse und Öffentlichkeitsarbeit Sybille Wenke

    Original URL path: http://difu.de/en/kontakt/kontakt.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Search | DIFU
    09 11 September 2002 in Berlin In Eigenbetrieben kommunalen Gesellschaften und Beteiligungen werden heute meist schon mehr Mitarbeiter beschäftigt und größere Summen umgesetzt als in den Kernverwaltungen selbst und die Welle der Ausgliederungen ist ungebrochen Viele der ausgelager Read more Veranstaltung Was geht noch Perspektiven und Steuerung unserer Städte Difu Seminar 10 July 2002 in Dortmund SeminarDifu Seminar Stadtentwicklungsplanung Dortmunder Symposium 10 Juli 2002 in Dortmund Veranstalter Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Read more Veranstaltung Kommunen im Wettbewerb Ranking Rating Benchmarking Difu Seminar 26 27 August 2002 in Berlin In einer zunehmend global und international orientierten Wirtschaft spielt Wettbewerbsfähigkeit von Städten und Regionen eine zentrale Rolle Ranking Rating und Benchmarking stellen in diesem Kontext sehr unterschiedliche Instrumente zur Messung kommuna Read more Veranstaltung Statuskonferenz Flächen und Maßnahmenpools 16 September 2002 in Berlin Konferenz Stadtentwicklungsplanung Raum und Regionalplanung 16 September 2002 in Berlin Veranstalter Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Read more Veranstaltung Rechtsextremismus und seine Bekämpfung Difu Seminar 16 18 September 2002 in Berlin Die mediale Aufmerksamkeit gegenüber der rechtsextremen Szene ist derzeit vor allem auf die Anträge von Bundesregierung Bundestag und Bundesrat beim Bundesverfassungsgericht auf Feststellung der Verfassungswidrigkeit der NPD gerichtet Zudem sind durch Read more Veranstaltung Radverkehrsförderung in der kommunalen Verkehrspolitik 28 29 October 2002 in Berlin Die wachsende Bedeutung von Radverkehr und Fahrradtourismus aber auch die Sicherung der Mobilität nicht motorisierter Einwohner stellen Kommunen und zuständige Behörden vor neue Aufgaben Mit dem Nationalen Radverkehrsplan verpflichten sich Bund und Län Read more Veranstaltung Konfliktfeld Mobilfunk Difu Seminar 30 September 01 October 2002 in Köln Der Ausbau der Mobilfunknetze zum Zweck einer bundesweit flächendeckenden Versorgung hat zur Folge dass überall im Bundesgebiet eine Vielzahl von Sendestationen errichtet wurden und noch werden Mit dem voranschreitenden Ausbau der Mobilfunknetze sind j Read more Veranstaltung Die Nahverkehrspläne der zweiten Generation Difu Seminar 23 25 September 2002 in Berlin Nahverkehrspläne sind die gesetzliche Grundlage für Planung und Gestaltung des ÖPNV Angebots durch die Vergabe von Genehmigungen und Ausschreibungen Vielerorts steht nun die Fortschreibung dieser Fachpläne an Dabei stellen erhebliche Veränderungen des Read more Veranstaltung Controlling Zwischen steuern und gesteuert werden Difu Seminar 14 16 October 2002 in Berlin Während sich der Begriff Controlling in vielen Verwaltungen mittlerweile etabliert hat kann das für den Controllingbegriff nicht beobachtet werden Seine inhaltliche Dimension erfordert aber eine offene Auseinandersetzung mit den Read more Veranstaltung Sozialstaat Bundesrepublik Deutschland kein Modell Difu Seminar 21 23 October 2002 in Berlin Der Standort Deutschland wird vielfach wegen eines zu starren sozialen Sicherungssystems und zu unflexibler Arbeitsmarktregelungen kritisiert Nicht von ungefähr kündigen Bundesregierung wie Opposition für die nächste Legislaturperiode Reform Read more Veranstaltung Kommunale Antikorruptionsarbeit Difu Seminar 11 13 November 2002 in Berlin Zahlreiche Städte haben mittlerweile Beauftragte für die Antikorruptionsarbeit eingesetzt oder entsprechende Dienststellen eingerichtet sei es aus konkretem Anlass sei es als präventive Maßnahme Solche Einrichtungen führen jedoch meist eher ein Schat Read more Veranstaltung Vom Wachstum zum Rückbau Planung und Steuerung der Stadtentwicklung in Zeiten des Wandels Difu Seminar 24 July 2002 in Berlin Auswirkungen des demografischen Wandels

    Original URL path: http://difu.de/en/search/site (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Aufgaben
    Difu Institutsstrategie2020 2 Aufgabe des Instituts ist es im Interesse der Allgemeinheit vor allem der Städte Gemeinden Gemeindeverbände und deren Unternehmen sowie der Bürgerinnen und Bürger Rahmenbedingungen der Aufgabenerfüllung der Kommunen interdisziplinär zu erforschen und Anstöße zur weiteren Forschung zu geben Grundlagenforschung praxisorientierte wissenschaftliche Untersuchungen zu aktuellen kommunalen Problemen und deren Lösung durchzuführen Handlungsforschung methodische Grundlagen für die kommunale Entwicklung zu erarbeiten und zur Verfügung zu stellen Anwendungsforschung sowie Erkenntnisse eigener und externer Forschung wissenschaftlich zu koordinieren im Interesse von Nutzerinnen und Nutzern aufzuarbeiten und an diese zu vermitteln Das Difu bearbeitet daher aktuelle kommunalrelevante Fragestellungen zeigt aber auch längerfristige Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für die städtische Entwicklung auf Das Institut unterstützt einzelne Städte darüber hinaus bei der Lösung aktueller Probleme sofern es sich um exemplarische Problemstellungen handelt Als Gemeinschaftseinrichtung von mehr als 100 Zuwendern 3 Städten Kommunalverbänden und Planungsgemeinschaften orientiert das Difu seine Arbeit gezielt am Bedarf der Städte und bietet ein breites Spektrum von Leistungen an Studien und Forschungsberichte qualifizierte Fortbildungen sowie fachbezogene Informations und Dokumentationsdienste dienen der Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis dem Erfahrungsaustausch zwischen Kommunen und der Unterstützung bei der Umsetzung von Planungszielen in kommunales Verwaltungshandeln Zielgruppenorientierte Presse und Öffentlichkeitsarbeit macht das erarbeitete Wissen der Fach

    Original URL path: http://difu.de/print/3 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Zuwender | DIFU
    Jahr für Mitglieder des Deutschen Städtetages mindestens aber 1 718 00 Eu ro Jahr 0 0933 Euro pro Einwohner Jahr für Mitglieder des Deutschen Städte und Gemeindebundes mindestens aber 2 061 00 Euro Jahr Der Zuwendungsbeitrag von Planungs und Zweckverbänden entspricht dem Mindestbeitrag für Städte und Gemeinden 1 718 00 Euro Jahr Der Verein für Kommunalwissenschaften e V stellt dem Difu die Zuwendungen in voller Höhe zur Verfügung Die Zuwendungen sind eine zentrale Säule der Finanzierung zur Erfüllung der satzungsgemäßen gemeinnützi gen Aufgaben des Difu Die Zuwendung erfolgt als bedingungsfreie Geldleistung bis Ende Februar jeweils für das laufende Jahr Sie be gründet keinen Anspruch auf konkrete Gegenleistung sondern dient ausschließlich dem gemeinnützigen Zweck der Förderung der Kommunalwissenschaften durch das Difu die den Mitgliedskommunen insgesamt zu Gute kommen Die Erklärung eine jährliche Zuwendung an den Verein für Kommunalwissenschaften zur Förderung der sat zungsmäßigen Aufgaben des Difu zu zahlen kann bis zum 31 Oktober mit Wirkung für das jeweilige Folgejahr widerrufen werden Bei Interesse an einer Difu Zuwenderschaft oder dem Wunsch nach weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an die Difu Pressestelle oder senden uns einfach die ausgefüllte Beitrittserklärung per Post oder Fax zu Beitrittserklärung Formular Download PDF Grundlagen für Zuwender Infoblatt PDF Kontakt Sybille Wenke Thiem Telefon 030 39001 208 209 Telefax 030 39001 130 wenke thiem difu de Interaktive Karte der Difu Zuwender Stand 18 Januar 2016 Städte Aachen http www aachen de Gießen http www giessen de Marburg http www marburg de Amberg http www amberg de Gotha http www gotha de Minden http www minden de Aschaffenburg http www aschaffenburg de Göttingen http www goettingen de Mülheim an der Ruhr http www muelheim ruhr de Augsburg http www augsburg de Hamburg http www hamburg de München http www muenchen de Bad Homburg https www bad homburg de Hamm http www hamm de Münster http www muenster de stadt Bautzen http www bautzen de Hanau http www hanau de Neuss http www neuss de Beelitz http www beelitz de Hannover http www hannover de Nürnberg http www nuernberg de Berlin http www berlin de Heidelberg http www heidelberg de Offenbach am Main http www offenbach de Bielefeld http www bielefeld de Hennigsdorf http www hennigsdorf de Offenburg http www offenburg de Bocholt http www bocholt de Herne http www herne de Oldenburg http www oldenburg de Bochum http www bochum de Hildesheim http www hildesheim de Passau http www passau de Bonn http www bonn de Iserlohn http www iserlohn de Plauen http www plauen de Braunschweig http www braunschweig de Jena http www jena de Potsdam http www potsdam de Bremen http www bremen de Kaiserslautern http www kaiserslautern de Regensburg http www regensburg de Cottbus http www cottbus de Karlsruhe http www karlsruhe de Reutlingen http www reutlingen de Cuxhaven http www cuxhaven de Kassel http www kassel de Rheine http www rheine de Darmstadt http www darmstadt de Kiel http www kiel de Rosenheim http www rosenheim de Dortmund http www dortmund de Koblenz http www

    Original URL path: http://difu.de/institut/partner/zuwender (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Leitbild des Deutschen Instituts für Urbanistik
    berücksichtigt die künftigen Herausforderungen der Städte und Gemeinden Sein Ziel ist es produktive Ideen in die Kommunen hineinzutragen und die Städte und Gemeinden bei der Bewältigung ihrer Zukunftsaufgaben zu unterstützen Das Difu ist Mittler zwischen Wissenschaft und kommunaler Praxis Es hat den Anspruch Forschungs und Serviceleistungen in exzellenter Qualität zu erbringen Die Arbeitsergebnisse des Difu sind fundiert und belastbar Sie lassen sich verlässlich in der Praxis der Städte und Gemeinden anwenden Das Difu ist in Forschung und Kommunen gleichermaßen gut vernetzt Es bringt als aktiver Partner fachliche Expertise in diese Netzwerke ein und nimmt Impulse auf Das Difu ist ein Ort des Erfahrungs und Informations austausches für Städte und Gemeinden Es ist ein Netzknoten der kommunalen Familie und bietet Verwaltung und Politik aber auch Zivilgesellschaft und Wirtschaft ein Forum Unsere Arbeit Das Deutsche Institut für Urbanistik orientiert sich in seiner Forschung und seinen Dienstleistungen an den Anforderungen denen sich die Kommunen gegenübersehen siehe auch Difu Institutsstrategie2020 1 Es bezieht seine Arbeit auf aktuelle Themen zugleich ist seine Forschung vorausschauend Es unterstützt die Städte und Gemeinden in der Erfüllung ihrer Aufgaben durch anwendungsorientierte Forschung durch Fortbildung Wissenstransfer und Handlungsempfehlungen Seine Arbeit ist durch große Praxisnähe gekennzeichnet Das Difu befasst sich mit den vielfältigen Handlungsfeldern nachhaltiger ökonomischer ökologischer sozialer kultureller baulicher und städtebaulicher Entwicklung der Kommunen einschließlich deren Steuerung und Aufgabenorganisation Das Difu unterstützt die demokratisch legitimierten Gremien und die Verwaltung der Kommunen dies auch in deren Zusammenwirken mit Zivilgesellschaft und Wirtschaft Es arbeitet zugleich an den Schnittstellen der föderalen Ebenen zwischen Bund Ländern Kommunen und der Europäischen Union Das Difu nutzt und entwickelt Methoden und Kommunikationsformen der Zusammenarbeit unterschiedlicher Akteure Es gibt Empfehlungen zur Verbesserung des inhaltlichen und prozessualen Handelns von Politik und Verwaltung Sie sind wesentliche Bestandteile der Leistungen des Instituts Die Arbeit des Difu ist gekennzeichnet durch Interdisziplinarität ein

    Original URL path: http://difu.de/print/7717 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •