archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • "Ein Tag in deiner Stadt der Zukunft" | DIFU
    Bestellung Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Zimmerstraße 13 15 10969 Berlin Bestellungen per Post Fax oder Mail Angelika Meller 030 39001 253 Fax 030 39001 275 E Mail verlag difu de Ein Tag in deiner Stadt der Zukunft Ergebnisse aus der Difu Umfrage im Rahmen der Ausstellung Zukunftsstadt im Wissenschaftsjahr 2015 Dipl Geogr Jan Walter Marco Helmut Peters M A Lara Falkenberg B A Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2015 18 S 10

    Original URL path: http://difu.de/publikationen/2015/ein-tag-in-deiner-stadt-der-zukunft.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Push & Pull | DIFU
    in vielen Kommunen aktuell Einerseits möchten Teile der Bevölkerung den Öffentlichen Raum besser als nur zum Abstellen von Kraftfahrzeugen nutzen andererseits gibt es vielerorts Parkdruck und Einzelhändler fürchten um Ihre Kundschaft Innovatives Parkraummanagement kann in Verbindung mit Maßnahmen der Verkehrslenkung und des Verkehrsmanagements Mobilitätsverhalten wirksam verändern Anwohner können beim Parken bevorzugt Flächenaufteilungen verändert und Einpendler veranlasst werden ihr Auto stehen zu lassen und den ÖPNV oder das Fahrrad zu nutzen Somit gehört Parkraummanagement in den Kommunen zur strategischen Verkehrsplanung Parkraumbewirtschaftung erweist sich allerdings oft als sehr emotionales Thema Die Einführung bedarf eines guten Kommunikationskonzepts sowie einer intensiven Öffentlichkeitsarbeit mit einer nachvollziehbaren Botschaft für ein effizientes Parkraummanagement Nur so können gute Gründe für entsprechende Maßnahmen innerhalb der Verwaltung und in der Öffentlichkeit rechtzeitig und umfassend vermittelt werden Diese guten Gründe hat das Difu in Zusammenarbeit mit anderen Autoren im Zuge des EU Projekts PUSH PULL Parkraummanagement kombiniert mit Anreizen als erfolgreiche Strategie für energieeffizienten Stadtverkehr in dieser Broschüre zusammengestellt Die Broschüre dient der Verwaltung als Entscheidungsgrundlage Argumentationsleitfaden und als Kommunikationshilfe in Diskussionen mit Politikern Entscheidungsträgern Händlern Multiplikatoren wie Journalisten und der Bevölkerung vor Ort Jedes Argument wird mit einer Graphik oder einem Foto visualisiert Die wichtigsten Stichworte sowie Zahlen und Daten

    Original URL path: http://difu.de/publikationen/2015/push-pull.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Planspiel „Lärmaktionsplanung“ im Rahmen des Masterplans Umwelt und Gesundheit NRW | DIFU
    Bestellungen per Post Fax oder Mail Angelika Meller 030 39001 253 Fax 030 39001 275 E Mail verlag difu de Planspiel Lärmaktionsplanung im Rahmen des Masterplans Umwelt und Gesundheit NRW Abschlussbericht Dipl Ing agr Thomas Preuß Projektleitung Dipl Geogr Kathrin Schormüller Dipl Ing Antje Janßen LK Argus GmbH Ministerium für Klimaschutz Umwelt Landwirtschaft Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen Auftraggeber Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2015 86 S 12 Abb 9 Tab

    Original URL path: http://difu.de/publikationen/2015/planspiel-laermaktionsplanung-im-rahmen-des.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • KommAKlima - Hinweise 4 | DIFU
    S Hinweise für Kommunen zur Klimaanpassung Kommunen sind in besonderem Maße vom Klimawandel betroffen Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich Klimaschutz gehören in zahlreichen Kommunen bereits seit vielen Jahren zum kommunalen Alltag Vor allem die Folgen von in den letzten Jahren immer häufiger auftretenden Extremwetterereignissen wie beispielsweise Gebäudeschäden infolge von urbanen Sturzfluten oder die Belastung der Bevölkerung aufgrund lang anhaltender Hitze perioden stellen die Kommunen nun vor zusätzliche Herausforderungen Sie müssen sich umfassend und strategisch gleichzeitig aber auch unmittelbar und akut mit Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel sowie Schadensvorsorge und behebung auseinanderzusetzen Es gilt bereits heute Konzepte zu entwickeln die einen Umgang mit den vielfach unsicheren prognostizierten Extremszenarien wie Hitzewellen Starkniederschlägen etc zukünftig ermöglichen Vor diesem Hintergrund führen das Deutsche Institut für Urbanistik gGmbH Difu und die Arbeitsgruppe 7 Umwelt und Gesundheit der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld seit Dezember 2011 mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit BMU unter dem Titel KommAKlima Kommunale Strukturen Prozesse und Instrumente zur Anpassung an den Klimawandel zwei kooperierende Projekte mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung durch Im Rahmen dieser Vorhaben sind mehrere Veröffentlichungen sog Hinweise für Kommunen vorgesehen Die Reihe richtet sich vor allem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kommunalen Verwaltung aus den Bereichen Stadtentwicklung Planen Bauen Umwelt Gesundheit Soziales sowie aus weiteren Ressorts und Fachabteilungen die sich in ihrem Arbeitsalltag mit den Themen Klimawandel Klimaschutz und Klimaanpassung befassen bzw zukünftig befassen müssen Klimaanpassung in der Kommune organisieren und strukturieren Mit der vom Deutschen Institut für Urbanistik erstellten Veröffentlichung Hinweise für Kommunen Klimaanpassung in der Kommune organisieren und strukturieren Ergebnisse einer Werkstattreihe in den Themenschwerpunkten Planen und Bauen sowie Umwelt und Natur liegt nun die vierte Online Publikation des Projekts vor Darin werden die Ergebnisse der in den neun Modellkommunen durchgeführten Werkstätten aufbereitet und analysiert verwaltungsinterne Organisationstrukturen der Klimaanpassung dargestellt Da bei werden

    Original URL path: http://difu.de/publikationen/2015/kommaklima-hinweise-4.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • KommAKlima - Hinweise 7 | DIFU
    Hinweise für Kommunen zur Klimaanpassung Kommunen sind in besonderem Maße vom Klimawandel betroffen Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich Klimaschutz gehören in zahlreichen Kommunen bereits seit vielen Jahren zum kommunalen Alltag Vor allem die Folgen von in den letzten Jahren immer häufiger auftretenden Extremwetterereignissen wie beispielsweise Gebäudeschäden infolge von urbanen Sturzfluten oder die Belastung der Bevölkerung aufgrund lang anhaltender Hitze perioden stellen die Kommunen nun vor zusätzliche Herausforderungen Sie müssen sich umfassend und strategisch gleichzeitig aber auch unmittelbar und akut mit Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel sowie Schadensvorsorge und behebung auseinanderzusetzen Es gilt bereits heute Konzepte zu entwickeln die einen Umgang mit den vielfach unsicheren prognostizierten Extremszenarien wie Hitzewellen Starkniederschlägen etc zukünftig ermöglichen Vor diesem Hintergrund führen das Deutsche Institut für Urbanistik gGmbH Difu und die Arbeitsgruppe 7 Umwelt und Gesundheit der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld seit Dezember 2011 mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit BMU unter dem Titel KommAKlima Kommunale Strukturen Prozesse und Instrumente zur Anpassung an den Klimawandel zwei kooperierende Projekte mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung durch Im Rahmen dieser Vorhaben sind mehrere Veröffentlichungen sog Hinweise für Kommunen vorgesehen Die Reihe richtet sich vor allem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kommunalen Verwaltung aus den Bereichen Stadtentwicklung Planen Bauen Umwelt Gesundheit Soziales sowie aus weiteren Ressorts und Fachabteilungen die sich in ihrem Arbeitsalltag mit den Themen Klimawandel Klimaschutz und Klimaanpassung befassen bzw zukünftig befassen müssen Handlungsempfehlungen zur Klimaanpassung Mit der vom Deutschen Institut für Urbanistik erstellten Veröffentlichung Hinweise für Kommunen Handlungsempfehlungen für Kommunen zur Klimaanpassung in den Themenschwerpunkten Planen und Bauen sowie Umwelt und Natur liegt nun die siebte Online Publikation des Projekts vor Darin werden Hand lungsempfehlungen für Kommunen formuliert die auf Ergebnissen Analysen wie auch Erfahrungen bei Recherchen Interviews und Werkstätten über die und mit den neun Modellkommunen des Projekts basieren Auch zentrale Ergebnisse

    Original URL path: http://difu.de/publikationen/2015/kommaklima-hinweise-7.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Elektromobilität: im Spannungsfeld technologischer Innovation, kommunaler Planung und gesellschaftlicher Akzeptanz
    Appelhans Jürgen Gies Anne Klein Hitpaß Editorial Zusammenfassung des Workshops Dynamischer Technologiewandel und kommunale Planungshorizonte Elektromobilität als Beispiel für die Implementierung von Innovationen I Elektromobilität im Spiegelbild der kommunalen Verkehrspolitik Jürgen Gies und Anne Klein Hitpaß Potenziale der Elektromobilität für die Ziele kommunaler Verkehrspolitik II Elektromobilität als Innovation Günter Halbritter Elektromobilität als Innovation aus der Sicht der Technikfolgenabschätzung Reinhold Bauer Verdammt zum Erfolg Einige innovationshistorische Überlegungen zur Vergangenheit Gegenwart und Zukunft der Elektromobilität Weert Canzler und Andreas Knie Elektromobilität als Basisinnovation Alexander Pehling Stadtwerke als Innovationstreiber Chancen und Risiken neuer Technologien am Beispiel der Elektromobilität III Handlungsfelder und Einsatzbereiche für Elektromobilität Christian Scheler E Carsharing als Komponente einer integrierten Mobilitäts und Quartiersentwicklung Ansatzpunkte für eine zukunftsorientierte Planung Jürgen Gies Vom O Bus zum E Bus Perspektiven für die Elektromobilität im ÖPNV Wolfgang Aichinger Elektrische Nutzfahrzeuge im städtischen Wirtschaftsverkehr Jörg Thiemann Linden Dynamische Entwicklungen beim Pedelec aktuelle Eindrücke IV Kommunale Entwicklungsstrategien und ihre Vereinbarkeit mit Elektromobilität Oliver Schwedes Hoffnungsträger Elektroverkehr Klaus J Beckmann und Nadine Appelhans Leitbilder der Stadtentwicklung und Wechselwirkungen mit der Elektromobilität Friedemann Kunst und Hermann Blümel Zu schnell Zu langsam wie beweglich ist kommunale Politik Innovationsprojekte zu realisieren In Kürze auch als E Book erhältlich Verweise Öffentlich Beitrag

    Original URL path: http://difu.de/print/10393 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Benutzerkonto | DIFU
    Startseite Benutzerkonto Institut Themenfelder Projekte Veranstaltungen Publikationen Informationsdienste Presse Extranet Newsletter RSS Übersicht Kontakt Benutzerkonto Elektromobilität im Spannungsfeld technologischer Innovation kommunaler Planung und gesellschaftlicher Akzeptanz wurde zum Warenkorb hinzugefügt Benutzername Geben Sie Ihren DIFU Benutzernamen ein Passwort Geben Sie hier

    Original URL path: http://difu.de/drupal/?q=user&destination=node%2F10393 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Difu-Impulse
    11 3 2015 60 S 36 Abb 5 Tab teilweise vierfarbig ISBN 978 3 88118 546 2 Preis 15 00 Schutzgebühr 19 Kommunen für Energieeffizienz 19 Dokumentation des 19 Deutschen Fachkongresses der kommunalen Energiebeauftragten am 7 8 April 2014 in München Dipl Ing Cornelia Rösler 20 Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 11 2 2015 214 S zahlreiche Abbildungen und Fotos ISBN 978 3 88118 543 1 Preis 23 00 Schutzgebühr 21 Kommunale Impulse für Nachhaltiges Wirtschaften 21 Marco Helmut Peters M A 22 Dipl Ing Cornelia Rösler 20 Dipl Volksw Barbara Leutner Arbeitskreis Nachhaltiges Wirtschaften des Deutschen Städtetages Deutscher Städtetag und Deutsches Institut für Urbanistik Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 11 1 2015 68 S 16 Abb ISBN 978 3 88118 538 7 Preis 15 00 Schutzgebühr 23 Generationengerecht und handlungsfähig bei leistungsfähiger Infrastruktur 23 Ansatzpunkte für eine nachhaltige Finanzplanung im Konzern Stadt Das Beispiel der Stadt Köln Ergebnisse einer Vorstudie Dr Stefan Schneider 17 M A M Sc Caroline Antonia Goerl Dr rer pol Michael Thöne Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 11 3 2014 54 S 6 Abb 2 Tab ISBN 978 3 88118 531 8 Preis 15 00 Schutzgebühr 24 Beteiligungsprozesse unterschätztes Potenzial in der Verkehrsplanung 24 Dokumentation der Fachtagung kommunal mobil am 26 27 September 2013 in Dessau Roßlau Dr phil Jürgen Gies 9 Hrsg Dipl Geogr Martina Hertel 25 Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 11 1 2014 146 S zahlreiche Abbildungen ISBN 978 3 88118 528 8 Preis 18 00 Schutzgebühr 26 Zukunftsfähige Energiekonzepte in Kommunen 26 Dokumentation des 18 Deutschen Fachkongresses der kommunalen Energiebeauftragten Dipl Ing Cornelia Rösler 20 Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 11 2 2014 210 S zahlreiche Abbildungen ISBN 978 3 88118 530 1 Preis 23 00 Schutzgebühr 1 2 4 3 5 4 6 5 7 nächste Seite 4 letzte Seite 7 2016 Deutsches Institut für Urbanistik

    Original URL path: http://difu.de/print/2699 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •