archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Fahrradakademie | DIFU
    Prognosen zufolge deutlich mehr Radfahrer auf den Straßen unterwegs sein Gleichzeitig wird der Radverkehr durch neue technische Entwicklungen immer schneller Ohne entsprechende Maßnahmen sind daher steigende Unfallzahlen zu befürchten Weiterlesen Fahrradakademie 25 26 Februar 2014 in Lüneburg StVO VwV StVO und ERA in der Praxis Rechtssicherheit und Verkehrssicherheit bei der Radverkehrsförderung Das würden wir heute nicht mehr so bauen Diese Aussage eines Verkehrsplaners spiegelt wider dass sich Rahmenvorgaben und Sichtweisen in der Verkehrsplanung ändern Zugleich ist auch der Rechtsrahmen z B mit der neuen Straßenverkehrsordnung in Bewegung Mit diesem Seminar gibt die Fahrradakademie Ihnen Hilfestellung dabei Radverkehrsanlagen rechts und verkehrssicher auf dem aktuellen Stand der Technik zu planen in einer Form die auch in einigen Jahren noch den Anforderungen gerecht wird Weiterlesen Fahrradakademie 13 14 Februar 2014 in Königswinter StVO VwV StVO und ERA in der Praxis Rechtssicherheit und Verkehrssicherheit bei der Radverkehrsförderung Das würden wir heute nicht mehr so bauen Diese Aussage eines Verkehrsplaners spiegelt wider dass sich Rahmenvorgaben und Sichtweisen in der Verkehrsplanung ändern Zugleich ist auch der Rechtsrahmen z B mit der neuen Straßenverkehrsordnung in Bewegung Mit diesem Seminar gibt die Fahrradakademie Ihnen Hilfestellung dabei Radverkehrsanlagen rechts und verkehrssicher auf dem aktuellen Stand der Technik zu planen in einer Form die auch in einigen Jahren noch den Anforderungen gerecht wird Weiterlesen Fahrradakademie 11 12 Februar 2014 in Dresden StVO VwV StVO und ERA in der Praxis Rechtssicherheit und Verkehrssicherheit bei der Radverkehrsförderung Das würden wir heute nicht mehr so bauen Diese Aussage eines Verkehrsplaners spiegelt wider dass sich Rahmenvorgaben und Sichtweisen in der Verkehrsplanung ändern Zugleich ist auch der Rechtsrahmen z B mit der neuen Straßenverkehrsordnung in Bewegung Mit diesem Seminar gibt die Fahrradakademie Ihnen Hilfestellung dabei Radverkehrsanlagen rechts und verkehrssicher auf dem aktuellen Stand der Technik zu planen in einer Form die auch in einigen Jahren

    Original URL path: http://difu.de/taxonomy/term/464?page=7 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Fahrradakademie | DIFU
    im Schülerverkehr in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr Weiterlesen Fahrradakademie 17 September 2013 in Wuppertal Workshops zum Thema Sicherer Radverkehr in Klein und Mittelstädten StVO und VwV StVO in der kommunalen Praxis Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht keine Anmeldung mehr möglich In vielen Klein und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion im Schülerverkehr in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr Weiterlesen Fahrradakademie 10 September 2013 in Chemnitz Workshops zum Thema Sicherer Radverkehr in Klein und Mittelstädten StVO und VwV StVO in der kommunalen Praxis Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht keine Anmeldung mehr möglich In vielen Klein und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion im Schülerverkehr in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr Weiterlesen Fahrradakademie 27 Juni 2013 in Eisenach Workshops zum Thema Sicherer Radverkehr in Klein und Mittelstädten StVO und VwV StVO in der kommunalen Praxis In vielen Klein und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion im Schülerverkehr in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr Weiterlesen Fahrradakademie 26 Juni 2013 in Kaiserslautern Workshops zum Thema Sicherer Radverkehr in Klein und Mittelstädten StVO und VwV StVO in der kommunalen Praxis In vielen Klein und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion im Schülerverkehr in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr Weiterlesen Fahrradakademie 19 Juni 2013 in Minden Workshops zum Thema Sicherer Radverkehr in Klein und Mittelstädten StVO und VwV StVO in der kommunalen Praxis In vielen Klein und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion im Schülerverkehr in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im

    Original URL path: http://difu.de/taxonomy/term/464?page=8 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Fahrradakademie | DIFU
    Kommunen für einen besseren Erfahrungsaustausch und eine gemeinsame Interessenvertretung Von der ersten Fahrradkonferenz soll ein Impuls für die weitere Vernetzung der Fachleute im Themenbereich Radverkehr ausgehen Die erste Fahrradkommunalkonferenz steht entsprechend unter dem inhaltlichen Leitthema Netzwerkbildung Weiterlesen Fahrradakademie 19 November 2007 in München Ortsdurchfahrten und überörtlicher Verkehr Seminar der Fahrradakademie des Difu Ortsdurchfahrten sind wichtige Bestandteile des Radverkehrsnetzes für den Alltags und Freizeitverkehr In innerörtlichen Straßenräumen treffen vielfältige Anforderungen aufeinander Durchgangsverkehr und lokale Erschließungsfunktion Fußgänger und Radfahrer Parken und Aufenthalt Für die Radverkehrsführung auf Fahrbahn und Gehweg sind an klassifizierten Straßen unterschiedliche Baulastträger zuständig Die Baulastträger stehen hier vor der Aufgabe Standards und Führungsformen des Radverkehrs abzustimmen sowie Planung und Betrieb zu gewährleisten Weiterlesen Fahrradakademie 30 Oktober 2007 in Berlin Ortsdurchfahrten und überörtlicher Verkehr Seminar der Fahrradakademie des Difu Ortsdurchfahrten sind wichtige Bestandteile des Radverkehrsnetzes für den Alltags und Freizeitverkehr In innerörtlichen Straßenräumen treffen vielfältige Anforderungen aufeinander Durchgangsverkehr und lokale Erschließungsfunktion Fußgänger und Radfahrer Parken und Aufenthalt Für die Radverkehrsführung auf Fahrbahn und Gehweg sind an klassifizierten Straßen unterschiedliche Baulastträger zuständig Die Baulastträger stehen hier vor der Aufgabe Standards und Führungsformen des Radverkehrs abzustimmen sowie Planung und Betrieb zu gewährleisten Weiterlesen Fahrradakademie 29 Oktober 2007 in Frankfurt am Main Ortsdurchfahrten

    Original URL path: http://difu.de/taxonomy/term/464?page=20 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Radschnellwege, Bahntrassen und Co. (mit Exkursionselement) | DIFU
    der Umsetzung erfolgreich gestalten Was können wir von den Vorreitern aus den Niederlanden lernen Am zweiten Tag rücken das Thema Bahntrassen und die Vorstellung der jeweiligen Gastgeberkommune in den Mittelpunkt Welche planerischen rechtlichen technischen und wirtschaftlichen Aspekte gilt es bei der Umwandlung von Bahntrassen in Radwege zu beachten Kiel Wie können Velorouten und Fahrradstraßen den Radverkehr beschleunigen und den Alltagsradverkehr fördern Wuppertal Wie entstand aus dem Projekt Nordbahntrasse ein einzigartiger Impuls für den Radverkehr Und was machen die Nachbarn im Ruhrgebiet Radschnellweg Ruhr Göttingen Was zeichnet Deutschlands ersten Radschnellweg aus der zentral durch eine Stadt führt Highlight des zweiten Tages werden die von den Gastgebern geführten Exkursionen durch Kiel Wuppertal und Göttingen sein Neben spannenden Vorträgen und interaktiven Elementen bietet das Seminar viel Zeit für den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden und den geladenen Experten Veranstalter Fahrradakademie Vernetzung Fortbildung und Informationen für Kommunen Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort Utopiastadt Mirker Bahnhof Tanzschule Bellinghausen Nordbahntrasse 13 42105 Wuppertal Karte zeigen Google Maps Anmeldung Das ausgefüllte Anmeldeformular pdf 574 kB senden Sie bitte per Fax an 49 30 39001 109 per E Mail an fahrradakademie difu de oder benutzen Sie das Online Anmeldeformular pdf 596 kB Bei 2 tägigen Seminaren ist der Anmeldeschluss vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn Bei 2 tägigen Veranstaltungen kann auch nur ein Seminartag gebucht werden In diesem Fall sind Seminargebühren wie bei einer 1 tägigen Veranstaltung zu entrichten Absagen müssen schriftlich erfolgen Bei Absagen nach Anmeldeschluss und bei Nichtteilnahme ist die volle Teilnahmegebühr fällig Selbstverständlich können Ersatzteilnehmer innen benannt werden Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung sowie die Rechnung über die Teilnahmegebühr per E Mail Änderungsvorbehalt Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor Veranstaltungen abzusagen Die Teilnahmegebühr wird im Fall einer Absage erstattet Darüber hinausgehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden Aus wichtigen inhaltlichen oder organisatorischen

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2016-06-22/radschnellwege-bahntrassen-und-co-mit-exkursionselement.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Kopenhagen und Odense: Radverkehr - Teil der multimodalen Lösung | DIFU
    Zentrum Kopenhagens heute bei etwa 50 Auf der Exkursion erleben die Teilnehmenden die Kopenhagener Radkultur und erradeln selbst die wichtigsten Highlights wie Radschnellwege oder die neue Radfahrerbrücke Cykelslangen Politiker Planer und lokale Experten erläutern Kopenhagens Weg zur Fahrrad Welthauptstadt Fahrrad Welthauptstadt Ein Besuch der Stadt Odense zeigt dass das dänische Verständnis von Radverkehr auch im mittelstädtischen Maßstab funktioniert Die drittgrößte dänische Stadt verfügt über einen Radverkehrsanteil von 27 und arbeitet nach wie vor durch die Förderung und Verknüpfung nachhaltiger Verkehrsmittel intensiv an seiner Steigerung Die Teilnehmenden werden im Rahmen der Exkursion die theoretischen Grundlagen hierzu kennen lernen unter anderem die Eckpfeiler des Verkehrs und Mobilitätsplans der Stadt Im praktischen Teil erlebt die Exkursionsgruppe die unmittelbaren Resultate der Planung wie zum Beispiel die Einteilung des Stadtzentrums in vier Zonen die für den motorisierten Verkehr ausschließlich über die außen liegende Ringstraße erschlossen werden Intention der Exkursion 2016 ist es die in Teilen Dänemarks übliche und weltweit bewunderte nachhaltige Mobilitäts Kultur in der Radfahren Teil der Lösung ist selbst zu erleben Daher werden auch in diesem Jahr viele Praxisbeispiele per Rad vor Ort besucht und von lokalen Experten erläutert Zielgruppen Die Veranstaltung richtet sich an die Entscheidungs und Leitungsebenen von Politik und Verwaltung in Bund Ländern und Kommunen Veranstalter Fahrradakademie Vernetzung Fortbildung und Informationen für Kommunen Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort Kopenhagen Denmark Karte zeigen Rejseplanen Anmeldung Das ausgefüllte Anmeldeformular pdf 2 MB enthält auch das Jahresprogramm senden Sie bitte per Fax an 49 30 39001 109 per E Mail an fahrradakademie difu de oder benutzen Sie das Online Anmeldeformular pdf 836 kB Anmeldeschluss 20 Mai 2016 Absagen müssen schriftlich erfolgen Bei Absagen nach Anmeldeschluss und bei Nichtteilnahme ist die volle Teilnahmegebühr fällig Selbstverständlich können Ersatzteilnehmer innen benannt werden Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung sowie die Rechnung über die

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2016-06-15/kopenhagen-und-odense-radverkehr-teil-der-multimodalen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Radschnellwege, Bahntrassen und Co. (mit Exkursionselement) | DIFU
    der Umsetzung erfolgreich gestalten Was können wir von den Vorreitern aus den Niederlanden lernen Am zweiten Tag rücken das Thema Bahntrassen und die Vorstellung der jeweiligen Gastgeberkommune in den Mittelpunkt Welche planerischen rechtlichen technischen und wirtschaftlichen Aspekte gilt es bei der Umwandlung von Bahntrassen in Radwege zu beachten Kiel Wie können Velorouten und Fahrradstraßen den Radverkehr beschleunigen und den Alltagsradverkehr fördern Wuppertal Wie entstand aus dem Projekt Nordbahntrasse ein einzigartiger Impuls für den Radverkehr Und was machen die Nachbarn im Ruhrgebiet Radschnellweg Ruhr Göttingen Was zeichnet Deutschlands ersten Radschnellweg aus der zentral durch eine Stadt führt Highlight des zweiten Tages werden die von den Gastgebern geführten Exkursionen durch Kiel Wuppertal und Göttingen sein Neben spannenden Vorträgen und interaktiven Elementen bietet das Seminar viel Zeit für den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden und den geladenen Experten Veranstalter Fahrradakademie Vernetzung Fortbildung und Informationen für Kommunen Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort Wissenschaftszentrum Kiel Raum Einstein Siemens Fraunhoferstraße 13 24118 Kiel Karte zeigen Google Maps Anmeldung Das ausgefüllte Anmeldeformular pdf 574 kB senden Sie bitte per Fax an 49 30 39001 109 per E Mail an fahrradakademie difu de oder benutzen Sie das Online Anmeldeformular pdf 596 kB Bei 2 tägigen Seminaren ist der Anmeldeschluss vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn Bei 2 tägigen Veranstaltungen kann auch nur ein Seminartag gebucht werden In diesem Fall sind Seminargebühren wie bei einer 1 tägigen Veranstaltung zu entrichten Absagen müssen schriftlich erfolgen Bei Absagen nach Anmeldeschluss und bei Nichtteilnahme ist die volle Teilnahmegebühr fällig Selbstverständlich können Ersatzteilnehmer innen benannt werden Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung sowie die Rechnung über die Teilnahmegebühr per E Mail Änderungsvorbehalt Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor Veranstaltungen abzusagen Die Teilnahmegebühr wird im Fall einer Absage erstattet Darüber hinausgehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden Aus wichtigen inhaltlichen oder organisatorischen

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2016-05-30/radschnellwege-bahntrassen-und-co-mit-exkursionselement.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Radschnellwege, Bahntrassen und Co. (mit Exkursionselement) | DIFU
    Umsetzung erfolgreich gestalten Was können wir von den Vorreitern aus den Niederlanden lernen Am zweiten Tag rücken das Thema Bahntrassen und die Vorstellung der jeweiligen Gastgeberkommune in den Mittelpunkt Welche planerischen rechtlichen technischen und wirtschaftlichen Aspekte gilt es bei der Umwandlung von Bahntrassen in Radwege zu beachten Kiel Wie können Velorouten und Fahrradstraßen den Radverkehr beschleunigen und den Alltagsradverkehr fördern Wuppertal Wie entstand aus dem Projekt Nordbahntrasse ein einzigartiger Impuls für den Radverkehr Und was machen die Nachbarn im Ruhrgebiet Radschnellweg Ruhr Göttingen Was zeichnet Deutschlands ersten Radschnellweg aus der zentral durch eine Stadt führt Highlight des zweiten Tages werden die von den Gastgebern geführten Exkursionen durch Kiel Wuppertal und Göttingen sein Neben spannenden Vorträgen und interaktiven Elementen bietet das Seminar viel Zeit für den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden und den geladenen Experten Veranstalter Fahrradakademie Vernetzung Fortbildung und Informationen für Kommunen Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort Historisches Gebäude der SUB Alfred Hessel Saal Papendiek 14 37073 Göttingen Karte zeigen Google Maps Anmeldung Das ausgefüllte Anmeldeformular pdf 574 kB senden Sie bitte per Fax an 49 30 39001 109 per E Mail an fahrradakademie difu de oder benutzen Sie das Online Anmeldeformular pdf 596 kB Bei 2 tägigen Seminaren ist der Anmeldeschluss vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn Bei 2 tägigen Veranstaltungen kann auch nur ein Seminartag gebucht werden In diesem Fall sind Seminargebühren wie bei einer 1 tägigen Veranstaltung zu entrichten Absagen müssen schriftlich erfolgen Bei Absagen nach Anmeldeschluss und bei Nichtteilnahme ist die volle Teilnahmegebühr fällig Selbstverständlich können Ersatzteilnehmer innen benannt werden Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung sowie die Rechnung über die Teilnahmegebühr per E Mail Änderungsvorbehalt Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor Veranstaltungen abzusagen Die Teilnahmegebühr wird im Fall einer Absage erstattet Darüber hinausgehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden Aus wichtigen inhaltlichen oder

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2016-05-24/radschnellwege-bahntrassen-und-co-mit-exkursionselement.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Radverkehrsanlagen planen und realisieren | DIFU
    rechtliche Rahmen und welche Regelwerke müssen bei der Planung des Radverkehrs beachtet werden Welche Führungsformen gewährleisten Sicherheit und Komfort für den Radverkehr Wie gestaltet man den Radverkehr an Knotenpunkten sicher Welche Besonderheiten gibt es bei Lichtsignalanlagen bezüglich des Radverkehrs zu beachten Am zweiten Tag wird beispielhaft aufgezeigt wie vorhandene Ideen erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden können Wie kann man die Kooperation zwischen den einzelnen Ämtern der Verwaltung verbessern und welche Möglichkeiten ergeben sich daraus für die Radverkehrsförderung Wie funktionieren Verkehrsmodelle und welches Potenzial gibt es für eine verbesserte Planung der Radverkehrsinfrastruktur durch Big Data und die Einbeziehung der Nutzer Wie können durch Verkehrsversuche neue Ideen in den Praxistest gebracht werden Neben spannenden Vorträgen und interaktiven Elementen bietet das Seminar viel Zeit für den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern Veranstalter Fahrradakademie Vernetzung Fortbildung und Informationen für Kommunen Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort Handelskammer Bremen Großer Saal Am Markt 13 28195 Bremen Karte zeigen Google Maps Anmeldung Das ausgefüllte Anmeldeformular pdf 501 kB senden Sie bitte per Fax an 49 30 39001 109 per E Mail an fahrradakademie difu de oder benutzen Sie das Online Anmeldeformular pdf 596 kB Bei 2 tägigen Seminaren ist der Anmeldeschluss vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn Bei 2 tägigen Veranstaltungen kann auch nur ein Seminartag gebucht werden In diesem Fall sind Seminargebühren wie bei einer 1 tägigen Veranstaltung zu entrichten Absagen müssen schriftlich erfolgen Bei Absagen nach Anmeldeschluss und bei Nichtteilnahme ist die volle Teilnahmegebühr fällig Selbstverständlich können Ersatzteilnehmer innen benannt werden Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung sowie die Rechnung über die Teilnahmegebühr per E Mail Änderungsvorbehalt Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor Veranstaltungen abzusagen Die Teilnahmegebühr wird im Fall einer Absage erstattet Darüber hinausgehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden Aus wichtigen inhaltlichen oder organisatorischen Gründen kann es im Einzelfall erforderlich

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2016-04-27/radverkehrsanlagen-planen-und-realisieren.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •