archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Zivilgesellschaft, Bürger | DIFU
    den Themen Stadtökologie sowie Stadt und Regionalentwicklung Weiterlesen Auszeichnung für wissenschaftliche Arbeiten Medieninformation vom 02 Dezember 1997 Medieninformation des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu Berlin 3 Dezember 1997 Auszeichnungen für sieben wissenschaftliche Arbeiten Ergebnisse der kommunalwissenschaftlichen Prämienausschreibung 1996 bekanntgegeben Für das Jahr 1996 schrieb die Stiftung der deutschen Städte Gemeinden und Kreise zur Förderung der Kommunalwissenschaften Prämien in Höhe von insgesamt 16 000 DM in vier verschiedenen Themen gruppen aus In jeder dieser Gruppen I Recht Politik Verwaltung II Sozialpolitik Kulturpolitik neuere Stadtgeschichte III Weiterlesen Auszeichnungswürdige wissenschaftliche Arbeiten gesucht Medieninformation vom 02 Dezember 1997 Medieninformation des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu Berlin 3 Dezember 1997 Prämienvergabe Hervorragende Arbeiten zu kommunalwissenschaftlichen Themen gesucht Die Stiftung der deutschen Städte Gemeinden und Kreise zur Förderung der Kommunalwissenschaften vergibt in Verbindung mit der Carl und Anneliese Goerdeler Stiftung für das Jahr 1997 Prämien für hervorragende Abhandlungen insbesondere Dissertationen aus folgenden Disziplinen I Kommunalpolitik und verwaltung Carl Goerdeler Preis II Weiterlesen Kommunen sind Vorreiter bei Verwaltungsmodernisierung Medieninformation vom 21 November 1997 Berlin 21 11 1997 Kommunen sind Vorreiter bei der Verwaltungsreform machen jedoch auf Umsetzungshindernisse aufmerksam Der überall beklagte Reformstau findet in Städten Kreisen und Gemeinden nicht statt Denn diese sind längst aufgebrochen ihre Behördenapparate in moderne Dienstleistungsunternehmen umzuwandeln früher als alle Bundesländer lange vor dem Bund jedoch von beiden nur unzulänglich unterstützt Weiterlesen Die Zeiten ändern sich Medieninformation vom 13 November 1997 Medieninformation des Deutschen Instituts für Urbanistik Difu Berlin 14 November 1997 Die Zeiten ändern sich Welche Auswirkungen hat der Zeitstrukturwandel auf das Leben in der Stadt Zeit ist eines der prägenden Paradigmen der Gegenwart Ihre scheinbare Knappheit und ihre damit verbundene Kostbarkeit als Ressource prägen Wirtschaftsgeschehen und alltägliches Leben Jenseits allen philosophischen Nachdenkens ist Zeit hauptsächlich als Instrument zur Koordinierung von gesellschaftlichen Abläufen von Interesse Weiterlesen Die befragte Reform Neue Kulturpolitik in

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/politik-recht-verwaltung/zivilgesellschaft-b-rger.html?page=19 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Stadt der Zukunft – Tendenzen, Potenziale und Visionen | DIFU
    abgeschlossen insgesamt haben in einem Zeitraum von knapp sechs Monaten über 6 600 Personen die Befragung durchgeführt Ziel des internen Folgeprojekts Stadt der Zukunft Tendenzen Potenziale und Visionen soll es sein die gewonnen Daten vertiefend zu analysieren und zu interpretieren um daraus Anregungen und Hinweise für die Städte abzuleiten Dazu soll u a untersucht werden ob es unterschiedliche Vorstellungen zu bestimmten Themen in verschiedenen Altersgruppen gibt oder ob sich regionsspezifische

    Original URL path: http://difu.de/projekte/2015/stadt-der-zukunft-tendenzen-potenziale-und-visionen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • URBANE VISIONEN – Die Wissensshow zur Stadt von morgen (im Rahmen des "Wissenschaftsjahres 2015 – Zukunftsstadt" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung) | DIFU
    jeder Show stehen zwei Referenten als Live Experten vor Ort bereit darüber hinaus werden zuvor gedrehte Interviewsequenzen mit Experten und Laien abgespielt Das Publikum gestaltet den Dialog interaktiv mit Per Laserpointer entscheiden die Zuschauer wer zu Wort kommt die beiden Fachleute live auf der Bühne Experten und Laien in Videoclips auf der Leinwand oder das Publikum selbst das sich via SMS Twitter oder mit Redebeiträgen beteiligen kann Ziel der Wissensshows ist es mit den Bürgern in einen Diskurs zu treten und gemeinsam Visionen Herausforderungen und Chancen der Stadt der Zukunft zu diskutieren Was macht unsere Stadt von morgen aus In welcher Stadt wollen wir in Zukunft leben Durch den Austausch mit Experten und Laien werden Impulse und Ideen generiert die in die Forschungsarbeit des Difu fließen und Anstoß für neue Forschungsfragen geben können Termine für die Wissensshow URBANE VISIONEN 29 September Dresden Deutsches Hygiene Museum Beginn 19 Uhr Thema Stadt Entwicklung Live Experten Jun Prof Dr Dipl Ing Jörg Reiner Noennig TU Dresden und Prof Dr Arno Rink Helmholtz Zentrum Für Umweltforschung Weitere Informationen zur Veranstaltung Flyer der Veranstaltung pdf 1 1 MB 05 Oktober Köln Bürgerhaus Stollwerck Beginn 19 30 Uhr Thema Stadt Zusammenleben Live Experten Dr Jan Hendrik Kamlage Kulturwissenschaftliches Institut Essen und Prof Dr Claus C Wiegandt Geographisches Institut derUniversität Bonn Weitere Informationen zur Veranstaltung 07 Oktober Saarbrücken Festsaal Rathaus Beginn 19 00 Uhr Thema Stadt Zusammenleben Live Experten Prof Dr Ulrike Zöller HTW Saar und Dipl Ing Igor Torres baubar urbanlaboratorium Weitere Informationen zur Veranstaltung 04 November Dortmund Dortmunder U Beginn 19 30 Uhr Thema Stadt Entwicklung Live Experten Univ Prof Dipl Ing Christa Reicher Leiterin Fachgebiet Städtebau Stadtgestaltung und Bauleitplanung TU Dortmund und Dipl Ing Andrea Dittrich Wesbuer Leiterin Forschungsgruppe Entwicklung von Stadtregionen ILS Institut für Landes und Stadtentwicklungsforschung Veranstaltungsflyer pdf 1 MB Weitere Informationen

    Original URL path: http://difu.de/projekte/2015/urbane-visionen-die-wissensshow-zur-stadt-von-morgen-im.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • URBANE VISIONEN – Die Wissensshow zur Stadt von morgen | DIFU
    Bundesministeriums für Bildung und Forschung 04 Dezember 2015 in Berlin Um die Wissenschaftskommunikation anzuregen werden im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 Zukunftsstadt sechs interaktive Wissensshows an unterschiedlichen Orten in Deutschland durchgeführt Die Wissensshows stellen ein partizipatives und dialogisches Format dar bei dem Experten und Publikum miteinander ins Gespräch kommen Bei jeder Show stehen zwei Referenten als Live Experten vor Ort bereit darüber hinaus werden zuvor gedrehte Interviewsequenzen mit Experten und Laien abgespielt Das Publikum gestaltet den Dialog interaktiv mit Per Laserpointer entscheiden die Zuschauer wer zu Wort kommt die beiden Fachleute live auf der Bühne Experten und Laien in Videoclips auf der Leinwand oder das Publikum selbst das sich via SMS Twitter oder mit Redebeiträgen beteiligen kann Ziel der Wissensshows ist es mit den Bürgern in einen Diskurs zu treten und gemeinsam Visionen Herausforderungen und Chancen der Stadt der Zukunft zu diskutieren Was macht unsere Stadt von morgen aus In welcher Stadt wollen wir in Zukunft leben Durch den Austausch mit Experten und Laien werden Impulse und Ideen generiert die in die Forschungsarbeit des Difu fließen und Anstoß für neue Forschungsfragen geben können Beginn 19 30 Uhr Thema Stadt Zusammenleben Live Experten Prof Dr Ilse Helbrecht Inhaberin des Lehrstuhls für Kultur

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2015-12-04/urbane-visionen-die-wissensshow-zur-stadt-von-morgen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • URBANE VISIONEN – Die Wissensshow zur Stadt von morgen | DIFU
    Wissenschaftsjahres 2015 Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 30 November 2015 in Heidelberg Um die Wissenschaftskommunikation anzuregen werden im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 Zukunftsstadt sechs interaktive Wissensshows an unterschiedlichen Orten in Deutschland durchgeführt Die Wissensshows stellen ein partizipatives und dialogisches Format dar bei dem Experten und Publikum miteinander ins Gespräch kommen Bei jeder Show stehen zwei Referenten als Live Experten vor Ort bereit darüber hinaus werden zuvor gedrehte Interviewsequenzen mit Experten und Laien abgespielt Das Publikum gestaltet den Dialog interaktiv mit Per Laserpointer entscheiden die Zuschauer wer zu Wort kommt die beiden Fachleute live auf der Bühne Experten und Laien in Videoclips auf der Leinwand oder das Publikum selbst das sich via SMS Twitter oder mit Redebeiträgen beteiligen kann Ziel der Wissensshows ist es mit den Bürgern in einen Diskurs zu treten und gemeinsam Visionen Herausforderungen und Chancen der Stadt der Zukunft zu diskutieren Was macht unsere Stadt von morgen aus In welcher Stadt wollen wir in Zukunft leben Durch den Austausch mit Experten und Laien werden Impulse und Ideen generiert die in die Forschungsarbeit des Difu fließen und Anstoß für neue Forschungsfragen geben können Prof Dr Ulrike Gerhard Geographisches Institut der Universität Heidelberg und Dipl Phys Lothar Eisenmann

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2015-11-30/urbane-visionen-die-wissensshow-zur-stadt-von-morgen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • URBANE VISIONEN – Die Wissensshow zur Stadt von morgen | DIFU
    Bundesministeriums für Bildung und Forschung 04 November 2015 in Dortmund Um die Wissenschaftskommunikation anzuregen werden im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 Zukunftsstadt sechs interaktive Wissensshows an unterschiedlichen Orten in Deutschland durchgeführt Die Wissensshows stellen ein partizipatives und dialogisches Format dar bei dem Experten und Publikum miteinander ins Gespräch kommen Bei jeder Show stehen zwei Referenten als Live Experten vor Ort bereit darüber hinaus werden zuvor gedrehte Interviewsequenzen mit Experten und Laien abgespielt Das Publikum gestaltet den Dialog interaktiv mit Per Laserpointer entscheiden die Zuschauer wer zu Wort kommt die beiden Fachleute live auf der Bühne Experten und Laien in Videoclips auf der Leinwand oder das Publikum selbst das sich via SMS Twitter oder mit Redebeiträgen beteiligen kann Ziel der Wissensshows ist es mit den Bürgern in einen Diskurs zu treten und gemeinsam Visionen Herausforderungen und Chancen der Stadt der Zukunft zu diskutieren Was macht unsere Stadt von morgen aus In welcher Stadt wollen wir in Zukunft leben Durch den Austausch mit Experten und Laien werden Impulse und Ideen generiert die in die Forschungsarbeit des Difu fließen und Anstoß für neue Forschungsfragen geben können Live Experten Univ Prof Dipl Ing Christa Reicher Leiterin Fachgebiet Städtebau Stadtgestaltung und Bauleitplanung TU Dortmund und Dipl

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2015-11-04/urbane-visionen-die-wissensshow-zur-stadt-von-morgen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • URBANE VISIONEN – Die Wissensshow zur Stadt von morgen | DIFU
    für Einzelprogramme Difu Fortbildungen Flyer Difu Dialoge 2015 2016 Flyer Standort Verkehrsanbindung des Difu DB Veranstaltungsticket 2016 Spezialangebot für alle Difu Veranstaltungen im Jahr 2016 URBANE VISIONEN Die Wissensshow zur Stadt von morgen Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 07 Oktober 2015 in Saarbrücken Um die Wissenschaftskommunikation anzuregen werden im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 Zukunftsstadt sechs interaktive Wissensshows an unterschiedlichen Orten in Deutschland durchgeführt Die Wissensshows stellen ein partizipatives und dialogisches Format dar bei dem Experten und Publikum miteinander ins Gespräch kommen Bei jeder Show stehen zwei Referenten als Live Experten vor Ort bereit darüber hinaus werden zuvor gedrehte Interviewsequenzen mit Experten und Laien abgespielt Ziel der Wissensshows ist es mit den Bürgern in einen Diskurs zu treten und gemeinsam Visionen Herausforderungen und Chancen der Stadt der Zukunft zu diskutieren Was macht unsere Stadt von morgen aus In welcher Stadt wollen wir in Zukunft leben Durch den Austausch mit Experten und Laien werden Impulse und Ideen generiert die in die Forschungsarbeit des Difu fließen und Anstoß für neue Forschungsfragen geben können Beginn 19 00 Uhr Thema Stadt Zusammenleben Live Experten Prof Dr Ulrike Zöller HTW Saar und Dipl Ing Igor Torres baubar urbanlaboratorium Veranstalter

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2015-10-07/urbane-visionen-die-wissensshow-zur-stadt-von-morgen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Architektur, Bauwesen
    in Mainz Innenstadtentwicklungskonzepte vom Plan zur Umsetzung 26 Das Seminar ist bereits ausgebucht Sie können sich jedoch in eine Warteliste 27 eintragen Weiterlesen 26 28 25 Jahre Wohnen in Berlin vom Mauerfall bis heute 28 Eine bibliografische Zeitreise durch die Fachliteratur Dipl Ing Ricarda Pätzold 20 Bearb Susanne Plagemann M A 29 Bearb Zentral und Landesbibliothek Berlin Koop Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 23 2015 362 S Weiterlesen 28 Zum Warenkorb hinzufügen 30 Neues Wohnen Gemeinschaftliche Wohnformen bei Genossenschaften 31 Laufzeit 2012 bis 2014 Wohnformen Leistungsformen und Konzepte in gemeinschaftlichen Wohnprojekten sind vielfältig Sie reichen vom Leben und Arbeiten unter einem Dach über generationenübergreifenden Wohnformen bis zu Gruppenwohnprojekten für Menschen mit besonderen Bedarfen Gemeinsam ist allen das Erproben innovativer Formen des Zusammenlebens im Spannungsfeld zwischen Privatsphäre und Gemeinschaft zwischen Eigensinn und Gemeinsinn Ihre Zahl ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen Dies gilt auch für Projekte die genossenschaftlich organisiert sind Weiterlesen 31 32 Baukulturbarometer 2014 15 32 Gebaute Lebensräume der Zukunft Fokus Stadt Begleitband zum Baukulturbericht Dipl Ing Daniela Michalski 33 Projektleitung Bundesstiftung Baukultur Hrsg Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 23 2014 96 S farbig zahlreiche Grafiken und Tabellen ISBN 978 3 88118 537 0 Weiterlesen 32 Zum Warenkorb hinzufügen 34 35 Erstellung einer Geodatenbank aller Brücken und Straßen Deutschlands in kommunaler Baulast auf Basis von Open Street Map Daten 35 Dokumentation der Arbeitsschritte und Beschreibung des Ergebnisses Dr Ing Wulf Holger Arndt 36 Dipl Geogr Norman Döge Arman Fathejalali M Sc Dipl Geogr René Kämpfer Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 23 2014 92 S 46 farb Abb 22 Tab Zum Warenkorb hinzufügen 37 Baukulturbarometer Begleitband zum Baukulturbericht 2014 15 38 Laufzeit im Jahr 2014 Für die Erarbeitung des Baukulturberichts 2014 hat das Deutsche Institut für Urbanistik Difu in Kooperation mit der TU Berlin Fokusgruppengespräche Experten Interviews und eine Kommunalbefragung durchgeführt sowie eine von Forsa organisierte Öffentlichkeitsbefragung zum Thema Baukultur ausgewertet Die Bundesstiftung Baukultur wird die Ergebnisse der Gespräche und Umfragen nun in einem Materialband zum Baukulturbericht veröffentlichen und hat das Difu mit der Aufbereitung der vorliegenden Ergebnisse beauftragt Weiterlesen 38 1 2 10 3 11 4 12 5 13 nächste Seite 10 letzte Seite 13 2016 Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Datenschutz Impressum Quellen URL abgerufen am 13 02 2016 12 27 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung architektur bauwesen html Verweise 1 http difu de print taxonomy term 664 typ 0 dokument 2 http difu de print taxonomy term 664 typ 1 pressemitteilung 3 http difu de print taxonomy term 664 typ 2 projekt 4 http difu de print taxonomy term 664 typ 3 publikation 5 http difu de print taxonomy term 664 typ 4 publikations reihe 6 http difu de print taxonomy term 664 typ 5 veranstaltung 7 http difu de print taxonomy term 664 typ 6 vortrag 8 http difu de print taxonomy term 664 typ 7 zeitschriftsartikel 9 http difu de print taxonomy term 664 typ 8 zeitschriftenheft 10 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung architektur bauwesen html page 1 11 http difu de themenfelder st dtebau stadtentwicklung architektur bauwesen html page

    Original URL path: http://difu.de/print/taxonomy/term/664 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •