archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Steuerung, Controlling | DIFU
    generationengerecht finanziert Das Beispiel der Stadt Köln Laufzeit 2015 bis 2016 Die Stadt Köln hat sich das Ziel einer nachhaltigen kommunalen Finanz und Infrastrukturplanung gesetzt Die Verantwortlichen der Stadt sind der Überzeugung dass die Wahrnehmung der kommunalen Aufgaben der Daseinsvorsorge und insbesondere deren Finanzierung langfristig nur mit Hilfe des Neuen Kommunalen Finanzmanagements und durch eine ganzheitliche Betrachtung des Konzerns Stadt gesichert werden können Weiterlesen Städtebroschüre zur nachhaltigen Stadt Laufzeit im

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/politik-recht-verwaltung/steuerung-controlling.html?typ[2]=projekt (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Steuerung, Controlling | DIFU
    Zum Warenkorb hinzufügen KfW Kommunalbefragung 2009 Dr Busso Grabow Bearb Dr Stefan Schneider Bearb Dipl Sozialwiss Antje Seidel Schulze Mitarb Lars Wagenknecht Mitarb KfW Bankengruppe Hrsg Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2010 92 S zahlreiche Abbildungen und Tabellen Zum Warenkorb hinzufügen ServiceStadt Berlin 2016 Anforderungen an die künftige Ausgestaltung der Leistungs und Serviceangebote im Land Berlin unter sich verändernden Rahmenbedingungen Dr Busso Grabow Dipl Volkswirt Rüdiger Knipp Dr Stefan Schneider Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 3 2009 212 S zahlreiche teilweise vierfarbige Abbildungen deutsch ISBN 978 3 88118 469 4 Preis 23 00 Schutzgebühr Warenkorb anzeigen Aus dem Warenkorb entfernen Verwaltungsmodernisierung in deutschen Kommunalverwaltungen Eine Bestandsaufnahme Ergebnisse einer Umfrage des Deutschen Städtetages und des Deutschen Instituts für Urbanistik Dipl Volkswirt Rüdiger Knipp Dipl Sozialwiss Antje Seidel Schulze Mitarb Dipl Ing Franciska Frölich v Bodelschwingh Mitarb Paul von Kodolitsch Mitarb Veröffentlichungsangaben Difu Materialien 6 2005 180 S 37 Abb umfangreicher Tabellenanhang deutsch ISBN 978 3 88118 367 3 Hinweis Vergriffen Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Budgetierung konkret Umsetzung und Konsequenzen des neuen Verfahrens Herausgegeben von Birgit Frischmuth Veröffentlichungsangaben Difu Materialien 2 1996 193 S deutsch Hinweis Vergriffen Zum Warenkorb hinzufügen Haushaltskonsolidierung und Verwaltungsmodernisierung im Spiegel der Fachliteratur Herausgegeben von Susanne Plagemann Veröffentlichungsangaben Difu Materialien 4 1995 187

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/politik-recht-verwaltung/steuerung-controlling.html?typ[3]=publikation (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Steuerung, Controlling | DIFU
    Steuerung Controlling Suchkriterien Dokumententypen Dokument Medieninformationen Projekt Publikation Publikationsreihe Veranstaltung Vortrag Zeitschriftenartikel Zeitschriftenheft Ausgewählte Kriterien Typ Veranstaltung Difu Seminar 05 07 April 2006 in Berlin Steuerung von Beteiligungen Inhalte Akteure Organisation Die Zahl der Ausgliederungen und Organisationsprivatisierungen hat stetig zugenommen Im outgesourcten Sektor der traditionell vornehmlich von den Unternehmen der Daseinsvorsorge und von den freien Trägern der Wohlfahrtspflege geprägt ist wird heute oft schon mehr Personal beschäftigt und werden größere

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/politik-recht-verwaltung/steuerung-controlling.html?typ[5]=veranstaltung (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Steuerung, Controlling | DIFU
    hinzufügen Budgetierung in der Stadtverwaltung Von Birgit Frischmuth Fritz Kromrei Heinrich Mäding Otto Vierheilig Ralf Weeke Ulrike Büker und Bernd Weiß Veröffentlichungsangaben Difu Arbeitshilfen 2001 366 S 104 Abb 9 Tab 3 Übers deutsch ISBN 978 3 88118 308 6 Hinweis Vergriffen Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Qualitätsmanagement in der Jugendhilfe Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe AGFJ Hrsg Veröffentlichungsangaben Aktuelle Beiträge zur Kinder und Jugendhilfe 30 2001 191 S deutsch ISBN 978 3

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/politik-recht-verwaltung/steuerung-controlling.html?page=1 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • "Wer zahlt die Zeche?" Das Konnexitätsprinzip - richtig angewandt | DIFU
    Hanke LL M Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 7 2011 92 S ISBN 978 3 88118 501 1 Erhältlich im Buchhandel oder bei Deutsches Institut für Urbanistik Zum Warenkorb hinzufügen Preis 15 00 Schutzgebühr Entsprechend einer seit langem bestehenden Forderung der kommunalen Spitzenverbände wurde in den letzten Jahren das strikte Konnexitätsprinzip in den Landesverfassungen der Flächenländer verankert Danach gilt Wer bestellt bezahlt Wenn ein Land eine Aufgabe auf die kommunale Ebene überträgt muss es die mit der Aufgabenübertragung einhergehenden Mehrbelastungen der Kommunen unabhängig von deren Finanzkraft ausgleichen Das Konnexitätsprinzip schützt die Kommunen damit vor zusätzlichen finanziellen Belastungen welche Folge der Übertragung neuer oder der Erweiterung bestehender Aufgaben auf die Kommunen sind Dies ist angesichts der ungebremsten Erweiterung des kommunalen Aufgabenbestands durch Länder und Bund ein unverzichtbares Element zum Schutz der kommunalen Haushalte vor Überforderungen Dabei nutzen die Länder bis zum heutigen Tag auch den Umstand dass die rechtlichen Anforderungen der Konnexitätsregelung von Land zu Land unterschiedlich interpretiert werden Umso wichtiger ist es auf die Einhaltung des Konnexitätsprinzips zu drängen Dreh und Angelpunkt ist dabei die Auslegung der Konnexitätsbestimmungen nach dem Normzweck zum Schutz der Kommunen Streitfragen zur Auslegung des Konnexitätsprinzips im konkreten Fall werden erst nach und nach durch die Verfassungsgerichte

    Original URL path: http://difu.de/publikationen/2011/wer-zahlt-die-zeche-das-konnexitaetsprinzip-richtig.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Städtebroschüre zur nachhaltigen Stadt | DIFU
    Dieter Beißwenger Auftraggeber Rat für Nachhaltige Entwicklung Laufzeit im Jahr 2011 Status abgeschlossen Das Difu hat im Auftrag des Rates für Nachhaltige Entwicklung die Aufgabe übernommen eine Broschüre zur nachhaltigen Entwicklung in den Städten zu konzipieren und die Inhalte in enger Abstimmung mit einer Reihe von beteiligten Städten zu erstellen Zum Hintergrund Seit Anfang 2010 treffen sich auf Einladung des Rates für Nachhaltige Entwicklung Oberbürgermeister von Städten in der Bundesrepublik Deutschland die sich auf besondere und führende Weise der Idee der Nachhaltigkeit widmen zu einem Dialog über strategische Fragen der Nachhaltigen Stadt Die Beteiligten tauschen insbesondere ihre eigenen Ansätze als politisch Verantwortliche aus und gehen der Frage nach wie die kommunale Nachhaltigkeitspolitik mehr Profil und Gewicht in der Bundespolitik erlangen kann Das erste Ergebnis sind strategische Eckpunkte für eine nachhaltige Entwicklung in Kommunen die im Oktober 2010 als Bekenntnisse und Empfehlungen der beteiligten Oberbürgermeister und als Basis für Forderungen an die Politik vereinbart und beim Rat für nachhaltige Entwicklung veröffentlicht wurden Die Oberbürgermeister wollten ihre strategischen Eckpunkte durch eine weitere Publikation ergänzen die praktische Beispiele der kommunalen Nachhaltigkeit aufzeigt Die inzwischen erschienene Broschüre enthält Umsetzungsbeispiele zu den 14 Unterpunkten des im Oktober 2010 verabschiedeten Strategie Papiers und verdeutlicht sowohl die

    Original URL path: http://difu.de/projekte/2011/staedtebroschuere-zur-nachhaltigen-stadt.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • KfW Kommunalbefragung 2009 | DIFU
    Reihen Suche Informationsdienste Presse Extranet Newsletter RSS Übersicht Kontakt Ihre Bestellung Bestellung Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Zimmerstraße 13 15 10969 Berlin Bestellungen per Post Fax oder Mail Angelika Meller 030 39001 253 Fax 030 39001 275 E Mail verlag difu de KfW Kommunalbefragung 2009 Dr Busso Grabow Bearb Dr Stefan Schneider Bearb Dipl Sozialwiss Antje Seidel Schulze Mitarb Lars Wagenknecht Mitarb KfW Bankengruppe Hrsg Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2010 92 S

    Original URL path: http://difu.de/publikationen/2010/kfw-kommunalbefragung-2009.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Steuerung von Beteiligungen – Inhalte, Akteure, Organisation | DIFU
    Warenkorb hinzugefügt wurde bereits in den Warenkorb gelegt 05 07 April 2006 in Berlin Kurzbeschreibung Dokument Die Zahl der Ausgliederungen und Organisationsprivatisierungen hat stetig zugenommen Im outgesourcten Sektor der traditionell vornehmlich von den Unternehmen der Daseinsvorsorge und von den freien Trägern der Wohlfahrtspflege geprägt ist wird heute oft schon mehr Personal beschäftigt und werden größere Summen umgesetzt als in der Kernverwaltung Hinzu kommt dass viele Auslagerungen ihrerseits Töchter gründen oder sich an anderen Unternehmen beteiligen Als Folge dieser Entwicklung stellt sich die Frage nach der Steuerbarkeit zunehmend komplexerer Strukturen Die Forderung nach Einrichtung eines wirksamen Beteiligungsmanagements findet daher große Zustimmung In den Städten gibt es aber offensichtlich noch erheblichen Handlungsbedarf insbesondere auch im Hinblick auf die politische Steuerung kommunaler Beteiligungsunternehmen Dies ist auf Schwierigkeiten bei der Erarbeitung und Umsetzung entsprechender Konzepte ebenso zurückzuführen wie auf die Tendenz der häufig im Wettbewerb stehenden Beteiligungsunternehmen sich den steuernden Zugriffen ihrer Mütter zu entziehen Im Seminar soll nach Wegen gesucht werden wie das Beteiligungsmanagement auch über die übliche Beteiligungsverwaltung hinaus verbessert werden kann Daher gilt es vor allem Folgendes zu erörtern Inhaltlich strategische Steuerung der Beteiligungen insgesamt und Vorgaben für Einzelunternehmen sowie deren Durchsetzung Akteure und ihre Funktionen im Prozess der Steuerung von

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2006-04-05/steuerung-von-beteiligungen-inhalte-akteure-organisation.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive