archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Straßenverkehr | DIFU
    in Berlin Sauber leise klimaneutral Was kann die kommunale Verkehrspolitik leisten Schädliche Klimagase und Luftverschmutzung kennzeichnen den städtischen Verkehr und beeinträchtigen die Lebensqualität in der Stadt Verkehrslärm schädigt die Gesundheit der Bewohner In einer idealen Welt sollte Verkehr dagegen möglichst überhaupt nicht stören Weiterlesen Nachhaltige Mobilität Kommunen trauen sich was Dokumentation der Fachtagung kommunal mobil am 24 25 Januar 2011 in Dessau Roßlau Dr phil Jürgen Gies Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 5 2011 182 S zahlreiche auch farbige Abb ISBN 978 3 88118 499 1 Preis 20 00 Schutzgebühr Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Klimaschutz in Kommunen Praxisleitfaden Hrsg Deutsches Institut für Urbanistik in Kooperation mit Institut für Energie und Umweltforschung Heidelberg GmbH ifeu und Klima Bündnis Climate Alliance Alianza del Clima e V Frankfurt M Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2011 514 S Loseblattsammlung im Ordner farbig zahlreiche Abbildungen Tabellen und Praxis Beispiele ISBN 978 3 88118 496 0 Hinweis Vergriffen Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Fahrradakademie 21 Juni 2011 in Schwerin Sicherer Radverkehr in Klein und Mittelstädten In vielen Klein und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion im Schülerverkehr in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr Weiterlesen Fahrradakademie 20 Juni 2011 in Kassel Sicherer Radverkehr in Klein und Mittelstädten In vielen Klein und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion im Schülerverkehr in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr Weiterlesen Fahrradakademie 16 17 Mai 2011 in Mannheim Integration des Radverkehrs Konkurrenz oder Koexistenz der Verkehrsträger Der Radverkehr muss als Teil des Verkehrssystems in die Verkehrsabläufe und die Verkehrsräume integriert werden Mit geeigneten organisatorischen und planerischen Maßnahmen kann der Anteil des Radverkehrs am Verkehrsaufkommen deutlich erhöht werden Durch die Einbindung des Radverkehrs in ein multimodales Verkehrssystems lassen sich Synergien nutzen und Effizienzsteigerungen erzielen Weiterlesen Fahrradakademie

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/mobilit-t-infrastruktur/stra-enverkehr.html?page=5 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Straßenverkehr | DIFU
    als ein Hoffnungsträger insbesondere für Städte und Ballungsräume Weiterlesen Fahrradakademie 22 März 2011 in Frankfurt am Main Verkehrssicherheit auf dem Schulweg Die Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen ist eine der zentralen Aufgaben der Verkehrsplanung Einerseits sollen sich Kinder und Jugendliche im Interesse einer eigenständigen Mobilität möglichst frühzeitig selbstständig bewegen Andererseits ist gerade diese Zielgruppe im Verkehr besonders gefährdet Weiterlesen Fahrradakademie 21 März 2011 in Paderborn Verkehrssicherheit auf dem Schulweg Die Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen ist eine der zentralen Aufgaben der Verkehrsplanung Einerseits sollen sich Kinder und Jugendliche im Interesse einer eigenständigen Mobilität möglichst frühzeitig selbstständig bewegen Andererseits ist gerade diese Zielgruppe im Verkehr besonders gefährdet Weiterlesen Fahrradakademie 16 März 2011 in Bremen Verkehrssicherheit auf dem Schulweg Die Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen ist eine der zentralen Aufgaben der Verkehrsplanung Einerseits sollen sich Kinder und Jugendliche im Interesse einer eigenständigen Mobilität möglichst frühzeitig selbstständig bewegen Andererseits ist gerade diese Zielgruppe im Verkehr besonders gefährdet Weiterlesen Fahrradakademie 14 März 2011 in Nürnberg Verkehrssicherheit auf dem Schulweg Die Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen ist eine der zentralen Aufgaben der Verkehrsplanung Einerseits sollen sich Kinder und Jugendliche im Interesse einer eigenständigen Mobilität möglichst frühzeitig selbstständig bewegen Andererseits ist gerade diese Zielgruppe im Verkehr besonders gefährdet Weiterlesen Fahrradakademie 10 März 2011 in Magdeburg Verkehrssicherheit auf dem Schulweg Die Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen ist eine der zentralen Aufgaben der Verkehrsplanung Einerseits sollen sich Kinder und Jugendliche im Interesse einer eigenständigen Mobilität möglichst frühzeitig selbstständig bewegen Andererseits ist gerade diese Zielgruppe im Verkehr besonders gefährdet Weiterlesen Difu Seminar 21 22 Februar 2011 in Berlin Hauptverkehrsstraßen im Fokus der Verkehrs und Stadtentwicklung Hauptverkehrsstraßen sind die Lebensadern der Städte Die Lebensqualität einer Stadt und die Leistungsfähigkeit des Straßennetzes entscheiden sich in den Hauptstraßen An den Hauptverkehrsstraßen überlagern sich konkurrierende Flächenansprüche an den öffentlichen Raum stärker als anderswo

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/mobilit-t-infrastruktur/stra-enverkehr.html?page=6 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Straßenverkehr | DIFU
    der Aufwand im Außerortsbereich sehr hoch Es handelt sich in der Regel um eine klassische Angebotsplanung Umso wichtiger ist es die dort aufgewendeten Mittel gezielt einzusetzen Weiterlesen Fahrradakademie 03 Februar 2011 in Kiel Radverkehr außerorts Planung Bau und Unterhaltung für Tourismus und Alltag In vielen Regionen Deutschlands werden große Anstrengungen unternommen den Radverkehr außerorts durch den Ausbau von Radwegen entlang klassifizierter Straßen sowie durch straßenunabhängige Radwege zu fördern und sicherer abzuwickeln Gemessen an der Zahl der Radfahrer ist der Aufwand im Außerortsbereich sehr hoch Es handelt sich in der Regel um eine klassische Angebotsplanung Umso wichtiger ist es die dort aufgewendeten Mittel gezielt einzusetzen Weiterlesen Fahrradakademie 29 30 November 2010 in Düsseldorf Radverkehr an Knotenpunkten Sicherheit Schnelligkeit Leistungsfähigkeit Für die Qualität eines Verkehrsnetzes sind die Knotenpunkte von zentraler Bedeutung Die Knoten beeinflussen maßgeblich die Verkehrssicherheit und die Leistungsfähigkeit des Verkehrsnetzes sowie die Fahrzeiten der Verkehrsteilnehmer Die Belange des Radverkehrs sind an vielen Knotenpunkten noch nicht ausreichend berücksichtigt Viele schwere Unfälle mit Radfahrerbeteiligung geringe subjektive Sicherheit lange Wartezeiten und häufige Regelverstöße sind die Folge Weiterlesen Fahrradakademie 25 26 November 2010 in Berlin Radverkehr an Knotenpunkten Sicherheit Schnelligkeit Leistungsfähigkeit Für die Qualität eines Verkehrsnetzes sind die Knotenpunkte von zentraler Bedeutung Die Knoten beeinflussen maßgeblich die Verkehrssicherheit und die Leistungsfähigkeit des Verkehrsnetzes sowie die Fahrzeiten der Verkehrsteilnehmer Die Belange des Radverkehrs sind an vielen Knotenpunkten noch nicht ausreichend berücksichtigt Viele schwere Unfälle mit Radfahrerbeteiligung geringe subjektive Sicherheit lange Wartezeiten und häufige Regelverstöße sind die Folge Weiterlesen Fahrradakademie 22 23 November 2010 in Stuttgart Radverkehr an Knotenpunkten Sicherheit Schnelligkeit Leistungsfähigkeit Für die Qualität eines Verkehrsnetzes sind die Knotenpunkte von zentraler Bedeutung Die Knoten beeinflussen maßgeblich die Verkehrssicherheit und die Leistungsfähigkeit des Verkehrsnetzes sowie die Fahrzeiten der Verkehrsteilnehmer Die Belange des Radverkehrs sind an vielen Knotenpunkten noch nicht ausreichend berücksichtigt Viele schwere Unfälle mit Radfahrerbeteiligung

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/mobilit-t-infrastruktur/stra-enverkehr.html?page=7 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Straßenverkehr | DIFU
    der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr Gerade ältere Personen haben häufig Schwierigkeiten komplexe Verkehrsituationen zu erfassen Kinder und Jugendliche brauchen eine fehlertolerante Infrastruktur damit sie sich auf dem Schulweg sowie am Nachmittag sicher fortbewegen können Weiterlesen Difu Seminar 20 21 September 2010 in Berlin Hauptverkehrsstraßen im Fokus der Verkehrs und Stadtentwicklung Hauptverkehrsstraßen sind die Lebensadern der Städte Die Lebensqualität einer Stadt und die Leistungsfähigkeit des Straßennetzes entscheiden sich in den Hauptstraßen An den Hauptverkehrsstraßen überlagern sich konkurrierende Flächenansprüche an den öffentlichen Raum stärker als anderswo Die Aushandlungsprozesse zwischen den verschiedenen Nutzungen und Interessen spielen sich hier mit besonderer Intensität ab Weiterlesen Gutachten über die rechtliche Zulässigkeit eines bundesweiten Feldversuchs mit überlangen Lkw sogenannte Gigaliner oder Lang Lkw Laufzeit im Jahr 2010 Die Bundesregierung plant einen bundesweiten Modellversuch mit Lkw Zügen die unabhängig von der zu transportierenden Ladung eine Gesamtlänge von bis zu 25 25 m anstelle der gesetzlichen maximalen Länge von 18 75 m aufweisen Mit dem Modellversuch sollen alle relevanten Auswirkungen neuer Nutzfahrzeugkonzepte insbesondere auf Verkehrsablauf Verkehrssicherheit Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz untersucht werden Als Rechtsgrundlage für den Modellversuch soll eine Ausnahmeverordnung erlassen werden Weiterlesen Difu Gutachten Die Zulässigkeit eines bundesweiten Modellversuchs mit Gigalinern bzw Lang Lkw auf der Grundlage einer Bundesrechtsverordnung ohne Zustimmung des Bundesrats Ulrike Schillemeit Bearb Deutscher Städtetag Auftraggeber Verband Deutscher Verkehrsunternehmen VDV Auftraggeber Allianz pro Schiene e V Auftraggeber Veröffentlichungsangaben Sonderveröffentlichungen 2010 35 S Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Difu Gutachten zu Gigalinern Medieninformation vom 15 September 2010 Zulässigkeit eines bundesweiten Modellversuchs mit Gigalinern bzw Lang Lkw Difu Gutachten Die Zulässigkeit eines bundesweiten Modellversuchs mit Gigalinern bzw Lang Lkw auf der Grundlage einer Bundesrechtsverordnung ohne Zustimmung des Bundesrats Download des Difu Gutachtens Rechtsgutachten Erstellt durch das Deutsche Institut für Urbanistik GmbH Weiterlesen Fahrradakademie 09 September 2010 in Potsdam Sicherer

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/mobilit-t-infrastruktur/stra-enverkehr.html?page=8 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Straßenverkehr | DIFU
    Seminars vom 07 08 Mai 2012 in Berlin Programm pdf Weiterlesen Attraktiven ÖPNV gestalten unter komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen Dokumentation Welche Handlungsspielräume haben die Aufgabenträger Dokumentation des Difu Seminars vom 04 05 Juni 2012 in Berlin Programm pdf Weiterlesen Hauptverkehrsstraßen und integrierte Innenstadtentwicklung Dokumentation des Difu Seminars vom 09 10 Dezember 2013 in Berlin Programm Anmeldung und weitere Informationen pdf 253 kB Weiterlesen Wie weiter mit dem gewachsenen Fernbusverkehr Handlungsrahmen und

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/mobilit-t-infrastruktur/stra-enverkehr.html?page=15 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Lärm- und Klimaschutz durch Tempo 30: Stärkung der Entscheidungskompetenzen der Kommunen | DIFU
    der Entscheidungskompetenzen der Kommunen Workshop Funktion und Gestaltung von Haupt verkehrs straßen mit Schwerpunkt Innenstadt wurde zum Warenkorb hinzugefügt 05 Oktober 2015 in Berlin Das Umweltbundesamt hat die Studie Lärm und Klimaschutz durch Tempo 30 Stärkung der Entscheidungskompetenzen der Kommunen vergeben Auftragnehmer sind Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht Karsten Sommer LK Argus GmbH und das Deutsche Institut für Urbanistik gGmbH Hintergrund ist dass die Bundesregierung mit dem Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 beschlossen hat den klimafreundlichen Rad und Fußverkehr durch eine Erhöhung der Sicherheit zu fördern Dazu soll die Entscheidungskompetenz der Kommunen hinsichtlich der Einführung von Geschwindigkeitsbegrenzungen gestärkt werden Im Rahmen dieses Projektes wird Montag den 05 10 2015 von 11 00 Uhr bis 17 00 Uhr in Berlin ein Workshop mit Tempo 30 erfahrenen Kommunalverwaltungs und Landesverwaltungsvertreter innen sowie weiteren Experten durchgeführt Es sollen Möglichkeiten der rechtlichen Stärkung der Kommunen bei der Entscheidungskompetenz über die Einführung von Tempo 30 entwickelt werden Aus vorliegenden und im Workshop zusätzlich gewonnenen Erkenntnissen sollen Rückschlüsse auf notwendige Änderungen einschlägiger Gesetze Verordnungen Verwaltungsvorschriften Erlasse und Richtlinien gezogen werden Geeignete und konkrete Änderungsvorschläge der Rechtsnormen und Richtlinien sollen erarbeitet werden die die ermittelten Hindernisse abbauen indem sie z B den Kommunalverwaltungen deutlich mehr Entscheidungskompetenzen über die Anordnung

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2015-10-05/laerm-und-klimaschutz-durch-tempo-30-staerkung-der.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Benutzerkonto | DIFU
    Passwort Startseite Benutzerkonto Institut Themenfelder Projekte Veranstaltungen Publikationen Informationsdienste Presse Extranet Newsletter RSS Übersicht Kontakt Benutzerkonto wurde bereits in den Warenkorb gelegt wurde bereits in den Warenkorb gelegt Benutzername Geben Sie Ihren DIFU Benutzernamen ein Passwort Geben Sie hier das

    Original URL path: http://difu.de/drupal/?q=user&destination=taxonomy%2Fterm%2F646 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Kommunalpolitik
    den einen gewünscht von den anderen gefürchtet Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung stehen in einem schwierigen Verhältnis zueinander Ob gewollt oder nicht Erfahrungen in Kommunen zeigen dass Bürgerbegehren und Volksentscheide als Instrumente der direkten Demokratie immer wieder Pläne von Stadtverwaltung und politik durchkreuzen Weiterlesen 24 Difu Seminar 20 17 März 2016 in Berlin Die Flüchtlingszuwanderung Herausforderung für die Haushalte der Kommunen 25 Informations und Erfahrungsaustausch in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag dem Deutschen Landkreistag sowie dem Deutschen Städte und Gemeindebund Die massive Zuwanderung von Flüchtlingen in die Städte Landkreise und Gemeinden seit Sommer 2015 stellt eine gesellschaftliche Herausforderung mit vielen Facetten dar Neben der Organisation praktischer Hilfsmaßnahmen sowie der Koordination der unzähligen ehrenamtlichen Helfer vor Ort ist für die Kommunen die Frage der Finanzierung der verschiedenen Asylbewerber und Integrationsleistungen von zentraler Bedeutung insbesondere in Zeiten ohnehin angespannter Haushalte Weiterlesen 25 Difu Seminar 20 03 Februar 2016 in Nürnberg Starke Hochschulen Starke Städte Gemeinsame Zukunftsentwicklung durch Kommune und Wissenschaft 26 Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht Gemeinsame Fachtagung des Deutschen Instituts für Urbanistik des Deutschen Städtetages dem Deutschen Studentenwerk und der Stadt Nürnberg Weiterlesen 26 Difu Dialoge zur Zukunft der Städte 27 13 Januar 2016 in Berlin Nicht ohne meine Nachbarn Interkommunale Kooperation in der Spreeregion 28 Öffentliche kostenfreie Vortrags und Diskussionsveranstaltung Beginn 17 Uhr Kaum jemand stellt die Sinnhaftigkeit interkommunaler Kooperation in Frage Bekannt ist aber auch dass sie keine Selbstverständlichkeit ist und nur bedingt freiwillig funktioniert Berlin und Brandenburg bemühen sich um Anreize für interkommunale Kooperation U a werden in den kommunalen Nachbarschaftsforen gemeinsam Fragen der Stadt Umland Entwicklung diskutiert Angesichts des Wachstums der Stadtregion zeichnen sich neue Herausforderungen ab z B die Entwicklung des Wohnungsbestandes oder der Pendlerverkehre Weiterlesen 28 29 Elektromobilität im Spannungsfeld technologischer Innovation kommunaler Planung und gesellschaftlicher Akzeptanz 29 Dr phil Jürgen Gies 30 Hrsg Dipl Geogr Anne Klein Hitpaß 31 Hrsg Dipl Ing Nadine Appelhans Hrsg Veröffentlichungsangaben Difu Impulse 32 1 2016 138 S zahlreiche Abbildungen ISBN 978 3 88118 544 8 Preis 18 00 Schutzgebühr Weiterlesen 29 Warenkorb anzeigen 33 Aus dem Warenkorb entfernen 34 Difu Seminar 20 09 10 November 2015 in Berlin Der Weg zum Ziel Strategieentwicklung in Kommunen 35 Die teils leidenschaftlich geführten Diskussionen um die Probleme der Umstellung von der Kameralistik auf die Doppik weichen zunehmend dem Bemühen um die Beseitigung konzeptioneller Schwachstellen Gleichzeitig naht schon die nächste Reformwelle Die Steuerungsgrundlage muss an aktuelle finanzwirtschaftliche Entwicklungen doppische Kommunalschuldenbremse EPSAS IPSAS etc angepasst werden Weiterlesen 35 1 2 10 3 11 4 12 5 13 6 14 7 15 8 16 9 17 nächste Seite 10 letzte Seite 18 2016 Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Datenschutz Impressum Quellen URL abgerufen am 13 02 2016 12 14 http difu de themenfelder politik recht verwaltung kommunalpolitik html Verweise 1 http difu de print taxonomy term 677 typ 0 dokument 2 http difu de print taxonomy term 677 typ 1 pressemitteilung 3 http difu de print taxonomy term 677 typ 2 projekt 4 http difu de print taxonomy term 677 typ 3 publikation 5 http

    Original URL path: http://difu.de/print/taxonomy/term/677 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •