archive-de.com » DE » D » DIFU.DE

Total: 1338

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schulen, Bildungseinrichtungen, Kindergärten | DIFU
    Warenkorb hinzufügen Kommunale Standards in der Diskussion Satzung und Abbau von Standards am Beispiel der Kindergärten Von Michael Reidenbach Veröffentlichungsangaben Difu Beiträge zur Stadtforschung 22 1996 170 S 19 Abb 10 Tab deutsch ISBN 978 3 88118 217 1 Hinweis Vergriffen Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen im Wandel Neue Anforderungen an Jugendhilfe und Schule Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe AGFJ Hrsg Veröffentlichungsangaben Aktuelle Beiträge zur Kinder und Jugendhilfe 5 1996 230 S deutsch Hinweis Vergriffen Weiterlesen Zum Warenkorb hinzufügen Noch ein blinder Fleck in der Bildungslandschaft Bildung und Ausbildung für junge Flüchtlinge und Zuwanderer als Schlüssel für Integration Seminardokumentation Dokumentation der Veranstaltung vom 16 November 2015 in Berlin Programm Anmeldung und weitere Informationen pdf 319 kB Weiterlesen Übergang von der Schule in den Beruf Seminardokumentation Dokumentation des Difu Seminars vom 26 27 November 2015 in Berlin Programm pdf 317 kB Weiterlesen Schule und Stadt Facetten einer Partnerschaft Seminardokumentation Dokumentation des Difu Seminars vom 09 10 November 2010 in Berlin Programm Vorträge Bildung als kommunale Aufgabe Weiterlesen Inklusion statt Integration Hat das deutsche Förderschulsystem noch eine Zukunft Seminardokumentation Dokumentation des Difu Seminars vom 04 05 Oktober 2010 in Berlin Programm Weiterlesen Inklusion statt Integration Hat das deutsche Förderschulsystem noch

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/bevoelkerung-soziales/schulen-bildungseinrichtungen-kinderg.html?page=5 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Schulen, Bildungseinrichtungen, Kindergärten | DIFU
    Kooperation mit dem Deutschen Städtetag Dokumentation des Difu Seminars vom 05 06 Dezember 2013 in Berlin Programm Anmeldung und weitere Informationen pdf 273 kB Weiterlesen Inklusion in deutschen Schulen Erfahrungen und Handlungsbedarfe Seminardokumentation Dokumentation des Difu Seminars in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag vom 1 2 September 2014 in Berlin Programm pdf 201 kB Weiterlesen Mit Pauken und Trompeten Der Beitrag von Musikschulen Volkshochschulen und Bibliotheken zur kulturellen Bildung Seminardokumentation

    Original URL path: http://difu.de/themenfelder/bevoelkerung-soziales/schulen-bildungseinrichtungen-kinderg.html?page=6 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Starke Hochschulen – Starke Städte. Gemeinsame Zukunftsentwicklung durch Kommune und Wissenschaft | DIFU
    Die Hochschulen sind als Orte von Bildung Wissenschaft und Forschung ein bedeutender Teil der kommunalen Bildungslandschaft Sie sind darüber hinaus ein wichtige Standortfaktor im Zusammenhang mit einer strategischen Zukunftsentwicklung der Städte Schließlich prägen und bereichern studentisches Leben Innovation und Kreativität die Stadtgesellschaft und das Klima in den Städten Die Städte und ihre politischen Entscheidungen zur Stadtentwicklung Verkehrsinfrastruktur oder zum Wohnungsangebot beeinflussen umgekehrt die Entwicklungsmöglichkeiten und potentiale der Hochschulen Diese Wechselbeziehungen zwischen Städten und Hochschulen der Umgang mit Wissenstransfer sowie auch die Relevanz für und von Wirtschaft und Stadtgesellschaft sollen auf der Fachtagung von namhaften Expertinnen und Experten thematisiert im Rahmen von Workshops vertieft und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert werden Die Veranstaltung findet im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 Zukunftsstadt statt und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert www wissenschaftsjahr zukunftsstadt de Zielgruppen Verantwortliche und Interessierte aus den Bereichen Bildung Kultur Wissenschaft Stadtentwicklung Wirtschaft und Verwaltung Veranstalter Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Deutscher Städtetag DST Deutsches Studentenwerk Stadt Nürnberg Veranstaltungsort Jugendherberge Nürnberg Burg 2 90403 Nürnberg Karte zeigen Google Maps Anmeldung Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 20 Januar 2016 an Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten Fax 030 39001 268 E Mail fortbildung

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2016-02-03/starke-hochschulen-starke-staedte-gemeinsame.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Übergang von der Schule in den Beruf | DIFU
    Kein Abschluss ohne Anschluss auf den Weg gebracht worden Im Seminar sollen daher anhand praktischer Beispiele aktuelle Initiativen zur Beseitigung der Probleme beim Übergang von der Schule ins Berufsleben erörtert und die Handlungsmöglichkeiten der Städte diesen Prozess qualifiziert zu unterstützen diskutiert werden Dabei sollen Antworten u a auf folgende Fragen gegeben werden Welche Schüler gruppen haben besonderen Unterstützungsbedarf für einen gelingenden Übergang von der Schule ins Berufsleben Wie könnte eine solche Unterstützung aussehen und von welchen Akteuren könnte sie am besten geleistet werden Was wird von den Schulen unternommen um die Schülerinnen und Schüler auf die Erwartungen der Unternehmen vorzubereiten Wie bringen sich die Unternehmen in die Gestaltung des Übergangsprozesses Schule Beruf ein Hinweis Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung Mitglieder der Architekten und Stadtplanerkammer Hessen können für die Teilnahme Fortbildungspunkte erhalten ebenso die Mitglieder der Architekten und Ingenieurkammer von Schleswig Holstein sowie der Architektenkammer des Saarlandes Bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig wenn Sie die Veranstaltung bei anderen Kammern anerkennen lassen wollen so dass wir dies für Sie prüfen können Zielgruppen Fach und Führungskräfte aus den Bereichen Bildung Jugend Soziales Kultur Wirtschaft und Finanzen aus Kammern und Verbänden sowie Ratsmitglieder Leitung Dipl Volkswirt Rüdiger Knipp Beigeordneter Klaus Hebborn DST Veranstalter Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort Deutsches Institut für Urbanistik Zimmerstr 13 15 Eingang 14 15 10969 Berlin Karte zeigen Google Maps Anmeldung Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 12 November 2015 an Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten Fax 030 39001 268 E Mail fortbildung difu de Online Anmeldung Bitte beachten Sie dass Ihre Anmeldung erst nach einer schriftlichen Zusendung der Anmeldebestätigung verbindlich ist die Sie zeitnah erhalten Wenn Sie keine Anmeldebestätigung innerhalb von 14 Tagen erhalten sollten bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen Bitte überweisen Sie die Veranstaltungsgebühr erst nach Erhalt der Rechnung Die

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2015-11-26/uebergang-von-der-schule-in-den-beruf.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Noch ein blinder Fleck in der Bildungslandschaft? | DIFU
    mit den Eltern zusammenzuarbeiten Bildung und damit auch Schule ist in Deutschland Ländersache Auf der kommunalen Ebene entstehen jedoch besondere Anforderungen an der Schnittstelle zwischen der Jugendhilfe und den Schulen vor Ort u a Spracherwerb Förderunterricht erhöhter pädagogischer und psychologischer Betreuungsbedarf Ein zeitnaher nach Ankunft der jungen Flüchtlinge ermöglichter Schulbesuch ist eine wichtige und große Chance zur Integration in den gesellschaftlichen Alltag sowie für Partizipation und Teilhabe Auch jugendliche Flüchtlinge mit unsicherem Aufenthaltsstatus erhalten zunehmend öfter einen Ausbildungsplatz trotz der Unklarheit über die Dauer ihres Aufenthaltes in Deutschland Es gibt mittlerweile viele gute kommunale Beispiele hierfür Allerdings erschwert der unklare Aufenthaltsstatus mit dem junge Flüchtlinge und Zuwanderer oft jahrelang leben müssen eine langfristige Planung ihrer schulischen und beruflichen Ausbildung Gerade diese ist eine wesentliche Voraussetzung für Erfolg in der Schule und im Beruf und damit für eine wirkliche Integration Dabei fehlen bisher wirksame arbeitsmarktpolitische Strategien vor allem aber auch personelle Ressourcen ein Einstieg ins Arbeitsleben ist oft schwierig Wir wollen uns auf diesem Brennpunktseminar mit Ihnen darüber austauschen wie es gelingen kann diesen jungen Menschen schnell eine Perspektive auf Bildung und Ausbildung zu geben erfolgreiche kommunale Praxis auf diesem Feld vorstellen und im Sinne von Willkommenskultur über kommunale Konzeption der Integration junger Flüchtlinge diskutieren Zielgruppen Führungs und Fachpersonal aus den Bereichen Jugend Schule Bildung und Soziales Jobcentern und Arbeitsagenturen Träger der öffentlichen und freien Jugendhilfe sowie Ratsmitglieder Leitung Kerstin Landua Dr Elke Becker Klaus Hebborn Beigeordneter Leiter des Dezernats Bildung Kultur Sport und Gleichstellung Deutscher Städtetag Berlin Veranstalter Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort Deutsches Institut für Urbanistik Zimmerstr 13 15 10969 Berlin Karte zeigen Google Maps Anmeldung Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 2 November 2015 an Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten Fax 030 39001 268 E Mail fortbildung difu de Online Anmeldung Bitte

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2015-11-16/noch-ein-blinder-fleck-in-der-bildungslandschaft.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Mit Pauken und Trompeten? | DIFU
    werden was von welchen Akteuren unternommen werden muss um ganzheitliche Konzepte kultureller Bildung zu entwickeln und umzusetzen wie die kulturelle Bildung Identitätsangebote vermitteln und zur Stärkung der lokalen Demokratie beitragen kann wie Schulen und Kultureinrichtungen auf Basis gegenseitiger Anerkennung und unter Würdigung ihrer unterschiedlichen Strukturen solchen Konzepten zum Erfolg verhelfen können wie sich die Reduzierung des zeitlichen Spielraums der Kinder und Jugendlichen für außerschulische Aktivitäten infolge der Ausweitung der Ganztagsschulen auf Musikschulen Volkshochschulen Bibliotheken und andere Träger der kulturellen Bildung auswirkt Hinweis Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung Mitglieder der Architekten und Stadtplanerkammer Hessen können für die Teilnahme Fortbildungspunkte erhalten ebenso die Mitglieder der Architekten und Ingenieurkammer von Schleswig Holstein sowie der Architektenkammer des Saarlandes Bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig wenn Sie die Veranstaltung bei anderen Kammern anerkennen lassen wollen so dass wir dies für Sie prüfen können Zielgruppen Fach und Führungskräfte aus Musikschulen Volkshochschulen und Bibliotheken aus den Bereichen Kulturpolitik Kulturmanagement Kulturförderung Wirtschaftsförderung Bildung und Soziales Ratsmitglieder Leitung Dipl Volkswirt Rüdiger Knipp Klaus Hebborn Deutscher Städtetag DST Köln Veranstalter Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Veranstaltungsort Deutsches Institut für Urbanistik Zimmerstraße 13 15 Eingang 14 15 10969 Berlin Karte zeigen Google Maps Anmeldung Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 2 April 2015 an Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten Fax 030 39001 268 E Mail fortbildung difu de Online Anmeldung Bitte beachten Sie dass Ihre Anmeldung erst nach einer schriftlichen Zusendung der Anmeldebestätigung verbindlich ist die Sie zeitnah erhalten Wenn Sie keine Anmeldebestätigung innerhalb von 14 Tagen erhalten sollten bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen Bitte überweisen Sie die Veranstaltungsgebühr erst nach Erhalt der Rechnung Die Teilnahme von Rollstuhlfahrer innen ist selbstverständlich möglich Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf Sie erklären sich als Teilnehmer in damit einverstanden dass Ihre Anmeldedaten für die Teilnehmer und Adressverwaltung

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2015-04-16/mit-pauken-und-trompeten.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Inklusion in deutschen Schulen: Erfahrungen und Handlungsbedarfe | DIFU
    Nachbereitung des inklusiven Unterrichts geht Zudem fehlt es vielfach an Rahmenbedingungen für die Zusammensetzung und Zusammenarbeit multiprofessioneller Teams aus Pädagogen und nicht pädagogischem Personal Psychologen medizinisch therapeutischen Fachkräften Integrationshelfern etc Auch gibt es nach wie vor teils erhebliche Probleme in der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen beteiligten Ressorts und Ebenen wobei die Schwierigkeiten von Abstimmungsfragen und Doppelzuständigkeiten über das Fehlen von regionalen Inklusionsplanungen bis zu ungeklärten Finanzierungsfragen zwischen Bund Ländern und Kommunen reichen Im Seminar soll daher an konkreten Beispielen und Erfahrungsberichten u a erörtert werden wie die beteiligten Akteure bei der Umsetzung der inklusiven Bildung adäquat unterstützt werden können welche Voraussetzungen für die Arbeit von multiprofessionellen Teams erfüllt sein müssen ob und welche Kooperationsformen und Vernetzungsstrukturen die Verwirklichung des inklusiven Unterrichts erleichtern können und wie die Schulen ihre Schülerinnen und Schüler bei einem gelingenden Übergang in das Berufsleben unterstützen können Hinweis Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung Mitglieder der Architekten und Stadtplanerkammer Hessen können für die Teilnahme Fortbildungspunkte erhalten ebenso die Mitglieder der Architekten und Ingenieurkammer von Schleswig Holstein sowie der Architektenkammer des Saarlandes Bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig wenn Sie die Veranstaltung bei anderen Kammern anerkennen lassen wollen so dass wir dies für Sie prüfen können Zielgruppen Dezernentinnen und Dezernenten Fach und Führungskräfte aus den Bereichen Stadtentwicklung planung Bildung Soziales Jugend Kultur Sport sowie Ratsmitglieder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Institutionen Organisationen und Planungsbüros Leitung Dipl Volkswirt Rüdiger Knipp Klaus Hebborn Beigeordneter für Bildung Kultur Sport und Gleichstellung Deutscher Städtetag DST Köln Prof Dr Angela Faber Hauptreferentin Dezernat für Bildung Kultur Sport und Gelichstellung DST Köln Veranstalter Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Difu Deutscher Städtetag DST Veranstaltungsort Deutsches Insttut für Urbanistik Zimmerstr 13 15 10969 Berlin Karte zeigen Google Maps Anmeldung Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 18 August 2014 an Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten

    Original URL path: http://difu.de/veranstaltungen/2014-09-01/inklusion-in-deutschen-schulen-erfahrungen-und.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Orientierungen für kommunale Planung und Steuerung | DIFU
    529 5 Erhältlich im Buchhandel oder bei Deutsches Institut für Urbanistik Zum Warenkorb hinzufügen Preis 29 00 Mit diesem Leitfaden wird ausgehend von den übergeordneten Rahmenbedingungen denen sich die Stadtentwicklung derzeit gegenübersieht eine Handlungshilfe für strategische Planung bei multioptionalen Infrastrukturlösungen vorgelegt Inhaltliche Orientierungen vor allem aber Hinweise zum Prozess einer integrierten Stadt und Infrastrukturentwicklung einschließlich geeigneter Methoden und Instrumente stehen dabei im Fokus Der Prozess der integrierten Stadt und Infrastrukturentwicklung

    Original URL path: http://difu.de/publikationen/2014/orientierungen-fuer-kommunale-planung-und-steuerung.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •