archive-de.com » DE » D » DIE.DE

Total: 799

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Träger-Schnelleingabe
    die gewünschten Größen und Abmessungen an Wenn Sie beispielsweise einen Träger mit Kragarm am Anfang und 2 Felder definieren möchten dann geben Sie eine Länge für den Kragarm am Anfang sowie die Längen der beiden Felder ein Die anderen Eingabefelder

    Original URL path: https://www.die.de/docs/xdur/referenz/otherdialogs/WizardForm.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Elastisch gebetteter Balken
    Berechnung kann unter dem Ausschluss von Zugfedern durchgeführt werden Die Bemessung erfolgt für Biegung mit Längskraft und Torsion Die Bemessung kann nach folgenden Normen durchgeführt werden DIN 1045 01 DIN 1045 88 EN 1992 1 1 ÖNorm B 4700 SIA 262 Die Anzahl der Stützen auf dem Träger ist unbegrenzt Neben festen Stützenlasten können Einzellasten und Streckenlasten an beliebigen Stellen auf dem Träger wirken Als Belastung sind vertikale und horizontale

    Original URL path: https://www.die.de/docs/xelb/elastisch_gebetteter_balken.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Elastisch gebetteter Balken
    3 3 1 2 Bild 4a SIA 262 analog DIN 1045 01 Biegesteife direkte Lagerung z B Stahlbetonstütze Biegeweiche direkte Lagerung z B Stahlbetonunterzug Maßgebend zur Bemessung ist das Moment am Auflagerrand Norm Absatz DIN 1045 01 2008 08 Pkt 7 3 2 2 und 3 Pkt 8 2 5 DIN 1045 88 Pkt 15 4 1 2 Bild 7 Gl 1 und 2 DIN EN 1992 1 1 1995 01 Pkt 2 5 3 3 4 und 5 Pkt 2 5 3 4 2 7 EN 1992 1 1 Pkt 5 3 2 2 3 und 4 ÖNORM B 4700 Pkt 3 3 3 1 2 und 3 Bild 4b SIA 262 analog DIN 1045 01 Querkräfte Biegeweiche direkte Lagerung z B Mauerwerk Biegesteife direkte Lagerung z B Stahlbetonstütze Maßgebend zur Bemessung ist die Querkraft in einem Abstand zum Auflagerrand Norm Absatz Abstand vom Auflagerrand DIN 1045 01 2008 08 Pkt 10 3 2 1 d DIN 1045 88 Pkt 17 5 2 Bild 15 0 5 h DIN EN 1992 1 1 1995 01 Pkt 4 3 2 2 10 d EN 1992 1 1 Pkt 6 2 1 8 d ÖNORM B 4700 ÖNORM B 4700 Pkt

    Original URL path: https://www.die.de/docs/xelb/technik/auflagerarten.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Bemessungsparameter
    folgende Tabelle können die Eigenschaften der gewünschten Norm angezeigt werden Baustoff Norm Beton EN 1992 1 1 DIN 1045 01 DIN V ENV 1992 EC2 DIN 1045 88 OENORM B

    Original URL path: https://www.die.de/docs/xelb/referenz/propertydialogs/xelb.DesignParameter.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Querschnittsabschnitt
    am Anfang des Abschnittes fest Bettungsbreiten automatisch aus Querschnitt übernehmen Wenn diese Option eingeschaltet ist dann wird die Bettungsbreite automatisch aus dem verwendeten Querschnitt übernommen Ist die Option ausgeschaltet dann wird der manuell eingetragene Wert verwendet Bettung in Z Richtung Bettungsmodul Kz Der Bettungsmodul in lokaler Z Richtung Diesen Wert können Sie normalerweise dem Bodengutachten entnehmen Lz Die wirksame Stabbreite in lokal Z an der die Bettung wirkt Endquerschnitt Legt

    Original URL path: https://www.die.de/docs/xelb/referenz/propertydialogs/xelb.Span.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Aussparung
    rechteckigen Aussparung in Z Richtung cm Kreis Durchmesser Der Durchmesser einer kreisförmigen Aussparung cm Abstand der Aufhängebewehrung Geben Sie hier den Abstand des Schwerpunktes der Aufhängebewehrung vom Aussparungsrand an cm Druckgurtanteil Geben Sie hier an wie viel der Belastung durch den Druckgurt aufgenommen werden soll Momentennullpunktberechnung Geben Sie hier an nach welchem Modell die Momentennullpunkte berechnet werden sollen Es stehen folgende Berechnungsmodelle zur Verfügung Berechnung nach Fh München Berechnung nach

    Original URL path: https://www.die.de/docs/xelb/referenz/propertydialogs/xelb.Hole.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Stütze
    für dieses Objekt Dabei handelt es sich um den Namen unter dem das Objekt identifiziert wird Objekte von unterschiedlichem Typ dürfen identische Namen haben Position Die Position der Stütze m Breite Die Breite der Stütze cm Einwirkungen Die dieser Stütze

    Original URL path: https://www.die.de/docs/xelb/referenz/propertydialogs/xelb.Column.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Streckeneinwirkung
    Einwirkung fest Position Dies ist die Position der Einwirkung bezogen auf den Anfang des Trägers Länge Die Länge der Einwirkung Größe Die Größe der Einwirkung am Anfang der Einwirkung Gleichlast Ist diese Option eingeschaltet dann handelt es sich um eine Gleichlast Ist die Option ausgeschaltet dann kann sich die Größe der Einwirkung am Ende von ihrer Größe am Anfang unterscheiden Endgröße Größe der Einwirkung am Ende Lastfall Der Lastfall dieser Einwirkung Windlasten aus den Richtungen links rechts vorne hinten werden automatisch vom Programm ausgeschlossen Auf diesem Reiter des Dialoges können Lastausmitten Exzentrizitäten bezüglich des Schubmittelpunktes definiert werden Exzentrizitäten werden immer im lokalen Koordinatensystem angegeben Sie sind positiv in Richtung der positiven Achsen Lokal Y Ausmitte in lokaler Y Richtung Schubmittelpunkt Keine Ausmitte Maximal positiv Die Last wirkt ganz rechts im Querschnitt Minimal negativ Die Last wirkt ganz links im Querschnitt Frei Geben Sie hier eine beliebige Größe für die Ausmitte an Lokal Z Ausmitte in lokaler Z Richtung Schubmittelpunkt Keine Ausmitte Maximal positiv Die Last wirkt ganz unten im Querschnitt Minimal negativ Die Last wirkt ganz oben im Querschnitt Frei Geben Sie hier eine beliebige Größe für die Ausmitte an Ebene in der Ansicht Gibt an in welcher Ebene über

    Original URL path: https://www.die.de/docs/xelb/referenz/propertydialogs/xelb.LineLoad.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •