archive-de.com » DE » D » DIE.DE

Total: 799

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Programm-Dokumentation - D.I.E. CAD und Statik Software GmbH
    erzeugen FE Netz löschen Flächeneinwirkung graphisch Flächeneinwirkungen auf Auswahl Flächenlager graphisch erzeugen Generator für nichtlineare Regeln Gerade Fahrzeug Spuren erzeugen Gleichgewichtskontrolle Hilfspunkte Raster erzeugen Höhenlinien bearbeiten Höhenlinien Farbverlauf Umschaltung Imperfektion auf Auswahl Imperfektion erzeugen Imperfektionen graphisch auf Stäben Imperfektionen graphisch auf Stabzüge Importiertes DWG löschen In Faltwerkselementeinwirkung umwandeln Knoten auf Gerade verschieben Knoten erzeugen Knoten graphisch erzeugen Knoten im Lotfußpunkt auf einer Geraden erzeugen Knoten im Lotfußpunkt in einer Ebene erzeugen Knoten im Schnittpunkt von Gerade und Ebene erzeugen Knoten im Schnittpunkt von Geraden erzeugen Knoten im Zentrum der Auswahl erzeugen Knoten in der Arbeitsebene verschieben Knoten in die Arbeitsebene verschieben Knoten in Stab einfügen Knoten lagern Knoteneinwirkung erzeugen Knoteneinwirkung graphisch erzeugen Knoteneinwirkungen auf Auswahl Knotenkoordinaten runden Kreisförmige Flächeneinwirkung Lagerung entfernen Lastfall erzeugen Lastfallfilter Ansicht Lastfallgruppen Lastfallgruppen Lastfallverwaltung Lastweiterleitung erzeugen Lineare Überlagerungsregel Löschen Maßkette graphisch erzeugen Material ändern Material ändern Material ändern Material ändern Material erzeugen Navigationspunkt anspringen Navigationspunkt hier anlegen Navigationspunkt Set Generator Navigationspunkt überschreiben Navigationspunkte erzeugen Nebenrechnungssystem speichern Nichtlineare Einhüllende Nichtlineare Lastfallgruppe Norm en auswählen Objekte dieser Position en auswählen Objekte sortieren Position erzeugen Punkt für Durchstanznachweis Querschnitt ändern Querschnitt ändern Querschnitt ändern Querschnitt erzeugen Querschnittsinformationen Rechteckige Aussparung graphisch erzeugen Runde Aussparung graphisch erzeugen Sichtbarkeits Ansicht Sockel Vertiefung erzeugen Sockel Vertiefung graphisch erzeugen Stab betten Stab in Unterzug konvertieren Stab oder Unterzug aufteilen Stabanschluss erzeugen Stabbettung entfernen Stabbettung erzeugen Stabbettung graphisch erzeugen Stäbe erzeugen Stäbe graphisch erzeugen Stäbe numerisch erzeugen Stab Einwirkungsfläche freihändig erzeugen Stab Einwirkungsfläche in einer Ebene erzeugen Stabexzentrizität erzeugen Stab Flächeneinwirkung auf Auswahl erzeugen Stabrichtung umdrehen Stabzug für BDK erzeugen Stabzug für Vorverformungen erzeugen Stabzug Streckeneinwirkung aufteilen Stahlanschluss erzeugen Stahlbeton Unterzüge erzeugen Stahlbeton Unterzüge graphisch erzeugen Streckeneinwirkung Streckeneinwirkung auf Auswahl Streckeneinwirkung graphisch Streckeneinwirkung zerlegen Streckeneinwirkungen auf Auswahl Streckeneinwirkungen graphisch Streckenlager graphisch erzeugen Streckentorsion Streckentorsion auf Auswahl Streckentorsion graphisch Stückliste Stützensenkung erzeugen Stützensenkung graphisch erzeugen Systeminformationen Temperatureinwirkung Temperatureinwirkung Temperatureinwirkung auf Auswahl Temperatureinwirkung auf Auswahl Temperatureinwirkung graphisch Temperatureinwirkungen graphisch Überlagerung Überlagerungsregel Details Unbenutzte Objekte auswählen Unbenutzte Objekte löschen Unterzüge erzeugen Unterzüge graphisch erzeugen Unterzugrichtung umdrehen Unterzugrichtung umdrehen Verformungen in Zustand 2 Verlegebereich auf Auswahl Verlegebereich erzeugen Verlegebereich erzeugen Vollständige Dokumentüberprüfung Zwangslinie erzeugen Zwangslinie graphisch erzeugen Zwangslinien parallel zu Kanten Zwangspunkte für Streckenlager Dialoge Objekteigenschaften Knoten Material Stabanschluss Stahlanschluss Querschnitt Stab Stab Einwirkungsfläche Einzellager Stabbettung Stab Exzentrizität Stabzug Stabzug für BDK Verlegebereich für Stäbe Unterzüge Achse Arbeitsebene Faltwerkselement Faltwerksanschluss Flächenlager Bewehrungsanordnung Verlegebereich für Faltwerkselemente Aussparung Stahlbeton Unterzug Unterzug Streckenlager Sockel Vertiefung Fahrzeug Zwangslinie Ergebnislinie Ergebnisraster Lastimport Lastfall Knoteneinwirkung Stab Flächeneinwirkung Stab Streckeneinwirkung Stab Einzeleinwirkung Stab Streckentorsion Stab Temperatureinwirkung Imperfektion Stützensenkung Faltwerkselement Flächeneinwirkung Faltwerkselement Streckeneinwirkung Faltwerkselement Einzeleinwirkung Faltwerkselement Temperatureinwirkung Fahrzeug Einwirkung Lineare Überlagerungsregel Nichtlineare Lastfallgruppe Nichtlineare Einhüllende Bemessungsparameter Bemessungsgruppe Position Maßkette Navigationspunkt Durchstanznachweis für Stütze Durchstanznachweis für Wand Bewehrungsmengenpunkt Dialoge Objektdarstellung Knoten Stab Stab Einwirkungsfläche Stabzug Stabzug für BDK Verlegebereich für Stäbe Unterzüge Achse Arbeitsebene Faltwerkselement Faltwerksanschluss Flächenlager Verlegebereich Stahlbeton Unterzug Unterzug Streckenlager Sockel Vertiefung Zwangslinie Ergebnislinie Knoteneinwirkung Stab Flächeneinwirkung Stab Streckeneinwirkung Stab Einzeleinwirkung Stab Streckentorsion Stab Temperatureinwirkung Imperfektion Stützensenkung Faltwerkselement Flächeneinwirkung Faltwerkselement Streckeneinwirkung Faltwerkselement Einzeleinwirkung Faltwerkselement Temperatureinwirkung Fahrzeug Einwirkung Maßkette Bewehrungsmengenpunkt Sonstige Dialoge nach Kategorien Ergebnisse Einzellastfälle Lineare Überlagerungsregeln Nichtlineare Lastfallgruppen Th 1 und Th 2 Nichtlineare Einhüllende Th 1 und Th 2 Überlagerungdetails Bemessungsergebnisse Ergebnisse nach Zustand 2 Stückliste Gleichgewichtskontrolle Darstellung von Ergebnissen Sonstiges Anschlussbeiwert Aufteilen Bild aus Navigationspunkt erzeugen Dokument Eigenschaften DXF Import Parameter Informationen über das System Knoten verschieben Objekt auswählen Punkt hinzufügen Sonstige Dialoge alphabetisch Anschlussbeiwert Aufteilen Am Nebenrechnungssystem beteiligte Objekte Anzeigefilter von Navigationspunkten bearbeiten Bemessungsergebnisse Bild aus Navigationspunkt erzeugen Details für Bewehrungsmengenpunkte Zuzüglich Grundbewehrung Details für Zustand 2 Dokument Eigenschaften Einfache Formeln Einwirkungen importieren Einwirkungsarten Einzellastfälle Ergebnislinien an Streckenlagern erzeugen Fahrspur en erzeugen Fem Daten exportieren Gleichgewichtskontrolle Hilfspunkte Raster erzeugen Höhenlinien Informationen über das System Interaktiver Generator für nichtlineare Lastfallgruppen Knoten verschieben Lineare Überlagerungsregeln Mehrseitiger Ausdruck Navigationspunkt Set Generator Navigationspunkte erzeugen Nichtlineare Einhüllende Th 1 und Th 2 Nichtlineare Lastfallgruppen Th 1 und Th 2 Objekt auswählen Objekte auswählen Punkt hinzufügen Stab erzeugen Stückliste Zustand 2 Zwangspunkte für Streckenlager Häufige Fragen Allgemeines Fehlersuche und Abstürze Bedienung Lastfälle erzeugen Lastfälle löschen Importieren Ergebnisse Einstellung der Betondeckung Räumliches Stabwerk Unterschiede zum Faltwerk Ebenes Stabwerk Unterschiede zum Faltwerk Trägerrost Unterschiede zum Faltwerk Platte Unterschiede zum Faltwerk Scheibe Unterschiede zum Faltwerk Dach Technische Hintergründe Belastung Schnee Wind Lastfallorganisation Lastfälle Lastfallkombinationen Nachweise Ergebnisse Lastfälle Nachweise Auflagerkräfte Anschlussnachweise Grundlagen DIN 1052 2004 08 Grundlagen Einteilig mit Knagge Einteilig mit Dübel Zweiteilig mit Dübel Zweiteilig mit Nägel Sparrenauflager Pfette genagelt Sparrenauflager Pfette mit Knagge Sparrenfusspunkt mit Knagge Stirnversatz Referenz Befehle Als Faltwerk speichern Anschluss erzeugen Auflagerkräfte Einzeleinwirkung erzeugen Streckeneinwirkung erzeugen Einzellastfälle Ergebnisdarstellung Ergebnisse löschen Lager erzeugen Nachweise Navigationspunkt anspringen Navigationspunkt hier anlegen Dialoge Objekteigenschaften Dach Lager Einzeleinwirkung Streckeneinwirkung Navigationspunkt Anschluss Dialoge Objektdarstellung Dach Lager Einzeleinwirkung Streckeneinwirkung Sonstige Dialoge Einzellastfälle Nachweise Dokument Eigenschaften Darstellung von Ergebnissen Anschluss Einteilig mit Knagge Anschluss Einteilig mit Dübel Anschluss Zweiteilig mit Dübel Anschluss Zweiteilig mit Nagel Anschluss Sparrenauflager Pfette genagelt Anschluss Sparrenauflager Pfette mit Knagge genagelt Anschluss Sparrenfusspunkt mit Knagge genagelt Anschluss Stirnversatz Durchlaufträger Technische Hintergründe Auflagerarten Referenz Befehle Als Faltwerk speichern Ansicht umschalten Alle Lager verändern Alle Querschnitte verändern Anzeigen Aussparung erzeugen Bemessung durchführen Bemessungsparameter bearbeiten Einzeleinwirkung erzeugen Einzeleinwirkung kopieren Ergebnisdarstellung Ergebnispunkt erzeugen Ergebnispunkte graphisch erzeugen Gelenk erzeugen Lager erzeugen Löschen Norm ändern Querschnittsabschnitt erzeugen Querschnittsabschnitt zerteilen Querschnittsabschnitte sortieren Streckeneinwirkung erzeugen Träger verlängern Träger verkürzen Träger Schnelleingabe Dialoge Objekteigenschaften Bemessungsparameter Querschnittsabschnitt Aussparung Lager Streckeneinwirkung Einzeleinwirkung Gelenk Ergebnispunkt Sonstige Dialoge Bemessungseigenschaft auswählen Dokument Eigenschaften Einzeleinwirkung kopieren Ergebnis für Ergebnisdarstellung Träger verlängern Träger verkürzen Träger Schnelleingabe Elastisch gebetteter Balken Technische Hintergründe Stützenarten Referenz Befehle Alle Querschnitte Bettungen verändern Anzeigen Aussparung erzeugen Bemessungsparameter bearbeiten Einzeleinwirkung erzeugen Einzeleinwirkung kopieren Ergebnisdarstellung Gelenk erzeugen Löschen Norm ändern Querschnittsabschnitt erzeugen Querschnittsabschnitt zerteilen Querschnittsabschnitte sortieren Streckeneinwirkung erzeugen Stütze erzeugen Stütze kopieren Träger verkürzen Träger verlängern Träger Schnelleingabe Dialoge Objekteigenschaften Bemessungsparameter Querschnittsabschnitt Aussparung Lastfall Stütze Streckeneinwirkung Einzeleinwirkung Gelenk Sonstige Dialoge Dokument Eigenschaften Stütze kopieren Einzeleinwirkung kopieren Ergebnis für Ergebnisdarstellung Träger verkürzen Träger verlängern Träger Schnelleingabe Stütze Technische Hintergründe Leistungsvermögen des Programms Leistungsvermögen für Stahlbeton Leistungsvermögen für Stahl Leistungsvermögen für Holz Stützengeometrie Einwirkungen Lastfallgrupen Knick bzw Ersatzlängen Ungewollte bzw Zusatzausmitten Kriechen Schnittgrößen Stützgrößen Verformungen Querschnittsbemessung Stahlbeton Querschnittsbeanspruchung Stahlbeton Biegesteifigkeiten Stahlbeton Sicherheitsnachweis Stahlbeton Berechnungsverlauf Stahlbeton

    Original URL path: https://www.die.de/docs/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Videos - D.I.E. CAD und Statik Software GmbH
    Die wichtigsten Navigationsmöglichkeiten Die Baustatik bietet verschiedene Möglichkeiten zur Navigation im Dokument Dieses Video erläutert die wichtigsten Navigationspunkte verwenden Mit Navigationspunkten steuern Sie bestimmte Stellen innerhalb der Konstruktion an Mit diesem Video lernen Sie wie das geht Die Parallelprojektion mit Texturen Das Video zeigt wie Sie schönere 3d Graphiken mit Hilfe von Texturen produzieren können Die Echt Ansicht Fast wie ein Computerspiel Mit der Echte Ansicht können Sie durch das gesamte Gebäude laufen und die Konstruktionen von innen betrachten Die Eigenschaften Ansicht Mit der Eigenschaften Ansicht können Sie alle Eigenschaften aller Objekte nicht nur anzeigen sondern auch verändern Die Tabellen Ansicht Mit der Tabellen Ansicht können Sie alle Eingabedaten tabellarisch eingeben und anzeigen lassen Der Netzgenerator Dieses Video zeigt Ihnen die Grundlagen des Netzgenerators in der Baustatik Die Ansichtsfenster Dieses Video erläutert die Möglichkeiten die die verschiedenen Ansichts Fenster bieten Dialogboxen Im Video lernen Sie nützliche Besonderheiten von Dialogboxen in der Baustatik kennen Stütze aus Stahlbeton Stahl oder Holz Ein kurzes Einführungsvideo zur Stütze Verformungen animieren In Platte Scheibe Rahmen und Faltwerk können alle Ergebnisse auch animiert dargestellt werden Am praktischten ist das natürlich bei Verformungen Arbeitsfenster verwalten Hier lernen Sie alles wichtige über die Fensterverwaltung im Programm Maßketten verschieben

    Original URL path: https://www.die.de/Videos (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Update-Protokoll - D.I.E. CAD und Statik Software GmbH
    mit angezeigt werden Beim Umwandeln von Stäben in Unterzüge wird nun gewarnt falls dadurch Einwirkungen verloren gehen Die Farbe von Stäben konnte bisher auf dem Stabtyp oder dem Querschnitt beruhen Ab jetzt kann sie zusätzlich auch auf dem Material beruhen Der Eigenschaften Dialog der Stab Streckeneinwirkungen wurde überarbeitet und ist nun deutlich übersichtlicher Änderung für Platte und Faltwerk Die Berücksichtigung der Ausmitte von Stahlbetonunterzügen über einen Exzenter war in einigen Fällen nicht korrekt Die Drillsteifigkeit von Platten kann variiert werden Faltwerkselemente können auf Wunsch orthotrop ausgeführt werden Änderungen für den Lastgenerator Wurde die Option Standard Elemente automatisch erzeugen abgeschaltet und dann das Dokument angelegt kam es zu einer Fehlermeldung Diese Option kann für den Lastgenerator nicht länger ausgeschaltet werden Änderungen für die Stütze Bei den Auflagergrößen nach Th 2 wurden die Werte nach Th 1 angezeigt Jetzt werden die richtigen Werte angezeigt Es konnten keine negativen Ausmitten für Einzellasten und Stützenabschnitte eingegeben werden Das ist nun möglich Die Eigenschaft Enthält chrakteristische Einwirkungen konnte in der Eigenschaften Ansicht nicht verändert werden In Abhängigkeit von Einstellungen in den Bemessungsparametern wurden die Eingabedaten beim Ausdruck nicht mit ausgegeben Holzstützen können nun zusätzlich nach Din 1052 08 sowie EC5 berechnet werden Änderungen für den Durchlaufträger Bei den Bemessungsparametern kann eingestellt werden ob Schneeeinwirkungen in einem Lastfall oder feldweise angesetzt wird Bei der Bemessung von Stahlträgern wurde ein zu geringes Eigengewicht angesetzt Darum kam der Bemesser u u zu einem falschen Ergebnis Die Nachweise an sich lieferten aber die richtigen Ergebnisse Die Maßkette für Aussparungen berücksichtigt nun auch Lager In einigen Fällen fehlten in der Tabelle der Auflagergrössen die Werte für die Momente In einigen Fällen wurde eine eingegebene Fugenschichtdicke berücksichtigt obwohl keine Fuge ausgewählt war Änderungen für den elastisch gebetteten Balken Wenn mehrere Querschnittsabschnitte gleichzeitig ausgewählt wurden um eine Eigenschaft dieser Abschnitte gleichzeitig für alle zu ändern dann wurde der Querschnitt aller Abschnitte auf den Anfangsquerschnitt gesetzt Das passiert nicht mehr Der Querschnitt verhält sich nun im Rahmen der Mehrfachauswahl richtig 02 07 2011 Baustatik 1 76 Neue Dokument Typen Die Baustatik enthält nun auch einen Dokument Typ für Stützen aus Stahlbeton Stahl oder Holz Kurzes Beispiel Video Änderungen für alle Dokument Typen Seit der Einführung des Befehls zum geschlossenen Ausdruck des ganzen Projektes wurde der Name des Dokumentes als Überschrift des Inhaltsverzeichnisses verwendet Das wurde nun so geändert das im Fall des Ausdrucks eines einzelnen Dokumentes als Überschrift wieder das Wort Inhalt verwendet wird Bei mehreren Dokumenten steht dort weiterhin der Name des Dokumentes Der Befehl Speichern unter merkte sich bisher den Ordner in dem zuletzt gespeichert wurde und schlug diesen als initialen Speicherort vor Statt dessen wird nun immer der Order des aktuellen Projektes als Speicherort vorgeschlagen Das Fenster zur Auswahl der Einwirkungsart wurde vergrößert Es sind nun alle von Haus aus vorgegebenen Einwirkungsarten ohne scrollen direkt sichtbar Änderungen für Durchlaufträger Strecken und Einzeleinwirkungen haben nun auch die Möglichkeit zum Hinterlegen eines Kommentars der dann im Ausdruck in der Tabelle der Einwirkungen erscheint Wenn man das letzte Feld eines an Anfang und Ende kragenden Trägers belastete kam es zu einer falschen Fehlermeldung Änderungen für Elastisch gebetteter Balken Strecken und Einzeleinwirkungen haben nun auch die Möglichkeit zum Hinterlegen eines Kommentars der dann im Ausdruck in der Tabelle der Einwirkungen erscheint Änderungen für Platte Scheibe Rahmen und Faltwerk Die Eingabedaten wurden bisher immer nach Namen sortiert ausgegeben Jetzt werden die Eingabewerte in der Reihenfolge ausgegeben in der sie auch in der Dokumenten Ansicht angezeigt werden Das bedeutet ein umsortieren der Daten in der Dokumenten Ansicht wird auch beim Ausdruck der Eingabedaten berücksichtigt In der Detail Ansicht von Stab Bemesungsergebnissen werden Voutenquerschnitte nun gesondert markiert Objekte können nun auch dadurch ausgewählt werden indem ihre Beschriftung angeklickt wird Außerdem wird auch die Beschriftung von ausgewählten Elementen in der Farbe für ausgewählte Elemente dargestellt Änderungen für die Winkelstützmauer In einigen Fällen erkannte das Programm unzulässigerweise die zulässige Pressung als zu groß Objekte können nun auch über das Anklicken ihrer Beschriftungen ausgewählt werden Beschriftungen ausgewählter Objekte werden nun in Rot dargestellt um den Zusammenhang von Objekten und Beschriftungen deutlicher zu machen Xksn 7 49 Dateien können in die Baustatik exportiert werden Xaus 7 10 Biegemomente aus der Querkraftintegration waren bei ungleichen Geschossen nur in der 1 LFK OK Das wurde korrigiert Die für die weiteren Berechnungen benötigten Querkräfte waren in allen LFK in Ordnung Xebo 7 11 Die aktuelle DIN 4084 2009 01 wurde in das Programm integriert Xmau 7 22 Kleine Wandöffnungen mit Einzellasten führten zu Abstürzen die beseitigt wurden Die numerische Ausgabe der Biegesteifigkeiten der Wand Decken Knoten wurde korrigiert 30 04 2011 Baustatik 1 75 Änderungen für alle Dokumente Das Kommando speichern unter funktioniert ab sofort anders als bisher In der neuen Variante verbleibt die Originaldatei in dem Zustand in dem sie sich beim letzten Speichern befand Änderungen seit diesem Speichern liegen dann nur noch in der Datei mit neuem Namen vor In der Ausgabesteuerung können an beliebigen Stellen Kommentare eingefügt werden Änderungen für alle FEM Dokumente In der Eigenschaften Ansicht von Navigationspunkten wurden einigen Texte in englischer Sprache angezeigt Die Texte werden nun in deutsch angezeigt Beim gleichzeitigen Anzeigen von mehreren Ergebnissen wird nun versucht die Überschriften zusammenzufassen Beim Drucken von mehreren Ergebnissen in einer Grafik mit Wertebereich wird nun angegeben welche Werte sich auf welches Ergebnis beziehen In der Ausdrucksteuerung bei Navigationspunkten kann nun eingestellt werden ob das globale Koordinatensystem mit ausgedruckt werden soll oder nicht Beim Zerteilen eines Stabs auf den eine Imperfektion wirkt wird die Stabverdrehung jetzt als Verdrehung des neu entstandenen Stabzugs übernommen Die Überschriften von Ergebnissen werden nun stärker komprimiert Das macht sich vor allem bei der Darstellung mehrerer Ergebnisse gleichzeitig bemerkbar also zum Beispiel dann wenn man alle Einzel Auflagerkräfte in einer Graphik anzeigen lässt Beim abbrechen beenden des graphischen definierens wurde ein Objektmenü für das Objekt angezeigt das sich unter dem Punkt befand an dem abgebrochen wurde Nun wird kein Objektmenü mehr angezeigt Bei instabilen Systemen wird der Knoten der Instabilität sowie die Richtung angegeben Bei Zug und Druckstäben konnten bisher Anschlussarten vergeben werden Statt dessen werden diese Stabarten nun wie Fachwerkstäbe angeschlossen Das Fenster zum definieren von nichtlinearen Lastfallgruppen hat nun auch die Option zum erzeugen von mehreren Objekten nach einander Neue nichtlineare Lastfallgruppen enthalten nun nicht länger automatisch die Lastfälle der zuletzt angelegten Gruppe Die Hilfslinien von verschobenen Beschriftungen können ausgeschaltet werden Das Fenster zum auswählen von Objekten merkt sich nun den zuletzt verwendeten Reiter Das Fenster zum einstellen der Ergebnisdarstellungs Optionen ist deutlich übersichtlicher als bisher Die zusätzlichen Optionen liegen hinter der Schaltfläche Erweitert Im erweiterten Modus kann der Seitentrenner zwischen der rechten und linken Fensterhälfte frei verschoben werden Änderung für Faltwerk Platte und Scheibe Der Ausdruck in PDF schlug fehl wenn mindestens ein Faltwerkselement eine Grundbewehrung definiert hatte Das ist nicht länger der Fall Liniengelenke können nunr mit ihrem Namen und Kommentar beschriftet werden Änderungen für das Dach Wenn ein Anschluss für ein Lager definiert war das sich gar nicht im System befand gab es keine sinnvolle Fehlermeldung Die Schriftarten einiger Ergebnisse konnten nicht eingestellt werden Bei diesen Ergebnissen wird nun die Schriftart für Maxima verwendet Änderungen für den Stahlprofileditor Die Achsen werden nun im Sofortbild mit ausgedruckt wenn Sie auch am Bildschirm sichtbar sind Änderungen für den Durchlaufträger Wenn das Dokument mehrere Einwirkungsarten verwendete die den gleichen Typ und die gleiche Beschreibung aber andere Beiwerte enthielt dann wurde nur die erste dieser Winwirkungsarten ausgedruckt Ab sofort werden alle Einwirkungsarten mit ausgedruckt Änderungen für die Winkelstützmauer Bodenschichten auf der rechten Seite dürfen jetzt beliebig tief liegen Bisher mussten sie oberhalb des Fundaments liegen Der Geländeverlauf rechts darf jetzt auch unterhalb der Oberkante der Winkelstützmauer beginnen Bisher musste der erste Geländepunkt bei z 0 liegen Xmau 7 21 Änderungen Der Faktor k3 nach DIN 1053 1 11 96 6 9 1 zur Berücksichtigung der Traglastminderung über dem obersten Geschoß k3 0 5 gilt nicht für Durchlaufdecken Dies wurde korrigiert 04 04 2011 Baustatik 1 74 Änderungen für alle Programme Der Mechanismus fürs ausdrucken wurde nochmals überarbeitet Es sollten nun alle Kombinationen beim Drucken PDF erzeugen Bildschirmvorschau Export eines einzelnen Dokumentes oder Projekt geschlossen mit oder ohne Inhaltsverzeichnis korrekt funktionieren Bisher kam teilweise ein Inhaltsverzeichnis auch wenn es unerwünscht war oder kein Inhaltsverzeichnis obwohl es praktisch gewesen wäre Im Fenster zum Bearbeiten der Eigenschaften von Navigationspunkte in der Ausgabesteuerung ist es nun auch möglich mehrere Navigationspunkte gleichzeitig an eine andere Stelle zu verschieben Im sichtbaren Bereich geht das einfach per Drag Drop mit der Maus In einer Liste in der während des Vorgangs gescrollt werden muss gibt es dazu ein Objektmenü das sich beim Rechtsklick öffnet Es gibt einen Mechanismus fürs zeitbasierte deaktivieren des TimeServers Änderungen für Platte Scheibe und Faltwerk Wenn man eine Aussparung definierte welche das komplettes Faltwerkselement enthielt kam es zu einem Programmfehler Die Vermaßung von nicht über Knoten definierten Aussparungen war nicht möglich wenn man ein neues Fenster für das enthaltende Faltwerkselement erzeugte Bei der graphischen Ergebnisdarstellung wurden in Sockeln bzw Vertiefungen nicht alle gewünschten Werte ausgegeben Änderungen für Platte und Faltwerk Die Bewehrungsmengenpunkt werden nun mit zusätzlichen Informationen zugehörige Knoten ausgedruckt Bewehrungsmengenpunkte mit identischem Knoten Faltwerkselement und Radius werden nun als Warnung angemahnt Der Durchstanznachweis für Wände gibt nun eine Fehlermeldung aus wenn die Einflußlänge zu klein ist Die Reaktionsgeschwindigkeit des Fensters für den Durchstanznachweis für Wände wurde erheblich verbessert Der Seitenumbruch beim Ausdruck von Bewehrungsmengenpunkten wurde verbessert Änderungen für Platte Faltwerk und Rahmen Bei geringer Belastung lieferte die Biegebemessung nach SIA 262 teilweise zu grosse Bewehrungen Änderungen für den Durchlaufträger Die Reihenfolge der Ausgabe der Schnittgrössen wurde umgedreht Zuerst werden die charakterischen danach die Designschnittgrössen gedruckt Änderungen für Rahmen und Durchlaufträger Die Torsionsspannungen von Hohlquerschnitten wurden falsch ermittelt Xvos 7 13 Änderungen Die grafische Darstellung nach dem Bearbeiten eines Querschnittes war fehlerhaft Das Bearbeiten eines polygonalen Stranges mit nur 2 Punkten führte zum Absturz Beide Fehler wurden korrigiert und hatten keinen Einfluss auf die Berechnung 28 02 2011 Baustatik 1 73 Änderungen für alle Programme Im Drucken Menü gibt es nun einen Befehl zum geschlossenen Ausdruck mehrere Dokumente gleichzeitig Wenn das Fenster Neues Projekt anlegen mit Abbrechen beendet wurde gab es eine Fehlermeldung Das Fenster Ausgabesteuerung hat nun auch Buttons fürs drucken und fürs erzeugen von PDF Dateien Änderungen für Faltwerk und Platte Das Kapitel Biegebemessung oben im Ausdruck enthält nun ggf eine Tabelle der Grundbewehrungen Die Überschrift Biegebemessung Ohne Grundbew wurde ersetzt durch Biegebemessung zzgl Grundbew sofern eine Grundbewehrung existiert bzw Biegebemessung falls nicht Änderungen für den Betonprofileditor Die Sonstigen Eigenschaften von Bewehrungspunkten konnten in der Eigenschaften Ansicht nicht verändert werden Das Koordinatensystem im Schwerpunkt wird nun mit ausgedruckt Änderungen für den Stahlprofileditor Das Koordinatensystem im Schwerpunkt wird nun mit ausgedruckt Änderungen für den Lastgenerator nach DIN 1055 Die charakterische Schneelast sK wird nun nicht grundsätzlich aus der Schneelastzone ermittelt sondern kann optional auch manuell eingegeben werden Änderungen für alle Rahmenprogramme Beim Stabzug für BDK funktionierte die interaktive Option Profilabmessungen jetzt aus Profil übernehmen nicht Änderungen für den Durchlaufträger Bei der automatischen Holzbemessung kam es zu einem Programmfehler wenn ein Ausgangsquerschnitt von weniger als 2 cm eingegeben wurde Bei der Anzeige der Ergebnisse wurden die Kurvenverläufe extrem weit unten dargestellt wenn die Darstellung der Auflagerkräfte eingeschaltet war Änderungen für Platte Scheibe und Faltwerk Im Fenster Bemessungsergebnisse Details führte der Aufruf der Details Graphik für Stahlbetonunterzüge zu einer Fehlermeldung Die Ergebnis Darstellungsoptionen Auflagerkräfte farbig beschriften und Auflagerkräfte symbolisch darstellen wurden beim Anlegen eines Navigationspunkts nicht berücksichtigt Bei der Darstellung von Streckenlager Ergebnissen als Ersatztrapezlast wird der Pfeil welcher Ort und Größe der Lastsumme anzeigt nun ähnlich wie Einzellager Auflagerkräfte logarithmisch skaliert sodass nun die Ergebnis Darstellungsoption Betragsmäßig kleinster Wert mm ebenfalls berücksichtigt wird Beim Drucken einer Grafik auf mehrere Seiten konnte es vorkommen dass die Schneidemarken und Buchstaben zum Zusammenfügen irreführend waren 01 02 2011 Baustatik 1 72 Diese Version korrigiert ein Problem mit der Versionsvergabe im Installationsprogramm von Version 1 71 31 01 2011 Baustatik 1 71 Änderungen für alle Programme Beim Versuch die Seite mit der Nummer 0 auszudrucken trat ein Programmfehler auf Seitennummern beginnen bei 1 Wenn man in der Projekt Ansicht einen Eintrag umbennen wollte und dabei die Delete Taste drückte versuchte die Baustatik das aktuell umzubennende Dokument zu löschen Alle Fenster zum öffnen von Dateien merken sich den zuletzt verwendeten Pfad und werden beim nächsten öffnen automatisch wieder in diesem Pfad geöffnet Änderungen für alle FEM Programme Bei Überlagerungs Ergebnissen mit Min Max Werten an Einzellagern wurden in der 3d Darstellung wenn sich das Vorzeichen der beiden Werte unterschied keine Pfeile gemalt Die fehlenden Pfeile werden nun wieder gemalt Es gibt nun unter Erzeugen Knoteneinwirkungen ein Kommando um gleichartige Knoteneinwirkungen auf alle ausgewählten Knoten aufzubringen Objekte konnten nicht rotiert werden Änderung für den Ausdruck von Profilen in allen Dokumenten mit Profilen Beide Ausgabe der Eingabwerte ist die Graphik der Profile nun deutlich breiter Darum können im besonderen die Graphiken von Querschnitten aus Stahlbetonunterzügen deutlich besser gelesen werden Änderungen für Faltwerk Platte und Scheibe Es gibt nun ein Kommando zum graphischen Zerteilen von Faltwerkselementen in zwei Hälften Der Angriffspunkt der Gesamtlast bei Erstatztrapezlasten wurde im textuellen Ausdruck in der Lagerlänge angegeben In Zukunft erfolgt die Angabe in m Liniengelenke wurden in bestimmten Fällen auf der falschen Seite der Kante dargestellt das passiert nun nicht mehr Auf die Berechnung hatte das keinen Einfluss Beim Import einer Lastweiterleitung mußten Faltwerkselement Einzeleinwirkungen ggf manuell einem passenden Faltwerkselement zugewiesen werden Das ist nun nicht mehr erforderlich Änderung Faltwerk und alle Rahmen Wenn ein Stab im Rahmen der nichtlinearen Berechnung ausfiel und seine Anzahl Ntels Punket für die Graphik auf 0 gestellt war gab es eine Fehlermeldung Die ermittelten Spannungen von U Profilen mit Belastung in der schwachen Achse waren zu gering Änderungen für den Durchlaufträger Im textuellen Ausdruck der Querkraftbemessung wird der Wert für cot Theta angegeben Änderungen für die Winkelstützmauer Sowohl im grafischen als auch im textuellen Ausdruck wird in der Überschrift angegeben mit welchen Erddruck gerechnet wurde Die Bemessungsparameter im wesentlichen das Fundament hatte kein Objekt Menü Xebo 7 09 Änderungen Der Programmabsturz der nach den neuen Normen bei der Anordnung von Zugankern manchmal auftrat wird jetzt verhindert Xsub 7 05 Änderungen Die Betondeckungen ho hu waren vertauscht 04 01 2011 Baustatik 1 70 Änderungen für Faltwerk Platte und Scheibe Wenn man Flächen Ergebnisse mit Beschriftung im Ergebnisraster und gleichzeitig Einzellager Ergebnisse anzeigen ließ kam es zu einem Programmfehler Änderungen für räumlichen Rahmen und Faltwerk Die Torsionsbemessung von selbstdefinierten Betonprofilen war fehlerhaft Die Einheiten auf dem Detailsdialog der Torsionbemessung für Ak und t eff waren falsch Änderungen für den Durchlaufträger Bei dem Wert für G05 Kippnachweis wurde der Wert von E0 05 angegeben Auf die Ergebnisse hatte dies keinen Einfluss Der Ausdruck per Sofortbild enthält nun auch Auflagerkräft Der normale Ausdruck kann nun auch Graphiken für Auflagerkräfte enthalten Änderungen für die Winkelstützmauer Bei der Plausibilitätsüberprüfung der Erddruckumlagerungen wurde die Höhe der Wand nicht korrekt berücksichtigt Bei der Plausibilitätsüberprüfung der Bodenschichten wurde die Kote des Fundamentes nicht korrekt berücksichtigt Die Darstellungsoptionen hatten keine deutschen bzw lesbaren Bezeichnungen Änderungen für alle FEM Programme Der Wert für KLED bei aussergewöhnlicher Belastung ist standardmässig mit kurz vorbelegt Änderungen für den Lastgenerator Die Dokument Eigenschaften Ausdrucktexte konnten nicht bearbeitet werden Änderungen für den ebenen Rahmen Es war irrtümlicherweise möglich Knoten durch Geometrie Operationen aus der X Z Ebene zu schieben Das kann nun nicht länger passieren Xmau 7 19 Die Plausibilitätskontrolle wurde hinsichtlich der Normenverträglichkeit verbessert Xwin 7 15 Die mit Xwin definierten Dateien können nun in die Baustatik exportiert werden Der entsprechende Befehl befindet sich im Datei Menu Xebo 7 08 Änderungen Fehler beim Bearbeiten von Potential und Stromlinien wurden beseitigt 06 12 2010 Baustatik 1 69 Neue Programme Die Baustatik enthält nun auch ein Dokument für Winkelstützmauern Die Dokumentation ist aber noch nicht vollständig Änderungen für alle Programme Die fürs die Druckvorschau benötigte Zeit ist auf ein viertel der ursprünglich benötigten Zeit geschrumpft Das Objektmenü für referenzierte Objekte in der Dokumenten Ansicht wurde immer größer Änderungen für alle FEM Programme Das Fenster Sofortbild merkt sich die eingestellten Seitennummern Das Kommando Stab Streckeneinwirkung auf Auswahl hat nun ein Icon und kann darum in die Werkzeugpalette aufgenommen werden Änderungen für räumlichen Rahmen und Faltwerk Bei Berechnungen nach Th 2 Ordnung wurde das System in einigen Fällen unzulässigerweise instabil Im vorliegenden Fall geschah diese nachdem Imperfektionen auf Stabzüge definiert wurden Diese wurden jedoch in keiner nichtlinearen Gruppe benutzt Bemessungsgruppen die sowohl Elemente nach Th 1 Ordnung als auch nach Th 2 Ordnung enthielten konnten in einigen Fällen nicht berechnet werden Änderungen für Faltwerk Platte und Scheibe Das Verändern eines Querschnittes eines Stahlbeton Unterzuges führte nicht dazu das die Ergebnisse automatisch gelöscht wurden Änderungen für den Lastgenerator Das Fenster Dokument Eigenschaften konnte nicht geöffnet werden Xvos 7 12 Änderungen Die Plausibilitätskontrolle für Spannbetonträger wurde verbessert Voutenabschnitte des Trägers sind durch eine veränderliche Steghöhe charakterisiert Breiten sowie Flanschhöhen müssen konstant bleiben Diese Vorgaben werden jetzt von der Plausibilitätskontrolle überprüft Xebo 7 07 Änderungen Bei der Suche nach der logarithmischen Spirale mit der geringsten Sicherheit wurden nicht immer alle Spiralen erfasst Für einen vorgegebenen Spiralwinkel kann die logarithmische Spirallinie mit der geringsten Sicherheit gesucht werden 03 11 2010 Baustatik 1 68 Änderungen für alle Programme Die Baustatik bekommt unter 64bit Windows Versionen nun etwa doppelt so viel Speicher wie zuvor Damit sollten viele OutOfMemory Probleme und damit zusammen hängende Probleme verschwinden Die Ausgabesteuerung hat einen neuen Reiter Mit diesem Reiter können die aktuellen Einstellungen als Vorgabe für künftige Dokumente festgelegt werden Änderungen für alle FEM Programme Die Zugehörigkeit von Flächenlagern zu Falwerkselementen wurde nur erkannt wenn die Ebene exakt dieselbe war Andernfalls erschien eine Warnung dass das Lager ausserhalb liegt Die Erkennungs Toleranz ist nun größer Änderungen für den Durchlaufträger Schubspannungen in Rohren wurden falsch berechnet Änderungen für Rahmen Schubspannungen in Rohren wurden falsch berechnet Xebo 7 06 Änderungen Zusätzlich zu den bisherigen polygonalen und Kreislinien können jetzt auch logarithmische Spirallinien als Böschungsbruchlinien untersucht werden Da der Spiralwinkel vorgegeben werden kann ist eine Vielzahl von Spirallinien ansetzbar Bei einem Spiralwinkel von 90 Grad handelt es sich um eine Kreislinie Für einen vorgegebenen Spiralwinkel kann die logarithmische Spirallinie mit der geringsten Sicherheit gesucht werden 30 09 2010 Baustatik 1 67 Änderungen für alle Prorgamme Beim Export des Ausdrucks nach BauText wird nun die neue BML Version unterstützt bei der das BML einen Eintrag enthält mit dessen Hilfe Bautext das zugehörige Programm direkt starten und dazu veranlassen kann die zugehörige Eingabedatei zu laden Im Fenster für Dokument speichern unter wird nun der Name des aktuellen Dokuments als neuer Name vorgeschlagen Änderungen für alle FEM Programme Die Vermassung der Grafik innerhalb der Querschnittsauswahl für den Profilstyp Rechteckrohr mit Überstand war falsch Die Torsionsspannungen in geschlossenen Profilen wurden auf der sicheren Seite liegend teilweise zu gross ermittelt Die Beschriftung des Integrals über eine Ergebnislinie berücksichtigt nun die eingestellte Anzahl an Nachkommastellen Umrisse von Faltwerkselementen wurden bei der Anzeige von Flächenergebnissen in seltenen Fällen nicht richtig dargestellt Bei Streckeneinwirkungen auf einen Stabzug wurde in Einzelfällen fälschlicher Weise gemeldet der Stabzug hätte einen Knick was das Rechnen verhinderte Unter bestimmten Blickwinkeln wurden Min Max Kurven bei der Option senkrecht zum Verlauf auf dem Papier ungünstig gezeichnet Min und Max wurden manchmal in dieselbe Richtung geklappt Anschlüsse von Stahlbeton Unterzügen wurden bisher nicht dargestellt Das ist nun der Fall Um den konkreten Wert der Grundbewehrung unter der Grafik ausdrucken zu können müssen nicht mehr alle Faltwerkselemente denselben Wert der Grundbewehrung haben Es reicht wenn alle über den Anzeigefilter ausgewählten Faltwerkselemente denselben Wert der Grundbewehrung haben Bei der Darstellungsart für Stahlbeton Unterzüge gibt es die neue Option Anfang und Ende markieren Diese ist standardmäßig an In der Werkzeugleiste gibt es jetzt einen Knopf zum Ein und Ausblenden eines Lineals Dieses ist sichtbar in der XY XZ und YZ Ansicht Das Lineal kann auch mit ausgedruckt werden auch wenn nur Zoom Ausschnitte ausgedruckt werden Es gibt bei Navigationspunkten in der Ausgabesteuerung die Möglichkeit Lineale zur Orientierung einzublenden Möglich ist dies bei XY XZ und YZ Ansicht In der Ausgabesteuerung kann man nun Gruppen von Elementen zum ausdrucken auswählen Dazu gibt man die erste und letzte Nummer durch einen Bindestrich getrennt an Die Objektnamen müssen dazu Zahlen sein Beim Ausdruck von Überlagerungsergebnissen von Stäben wird nun zusätzlich zum Namen des Stabes der Name des Anfangs und Endknotens mit ausgegeben Beim Ausdruck von Stabergebnissen konnte man bisher entweder alle Ntels Punkte oder nur Zeilen mit Maximalwerten in der Tabelle ausgeben Jetzt kann man zusätzlich zu den Maximalwerten auch noch die Ergebnisse am Anfand und Ende des Stabes mit ausgeben Änderungen für den Durchlaufträger Beim Auswählen von Positionen mit der Maus kann man nun nicht mehr über die Trägerenden hinausfahren Das erleichert es die Enden des Trägers zu treffen Bei der Darstellung der Querschnittsabschnitte werden nun auch Querschnittsverdrehung und Stabverdrehung berücksichtigt Bei der Schubbemessung von Überzügen wurde die falsche Querschnittsbreite angesetzt Aussparungen in Unter Überzügen konnten nicht berechnet werden Änderungen für den elastisch gebetteten Balken Beim Auswählen von Positionen mit der Maus kann man nun nicht mehr über die Balkenenden hinausfahren Das erleichert es die Enden des Balkens zu treffen Änderungen für Platte und Faltwerk Das Bearbeiten Menü enthält nun ein Untermenü Lastweiterleitung Mit den Befehlen daraus können Auflagerreaktionen aus einer Ebene eines Dokumentes als Strecken und Einzeleinwirkungen in eine Ebene eines anderen Dokumentes weitergeleitet werden Eine kleine Anleitung dazu findet sich hier Teil1 Teil2 Xpla Xrst Xest Xscheibe Xros 7 14 Änderungen In einigen Fällen konnte die Dateien nicht nach Baustatik exportiert werden Xmau 7 18 Änderungen Unzulässige Schlankheiten werden jetzt pro Geschoß sowohl grafisch auch numerisch ausgewiesen Xvos 7 11 Änderungen Fehler im Eingabe Dialog der Aussparungen wurden korrigiert 02 09 2010 Baustatik 1 66 Dieses Update beseitigt einen Fehler in Verion 1 65 der bei Mehrkern Systemen Computer mit mehreren CPUs dazu führte das bei der Anzeige der Faltwerkselement Verformungen ein Programmabsturz eintrat 31 08 2010 Baustatik 1 65 Änderungen für alle FEM Programme Wenn in der Lastfallfilter Ansicht genau ein Lastfall ausgewählt war und ein neuer Lastfall erzeugt wird wird dieser nun automatisch als einziger sichtbarer Lastfall ausgewählt Beim Import von GEO Dateien werden nun auch Streckenlasten aus der GEO Datei importiert Nicht verwendete Objekte zum Beispiel Stabanschlüsse bei einer reinen Platte werden bei den Eingabedaten nicht mehr ausgedruckt Ein neuer Plausibilitätstest prüft ob es Liniengelenke an freien Rändern gibt oder Kanten an denen nur Faltwerkselemente mit Liniengelenk angrenzen Das hilft Instabilitäten zu lokalisieren Man wird in einem solchen Fall zum Entfernen eines der Liniengelenke aufgefordert Die allgemeinen Berechnungsfunktionen und der Netzgenerator wurden zum Teil dramatisch beschleunigt Der Netzgenerator sowie viele Berechnungsfunktionen wurden parallelisiert Ab sofort werden daher in vielen Fällen alle vorhandenen CPUs verwendet statt wie bisher nur einer Das beschleunigt das Programm auf Computern mit mehr als einem Rechenkern Bei Computern mit nur einem Rechenkern verändert sich nichts Das Fenster zum aufteilen von Balken reagiert nun auf die Return Taste man muss nicht mehr auf den Schaltfläche OK klicken Bei Bemessungsergebnissen wird wenn möglich die zu berücksichtigende Grundbewehrung in der Überschrift angezeigt Einzellager Auflagerkräfte werden nun mit Vorzeichen beschriftet um bei der Draufsicht die Richtung erkennen zu können Einzellager Auflagerkräfte können nun auch rein numerisch ohne Pfeile angezeigt werden Optionen Ergebnisdarstellung Sonstiges Auflagerkräfte symbolisch darstellen Einzellager Auflagerkräfte können nun auch vorzeichenabhängig farbig beschriftet werden Optionen Ergebnisdarstellung Sonstiges Auflagerkräfte farbig beschriften Änderungen für die Platte Streckenmomente wirkten um die globalen Achsrichtungen und nicht um die Einwirkungsachse Änderungen für die Platte und das Faltwerk Der Dialog der neuen Stahlbetonunterzüge wurde um einen Reiter erweitert Auf diesem Reiter kann die Berechnung des Gesamtträgheitsmomentes inklusive des Steineranteils nachvollzogen werden In der Titelleiste der Ergebnisse der erforderlichen Bewehrung wird die Grösse der Grundbewehrung ausgegeben Änderungen für den Durchlaufträger Die Masskette mit den Momenten Nullpunkten der Bemessungsmomente war in der Vergangenheit nicht immer vollständig Das ist nun der Fall In der Tabelle Stahlnachweise für DIN 18800 90 stand in der Überschrift der Verformungen min w und max w fälschlicher Weise die Einheit mm statt Änderungen für den Elastisch gebetteten Balken Die Masskette mit den Momenten Nullpunkten der Bemessungsmomente war in der Vergangenheit nicht immer vollständig Das ist nun der Fall Änderungen für das Dach Streckennutzlasten wurden nur dann berücksichtigt wenn auch Einzellasten definiert waren Änderungen für den Lastgenerator Der Lastgenerator erzeugt nun nicht nur Wind sondern auch Schneelasten nach DIN 1055 Xfun 7 35 Änderungen Die Teilsicherheitsfaktoren für Einwirkungen nach der Norm EC 2 T 1 wurden nicht korrekt berücksichtigt 04 08 2010 Baustatik 1 64 Diese Version ist fast identisch mit der Vorgägnerversion 1 63 Es gibt nur 2 Änderungen In einigen Fällen wurde bei der Version 1 63 eine DLL nicht mit installiert Das führte dazu das in diesen Fällen der Versuch eine 3D Ansicht Echt Ansicht zu öffnen einen Fehler auslöste Auch beim öffnen eines Projektes das ein geöffnetes Fenster mit einer solchen Ansicht enthielt In dieser Version wird sichergestellt das die benötigte DLL vorliegt Beim Ausdruck nichtlineare Lastfallgruppen die keinen Text im Kommentarfeld vorliegen hatten kam es ebenfalls zu einer Fehlermeldung Diese gibt es nun nicht mehr 30 07 2010 Baustatik 1 63 ACHTUNG Dieses Update benötigt bei Windows XP mindestens das Service Pack 3 und bei Windows Vista mindestens das Service Pack 1 Änderungen für alle FEM Programme Wenn für Stäbe die farbliche Markierung von Stäben gleicher Querschnitte eingeschaltet ist kann man ab nun die verwendeten Farben für diese Markierung bearbeiten Die entsprechende Option befindet sich bei den Darstellungsoptionen der Stäbe Bei den Darstellungseigenschaften von Stäben gibt es nun eine Option mit der man festlegen kann welchem Umfang die Beschriftung mit Material Profil und Bettungseigenschaften haben soll Bei den Darstellungseigenschaften von Stäben gibt es nun eine Optione mit der die Position der Beschriftung in Prozent bezogen auf die Länge festgelegt werden kann Ergebnisse können nun in Raster Punkten und Flächen angezeigt werden Bei der Anzeige in Ergebnisraster Punkten werden die Ergebnisse in den Rasterpunkten aus den echten Ergebnissen interpoliert Bei der Anzeige in Raster Flächen wird das jeweils größte Ergebnis innerhalb der Fläche angezeigt Es können nun auch Ergebnisse mit 2 Werten z b aso x y im Ergebnisraster dargestellt werden Die Beschriftung im Ergebnisraster wird nun endlang des Ergebnisverlaufes gedreht Das passiert nun auch bei den Hauptmomenten Der Wertebereich des Ergebnisses min und max wird auf dem Bildschirm in der Titelzeile der Grafik mit ausgegeben Der Wertebereich von Ergebnisgrafiken kann mit ausgedruckt werden dazu muss man in der Ausdrucksteuerung bei Wertebereich ausdrucken Ja einstellen Standard bei der Flächenergebnis Beschriftung ist für Neuinstallationen in Ergebnisraster Flächen statt in FE Knoten Bei Flächen Ergebnissen mit FE Netz wird das Netz jetzt mit der unter Faltwerkselement Darstellung eingestellten Farbe und strichstärke gezeichnet nicht mehr in schwarz mit fester Strichstärke Selbst definierte Höhenlinien können nun auch innerhalb von Navigationspunkten geladen und gespeichert werden Beim erzeugen einer automatischen Überlagerungsregel auf dem Fenster zum definieren von Überlagerungsregeln wird die Ausschluss Optionen nun immer richtig gesetzt Bisher musste diese Option bisweilen manuell korrigiert werden Beim Ausdruck der Eingabedaten von nichtlinearen Lastfallgruppen werden nun auch die Kommentare mit ausgedruckt Man kann die farbige Füllung von Faltwerkselementen nun über die Sichtbarkeits Ansicht ab und anschalten Faltwerkselement Streckeneinwirkungen werden nun mit einer zusätzlichen gestrichelten Linie gezeichnet um sie deutlicher von Einzeleinwirkungen abzugrenzen Faltwerkselement Flächeneinwirkungen können nun optional schraffiert werden entweder je Last oder je Lastfall Die Ergebnisdarstellungs Optionen wurden anders gruppiert Felder die aufgrund anderer Einstellungen keine Auswirkung haben werden ausgeblendet Bei Einwirkungen können in der Grafik nun wahlweise unnötige Nachkommastellen ausgeblendet werden Optionen Einstellungen Darstellungsart die gewünschte Einwirkungsart Format Mit Nachkommastellen wenn nötig statt Immer mit Nachkommastellen Stab Streckeneinwirkungen können nun außer auf einzelne Stäbe auch auf Stabzüge aufgebracht werden Dazu gibt man statt dem Stab Anfangs und Endknoten des Stabzugs an Wenn in der Lastfallfilter Ansicht genau ein Lastfall ausgewählt ist wird dieser bei neu erzeugten Einwirkungen voreingestellt Es war nicht möglich bei einem Stabzug fürs Biegedrillknicken nur einen Verband als Aussteifung zu benutzen Die Ergebnissdarstellung der Biegedrillnachweise wurde wesentlich beschleunigt Bei Stäben aus Beton mit Torsionsbelastung wird die erforderliche Torsionlängsbewehrung nicht mehr zur Hälfte auf Aso und Asu addiert Die Torsionslängsbewehrung wird nun in Abhängigheit von den Querschnittsabmessungen auf Aso Asu und As seitlich aufgeteilt Zusätzlich zur Bewehrung As o und As u wird nun auch die seitliche Längsbewehrung As s ausgewiesen Für Stahlbetonunterzüge wurde ein neues Objekt eingeführt Die Plattenbreite muss nicht mehr eingegeben werden Es können auch einseitige Plattenbalken berechnet werden Die Steifigkeiten Ix Iy und Iz können getrennt voneinander beeinflusst werden Der Generator für nichtlineare Lastfallgruppen wurde erweitert Es kann getrennt für die nichtlinearen Gruppen und die nichtlineare Einhüllende angegeben werden ob für diese eine automatisch Bemessung durchgeführt werden soll Als zusätzlich Berechungsnorm steht EC2 DIN 1992 1 1 2010 zur Verfügung Alle Bemessungsvorgänge Ergebnisse die unter Ergebnisse Bemessung ausgewählt werden werden auf Mehrkern Systemen auf allen vorhandenen Kernen durchgeführt Auf einem Vierkern System benötigt die Bemessung von Stäben beispielsweise nur ein Viertel der Zeit die auf einem Single Core Rechner benötigt wird Beim Speichern unter wurde bisher der zuletzt gespeicherte Zustand in der neuen Datei abgelegt Änderungen seit dem letzten speichern wurden nicht berücksichtigt Das Verhalten wurde nun so geändert das zum Speichern unter immer implizit ein vorheriges Speichern stattfindet Bei der Darstellung von As Ergebnissen in Faltwerkselementen werden keine Minima mehr markiert Änderungen für das Dach Feste Lager werden im textuellen Protokoll nun exponential ausgedruckt An einigen Stellen funktionierte der über die Ausgabesteuerung einstellbare Wert für den Seitenumbruch von Tabellen nicht richtig Dachanschlußkräfte bei einem Sparrenabstand ungleich von einem Meter sind jetzt richtig Änderungen für den Durchlaufträger Die Auflagerkräfte Vz von Holzbalkendecken werden nicht mehr in kN sondern in kN m angegeben Streckeneinwirkungen auf ein Feld können nun statt über Position und Länge auch über den Feld Index definiert werden Allgemeine Änderungen Es gibt einenen neuen Dokument Typ Den Lastgenerator nach DIN 1055 Xspun 7 07 Änderungen Die Schnittgrössen und Bemessungsverläufe in der Grafik wurden an zu vielen Stellen beschriftet Xmau 7 17 Änderungen Bei vierseitiger Lagerung von Wänden wurden die Momente Mz für die Biegezugnachweise aus den Tafelwerten falsch abgelesen Der Programmabsturz bei Stahlbetonwänden nach DIN 1045 1 wurde beseitigt Die Verhältniswerte der vorhandenen extremen Momenten und Querkraftbelastung werden jetzt absolut ausgewiesen 04 05 2010 Xmau 7 16 Der Programmabsturz bei Betonwänden nach DIN 1053 100 wurde beseitigt 03 05 2010 Baustatik 1 62 Änderungen für alle FEM Programme Bei den Eingabedaten wird für Angaben die nur im Rahmen nichtlinearer Berechnungen beachtet werden ein entsprechender Vermerk mit ausgedruckt Wenn ein Lastfall mit einem Faktor behaftet ist wird der Faktor in der Überschrift der Graphik mit ausgegeben Wenn eine Faltwerkselement Streckeneinwirkung als global Projektion definiert ist und das zugehörige Faltwerkselement parallel zur Einwirkungsrichtung liegt dann kann keine Projektionsfläche ermittelt werden Deshalb werden derartige Definitionen nun als Fehler bemängelt Stabzüge für den Biegedrillknicknachweis die Stäbe enthalten die nicht aus Stahl oder Alu sind werden nun als fehlerhaft bemängelt Die Lastfallfilter Ansicht stellt nun auch beim Laden eines Dokumentes die beim letzten Speichern eingestellte Sichtbarkeit für alle Lastfälle wieder her Die Sichtbarkeits Ansicht merkt sich nun über eine Sitzung hinweg welche importierten Layer sichtbar sein sollen Wurde bei den Bemessungsparametern angegeben dass der Hebelarm z für die Schubbemessung aus der Biegebemessung ermittelt werden soll wurde in Fällen in denen keine Biegebebewehrung erforderlich war Unzulässigkeiten bei der Schubbemessung ausgegeben Das Fenster zum gleichzeitigen Bearbeiten mehrerer Navigationspunkte wurde überarbeitet Es kann in der Größe und die beiden Bereich darin in der Breite verändert werden Die Anzeige erfolgt nun immer in deutscher Sprache Die Mehrfachauswahl von Navigationspunkten ist nun wie im Explorer möglich Mit Shift und Strg Es gibt ein neues Kommando zum numerischen anlegen von Stäben mit Hife absoluter oder relativer Koordinanten Bei der Anzeige von FE Ergebnissen im Ergebnisraster trat eine Fehlermeldung auf wenn die Platte mit dem Ergebnis von der Seite angezeigt wurde Änderungen für das Dach Bei Berechnungen nach EC5 wurden zu geringe zulässige Spannungen angesetzt Änderungen für den Durchlaufträger In einigen Fällen wurden bei Berechnungen nach Din 1052 zu hohe Schubspannungen ermittelt Xsig 7 06 Änderungen Der Programmabbruch bei Streckenlasten N 0 M 0 wurde beseitigt Xfun 7 34 Änderungen Die Bemessung ausmittiger Sockel war fehlerhaft und wurde korrigiert Es wurden Verbesserungen im numerischen Ausdruck vorgenommen Der Grundwasserstand wird immer ausgewiesen Die maßgebende Tabelle nach Anhang A der DIN 1054 2005 01 wird für jede Einwirkungskombination ausgewiesen Die ausgewiesene Querkraftbewehrung wird als Alternative für den unbewehrten Beton deutlicher dargestellt 31 03 2010 Baustatik 1 61 Allgemeine Änderungen Der TimeServer hat in der Verbrauchsstatistik nun die Möglichkeit einen Beleg auszudrucken oder über das Internet zu versenden Zusätzlich zur Möglichkeit den TimeServer über das Icon in der Statusleiste anzuhalten gibt es nun auch einen Befehl der den TimeServer anhält Um diesen Befehl zu verwenden muss man ihn in die Werkzeug Palette aufnehmen Das Kommando Dokument speichern speichert das Dokument nun auch wenn keine Änderungen am Dokument vorliegen Das Sortieren von Objekten wird nun als Änderung am Dokument erkannt Das Sortieren von Objekten kann nun rückgängig gemacht werden Der Befehl zum Exportieren als Faltwerk in alle Dokumenten außer dem Faltwerk trägt die neue Datei nun automatisch im aktuellen Projekt ein und öffnet ein Fenster für dieses Dokument Beim Laden einer Datei per Doppelklick aus dem Windows Explorer wird nach dem Laden nun automatisch ein Zoom All durchgeführt Die Benachrichtigung für verfügbare automatische Updates wurde in einigen Fällen abhängig von den vorliegenden Lizenzen nicht angezeigt Die Einwirkungstabellen Ansicht wird nicht mehr automatisch geschlossen wenn man zu einem Dokument wechselt das sie nicht benötigt Änderungen für alle FEM Programme Der Befehl Importieren merkt sich ab sofort den zuletzt ausgewählten Dateifilter Standard ist nun ein Filter für alle importierbaren Dateien Eine geänderte Sortierung von Lastfällen wirkt sich auch auf die Lastfallfilter Ansicht aus wenn man diese aus und wieder einblendet Die ebenen Programme haben nun auch die Befehle zum Einstellen der Voll Ansichten Es gibt auf dem Eigenschaften Dialog von Ergebnis und Zwangslinie jetzt einen Knopf um das Faltwerkselement graphisch auswählen zu können Ecken von Faltwerkselementen und deren Aussparungen können auch dann angeklickt werden wenn die Knoten nicht Teil des Anzeigefilters sind Beim Löschen von Positionen die von Faltwerkselementen verwendet wurden gab es eine Fehlermeldung Dies tritt nicht länger auf Der Hinzufügen Button bei den Eigenschaften von Ergebnisrastern funktionierte nicht richtig wenn das Raster Als Standard verwendet wurde Sortier und Reihenfolgenprobleme beim nach Positionen sortierten Ausdruck wurden behoben Aufklappbare Listen in der Sichtbarkeits Ansicht sind nun besser lesbar Bei FWE Flächeneinwirkungen wird jetzt vorausgesetzt dass sich die 3 Stützpunkte in der Ebene des FWE befinden Der Ausdruck des lokalen Koordinatensystems von Faltwerkselementen ist nun leichter verständlich In Navigationspunkten gespeicherte Höhenlinien können nun nachträglich über die Eigenschaften des Navigationspunktes bearbeitet werden Die farbliche Darstellung von Stäben wurde geändert Stäbe mit gleichem Querschnitt können farblich markiert werden Wenn diese Option eingeschaltet ist dann werden die Farben für Stäbe nicht mehr anhand des Stab Typs sondern anhand der Querschnitte vergeben Im Fenstermenu gibt es nun einen Befehl mit dem die Anordnung aller Fenster auf den Ursprungszustand zurückgesetzt werden kann Die Berechnung der Torsionsträgheitsmomente von geschlossenen Stahlprofilen lieferte zu kleine Werte Die graphische Anzeige von Federwerten bei Einzel und Streckenlagern ist kompakter als zuvor Wenn Knoten unsichtbar gemacht werden dann werden Stäbe etwas länger gezeichnet sodas nicht der Eindruck entsteht das System hänge nicht zusammen Änderungen für die Platte Bei nichtlinearen Lastfallgruppen musste bisher Theorie 1 Ordnung ausgewählt werden Das erfolgt nun automatisch Änderungen für die Platte Faltwerk und Scheibe Wurde das Koordinatensystem von Faltwerkselementen gegenüber dem Standard verdreht berechnete das Programm teilweise eine zu hohe Bewehrung Änderungen für das Dach Wenn man ein Dach Dokument ins Faltwerk exportiert werden nun auch die Lastfallgruppen vollständig exportiert Änderungen für den Durchlaufträger Standardmässig werden die Querschnitte des Trägers massstabsgerecht in die Grafik gezeichnet Über eine Einstellung in den Darstellungsoptionen lassen sich die Querschnitte auch nur als Strich darstellen 01 03 2010 Baustatik 1 60 Allgemeine Änderungen Wenn Dokumente per Doppelklick aus dem Windows Explorer statt über die Projekt Ansicht geladen wurden dann kam es später bei der Berechnung zu einer Fehlermeldung Dies tritt nun nicht mehr auf Man kann Dokumente nun auch per Doppelklick aus dem Windows Explorer laden und berechnen Änderungen für Platte Scheibe Faltwerk Das Eigengewicht von sehr kleinen finiten Elemente Gewicht Die Darstellung der Hauptschnittgrössen n1 n2 in Faltwerkselementen war um 90 Grad verdreht Beim Ergebnisraster können jetzt zusätzliche wichtige Stellen angegeben werden

    Original URL path: https://www.die.de/Updates (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Anwenderforum - D.I.E. CAD und Statik Software GmbH
    01 2016 Baustatik Winterworkshop Digitale Statik thomas woelfer 17 11 2015 Grundsatzfragen zu DIE Statik Dominik C 15 11 2015 Lasten aus Tabelle übernehmen Thorger Ahrens 17 09 2015 Beliebige Querschnitte in Holz Josef Junker 26 07 2015 Münchner Anwenderstammtisch im Oktober Thomas Woelfer 23 07 2015 Darstellung von Streckenlasten Sebastian 25 06 2015 Abstand eines maximalen Feldmomentes Tim 01 06 2015 Voutenberechnung Hendrik Schulze Spüntrup 07 05 2015 Münchner

    Original URL path: https://www.die.de/Forum (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Newsletter - D.I.E. CAD und Statik Software GmbH
    Update Protokoll Forum Newsletter Fernwartung Newsletter und Forums Mails Informationen per eMail bestellen oder kündigen Unser Newsletter liefert ausschließlich Informationen über Neuerungen und Änderungen an unseren Programmen und zugehörige Informationen An dieser Stelle können Sie den Newsletter abonnieren und kündigen Newsletter bestellen Newsletter kündigen In unserem Forum können Sie Fragen zu unserer Software stellen Wenn ein neuer Text im Forum eingeht können Sie eine eMail erhalten Hier können Sie diese

    Original URL path: https://www.die.de/Listen (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Kundenreferenz - D.I.E. CAD und Statik Software GmbH
    Essen Ingenieurbüro Müller Klein Freiburg Kunde Ort Ingenieurbüro Brandauer Gilching Ingenieurbüro Augustin Wiemer Groß Grönau OSJ Ingenieure Hamburg Ingenieurbüro Harter Kramer Stubenrauch Hamburg Insinööritoimisto Oy Vahanen Ollila Co Helsinki Finnland Dipl Ing Frank Michel Hoexter Knauf Gips Iphofen Kehl Traggerüstbau GmbH Co KG Kirchheim IB Weissbrod Inh M Riedel Landau HRA Ingenieurgesellschaft mbH Leipzig Ingenieurbüro für Bauplanung Hahn Lüdenscheid Dipl Ing Stephan Uhrig Mannheim Thomas Wink Tragwerksplanung Moers Sailer Stepan

    Original URL path: https://www.die.de/Kundenreferenz (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Hochschulreferenz - D.I.E. CAD und Statik Software GmbH
    Essen Max Planck Institut Effelsberg Fachhochschule Giessen Friedberg Fachhochschule Frankfurt Main Universität Hannover Fachhochschule Hannover Technische Universität Hamburg Harburg Universität Kassel Universität Karlsruhe Universität Kaiserslautern FH Kaiserslautern Technikum Kärnten Fachhochschule Kiel Fachhochschule Konstanz Fachhochschule Koblenz Universität Leipzig HTWK Leipzig Montan Universität Leoben Fachhochschule Magdeburg Heinrich Lanz Fachschule für Technik Mannheim Universität der Bundeswehr München Technische Universität München Hochschule für Technik und Wirtschaft Mittweida Mödling Ö HTL Mödling Fachhochschule Nürnberg Berufsbildende

    Original URL path: https://www.die.de/Unireferenz (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Suche - D.I.E. CAD und Statik Software GmbH
    Zugangsdaten Support Kontakt Schulung Programmdokumentation Videos Thomas Wölfers Blog Andreas Wölfers Blog Christine Mittmanns Blog Update Protokoll Forum Newsletter Fernwartung Ergebnisse der Suche 1993 2016 D I E CAD und

    Original URL path: https://www.die.de/Suchen?query= (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •