archive-de.com » DE » D » DIAKONIE-MUELHEIM.DE

Total: 401

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Diakonie Mülheim an der Ruhr - 13.06.2014 | Anmeldungen für Gruppenangebot sind ab sofort möglich
    Diakonischen Werkes gemeinsam mit Fachkräften anderer Mülheimer Einrichtungen entwickelt wurde soll zwei bisher getrennt wirkende Arbeitsfelder die Beratung und Behandlung Suchtkranker und die Beratung und Unterstützung von Familien zusammen führen Das Gruppenangebot startet am Freitag 5 September An zehn Nachmittagen jeweils freitags von 15 bis 16 30 Uhr werden sich die Kinder treffen und mit ebenfalls betroffenen Gleichaltrigen Zeit verbringen spielen kochen lesen basteln oder Ausflüge machen Es geht für sie darum sich im Spiel zu entlasten soziale Fähigkeiten zu erwerben und zu trainieren Informationen zum Thema Sucht sowie die Erlaubnis zu bekommen über eigene Erfahrungen zu sprechen Zielgruppe sind Kinder zwischen acht und zwölf Jahren Der erste Kurs endet am Freitag 12 Dezember Die Gruppe ist auf maximal acht Kinder beschränkt Die gemeinsam entwickelte Projektskizze setzt klare Rahmenbedingungen für das neue Gruppenangebot fest Die Kinder stehen im Mittelpunk des neuen Angebotes doch legen die beteiligten Fachkräfte Wert auf die Bereitschaft der Eltern Mitverantwortung zu übernehmen zwei Elternangebote sind deshalb verbindlicher Bestandteil des Gruppenangebotes Nähere Informationen können interessierte Familien Angehörige und FachkollegInnen im persönlichen Gespräch erhalten Am Freitag 27 Juni findet von 15 bis 16 Uhr ein Infonachmittag statt in der Begegnungsstätte des Diakonischen Werkes Diakonie am Eck auf dem Kirchenhügel Kettwiger Straße 3 Interessierte können sich aber auch bereits jetzt anmelden bei Anke Meyer vom Ambulatorium unter Tel 3003 223 ameyer at diakonie muelheim de oder bei Olaf Thane von der Jugend und Familienhilfe unter Tel 3003 258 thane at diakonie muelheim de Artikel im Lokalteil der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung WAZ vom 23 06 2014 Weitere Informationen Das Ambulatorium des Diakonischen Werkes Die Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes Download Infobriefe Die Sucht und i I hre Kinder mit Projektskizze Download Flyer Ambulatorium Flyer Jugend und Familienhilfe Infobriefe Die Sucht und i I hre Kinder mit Projektskizze Quicklinks Ambulatorium

    Original URL path: http://www.diakonie-muelheim.de/diakonie/info-service/nachrichten/nachrichtenarchiv/nachrichten-2014/13062014-anmeldungen-fuer-gruppenangebot-sind-ab-sofort-moeglich.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Diakonie Mülheim an der Ruhr - 01.04.2014 | Gruppenangebot startet nach den Sommerferien 2014
    des Ambulatoriums und der Jugend und Familienhilfe haben erneut zum Informations und Erfahrungsaustausch eingeladen und viele der in dem Handlungsfeld Elternschaft und Sucht tätigen Mülheimer Fachkräfte sind der Einladung gefolgt Einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich bereits an dem ersten Fachaustausch im November 2013 beteiligt mehr dazu hier und es sind weitere interessierte Fachkräfte hinzugestoßen Gemeinsam ist es gelungen den Faden wieder aufzunehmen und die nächsten Schritte auf dem Weg zum Start des Gruppenangebotes für Kinder aus suchtbelasteten Familien zu planen Die wichtigste Information vorweg das Gruppenangebot startet nach den Sommerferien am Freitag 05 September 2014 Zehn Termine im wöchentlichen Abstand sind geplant Hinzu kommen zwei Elternabende angebote zu den regulären Zeiten des Gruppenangebotes Mitte Dezember wird das Angebot dann abgeschlossen sein Das Gruppenangebot findet in zentral gelegenen Räumlichkeiten des Diakonischen Werkes mitten auf dem Kirchenhügel statt Die Fachkräfte des Diakonischen Werkes wollen aber auch mit den Kindern Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Anke Meyer Tel 3003 223 oder E Mail ameyer at diakonie muelheim de oder bei Olaf Thane Tel 3003 258 oder E Mail thane at diakonie muelheim de Nähere Informationen zu dem Gruppenangebot sind der Projektskizze zu entnehmen die die beiden Initiatoren des Gruppenangebotes kürzlich vorlegt haben Selbstverständlich stehen die beiden Fachkräfte des Ambulatoriums und der Jugend und Familienhilfe unter den genannten Kontaktdaten für Rückfragen gerne zur Verfügung Weitere Informationen Das Ambulatorium des Diakonischen Werkes Die Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes Download Infobriefe Die Sucht und i I hre Kinder mit Projektskizze Download Flyer Ambulatorium Flyer Jugend und Familienhilfe Infobriefe Die Sucht und i I hre Kinder mit Projektskizze Quicklinks Ambulatorium Jugend und Familienhilfe Bürgertreff Diakonie am Eck Familienstation Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung Nachrichten Sucht und i I hre Kinder Initiatoren legen Projektskizze vor Sucht und i I hre

    Original URL path: http://www.diakonie-muelheim.de/diakonie/info-service/nachrichten/nachrichtenarchiv/nachrichten-2014/01042014-gruppenangebot-startet-nach-den-sommerferien-2014.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Diakonie Mülheim an der Ruhr - 04.03.2014 | Initiatoren legen Projektskizze zum Gruppenangebot vor
    0208 3003 223 E Mail ameyer at diakonie muelheim de Olaf Thane Jugend und Familienhilfe Tel 0208 3003 258 E Mail thane at diakonie muelheim de Initiatoren legen Projektskizze zum Gruppenangebot vor Die Fachkräfte des Ambulatoriums und der Jugend und Familienhilfe haben das Ziel vor Augen im Laufe des Jahres 2014 gemeinsam mit weiteren interessierten Fachkräften in Mülheim an der Ruhr die Vorbereitungen für ein Gruppenangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien abzuschließen und nach den Sommerferien mit der Durchführung eines Gruppenangebotes zu starten In einem nächsten Schritt haben Anke Meyer Ambulatorium und Olaf Thane Jugend und Familienhilfe nun eine Projektskizze vorgelegt aus der die mit dem Gruppenangebot verbundenen Ziele und der aktuelle Stand der inhaltlich organisatorischen Eckdaten des Gruppenangebots hervorgehen Die beiden Fachkräfte des Diakonischen Werkes haben damit ihre Planungen des von ihnen initiierten Gruppenangebotes konkretisiert Die Veröffentlichung der Projektskizze haben Anke Meyer und Olaf Thane verbunden mit der Herausgabe des 2 Infobriefes zu ihrer Initiative Gleichzeitig haben sie für den 19 03 2014 zu der Fortsetzung des im November 2013 begonnenen Informations und Erfahrungsaustausches eingeladen und verbinden damit die Absicht ihre Planungen mit den Ideen der anderen an dem Thema interessierten Fachkräften in Mülheim an der Ruhr abzugleichen Weitere Informationen Das Ambulatorium des Diakonischen Werkes Die Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes Download Infobriefe Die Sucht und i I hre Kinder mit Projektskizze Download Flyer Ambulatorium Flyer Jugend und Familienhilfe Infobriefe Die Sucht und i I hre Kinder mit Projektskizze Quicklinks Ambulatorium Jugend und Familienhilfe Bürgertreff Diakonie am Eck Familienstation Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung Nachrichten Sucht und i I hre Kinder Zwei Fachbereiche des Diakonischen Werkes initiieren neues Gruppenangebot Unterstützung für Kinder aus von Sucht betroffenen Familien Lokale Medien berichten über Initiative Die Sucht und i I hre Kinder Mehr Infos zum thema elternschaft und sucht Gesamtverband für Suchthilfe e

    Original URL path: http://www.diakonie-muelheim.de/diakonie/info-service/nachrichten/nachrichtenarchiv/nachrichten-2014/04032014-initiatoren-legen-projektskizze-zum-gruppenangebot-vor.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Diakonie Mülheim an der Ruhr - 30.11.2013 | Tag der Offenen Tür im Ev. Familienzentrum „Die kleinen Strolche“
    Hirsch Palepu Abteilungsleitung Tel 0208 30 03 225 E Mail hirsch palepu at diakonie muelheim de Olaf Thane Koordination Jugend und Familienhilfe Tel 0208 3003 258 E Mail thane at diakonie muelheim de Tag der Offenen Tür im Ev Familienzentrum Die kleinen Strolche Die Jugend und Familienhilfe nahm als einer der Kooperationspartner des Ev Familienzentrum Die kleinen Strolche am Tag der Offenen Tür der Einrichtung in Styrum teil Neben der Möglichkeit im persönlichen Gespräch Informationen zu erhalten zu den unterstützenden beratenden und betreuenden Hilfen des Diakonischen Werkes haben vor allem die kleinen Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit genutzt sich kreativ zu betätigen und passend zu dem Beginn der Adventszeit Sterne gebastelt und verziert Den Fachkräften der Jugend und Familienhilfe ist eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Akteuren in den Mülheimer Stadtteilen ein besonderes Anliegen Sie engagieren sich gerne bei Veranstaltungen ihrer Kooperationspartner und sind nun auch erstmals in dieser Form an dem Tag der Offenen Tür im Ev Familienzentrum Die kleinen Strolche beteiligt gewesen Weitere Informationen Die Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes Ev Familienzentrum Die kleinen Strolche Quicklinks Info Service Telefonliste PDF Bürgertreff Diakonie am Eck Hausaufgabenhilfe Spenden Nachrichten Gruppenangebote Projekte der Jugend und Familienhilfe Lokale Medien berichten über

    Original URL path: http://www.diakonie-muelheim.de/diakonie/info-service/nachrichten/nachrichtenarchiv/nachrichten-2013/30112013-tag-der-offenen-tuer-im-ev-familienzentrum-die-kleinen-strolche.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Diakonie Mülheim an der Ruhr - 20.11.2013 | Unterstützung für Kinder aus von Sucht betroffenen Familien
    Diplom Sozialarbeiter in der Jugend und Familienhilfe einig Dass sie mit ihrer Meinung nicht alleine stehen bewies jüngst die sehr große Resonanz auf das von den beiden Mitarbeitenden des Diakonischen Werkes initiierte Planungstreffen für ein solches Angebot Zahlreiche Fachkräfte nahmen die Einladung an und diskutierten über Umsetzungsmöglichkeiten Der Bedarf ist hoch darin waren sich alle Teilnehmer einig zieht Olaf Thane rückblickend ein Fazit und betont Die Realisierung eines Gruppenangebotes für Kinder aus suchtbelasteten Familien wird von allen Seiten begrüßt Denn die Fachkräfte die zu diesem ersten sondierenden Erfahrungsaustausch ins Diakonische Werk kamen waren nicht nur sehr zahlreich sie kamen auch aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern und blicken damit aus verschiedenen Perspektiven auf den Alltag den Kinder abhängiger Eltern erleben Fachleute aus der Erziehungs und Suchtberatung waren ebenso anwesend wie Mitarbeitende aus Kindertageseinrichtungen aus Kinder und Jugendpsychiatrie aus der ambulanten und stationären Jugendhilfe sowie aus der ambulanten und stationären Suchthilfe von Sozial und Gesundheitsamt und von Selbsthilfeorganisationen Vertreten war auch das Netzwerk KipE In einem engagierten und fruchtbaren Austausch diskutierten die Anwesenden über die Chancen die ein Gruppenangebot bietet aber auch über Stolpersteine die auf dem Weg dorthin liegen und wie diese umgangen werden können Diese gelungene Eröffnungsveranstaltung und die für die Initiatoren überwältigende Resonanz hat sie in ihrer Überzeugung bestätigt ein wichtiges Thema aufgegriffen zu haben Weitergehende Informationen zu der Initiative und den geplanten nächsten Schritten haben Anke Meyer und Olaf Thane in einem Infobrief zusammengestellt Auslöser für die Initiative der beiden Fachbereiche des Diakonischen Werkes war die Aktionswoche Sucht 2013 in deren Rahmen Mitarbeiter des Ambulatoriums und der Jugend und Familienhilfe zu einer Informationsveranstaltung für von Sucht betroffene Familien eingeladen hatten Weitere Informationen Das Ambulatorium des Diakonischen Werkes Die Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes Download Infobrief Die Sucht und i I hre Kinder Download Flyer Ambulatorium Flyer Jugend und Familienhilfe

    Original URL path: http://www.diakonie-muelheim.de/diakonie/info-service/nachrichten/nachrichtenarchiv/nachrichten-2013/20112013-unterstuetzung-fuer-kinder-aus-von-sucht-betroffenen-familien.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Diakonie Mülheim an der Ruhr - 15.11.2013 | Lokale Medien berichten über Initiative
    at diakonie muelheim de Olaf Thane Jugend und Familienhilfe Tel 0208 3003 258 E Mail thane at diakonie muelheim de Lokale Medien berichten über Initiative des Ambulatoriums und der Jugend und Familienhilfe Die gemeinsame Initiative des Ambulatoriums und der Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes zur Unterstützung für Kinder aus von Sucht betroffenen Familien ist in der Mülheimer Öffentlichkeit aufmerksam aufgenommen worden Für den 20 11 2013 14 00 Uhr haben Frau Meyer Ambulatorium und Herr Thane Jugend und Familienhilfe in einem nächsten Schritt die mit dem Thema befassten Fachkräfte zu einem Informations und Erfahrungsaustausch eingeladen mehr dazu hier Dieses hat Radio Mülheim zum Anlass genommen in den Lokalnachrichten am 08 11 2013 über die Initiative des Diakonischen Werkes und das Ziel ein Unterstützungsangebot für Kinder aus von Sucht betroffenen Familien ins Leben zu rufen zu berichten Auch in den Mülheimer Lokalzeitungen ist das Thema präsent Diakonie will Kindern von Suchtkranken helfen lautete der Titel des Berichtes in den Lokalteilen der Westdeutschen Allgemeine WAZ und auch der NRZ in ihren Ausgaben vom 13 11 2013 In den Artikeln sind die Beweggründe die die Fachkräfte des Ambulatoriums und der Jugend und Familienhilfe zu der gemeinsamen Initiative veranlasst haben beleuchtet worden und über die Ideen der Initiatoren zu dem geplanten Gruppenangebot für Kinder informiert worden zu dem Artikel in der WAZ Sucht und i I hre Kinder Zwei Fachbereiche des Diakonischen Werkes initiieren neues Gruppenangebot Weitere Informationen Das Ambulatorium des Diakonischen Werkes Die Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes Download Flyer Ambulatorium Flyer Jugend und Familienhilfe Quicklinks Ambulatorium Jugend und Familienhilfe Bürgertreff Diakonie am Eck Familienstation Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung Nachrichten Sucht und i I hre Kinder Zwei Fachbereiche des Diakonischen Werkes initiieren neues Gruppenangebot Unterstützung für Kinder aus von Sucht betroffenen Familien Die Sucht und i I hre Kinder Mehr Infos zum

    Original URL path: http://www.diakonie-muelheim.de/diakonie/info-service/nachrichten/nachrichtenarchiv/nachrichten-2013/15112013-lokale-medien-berichten-ueber-initiative.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Diakonie Mülheim an der Ruhr - 17.10.2013 | Beratung in Saarn BIS
    Tel 0208 3003 225 E Mail hirsch palepu at diakonie muelheim de Olaf Thane Koordination Jugend und Familienhilfe Tel 0208 3003 258 E Mail thane at diakonie muelheim de MARKT DER MÖGLICHKEITEN VIELFALT IN SAARN In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Broich Saarn und vielen weiteren Akteuren aus Saarn hat der Markt der Möglichkeiten stattgefunden und ist auf ein reges Interesse bei den Saarner Bürgerinnen und Bürgern gestoßen Verschiedene Anbieter und Dienste in und aus dem Stadtteil aus den Themenbereichen Jugend und Familie bis hin zu Versorgung und Unterstützung im Alter haben an diesem Tag sich und ihre Arbeit vorgestellt In dem Wissen dass miteinander ins Gespräch zu kommen sich zu informieren und erste Kontakte zu knüpfen oftmals erste Meilensteine auf dem Weg eine Hilfe für sich oder Angehörige in Anspruch zu nehmen darstellen hat Frau Büsing Bistry Jugend und Familienhilfe sich gerne an dem Markt der Möglichkeiten beteiligt und dort als Ansprechpartnerin für die Besucherinnen und Besucher zur Verfügung gestanden Innerhalb eines ungezwungenen Rahmens mit Musik Suppe und Spielmöglichkeiten für Kinder haben viele Saarner Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit genutzt die beratenden und unterstützenden Angebote der Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes kennenzulernen Wir freuen uns über das große Interesse bedanken uns bei der Evangelischen Kirchengemeinde Broich Saarn und allen Kooperationspartnern die gemeinsam diese Veranstaltung möglich gemacht haben und sind beim nächsten Mal gerne wieder mit dabei Weitere Informationen Die Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes Die Ev Kirchengemeinde Broich Saarn Download Handzettel Markt der Möglichkeiten Vielfalt in Saarn pdf Download Flyer Jugend und Familienhilfe Handzettel Markt der Möglichkeiten Vielfalt in Saarn Quicklinks Jugend und Familienhilfe Offene Ganztagsschule Familienstation Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung Nachrichten Unterstützung für Kinder aus von Sucht betroffenen Familien Lila Feen bekommen Unterstützung Verliebt verlobt verheiratet geschieden Erfahrungsaustausch im Diakonischen Werk Die Fachkräfte der Jugend und Familienhilfe

    Original URL path: http://www.diakonie-muelheim.de/diakonie/info-service/nachrichten/nachrichtenarchiv/nachrichten-2013/17102013-beratung-in-saarn-bis.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Diakonie Mülheim an der Ruhr - 10.10.2013 | Kooperation mit der Evangelischen Familienbildungsstätte
    INFORMATIONS UND ERFAHRUNGSAUSTAUSCH MIT DEN KURSLEITERINNEN Die Evangelische Familienbildungsstätte und das Diakonische Werk sind zwei Einrichtungen des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr die seit langer Zeit zum Wohle der Mülheimer Familien die Kooperation suchen und gestalten Zuletzt haben die beiden Kooperationspartner den Projektstart von wellcome gefeiert Andere Beispiele für eine gelungene Kooperation sind u a das Projekt Lila Feen und die Gruppe jung schwanger Aus den seit Jahren gewachsenen Kontakten der Fachkräfte beider Einrichtungen zueinander ergeben sich immer wieder Ideen für neue Kooperationen und dass das nicht immer das ganz große Projekt sein muss hat nun der Besuch von Herrn Thane Koordinator des Arbeitsbereiches Jugend und Familienhilfe bei dem Treffen der Kursleiterinnen der Evangelischen Familienbildungsstätte am 10 10 2013 belegt Anfang des Jahres hatte Herr Thane auf Einladung von Frau Sommerhoff Leiterin der Familienbildungsstätte ein Austauschtreffen der Lila Feen besucht und Informationen gegeben über die Beratungs und Unterstützungsangebote der Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes und über die weiteren Hilfen die für Familien in Mülheim an der Ruhr zur Verfügung stehen Bei dieser Gelegenheit ist auch ein engagierter Austausch entstanden über das Thema Kinderschutz und die Anforderungen die sich aufgrund veränderter rechtlicher Rahmenbedingungen an die Ehrenamtlichen und die Fachkräfte der Evangelischen Familienbildungsstätte ergeben Das ist auf ein so positives Echo gestoßen dass Frau Cronau und Frau Schlemmer Leiterinnen des Fachbereiches Familie leben in der Familienbildungsstätte nun Herrn Thane eingeladen haben zu einem Informations und Erfahrungsaustausch mit den Kursleiterinnen Ihres Fachbereiches Es hat sich ein lebendiger und für alle Seiten informativer Austausch ergeben Einmal mehr ist deutlich geworden dass das Interesse an der Auseinandersetzung mit dem Thema Kinderschutz hoch ist und dass die Einrichtungen des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr sich bei dieser Auseinandersetzung in vorbildlicher Weise zu ergänzen wissen Weitere Informationen Jugend und Familienhilfe des Diakonischen Werkes Evangelische Familienbildungsstätte Download

    Original URL path: http://www.diakonie-muelheim.de/diakonie/info-service/nachrichten/nachrichtenarchiv/nachrichten-2013/10102013-kooperation-mit-der-evangelischen-familienbildungsstaette.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive