archive-de.com » DE » D » DIABETIKER-BUND-HESSEN.DE

Total: 133

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • LV Hessen leistet "Entwicklungshilfe" in Pirmasens - Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V. | Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V.
    Johann stand zusammen mit Gerhard Humke Bezirksvorsitzender im Landesverband Hessen von 10 Uhr morgens bis 19 Uhr abends den Besuchern zur Verfügung Zwischen 500 und 600 Blutzuckermessungen wurden durchgeführt Sogar Malu Dreyer Ministerpräsidentin von Rheinland Pfalz wollte es genau wissen Die Freude über den Wert im Normalbereich war riesig und am liebsten wäre sie Herrn Johann dafür um den Hals gefallen Malu Dreyer freut sich über ihren normalen Blutzuckerwert Sozialminister Alexander Schweitzer suchte den DDB Stand sogar mehrmals auf um sich gründlich über die Tätigkeiten des Verbandes zu informieren Einen Blutzuckertest hat sogar er über sich ergehen lassen Sozialminister Alexander Schweitzer und Franz Josef Johann Der Besuch von Prominenten riss nicht ab und so erschien schließlich auch Julia Klöckner Landes und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland Pfalz Im Gespräch mit Gerhard Humke interessierte sie sich sehr für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes und die Arbeit des DDB Julia Klöckner im Gespräch mit Gerhard Humke Ein Großteil der Bevölkerung ist wenig über das Thema Diabetes informiert Dies wurde an diesen 3 Tagen sehr deutlich Hieraus ergab sich ein erhöhter Gesprächsbedarf und Aufklärung Sogar Diabetesbetroffene konnten viele Informationen mitnehmen Es wurde sehr deutlich dass Menschen mit Diabetes im Raum Pirmasens keine Betreuung durch eine Schwerpunktpraxis finden Viele kannten sogenannte Diabetesschulungen nicht Die Behandlung durch Hausärzte ließ viele Fragen bei den Diabetespatienten offen so dass sie sich am Stand des DDB reichlich mit Informationen eindeckten In der Region Pirmasens herrscht außerdem ein Mangel an Selbsthilfegruppen für Diabetiker Viele Besucher haben ihren Wunsch nach einer Gruppe geäußert in der sie sich informieren und mit anderen Betroffenen austauschen können Hier wurde klar dass der DDB sich verstärkt einsetzen muss Insgesamt waren dies für unsere aktiven DDB ler ausgesprochen anstrengende Tage Die Vielzahl der Kontakte Gespräche und Fragen zeigt sehr deutlich dass hier noch einiges zu

    Original URL path: http://www.diabetiker-bund-hessen.de/index.php/service/aktuelles/44-pirmasens (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Kontinuierliche Blutzuckermessung CGM: DDB fordert Umdenken bei Genehmigung - Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V. | Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V.
    Therapie wissenschaftlich anerkannt ist sagt DDB Vorsitzender Dieter Möhler Um Medikation und Therapie und deren Erfolg im Hinblick auf die Vermeidung von Folgeerkrankungen bei Diabetikern besser bewerten zu können macht sich Möhler zugleich für ein nationales Diabetes Register stark in dem relevante Daten dokumentiert werden Es darf nicht sein dass Patienten zunächst einen Rechtsstreit führen müssen um ein Gerät für eine kontinuierliche Blutzuckermessung zu bekommen Die Argumente um zu hohe Kosten für eine CGM Therapie bei einem Teil der rund 250 000 Typ 1 Diabetiker in Deutschland greifen ebenfalls nicht weil mit dem Einsatz eines CGM anschließend eine Reihe von Ausgaben eingespart oder stark reduziert werden können beispielsweise bei der Blutzuckermessung so DDB Chef Möhler Der DDB Chef verweist auf den Fachbeitrag des renommierten Professors und Teilhabers des Profil Instituts für Stoffwechselforschung GmbH in Neuss Prof Dr Lutz Heinemann im Magazin Diabetes Stoffwechsel und Herz 2013 2 siehe auch http www diabetologie online de cgm a 1570807 und unterstützt den darin geäußerten Vorschlag alle relevanten Argumente Texte etc zum Thema CGM zusammenzufassen um damit eine Beschreibung der Ist Situation zu erreichen Möhler spricht sich aber weiter dafür aus die Patientenassoziationen besser zu berücksichtigen und auch den Fachgesellschaften in der Angelegenheit im Hinblick auf deren Meinung mehr Bedeutung beizumessen Möhler Bei Diabetes mellitus ist der Behinderungsausgleich herbeizuführen über eine Annäherung an normoglykämische Werte CGM dient unter diesem Aspekt zweifelsohne dem Behinderungsausgleich Im Hinblick auf die Verpflichtung des G BA die besonderen Belange chronisch Kranker zu berücksichtigen muss dieser ebenso wie im Vorfeld das IQWiG diese Umstände auch in die Bewertung mit einbeziehen Wenn die Politik Inklusion und Behinderungsausgleich predigt muss die Verwaltung sie auch selbst in ihren Entscheidungen leben Der DDB Bundesvorsitzende formuliert diesen Wunsch auch vor dem Hintergrund dass der G BA oberstes Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte Zahnärzte

    Original URL path: http://www.diabetiker-bund-hessen.de/index.php/service/aktuelles/43-cgm-umdenken (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Gesundheitspolitische Podiumsdiskussion in Wiesbaden Colonaden - Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V. | Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V.
    SERVICE Aktuelles Gesundheitspolitische Podiumsdiskussion in Wiesbaden Colonaden Gesundheitspolitische Podiumsdiskussion in Wiesbaden Colonaden Details Erstellt am Sonntag 23 Juni 2013 11 59 Die Barmer GEK hatte die gesundheitspolitischen Verantwortlichen der im hessischen Landtag vertretenen Parteien zu einer Diskussion eingeladen Hier gab es die Gelegenheit die verschiedenen Meinungen zu drei auf Landesebene sozusagen zu behandelnden Fragenkomplexen zu hören Diese waren die Situation der Krankenhäuser die Versorgung der ländlichen Gebiete mit Hausärzten und das Problem der Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten geschwollen als Systemübergreifende Zusammenarbeit bezeichnet Es ist nicht möglich die verschiedenen Positionen hier wiederzugeben wir wollen es nur mit wenigen Aussagen zusammenfassen Die kommunalen Krankenhäuser sollten zur Erhaltung der Krankenhausträgervielfalt gestärkt werden Hier klang doch bei allen ein gewisse Reserviertheit gegenüber privaten Krankenhausträgern durch Die Zusammenarbeit von Krankenhäusern und Niedergelassenen muss weiter gefördert werden um eine bessere Verteilung von Niedergelassenen Ärzten auf dem Lande in Hessen zu gewährleisten Eine Aufgabe die weiter von der KV bearbeitet werden muss Es wurden von Seiten der Landespolitik engere Grenzen gesetzt zum Beispiel durch Verkleinerung der Zulassungsbezirke mit dem angestrebten Effekt dass ein Nachfolger die vorhandene Praxis auch dort weiter führen muss Leider wurde keine Diskussion zugelassen so dass uns speziell interessierende Fragen nicht vorgebracht

    Original URL path: http://www.diabetiker-bund-hessen.de/index.php/service/aktuelles/42-colonaden (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • „Diabetiker sind nicht dick, faul und gefräßig. Sie haben an ihrer Krankheit nicht selbst schuld.“ - Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V. | Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V.
    schuld Details Erstellt am Montag 17 Juni 2013 15 33 Essen dk Die zunehmende Ökonomisierung der Gesundheitspolitik das Thema Hypoglykämie Unterzuckerung und das Arzneimittelmarkt Neuordnungsgesetz AMNOG waren Themen der politischen Podiumsdiskussion Ausgebremst Diabetiker Opfer der Gesundheitspolitik die innerhalb der diabetestour im Congress Center Essen Grugahalle stattfand Die Runde war vom Deutschen Diabetiker Bund DDB organisiert worden Insgesamt kamen 2 300 Besucher zur diabetestour Die Tour ist ein Projekt des Mainzer Kirchheim Verlages Diabetes Journal und des HCC Hannover in Kooperation mit dem DDB Der Bundesvorsitzende des DDB Dieter Möhler forderte die Politik unter anderem dazu auf mehr Innovation zuzulassen Ohne Innovationen wird der Patient zum Opfer wenn es um die sozialen Ansprüche von Diabetikern geht die für Gesunde selbstverständlich sind Ferner sprach sich Möhler dafür aus die zweckmäßige Vergleichstherapie am medizinischen Stand der Wissenschaft auszurichten bemängelte dass sich die Versorgungssituation für Diabetiker in Deutschland in den vergangenen Jahren nicht verbessert hat und stellte in Essen klar Diabetiker sind nicht dick faul und gefräßig Sie haben an ihrer Krankheit nicht selbst schuld Durch die derzeitige Sparpolitik sei vor allem die soziale Teilhabe von Menschen mit Diabetes in Gefahr Dagegen kämpfe der DDB Zum Thema evidenzbasierte Medizin sagte Möhler Wir haben nicht

    Original URL path: http://www.diabetiker-bund-hessen.de/index.php/service/aktuelles/40-ausgebremst (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Diabetiker auf der Straße: Demo in Leipzig - Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V. | Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V.
    Diabetiker auf der Straße Demo in Leipzig Diabetiker auf der Straße Demo in Leipzig Details Erstellt am Samstag 18 Mai 2013 15 48 Am 9 Mai 2013 haben hunderte Diabetiker in Leipzig für eine angemessene Behandlung nach medizinischen Vorgaben demonstriert Mögliche Sparzwänge im Gesundheitswesen dürften nicht auf Kosten der Gesundheit der Patienten gehen Einen ausführlichen Bericht mit allen Hintergründen finden Sie im DDB Mitgliedermagazin subkutan Wir haben den Bericht auch

    Original URL path: http://www.diabetiker-bund-hessen.de/index.php/service/aktuelles/37-demoleipzig (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • DDB Hessen kämpft gegen drohende Schließung von Diabetes-Schwerpunktpraxen - Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V. | Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V.
    Hessen Bundesverband Landesverbände Bezirksverbände Selbsthilfegruppen Diabeteslotsen Social Media Suchen Sonntag 24 April 2016 Downloads Mitgliedsantrag Vereinssatzung subkutan Leseprobe Infoflyer Vorsorge Infoflyer Diabetes Lotsen Links Diabetes Journal Subkutan Online Dt Diabetes Gesellschaft Diabetes Union Bund diabetischer Kinder KV Hessen Diabetes Kids AOK Hessen Besuchen Sie auch Diabetes TV Termine des DDB Hessen SERVICE Aktuelles DDB Hessen kämpft gegen drohende Schließung von Diabetes Schwerpunktpraxen DDB Hessen kämpft gegen drohende Schließung von Diabetes Schwerpunktpraxen Details Erstellt am Samstag 27 April 2013 22 08 Spätestens aus der Presse haben viele Diabetiker in Hessen von der drohenden Schließung vieler Schwerpunktpraxen für Diabetiker erfahren Schuld sind geplante Änderungen der EBM die dazu führen würden dass den Praxen zukünftig schlicht das Geld für die intensive Betreuung ihrer Patienten fehlt Der DDB Hessen kämpft für seine Mitglieder und alle Diabetiker in Hessen gegen diese Änderungspläne Hier finden Sie ein Schreiben des Vorsitzenden Prof Lilienfeld Toal an die Kassenärztliche Bundesvereinigung Hintergründe können Sie der PowerPoint Präsentation von Herrn Dr Christian Klepzig entnehmen die wir hier hinterlegt haben Dr Klepzig kritisierte am 23 April 2013 während einer DDB Veranstaltung in Frankfurt am Main die Änderungspläne deutlich und rief die Teilnehmer zum Widerstand auf Friedrich Ebert Straße 5 34613 Schwalmstadt Tel

    Original URL path: http://www.diabetiker-bund-hessen.de/index.php/service/aktuelles/34-ddbgegenebm280413 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles - Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V. | Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V.
    Gesellschaft Diabetes Union Bund diabetischer Kinder KV Hessen Diabetes Kids AOK Hessen Besuchen Sie auch Diabetes TV Termine des DDB Hessen SERVICE Aktuelles Diabetes Behandlung für AOK Mitglieder in Hessen in Gefahr Details Erstellt am Dienstag 29 Januar 2013 14 11 Ein Vertragsentwurf zur Hausarzt zentrierten Versorgung HZV zwischen der AOK und dem hessischen Hausärzte Verband macht uns große Sorgen Die dort entworfene Vereinbarung würde bewirken daß Diabetiker die an

    Original URL path: http://www.diabetiker-bund-hessen.de/index.php/service/aktuelles?start=20 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Selbsthilfegruppen | Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Hessen e. V.
    Offenbach Langen BV 30 Stadt und Kreis Offenbach Mühlheim BV 30 Stadt und Kreis Offenbach Obertshausen BV 30 Stadt und Kreis Offenbach Offenbach BV 30 Stadt und Kreis Offenbach Rödermark BV 30 Stadt und Kreis Offenbach Rodgau BV 30 Stadt und Kreis Offenbach Seligenstadt BV 30 Stadt und Kreis Offenbach Bad Soden Taunus BV 31 Frankfurt am Main Bad Vilbel BV 31 Frankfurt am Main Frankfurt BV 31 Frankfurt am Main Frankfurt Höchst BV 31 Frankfurt am Main Frankfurt Schwanheim BV 31 Frankfurt am Main Darmstadt BV 32 Darmstadt Groß Gerau Groß Umstadt BV 32 Darmstadt Groß Gerau Groß Gerau BV 32 Darmstadt Groß Gerau Reinheim BV 32 Darmstadt Groß Gerau Bad Camberg BV 33 Wiesbaden Limburg Weilburg MTK RTK Bad Schwalbach BV 33 Wiesbaden Limburg Weilburg MTK RTK Bad Soden BV 33 Wiesbaden Limburg Weilburg MTK RTK Flörsheim BV 33 Wiesbaden Limburg Weilburg MTK RTK Hochheim BV 33 Wiesbaden Limburg Weilburg MTK RTK Limburg Lahn BV 33 Wiesbaden Limburg Weilburg MTK RTK Rüdesheim BV 33 Wiesbaden Limburg Weilburg MTK RTK Wiesbaden BV 33 Wiesbaden Limburg Weilburg MTK RTK Bensheim BV 34 44 Bergstraße Odenwald Bürstadt BV 34 44 Bergstraße Odenwald Erbach BV 34 44 Bergstraße Odenwald Höchst im Odenwald BV 34 44 Bergstraße Odenwald Lampertheim BV 34 44 Bergstraße Odenwald Lindenfels BV 34 44 Bergstraße Odenwald Bad Nauheim BV 35 Wetterau Bad Vilbel BV 35 Wetterau Büdingen BV 35 Wetterau Butzbach BV 35 Wetterau Friedberg BV 35 Wetterau Bad Hersfeld BV 36 Bezirk Fulda Bad Hersfeld Rotenburg Eiterfeld BV 36 Bezirk Fulda Bad Hersfeld Rotenburg Fulda BV 36 Bezirk Fulda Bad Hersfeld Rotenburg Poppenhausen BV 36 Bezirk Fulda Bad Hersfeld Rotenburg Tann BV 36 Bezirk Fulda Bad Hersfeld Rotenburg Haiger BV 37 Bezirk Marburg Biedenkopf Lahn Dill Kirchhain BV 37 Bezirk Marburg Biedenkopf Lahn Dill Marburg BV 37 Bezirk

    Original URL path: http://www.diabetiker-bund-hessen.de/index.php/adressen/selbsthilfegruppen/directory/gmap (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •