archive-de.com » DE » D » DGKL.DE

Total: 223

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Geschichte
    und außen Praktisch bedeutete dies u a die Kreation eines neuen Logos die Zusammenführung der Kongresse und Preise sowie die Weiterführung des Referenzinstituts für Bioanalytik RfB als etablierte und von der Bundesärztekammer bestellte Ringversuchsorganisation Ziel der Verschmelzung beider Fachgesellschaften war ein starkes einheitliches Auftreten und die Vermeidung von Redundanzen und gegenseitiger Inhibierung in nationalen und internationalen Gremien sowie bei Gesprächen mit Vertretern aus Politik Behörden Kammern Verbänden und Universitäten Die gemeinsamen Ziele wie z B die institutionelle Verankerung der Klinischen Chemie und Laboratoriumsmedizin als wissenschaftliches Fach und der Erhalt der Lehrstühle an den Universitäten konnten nur so wirklich zielführend weiter verfolgt werden Als jüngste Beispiele der erfolgreichen Arbeit der DGKL seien hier stellvertretend der Erhalt des Lehrstuhls am Institut für Klinische Chemie der Medizinischen Hochschule Hannover durch Einrichtung einer Stiftungsprofessur und die Erarbeitung des Entwurfs für die Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen durch die DGKL Arbeitsgruppe Qualitative Laboratoriumsanalysen erwähnt Durch die Bündelung der Kompetenzen und Ressourcen ist die neue vereinte Fachgesellschaft bestens für die Zukunft gerüstet und bereit das Fachgebiet Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin auch in schwierigen Zeiten erfolgreich weiterzuentwickeln Literatur Kruse Jarres J D Verschmelzung bedeutet Energie Erzeugung Zur Fusion von Klinischer Chemie und Laboratoriumsmedizin Klinische Chemie Mitteilungen 2004 35 5 S 83 88 Schimke I Meißner D und Hoffmann H Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin der DDR Klinische Chemie Mitteilungen 2004 35 5 S 107 111 Merten U P und Merten M L Laboratoriumsmedizin Basis aller Diagnostik Geschichte der Laboratoriumsmedizin und ihrer Gesellschaften in Deutschland Frieling Verlag Berlin ISBN 978 3 8280 2402 5 1 Auflage 2006 v l n r Prof I Schimke Prof U Merten Prof W Vogt Prof K Kleesiek Prof M Oellerich Prof H Patscheke Über uns DGKL Geschichte Ziele Zwecke Präsidium Geschäftsstelle Ansprechpartner Impressum Links Anfahrtsbeschreibung Preise Preisausschreibungen 2016 DGKL
    http://dgkl.de/PA100015_DE_VAR100 (2016-04-30)


  • Ziele&Zwecke
    wissenschaftlichen Nachwuchses die ärztliche Aus Weiter und Fortbildung die Weiter und Fortbildung von Naturwissenschaftlern die Veranstaltung von wissenschaftlichen Tagungen Projekte in Forschung und Lehre Maßnahmen zur Verbesserung der Früherkennung Diagnostik Verlaufsbeurteilung und Therapieüberwachung von Krankheiten Maßnahmen zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung die Stiftung Pathobiochemie und Molekulare Diagnostik der DGKL die Vergabe von wissenschaftlichen Preisen die Erteilung der Anerkennung als Klinischer Chemiker in die Herausgabe wissenschaftlicher Zeitschriften Die DGKL fördert insbesondere Home Kontakt English Impressum Sitemap Datenschutz Über uns DGKL Geschichte Ziele Zwecke Präsidium Geschäftsstelle Ansprechpartner Impressum Links Anfahrtsbeschreibung Preise Preisausschreibungen 2016 DGKL Preis Biochemische Analytik Beschreibung Preisträger Gabor Szasz Preis Beschreibung Preisträger Ivar Trautschold Nachwuchs Förderpreis Beschreibung Preisträger Scherer Medaille Beschreibung Preisträger Felix Hoppe Seyler Preis Beschreibung Preisträger Mitglied werden Aktuelles Forschungsförderung Veranstaltungen Veranstaltungskalender 2016 Veranstaltungskalender 2017 DGKL Jahrestagung Veranstaltungsrückblicke DGKL DGKL Jahrestagung 2015 23 Laborleitertreffen 2015 DKLM DGKL Jahrestagung 2014 DGKL Jahrestagung 2013 DGKL Jahrestagung 2012 19 Laborleitertreffen 2011 DGKL Jahrestagung 2010 DGKL Jahrestagung 2009 Euromedlab 2009 DGKL Jahrestagung 2008 DGKL ÖGKCM Kongress 2005 Proteomics Kongress 2005 Stellenangebote Fachzeitschriften Bücher AGs Sektionen AGs Übersicht AGs Akkreditierung Biobanken Bioinformatik Diagnostische Pfade Durchflusszytometrie und Quantitative Mikroskopie Richtwerte Extraanalytische Qualität Genomics Klinisch Toxikologische Analytik Labormanagement LC MS MS in der Labormedizin Multimediale
    http://dgkl.de/PA106936_DE_VAR100 (2016-04-30)

  • Präsidium
    Amtszeit 2016 2019 Prof Dr med Michael Vogeser Klinikum der Universität München Institut für Laboratoriumsmedizin Marchinonistr 15 81377 München Tel 49 0 89 440073221 E Mail Schriftfuehrer dgkl de Schatzmeister Amtszeit 2016 2019 Prof Dr Dr med Thomas Demant Klinikum Dresden Friedrichstadt Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin Friedrichstraße 41 01067 Dresden Tel 49 0 351 4803900 E Mail Schatzmeister dgkl de Weiteres Mitglied Amtszeit 2014 2016 Prof Dr rer nat Uta Ceglarek Universitätsklinikum Leipzig Institut für Laboratoriumsmedizin Klinische Chemie u molekulare Diagnostik Liebigstraße 27 04103 Leipzig Tel 49 0 341 9722460 E Mail Praesidium01 dgkl de Home Kontakt English Impressum Sitemap Datenschutz Über uns DGKL Geschichte Ziele Zwecke Präsidium Geschäftsstelle Ansprechpartner Impressum Links Anfahrtsbeschreibung Preise Preisausschreibungen 2016 DGKL Preis Biochemische Analytik Beschreibung Preisträger Gabor Szasz Preis Beschreibung Preisträger Ivar Trautschold Nachwuchs Förderpreis Beschreibung Preisträger Scherer Medaille Beschreibung Preisträger Felix Hoppe Seyler Preis Beschreibung Preisträger Mitglied werden Aktuelles Forschungsförderung Veranstaltungen Veranstaltungskalender 2016 Veranstaltungskalender 2017 DGKL Jahrestagung Veranstaltungsrückblicke DGKL DGKL Jahrestagung 2015 23 Laborleitertreffen 2015 DKLM DGKL Jahrestagung 2014 DGKL Jahrestagung 2013 DGKL Jahrestagung 2012 19 Laborleitertreffen 2011 DGKL Jahrestagung 2010 DGKL Jahrestagung 2009 Euromedlab 2009 DGKL Jahrestagung 2008 DGKL ÖGKCM Kongress 2005 Proteomics Kongress 2005 Stellenangebote Fachzeitschriften Bücher AGs Sektionen
    http://dgkl.de/PA100021_DE_VAR100 (2016-04-30)

  • Ansprechpartner
    Tel 49 0 151 20021784 E Mail strempel dgkl de Ihre Ansprechpartnerin für Politisches Networking Gesundheitspolitik Wissenschaftliche Verbände politische Parteien Ministerien und Politiker Silke Wiesemann Presse Öffentlichkeitsarbeit Tel 49 0 228 926895 13 E Mail stiftungsvorstand dgkl de DGKL Geschäftsstelle Berlin Tel 49 0 228 926895 20 E Mail wiesemann dgkl de Ihre Ansprechpartnerin für Interne Externe Kommunikation Pressemitteilung Presseanfragen Fotos Homepage Social Media DGKL Geschäftsstelle Bonn DGKL Geschäftsstelle Bonn und Stiftung für Pathobiochemie und Molekulare Diagnostik Friesdorfer Straße 153 53175 Bonn Bürozeit 8 30 12 30 Uhr DGKL Geschäftsstelle Berlin Alt Moabit 96 10559 Berlin Tel 49 0 30 394054 15 E Mail berlin dgkl de Tel 49 0 228 926895 13 E Mail sekretariat dgkl de Ihre Ansprechpartnerin für Mitglieder Betreuung Back Office Repetitorium Ines Bayramci Schmitz Sekretariat Teamassistenz Kontakt Über uns DGKL Geschichte Ziele Zwecke Präsidium Geschäftsstelle Ansprechpartner Impressum Links Anfahrtsbeschreibung Preise Preisausschreibungen 2016 DGKL Preis Biochemische Analytik Beschreibung Preisträger Gabor Szasz Preis Beschreibung Preisträger Ivar Trautschold Nachwuchs Förderpreis Beschreibung Preisträger Scherer Medaille Beschreibung Preisträger Felix Hoppe Seyler Preis Beschreibung Preisträger Mitglied werden Aktuelles Forschungsförderung Veranstaltungen Veranstaltungskalender 2016 Veranstaltungskalender 2017 DGKL Jahrestagung Veranstaltungsrückblicke DGKL DGKL Jahrestagung 2015 23 Laborleitertreffen 2015 DKLM DGKL Jahrestagung 2014 DGKL Jahrestagung 2013
    http://dgkl.de/PA100026_DE_VAR100 (2016-04-30)

  • Links
    2015 DKLM DGKL Jahrestagung 2014 DGKL Jahrestagung 2013 DGKL Jahrestagung 2012 19 Laborleitertreffen 2011 DGKL Jahrestagung 2010 DGKL Jahrestagung 2009 Euromedlab 2009 DGKL Jahrestagung 2008 DGKL ÖGKCM Kongress 2005 Proteomics Kongress 2005 Stellenangebote Fachzeitschriften Bücher AGs Sektionen AGs Übersicht AGs Akkreditierung Biobanken Bioinformatik Diagnostische Pfade Durchflusszytometrie und Quantitative Mikroskopie Richtwerte Extraanalytische Qualität Genomics Klinisch Toxikologische Analytik Labormanagement LC MS MS in der Labormedizin Multimediale Lehre POCT Porphyriediagnostik Proteomics Metabolomics Sektionen
    http://dgkl.de/PA100028_DE_VAR100 (2016-04-30)

  • Preisauschreibungen 2016
    an das Präsidium der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e V zu richten Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier Weitere Details zum Preis finden Sie hier Felix Hoppe Seyler Preis Für besondere wissenschaftliche Leistungen und Verdienste auf dem Gebiet der Klinischen Chemie und Laboratoriumsmedizin stiftet die Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e V den Felix Hoppe Seyler Preis Ausschreibung Der Preis wird national ausgeschrieben Bewerbungen sind an das Präsidium der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e V zu richten Die Mitglieder der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e V sind berechtigt Preisträger vorzuschlagen Der Vorschlag ist mit einer ausführlichen Begründung einzureichen Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier Weitere Details zum Preis finden Sie hier Über uns DGKL Geschichte Ziele Zwecke Präsidium Geschäftsstelle Ansprechpartner Impressum Links Anfahrtsbeschreibung Preise Preisausschreibungen 2016 DGKL Preis Biochemische Analytik Beschreibung Preisträger Gabor Szasz Preis Beschreibung Preisträger Ivar Trautschold Nachwuchs Förderpreis Beschreibung Preisträger Scherer Medaille Beschreibung Preisträger Felix Hoppe Seyler Preis Beschreibung Preisträger Mitglied werden Aktuelles Forschungsförderung Veranstaltungen Veranstaltungskalender 2016 Veranstaltungskalender 2017 DGKL Jahrestagung Veranstaltungsrückblicke DGKL DGKL Jahrestagung 2015 23 Laborleitertreffen 2015 DKLM DGKL Jahrestagung 2014 DGKL Jahrestagung 2013 DGKL Jahrestagung 2012 DGKL Jahrestagung 2010
    http://dgkl.de/PA107028_DE_VAR100 (2016-04-30)

  • Biochemische Analytik
    Jahre z B anlässlich des Hj Staudinger Symposiums der DGKL verliehen Die Verleihung nimmt der Präsident der DGKL bei der Eröffnung der Tagung vor Jeder Preisträger ist verpflichtet anschließend über die wichtigsten Ergebnisse seiner Arbeit zu berichten Er ist weiter verpflichtet der Fachpresse gegenüber seine Arbeit zu erläutern Preisträger Preisträger kann jede Persönlichkeit sein die eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der biochemischen und molekularen Analytik vorlegt Die Arbeit muss publiziert oder zur Publikation angenommen worden sein Es können auch mehrere Arbeiten ausgezeichnet werden die während eines längeren Zeitraums erschienen sind und ein bestimmtes Arbeitsgebiet umfassend behandeln Der Preis kann geteilt werden Ausschreibung Der Preis wird in mindestens fünf internationalen und nationalen Fachorganen ausgeschrieben Mit der Ausschreibung wird der Einsendeschluss bekannt gegeben Kandidaten für den Preis können sich bewerben oder von den Mitgliedern des Präsidiums der DGKL sowie dem Preisrichterkollegium vorgeschlagen werden Als Unterlagen müssen eingereicht werden ein wissenschaftliches Curriculum vitae eine Zusammenfassung des wissenschaftlichen Gesamtwerkes und die Einzelarbeiten auf denen der Vorschlag beruht Preisrichterkollegium Drei Mitglieder des Präsidiums der DGKL 1 drei vom Präsidium der DGKL benannte Wissenschaftler 2 der Sekretär des Preises Biochemische Analytik der vom Präsidium der DGKL jeweils bestellt wird 3 ggf ein Repräsentant des Sponsors des Preises Das Preisrichterkollegium trifft aus den eingereichten Arbeiten eine Vorauswahl Die ausgewählten Arbeiten werden mindestens zwei Gutachtern vorgelegt die durch das Preisrichterkollegium bestimmt werden Die Wahl der Preisträger erfolgt durch das Preisrichterkollegium schriftlich und geheim Es entscheidet die Mehrheit der abgegebenen Stimmen Bei Stimmengleichheit ist die Wahl zu wiederholen Bei erneuter Stimmengleichheit entscheidet der Präsident oder sein Stellvertreter Die Preisvergabe erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges Über uns DGKL Geschichte Ziele Zwecke Präsidium Geschäftsstelle Ansprechpartner Impressum Links Anfahrtsbeschreibung Preise Preisausschreibungen 2016 DGKL Preis Biochemische Analytik Beschreibung Preisträger Gabor Szasz Preis Beschreibung Preisträger Ivar Trautschold Nachwuchs Förderpreis Beschreibung Preisträger Scherer
    http://dgkl.de/PA100152_DE_VAR100 (2016-04-30)

  • Preisträger Bio Analytik
    in der Synthese spezifischer Hybridisierungs Proben sowie für wesentliche Beiträge zur Genkartierung durch Fluoreszenz Hybridisierung in situ J B LAWRENCE Worcester USA für die Entwicklung und Anwendung hochempfindlicher Fluoreszenzmethoden zur Lokalisierung von Einzelsequenzen in Chromatin und Chromosomen durch nichtisotopische Hybridisierun in situ 1990 K B MULLIS San Diego USA H A ERLICH Emeryville USA für die Entwicklung der Polymerase Chain Reaction 1988 D D SCHWARTZ Baltimore USA Ch R CANTOR New York USA A J JEFFREYS Leicester UK für die Entwicklung grundlegender neuer Verfahren zur Analyse großer DNA Moleküle und für die Erstellung neuer Methoden für die DNA Diagnostik 1986 WITTMANN LIEBOLD Berlin G M W HUNKAPILLER Foster City USA L E HOOD Pasadena USA für die Entwicklung eines Systems zur Sequenzanalyse von Proteinen im Mikromaßstab 1984 E SOUTHERN Edinburgh UK für seine grundlegenden Arbeiten zur DNA Hybridisierung 1982 C MILSTEIN Cambridge UK G J F KÖHLER Freiburg G für ihre grundlegenden Arbeiten zur Gewinnung monoklonaler Antikörper 1980 W GILBERT Cambridge USA A M MAXAM Boston USA F SANGER Cambridge UK A R COULSON Cambridge USA für grundlegende Arbeiten zur Sequenzanalyse von DNA 1978 J PORATH Uppsala S S SHALTIEL Rehovot IL für ihren Beitrag zur Verbesserung der Spezifität der chromatographischen Analytik 1976 E ENGVALL La Jolla USA P PERLMANN Stockholm S A H W M SCHUURS Oss NL B K VAN WEEMEN Oss NL für ihre Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet des Enzym Immunoassay 1974 H MASSMANN Dortmund G für seine Entwicklung der Atomabsorptionsanalyse mit Graphitöfen 1972 N G ANDERSON Argonne USA für seine Entwicklung des GeMSAEC Fast Analyzer Systems 1970 E A NEWSHOLME Oxford UK A new principle for the assay of metabolites involving the combined effects of isotope dilution and enzymatic catalysis zur Preisbeschreibung Über uns DGKL Geschichte Ziele Zwecke Präsidium Geschäftsstelle Ansprechpartner Impressum Links Anfahrtsbeschreibung Preise Preisausschreibungen
    http://dgkl.de/PA100153_DE_VAR100 (2016-04-30)