archive-de.com » DE » D » DGE-SH.DE

Total: 329

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Vegane Ernährung: Praktisches Know-how für die Ernährungsberatung
    27 05 2016 Vegane Ernährung Praktisches Know how für die Ernährungsberatung 17 06 2016 Laborwerte richtig einschätzen und interpretieren Klinische Parameter aus dem kleinen Blutbild 05 07 2016 Motivational Interviewing Änderungsbereitschaft ausbilden auf Augenhöhe 18 11 2016 Gluten Gemeingefährlich oder ein Hype um nichts Wissenschaftliches und Wissenswertes für die Ernährungsberatung und therapie News 25 04 2016 Vegane Ernährung 06 03 2016 Leitlinie Demenzen aktualisiert 06 03 2016 DGE Qualitätsstandard verbessert die Verpflegung von Kindern Februar 2016 Mo ntag Di enstag Mi ttwoch Do nnerstag Fr eitag Sa mstag So nntag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Vegane Ernährung Praktisches Know how für die Ernährungsberatung Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegane Ernährung Fachgesellschaften sehen dies kritisch und verweisen auf mögliche Nährstoffdefizite Veganer lassen sich dadurch jedoch meist nicht von ihrer Entscheidung abbringen Nach dem Prinzip Klienten dort abzuholen wo sie stehen ist es sinnvoll Veganer dabei zu unterstützen dass sie diese Ernährungsweise so gut wie möglich praktizieren können 27 05 2016 27 05 2016

    Original URL path: http://www.dge-sh.de/seminare-fuer-ernaehrungsfachkraefte/events/vegane-ernaehrung-praktisches-know-how-fuer-die-ernaehrungsberatung.html?month=201602 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Vegane Ernährung: Praktisches Know-how für die Ernährungsberatung
    05 2016 Vegane Ernährung Praktisches Know how für die Ernährungsberatung 17 06 2016 Laborwerte richtig einschätzen und interpretieren Klinische Parameter aus dem kleinen Blutbild 05 07 2016 Motivational Interviewing Änderungsbereitschaft ausbilden auf Augenhöhe 18 11 2016 Gluten Gemeingefährlich oder ein Hype um nichts Wissenschaftliches und Wissenswertes für die Ernährungsberatung und therapie News 25 04 2016 Vegane Ernährung 06 03 2016 Leitlinie Demenzen aktualisiert 06 03 2016 DGE Qualitätsstandard verbessert die Verpflegung von Kindern April 2016 Mo ntag Di enstag Mi ttwoch Do nnerstag Fr eitag Sa mstag So nntag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Vegane Ernährung Praktisches Know how für die Ernährungsberatung Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegane Ernährung Fachgesellschaften sehen dies kritisch und verweisen auf mögliche Nährstoffdefizite Veganer lassen sich dadurch jedoch meist nicht von ihrer Entscheidung abbringen Nach dem Prinzip Klienten dort abzuholen wo sie stehen ist es sinnvoll Veganer dabei zu unterstützen dass sie diese Ernährungsweise so gut wie möglich praktizieren können 27 05 2016 27 05 2016

    Original URL path: http://www.dge-sh.de/seminare-fuer-ernaehrungsfachkraefte/events/vegane-ernaehrung-praktisches-know-how-fuer-die-ernaehrungsberatung.html?month=201604 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Laborwerte richtig einschätzen und interpretieren: Klinische Parameter aus dem kleinen Blutbild
    how für die Ernährungsberatung 17 06 2016 Laborwerte richtig einschätzen und interpretieren Klinische Parameter aus dem kleinen Blutbild 05 07 2016 Motivational Interviewing Änderungsbereitschaft ausbilden auf Augenhöhe 18 11 2016 Gluten Gemeingefährlich oder ein Hype um nichts Wissenschaftliches und Wissenswertes für die Ernährungsberatung und therapie News 25 04 2016 Vegane Ernährung 06 03 2016 Leitlinie Demenzen aktualisiert 06 03 2016 DGE Qualitätsstandard verbessert die Verpflegung von Kindern Februar 2016 Mo ntag Di enstag Mi ttwoch Do nnerstag Fr eitag Sa mstag So nntag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Laborwerte richtig einschätzen und interpretieren Klinische Parameter aus dem kleinen Blutbild Neben anderen medizinischen Befunden spielen bei der professionellen Begleitung von Patienten die Laborwerte eine bedeutende Rolle in der qualifizierten Ernährungstherapie Laborwerte zeigen als Stoffwechselparameter nicht nur pathologische Entgleisungen an wir nutzen sie auch zur Kontrolle von Mikro und Makronährstoffen sowie zur Diagnostik unterschiedlicher Erkrankungen 17 06 2016 17 06 2016 09 00 17 00 Uhr Dozent Dipl oec troph Christiane Schäfer Ort DGE Kiel Kosten

    Original URL path: http://www.dge-sh.de/seminare-fuer-ernaehrungsfachkraefte/events/laborwerte-richtig-einschaetzen-und-interpretieren-klinische-parameter-aus-dem-kleinen-blutbild.html?month=201602 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Laborwerte richtig einschätzen und interpretieren: Klinische Parameter aus dem kleinen Blutbild
    für die Ernährungsberatung 17 06 2016 Laborwerte richtig einschätzen und interpretieren Klinische Parameter aus dem kleinen Blutbild 05 07 2016 Motivational Interviewing Änderungsbereitschaft ausbilden auf Augenhöhe 18 11 2016 Gluten Gemeingefährlich oder ein Hype um nichts Wissenschaftliches und Wissenswertes für die Ernährungsberatung und therapie News 25 04 2016 Vegane Ernährung 06 03 2016 Leitlinie Demenzen aktualisiert 06 03 2016 DGE Qualitätsstandard verbessert die Verpflegung von Kindern April 2016 Mo ntag Di enstag Mi ttwoch Do nnerstag Fr eitag Sa mstag So nntag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Laborwerte richtig einschätzen und interpretieren Klinische Parameter aus dem kleinen Blutbild Neben anderen medizinischen Befunden spielen bei der professionellen Begleitung von Patienten die Laborwerte eine bedeutende Rolle in der qualifizierten Ernährungstherapie Laborwerte zeigen als Stoffwechselparameter nicht nur pathologische Entgleisungen an wir nutzen sie auch zur Kontrolle von Mikro und Makronährstoffen sowie zur Diagnostik unterschiedlicher Erkrankungen 17 06 2016 17 06 2016 09 00 17 00 Uhr Dozent Dipl oec troph Christiane Schäfer Ort DGE Kiel Kosten

    Original URL path: http://www.dge-sh.de/seminare-fuer-ernaehrungsfachkraefte/events/laborwerte-richtig-einschaetzen-und-interpretieren-klinische-parameter-aus-dem-kleinen-blutbild.html?month=201604 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Motivational Interviewing – Änderungsbereitschaft ausbilden auf Augenhöhe
    Änderungsbereitschaft ausbilden auf Augenhöhe Die Förderung von Änderungsbereitschaft ist eine bedeutsame Aufgabe in der Beratung von Menschen mit gesundheitsbezogenen Störungen Zentrales Ziel des Motivational Interviewing von Miller und Rollnick ist es die Ambivalenz bei KlientInnen bzw PatientInnen zu reduzieren und so eine reflektierte Änderungsentscheidung zu ermöglichen 05 07 2016 05 07 2016 09 00 16 45 Uhr Dozent Dr phil Clemens Veltrup psychologischer Psychotherapeut Ort DGE Kiel Kosten 145 00 Im Seminar werden die grundlegenden Annahmen und Techniken des motivationalen Ansatzes vermittelt Die Teilnehmer sollen die Kompetenz für die eigenständige Durchführung motivationaler Interventionen in ihrem Arbeitsfeld erwerben Neben spezifischen Techniken der Gesprächsführung offene Fragen reflektierendes Zuhören Affirmationen Change Talk sind es v a wesentliche Grundhaltungen u a Empathie Förderung von Selbstwirksamkeit mit denen die Motivation zur Veränderung sowie mit die Bereitschaft spezifische Hilfe zur Stärkung von Änderungskompetenz in Anspruch zu nehmen gestärkt werden kann Es handelt sich um eine evidenzbasierte Intervention deren Wirksamkeit in vielen Studien in unterschiedlichen Anwendungsfeldern belegt werden konnte Neben umfassenden Informationen Power Point Präsentation werden Übungen Rollenspiele Klein und Großgruppenaufgaben durchgeführt Anmeldung Pflichtfeld Vorname Nachname Privatanschrift Pflichtfeld Straße Nr Pflichtfeld PLZ Ort Pflichtfeld Tel priv und oder dienstl Pflichtfeld E Mail priv und oder dienstl Institution Pflichtfeld Ausbildung Tätigkeit Zusatzqualifikation Rechnungsanschrift Rechnung an wie Privatanschrift Arbeitgeber Firma Abteilung Ansprechpartner Straße Nr PLZ Ort Hinweis Bitte beachten Sie dass die Angabe des Rechnungsempfängers verbindlich ist Nach Versand der Rechnung ist keine Änderung mehr möglich Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen Mit dieser Anmeldung erkenne ich die nachfolgenden allgemeinen Anmeldebedingungen der Sektion Schleswig Holstein der DGE an Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen Anmeldung Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung Für die Anmeldungen gilt die Reihenfolge des Eingangs sowie der Überweisung der Seminargebühr Bei belegten Seminaren nehmen wir Sie auf eine Warteliste auf wird ein Platz frei informieren wir Sie umgehend

    Original URL path: http://www.dge-sh.de/seminare-fuer-ernaehrungsfachkraefte/events/motivational-interviewing-aenderungsbereitschaft-ausbilden-auf-augenhoehe.html?month=201602 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Motivational Interviewing – Änderungsbereitschaft ausbilden auf Augenhöhe
    Änderungsbereitschaft ausbilden auf Augenhöhe Die Förderung von Änderungsbereitschaft ist eine bedeutsame Aufgabe in der Beratung von Menschen mit gesundheitsbezogenen Störungen Zentrales Ziel des Motivational Interviewing von Miller und Rollnick ist es die Ambivalenz bei KlientInnen bzw PatientInnen zu reduzieren und so eine reflektierte Änderungsentscheidung zu ermöglichen 05 07 2016 05 07 2016 09 00 16 45 Uhr Dozent Dr phil Clemens Veltrup psychologischer Psychotherapeut Ort DGE Kiel Kosten 145 00 Im Seminar werden die grundlegenden Annahmen und Techniken des motivationalen Ansatzes vermittelt Die Teilnehmer sollen die Kompetenz für die eigenständige Durchführung motivationaler Interventionen in ihrem Arbeitsfeld erwerben Neben spezifischen Techniken der Gesprächsführung offene Fragen reflektierendes Zuhören Affirmationen Change Talk sind es v a wesentliche Grundhaltungen u a Empathie Förderung von Selbstwirksamkeit mit denen die Motivation zur Veränderung sowie mit die Bereitschaft spezifische Hilfe zur Stärkung von Änderungskompetenz in Anspruch zu nehmen gestärkt werden kann Es handelt sich um eine evidenzbasierte Intervention deren Wirksamkeit in vielen Studien in unterschiedlichen Anwendungsfeldern belegt werden konnte Neben umfassenden Informationen Power Point Präsentation werden Übungen Rollenspiele Klein und Großgruppenaufgaben durchgeführt Anmeldung Pflichtfeld Vorname Nachname Privatanschrift Pflichtfeld Straße Nr Pflichtfeld PLZ Ort Pflichtfeld Tel priv und oder dienstl Pflichtfeld E Mail priv und oder dienstl Institution Pflichtfeld Ausbildung Tätigkeit Zusatzqualifikation Rechnungsanschrift Rechnung an wie Privatanschrift Arbeitgeber Firma Abteilung Ansprechpartner Straße Nr PLZ Ort Hinweis Bitte beachten Sie dass die Angabe des Rechnungsempfängers verbindlich ist Nach Versand der Rechnung ist keine Änderung mehr möglich Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen Mit dieser Anmeldung erkenne ich die nachfolgenden allgemeinen Anmeldebedingungen der Sektion Schleswig Holstein der DGE an Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen Anmeldung Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung Für die Anmeldungen gilt die Reihenfolge des Eingangs sowie der Überweisung der Seminargebühr Bei belegten Seminaren nehmen wir Sie auf eine Warteliste auf wird ein Platz frei informieren wir Sie umgehend

    Original URL path: http://www.dge-sh.de/seminare-fuer-ernaehrungsfachkraefte/events/motivational-interviewing-aenderungsbereitschaft-ausbilden-auf-augenhoehe.html?month=201604 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Gluten: Gemeingefährlich oder ein Hype um nichts? Wissenschaftliches und Wissenswertes für die Ernährungsberatung und -therapie
    die Gesundheit Bei gastrointestinaler Symptomatik erwarten Patienten förmlich einen glutenfreien Speiseplan Ein neuer Hype im Schlaraffenland 18 11 2016 18 11 2016 09 00 17 00 Uhr Dozent Dipl oec troph Christiane Schäfer Ort DGE Kiel Kosten 145 00 Was ist wirklich dran am Gluten oder ist es doch nur der Weizen Oder vielleicht auch nichts von Beidem Oder müssen erst sportliche Aktivitäten dazu kommen damit das Gluten der Weizen seine schädliche Wirkung entfalten kann Die zahlreichen Publikationen und Diskussionen rund um das Gluten zwingen in der Gruppe der Ernährungsfachkräfte sowohl diejenigen die beratend als auch diejenigen die lehrend tätig sind sich mit dieser Thematik sehr kritisch auseinanderzusetzen Vor Empfehlung einer solch rigiden Kostform sollten wir uns über deren physiologische Wirkung und über mögliche pathologische Auswirkungen dieser Karenz auseinandersetzen aktuelle Veröffentlichungen auch hinsichtlich ihrer Empfehlungen und Inhaltstiefe wissenschaftlichen Relevanz beleuchten Denn im Windschatten dieser Kostform lauern Gefahren und Unzulänglichkeiten aus verschiedenen Richtungen Einfach weglassen ist in den seltensten Fällen eine kluge Entscheidung Das Tagesseminar gibt Einblicke schärft kritische Blickweisen und zeigt Ausblicke auf die Ihren eine fundierte Basis für Ihren therapeutischen Alltag liefern Das Programm Ernährungsphysiologisches UpDate Getreide und Getreideerzeugnisse Herstellung Bearbeitungsprozesse Aus vollem Schrot Korn von wegen Die Sache mit dem Gluten Da muss ein Zauber drin sein oder S2K Leitlinie Zöliakie Nichtzöliakie Weizensensitivität Sonderform NCWS Nicht Zöliakie Weizensensitivität Umgang und kritische Betrachtungen der Datenlage Anmeldung Pflichtfeld Vorname Nachname Privatanschrift Pflichtfeld Straße Nr Pflichtfeld PLZ Ort Pflichtfeld Tel priv und oder dienstl Pflichtfeld E Mail priv und oder dienstl Institution Pflichtfeld Ausbildung Tätigkeit Zusatzqualifikation Rechnungsanschrift Rechnung an wie Privatanschrift Arbeitgeber Firma Abteilung Ansprechpartner Straße Nr PLZ Ort Hinweis Bitte beachten Sie dass die Angabe des Rechnungsempfängers verbindlich ist Nach Versand der Rechnung ist keine Änderung mehr möglich Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen Mit dieser Anmeldung erkenne ich die nachfolgenden allgemeinen

    Original URL path: http://www.dge-sh.de/seminare-fuer-ernaehrungsfachkraefte/events/gluten-gemeingefaehrlich-oder-ein-hype-um-nichts-wissenschaftliches-und-wissenswertes-fuer-die-ernaehrungsberatung-und-therapie-.html?month=201602 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Gluten: Gemeingefährlich oder ein Hype um nichts? Wissenschaftliches und Wissenswertes für die Ernährungsberatung und -therapie
    die Gesundheit Bei gastrointestinaler Symptomatik erwarten Patienten förmlich einen glutenfreien Speiseplan Ein neuer Hype im Schlaraffenland 18 11 2016 18 11 2016 09 00 17 00 Uhr Dozent Dipl oec troph Christiane Schäfer Ort DGE Kiel Kosten 145 00 Was ist wirklich dran am Gluten oder ist es doch nur der Weizen Oder vielleicht auch nichts von Beidem Oder müssen erst sportliche Aktivitäten dazu kommen damit das Gluten der Weizen seine schädliche Wirkung entfalten kann Die zahlreichen Publikationen und Diskussionen rund um das Gluten zwingen in der Gruppe der Ernährungsfachkräfte sowohl diejenigen die beratend als auch diejenigen die lehrend tätig sind sich mit dieser Thematik sehr kritisch auseinanderzusetzen Vor Empfehlung einer solch rigiden Kostform sollten wir uns über deren physiologische Wirkung und über mögliche pathologische Auswirkungen dieser Karenz auseinandersetzen aktuelle Veröffentlichungen auch hinsichtlich ihrer Empfehlungen und Inhaltstiefe wissenschaftlichen Relevanz beleuchten Denn im Windschatten dieser Kostform lauern Gefahren und Unzulänglichkeiten aus verschiedenen Richtungen Einfach weglassen ist in den seltensten Fällen eine kluge Entscheidung Das Tagesseminar gibt Einblicke schärft kritische Blickweisen und zeigt Ausblicke auf die Ihren eine fundierte Basis für Ihren therapeutischen Alltag liefern Das Programm Ernährungsphysiologisches UpDate Getreide und Getreideerzeugnisse Herstellung Bearbeitungsprozesse Aus vollem Schrot Korn von wegen Die Sache mit dem Gluten Da muss ein Zauber drin sein oder S2K Leitlinie Zöliakie Nichtzöliakie Weizensensitivität Sonderform NCWS Nicht Zöliakie Weizensensitivität Umgang und kritische Betrachtungen der Datenlage Anmeldung Pflichtfeld Vorname Nachname Privatanschrift Pflichtfeld Straße Nr Pflichtfeld PLZ Ort Pflichtfeld Tel priv und oder dienstl Pflichtfeld E Mail priv und oder dienstl Institution Pflichtfeld Ausbildung Tätigkeit Zusatzqualifikation Rechnungsanschrift Rechnung an wie Privatanschrift Arbeitgeber Firma Abteilung Ansprechpartner Straße Nr PLZ Ort Hinweis Bitte beachten Sie dass die Angabe des Rechnungsempfängers verbindlich ist Nach Versand der Rechnung ist keine Änderung mehr möglich Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen Mit dieser Anmeldung erkenne ich die nachfolgenden allgemeinen

    Original URL path: http://www.dge-sh.de/seminare-fuer-ernaehrungsfachkraefte/events/gluten-gemeingefaehrlich-oder-ein-hype-um-nichts-wissenschaftliches-und-wissenswertes-fuer-die-ernaehrungsberatung-und-therapie-.html?month=201604 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •