archive-de.com » DE » D » DEUTSCHER-ORGELBAU.DE

Total: 491

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Orgelbau Deutschland | Bund Deutscher Orgelbaumeister | BDO | Orgel
    Standort Friedensstraße 35 DE 55124 Mainz Gonsenheim Die Steinmeyer Orgel der ev Kirchengemeinde zu Mainz Gonsenheim aus dem Jahre 1979 befindet sich hinter dem historischen Prospekt der Firma Ratzmann aus dem Jahre 1903 Bei der Reorganisation wurde das Oberwerk mit einem neu konstruierten Schwellwerksgehäuse versehen und eine mechanische Subkoppel II nachgerüstet Klanglich erfolgten einige Veränderungen in der Disposition sowie eine grundlegende Neuintonation Weitere Orgeln von Weimbs Orgelbau GmbH anzeigen 47

    Original URL path: http://deutscher-orgelbau.de/orgel/292/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Orgelbau Deutschland | Bund Deutscher Orgelbaumeister | BDO | Orgel
    Max Reger machte seine ersten Erfahrungen im Orgelspiel auf der alten klassischen Orgel der Michaelskirche in Weiden Als eine Besonderheit der Orgel sind die beiden schwellbaren Manualwerke anzusehen Zum einen das Positiv Es ist über dem Hauptwerk angeordnet und übernimmt die Partnerfunktion desselben Zum anderen das eigentliche Schwellwerk Als in der Lautstärke beeinflußbares Fernwerk steht es hinter dem Hauptwerk und dient schon durch seine Lage der Erzeugung mystischer Klänge Insoweit

    Original URL path: http://deutscher-orgelbau.de/orgel/34/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Orgelbau Deutschland | Bund Deutscher Orgelbaumeister | BDO | Orgel
    1750 Standort Kirchstraße DE 53533 Aremberg Orgel von Balthasar König aus Bad Münstereifel Manual C c3 mit Baß Disk Teilung bei h c Pedal C D c angehängt Weitere Orgeln von Weimbs Orgelbau GmbH anzeigen 47 BDO e V Allkofen

    Original URL path: http://deutscher-orgelbau.de/orgel/896/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Orgelbau Deutschland | Bund Deutscher Orgelbaumeister | BDO | Orgel
    2012 1888 Standort Kirchweg DE 54484 Maring Die historische Voltmann Orgel in der katholischen Kirche St Remigius in Maring aus dem Jahre 1888 befindet sich in einem nahezu originalem Zustand Weitere Orgeln von Weimbs Orgelbau GmbH anzeigen 47 BDO e

    Original URL path: http://deutscher-orgelbau.de/orgel/937/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Orgelbau Deutschland | Bund Deutscher Orgelbaumeister | BDO | Orgel
    befindet sich eine Voltmann Orgel aus dem Jahre 1873 Nach dem das Instrument 1976 und 1989 technisch und klanglich verändert wurde haben wir im März 2010 den Auftrag erhalten dieses bedeutende Instrument zu restaurieren Das Hauptwerk ist ohne Veränderungen erhalten lediglich im Unterwerk und im Pedal wurden seinerzeit Umdisponierungen vorgenommen Im Vordergrund der Restaurierung stand die Rückführung zur Originaldisposition Auf Grund des großzügigen Engagements der Jodocus Prüm Bürgerstiftung war es

    Original URL path: http://deutscher-orgelbau.de/orgel/895/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Orgelbau Deutschland | Bund Deutscher Orgelbaumeister | BDO | Orgel
    Entfürfe für dieses Gehäuse stammten vom bekannten Aachener Architekten Johann Josef Couven 1963 zog das Orgelinnenleben nach St Nikolaus heute Citykirche um das historische Gilmann Gehäuse verblieb aber in Kornelimünster Durch das Zurückbleiben des historischen Gehäuses war es nötig ein neues Gehäuse für St Nikolaus zu bauen Ein zunächst nur provisorisch gedachtes Gehäuse aus Spanplatten wurde 1965 vom Kölner Maler Franz Pauli mit Darstellungen zum 150 Psalm versehen Ganz links aussen ist auch der ehemalige Dombaumeister Dr Leo Hugot verewigt worden da er damals die Umsetzung veranlaßt hatte In den letzten Jahren wurde die Orgel kaum noch genutzt Zum Einen war sie stark reparaturbedürftig und zum Anderen ergab sich durch die Umwidmung der Kirche St Nikolaus zur Citykirche ein anderer Schwerpunkt So hat die zur gleichen Gemeinde St Fanziska von Aachen gehörende Kirche St Foillan sich überlegt die Orgel nach St Foillan zu transferieren Sie ist die zweitälteste Orgel Aachens besitzt ein vollpneumatisches Spielwerk und gilt als besonderes Klangdenkmal der Spätromantik Auf 2 Manualen und Pedal vereint sie 31 klingende Register Durch den Silvesterbrand 2010 2011 wurde die Orgel erheblich in Mitleidenschaft gezogen Daher erhielten wir den Auftrag die durch den Brand dringend notwendigen Restaurierungsarbeiten durchzuführen Die Arbeiten mußten auf

    Original URL path: http://deutscher-orgelbau.de/orgel/933/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Orgelbau Deutschland | Bund Deutscher Orgelbaumeister | BDO | Orgel
    Instrument Mönchengladbach Rheydt St Marien 38 Register II Manuale Neubau 2011 Standort Odenkirchener Str 5 DE 41236 Mönchengladbach Rheydt Weitere Orgeln von Weimbs Orgelbau GmbH anzeigen 47 BDO e V Allkofen 208 84082 Laberweinting Tel 09454 215 Fax 09454 1255

    Original URL path: http://deutscher-orgelbau.de/orgel/528/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Orgelbau Deutschland | Bund Deutscher Orgelbaumeister | BDO | Orgel
    erweitert wurde Ende der 1960er Jahre erfuhr die Orgel durch die Fa Peter aus Köln einen grundlegenden Umbau Das gesamte Innenleben samt Rüstwerk und sogar der Spieltisch wurden entfernt In das historische Gehäuse kam ein für damalige Verhältnisse moderner Neubau mit allen damals modernen Materialien Ziel dieses Projektes war ein Orgelneubau unter Wiederverwendung des historischen Gehäuses Da Klang und Orgelgehäuse nicht losgelöst voneinander betrachtet werden sollten orientiert sich die Disposition

    Original URL path: http://deutscher-orgelbau.de/orgel/958/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •