archive-de.com » DE » D » DEUTSCHER-FACHARZTVERBAND.DE

Total: 217

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • DFV - Willkommen beim Deutschen Facharztverband e.V.
    wird der Deutsche Facharztverband DFV regional umsetzen In den Bundesländern sind die Bedingungen fachärztlicher Versorgung unterschiedlich Am wirksamsten sind Aktionen dann wenn sie auf die Situation vor Ort angepasst sind Schon allein der vorgesehene Zwang Arztsitze aufzukaufen und Nachbesetzungen zu streichen setzt genügend Unmut an der Basis frei erklärt DFV Vorstand Dr med Marlene Lessel Marlene Lessel sieht das GKV Versorgungsstärkungsgesetz GKV VSG aber auch im Zusammenhang mit früheren Maßnahmen von Politik und Krankenkassen Wir müssen dafür sorgen dass erstens die kommende politische Beratung des Gesetzes im Bundestag hörbar von uns Fachärztinnen und Fachärzten begleitet wird Und zweitens müssen wir dauerhaft und konstant als Fachärztinnen und Fachärzte Einfluss auf künftige gesetzgeberische Maßnahmen nehmen Wir müssen endlich präventiv wirken so die Pathologin die in Kaufbeuren niedergelassen ist Ich erwarte von unserer politischen Lobby dass sie in der Lage ist Gesetzen die Giftzähne zu ziehen die gegen die Fachärzte gerichtet sind Unser Wehklagen setzt leider immer erst dann ein wenn das Papier schon bedruckt ist Weitere Beiträge DFV wehrt sich gegen Diffamierung der Facharztpraxen in Sachsen Anhalt DFV Vorsitzender Gassen belegt im ZDF zusammen mit Hausarzt funktionierende Zusammenarbeit Fachärzte zur KBV VV Aus dem Ergebnis konstruktive Schlüsse ziehen DFV Vize Dr Kraffel

    Original URL path: http://www.deutscher-facharztverband.de/?limitstart=0 (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • DFV Chef Gassen: Entwertung unserer ärztlichen Arbeit durch die Gefahr der Substitution ist beseitigt
    Arzt gar nichts gehen wird Wir haben eindeutig das Delegationsprinzip festgeschrieben die Substitution ärztlicher Leistungen ist vom Tisch Wir haben in unseren Praxen nicht umsonst in unsere Medizinischen Fachangestellten investiert Das Heft des Handelns bleibt weiter in unserer Hand betonte Andreas Gassen Nach der Wahl hätte sich das Thema ärztlichen Leistungen durch Nichtärzte zu ersetzen zum einem Bestandsgefährdungsthema der Fachärzte auswachsen können Selbst die CDU CSU wollte Modellversuche in diese

    Original URL path: http://www.deutscher-facharztverband.de/46-news/aktuelle-nachrichten/291-ein-gespenst-geht-nicht-mehr-um-das-der-substitution.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Vollwertiges Medizinstudium in Halle erhalten
    des Wissenschaftsrates der Standort Magdeburg nicht zur Disposition steht wer jetzt in Halle an der Ausbildung spart verspielt die Zukunft einer ganzen Region Die Ärztekammer Sachsen Anhalt fordert deshalb gemeinsam mit den Unterzeichnern dieser Resolution von der Landesregierung das klare Bekenntnis zur Spitzenmedizin in Halle und den dafür notwendigen Erhalt der Medizinischen Fakultät der Martin Luther Universität Halle Wittenberg als Vollfakultät mit vorklinischer und klinischer Ausbildung Wir wollen keinen Ärztemangel wir wollen medizinische Versorgungssicherheit Jährlich müssen ca 200 230 Ärztinnen und Ärzte in Sachen Anhalt altersbedingt aus dem Beruf ausscheiden Die Universitätsmedizin in Halle hat ein modernes und sehr beachtetes Curriculum mit modernen Strukturen für die Ausbildung entwickelt welches es bundesweit nur an wenigen Stellen gibt Hier ist sehr viel investiert worden und der Erfolg gibt uns Recht Die Bleibequote der Absolventen liegt bei 60 Prozent und das ist entscheidend für die medizinische Versorgung unserer Region Wir wollen keine Medizin von gestern wir wollen den medizinischen Fortschritt Sachsen Anhalt weist die höchste Erkrankungs und Sterberate bei Herz Kreislauferkrankungen auf Aufgrund der Altersentwicklung der Bevölkerung werden auch die Demenzerkrankungen deutlich zunehmen Die Wissenschaft im Bereich der Epidemiologie auf diesem Gebiet ist in Halle bereits Forschungsschwerpunkt z B Herzinfarktregister Nationale Kohortenstudie Klinisches Krebsregister u a m Die Universitätsmedizin Halle bietet ein großes Maß von Spezialsprechstunden an die von keinem privatem Träger wegen der fehlenden Refinanzierung betrieben werden würden Krebsmedizin und Forschung auf diesem Gebiet das Krukenberg Krebszentrum das einzige Nierentransplantationszentrum Sachsen Anhalts der hochmoderne Hybrid Op Sachsen Anhalts u v a m seien stellvertretend genannt Wir wollen keine Lücken nicht in der Ausbildung und nicht bei den Zähnen Die Universitätsmedizin Halle bietet einen der besten zahnmedizinischen Studiengänge Deutschlands an Diese Klinik hat nicht nur ein großes Einzugsgebiet sie genießt in der Bevölkerung auch eine sehr hohe Akzeptanz Die Zahnklinik kümmert sich um komplizierte Fälle mit schwierigen Begleiterkrankungen und hat im Bereich der Kiefer und Gesichtschirurgie einen exzellenten Ruf Wir brauchen mehr Allgemeinmedizin und weniger Allgemeinplätze Die Universitätsmedizin Halle ist für die Versorgung unentbehrlich Über die zentrale Notaufnahme werden schon jetzt die Aufgaben von mehr als 15 Hausärzten mit übernommen die im Süden von Sachsen Anhalt nicht mehr zur Verfügung stehen In der Klasse Allgemeinmedizin und der Verbundweiterbildung Allgemeinmedizin werden die künftigen Landärzte ausgebildet Die Klasse Allgemeinmedizin ist landesweit einzigartig Wir wollen Ausbildung sichern und Arbeitsplätze erhalten Die Universitätsmedizin ist mit mehr als 4000 engagierten Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber und einer der größten Ausbildungsbetriebe im Land Sachsen Anhalt Die Universitätsmedizin Halle ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor im bevölkerungsreichen Süden Sachsen Anhalts Mehr als 180 Millionen Personalkosten fließen durch Konsum und Investitionen zurück in die lokale Wirtschaft Viele Lehrkrankenhäuser der Region arbeiten in der Aus und Weiterbildung von Medizinstudenten und Ärzten mit der Medizinischen Fakultät der Martin Luther Universität Halle Wittenberg zusammen und betreiben eine sehr enge und erfolgreiche Kooperation Wir fordern den uneingeschränkten Erhalt der medizinischen Vorklinik und Klinik jetzt und in Zukunft Ärztekammer Sachsen Anhalt Vorstand Präsidentin Dr Simone Heinemann Meerz Zahnärztekammer Sachsen Anhalt Vorstand Präsident Dr Frank Dreihaupt Landesverband der Freien

    Original URL path: http://www.deutscher-facharztverband.de/48-news/290-vollwertiges-medizinstudium-in-halle-erhalten.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Ärztehonorare im 2. Quartal 2012 nicht gestiegen - und dann kam der Herbst...
    so der DFV in einem Kommentar Stagnation und Rückgang sogar bei den Fachärzten Die Antwort kam dann im Herbst 2012 also im 2 und 3 Quartal 2012 Aber das daraus resultierende Ergebnis haben die Statistiken von heute August 2013 noch nicht erfasst Die Vergangenheit der Kampf der Fachärzte um eine bessere Gesundheitsversorgung im letzten Herbst ist also Zukunft und die Statistik von heute ist von gestern hoffentlich so der DFV

    Original URL path: http://www.deutscher-facharztverband.de/48-news/288-aerztehonorare-im-2-quartal-2012-nicht-gestiegen-und-dann-kam-der-herbst.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • AOK Golfturnier für Personalchefs und die Folgen für die Korruptionsdebatte um Ärzte „Wasser predigen und Wein s…“
    Firmenmitarbeiter bzw gleich die Personalchefs mit Familie zu einem Golfschnupperkurs oder sogar einem kasseneigenen Golfturnier AOK VGH Golfturnier ein So geschehen durch die AOK Niedersachsen Das Turnier stieg am 23 Juni in herrlichem Ambiente in einen Golfclub mit Schlosskulisse Während am 12 13 Juni die Landesjustizminister in Perl Nennig Saarland berieten ob sie Ärzte bei Korruption für drei vier fünf Jahre in den Knast schicken wartete die AOK Niedersachsen auf Rückantwort wer von den Unternehmensmitarbeitern denn nun zum Schloss eilen wird Landen da künftig nicht nur Ärzte statt im also hinter Schloss und Riegel fragt sich da süffisant der DFV So viel Doppelzüngigkeit seitens der Kassen muss bestraft werden Die Kassen sind in Sachen Korruptionsvorwürfe nicht mehr ernst zu nehmen kommentiert Dr med Andreas Gassen Vorsitzender des DFV die entlarvende Einladung die als Dankeschön für unsere jahrelange Zusammenarbeit versendet wurde Dem DFV fallen da viele Sprichwörter ein die auf die peinliche AOK Doppelbödigkeit passen würden etwa Wer anderen eine Grube aber im Grunde macht sich unter den Ärzten ob der anhaltenden und immer schärfer werdenden Korruptionsdebatte nur noch Fassungslosigkeit und Abscheu breit Kontakt Deutscher Facharztverband e V Geschäftsstelle Straße des 17 Juni 106 108 8 OG D 10623 Berlin Telefon

    Original URL path: http://www.deutscher-facharztverband.de/46-news/aktuelle-nachrichten/285-aok-golfturnier-fuer-personalchefs-und-die-folgen-fuer-die-korruptionsdebatte-um-aerzte-wasser-predigen-und-wein-s.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • DFV mit dabei: Allianz der Heilberufe - SpiFa Gründungsmitglied
    Heilberufe beteiligt und dennoch drang bis heute nichts an die Öffentlichkeit um sich einen politischen Startvorteil zu schaffen Der SpiFa der DFV ist dort Mitglied und stellt dort mit Dr Andreas Gassen auch den Vorsitzenden war von Anfang an eingebunden in das Wagnis der Kräftepotenzierung der medizinisch pharmazeutisch Schaffenden Was die Fachärzte im Herbst 2012 begonnen haben setzen sie in erweiterter Kooperation in größerem Maßstab jetzt fort Wir definieren Gesundheit das könnte der Arbeitstitel der neuen Allianz sein Die Allianz wird aufklären aber sie wird auch streiten allen voran um die optimale Weiterentwicklung der Patientenversorgung Vom Wartezimmer bis zur Medikamentenabgabe hat die medizinisch pharmazeutische Versorgung nun eine klare Kontur Die Heilberufe lassen sich nicht auseinander dividieren Der SpiFa ist nicht nur Gründungsmitglied sondern auch die geborene Vertretung der Fachärzte in der Allianz Dies wird die SpiFa Arbeit am größten gemeinsamen Nenner der Fachärzte weiter vorantreiben Wir bringen uns ein und sind Schrittmacher so DFV Vorsitzender Andreas Gassen Kontakt Deutscher Facharztverband e V Geschäftsstelle Straße des 17 Juni 106 108 8 OG D 10623 Berlin Telefon 030 20916137 Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Übersicht Menü Geschäftsstelle Über den DFV Vorstand Politische Arbeit

    Original URL path: http://www.deutscher-facharztverband.de/46-news/aktuelle-nachrichten/284-dfv-mit-dabei-allianz-der-heilberufe-spifa-gruendungsmitglied.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Keine „Versäulung“ der Fachärzte - Bündnis90/Die Grünen und die Linke antworten auf die Facharzt Wahlprüfsteine
    vor und nach der Bundestagswahl im Herbst liegen resümiert DFV Vorsitzender Dr med Andreas Gassen Besonders deutlich wird die Auflösung des Facharztes im eher Ungefähren bei Grünen und Linken in der Beantwortung des Wahlprüfsteins zur gesetzlichen Verankerung der Fachärzte im Sozialgesetzbuch V Darin kommen bislang nur Kliniken Ärzte und Hausärzte vor Beide Parteien lehnen eine explizite Verankerung der niedergelassenen Fachärzte über das Gesetz ab Die Begründung liefern die Grünen Angesichts dieses notwendigen und in Teilbereichen auch schon stattfindenden Wandels Anm d Red gemeint ist die Einführung integrierender kooperativer und koordinierender Element in die Facharztversorgung haben wir Zweifel dass ein entsprechender Abschnitt der zudem eine in sich heterogene Berufsgruppe beträfe sinnvoll wäre Sie könnte zu einer weiteren Versäulung der Versorgung beitragen Den kleinsten gemeinsamen Nenner zwischen Fachärzten und Grünen sowie der Linken findet man bei den kooperativen Versorgungsformen Dieser lässt sich aber nur der Form nicht des Inhalts nach konstruieren Explizit hatte der SpiFa die Frage der Arztnetze in seine Wahlprüfsteine aufgenommen Erfassen solche vollversorgenden Netze mindestens zehn Prozent der Versicherten in einer Region sollen sie nach den Vorstellungen der Grünen zu den Leistungserbringern mit den damit verbundenen Möglichkeiten wie Vertragsabschlüsse mit Krankenkassen zählen Soweit so gut So weit so schlecht Als Träger von Versorgungsnetzen sehen die Grünen auch kommunale Körperschaften Patientenvereinigungen und Genossenschaften Nicht auf Arztnetze als solche aber auf kooperative Formen im Allgemeinen geht die Linke ein Sie setzt hier auf Poliklinik ähnliche Strukturen und auf Zusammenschlüsse von Arztgruppen in Medizinischen Versorgungszentren MVZ die nicht Kapitalgesellschaften ausgeliefert sein sollen also einer stationären und einer ambulanten Poliklinik Die Linke befürwortet reformierte Organisationsstrukturen Verträgen als Element einer Strukturreform steht die Partei eher kritisch gegenüber Denn Hausarztverträge nach 73b SGB V lehnt sie ab Bei welcher Krankenkasse ein Patient versichert sei dürfe nicht ausschlaggebend für seine Versorgung werden Auch stehe der Nachweis

    Original URL path: http://www.deutscher-facharztverband.de/46-news/aktuelle-nachrichten/283-keine-versaeulung-der-fachaerzte-buendnis90-die-gruenen-und-die-linke-antworten-auf-die-facharzt-wahlpruefsteine.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Jetzt ist die Politik am Zug - DFV legt Wahlprüfsteine vor
    4 Monistische Finanzierung konsequent umsetzen Geld muss der Leistung folgen ambulant vor stationär SpiFa Wahlprüfstein Sind Sie bereit die duale Finanzierung im Gesundheitssystem wieder abzuschaffen Sind Sie bereit den Finanzierungsrahmen unter dem Aspekt ambulant vor stationär neu zu formulieren Wie stehen Sie zu einer Neugestaltung der Krankenhausfinanzierung und der damit verbundenen Abschaffung des Krankenhausfinanzierungsgesetzes KHG 5 Keine Industrialisierung in der ambulanten Versorgung SpiFa Wahlprüfstein Was gedenken Sie konkret zu tun um einer patientenschädlichen Industrialisierung im Gesundheitswesen entgegenzuwirken Würden Sie das Überleben des von den Versicherten und Patienten gewollten Arztes um die Ecke nach Kräften schützen und stützen 6 PKV ist ein wichtiger Baustein in der Versorgung SpiFa Wahlprüfstein Wie sollte nach Einschätzung Ihrer Partei die GKV im Vergleich zur PKV weiter entwickelt werden Welchen Beitrag wird Ihre Fraktion dazu leisten 7 GOÄ jeder freie Beruf baucht eine Gebührenordnung SpiFa Wahlprüfstein Befürworten Sie einen zügigen Fortgang der GOÄ Verhandlungen die auch unsere Forderungen nach einer eigenen Gebührenordnung untermauern 8 Förderung von zukunftsweisenden Strukturkonzepten SpiFa Wahlprüfstein Wie steht Ihre Partei zur weiteren Förderung von Vernetzung im ärztlichen Bereich Ist Ihre Partei bereit dass Netze im Sozialgesetzbuch V SGB V über die bisherigen Möglichkeiten der 73 ff bzw 140a ff SGB V hinaus als zugelassene Leistungserbringer aufgenommen werden und insbesondere auch Medizinische Versorgungszentren gründen können Gründereigenschaft nach 95 Absatz 1a SGB V 9 Delegation ja Substitution nein SpiFa Wahlprüfstein Wie steht Ihre Partei zur Frage der Delegation und Substitution ärztlicher Leistungen 10 Medizinethik muss auch für Krankenkassen gelten SpiFa Wahlprüfstein Wie werden Sie sicherstellen dass Krankenkassen ihrer ursprünglichen Aufgabe und Verantwortung in der Selbstverwaltung nachkommen und beidem gerecht werden 11 Arbeitsbedingungen in Klinik und Praxis SpiFa Wahlprüfstein Wie will Ihre Partei die Zusammenarbeit zwischen dem ambulanten und stationären Sektor verbessern 12 Die Weiterbildung der Zukunft muss die niedergelassene Praxis einbeziehen SpiFa Wahlprüfstein Wie

    Original URL path: http://www.deutscher-facharztverband.de/p-r-e-s-s-e/pressemitteilungen/281-dfv-arbeitete-an-facharzt-wahlpruefsteinen-mit.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •