archive-de.com » DE » D » DEUTSCHE-MUEHLEN.DE

Total: 15

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Galerie
    Zeven Nds Reichenbach Sac Biehla Sac Auma Thü Bufleben Thü Bad Düben Sac Bad Schmiedeberg S A Kleinhastedt S H Bernitt M V Christdorf Bra Husberg S H Bohlenberge Nds

    Original URL path: http://www.deutsche-muehlen.de/Galerie.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • dies & das
    früher oder später stolpert man über die die ersten Fachbegriffe Hier in unserem Mühlenlexikon haben Sie die Möglichkeit schnell und problemlos nachzuschauen Von A Z werden in dem Mühlenlexikon die gängigsten Fachbegriffe erklärt Wir sind dabei die Seite mit Leben zu füllen Bitte schauen Sie wieder herein Danke Inschriften Inschriften gefunden in und an Mühlen Zumeist geschnitzt in Balken aber auch in gemalter Form gefunden Windmüller konnten mit Hilfe der

    Original URL path: http://www.deutsche-muehlen.de/dies%20&%20das.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • a-k
    Rheuma chronische Bronchialkatarrh Gicht Staublunge Tuberkulose tbc Wirbelsäulendeformationen etc Beutelkiste Erste mechanische Vorrichtung zum Aussieben des Mehls Das Mahlgut lief in einen lose und schräg aufgehängten Beutel aus feinen Tuch Mittels eines Schlägers wurde das feine Mehl aus dem Beutel herausgeschlagen Im Holsteinischen auch Franzkiste genannt Später durch Sichter mit starren Siebtrommeln bespannt mit Seidengaze verdrängt Billhammer Billenhammer Werkzeug zum Schärfen des Mühlensteins Bodenstein Unterer Mühlstein der fest auf dem Boden ruht Bremse auch Paß Fang oder Presse Wichtiger als das Flügelkreuz ist bei der Windmühle die Bremse Anders als eine moderne Windkraftanlage darf eine Mühle nicht unbeaufsichtigt laufen Sie muß bei Betriebsruhe gebremst sein Das Kammrad stellt auf seiner Stirnseite die Bremsfläche die von einem Eisenband oder Segmenten aus Holz umschlossen wird Mittels eines Systems aus Gewichten und Hebeln kann die Bremse gelöst und geschlossen werden Bremsrad Siehe Kammrad Bruststück Bei einer dreigeteilten Rute der innere Balken der im Wellkopf verkeilt wird Aus ausgesuchten Holz seit 1898 auch in Eisen Bunkel Getrieberad Gegenstück zum Kammrad Durchmesser 1 2 1 5 Meter Bürstmaschine Reinigungsmaschine reinigt durch seine Bürsten Staub und Dreck aus den feinen Riefen der Getreideschale Bütte Auch Wanne Zarge oder Steinsarg genannt Zylindrische schützende Holzkästen mit denen Mahl und Schrotgang auch aus Sicherheitsgründen umkleidet sind Dreiangel Haue Dreiarmiges Eisenstück das auf dem Mühleisen sitzt und den Läuferstein trägt Drilling Getriebeteil mit Stecken in die die Zähne eines Kammrades eingreifen Druck In der Ölmühle die Menge Pressgut die auf einmal verarbeitet werden kann Durchlaufwaage In Einheiten einzustellende Waage füllt z B bei der Anlieferung einen Kübel mit 100Kg Getreide wird dann automatisch ausgeschüttet und in den Silo der Vorreinigung weitergeleitet nach der kopletten Anlieferung werden dann die Anzahl der ausgeschütteten Kübel der Waage abgelesen und zusammengerechnet z B 72x100Kg 7200Kg 7 2t Ecklisene Pfeileratiger Mauerstreifen Häufig an den Ecken der gemauerten Unterbauten der Holländermühlen zur Verstätkung und Wandgliederung Eckständer Acht Eckständer bilden zusammen mit den Verbindungshölzern den Rumpf einer Holländermühle Elevator Becherwerk nach dem Paternostersystem Erfindung des amerikanischen Mühlenbauers Oliver Evans um 1790 Die ersten Becher bestanden aus Leder ab 1860 aus Blech Diese geniale Idee erlöste den Müller vom Säcke schleppen und wurde erst in unseren Tagen durch die pneumatische Förderung zum teil abgelöst Exhaustor Ist ein Apparat zur Staubabsaugung A F Fang Siehe Bremse Farbausleser Eine Reinigungsanlage die das Getreide mit Photozellen abliest und nicht strukturgleiches Getreide sprich Mutterkorn Samen oder Spreu mit einem gezielten Luftstoß rausschießt Felge Äusserer Kranz des Wasserrades Filterschrank Ein Schrank in dem mehrere Schläuche aus Baumwolle hängen Durch die Schläuche strömt die Luft die benötigt wird um Stäube von Vermahlungsmaschinen abzusaugen In dem Stoff der Schläuche bleiben dann die Staubpartikel hängen die in einem gewissen Abstand durch eine Abklpfvorrichtung automatisch abgeschlagen werden und nach unten abfallen dort wird der Staub abgesackt Flügel Siehe Spitze Flügelwelle Siehe Mühlenwelle Flutwinde Nachts durch den Windmüller ausnutzbare Luftströmung wenn sich etwa ein frisch bestellter Acker nach Sonnenuntergang rascher abkühlt als ein nahe gelegendes Waldgebiet Ähnliche Winde infolge unterschiedlicher Wärmeverhältnisse fließen regelmäßig ebenfalls zwischen See und Land

    Original URL path: http://www.deutsche-muehlen.de/a-k.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • l-z
    Deutsche Muehlen de 2016

    Original URL path: http://www.deutsche-muehlen.de/l-z.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • inschriften
    still Hausspruch Ich bin der weiße Gang Und mache weißes Mehl Und wenn der Bäcker kein Dummkopf ist Dann ist es nicht gefehlt Wenn der Müllersknecht scharf macht Uns der Bauersknecht sein Malz macht Un der Postillion sein Horn bläst Dann wird s bald Tag Eine schöne Mühle im Tal Sechs schöne Pferde im Stall Und ein schönes Weib im Bett Das sind drei Wünsche die ich gern hätt Wenn ich eine Mühle hätt Und ein schönes Weib im Bett Und dürfte keine Steuern zahlen Dann würd ich ohne Sorge mahlen Friedrich von Logau Las frei das Herz von Ängsten sein wenn uns dein Wetter droht Weg bange Furcht wir sind ja Dein Und lieben Dich Herr Gott Mit Gottes und guter Freunde Hilfe Erbauet im Jahre 1858 F Richter Baumeister H Richter Bauherr Trau auf Gott wenn s stürmt und schneit wenn die Donnerwolke schreit wenn dich trifft ein böses Wetter so ist Gott allein dein Retter Anno 1815 F R Diese Mühle haben wir Heinrich Schulze Und Gerlinde Müllers aus unseren Mitteln Bauen lassen anno 1731 im Julio Ums Kreuze darf ich wohl nicht bitten dass es mich gar verschonen soll hat doch mein Jesus selbst gelitten und

    Original URL path: http://www.deutsche-muehlen.de/inschriften.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • fluegelsignale
    zieht ein Gewitter auf dann wurden die Flügel in die Schere gestellt mit der Hoffnung das der Blitz nicht einschlägt denn im Kreuz würde der Flügel bis zu 2m höher in den Himmel ragen als in der Schere Es hatte auch den großen Vorteil das der Müller bei Segelgattern sofort wieder mit dem Besegeln beginnen konnte oder bei etwas weniger Wind dem Flügel per Anschieben den gewissen Anschwung gab Lange

    Original URL path: http://www.deutsche-muehlen.de/fluegelsignale.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • kugelmuehle
    Stück im Jahr Der Segelschiffahrt waren sie als Fracht hochwillkommen eigneten sie sich doch vorzüglic als Ballast weil sie bei verhältnismäßig großem Gewicht wenig Raum einnahmen Die letzten Marmeln aus Untersberger Marmor gingen von hier 1921 nach London 1 Marmorkugeln 2 Geöffnete Kugelmühle 3 Versteinerte Schnecken 4 Versteinerte Muscheln Noch um die Mitte des letzten Jahrhunderts trieb der Almbach an die 40 Kugelmühlen zu denen in der Umgebung noch weitere

    Original URL path: http://www.deutsche-muehlen.de/kugelmuehle.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •