archive-de.com » DE » D » DER-BERGDOKTOR-FANCLUB.DE

Total: 252

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Monika Baumgartner im Interview: “Lisbeth ist mir ans Herz gewachsen!” | Der Bergdoktor – Offizieller Fanclub zur beliebten ZDF-Reihe
    die Mediatheken nicht mitgezählt werden und das in der heutigen Zeit meiner Meinung nach nicht mehr repräsentativ sein kann Wie hat es sich ergeben dass Du Dich für die Schauspielerei entschieden hast Bereits als Kind habe ich im Kindergarten und in der Schule immer gerne Theater gespielt die Lehrer haben meine Begabung erkannt So wollte ich gerne in München auf der Otto Falckenberg Schule das Schauspiel erlernen Nach meinem Realschulabschluss war ich 17 Jahre alt erst mit 18 konnte man sich dort einschreiben In der Zwischenzeit habe ich bei meiner Mama im Büro gearbeitet und mir das Geld für die Schauspielschule verdient denn die kostete 150 Mark im Monat Als die Aufnahmeprüfung ein Jahr später anstand hatte ich schon fast das Interesse verloren denn der Bürojob hat mir richtig Spaß gemacht Trotzdem habe ich das Gretchen aus Faust und die Maria Stuart auswendig gelernt und bin ganz unbedarft zum Vorsprechen gegangen Zusätzlich sollte man sich noch eine eigene Szene schreiben die spielte bei mir in einem Münchener Biergarten mit einem jungen Hippie Paar einem älteren Ehepaar sowie einer Bedienung Die Story handelte von einem Generationenkonflikt ich spielte alle Rollen hintereinander Es schien gefallen zu haben ich war eine von 11 die aus 180 Vorsprechenden genommen wurde Ganz klar habe ich es dem Umstand zu verdanken dass ich eine Jobalternative hatte und somit alles locker und nicht zu verbissen angegangen bin Wie war Deine Zeit auf der Schauspielschule Nun ja es war nicht immer so leicht auf der Otto Falckenberg Schule Gleich zu Beginn mussten wir Neuen vor den gesamten Mitschülern und Lehrern etwas aus unserem Vorsprechen aufführen Meine eigene Fünf Rollen Szene kam super an alle haben sich kaputtgelacht ich fühlte mich toll Doch August Everding damaliger Leiter der Münchner Kammerspiele hat sich mich ausgesucht so wie er sich jedes Jahr jemanden aussucht und hat mich vor allen vorgeführt mich ausgefragt und auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt Ich fühlte mich blamiert vor der ganzen Schule wollte sie verlassen Aber mein Mitschüler Rudolf Waldemar Brem hat mich überzeugen können zu bleiben und mich durchzubeißen Denn ich sollte mit meiner Platzel Begabung also sozusagen unterste Schublade jedes Jahr rausgeschmissen werden Meine beiden Lehrer Walter Schmidinger und Jürgen Flimm haben sich dafür eingesetzt dass das nicht passierte und so blieb ich drei Jahre Wie waren dann Deine ersten Schritte nach der Schauspielschule Mein erstes Engagement hatte ich am Nationaltheater Mannheim übrigens die erste aus meiner Klasse Jürgen Flimm hat mich dorthin mitgenommen Fünf Jahre war ich in Mannheim hatte teilweise drei Hauptrollen am Tag morgens um 9 Uhr Die Schöne und das Biest abends um 20 Uhr Was Ihr wollt und in der Nacht um 23 Uhr Rattenjagd tagsüber Proben Da war ich richtig viel beschäftigt über Jahre hatte zudem noch irrsinnige Schmerzen in meinem rechten Bein 15 Jahre lang konnte mir keiner helfen und ich nur mit starken Tabletten durch den Alltag kommen Das ging sogar soweit dass ich Medizinbücher studiert habe um etwas herauszufinden Als ich dann nach diesen fünf Jahren kündigte um heim nach München zu gehen bekam ich ein Angebot vom Thalia Theater Hamburg Eigentlich wollte ich nicht nach Hamburg aber gerade deshalb lief das Vorsprechen für mich wieder so gut dass ich genommen wurde Als Simba im Marquis von Keith habe ich ein Jahr in dieser wunderschönen Weltstadt verbracht bis ich dann wirklich heim nach München gegangen bin Nach Engagements in kleinen Theatern bin ich Mitte der 80er Jahre für Nicht Fisch nicht Fleisch inszeniert von Franz Xaver Kroetz in den Münchner Kammerspielen angenommen worden Im Residenztheater durfte ich in Der Nusser spielen ebenfalls unter der Regie von Kroetz Ja das waren im großen und ganzen meine ersten Schritte auf den Theaterbühnen Wie ergab sich dann die Wende vom Theater zum TV Meine erste Fernsehrolle hatte ich bereits 1979 in der Serie Der Millionenbauer die Hauptrolle spielte Walter Sedlmayr Das Drehbuch hat Franz Geiger geschrieben wir kannten uns durch seinen Sohn und da hat er meinen Namen Monika für meine Rolle beibehalten Mit der Hauptrolle in Die Rumplhanni hattest Du 1981 Deinen TV Durchbruch Ist es diese Rolle die Dir in bester Erinnerung geblieben ist Na klar war das meine wichtigste Fernsehrolle Durch diesen Zweiteiler wurde ich richtig bekannt habe viele Preise dafür bekommen Es war damals so dass ich zufällig dieses Buch von Lena Christ in die Hände bekam und mich fragte warum es denn nicht verfilmt würde Die Rolle der Rumplhanni musste ich unbedingt spielen Ich erfuhr dass Rainer Wolffhardt bereits an dem Drehbuch saß den ich durch frühere Zusammenarbeiten kannte So suchte ich ihn zu Hause auf und sagte ihm meinen Wunsch geradeheraus Natürlich liefen bereits Castings zu der Hauptrolle aber irgendwie blieb ich in seiner Erinnerung er setzte es durch und so bekam ich diese Rolle Nun ist es mittlerweile 35 Jahre her und die Leute sprechen mich immer noch drauf an Ein größeres Lob gibt s ja gar nicht Man sieht Dich heutzutage meistens in heimatverbundenen bayerisch gefärbten Produktionen Welche anderen Rollen und Produktionen reizen Dich Unter welchem Regisseur möchtest Du gerne noch drehen Sicherlich würde ich mich freuen auch mal abseits der Bayerin und Bäuerin ein Rollenangebot zu bekommen aber das passt einfach super zu mir so wie es gerade ist Ich spiele ja gerne Dialekt dazu stehe ich nach so vielen Jahren Mein Wunsch wäre mal das genaue Gegenteil meiner jetzigen Rollen zu spielen eine Managerin oder eine Staatsanwältin Oder eine Doppelrolle The Ugly and The Beauty der Traum eines jeden Schauspielers um seine Wandlungsfähigkeit zeigen Ich spiele auch ganz gerne mal böse Rollen für den TV Film Die Gruberin wurde ich dafür bei der Deutschen Theaterakademie unter den drei besten Hauptdarstellerinnen nominiert Gerne würde mal unter der Regie von Oliver Hirschbiegel oder Hans Sebastian Steinbichler drehen Marcus O Rosenmüller interessiert mich auch seine Filme würden zu mir passen aber er hat es anscheinend noch nicht gemerkt lacht Ja mit diesen Regisseuren könnte ich wohl ganz gut arbeiten Deine Schauspielkarriere hat ja im Theater angefangen jetzt sieht man Dich kaum

    Original URL path: http://www.der-bergdoktor-fanclub.de/?p=12997 (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Hausbesuch bei Ronja Forcher: “Das ist mein Innsbruck!” | Der Bergdoktor – Offizieller Fanclub zur beliebten ZDF-Reihe
    Dezember 2015 hat Ronja hier in sechs Vorstellungen Don Camillo und Peppone die Rolle der Gina gespielt Da in Innsbruck nichts wirklich weit auseinanderliegt wie Ronja sagt ist das Tiroler Landestheater in unmittelbarer Nähe zur historischen Altstadt schnell erreicht Hier hat ihre Schauspiellaufbahn begonnen von 2002 bis 2005 gehörte sie dort zu den Theaterflöhen Hans Sigl absolvierte dort übrigens auch seine Ausbildung und war von 1993 bis 1999 Mitglied des Ensembles Ca 800 Sitzplätze stehen zur Verfügung die Kammerspiele im Souterrain haben ca 250 Es werden viele Genres bedient z B Schauspiel Oper Operetten Musicals und Tanztheater Zu dem Haus und dem Spielplan findet man hier mehr Das Tiroler Landestheater ist umgeben von Hofburg Hofkirche Hofgarten und der SOWI Fakultät der Universität Innsbruck Die Hofburg Innsbruck ist von den Habsburgern errichtet worden und zählt neben der Wiener Hofburg und dem Schloss Schönbrunn in Wien zu den drei bedeutendsten Kulturbauten Österreichs Die Residenz diente einst als Burganlage im Spätmittelalter wurde dann zu einem Schloss ausgebaut und zu einem Sitz der Tiroler Landesfürsten sowie Wohnsitz verschiedener Angehöriger der Dynastie bis zu deren Ende Teile der Hofburg ausgebaut im Rokokostil sind zu besichtigen Alles Wichtige zur Hofburg ist hier zu finden Der etwa 10 ha große Hofgarten besticht durch einen umfangreichen Baumbestand eine Teichanlage einen modernen Kinderspielplatz ein Palmenhaus ein Gartenrestaurant einen Musikpavillon und gleich am Eingang den Glücksbrunnen Als Naherholungsgebiet in der Innsbrucker City ist er sehr beliebt Auf zwei überdimensionalen Schachanlagen werden im Hofgarten Schachturniere ausgetragen Auch Ronja und Mikka legen hier gerne mal eine gemeinsame Partie hin Weitere Hobbys von Ronja sind u a Skifahren Snowboardfahren Radfahren Schwimmen Klettern und Akkordeon spielen Auf der anderen Seite der Altstadt befindet sich der Inn Der Inn ist ein 517 km langer Fluss der in der Schweiz entspringt und 193 km durch Österreich fließt Der Name der Stadt Innsbruck verweist auf die Brücke über den Inn Die Ottoburg direkt am Inn gelegen gehört zu den ältesten Gebäuden der Innsbrucker Altstadt Einst als Wehrturm errichtet befindet sich heute ein modern eingerichtetes Restaurant im Erdgeschoss In den oberen Etagen sind fünf Originalstuben eingerichtet in denen man mit einem wunderbaren Blick auf die Berge der Nordkette den Flusslauf des Inns und das Goldene Dachl speisen kann Im zweiten Stock ist zudem noch ein Wehrgang aus der Ursprungszeit vorhanden Zur Homepage der Ottoburg Das Lieblingscafé von Ronja ist das Hokus Pokus das auch einen kleinen Gartenbereich für Sommertage bietet Als sie noch zur Schule ging hat sie mit ihren Freundinnen hier ganze Nachmittage verbracht und über alles Mögliche gequatscht und gelacht Die Homepage des Cafés ist hier zu finden Nach ihrer Matura 2014 ist Ronja nach Wien zum Schauspielstudium auf die 1st filmacademy gegangen welches sie im Sommer 2015 erfolgreich abgeschlossen hat Ronjas Profil könnt Ihr Euch hier anschauen Zum Shoppen geht Ronja am liebsten in die Kleidbar ein kleiner aber feiner Laden mit schicken Klamotten abseits der Mainstream Marken Nun da sie im Sommer 2015 gemeinsam mit ihrem Freund eine Wohnung in Wien bezogen hat kommt

    Original URL path: http://www.der-bergdoktor-fanclub.de/?p=12735 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kurzsprechstunde mit Nicole Beutler | Der Bergdoktor – Offizieller Fanclub zur beliebten ZDF-Reihe
    Rollenfigur könnte folgende Geschichte bekommen Im Laufe der 9 Staffel wird sich in dieser Hinsicht etwas tun Seid gespannt Von meinen diversen künstlerischen Talenten liebe und lebe ich alles immer abwechselnd Film und TV Dreh Theaterauftritte Singen Tanzen Ich bin auch schon in englischer und französischer Sprache in Theaterstücken aufgetreten z B in A Picasso am Vienna s English Theatre Meine Chansonabende bedeuten mir alles Sie sind mein Baby da stecke ich mein ganzes Herzblut hinein gerade weil ich auch sehr viel Persönliches mit den Liedern zum Ausdruck bringe Von meinen bisherigen Rollen war die prägendste die wohl populärste mit der ich bekannt geworden bin Fanny in Schlosshotel Orth Sehr wichtig war für mich auch die Mitwirkung in der französischen Produktion Princesse Marie mit Catherine Deneuve oder in dem Kinofilm Klimt mit John Malkovich Meine Traumrolle ist immer die nächste die ich spielen darf Für die Theaterbühne reizen mich z B die Titelrollen in Maria Stuart von Schiller und Hedda Gabler von Ibsen Meine Hobbys sind auf jeden Fall mein Beruf Lesen Lesen und nochmals Lesen Spaziergänge mit meinem Hund Freunde treffen und einfach das Leben genießen Zu einem perfekten Wochenende gehört für mich dieses auf meinem alten Bauernhof im Salzkammergut zu verbringen Meine Lieblingsurlaubsziele sind Indien und Städte wie New York London und Paris Mein Lieblingsfilm ist Was vom Tage übrig blieb mit Emma Thompson und Anthony Hopkins Meine größte Stärke ist dass ich über mich selber lachen kann Meine größte Schwäche ist dass ich mir Berufliches zu sehr zu Herzen nehme Ich würde gerne einmal essen gehen mit dem britischen Schauspieler Benedict Cumberbatch bekannt als Titelfigur aus der Fernsehserie Sherlock Als Kind hätte ich gerne ein Autogramm gehabt von Rudolf Nurejew der zu den besten männlichen Ballett Tänzern des 20 Jahrhunderts zählt Tee oder Kaffee Beides Kaffee am Morgen dann tagsüber Tee Frühaufsteher oder Langschläfer Immer mehr Frühaufsteher Meer oder Berge Meer Chinesisches oder italienisches Essen Italienisches Essen Grey s Anatomy oder Dr House Dr House Tanz oder Gesang Ich liebe beides Rumba oder Walzer Rumba denn Walzer hab ich als Wienerin sowieso im Blut Wandern oder Skifahren Wandern New York oder Los Angeles New York Tatort oder Talkshow Tatort Hund oder Katze Hund Meiner Ganz herzlichen Dank für die Beantwortung der Fragen Dieser Beitrag wurde unter Kurzsprechstunde veröffentlicht Setze ein Lesezeichen auf den Permalink Rebecca Immanuel bei MDR um 4 vom 06 01 2016 Song zur Folge Ein letztes Lied aus der 9 Staffel Eine Antwort auf Kurzsprechstunde mit Nicole Beutler niedermunster sagt 13 Januar 2016 um 09 16 gutes Interview und ganz interessant Alles Gute Zum Antworten anmelden Hinterlasse eine Antwort Antworten abbrechen Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben Suche nach Unser Le Mans Die Freundschaft Siegfried Rauchs mit Steve McQueen Jetzt auch bei Facebook Seid dabei TVB Bergdoktorwochen und Fantage 2016 Tickets buchbar Links zur Mediathek Benutzername Passwort Eingeloggt bleiben Registrieren Passwort vergessen Akuelle Mitgliederzahl 2292 Fanclub News Verlosung DVD 9 Staffel Die Lösungen und die Gewinner Dreh Winterspecial Das gestohlene Glück Februar

    Original URL path: http://www.der-bergdoktor-fanclub.de/?p=12834 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Heiko Ruprecht im Interview: “Heile Welt ist auf Dauer langweilig” | Der Bergdoktor – Offizieller Fanclub zur beliebten ZDF-Reihe
    einiges richtig machen Wie hat es sich ergeben dass Du Dich für die Schauspielerei entschieden hast und wie waren Deine Anfänge Angefangen hat alles mit dem Vorlesewettbewerb in der sechsten Klasse Ich habe gemerkt dass die Leute mir echt zuhören wenn ich vorlese Danach habe ich Schultheater Laientheater Amateurtheater gemacht zeitweilig habe ich mich in drei verschiedenen Theatergruppen in Lindau ausgetobt u a in der Altstadt auf dem Unteren Schrannenplatz den Kleinen Prinzen gegeben Zwischenzeitlich war ich ein Jahr bei einer Gastfamilie in den USA da gab es auf der Highschool eine tolle Bühne und einen professionellen Regisseur der mit uns z B das Musical Cinderella einstudiert hat in dem ich als Herold auf einem echten Pferd auf die Bühne reiten und hoch zu Ross singen durfte The prince is giving a ball Irgendwann musste ich mir eingestehen dass ich wirklich nichts anderes machen will als Schauspieler zu werden Nach dem Abitur wurde ich am Salzburger Mozarteum zur Ausbildung genommen Anschließend war ich am Stadttheater Ulm an den Münchener Kammerspielen und am Residenztheater engagiert bis ich mich entschlossen habe frei zu arbeiten auch um mehr zu drehen Theater Gastspiele gab s dann u a noch in Karlsruhe Hamburg Heidelberg Essen oder Bochum Seit dem Bergdoktor hat es sich mehr auf s Fernsehen verlagert Aber das Theater ist und bleibt mein Mutterschiff Du spielst ja auch heute noch regelmäßig Theater Die Bühnenstücke sind aber immer ein recht schwerer Stoff Ist es das was Du liebst oder würdest Du gerne auch das Genre Komödie spielen Da ich im Theater das Abenteuer suche Figuren zu spielen die größer sind als ich selbst liebe ich die Beschäftigung mit diesen anspruchsvollen Stoffen sehr in den letzten Jahren waren das z B Shakespeares Maß für Maß oder Ibsens Volksfeind In der Boulevardkomödie ist es oft so dass die Figuren kleiner sind als man selbst das ist meistens nicht so spannend und interessiert mich nur bedingt auch wenn es sicher Spaß machen kann Es gibt aber auch richtig gute und intelligente Komödien z B die von Yasmina Reza Übrigens ist auch Shakespeares Maß für Maß eine Komödie Wie stehst Du in diesem Zusammenhang zu Formaten wie Katie Fforde in denen Du schon mitgewirkt hast Das sind Märchen für Erwachsene und ich mag gute Märchen Die Anforderung ist für jedes Format die gleiche Eine glaubwürdige Figur zu spielen Das ist in einem Katie Fforde oder Rosamunde Pilcher Film oft schwieriger als z B in einem Tatort weil die Geschichten meistens einfacher erzählt sind es kommt aber immer darauf an was man daraus macht Letztes Jahr habe ich wieder einen neuen Katie Fforde Film in der Nähe von Boston gedreht Zurück ans Meer am 19 04 2015 im ZDF Anmerkung des Bergdoktor Fanclubs der ist ein schönes Märchen geworden Da habe ich zugesagt weil mich die Figur des Meeresbiologen und die Geschichte angesprochen haben Man muss sich einfach darauf einlassen sich dazu bekennen und darf es nicht halbherzig machen Welches ist Deine Traumrolle Da fallen mir natürlich vor allem

    Original URL path: http://www.der-bergdoktor-fanclub.de/?p=10937 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • “Vier”us – 4. Fantreffen am Wilden Kaiser 19./20. Juli 2015 | Der Bergdoktor – Offizieller Fanclub zur beliebten ZDF-Reihe
    Eingangs berücksichtigt Die Anmeldefrist läuft am 30 06 2015 aus Solltet Ihr eventuell erst danach entscheiden können ob Ihr an dem genannten Termin Zeit habt fragt gerne an Es könnte natürlich sein dass dann das Treffen schon ausgebucht ist Falls Ihr vorab oder auch später noch Fragen habt Einfach unter post der bergdoktor fanclub de stellen Oder unten einen Kommentar eingeben Selbstverständlich könnt Ihr auch früher anreisen oder später abreisen bzw Euren Urlaub und die Dauer ganz nach Euren Wünschen gestalten Für die Buchung der Unterkunft ist jeder selber verantwortlich Schaut mal hier auf die Homepage des Tourismusverbandes Wilder Kaiser Dort könnt Ihr Euch nach Unterkünften umsehen In den Touristinfos der Orte wird Euch selbstverständlich auch weitergeholfen Hier sind die Kontaktdaten Tipps für den Besuch der klassischen Drehorte im Anschluss an das Fantreffen Dienstag 21 07 2015 Filmwanderung mit Wanderführer Peter um 9 Uhr Dienstag 21 07 2015 Die Bergdoktorpraxis hat geöffnet von 10 Uhr bis 12 Uhr Dienstag 21 07 2015 Bergdoktor Filmtour Gruberhof mit dem Oldtimertraktor um 10 Uhr Mittwoch 22 07 2015 Bergdoktor Filmtour Gruberhof mit dem Oldtimertraktor um 10 Uhr Für die Filmwanderung und die Filmtour ist eine Vorabanmeldung notwendig Die Kontaktdaten sind verlinkt Sofern Ihr sicher bei einer dieser Unternehmungen dabei sein wollt dann meldet Euch bitte rechtzeitig an Nun sind aber erstmal Eure Anmeldungen zum 4 Fantreffen willkommen Ein herzliches Dankeschön für die Erstellung des Flyers und des Logos Vier us an Axel Raatz www axelraatz de Dieser Beitrag wurde unter Fantreffen veröffentlicht Setze ein Lesezeichen auf den Permalink Kurzsprechstunde mit Rebecca Immanuel Monika Baumgartner bei DAS vom 02 03 2015 6 Antworten auf Vier us 4 Fantreffen am Wilden Kaiser 19 20 Juli 2015 Toni sagt 25 Februar 2015 um 09 03 Ich freue mich schon sehr darauf Zum Antworten anmelden Christine sagt 26 Februar 2015 um 12 55 Hallo liebe Michaela schön von Dir Euch zu hören da habt Ihr Euch aber was tolles einfallen lassen Wahnsinn Klettern ist ja Cool aber da braucht man schon etwas Mut dazu auch wenn einem das gezeigt wird Ich weiß nicht ob ich mich das trauen würde Aber es gibt sicherlich Leute und Kinder die den Mutt dazu haben Schöne Zeit bis dahin Auch den Fans da draußen viel Spaß heute bei der vorletzten Sendung Schade geht viel zu schnell vorrüber Herzliche Grüße Christine aus Schernfeld Zum Antworten anmelden kiki sagt 4 Juli 2015 um 18 36 Wann ist das nässte fantreffen Zum Antworten anmelden Michaela Schulze sagt 5 Juli 2015 um 16 47 Hallo Kiki vom Fanclub steht aktuell dieses Fantreffen am 19 20 Juli an Wenn Du für dieses Jahr noch einen anderen Termin suchst dann schau mal beim Tourismusverband den Fantag am 10 09 2015 an http www wilderkaiser info de sommer tirol spezielle angebote bergdoktorwochen html Schöne Grüße Michaela Christine sagt 30 Juli 2015 um 18 44 Hallo liebe Michaela und wie war euer Fantreffen bin schon gespannt auf eure Bilder und super Geschichten dazu Leider habe ich auch beim 4

    Original URL path: http://www.der-bergdoktor-fanclub.de/?p=10842 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kurzsprechstunde mit Rebecca Immanuel | Der Bergdoktor – Offizieller Fanclub zur beliebten ZDF-Reihe
    Starck bedeutet für mich ein wertvolles kleines Stück Fernseh Geschichte Meine Traumrolle ist das was ich in dem jeweiligen Moment drehe Meine Hobbys sind Familie und Beruf harmonisch zu vereinbaren Musikalisch gefallen mir verschiedene Stilrichtungen Das kommt auf Lust Laune Jahreszeit Örtlichkeit und die Situation an Zu einem perfekten Wochenende gehört für mich meine Familie Mein Lieblingsurlaubsziel ist das an dem ich mich am besten erholen kann Tee oder Kaffee Kaffee Frühaufsteher oder Langschläfer Eindeutig Frühaufsteher Meer oder Berge Beides Chinesisches oder italienisches Essen Italienisches Essen Grey s Anatomy oder Dr House Der Bergdoktor Auto oder Motorrad Egal Hauptsache mobil Joggen oder Schwimmen Sport Rumba oder Walzer Tanzen New York oder Los Angeles Die Welt Vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen Dieser Beitrag wurde unter Kurzsprechstunde veröffentlicht Setze ein Lesezeichen auf den Permalink Adventskalender 2014 Die Lösung und die Gewinner Vier us 4 Fantreffen am Wilden Kaiser 19 20 Juli 2015 2 Antworten auf Kurzsprechstunde mit Rebecca Immanuel ichbinich sagt 4 Februar 2015 um 22 13 Was haltet Ihr von der Idee wenn das ZDF oder der ORF einmal ein Best of von Dr Vera Fendrich und Dr Alexander Kahnweiler machen würde Zum Antworten anmelden waldemarin sagt 8 Mai 2015 um 12 59 das wäre super toll Zum Antworten anmelden Hinterlasse eine Antwort Antworten abbrechen Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben Suche nach Unser Le Mans Die Freundschaft Siegfried Rauchs mit Steve McQueen Jetzt auch bei Facebook Seid dabei TVB Bergdoktorwochen und Fantage 2016 Tickets buchbar Links zur Mediathek Benutzername Passwort Eingeloggt bleiben Registrieren Passwort vergessen Akuelle Mitgliederzahl 2292 Fanclub News Verlosung DVD 9 Staffel Die Lösungen und die Gewinner Dreh Winterspecial Das gestohlene Glück Februar März 2016 DVD Veröffentlichung 9 Staffel 01 04 2016 Song zur Folge Ein letztes Lied aus der 9 Staffel Weihnachtsstory Gewinnspiel

    Original URL path: http://www.der-bergdoktor-fanclub.de/?p=10773 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Ein kleiner Einblick: Meet & Greet vom 20. Dezember 2014 | Der Bergdoktor – Offizieller Fanclub zur beliebten ZDF-Reihe
    verlassen Jeweils einen Schal mit persönlicher Note In diesem Sinne waren alle Dabeigewesenen mehr als zufrieden Die Bildergalerie des Meet Greets Unser Dank für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Meet Greets geht an Hans Sigl Christof Hintze Susanne Sigl und das Hotel Hahn Dieser Beitrag wurde unter Fantreffen veröffentlicht Setze ein Lesezeichen auf den Permalink Monika Baumgartner Ihre Zeilen zum TV Start der 8 Staffel Adventskalender 2014 Die Lösung und die Gewinner 2 Antworten auf Ein kleiner Einblick Meet Greet vom 20 Dezember 2014 D Mehlig sagt 13 Januar 2015 um 23 47 Hallo liebe Michaela liebe Alex Ich habe mich gefreut von Euch zu hören und habe mir mit Vergnügen die Fotos vom meet greet angesehen und Euren Bericht gelesen Für mich war es ein besonderes Erlebnis in München dabei zu sein und Euch kennen zu lernen Hans und auch Christof waren an diesem Nachmittag ja besonders gut aufgelegt und ich denke sehr gerne an diese schöne Begegnung zurück Also nochmals einen besonderen Dank an alle Beteiligten und vielleicht habe ich ja Glück und gewinne auch beim nächsten Mal Liebe Grüße Doris Zum Antworten anmelden Anke Kessel sagt 15 Januar 2015 um 15 06 Liebe Michaela liebe Alex gerne denke auch ich an diesen tollen Nachmittag zurück Es bleibt für mich ein unvergeßliches Erlebnis Danke nochmal an alle Beteiligten die uns das ermöglicht haben Liebe Grüße Anke Zum Antworten anmelden Hinterlasse eine Antwort Antworten abbrechen Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben Suche nach Unser Le Mans Die Freundschaft Siegfried Rauchs mit Steve McQueen Jetzt auch bei Facebook Seid dabei TVB Bergdoktorwochen und Fantage 2016 Tickets buchbar Links zur Mediathek Benutzername Passwort Eingeloggt bleiben Registrieren Passwort vergessen Akuelle Mitgliederzahl 2292 Fanclub News Verlosung DVD 9 Staffel Die Lösungen und die Gewinner Dreh Winterspecial Das gestohlene

    Original URL path: http://www.der-bergdoktor-fanclub.de/?p=10619 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Monika Baumgartner: Ihre Zeilen zum TV-Start der 8. Staffel | Der Bergdoktor – Offizieller Fanclub zur beliebten ZDF-Reihe
    8 Staffel Christine sagt 2 Januar 2015 um 10 18 Hallo liebe Frau Baumgartner erstmal noch ein gesundes glückliches neues Jahr und dass Sie weiterhin viel Spaß beim Bergdoktor drehen haben so dass wir Sie noch lange sehen dürfen Sie spielen diese Rolle als Mama so super Manchmal tun Sie mir schon ganz leid solche Jungs zu haben denn die sind ab und zu schon sehr anstrengend aber wiederrum ganz lieb Ihr seid so ein tolles Team die Sendung muss man einfach lieben Sie habe ich auch schon immer sehr gerne im Fernsehen gesehen denn Sie können jedeRolle super gut spielen Und danke für das erzählen was so in der 8 Staffel passiert Wird bestimmt sehr spannend ich freu mich jetzt schon darauf Alles Gute von Herzen Christine Mrhal aus Schernfeld Zum Antworten anmelden Christine sagt 7 Januar 2015 um 11 34 Hallo ihr da draußen freut ihr euch genauso auf den ersten Teil morgen Abend Ich kanns kaum noch erwarten Jeden Bergdoktor Fan viel Spaß beim ansehen Danke für die tolle Sendung liebe Schauspieler Schöne Zeit beim drehen der 9 Staffel Küschen Christine Zum Antworten anmelden Merijuti sagt 7 Januar 2015 um 21 19 Hallo Frau Baumgartner ein frohes glückliches gesundes neues Jahr 2015 auch von mir Ich möchte mich der Cristina anschließen Sie spielen eine liebe gute Mama WieSie das immer schaffen den ganzen Hof und die ständigen Sorgen und Launen Ihrer beiden großen Jungs Aber auch ihre Film Enkelin Lilly hat es mit ihren zwei Vätern auch nicht immer leicht Ich freue mich schon sehr darauf die neue Staffel zu sehen Beim Weihnachtsspecial dachte ich schon das war s Doch am Schluß ist mir ein ganz großer Stein vom Herzen gefallen Wirklich Ihr seid eine richtige liebe sympathische Familie und alle zusammen ein ganz tolles Team wenn morgen abend auf ZDF um 20 15 Uhr Der Bergdoktor anläuft lasse ich mich von niemandem stören Liebe herzliche Grüße aus Velbert D Heike Zum Antworten anmelden Alhambra sagt 8 Januar 2015 um 07 30 Liebe Frau Baumgartner liebes Bergdoktorteam Ihnen allen ein frohes neues Jahr und vor allem Gesundheit Auch ich freue mich heute wieder sehr auf die neue Staffel Sie Frau Baumgartner und Ihre Filmfamilie sind einfach toll Die Geschichten sind immer wieder toll und spannend Leider habe ich es noch nicht zum Fantreffen geschafft aber die Drehorte habe ich mir schon angeschaut Vielleicht klappt es ja in diesem Jahr Bis dahin liebe Grüße Elke aus Köln Zum Antworten anmelden Bergdoktorfanfrau sagt 8 Januar 2015 um 15 16 Liebe Monika Baumgartner ich freue mich selbstverständlich sie heute Abend wieder als Mama von Martin und Hans zu sehen und auch als Oma von Lilly Sie alle spielen ihre Rollen so echt dass man meinen könnte es gäbe sie wirklich die Familie Gruber Dann mal bis heute Abend im ZDF Es wird ein sehr schöner Abend auch mit den wundervollen Landschaftsaufnahmen in Tirol dem Wilden Kaiser die schönen Täler und die reinen Seen dort verbunden mit den wunderschönen Bergen Liebe

    Original URL path: http://www.der-bergdoktor-fanclub.de/?p=10541 (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •