archive-de.com » DE » D » DELAB.DE

Total: 153

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • (für Laborärzte)
    Perspektive Nukleinsäuren als diagnostische Tumormarker Blutmarker in Form tumorspezifischer DNA oder RNA ermöglichen Nachweis Dr Philippe Anker Extracellular Biology Research Labor Carouge Genf Erhöhtes Homocystein auch bei bestimmten Tumorerkrankungen kolorektal Mamma Prof Dr med Karl Luwig Resch Gustav Carus Universität Dresden bzw Forschungsinstitut Balneologie Bad Elster Medice Tumorprävention am Beispiel SELEN Ratiopharm Deutschland ist ein Selen Mangelgebiet Stada Erhöhung des Selenspiegels ermöglicht bessere NK Zell Aktivität Schilddrüse SELEN Baustein antioxidativer Enyme Sension Prophylaxe und Therapie chronisch entzündlicher Schilddrüsenerkranungen hohe Konzentrationen in Schilddrüse Niere Leber Hoden Herz Prostata Lunge Prof Dr med Armin Heufelder München Dr med Klaus Erpenbach Erftstadt Virologie Typspezifische Differenzierung der Antikörper gegen HSV 1 und HSV 2 ELISA EUROLINE WB EBV Diagnostik Byk DiaSorin Sabine Wacker 06074 401 554 16 Fax 401 420 Fertilität Moderation Dr Leidenberger Entdeckungsrate beim Risikoscreening des Downsyndroms BRAHMS Sucka Prof Dr med Peter Miny Basel 0041 616856565 Fax 6011 Polkörperdiagnostik und IVF vs Pränataldiagnostik Dr med Ute Hehr Humangenetikin Regensburg Zentrum für Gynäkologische Endokrinologie Reproduktionsmedizin und Humangenetik Erste klinische Erfahrungen sagen uns daß die Theorie stimmt sagte der Reproduktionsspezialist Professor Hans van der Ven von der Universität Bonn in einer Sachverständigenanhörung des Nationalen Ethikrats in Berlin Eine randomisierte Studie dazu gebe es aber noch nicht Genchiptechnik zeigt bei der Präimplantationsdiagnostik PID mehrere Gendefekte Dr Chelsea Salvado Institut für Reproduktionsmedizin Monash Universität Melbourne Prävention bei Gestationsdiabetes Prof Dr Andreas Plagemann Charité Berlin Pappilomaviren Infektionsserologie in der Schwangerschaft Adiponektin Ursache für Entstehung von Diabetes Typ 2 Prof Dr med Eberhard Standl Krankenhaus München Schwabing Laborpraxis aktuell 18 30 Uhr Oxidativer Stress eine Exkursion kann Rotwein unser Leben verlängern Referent Dr Franz Paul Armbruster Fa Immundiagnostik Bensheim a INFLUENCE LEADERSHIP für Mikrobiologen b FUTURE LAB Jörg Kühn Marketingleiter Europa BD Prä und Postanalytik erhöhte Anforderungen an das Qualitätsmanagement Dr Anne Deutsch DPC Biermann Bad Nauheim MVZ Friedenau in Berlin Dr Susanne Schwarz Dr Wolfram Otto ÄZ 15 09 Ist das deutsche Gesundheitswesen noch zu retten therapierbar Univ Prof Dr Peter Oberender Universität Bayreuth Abrechnungsmodalitäten beim Einsatz neuer Verfahren in der Labormedizin Dipl Biol Dr med Silke Biermann Göcke Labor Dr Scharmann und Partner Bochum Mitglied der Laborkommission der KV Westfalen Lippe Hedwig Pflanz Abteilungsleiterin Qualitätssicherung Laborkommission der KVWL o GF fragen Ist die Blinde Kostensenkung irreführend Qualitätssicherung in laborärztlicher Hand als Gegengewicht zur Ökonomisierung Dr Hagen Kühn Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung AG Public Health Praxisbewertung Gerd Kimpel KV Niedersachsen Göttingen Dr Meindl Wenk Partner Liegt die Zukunft der Laborfachärzte in der Kooperation Lic Phil Ulbald Hullin APO Bank Düsseldorf Dr Bartl Wimmer Synlab Gruppe Augsburg Ist das Medizinische Labor in Zukunft noch kreditwürdig Marianne Prommer HypoVereinsbank Exkurs Management by Swing sind Musiker die besseren Manager Prof Dr Hans Günther Bastian Institut für Musikpädagogik Universität Frankfurt Innovationen 11 05 Einführung der neuen Biochip Array Technology im Medizinischen Labor Innovationspreis MacRobert Award 2003 Randox Prof Dr ATENA MAD System Vollautomatisierte Autoimmun und Infektions Analytik Prof Kern Ulm oder Dr Labor Dr Limbach Biorad Liebermann Nexgen four Eclectica Vollautomatische Labordiagnostik kombinierter Einsatz eines offenen und eines geschlossenen Systems

    Original URL path: http://www.delab.de/fachtag/ft07.04.1.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • (für Laborärzte)
    Autoimmunerkrankungen Thyreoiditis Deutschland ist ein Selen Mangelgebiet Erhöhung des Selenspiegels ermöglicht bessere NK Zell Aktivität Dr med Klaus Erpenbach Erftstadt 4 15 30 Holotranscobalamin HoloTC ein neuer Präventions Marker für B12 Mangel Prof Dr med Wolfgang Herrmann Universitätsklinikum Homburg Saar 16 00 Uhr Pause 5 16 30 Individualisierte Therapie durch Genotypisierung am Beispiel Cytochrome 450 Dr Michael Herlt Roche Diagnostics Mannheim Laborpraxis aktuell 6 17 00 Prävention IGeL Bedeutung und Entwicklung aus Sicht der KV Markus März kaufm Geschäftsführer Kassenärztliche Vereinigung Hessen 17 30 Uhr Pause 7 18 00 a Der rechtliche Rahmen von IGeL zwischen medizinischer Notwendigkeit und Unfug b Der erleichterte Ausschluss von Minderheitsgesellschaftern in ärztlichen Einrichtungen Anwendung neuester BGH Rechtsprechung RA Dr Stephan Rau Kanzlei Gibson Dunn Crutcher München 8 18 45 Die Änderungen des neuen Labor EBM Dr med Bernhard Rochell KBV Berlin 19 30 Uhr Abendessen Samstag 21 01 2006 09 00 13 00 Uhr Tumorerkrankungen 9 09 00 Früherkennung von Knochenmetastasen bei Prostata und Mamma CA mittels immunologischer Marker ICTP PINP Dr med Christian Jakob Charité Berlin 10 09 30 Primär und Sekundär Prävention von Kopf Hals Tumoren Prof Dr med Andreas Dietz Universitätsklinikum Leipzig 10 00 Uhr Pause 11 10 30 Krebs Prävention

    Original URL path: http://www.delab.de/fachtag/ft06.01.1.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • (für Laborärzte)
    Candida Aspergillus et c Nomenklatur Diagnostik Therapie Prof Dr med Herbert Hof Inst f Mikrobiologie u Hygiene Un i versitätsklinikum Mannheim 4 15 30 Schnelle und sensitive Sepsis Diagnostik mittels PCR Dr rer nat Hanns Christian Müller Roche Diagnostics Mannheim 16 00 h Pause 5 16 30 Multiple Sklerose n eue r Marker für Diagnose und Prognose Prof Dr med Thomas Berger Medizinische Universität Innsbruck 6 17 00 Stand der Prostatakrebs Früherkennung diagnostische Zuverlässigkeit von Gesamt und komplexiertem PSA Dr med Michael Müller Labor Dr Fenner Partner Hamburg 17 30 h Pause Laborpraxis aktuell Moderation Dr med Armin Kuhlencord 7 18 00 Die korrekte Abwicklung von IgeL Kurt Weser Geschäftsführer PVS Limburg Lahn 8 18 30 Personal und Konfliktmanagement Uli Früh WCG Wolf Consulting Group AG Reutlingen 19 30 h Abendessen Samstag 1 1 0 3 2006 Molekularbiologische Diagnostik ausgewählter Erkrankungen Moderation Dr med Armin Kuhlencord 9 09 00 Aktuelle Risikobewertung zur Einschleppung von H5N1 PD Prof Dr med vet Franz J Conraths Friedrich Loeffler Institut Bundesforschungsanstalt für Tiergesundheit Institut für Epidemiologie Wusterhausen 09 45 h Pause 1 0 10 0 0 Molekularbiologischer H5N1 Viren Nachweis Prof Dr med Uwe Gerd Liebert Institut für Virologie Universität Leipzig 10 45 h

    Original URL path: http://www.delab.de/fachtag/ft06.01.2.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • (für Laborärzte)
    6 17 30 Möglichkeiten und Grenzen der Steroidbestimmung in Serum und Speichel Dr Wolfgang Ziemann Demeditec Diagnostics Kiel 1 8 0 0 h Pause xx 7 18 30 Medizinische Versorgungszentren MVZ a Laborärzte und Ärzte für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie als Partner b stationäre und ambulante Labor Versorgung aus der Sicht des Krankenhauses RA Dr Stephan Rau Kanzlei Gibson Dunn Crutcher München Dipl Kfm Martin Eversmeyer Vorstand Klinikum Herford 19 30 h Abendessen empfehlenswert RILIBÄK Stand der neuen Version Dr med Christoph Niederau Labor Prof Dickgießer u Dr Niederau Dortmund Mitglied in der Arbeitsgruppe Qualitätssicherung im medizinischen Laboratorium der BÄK sehr gut Die neue RILIBÄK praktische Umsetzung im medizinischen Labor Dr med Christoph Niederau Labor Prof Dickgießer u Dr Niederau Dortmund Mitglied in der Arbeitsgruppe Qualitätssicherung im medizinischen Laboratorium der BÄK Samstag 1 2 3 05 1 2006 8 09 00 Aufnahme neuer Tests Untersuchungsmethoden in die Gebührenordnung Prozedere und Mitwirkungsmöglichkeiten des Medizinischen Labors RA Dierk Meyer Lüerßen VDGH e V Frankfurt M Molekularbiologische Diagnostik Abklärung Moderation Dr med Frank Peter Schmidt wenig empfehlenswert Roche Stellenwert des molekularbiologischen HPV Nachweises bei der Zervixkarzinomvorsorge im Vergleich mit dem PAP Abstrich alt Kumulierte 5 Jahres Diagnosen von CIN2 3 oder Zervixkarzinom nach gleichzeitigem

    Original URL path: http://www.delab.de/fachtag/ft06.02.1.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • (für Laborärzte)
    Arbeitsgruppe CAPNETZ 4 12 30 Helicobacter pylori Ohne Keim kein Magenkrebs Bedeutung und Interpretationen diagnostischer Methoden unter Routinebedingungen Prof Dr med Andreas Leodolter Ev Jung Stilling Krankenhaus Siegen 1 3 0 0 h Imbiss Feierstunde Diagnostik ausgewählter immunologischer Erkrankungen Moderation Dr med Frank Peter Schmidt Berlin 5 14 00 Rationelle Immundiagnostik was ist Standard was ist Forschung Prof Dr med Hans Dieter Volk Charité Berlin 6 15 00 Anti CCP zur Diagnostik der rheumatoiden Arthritis Prof Dr med Phillip von Landenberg Universitsklinikum Mainz 1 5 3 0 h Pause 7 16 00 Die Rolle von Adiponectin und Isoformen bei Atherosklerose und kardiovaskulärem Risiko Dr med Maximilian von Eynatten Universitätsklinikum Würzburg Laborpraxis aktuell 8 16 30 Zu erwartende Auswirkungen von Gesundheitsreform und Laborreform Dr med Michael Späth Vorsitzender KV Vertreterversammlung Hamburg 1 7 3 0 h Pause 9 18 00 Einführung der Qualität in die Medizin ärztliche Tätigkeit medizinische Abläufe PD Dr med Reinhard Latza St Ingbert 10 18 30 a Vertragliche und nachvertragliche Wettbewerbsverbote in Gesellschafts und Anstellungsverträgen b Wichtige Regelungen in Laborkauf und Beteiligungsverträgen mit Ärzten und anderen Investoren RA Dr Stephan Rau Kanzlei Gibson Dunn Crutcher München 19 30h Abendessen xx Samstag 1 2 1 11 1 2006 ab 08 00 h 11 08 00 Mengenentwicklungen EBM Kapitel 32 und IGEL seit 98 Uli Früh WCG Wolf Consulting Group AG Reutlingen Molekularbiologische Diagnostik Abklärung ausgewählter Erkrankungen Moderation Dr med Andreas Gerritzen Bremen 12 09 00 Molekulargenetische Diagnostik bei Stoffwechselkrankheiten z B Lactoseintoleranz Hereditäre Hämochromatose M Fabry etc PD Dr med Ulrich Finckh Laboratoriumsmedizin Dortmund Dr Eberhard und Partner 09 45 h Pause 13 10 00 Molekularbiologische Diagnose verbreiteter Protozoen Infektionen Toxoplasmose Erreger von Darminfektionen Malaria Leishmaniose etc Dr med Ingrid Reiter Owona Universitätsklinikum Bonn 1 0 45 h Pause 14 11 00 Vollautomatisierte Real Time PCR für HBV

    Original URL path: http://www.delab.de/fachtag/ft06.04.1.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • (für Laborärzte)
    15 Lp PLA2 ein neuer unabhängiger Risikomarker für die koronare Herzkrankheit 7 16 45 Erhöhter Homocystein Spiegel korreliert mit Vitaminmangel 8 17 15 BNP und oder NTproBNP bei Herz Kreislauferkrankungen 17 45 Uhr Pause Laborpraxis aktuell 9 18 00 IGEL aus der Sicht des Patienten und der Einsender Praxis 10 18 30 a Mengenentwicklungen EBM Kapitel O und IGEL seit 98 b IGEL wirtschaftliche Betrachtung und Effizienzkontrolle 19 30 Uhr

    Original URL path: http://www.delab.de/fachtag/ft05.01.1.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • (für Laborärzte)
    zwischen Leistungserbringern und Krankenkassen im Rahmen der integrierten Versorgung 17 45 Uhr Pause 6 18 00 Qualitätsmanagementsysteme im Vergleich Relevanz und Umsetzung in medizinischen Laboratorien und Krankenhäusern 7 18 30 Exkurs Visuelles Erscheinungsbild des medizinischen Labors Fassaden Räume Farbdesigne 19 30 Uhr Abendessen Samstag 05 03 2005 Labormedizin Hygiene 8 09 00 Bakterielle Spezies Identifikation und Nachweis von Antibiotika Resistenzen mittels DNA Chips 9 09 45 Krankenhaushygiene und Diagnostik von

    Original URL path: http://www.delab.de/fachtag/ft05.01.2.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • (für Laborärzte)
    16 00 Diagnostik rheumatischer Autoimmunerkrankungen 16 30 Uhr Pause 7 16 45 Biomarker für das Management von rheumatischer Arthritis und Osteoarthritis Laborpraxis aktuell 8 17 15 Aktueller Stand der neuen RILIBÄK 17 45 Uhr Pause 9 18 00 Wirtschaftlichkeitsprüfung bei auftragsgebundenen Arztgruppen gesetzliche Regelungen und aktuelle Rechtsprechung des BSG 10 18 30 Bundesweites einheitliches Labor Leistungsverzeichnis Konzeptvorschlag zur Realisierung auf breiter Basis 19 30 Uhr Abendessen Samstag 25 06 2005

    Original URL path: http://www.delab.de/fachtag/ft05.02.1.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive