archive-de.com » DE » D » DDOPTICS.DE

Total: 551

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • DDoptics | Fernglas | Kolibri 10x42 schwarz
    von 100m Artikelbeschreibung Zusatzinformation Bewertungen Das kleine Fernglas für weite Distanzen Der Kolibri 10x42 Dieses Fernglas mit 10x Vergrösserung eignet sich hervorragend für große Entfernungen oder besonders kleine Objekte bei Tag und bei schlechten Lichtverhältnissen Die Austrittspupille von 4 2 mm liegt in einem Bereich der ermüdungsfreies Beobachten noch zulässt Bei einem für diese Leistungsklasse einzigartigen Fernglas Leichtgewicht von lediglich 645 Gramm der kleinen Ausmaße von 138 127 54 mm einem für ein Fernglas dieser Art relativ großen Sehfeld 100m und dem kurzen Naheinstellbereich 2 m sind die Einsatzmöglichkeiten beinahe unbegrenzt für die Jagd in Wald Feld und Gebirge bis hin zu Beobachtungen in der Welt der Vögel Blumen und Insekten Lichtstarkes und kontrastreiches Fernglas mit 10x Vergrösserung Eine aufwändige Phasenkorrektur des Dachkantprismensystems sorgt für brillante farbtreue und kontrastreiche Bilder Bei Mond oder Gegenlicht treten kaum Streulichteffekte auf Die H7 FMC Vergütung garantiert neben einer beeindruckenden Bildhelligkeit eine hohe und reflexfreie Bildschärfe bis in den Randbereich des Sehfelds Wasserdichtes Fernglas beschlagfrei und Scharfstellung ab 2m Die Scharfeinstellung funktioniert beim Kolibri 10x42 über eine echte Innenfokussierung Bereits ab einem Bereich von 2 m lässt sich ein Objekt scharf erfassen Dies funktioniert auch bei stärkstem Regen der dem Fernglas nicht gefährlich wird Eine Nitrogenfüllung sorgt dafür dass der Kolibri 10x42 vollständig wasserdicht und beschlagfrei ist Komplettes Sehfeld für Brillenträger Der Kolibri 10x42 verfügt über Augenmuscheln aus unverwüstlichem Leichtmetall Diese versenkbaren Augenmuscheln erlauben es dass auch Brillenträger in den vollen Genuss des gesamten Sehfelds kommen Am rechten Okular befindet sich der leicht einstellbare Dioptrienausgleich Einsatzempfehlung Der Kolibri 10x42 bietet mit 10x Vergrößerung gegenüber dem Kolibri 8x42 mit 8x Vergrösserung eine noch bessere Detailerkennung auf weite Entfernungen Vor allem wenn es darum geht Wild auch bei größeren Distanzen deutlich anzusprechen eignet sich dieses Fernglas wegen der hellen kontrastreichen und reflexfreien Bildwiedergabe sowie des geringen Gewichts hervorragend für unterschiedlichste jagdliche Einsätze bei Tag und Dämmerung Optische Qualität Detailschärfe und Brillanz in der Bilddarstellung bieten Naturfreunden Wanderern sowie Tierbeobachtern ein überwältigendes Seherlebnis Wegen des nahen Einstellbereichs und des weiten Sehfelds ist dieses Fernglas auch bei Ornithologen oder für die Insektenbeobachtung sehr beliebt Zusatzinformation Allgemein Gewicht 645 g Lieferzeit 2 3 Tage Technische Details Gewicht 645 g Vergrößerung 10 x Objektiv Ø in mm 42 mm Austrittspupille Ø in mm 4 2 mm Sehfeld 1000m 100 m Sehfeld 1094yd Nein Blickwinkel Augenmuscheln Metall Prismenart Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung Phase Coating Linsenvergütung FMC H7 Raindefender nicht RNP vergütet Okular Linsen Gruppen 4 3 Objektiv Linsen Gruppen 4 3 Gehäusematerial Polycarbonat Gehäusearmierung Gummi Augenabstand Okular in mm 13 mm Brillenträger Okular Ja Naheinstellung ab 1 4 m Dioptrieneinstellung rechts Dioptrienausgleich 3 Lichtstärke 17 6 Daemmerungszahl 20 5 Stickstofffüllung Ja Wasserdicht Tiefe Min 1 5 m Maße h b t in mm 130x127x48 mm Lieferumfang Trageriemen von Niggeloh 1 Stück Fernglastasche 1 Stück Objektiv Schutzkappen 1 Paar Okular Schutzkappen 1 Stück Putztuch 1 Stück Jetzt selbst eine Bewertung schreiben Kundenmeinungen Es sind noch keine Bewertungen vorhanden Schreiben Sie eine erste Bewertung zu diesem Artikel Vielen Dank Schreiben Sie Ihre eigene

    Original URL path: http://www.ddoptics.de/natur_de/ddoptics-fernglas-kolibri-10x42-schwarz.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • DDoptics | Fernglas | EDX 8,5x50 | Bergjagd Dämmerung |
    Ferngläser ihrer Klasse und lassen bei Ornithologen Naturliebhabern und Wanderern keine Wünsche offen Die Funktion bestimmt das Design Perfektion ist nicht verhandelbar Ob Ihr Fernglas gut in der Hand Sie der Anblick durch Selbiges auf Anhieb begeistern und die Mechanik überzeugt wissen Sie nach wenigen Sekunden Praxiserfahrung Robustheit für ein ganzes Leben Neue DDoptics Ferngläser werden gnadenlosen Härtetests unterzogen Von Arktischer Kälte bis zu Temperaturen bis kurz unterhalb des Siedepunktes tropische Luftfeuchtigkeit und Wasserbäder mit eingeschlossen Damit Ihr Fernglas jederzeit und in jedweder Umgebung einsatzbereit ist Zusatzinformation Allgemein Gewicht 887 g Lieferzeit 2 3 Tage Technische Details Gewicht 887 g Vergrößerung 10 x Objektiv Ø in mm 50 mm Austrittspupille Ø in mm 5 mm Sehfeld 1000m 102 m Sehfeld 1094yd Nein Blickwinkel Augenmuscheln TwistUp Metall Prismenart Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung Dielektrisch 72s Linsenvergütung DDlucid Raindefender RNP vergütet Okular Linsen Gruppen interne Information Objektiv Linsen Gruppen interne Information Gehäusematerial Polycarbonat Gehäusearmierung Gummi Augenabstand Okular in mm 19 mm Brillenträger Okular Ja Naheinstellung ab 2 4 m Dioptrieneinstellung rechts Dioptrienausgleich 4 Lichtstärke 25 Daemmerungszahl 22 36 Stickstofffüllung Ja Wasserdicht Tiefe Min 5 m Maße h b t in mm 175 133 60 mm Lieferumfang Trageriemen von Niggeloh 1 Stück Fernglastasche 1 Stück Objektiv Schutzkappen 1 Paar Okular Schutzkappen 1 Stück Putztuch 1 Stück Jetzt selbst eine Bewertung schreiben Kundenmeinungen Preis Leistung top Review by Sigi Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Veröffentlicht am 03 10 2015 Jetzt Kundenbewertung lesen Preis Leistung top Review by Sigi Veröffentlicht am 03 10 2015 Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Die Beobachtung des Blutmondes am 28 09 15 war umwerfend Auch für Naturbeobachtung ein handliches und ausgezeichnetes Glas Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung Spitzname Zusammenfassung Ihrer Kundenmeinung Kundenmeinung Bitte bewerten Sie diesen Artikel 1 bis 5 Sterne Mehr Sterne sind besser Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Kundenmeinung abschicken Interessante Artikel DDoptics Fernglas EDX 12x50 DDlucid Vergütung Empfehlung für Bergjagd Empfehlung für Vogelbeobachtung scharf ab 2 4 m sehr hohe Auflösung Das EDX 12x50 ist ein echtes Spezialglas Mit seiner 12fach Vergrößerung und der brillanten DDlucid Vergütung sind weit entfernte Objekte farbgetreu kontrastreich und gestochen scharf zu erkennen Dieses Fernglas sollte bei Wanderungen im Gebirge in keinem Rucksack fehlen Das EDX Premium Fernglas vereint eine fantastische Bildqualität extrem hohe Lichtstärke und ein unbeschreibliches Beobachtungsgefühl 1 110 00 Inkl 19 MwSt zzgl Versandkosten 1 Kundenmeinung en Kundenmeinung hinzufügen DDoptics Fernglas EDX 8 5x50 DDlucid Vergütung Empfehlung für die Nachtjagd Empfehlung für Landschaftsbeobachtung Metallaugenmuscheln scharf ab 2 4 m Das EDX 8 5x50 steht dem EDX Fernglas in der Version 8x42 bezüglich der Verarbeitungsqualität optischer Qualität Funktionalität und Handlichkeit sowie Vergütung in nichts nach Allerdings bietet dieses Premium Fernglas aufgrund des großen Objektivdurchmessers von 50 mm eine noch größere Lichtstärke selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen Für den Jäger bedeutet dies noch hellere Bilder als bei einem 42 mm Fernglas der EDX Serie 1 095 00 Inkl 19 MwSt zzgl Versandkosten 1 Kundenmeinung en Kundenmeinung hinzufügen DDoptics Fernglas EDX 10x42 DDlucid Vergütung Empfehlung für die Dämmerung Empfehlung für die

    Original URL path: http://www.ddoptics.de/natur_de/ddoptics-fernglas-edx-10x50.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • DDoptics | Fernglas | EDX 7x42 | Mini Nachtjagd Fernglas |
    99 Prozent aller unerwünschten wellenoptischen Effekte und verhindert somit auch die kleinsten Unschärfen Ein Dielektrischer Phasenspiegel ermöglicht Gesamtlichttransmissionen von 89 bis zu 93 7 zwischen 450 und 600nm Die Serie Die EDX Ferngläser verfügbar mit 30mm 42mm und 50mm Objektiven sind derzeit die weltweit leichtesten kleinsten optisch brillantesten Ferngläser ihrer Klasse und lassen bei Ornithologen Naturliebhabern und Wanderern keine Wünsche offen Die Funktion bestimmt das Design Perfektion ist nicht verhandelbar Ob Ihr Fernglas gut in der Hand Sie der Anblick durch Selbiges auf Anhieb begeistern und die Mechanik überzeugt wissen Sie nach wenigen Sekunden Praxiserfahrung Robustheit für ein ganzes Leben Neue DDoptics Ferngläser werden gnadenlosen Härtetests unterzogen Von Arktischer Kälte bis zu Temperaturen bis kurz unterhalb des Siedepunktes tropische Luftfeuchtigkeit und Wasserbäder mit eingeschlossen Damit Ihr Fernglas jederzeit und in jedweder Umgebung einsatzbereit ist Zusatzinformation Allgemein Gewicht 725 g Lieferzeit 2 3 Tage Technische Details Gewicht 725 g Vergrößerung 7 x Objektiv Ø in mm 42 mm Austrittspupille Ø in mm 6 mm Sehfeld 1000m 128 m Sehfeld 1094yd Nein Blickwinkel 7 3 in Grad º Augenmuscheln TwistUp Metall Prismenart Schmidt Pechan Prismen Verspiegelung Dielektrisch 72s Linsenvergütung DDlucid Raindefender RNP vergütet Okular Linsen Gruppen interne Information Objektiv Linsen Gruppen interne Information Gehäusematerial Polycarbonat Gehäusearmierung Gummi Augenabstand Okular in mm 19 5 mm Brillenträger Okular Ja Naheinstellung ab 1 4 m Dioptrieneinstellung rechts Dioptrienausgleich 4 Lichtstärke 36 Daemmerungszahl 17 14 Stickstofffüllung Ja Wasserdicht Tiefe Min 5 m Maße h b t in mm 148 128 58 mm Lieferumfang Trageriemen von Niggeloh 1 Stück Fernglastasche 1 Stück Objektiv Schutzkappen 1 Paar Okular Schutzkappen 1 Stück Putztuch 1 Stück Jetzt selbst eine Bewertung schreiben Kundenmeinungen Es sind noch keine Bewertungen vorhanden Schreiben Sie eine erste Bewertung zu diesem Artikel Vielen Dank Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung Spitzname Zusammenfassung Ihrer Kundenmeinung Kundenmeinung Bitte bewerten Sie diesen Artikel 1 bis 5 Sterne Mehr Sterne sind besser Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Kundenmeinung abschicken Interessante Artikel DDoptics Fernglas EDX 12x50 DDlucid Vergütung Empfehlung für Bergjagd Empfehlung für Vogelbeobachtung scharf ab 2 4 m sehr hohe Auflösung Das EDX 12x50 ist ein echtes Spezialglas Mit seiner 12fach Vergrößerung und der brillanten DDlucid Vergütung sind weit entfernte Objekte farbgetreu kontrastreich und gestochen scharf zu erkennen Dieses Fernglas sollte bei Wanderungen im Gebirge in keinem Rucksack fehlen Das EDX Premium Fernglas vereint eine fantastische Bildqualität extrem hohe Lichtstärke und ein unbeschreibliches Beobachtungsgefühl 1 110 00 Inkl 19 MwSt zzgl Versandkosten 1 Kundenmeinung en Kundenmeinung hinzufügen DDoptics Fernglas EDX 10x50 DDlucid Vergütung Empfehlung für Vogelbeobachtung für Bergjagd Bergwandern Metallaugenmuscheln scharf ab 2 4 m Das EDX 10x50 steht für eine neue Generation von Ferngläsern die eindrucksvolle Optik Randschärfe und Funktionalität mit der Wiedergabe kontrastreicher und farbtreuer Bilder auf weite Entfernungen kobinieren Dieses brillante Premium Fernglas ist ein klassisches Universalglas mit herausragenden optischen und ergonomischen Eigenschaften einfach zu bedienende Fokussiermechanik komfortabler Handdurchgriff und geringes Gewicht bei kompakter Verarbeitung 1 095 00 Inkl 19 MwSt zzgl Versandkosten 1 Kundenmeinung en Kundenmeinung hinzufügen DDoptics Fernglas EDX 8 5x50 DDlucid Vergütung Empfehlung für

    Original URL path: http://www.ddoptics.de/natur_de/ddoptics-fernglas-edx-7x42.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Fernglas zur Tierbeobachtung | Pirschler | 8x56 | Outdoor | DDoptics
    Allgemein Gewicht 1 222 g Lieferzeit Fernglas ist derzeit nicht lieferbar Technische Details Gewicht 1 222 g Vergrößerung 8 x Objektiv Ø in mm 56 mm Austrittspupille Ø in mm 7 mm Sehfeld 1000m 126 m Sehfeld 1094yd Nein Blickwinkel 7 2 in Grad º Augenmuscheln Polycarbonate Prismenart Abbe König Prismen Verspiegelung Phase Coating Linsenvergütung FMC HDX Raindefender nicht RNP vergütet Okular Linsen Gruppen 5 3 Objektiv Linsen Gruppen 4 3 Gehäusematerial Polycarbonat Gehäusearmierung Gummi Augenabstand Okular in mm 20 mm Brillenträger Okular Ja Naheinstellung ab 2 5 m Dioptrieneinstellung mitte Dioptrienausgleich 3 Lichtstärke 49 Daemmerungszahl 21 16 Stickstofffüllung Ja Wasserdicht Tiefe Min 1 5 m Maße h b t in mm 190 160 68 mm Lieferumfang Trageriemen von Niggeloh 1 Stück Fernglastasche 1 Stück Objektiv Schutzkappen 1 Paar Okular Schutzkappen 1 Stück Putztuch 1 Stück Jetzt selbst eine Bewertung schreiben Kundenmeinungen Besser geht Kundenservice und Bindung nicht Review by Christian Rösch Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Veröffentlicht am 11 10 2014 Jetzt Kundenbewertung lesen Besser geht Kundenservice und Bindung nicht Review by Christian Rösch Veröffentlicht am 11 10 2014 Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Ich habe mein knapp 4 Jahre altes Pirschler auf Grund einer geringen Reparatur eingeschickt Danach erhielt ich einen Anruf ob ich mit Tausch des Glases einverstanden wäre Heute erhielt ich ein komplett neues Pirschler 8 56 Besser geht Kundenservice und Bindung nicht Vielen Dank für das nicht selbstverständliche Auftreten ihrer Firma Zur Qualität gibts nicht viel zu sagen Kundenmeinungen und von DDOptics getätigte Aussagen kann ich zu 100 unterschreiben Weiter so Beste Note für die Leistung Review by R Köhling Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Veröffentlicht am 11 10 2014 Jetzt Kundenbewertung lesen Beste Note für die Leistung Review by R Köhling Veröffentlicht am 11 10 2014 Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Hallo Die Lieferung hat sehr gut geklappt und ich konnte das Fernglas schon ein wenig testen Ich kann mich nur den Kommentaren auf Ihrer Homepage anschließen Beste Note für die Leistung Es macht richtig Spaß damit Selbst flinke kleine Spechte lassen sich zwischen dichtem Geäst ausmachen und messerscharf beobachten Ich denke ich werde damit viel Spaß auf ausgedehnten Bergtouren haben Weiter so freut mich dass es noch kleinere Hersteller gibt die nicht durch massive Preispolitik der Großen verdrängt werden Frohe Weihnachten Rudolf Köhling es ist super Review by Tobias aus NRW Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Veröffentlicht am 11 10 2014 Jetzt Kundenbewertung lesen es ist super Review by Tobias aus NRW Veröffentlicht am 11 10 2014 Bildhelligkeit Optische Qualität Verarbeitungsqualität Preis Leistung Ich habe das Glas pirschler 8 56 seit einem Jahr und ich kann nur sagen es ist super Überlegt nicht bestellt es einfach zur ansicht Gruß Tobias super Brillianz und Detailgenauigkeit Review by Thomas Pastoors Veröffentlicht am 10 10 2014 Jetzt Kundenbewertung lesen super Brillianz und Detailgenauigkeit Review by Thomas Pastoors Veröffentlicht am 10 10 2014 Ich habe heute Mittag ein neues Pirschler 8 56 bekommen Ich kann nur sagen dass was ich bei tage

    Original URL path: http://www.ddoptics.de/natur_de/ddoptics-fernglas-pirschler-8x56-dia-hdx-gruen.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Fernglas 8×34 Ultralight und Fernglas 10x34 von DDoptics | DE
    Français Wandern StoreName Français Español Wandern StoreName Español русский Wandern StoreName русский Naturbeobachtung Jagd Wild Wandern Reisen Fernglas 8 34 Ultralight und Fernglas 10x34 von DDoptics Testbericht 24 Juli 2015 Fernglas 8 34 Ultralight und Fernglas 10x34 von DDoptics Testbericht Zwei Versionen mit acht und zehnfacher Vergrößerung Kleine Ferngläser mit guten optischen Leistungen die auch ins kleine Gepäck passen Ferngläser Ultralight Bei einer Bushcraft Tour kann man schöne Dinge erleben Egal ob eine Gruppe von Rehen am Abhang grast ein bunter Vogel im Geäst sein Liedchen trällert oder gar ein Wolfsrudel mit seinen Welpenspielt Solche Beobachtungen bleiben in Erinnerung Oft würde man gerne näher herangehen aber dann scheucht man die Tiere auf und der Anblick ist vorbei Gut wenn man ein Fernglas dabei hat Doch so ein Glas muss klein und leicht sein um in einem Waldläufer Gepäck unterzukommen Bei solchen Gläsern war bisher meist die optische Güte eher schlecht oder die Widerstandsfähigkeit ließ zu wünschen übrig Der deutsche Hersteller DDoptics hat sich genau dieser Geräteklasse angenommen und zwei neue Ferngläser entwickelt In der Ultralight Serie gibt es nun die Modelle Fernglas 8x34 und 10x34 Beide sind mit Stickstoff befüllt und wasserdicht Der Hersteller gibt die Dichtigkeit mit 50 Zentimetern für eine Minute an Regen oder ein kurzes Untertauchen tauchen halten die Gläser also aus Die Augenmuscheln sind auch für Brillenträger geeignet Ein Dioptrienausgleich ist ebenfalls vorhanden Das bruchfeste Polycarbonat Gehäuse schützt vor mechanischen Beanspruchungen die Augenmuscheln bestehen aus Metall Das alles ist mit einer gummierten Schicht überzogen die die Gläser sehr griffig macht Zudem besitzen beide Modelle eine offene Brücke Dadurch kann man mit den Fingern gut um beide Objektive greifen Fernglas Ultralight mit offener Brücke für nur 150 Aufgrund der Größe sind die Gläser ideal für eine schnelle Einhandbedienung Das mittlere Fokusrad bietet einen angenehmen Drehwiderstand der einerseits die Fokuksierung mit einer Hand sehr einfach macht und andererseits eine versehentliches Verstellen erschwert Die optische Güte der Prismen ist sehr gut Ein Verfälschung der Farben war nicht festzustellen Die Beschichtung der Gläser holt ein Optimum an Lichtdurchlässigkeit heraus Allerdings darf man bei einem Objektivdurchmesser von nur 34 Millimetern keine Wunder erwarten Beide Ferngläser sind eher für die Nutzung am Tage optimiert Die offene Brücke macht die Glaser sehr griffig Eine Ein Hand Bedienung klappt so hervorragend In der Dämmerung oder nachts kommen sie schnell an ihre Grenzen Das Sehfeld von 124 Metern auf 1000 Meter Entfernung macht das Ferbglas 8x34 Glas ideal für Wildlife Beobachtungen Fazit Die achtfache Vergrößerung holt die Tiere nahe heran und bietet mit dem großen Sehfeld noch viel Raum um die Umgebung zu erfassen Dabei kann man das Glas sehr ruhig halten so dass es wenig Verwacklungsprobleme gibt Die werden bei der zehnfachen Vergößerung des Fernglas10x34 Glases schon größer Zudem ist hier das Sehfeld mit 106 Metern deutlich eingeschränkt Dafür kann man natürlich mehr Details erfassen was das Glas ideal für Jäger mit kleinem Gepäck macht Auch Bogenschützen die im Parcours den Killspot im Ziel suchen sind mit diesem Glas gut beraten Beide Ferngläser bieten

    Original URL path: http://www.ddoptics.de/natur_de/content/fernglas-8x34-ultralight-und-fernglas-10x34-von-ddoptics-testbericht/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Fernglas 8x30 Fieldstar Testbericht | DE
    8 oder 10 facher Vergrößerung im Portfolio Interessant ist für Bogenschützen das 8fach wie auch das 10fach Glas aber getestet wurde das Achtfache allein schon auf Grund des vom Hersteller versprochenen gigantischen Sehfelds von über 150 Metern DDoptics wirbt durchweg mit Premium Anspruch und überlässt diesbezüglich nichts dem Zufall das Glas hat optisch und haptisch in jeder Beziehung die Anmutung von Premium Ware Alle verstellbaren Teile laufen sattzäh so wie man es gern hat und nichts klappert oder wirkt billig gemacht Somit ist der erste Kontakt mit dem Fernglas 8x30 Fieldstar schon einmal auf der Habenseite zu verbuchen Natürlich hält man sich ein neues Glas sofort vor die Augen und ist im Fall des Fieldstar überrascht setzt es immer wieder ab bis einem klar wird dass es sich tatsächlich um eine achtfache Vergrößerung handelt Ein Sehfeld von exakt 150 5 Metern vermutet bei in diesem Zwerg nicht das ist tatsächlich ein Spitzenwert Der Primus ZeixxVicxxxx 8x32 schafft nur 140 Meter und selbst für siebenfache Vergrößerung gelten 130 Meter Sehfeld als guter Standard Die Freude über die Abbildungsleistung steht der Freude über das Sehfeld in nichts nach Das Fernglas 8x30 Fieldstar bildet messerscharf ab und alle Versuche an waagrechten oder senkrechten Kanten und Doppelkanten eine Verzerrung zu provozieren scheiterten auch die Randschärfe ist tadellos Die Farben werden angenehm naturgetreu dargestellt und wirken hell kontrastreich und brillant Da ist nichts flau oder grieselig jedes Detail steht glasklar im Blickfeld Ohne Brille durchgeblickt gab es keine Reflexe oder Schatten nicht einmal bei brutalem Gegenlicht Natürlich musste der Winzling seine Tauglichkeit auch im Realmodus beweisen An einem verregneten Feiertag ging es nach Tirol auf den Kössener 3D Parcours Wie gesagt es hatte schlechtes Wetter und zudem liegt der anspruchsvolle Parcours fast ausschließlich im Wald teilweise mit extremen Lichtverhältnissen und hell dunkel Kontrasten Interessant dabei in zweierlei Hinsicht Die EDX Linsen bilden dermaßen scharf ab dass eine achtfache Vergrößerung vollkommen ausreichend ist um auch auf 50 Meter noch die Ringe des Kills auf dem schon relativ benutzten Gummischaf glasklar zu erkennen Fast noch faszinierender ist dass die Lichttransmission der ED vergüteten Linsen derart gut ist dass selbst ein Mittfünfziger mit entsprechend beschränkter Lichtleistung der Augen nicht einen Millimeter Objektivdurchmesser vermisst Sehr erfreulich die Zeiten in denen zwei schwere Ofenrohre vor dem Bauch baumelte sind offensichtlich vorbei Den Praxistest auf dem Parcours hat das Fernglas 8x30 Fieldstar also mit Bravour gemeistert Beim Zubehör gibt es ebenfalls Grund zur Freude aber auch ein wenig Kritik Einfach Klasse ist der beigelegte Nackengurt es ist ein Original Niggeloh Konturgurt da lässt sich der Hersteller nichts nachsagen Das Glas ist dadurch sehr angenehm zu tragen wobei natürlich auch das äußerst geringe Gewicht von 460 Gramm eine Rolle spielt Selbst nach stundenlangem Marsch durch den Wald ist nicht zu spüren dass einem ein Fernglas um den Hals hängt Ein wichtiges Plus für Kondition und Konzentration und damit für die Trefferlage Nicht so erfreulich ist die Bereitschaftstasche Sie ist eine einfache ungepolsterte Nylontasche mit Klettverschluss was nicht sehr hochwertig wirkt Auf Nachfrage

    Original URL path: http://www.ddoptics.de/natur_de/content/fernglas-8x30-fieldstar-von-ddoptics-testbericht/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • DDoptics Fernglas Königstein 8x42 | DE
    beeinflusst es einen doch Selbst sehr teure Gläser von Premium Herstellern stecken oft in einem peinlich lieblosen Plastikbeutel der für nichts zu gebrauchen ist außer einen schlechten Eindruck zu machen Der Erste Eindruck Die DDoptics Bereitschaftstasche ist von der Qualität guter Fototaschen lässt sich umhängen oder praktisch am Gürtel befestigen Praxisorientierung pur wenn man den Reißverschluss öffnet lässt sich das wertvolle Teil entnehmen ohne Angst haben zu müssen dass es herausfällt Soweit war ich schon einmal positiv überrascht Apropos herausfällt aus dem Umkarton fiel neben den üblichen Flyern und einem Optiktuch auch der Umhängeriemen heraus Dasselbe wie bei der Bereitschaftstasche DDoptics lässt sich nichts nachsagen und liefert nicht das dünne Plastikriemchen das sich nach einer Stunde Tragen im Nacken wie eine Rasierklinge anfühlt sondern einen waschechten Niggeloh Konturgurt aus dickem Neopren Das Glas selbst ist mit den üblichen Okular und Objektivdeckeln aus weichem Gummi ausgestattet brauchbar aber kein Hingucker wie Tasche und Riemen Die Objektivdeckel sind mit einem Gummiring über das Objektiv gestülpt Na mal sehen wann ich den ersten Ersatz bestellen muss weil das Original beim Pfeile Suchen an einem Busch hängen geblieben ist und sich aus der Riege meiner Besitztümer verabschiedet hat Aber andererseits gibt es ja die wirklich brauchbare Bereitschaftstasche die das verhindern wird Das Glas selbst bestaunt man erst einmal fassungslos so klein In einer Männerhand wirkt das Königstein fast wie ein Opernglas Allerdings fasst es sich deutlich besser an man merkt an allen Ecken die hohe Produktqualität die saubere Verarbeitung die sich satt anfühlende Brückenverstellung Einzig die relativ leichtgängigen Drehaugenmuscheln wollten mir nicht so zusagen aber das mag Geschmackssache sein Sie sind jedenfalls in mehreren Rasterstellungen auf unterschiedliche Augenabstände einzustellen und bleiben auch an der einmal eingestellten Position Ebenfalls nicht so recht gefallen hat mir die Anbringung der Dioptrienverstellung direkt unter der rechten Drehaugenmuschel aber das liegt daran dass ich als Brillenträger die Drehaugenmuscheln ganz reindrehen muss und die Dioptrienverstellung dann ein wenig zur Fummelei wird Das hat erstaunlicher Weise kein mir bekannter Hersteller auf dem Schirm und man macht das auch nur einmal Positiv allerdings ist der große Verstellbereich von 3 5 Dioptrien damit kommt auch ein Maulwurf zurecht Die Optik Sehr positiv zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang dass man als Brillenträger mit dem Königstein nicht einen Quadratmillimeter an Sehfeld verliert Der große Moment nahte das Glas war äußerlich begutachtet ich trat ans Fenster und blickte durch Wow Anders lässt es sich nicht beschreiben Das Königstein hat eindeutig ein Swarovski Gen dieses Staunen erzeugende einem Laien nicht erklärliche Phänomen dass man durch zwei kleine schwarze Röhren guckt und es wird trotzdem heller So weit so gut Nun die Randschärfe testen An einer senkrechten und einer waagrechten Kante auch beim langsamen wandern Lassen des Ausschnitts nichts Nach meiner Begutachtung scharf von innen bis zum äußersten Rand Wie sieht es mit der Farbdarstellung aus Jedes Glas verfälscht mehr oder weniger die realen Farben Und je nach Farbdarstellung eines Glases und den persönlichen Vorlieben des Nutzers findet man ein Glas gut oder nicht gut Das DDoptics

    Original URL path: http://www.ddoptics.de/natur_de/content/testbericht-ddoptics-fernglas-koenigstein-8x42/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Tipps & Tricks Jagd Archive | DE
    Impressum Onlineshop Zahlungsvarianten Versandkosten Lieferzeiten DDoptics Unternehmen Philosophie Qualität direkt vom Hersteller Vertriebsstruktur DDoptics Händler werden Premiumhändler Presse Presseinformationen Presseveröffentlichungen Bilder Logos Ansprechpartner Firmenportrait Jobs Kontakt Startseite Infos Tipps Tricks Tipps Tricks Jagd StoreGroup Jagd Deutsch Jagd Wild English Jagd StoreName English Français Jagd StoreName Français Español Jagd StoreName Español русский Jagd StoreName русский StoreGroup Natur Deutsch Naturbeobachtung English Natur StoreName English Français Natur StoreName Français Español Natur StoreName Español русский Natur StoreName русский StoreGroup Wandern Deutsch Wandern Reisen English Wandern StoreName English Français Wandern StoreName Français Español Wandern StoreName Español русский Wandern StoreName русский Naturbeobachtung Jagd Wild Wandern Reisen Tipps Tricks Jagd Wir geben Ihnen Tipps rund um das Thema Optik Der beste Leuchtpunkt der Welt unser IFIBER Zielfernrohr Leuchtpunkt Dumme Zielfernrohr Leuchtpunkte sind von Gestern Ohne automatische Abschaltung passiert immer das gleiche In der Aufregung nach der Jagd wird schnell einmal vergessen den Leuchtpunkt abzustellen Am nächsten Ansitz hat man dann die Beschehrung Die Batterie ist alle Es muss also ein automatischer Leuchtpunkt her mehr erfahren Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles Aktuelles Dealer Allgemein DDoptics Aktuelles News Fernglas Zielfernrohr Jagd FAQ FAQ Dealer FAQ Jagd Optik Lexikon Tipps Tricks Tipps Tricks Jagd abgelegt und mit Zielfernrohr Leuchtpunkt verschlagwortet am 6 Mai 2015 von wpadmin Reinigung von Ferngläsern Zielfernrohren Optische Gläser reinigen Glasflächen sind empfindlich deshalb sollte man das Fernglas möglichst von Verschmutzung frei halten Das bedeutet dass die Schutzdeckel nach der Beobachtung immer wieder auf Objektive und Okulare gesetzt werden sollen Es sollte selbstverständlich sein die Linsen nicht mit den Fingern zu berühren Auch das Abwischen der Objektive mit Dieser Beitrag wurde unter Optik Lexikon Tipps Tricks Tipps Tricks Jagd Tipps Tricks Natur Tipps Tricks Wandern Tips Tricks Dealer abgelegt und mit Reinigung von Ferngläsern Zielfernrohren Reinigung verschlagwortet am 14 August 2014 von wpadmin 2 Artikel Textsuche Inhaltssuche

    Original URL path: http://www.ddoptics.de/natur_de/content/category/tipps-und-tricks/tipps-und-tricks-jagd/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •