archive-de.com » DE » D » DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER-INFO.DE

Total: 877

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • JobCenter: Muss der Arbeitgeber Auskunft erteilen? | Datenschutzbeauftragter
    Grund warum ein Unternehmen den Leistungsträgern Auskunft erteilen sollte ob sich eine bestimmte Person beworben hat oder nicht Dazu ist ggf der Leistungsempfänger verpflichtet z B nach 60 SGB I nicht aber das beworbene Unternehmen Anders verhält es sich dann wenn es um Informationen über Arbeitnehmer geht Gemäß 57 SGB II haben diese der Agentur für Arbeit auf deren Verlangen Auskunft über bestimmte Tatsachen zu geben Für diese Auskünfte kann auch die Benutzung eines Vordrucks verlangt werden Eine etwaige Einkommensbescheinigung wiederum hat der Arbeitgeber gemäß 58 SGB II dem Arbeitnehmer auszuhändigen damit er diese dem Leistungsträger vorlegen kann Fazit Zusammenfassend lässt sich fest halten dass die Leistungsträger grundsätzlich sehr viele Informationen bekommen dürfen und auch bestimmte Auskunftspflichten bestehen Diese gelten aber meist lediglich gegenüber den Leistungsempfängern und nicht gegenüber Unternehmen Bei Anfragen von Leistungsträgern sollten Sie sich daher stets an Ihren Datenschutzbeauftragten wenden damit sie wissen ob Sie die Auskunft tatsächlich erteilen müssen oder genau dadurch eine Ordnungswidrigkeit begehen Gut also wenn Sie einen Datenschutzbeauftragten haben Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 16 Juli 2013 Von Dr Datenschutz Kategorie Fachbeitrag Tags Auskunft Auskunftspflicht Bundesagentur für Arbeit Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonformer Umgang mit Beschäftigtendaten Fragen zum Bewerbungsverfahren zur Videoüberwachung oder zum Outsourcing Erstellung von erforderlichen Dokumenten insbesondere Betriebsvereinbarungen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Arbeitnehmerdatenschutz Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag Hallo aus aktuellem Anlass habe ich zwei Fragen 1 Ist die Agentur für Arbeit bzw das Jobcenter berechtigt meine Telefonnummer Handy an Unternehmen weiterzuleiten Dazu habe ich keine Vollmacht erteilt und meine Telefonnummer auch nie in einem Antragsformular angegeben Diese wurde einfach gespeichert nachdem ich meinen Sachbearbeiter angerufen habe und wird nun einfach ohne meine Zustimmung an Unternehmen weitergegeben 2 Darf ein Unternehmer ohne mein Einverständnis meine Bewerbungsunterlagen welche ich ihm geschickt habe Anschreiben Lebenslauf Zeugnisse und Dienstzeugnisse Qualifikationen an die Agentur für Arbeit übersenden Vielen Dank für Ihre Antwort Bitte geben Sie mir wenn möglich entsprechende anbei Mit freundlichen Grüßen Falko Falko am 15 November 2015 16 41 Uhr Antworten Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Jobcenter muss Sozialdatenschutz beachten Arbeitgeberanfragen von Gläubigern Pflicht zur Auskunftserteilung Wo Richter drauf steht muss nicht richtig drin sein Richterrecht und Datenschutz Auskunft nach 34 BDSG Richterrecht vs Datenschutz Das haben wir schon immer so gemacht Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/jobcenter-muss-der-arbeitgeber-auskunft-erteilen/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Leitfaden für Smartphones und Apps | Datenschutzbeauftragter
    Datenschutzeinstellungen von Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS Das 20 seitige Dokument beleuchtet sehr anschaulich die Einstellungen beider Betriebssysteme Es ist reich bebildert und leicht verständlich Damit dürfte ein Großteil der auf dem Markt verbreiteten Smartphones abgedeckt sein Mehrwert für die Praxis In einem Unternehmen dass Smartphones zur dienstlichen oder zur privaten Nutzung zur Verfügung stellt sollte immer auch eine Richtlinie zur Nutzung dieser Geräte und den Apps erarbeitet werden Daneben muss der Inhalt den Mitarbeiter in verständlicher Form bekannt sein Genau hierfür kann dieser Leitfaden genutzt werden Er könnte als Anhang einer Richtlinie den Mitarbeitern zur Einsicht zur Verfügung gestellt oder separat an diese ausgegeben werden Wenn die Mitarbeiter dann sehen was die Einstellungen bewirken können wird letztlich auch ihre Sensibilität geschult Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 19 Juni 2013 Autor Tim Becker Kategorie Fachbeitrag Tags App Arbeitsplatz Bring your own Device Internetnutzung Privatnutzung Smartphone Sie haben Fragen Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Stiftung Warentest Datenschutz bei Smartphones Sicherheitsregeln für Smartphones und Laptops Bring Your Own Device BYOD Nutzen und Risiken des neuen Trends aus Unternehmensperspektive Smartphone Sicherheitsrisiko WLAN Hotspot Vertrauenswürdige Apps Angry Birds WhatsApp und Co im Datenschutz Test Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer komfortabel aktuelle Datenschutz News erhalten und ihren persönlichen RSS Reader gestalten Die iPhone App wurde von intersoft consulting services entwickelt und setzt besonders auf Datensparsamkeit Im App Store informieren und laden Buchveröffentlichung Der Verlag der intersoft consulting services AG veröffentlicht Fachbücher aus den Bereichen Datenschutz Recht und IT Die Autoren verknüpfen Spezialwissen mit praktischen Tipps deren Grundlage die umfassende Erfahrung aus der Datenschutzberatung bildet Erfahren Sie hier mehr Themen Bitte wählen Adresshandel Arbeitnehmerdatenschutz Auftragsdatenverarbeitung ADV Mustervertrag Datenschutzbeauftragter Betriebsvereinbarung Cookies

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/leitfaden-fuer-smartphones-und-apps/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • PRISM: Überwachungsstaat 3.0 | Datenschutzbeauftragter
    7 Juni 2013 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags FBI Komplettüberwachung NSA Spionage Telekommunikationsüberwachung USA Vorratsdatenspeicherung Sie haben Fragen Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren 3 Kommentare zu diesem Beitrag Etwa Google und die NASA benutzten den gleichen Parkplatz Natürlich selbstredend nur den gleichen Parkplatz Garantiert Arne Rathjen Rechtsanwalt am 7 Juni 2013 20 00 Uhr Antworten Ich zitiere aus Ihrem Artikel Nun dürften auch in Deutschland die Diskussionen zur Vorratsdatenspeicherung wieder verschärft geführt werden Gerade unter dem Aspekt dass Deutschland die EU Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung noch nicht genügend umgesetzt hatte Skandale wie derzeit in den USA sollte damit vorgebeugt werden Hinzu kommt dass in Deutschland die Vorratsdatenspeicherung nicht die Speicherung und den Zugriff auf den Inhalt der Daten zum Gegenstand hat Die USA hingegen lesen und hören mit Soll das ein Witz sein Wollen Sie allen Ernstes behaupten dass nach den Enthüllungen zur Totalüberwachung durch US Geheimdienste sich die Diskussion um die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland in Richtung Wiedereinführung der VDS drehen wird Die Überwachungswut in den USA ist doch gerade ein Beleg für die Kritiker in Deutschland die davor warnen wohin die Reise geht wenn die Büchse der Pandora einmal geöffnet wurde Und glauben Sie ernsthaft dass sich deutsche Behörden an igendwelche Vorgaben des BVerfG halten würden Deutsche Beamte und Behörden genießen weitgehende Straffreiheit bei Verfassungsbruch Niemand in deutschen Amtsstuben muss ernsthafte Konsequenzen befürchten wenn unschuldige Bürger überwacht und entwürdigt werden Glauben Sie darüber hinaus tatsächlich daran dass es dabei bleibt bei der Vorratsdatenspeicherung nur Verbindungsdaten und nicht Inhaltsdaten zu speichern Das Kontenabrufverfahren nach 24c KWG sollte ursprünglich auch nur zur Terrorabwehr genutzt werden Heute können selbst kleine Beamte in Bafög Sachen das Bankgeheimnis heimlich brechen Die Bestandsdatenabfrage bei Telekommunikationsanbietern soll sogar bei Ordnungswidrigkeiten wie Rotlichtverstößen erlaubt sein Das rechtsstaatliche Grundprinzip der Verhältnismäßigkeit existiert in diesem Staate nicht mehr Die Machtausübung des Staates wird nur noch durch technische Grenzen beschränkt Da heutzutage die technischen Möglichkeiten schier grenzenlos sind ist auch die Macht des Staates grenzenlos Und Sie kommen mit Ihrem naiven Weltbild dass die Verfassung und das BVerfG noch irgendein Schutz für uns unbescholtene Bürger wäre Lächerlich Ich bitte Sie nicht auf die altbekannte Salami Taktik der Überwachungsextremisten und Verfassungsfeinde in Staat und Regierung hereinzufallen Die Vorratsdatenspeicherung scheint von Ihnen als gottgegeben hingenommen zu werden Sie sprechen trotz der neuesten Belege aus den USA immer noch über das Wie nicht über das Ob Auch das Bundesverfassungsgericht ist nicht Gott Wenn die Verfassungsrichter der Geist von Freiheit und Rechtsstaat verlässt verlieren sie ihre Legitimität Libertas am 8 Juni 2013 18 24 Uhr Antworten Den meisten ist das ganze Thema aber vollkommen egal Man muss sich doch nur ansehen wie viele Alternativen es zu Google gibt

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/prism-ueberwachungsstaat-3-0/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Drohnen – Videoüberwachung 2.0 | Datenschutzbeauftragter
    unbemannten Luftfahrzeugen ohne Erlaubnis nach der Luftverkehrsordnung möglich Heimliche Aufnahmen Drohnen für den Privatgebrauch haben bisher nur sehr kurze Reichweiten Sie lassen sich darüber hinaus schnell durch ihr Brummen erkennen Anders sieht es jedoch mit den Profi Modellen aus die aus bis zu 100 Metern Höhe gestochen scharfe Aufnahmen machen Der Betroffene merkt oft nichts von der Beobachtung Hinweise auf Einsatz notwendig Auf eine Videoüberwachung durch stationäre Kameras muss durch Hinweisschilder aufmerksam gemacht werden Nichts anderes kann für die Überwachung per Drohne gelten Ein Hinweis auf den Einsatz von Drohnen erfolgt in den seltensten Fällen Ohne Hinweis ist dies eine heimliche Videoüberwachung im öffentlichen Raum und ein Gefahr für die Privatsphäre Erschwerend kommt hinzu dass Profi Drohnen auch dem aufmerksamen Betroffenen nicht auffallen Selbst Hans Guck in die Luft würde Überwachungs Drohnen nicht bemerken Praktisch hat der Einzelne keine Möglichkeit sich vor einer Überwachung aus der Luft zu schützen Datenschutz k ein Thema Aufgrund der Schwere des Eingriffes in das Persönlichkeitsrecht des Einzelnen müssen in diesem Fall noch strenge Auflagen als für die stationäre Videoüberwachung gelten Verständlich sind daher die Forderungen nach strengen datenschutzrechtlichen Vorschriften Insbesondere mit dem Wissen dass für die Erteilung einer Flugerlaubnis im gewerblichen Bereich die Luftfahrtbehörden der Länder zuständig sind Diese können die Erteilung bei Verletzung der Vorschriften des Datenschutzes gemäß 16 LuftVO verweigern Zweifelhaft ist ob eine derart weite Formulierung im Vergleich mit der drohenden Eingriffsintensität ausreicht Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 29 Mai 2013 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Drohnen Videokamera Videoüberwachung Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Gesetzeskonformer Einsatz von Videoüberwachung in Unternehmen Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Vorabkontrolle Anfragen der Aufsichtsbehörden des Betriebsrats und von Mitarbeitern Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Videoüberwachung Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Wenn Flugzeuge eine Erkältung bekommen Dashcam Videokamera im Auto zur Unfalldokumentation ist unzulässig Videoüberwachung in Gaststätten und Cafés Wildwuchs von Videokameras Du kommst hier nicht rein Gesichtserkennung im Fußball Stadion rechtswidrig Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/drohnen-videoueberwachung-2-0/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Gelten Ausnahmen für die Videoüberwachung von Geldautomaten? | Datenschutzbeauftragter
    hinweisen fehlen immer noch Fazit Obwohl sich sogar die Politik ständig mit dem Thema Videoüberwachung zu beschäftigen scheint sollte das Bestreben vor allem dahin gehen die bereits eingesetzten Überwachungsanlagen rechtskonform zu gestalten statt immer mehr Überwachungskameras zu fordern Und auch die Aufsichtsbehörden möchte man an dieser Stelle eigentlich gerne fragen ob der Einsatz rechtskonformer Videoüberwachung weniger wichtig ist als Facebook Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 23 Mai 2013 Von Dr Datenschutz Kategorie Fachbeitrag Tags Banken Bankgeheimnis Geldautomaten Videoüberwachung Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Gesetzeskonformer Einsatz von Videoüberwachung in Unternehmen Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Vorabkontrolle Anfragen der Aufsichtsbehörden des Betriebsrats und von Mitarbeitern Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Videoüberwachung Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren 3 Kommentare zu diesem Beitrag Und auch die Aufsichtsbehörden möchte man an dieser Stelle eigentlich gerne fragen ob der Einsatz rechtskonformer Videoüberwachung weniger wichtig ist als Facebook Sie sollten mal die Landesregierungen und die jeweiligen Landtagsmehrheiten fragen warum die Aufsichtsbehörden so miserabl ausgestattet sind vor allem personell Da sollen sich 30 Menschen um ein ganzes Bundesland kümmern 30 Leute So viele Politessen hat jede Großstadt für sich genommen Datenschutz bringt eben auf kurze Frist kein Geld Baga Tell am 24 Mai 2013 22 14 Uhr Antworten Zu den Hinweisschildern frage ich mich immer ob es da überhaupt eine gültige Variante gibt Es gibt da ja sehr verschiedene mit gelbem oder roten Hintergrund und auch unterschiedlichen Piktogrammen Bei der Suche bin ich grade über diesen Hersteller gestolpert wo es zig Versionen gibt http www sicherheitszeichen de Warnaufkleber Videoueberwachung 303 html Genügen die alle den gesetzlichen Ansprüchen Jochen Blumfeld am 31 Mai 2013 15 23 Uhr Antworten Jochen Blumfeld Das BDSG sieht in 6b Abs 2 lediglich vor dass der Umstand der Beobachtung und die verantwortliche Stelle durch geeignete Maßnahmen erkennbar zu machen sind Wie diese Kennzeichnung letztlich aussieht wird nicht vorgegeben Allerdings scheiden solche Schilder aus die nicht deutlich erkennbar sind etwa ein visitenkartengroßes Schild auf Fußhöhe Letztlich entscheidet auch hier der Einzelfall Der von Ihnen angegebene Hersteller bietet durch die auffälligen Farben zumindest die Möglichkeit einer schnellen Sichtbarkeit Ob die Schilder den gesetzlichen Anforderungen genügen hängt aber zusätzlich davon ab wie groß sie sind wo sie angebracht sind und was auf ihnen drauf steht Dr Datenschutz am 31 Mai 2013 15 36 Uhr Antworten Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Videoüberwachung in Potsdam und Frankfurt wohl unzulässig Videoüberwachung am Arbeitsplatz Zulässig im nicht öffentlich zugänglichen Bereich Auf der Reeperbahn mehr Sicherheit durch Videoüberwachung Videoüberwachung in Gaststätten und Cafés Datenschutz Jahresrückblick 2013 Teil 2 Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/gelten-ausnahmen-fuer-die-videoueberwachung-von-geldautomaten/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Xbox One: Live-Bilder von der Wohnzimmer Couch | Datenschutzbeauftragter
    fröhlich neutral aufmerksam ja nein spricht ja nein linkes rechtes Auge offen geschlossen Mund offen geschlossen etc Sogar der Puls kann gemessen werden weil die Kamera die Blutzirkulation im Gesicht aufnimmt Ungeahnte Möglichkeiten für Marktforschung Die Gesichtserkennung der Konsole laufe auf dem Gerät selbst und nicht in der Datenwolke versicherte ein Microsoft Entwickler Anfang Mai auf Nachfrage Trotzdem ist geplant die Aufnahmen für die Marktforschung auszuwerten wie der Spiegel berichtet Technisch ist es möglich die Reaktion der Zuschauer auf jeden Werbespot und jede Filmsequenz aufzuzeichnen Phil Spencer Leiter der Microsoft Studios für Spielentwicklung äußerte laut Spiegel dazu Worauf reagieren die Zuschauer Wen mögen Sie Welche Handlungsstränge sollte man ausbauen Das sagt Spencer ist der Schlüssel zu unserer Vorstellung der Evolution des Fernsehens Die Grenzen zwischen dem Zuschauer und dem Schöpfer werden niedergerissen Es würden aber noch ganz andere Grenzen niedergerissen vor allem solche des Datenschutzes Deshalb darf man gespannt sein ob Microsoft bei der Auslieferung Ende 2013 auf Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts Rücksicht nimmt Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 22 Mai 2013 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Datenschutz Gesichtserkennung Microsoft Sie haben Fragen Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Facebook und Microsoft Neues zur Gesichtserkennung Datenschutz Jahresrückblick 2013 Teil 2 Street View Konkurrent Microsoft fotografiert uns ab Mai Facedeals Kamera erkennt Kunden wenn sie ein Geschäft betreten Neue Nutzungsbedingungen Jetzt liest auch Microsoft E Mails mit Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer komfortabel aktuelle Datenschutz News erhalten und ihren persönlichen RSS Reader gestalten Die iPhone App wurde von intersoft consulting services entwickelt und setzt besonders auf Datensparsamkeit Im App Store informieren und laden Buchveröffentlichung Der Verlag der intersoft consulting services AG veröffentlicht Fachbücher aus den Bereichen Datenschutz

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/xbox-one-live-bilder-von-der-wohnzimmer-couch/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Microsoft liest Skype-Nachrichten mit | Datenschutzbeauftragter
    https Verbindung sondern über eine gewöhnliche http Verbindung aufgerufen Und auch die automatische Anfrage des Dienstes ist in der verwendeten Form Head Requests nicht tauglich um gefährliche Links zu identifizieren Was macht Skype mit den Daten Was der Dienst mit den gewonnenen Daten macht wird natürlich nicht näher erläutert Und selbst das Spekulieren fällt schwer denn eine sinnvolle Nutzung die sich für den Dienstanbieter auch finanziell auszahlt ist zurzeit nicht in Sicht Fazit Wieder einmal bleibt ein diffuses Angstgefühl zurück und wieder einmal erzeugt die verwendete Datenschutzerklärung keine Transparenz Natürlich erfordern kostenlose Dienste eine Finanzierung durch in der Regel Werbung aber man wüsste dann doch gerne was genau mit den versendeten Informationen geschieht Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 16 Mai 2013 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Skype Überwachung Verschlüsselung Sie haben Fragen Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag Und hier die Gegenposition nur so als Ergänzung zur Meinungsbildung http diepresse com home techscience internet sicherheit 1402429 Liest Microsoft bei Skype mit Wirbel um URLScans Al3xi am 21 Mai 2013 09 48 Uhr Antworten Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Skype App Sicherheitslücke ermöglicht Zugriff auf iPhone Adressbuchdaten Bietet Skype selbst eine Abhörschnittstelle Die NSA Affäre und die Glaubwürdigkeit der US Konzerne Datenschutz Jahresrückblick 2013 Teil 2 Der Terminplandienst Doodle und der Datenschutz Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer komfortabel aktuelle Datenschutz News erhalten und ihren persönlichen RSS Reader gestalten Die iPhone App wurde von intersoft consulting services entwickelt und setzt besonders auf Datensparsamkeit Im App Store informieren und laden Buchveröffentlichung Der Verlag der intersoft consulting services AG veröffentlicht Fachbücher aus den Bereichen Datenschutz Recht und IT Die Autoren verknüpfen Spezialwissen mit praktischen Tipps deren Grundlage die umfassende Erfahrung

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/microsoft-liest-skype-nachrichten-mit/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • GPS-Überwachung von Fahrzeugen: Telematik-Lösungen im Flottenmanagement häufig verzichtbar | Datenschutzbeauftragter
    haben in zahlreichen Fällen gezeigt dass Ziele die Unternehmen durch den Einsatz von Telematik erreichen wollen sich ebenso durch einfachere Maßnahmen technischer und organisatorischer Art erreichen lassen die deutlich datensparsamer sind Datensparsamere technische und organisatorische Maßnahmen Der kürzlich veröffentlichte 21 Datenschutz und Informationsfreiheitsbericht des nordrhein westfälischen Datenschutzbeauftragten zeigt konkrete Beispiele für solche Maßnahmen auf mithilfe derer sich Ziele wie Unfallverhütung Kraftstoffeinsparung und das Abstellen unerwünschter Verhaltensweisen ebenso erreichen lassen wie z B anstelle einer permanenten Aufzeichnung des Motorenlaufs im Stand den Einbau einer handelsüblichen elektronischen Motorabschaltung zur Kraftstoffeinsparung um zu vermeiden dass Beschäftigte während der Fahrt die Eingabeterminals für die ausgelieferten Waren bedienen den Einsatz von elektronischen Dateneingabesperren um sicherzustellen dass Auslieferungsfahrten nur mit angelegtem Sicherheitsgurt durchgeführt werden oder kontrolliert werden soll ob vor Fahrtantritt die Luke zwischen Fahrerbereich und Laderaum geschlossen ist anstelle elektronischer Aufzeichnungen alternative technische Lösungen Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 10 Mai 2013 Von Dr Datenschutz Kategorie Fachbeitrag Tags Beschäftigtendatenschutz Datenschutzbericht GPS Komplettüberwachung Technologie Telematik Infrastruktur Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonformer Umgang mit Beschäftigtendaten Fragen zum Bewerbungsverfahren zur Videoüberwachung oder zum Outsourcing Erstellung von erforderlichen Dokumenten insbesondere Betriebsvereinbarungen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Arbeitnehmerdatenschutz Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag In dem Unternehmen Baustofftransporte in dem ich tätig bin ist Telematik im Gebrauch aber nur einseitig Fahraufträge werden weiterhin über Telefon übermittelt das System dient nur zur Überwachung Später wird den Fahrern vorgebetet dass die Fahrstrecke zu lang zu teuer oder zu langsam war 4 5 mal ist das bei mir schon vorgekommen Niemand hat eine schriftliche Genehmigung bei uns Fahrern eingeholt das wir der Beobachtung zustimmen Ich halte das für verwerflich ähnlich wie die Beobachtung welche damals bei einigem Discountern aufgedeckt wurde Ralf am 12 Mai 2015 21 26 Uhr Antworten Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Rollenwechsel Polizei wehrt sich gegen Überwachung Elektronische Fahrtenbücher und Datenschutz Das elektronische Fahrtenbuch Überwachung am Arbeitsplatz GPS vs Datenschutz Pre Employment Screenings Spagat zwischen Arbeitgeberinteresse und Datenschutz Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/gps-ueberwachung-von-fahrzeugen-telematik-loesungen-im-flottenmanagement-haeufig-verzichtbar/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •