archive-de.com » DE » D » DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER-INFO.DE

Total: 877

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Die neue Datenschutzerklärung von Google | Datenschutzbeauftragter
    Werbung deaktivieren Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 2 Februar 2012 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Datenschutzerklärung Google personenbezogene Daten Profilbildung Sie haben Fragen Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag Pingback Neue Datenschutzerklärung bei Google Konsumer info Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge CNIL vs Google Höchste Geldstrafe ist lächerlich Googles neue Datenschutzerklärung verstößt gegen EU Datenschutzrichtlinie Änderung der Google Analytics Bedingungen Was zu beachten ist Google AdSense und Datenschutz Achtung Neue Vorschriften beim Einsatz von Google Analytics Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/die-neue-datenschutzerklaerung-von-google/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Googles neue Datenschutzerklärung verstößt gegen EU-Datenschutzrichtlinie | Datenschutzbeauftragter
    biete jedoch zahlreiche Online Dienste an die sich sowohl in Bezug auf den Zweck und auf die von ihnen verarbeiteten Daten stark unterscheiden Verschlechterung für den Nutzer Demzufolge sei es für die durchschnittlichen Nutzer die die neue Datenschutzerklärung lesen unmöglich zu unterscheiden welche Zwecke gesammelte Daten Empfänger oder Zugangsrechte gegenwärtig für ihre Nutzung eines bestimmten Dienstes von Google wichtig sind Zwar informiert Google seine Nutzer darüber was nicht mit ihren Daten geschehen wird wie z B die Weiterleitung der Daten an Werbeagenturen Darin könne aber keine ausreichende umfassende Information angesehen werden Google bewirbt die neuen Datenschutzeinstellungen mit einer Zunahme an Transparenz Tatsächlich ist angesichts der Aussage der CNIL es sei sogar für ausgebildete Fachkräfte für den Datenschutz extrem schwierig zu wissen welche Daten zwischen welchen Dienstleistungen zu welchen Zwecken verknüpft werden das Gegenteil der Fall Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 29 Februar 2012 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Datenschutzerklärung EU Datenschutzrichtlinie Google Verknüpfung Sie haben Fragen Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren 3 Kommentare zu diesem Beitrag Pingback Zeit zu Handeln Google Webprotokoll vor dem 01 03 2012 löschen Externer Datenschutzbeauftragter BDSG Sascha Kuhrau Pingback Googles neue Datenschutzbestimmung tritt heute in KraftThe World and I Pingback Facebook und der Datenschutz KONZEPT4 Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge CNIL vs Google Höchste Geldstrafe ist lächerlich Die neue Datenschutzerklärung von Google Europäische Datenschützer planen Sanktionen gegen Google Datenschutz Jahresrückblick 2012 Teil 1 Google und eine Abmahnung mehr Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer komfortabel aktuelle Datenschutz News erhalten und ihren persönlichen RSS Reader gestalten Die iPhone App wurde von intersoft consulting services entwickelt und setzt besonders auf Datensparsamkeit Im App Store informieren und laden Buchveröffentlichung Der Verlag der intersoft consulting services AG veröffentlicht Fachbücher aus

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/googles-neue-datenschutzerklaerung-verstoesst-gegen-eu-datenschutzrichtlinie/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Datenschutz - Hinweise helfen | Datenschutzbeauftragter
    Art Umfang Zweck etc zu unterrichten Aus diesem Grund muss die Erklärung selbstverständlich vollständig sein und hat sich dabei an den tatsächlichen Vorgängen zu orientieren Alles was jedoch nicht stattfindet hat in der Datenschutzerklärung auch nichts zu suchen Welche Punkte sind zu beachten Als kleine Checkliste sind in der Regel folgende Punkte zumindest gedanklich abzuarbeiten Welche Vorgänge finden automatisch beim Besuch der Webseite statt z B Erhebung der IP Adresse Uhrzeit des Zugriffs oder Domain Name Welche anderen personenbezogenen Daten möchte ich verwenden und für was Gebe ich die Daten an Dritte weiter und wenn ja warum Verwendung von welchen Cookies PlugIns Analysetools Welche Rechte hat der Betroffene und wie und wo kann er sie geltend machen Widerruf Berichtigung etc Google Facebook und Co Insbesondere bei der Verwendung gängiger Einbindungen und Tools stellen die Anbieter häufig Textbausteine für die Datenschutzerklärung zur Verfügung wenn man schon kopiert dann sollte man dies auch bei den Anbieter selbst machen Damit ist man in Regel auf der sicheren Seite Fazit Lieber eine Minute länger darüber nachdenken und eine vernünftige Datenschutzerklärung erstellen als sich mit irgendwelchen sinnlosen Kopien zu behelfen die im Zweifel kaum besser sind als gar keine Erklärung und den Nutzer im Zweifel sogar ganz abschrecken Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 16 November 2011 Von Dr Datenschutz Kategorie Fachbeitrag Tags Analysetools Cookie Datenschutzerklärung Datenschutzhinweise personenbezogene Daten Webseite Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Erstellung einer Datenschutz Dokumentation z B internes öffentliches Verfahrensverzeichnis Bereitstellung von Verpflichtungserklärungen auf das Datengeheimnis Formulierung von Betriebsvereinbarungen bei datenschutzrelevanten Sachverhalten Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Datenschutz Dokumente Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Aufsichtsbehörden fordern Datenschutzerklärungen in App Stores Datenschutzerklärung in Apps Inhalt Form und Muster Datenschutzerklärung Was muss drin sein Gute Datenschutzerklärung schafft Wettbewerbsvorteil iframe Wie funktioniert s und wo ist das Problem Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer komfortabel aktuelle

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/datenschutz-hinweise-helfen/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Webshop Archives | Datenschutzbeauftragter
    Informationspflicht Im Wesentlichen ist im Telemediengesetz TMG geregelt was in einem Impressum enthalten sein muss Weiterlesen Mit Datenschutzverstößen Milliarden verdienen 14 Dezember 2011 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis dass mit Datenschutzverstößen mehr als 7 Mrd EUR verdient werden während beispielsweise die im Jahr 2010 verhängten Bußgelder von rund 555 000 EUR kaum in der Lage sind diesem Vermögensvorteil entgegenzuwirken Weiterlesen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer komfortabel aktuelle Datenschutz News erhalten und ihren persönlichen RSS Reader gestalten Die iPhone App wurde von intersoft consulting services entwickelt und setzt besonders auf Datensparsamkeit Im App Store informieren und laden Buchveröffentlichung Der Verlag der intersoft consulting services AG veröffentlicht Fachbücher aus den Bereichen Datenschutz Recht und IT Die Autoren verknüpfen Spezialwissen mit praktischen Tipps deren Grundlage die umfassende Erfahrung aus der Datenschutzberatung bildet Erfahren Sie hier mehr Themen Bitte wählen Adresshandel Arbeitnehmerdatenschutz Auftragsdatenverarbeitung ADV Mustervertrag Datenschutzbeauftragter Betriebsvereinbarung Cookies Marktforschung Datenschutzerklärung Facebook Gewinnspiele Google Adsense Google Analytics Google Impressum Informationssicherheit LinkedIn Newsletter Piwik Social Media Guidelines Telefonwerbung Twitter Verfahrensverzeichnis Verpflichtung Datengeheimnis Videoüberwachung Xing Zertifizierung Archiv Archiv Wähle den Monat Februar 2016 12 Januar 2016 20 Dezember 2015 21 November 2015 21 Oktober 2015 22 September 2015 22 August 2015 21 Juli 2015 23 Juni 2015 22 Mai 2015 18 April 2015 20 März 2015

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/tag/webshop/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Impressum – Wie muss es aussehen? | Datenschutzbeauftragter
    dt Muttergesellschaft in Deutschland betrieben Nach welchem Recht müssen Impressum und Datenschutzhinweis gestaltet sein Wie verhält es sich mit der französischen Übersetzung Muss diese frz Gesetzgebung entsprechend Ich freue mich über Ihre Rückmeldung FEM am 12 Mai 2015 08 10 Uhr Antworten Das sind leider so viele sehr konkrete Frage dass eine Beantwortung eine umfangreiche Rechtsberatung darstellen würde welche wir hier in diesem Blog nicht leisten dürfen Das geschilderte Problem ist darüberhinaus auch nicht trivial zu beantworten und richtet sich nach den Vorschriften des TMG und BDSG Dr Datenschutz am 12 Mai 2015 11 47 Uhr Antworten Mal angenommen eine Firma x betreibt im Auftrag der Firma y verschiedene Webseiten Firma x gehören auch die entsprechenden Domains Die dargestellten Produkte und Leistungen vertreibt Firma y wer muss im Impressum stehen x oder y BF am 21 Mai 2015 16 58 Uhr Antworten Es kommt darauf an wer nach außen hin der Anbieter der Dienstleistungen ist Es kommt aber vor allem darauf an wem gegenüber die Kunden bzw Webseitenbesucher ihre Rechte geltend machen können Ist es die Firma Y so muss sie auch im Impressum aufgeführt werden Etwas anders kann allerdings dann gelten wenn die Firma x ein sog Plattformbetreiber ist Wer eine Plattform betreibt die Dritten Präsentationsmöglichkeiten bietet ist verpflichtet ein eigenes Impressum bereit zu halten Dr Datenschutz am 1 Juni 2015 17 29 Uhr Antworten Hallo was genau muss im Impressum bei einem eingetragenen Verein e V alles enthalten sein Ist der Inhalt identisch mit dem Impressum einer Firma oder einer privaten Website Claus am 26 Mai 2015 20 18 Uhr Antworten Auch eingetragene Vereine unterliegen in der Regel der Impressumspflicht und sollten die im Artikel genannten Angaben insbesondere die Anschrift die Vertretungsberechtigten und die Rechtsform in der beschriebenen Form bereitstellen Bei rein privaten Webseiten sollte zumindest Name und Anschrift des Anbieters angegeben werden Es sei denn der Zugriff auf die Webseite ist durch z B einen passwortgeschützten Zugang auf einen engen persönlichen und familiären Personenkreis beschränkt Dr Datenschutz am 28 Mai 2015 10 51 Uhr Antworten Hallo ich habe gehört dass ab dem 1 Juni 2015 als zusätzliche Pflichtangabe im Impressum ein Foto des inhaltlich Verantwortlichen abgebildet werden muss Ist das richtig Vielen Dank Forumski am 1 Juni 2015 09 42 Uhr Antworten Welche Angaben im Impressum aufgeführt werden müssen regelt 5 TMG Dort findet sich keine Regelung dass ein Foto veröffentlicht werden muss Sofern aufgrund anderer Vorschriften weitere Informationspflichten bestehen müssen auch diese erfüllt werden Wenn Sie von inhaltlich Verantwortlichen sprechen dann ist wahrscheinlich 55 RStV gemeint In diesem Paragraphen findet sich ebenfalls keine Regelung dass ein Foto veröffentlicht werden muss Dr Datenschutz am 1 Juni 2015 13 40 Uhr Antworten Hallo danke für die Ausführungen zum Thema Impressum Gibt es denn Sonderregelungen bei Lernplattformen Muss ich dort etwas beachten Vielen Dank Plattformi am 10 Juni 2015 17 31 Uhr Antworten Für Lernplattformen gibt es keine Sonderregelungen Wenn Sie Ihre Dienstleistungen über das Internet vertreiben und die Verträge über Ihre Homepage abschließen sollten Sie Angaben zu Ihrer

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/impressum-wie-muss-es-aussehen/?replytocom=66047 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Impressum – Wie muss es aussehen? | Datenschutzbeauftragter
    dt Muttergesellschaft in Deutschland betrieben Nach welchem Recht müssen Impressum und Datenschutzhinweis gestaltet sein Wie verhält es sich mit der französischen Übersetzung Muss diese frz Gesetzgebung entsprechend Ich freue mich über Ihre Rückmeldung FEM am 12 Mai 2015 08 10 Uhr Antworten Das sind leider so viele sehr konkrete Frage dass eine Beantwortung eine umfangreiche Rechtsberatung darstellen würde welche wir hier in diesem Blog nicht leisten dürfen Das geschilderte Problem ist darüberhinaus auch nicht trivial zu beantworten und richtet sich nach den Vorschriften des TMG und BDSG Dr Datenschutz am 12 Mai 2015 11 47 Uhr Antworten Mal angenommen eine Firma x betreibt im Auftrag der Firma y verschiedene Webseiten Firma x gehören auch die entsprechenden Domains Die dargestellten Produkte und Leistungen vertreibt Firma y wer muss im Impressum stehen x oder y BF am 21 Mai 2015 16 58 Uhr Antworten Es kommt darauf an wer nach außen hin der Anbieter der Dienstleistungen ist Es kommt aber vor allem darauf an wem gegenüber die Kunden bzw Webseitenbesucher ihre Rechte geltend machen können Ist es die Firma Y so muss sie auch im Impressum aufgeführt werden Etwas anders kann allerdings dann gelten wenn die Firma x ein sog Plattformbetreiber ist Wer eine Plattform betreibt die Dritten Präsentationsmöglichkeiten bietet ist verpflichtet ein eigenes Impressum bereit zu halten Dr Datenschutz am 1 Juni 2015 17 29 Uhr Antworten Hallo was genau muss im Impressum bei einem eingetragenen Verein e V alles enthalten sein Ist der Inhalt identisch mit dem Impressum einer Firma oder einer privaten Website Claus am 26 Mai 2015 20 18 Uhr Antworten Auch eingetragene Vereine unterliegen in der Regel der Impressumspflicht und sollten die im Artikel genannten Angaben insbesondere die Anschrift die Vertretungsberechtigten und die Rechtsform in der beschriebenen Form bereitstellen Bei rein privaten Webseiten sollte zumindest Name und Anschrift des Anbieters angegeben werden Es sei denn der Zugriff auf die Webseite ist durch z B einen passwortgeschützten Zugang auf einen engen persönlichen und familiären Personenkreis beschränkt Dr Datenschutz am 28 Mai 2015 10 51 Uhr Antworten Hallo ich habe gehört dass ab dem 1 Juni 2015 als zusätzliche Pflichtangabe im Impressum ein Foto des inhaltlich Verantwortlichen abgebildet werden muss Ist das richtig Vielen Dank Forumski am 1 Juni 2015 09 42 Uhr Antworten Welche Angaben im Impressum aufgeführt werden müssen regelt 5 TMG Dort findet sich keine Regelung dass ein Foto veröffentlicht werden muss Sofern aufgrund anderer Vorschriften weitere Informationspflichten bestehen müssen auch diese erfüllt werden Wenn Sie von inhaltlich Verantwortlichen sprechen dann ist wahrscheinlich 55 RStV gemeint In diesem Paragraphen findet sich ebenfalls keine Regelung dass ein Foto veröffentlicht werden muss Dr Datenschutz am 1 Juni 2015 13 40 Uhr Antworten Hallo danke für die Ausführungen zum Thema Impressum Gibt es denn Sonderregelungen bei Lernplattformen Muss ich dort etwas beachten Vielen Dank Plattformi am 10 Juni 2015 17 31 Uhr Antworten Für Lernplattformen gibt es keine Sonderregelungen Wenn Sie Ihre Dienstleistungen über das Internet vertreiben und die Verträge über Ihre Homepage abschließen sollten Sie Angaben zu Ihrer

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/impressum-wie-muss-es-aussehen/?replytocom=66076 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Pflichtangaben im Impressum: DL-InfoV wird gern vergessen | Datenschutzbeauftragter
    Fall denn die Verordnung stellt ausdrücklich vier Wege der Information zur Auswahl Doch müssen die Dienstleister die geforderten Angaben vor Abschluss eines schriftlichen Vertrages oder sofern kein schriftlicher Vertrag geschlossen wird vor Erbringung der Dienstleistung machen Somit müssen alle Dienstleister die ihre Verträge mit Kunden über ihre Website abschließen die Angaben über die Berufshaftpflichtversicherung in das Impressum aufnehmen anderenfalls kommen die Informationen zu spät Können Dienstleister abgemahnt werden wenn die Angaben fehlen Ja wenn es nach dem Oberlandesgericht Hamm geht Eine Rechtsanwaltskanzlei hatte auf der Homepage eines Konkurrenten unvollständige Angaben zu seiner Berufshaftpflichtversicherung im Impressum entdeckt Zwar nannte er die Berufshaftlichtversicherung informierte die Mandanten aber nicht über den räumlichen Geltungsbereich der Versicherung Das Gericht hielt die fehlenden Impressumsangaben für wettbewerbsrelevant und verurteilte den Anwaltskonkurrenten zur Unterlassung unvollständiger Angaben nach 2 Abs 1 Nr 11 DL InfoV Urteil vom 28 Februar 2013 Az 4 U 159 12 Den Anwälten stehe es zwar frei welchen Weg der Information sie wählen Wenn sie sich aber für das Impressum entschieden haben müssten die Angaben vollständig sein also auch auf den räumlichen Geltungsbereich der Versicherung hinweisen Nur einen Monat später urteilte das Landgericht Dortmund dass es bei fehlenden Angaben zur Berufshaftpflicht im Impressum an der nach 3 Abs 1 UWG erforderlichen spürbaren Beeinträchtigung eines etwaigen Verstoßes fehle Urteil vom 26 März 2013 Az 3 O 102 13 Es handelt sich demnach um eine wettbewerbliche Bagatelle die nicht abgemahnt werden kann Was tun bei unklarer Rechtslage Die Rechtslage ist also wie so häufig nicht ganz eindeutig Unternehmen die Ihre Dienstleistungen über das Internet vertreiben und die Verträge mit ihren Auftraggebern über die Homepage abschließen sollten daher die geforderten Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung in das Impressum aufnehmen Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 10 Juni 2015 Von Dr Datenschutz Kategorie Fachbeitrag Tags Impressum Impressumsverpflichtung Informationspflicht Sie haben Fragen Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Impressum Wie muss es aussehen Twitter und Datenschutz Google und Datenschutz Das Impressum ist schuld Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Google ab Spam Schutz Impressum als Grafik einbinden Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/pflichtangaben-im-impressum-dl-infov-wird-gern-vergessen/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Das Impressum ist schuld - Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Google ab | Datenschutzbeauftragter
    niedergelassen ist Rechtsform z B GbR GmbH KG Vertretungsberechtigter bei Personen und Kapitalgesellschaften Kontaktinformationen für eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation einschließlich E Mail Aufsichtsbehörde soweit zulassungspflichtige Tätigkeit Registerangaben z B Handelsregister Vereinsregister berufsrechtliche Angaben z B Rechtsanwalt Architekt Umsatzsteuer oder Wirtschaftsidentifikationsnummer soweit vorhanden auf keinen Fall Steuernummer oder Steueridentifikationsnummer Angaben über Abwicklung oder Liquidation bei Kapitalgesellschaften in Liquidation Darüberhinaus ist von Webseitenbetreibern die journalistisch redaktionell gestaltete Inhalte anbieten und zur Meinungsbildung beitragen 55 Rundfunkstaatsvertrag RstV zu beachten Danach muss im Impressum zusätzlich ein Verantwortlicher mit Angabe des Namens und der Anschrift benannt werden Keine unmittelbare Kommunikation mit Google Google ermöglicht jedoch gerade keine unmittelbare Kommunikation wie es von 5 Abs 1 Nr 2 TMG gefordert ist Punkt 4 Das Impressum enthält eine Telefonnummer aus den USA und eine E Mail Adresse Die Antwort auf unsere Mail kam zwar schnell aber es fehlte eine konkrete Antwort Zudem wird man auf andere Kommunikationswege verwiesen sodass es sich auch um keine unmittelbare Kommunikation handelt Unmittelbar bedeutet nicht sich erst zu den verschiedenen Services zu navigieren wenn doch eine Support also Hilfe Mail vorhanden ist Es dürfte dem deutschen Nutzer auch nicht zuzumuten sein sich an eine Telefonnummer aus den USA wenden zu müssen Auch hier dürfte es aufgrund der Sprachbarrieren an einer unmittelbaren Kommunikation fehlen Es bleibt abzuwarten wie Google auf die Abmahnung durch die vzbv reagiert Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 19 April 2013 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Google Impressum Impressumsverpflichtung Verbraucherzentrale Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei Ihren Informationspflichten bei elektronischen Geschäftsbriefen und beim geschäftlichen Webauftritt zu erfüllen Dabei übernehmen wir für Sie folgende Aufgaben Überprüfung und Anpassung von E Mail Signaturen und Impressen Kontrolle von Pflichtangaben hinsichtlich datenschutz und telemedienrechtiche Anforderungen Umfangreiche rechtliche Analyse Ihres geschäftlichen Webauftritts Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum E Mail Signatur und Impressum Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag Gibt s denn hier schon Neuigkeiten MJG DSB am 17 November 2015 10 20 Uhr Antworten Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Impressum Wie muss es aussehen Impressum Anforderungen an die hinterlegte E Mail Adresse Änderung der Google Analytics Bedingungen Was zu beachten ist Google und Datenschutz Neuregelung zur Bestandsdatenauskunft vom Bundesrat durchgewunken Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/das-impressum-ist-schuld-verbraucherzentrale-bundesverband-mahnt-google-ab/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •