archive-de.com » DE » D » DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER-INFO.DE

Total: 877

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Auch Twitter verfolgt Nutzerverhalten im Web! | Datenschutzbeauftragter
    und iFrames das Verhalten seiner Nutzer im gesamten Internet nachzuvollziehen Auch wenn die Details nicht bekannt sind so kann man doch davon ausgehen dass Besuche von Webseiten mit einem Twitter Button umfangreich protokolliert und später mit dem eigenen Account zusammengeführt werden Bei der extrem großen Verbreitung des Twitter Buttons im Web kann man also davon ausgehen dass Twitter sehr genau weiß welche Vorlieben ein Nutzer hat und welche Themen einen Nutzer besonders interessieren Mindestens für zehn Tage werden diese Informationen gespeichert und ausgewertet Zurzeit werden die Daten nur für die Optimierung des Twitter Dienstes genutzt und es sei nicht geplant die Daten an Dritte zu verkaufen Aber allein die umfangreiche Datensammlung reicht schon aus dass es einem kalt den Rücken herunter läuft Was kann man tun Um die Sammlung der Daten einzuschränken hilft z B das Löschen der Browser History in kurzen Abständen Vor allem vor und nach dem Besuch der Twitter Webseite sollte man die History löschen Möchte man gerne dauerhaft bei Twitter eingeloggt bleiben empfiehlt sich die Installation eines gesonderten Browsers Firefox Opera etc für die Twitter Nutzung So verhindert man eine Zusammenführung der aufgezeichneten Daten mit seinem Twitter Account Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 18 Mai 2012 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Facebook iframe Like Button Tracking Twitter Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonforme Gestaltung von Social Media Kampagnen und Fanpages Implementierung von Social Plugins z B dem Facebook Like Button Erstellung von Social Media Guidelines für Unternehmen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Social Media Social Networks Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag Pingback Auch Twitter verfolgt Nutzerverhalten im Web Die Abzocker Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Neue Kampagne von Privacy International Verlange Auskunft von Twitter Passwort Hack Twitter Meldung verursacht Börsencrash Twitter und Datenschutz Datenschutz bei Social Plugins Buttons von Facebook Twitter Xing LinkedIn Google Wer hat Angst vorm Zwitschern Twitter wird Staatsfeind Nummer 1 Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/auch-twitter-verfolgt-nutzerverhalten-im-web/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Neue Kampagne von Privacy International: Verlange Auskunft von Twitter! | Datenschutzbeauftragter
    Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 20 Februar 2012 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Auskunft Privatsphäre Social Network Soziale Netzwerke Twitter Wikileaks Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonforme Gestaltung von Social Media Kampagnen und Fanpages Implementierung von Social Plugins z B dem Facebook Like Button Erstellung von Social Media Guidelines für Unternehmen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Social Media Social Networks Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Auch Twitter verfolgt Nutzerverhalten im Web Datenschutz Zertifizierung für Microsoft Cloud Dienste Twitter und Datenschutz Wurde ich ausspioniert Auskunft und Löschung von Geheimdienstdaten Facebook Dein Gesicht passt zur Pickelcreme Werbung Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/neue-kampagne-von-privacy-international-verlange-auskunft-von-twitter/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Xing und Datenschutz | Datenschutzbeauftragter
    bei Xing gibt Das OLG Stuttgart hat zuletzt gute Argumente gegen eine solche Pflicht genannt ein Profil bei Xing sei kein Telemedium Ein Urteil erging in der vor dem OLG Stuttgart verhandelten Sache leider nicht mehr weil die beklagte Partei die ihr gegenüber geltend gemachten Ansprüche bereits im Laufe des gerichtlichen Verfahrens anerkannt hatte Wer kein Risiko eingehen möchte findet am Ende seiner Profildetails bei Xing einen Link Impressum bearbeiten Welche Angaben im Impressum enthalten sein müssen finden Sie hier Wie binde ich den Xing Share Button datenschutzkonform ein Xing bietet Social Plugins an um das schnelle und einfache Posten von Webseiteninhalten zu ermöglich Bei der Einbindung des Share Button sollten die datenschutzrechtlichen Risiken beachtet werden Beim Aufbau einer Webseite mit dem Share Button wird automatisch eine Verbindung zum Xing Server aufgebaut Xing garantiert in den Datenschutzhinweisen dass die hierbei anfallenden IP Adressen nicht gespeichert werden Wem diese Garantie nicht ausreicht dem empfehlen wir Sharrif Auf den Einsatz des Share Button ist zudem in der Datenschutzerklärung der Webseite hinzuweisen Eine entsprechende Formulierung stellt Xing zur Verfügung Wir möchten Sie gerne hier über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Funktion des XING Share Buttons informieren Auf dieser Internetseite wird der XING Share Button eingesetzt Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG XING aufgebaut mit denen die XING Share Button Funktionen insbesondere die Berechnung Anzeige des Zählerwerts erbracht werden XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite XING speichert insbesondere keine IP Adressen Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem XING Share Button statt Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum XING Share Button und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen https www xing com app share op data protection Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Von Dr Datenschutz Kategorie Fachbeitrag Tags Impressum Impressumsverpflichtung Social Media Social Network Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonforme Gestaltung von Social Media Kampagnen und Fanpages Implementierung von Social Plugins z B dem Facebook Like Button Erstellung von Social Media Guidelines für Unternehmen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Social Media Social Networks Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren 2 Kommentare zu diesem Beitrag Leider ist der Kommentar bezüglich der Impressumpflicht auf der Seite http www xing com veraltet weil das Amtsgericht Stuttgart zunächst eine solche Pflicht angenommen hat was jetzt aber das Oberlandesgericht Stuttgart wieder verworfen hat RA Schlüchter am 12 Januar 2015 09 06 Uhr Antworten Der Artikel wurde aktualisiert Vielen Dank für Ihren Hinweis Dr Datenschutz am 13 Februar 2015 14 45 Uhr Antworten Hinterlassen Sie einen Kommentar zu RA Schlüchter Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/xing-und-datenschutz/?replytocom=65598 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • XING und das Wettbewerbsrecht – neues Urteil zur Kontaktaufnahme von Konkurrenten | Datenschutzbeauftragter
    nicht als Verbraucher im Eigeninteresse gehandelt habe Bei dem vom Beklagten benutzten Profil hätte es sich nämlich um kein reines Privatprofil gehandelt sondern einen Bezug zum Arbeitgeber aufgewiesen Dadurch habe der Beklagte den objektiven Anschein einer unternehmensbezogenen Tätigkeit gesetzt Wettbewerbswidrige Herabsetzung und gezielte Behinderung Die unzulässige geschäftliche Handlung im Sinne des 8 UWG läge einerseits in einer wettbewerbswidrigen Herabsetzung gemäß 3 Absatz 1 i V m 4 Nr 7 UWG und andererseits in einer gezielten Behinderung eines Mitbewerbers gemäß 3 Absatz 1 i V m 4 Nr 10 UWG Das Landgericht befand die Äußerungen des Beklagten als abwertend und keine sachliche Begründung aufweisend so dass in diesen eine wettbewerbswidrige Herabsetzung der Klägerin zu sehen sei Dadurch werde in unverhältnismäßiger Weise in die Interessen des Unternehmens eingegriffen Des Weiteren sei der Inhalt der Nachricht als ein Versuch der Abwerbung zu verstehen Ein solcher sei aber unzulässig da im vorliegenden Fall unlautere Begleitumstände hinzukämen Somit läge eine gezielte Behinderung der Klägerin im Sinne des 4 Nr 10 UWG vor Rechtliche Bewertung der Social Media Nutzung Die Entscheidung des LG Heidelberg ist nun ein Teil der bisher wenig vorhandenen Rechtsprechung die sich mit der beruflichen Nutzung von Social Media Plattformen befasst Die Relevanz solcher Fragestellungen wird in naher Zukunft mit Sicherheit steigen da immer mehr Arbeitnehmer und Unternehmen die geschäftlichen Möglichkeiten von sozialen Medienanbietern wie XING oder Facebook nutzen Dabei sind sie aber auch gezwungen die gesetzlichen Grenzen einzuhalten und sich ggf über wettbewerbsrechtliche Fragen zu informieren Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 30 Mai 2012 Von Dr Datenschutz Kategorie Urteil Tags Abmahnung Social Media Social Network Soziale Netzwerke Unterlassungsanspruch Unternehmen Urteil Wettbewerbsrecht Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonforme Gestaltung von Social Media Kampagnen und Fanpages Implementierung von Social Plugins z B dem Facebook Like Button Erstellung von Social Media Guidelines für Unternehmen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Social Media Social Networks Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Bewertungsportal Anonymität der Bewertenden bleibt gewahrt Xing und Datenschutz Gehören meine Facebook Freunde dem Arbeitgeber Facebook Kopplung von Like an Gewinn zulässig Bewerber Check in Sozialen Netzwerken Was ist erlaubt Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/xing-und-das-wettbewerbsrecht-neues-urteil-zur-kontaktaufnahme-von-konkurrenten/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Verfallsfrist für Daten in sozialen Netzwerken | Datenschutzbeauftragter
    2010 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags Arbeitnehmerdatenschutz Datenspeicherung Internet Internetgesetz personenbezogene Daten Social Network Soziale Netzwerke Verfallsfrist Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonforme Gestaltung von Social Media Kampagnen und Fanpages Implementierung von Social Plugins z B dem Facebook Like Button Erstellung von Social Media Guidelines für Unternehmen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Social Media Social Networks Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Arbeitnehmerdatenschutz Praxisferne Regelung für Erhebungen von Daten aus sozialen Netzwerken Widerspruch oder Realität Wirtschaft finanziert Stiftung Datenschutz Gesetz zum Arbeitnehmerdatenschutz geplant Bewerber Check in Sozialen Netzwerken Was ist erlaubt Orientierungshilfe Soziale Netzwerke Aufsichtsbehörden nennen Anforderungen Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer komfortabel aktuelle Datenschutz News erhalten

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/verfallsfrist-fuer-daten-in-sozialen-netzwerken/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Personenbezug bei IP-Adressen - Klarheit durch neues Urteil? | Datenschutzbeauftragter
    der ISP den Personenbezug herstellen kann Das Argument wird nicht von der Hand zu weisen sein zumal diesem Ansatz des absoluten Personenbezugs auch die meisten Aufsichtsbehörden folgen und die wären es die im Zweifelsfall Bußgelder verhängen würden Die pragmatische Umsetzung der letzten Jahre bestand folgerichtig auch darin den Personenbezug anzunehmen und die IP Adressen entsprechend dem Datenschutzrecht zu behandeln z B wie auf dieser Website auf der Sie gerade sind vor einer möglichen Auswertung zu anonymisieren Urteil zu Filesharing und IP Adressen Beim Urheberrecht ist es dagegen eigentlich egal ob die IP Adresse personenbezogen ist oder nicht Wichtig ist hier vielmehr ob eine konkrete Person identifiziert werden kann In diesem Zusammenhang hat jetzt ein New Yorker Richter geurteilt dass dass zur Belangung von Nutzern von BitTorrent und anderer Tauschbörsen die IP Adresse nicht ausreiche Der Richter ist der Auffassung dass es heikel sei die für einen Internetzugang bezahlende Person mit jener Person gleichzusetzen die die IP Adresse des Zugangs für einen illegalen Download verwendet hat Die starke Verbreitung von drahtlosen Netzwerken über die mehrere Personen mit derselben IP Adresse ins Netz gelangen stütze sein Argument Richter Brown empfiehlt daher anderen Richtern seinem Beispiel zu folgen Ganz übertragbar auf unsere Verhältnisse ist das Urteil aber nicht Wer sein W Lan bei Einrichtung nicht nach dem Stand der Technik gegen unerlaubte Mitnutzung absichert haftet laut dem Bundesgerichtshof I ZR 121 08 unter Umständen für über den Anschluss begangene Urheberrechtsverletzungen insoweit war die Ausgangslage etwas verschieden Auch dieses Urteil trägt als weiteres Puzzlestück zur Rechtsfindung bei Sinnvoll ist auf jeden Fall eine gesetzliche Nachbesserung vielleicht auch im Rahmen der EU Datenschutzrichtlinie Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 8 Mai 2012 Von Dr Datenschutz Kategorie Urteil Tags Datenschutzrecht dynamische IP Adresse EU Datenschutzrichtlinie IP Adresse personenbezogene Daten WLAN Sie haben Fragen Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag Pingback US Gericht IP Adresse identifiziert nicht Person k ein Beitrag für die Diskussion um den Personenbezug einer IP Adresse und das Verhältnis zur Störerhaftung Offene Netze und Recht Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge BGH Vorlage an EuGH zum Personenbezug von IP Adressen IP Adressen personenbezogene Daten Schweizer Bundesgericht bejaht Personenbezogenheit von IP Adressen IPv6 wie personenbezogen soll s denn werden Personenbezogene Daten Definition und praktische Beispiele Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/personenbezug-bei-ip-adressen-klarheit-durch-neues-urteil/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Bußgeld Archives | Datenschutzbeauftragter
    Verfolgung ausgeschlossen sind auch die im BDSG geregelten Ordnungswidrigkeiten und Straftaten wenn Verjährung eingetreten ist Weiterlesen Debeka zahlt 1 3 Mio EUR Bußgeld wegen Datenschutzverletzungen 7 Januar 2015 3 Kommentare Von Dr Datenschutz Das Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Debeka Krankenversicherungsverein a G Debeka und seine Vorstandsmitglieder ist nunmehr durch eine Verständigung abgeschlossen worden Die Debeka wird danach verpflichtet eine Geldbuße von insgesamt 1 3 Millionen Euro zu zahlen Weiterlesen Videoüberwachung und Datenschutz 5 Januar 2015 86 Kommentare Von Dr Datenschutz Die Videoüberwachung am Arbeitsplatz stellt naturgemäß einen erheblichen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht der Beschäftigten als Betroffene dar Dennoch möchten immer mehr Unternehmen die Videoüberwachung zum Schutz des Unternehmens und seiner Sachwerte einsetzen Doch gerade bei der Videoüberwachung am Arbeitsplatz gibt es teilweise keine klaren gesetzlichen Vorgaben Für Unternehmen besteht daher oft Unklarheit was erlaubt ist und wie man das Verfahren ausgestalten muss Der nachfolgende Beitrag soll eine erste Orientierung bieten und oft gestellte Fragen beantworten Weiterlesen Auftragsdatenverarbeitung Unwissenheit schützt vor Strafe nicht 16 September 2014 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Obwohl bereits 2009 die Regelungen zur Auftragsdatenverarbeitung verschärft worden sind und das Gesetz nicht nur klare Vorgaben für die inhaltliche Ausgestaltung sondern auch Bußgelder für die Nicht Umsetzung vorsieht wird das Thema in den meisten Unternehmen immer noch stiefmütterlich behandelt Dies betrifft insbesondere Dienstleister die bereits im Unternehmen eingesetzt werden Weiterlesen Mr Wash 64 000 für unzulässige Videoüberwachung 4 August 2014 1 Kommentar Von Dr Datenschutz Fünf Monate nach Beginn seiner Prüfung bei der Essener Autowaschkette Mr Wash kommt der zuständige NRW Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit LDI Ulrich Lepper zu dem Ergebnis dass das Unternehmen seine Mitarbeiter und Kunden in 60 Fällen unzulässig und rechtswidrig gefilmt hat Weiterlesen Auftragsdatenverarbeitung Mustervertrag 11 BDSG 27 Mai 2014 4 Kommentare Von Dr Datenschutz Werden personenbezogene Daten im Auftrag verarbeitet muss vom beauftragenden Unternehmen nach 11 BDSG ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen werden In der Regel unterhalten Unternehmen eine Vielzahl von Auftragsdatenverarbeitungsverhältnissen insbesondere in den Bereichen IT und Personalverwaltung Weiterlesen Datenschutz bei Meinungs und Marktforschung 27 Mai 2014 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Meinungs und Marktforschung ist für viele Unternehmen und Institutionen unverzichtbares Mittel zur Gewinnung von Erkenntnissen z B über die Erwartungen von Verbrauchern zu bzw deren Akzeptanz von Produkten oder Dienstleistungen Aus repräsentativen stichprobenartigen Umfragen in speziellen Personenkreisen werden verallgemeinerungsfähige Aussagen abgeleitet Weiterlesen Datenschutzerklärung Was muss drin sein 27 Mai 2014 20 Kommentare Von Dr Datenschutz Bis zum 01 Februar 2015 wurden 15 831 107 Internetseiten mit de Domain registriert allein in Deutschland gehen etwa 45 000 neue Seiten monatlich online Theoretisch müsste auf jeder dieser Webseiten eine Datenschutzerklärung vorhanden sein Die Praxis sieht allerdings ganz anders aus Weiterlesen Wildkameras Datenschutz im Wald 7 Mai 2014 4 Kommentare Von Dr Datenschutz Ob am Arbeitsplatz beim Auto oder Zugfahren bei Fast Food Ketten in Wahlkabinen oder auf Schultoiletten Das Thema Videoüberwachung ist bei Datenschützern in aller Munde Aktuell wird die Problematik einer zulässigen Videoüberwachung wieder einmal für Wildkameras diskutiert Weiterlesen Facebook und Datenschutz Was ist zu beachten 15 April 2014 Noch

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/tag/bussgeld/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Datenschutzerklärung Archives | Datenschutzbeauftragter
    datenschutzrechtliche Sicht beim Einsatz von Beacon Weiterlesen Adobe Analytics Omniture datenschutzkonform einsetzen 6 März 2015 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Seit Jahren diskutieren die Aufsichtsbehörden über den datenschutzkonformen Einsatz von Webanalysetools wie Google Analytics oder Piwik Auch zum Analysetool Adobe Analytics Omniture gibt es mittlerweile Vorgaben für einen datenschutzkonformen Einsatz Weiterlesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen 15 Januar 2015 188 Kommentare Von Dr Datenschutz Die Messenger App WhatsApp gehört zu den beliebtesten Apps überhaupt Sie ermöglicht den Austausch von Nachrichten über das Internet ohne zusätzliche Übertragungskosten und über verschiedene Handy Betriebssyteme hinweg Weiterlesen Aufsichtsbehörden fordern Datenschutzerklärungen in App Stores 15 Dezember 2014 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Es existiert ein Zusammenschluss von Datenschutzaufsichtsbehörden der ganzen Welt Dieser nennt sich Global Privacy Enforcement Network oder kurz GPEN Das GPEN hat erkannt dass es derzeit zu erheblichen Schwierigkeiten bei der Einbindung von Datenschutzerklärungen in Apps kommen kann Im Juli haben wir bereits darüber berichtet und die Probleme aufgezeigt Weiterlesen Im Test aikQ Mail eclipso Secure Mail biz MyKolab com mailbox org und Posteo 10 Dezember 2014 1 Kommentar Von Dr Datenschutz Die PSW GROUP ist ein Full Service Provider für Internetlösungen mit einem besonderen Schwerpunkt auf Internet Security Im unternehmenseigenen Blog werden unter anderem Mail Anbieter und Apps ausführlich getestet Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Tests alternativer Mail Anbieter Weiterlesen Sind Bewertungsanfragen Werbung und damit einwilligungspflichtig 17 November 2014 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Viele Unternehmen haben es sich zur Gewohnheit gemacht ihre Kunden nach Vertragsdurchführung um ein Feedback zu bitten Der BGH hat sich bislang noch nicht zur Frage geäußert ob es sich dabei um Werbung handelt und ob diese einwilligungspflichtig ist Im folgenden Beitrag informieren wir Sie über den aktuellen Diskussionstand und zeigen Möglichkeiten der praktischen Umsetzung auf Weiterlesen Studie Gelbe Karte für die Webshops der Bundesliga 28 August 2014 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Das brasilianisch weltmeisterliche Sommermärchen ist nur wenige Wochen alt und seit letztem Wochenende rollt der Ball auch wieder in der 1 Bundesliga Doch wenn es um die rechtskonforme Ausgestaltung der Webshops der Fußball Vereine der 1 und 2 Liga geht kann nicht von der Liga der Weltmeister gesprochen werden wie eine aktuelle Studie belegt Weiterlesen Login per Facebook Connect Datenschutzkonformer Einsatz möglich 20 August 2014 4 Kommentare Von Dr Datenschutz Facebook Connect erleichtert die Registrierung für Dienste im Internet Statt der Registrierungsmaske gibt der User lediglich seine Login Daten für Facebook ein und die Nutzung des Dienstes ist sofort möglich Weiterlesen Datenschutzerklärung in Apps Inhalt Form und Muster 17 Juli 2014 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz App Anbieter müssen dem Nutzer einen Datenschutzhinweis zur Verfügung stellen Viele App Anbieter machen es sich leicht und nutzen den Text der Datenschutzerklärung ihrer Webseite oder verlinken lediglich auf die Datenschutzhinweise So einfach ist es allerdings nicht denn die Besonderheiten einer App werden hierbei nicht ausreichend berücksichtigt Weiterlesen Google AdSense und Datenschutz 27 Mai 2014 1 Kommentar Von Dr Datenschutz Google AdSense ist Teil der Werbeplattform von Google und bietet

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/tag/datenschutzerklaerung/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •