archive-de.com » DE » D » DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER-INFO.DE

Total: 877

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Google Archives | Datenschutzbeauftragter
    Noch kein Kommentar von Maximilian Mertin Vorstellung des 43 Tätigkeitsberichts durch Hessens obersten Datenschützer Prof Ronellenfitsch Dabei kritisiert er den sorglosen Umgang mit Informationen durch Wirtschaft sowie vieler Menschen im Umgang mit den sozialen Netzwerken Weiterlesen Google Recht auf Vergessen light 5 August 2015 1 Kommentar Von Dr Datenschutz Der Internetriese Google kommt dem europäischen Recht auf Vergessen bzw Recht auf Vergessenwerden nur im absoluten Mindestumfang nach und lehnt im Rahmen einer Aufforderung der französischen Datenschutzaufsicht CNIL die weltweite Umsetzung dieses Rechtes ab Dieser Beitrag beleuchtet kurz die Hintergründe und bewertet das Verhalten Googles aus datenschutzrechtlicher Sicht Weiterlesen Google verlangt Cookie Zustimmung bei AdSense und DoubleClick 30 Juli 2015 1 Kommentar Von Dr Datenschutz Nach der kürzlich von Google veröffentlichten Richtlinie zur Einwilligung der Nutzer in der EU müssen Websitebetreiber die die Produkte AdSense oder DoubleClick einsetzen künftig explizit auf die Verwendung von Cookies hinweisen Weiterlesen Die Top 7 Datenschutz Add Ons für Firefox 7 Juli 2015 9 Kommentare Von Dr Datenschutz Cookies Scripte und andere Trackingmethoden ermöglichen eine nahezu lückenlose Verfolgung von Internetnutzern Vielerorts erfolgt dieses Tracking automatisch im Hintergrund vom Nutzer unbemerkt und ohne dessen Einwilligung Wir möchten daher verschiedene kostenlose Browser Add Ons für Firefox vorstellen die solche Trackingmaßnahmen transparent machen und einschränken bzw verhindern können Weiterlesen Google muss Profilbildung datenschutzfreundlicher gestalten 8 April 2015 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hatte Ende September letzten Jahres eine Verwaltungsanordnung gegenüber Google erlassen welche den Konzern zur Beseitigung von mehreren Rechtsverstößen aufforderte Google legte gegenüber der Anordnung einen Widerspruch ein Die Prüfung der vorgebrachten Argumente ist nun von der Behörde abgeschlossen worden Weiterlesen Für Apple ist Privatsphäre entscheidend über Leben und Tod 18 Februar 2015 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Auf dem Cybersecurity Summit der US Regierung am vergangenen Wochenende hat sich Apple CEO Tim Cook klar für mehr Privatsphäre ausgesprochen Weiterlesen Digitalisierung im Schlafzimmer mit Luna 3 Februar 2015 2 Kommentare Von Dr Datenschutz Von Wearables über intelligente Haustechnik Sensoren und Aktoren im Stadtraum und Körperdatenauswertung bis hin zu autonomen Autos das Internet der Dinge ist nicht mehr wegzudenken Die Digitalisierung der Gesellschaft erfasst immer mehr Bereiche des täglichen Lebens und macht nunmehr auch vor dem Schlafzimmer keinen Halt Weiterlesen Datenschutz Jahresrückblick 2014 Teil 2 26 Dezember 2014 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Es folgt der zweite Teil unseres Jahresrückblicks der die Monate April bis Juni 2014 umfasst Weiterlesen Internetkonzerne fordern neue Gesetze gegen Überwachung 18 November 2014 1 Kommentar Von Dr Datenschutz Die bekannten Internetkonzerne fordern neue gesetzliche Rahmenbedingungen für legitime staatliche Zugriffe auf die Daten von Bürgern Hierzu formulierten sie in einem offenen Brief an Präsident Obama USA und den Senat fünf Prinzipien Weiterlesen Diskussionsrunde zum Datenschutz im Forum digitale Gesellschaft 2 Oktober 2014 2 Kommentare von Tim Becker Heute diskutierte der Bundesinnenminister Thomas de Maizière CDU in Kooperation mit der Berliner Datenschutzrunde und der Hertie School of Governance mit Experten aus Wissenschaft Zivilgesellschaft und Wirtschaft aktuelle Fragen des Datenschutzes in der digitalen Welt Dies war die

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/tag/google/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Impressum Archives | Datenschutzbeauftragter
    von Meinungen und der Meinungsbildung dient Per Tweet mit maximal 140 Zeichen und Hashtags datenschutz können in Echtzeit Gedanken über Twitter ausgetauscht werden Politiker haben Twitter als Wahlkampfwerkzeug entdeckt aber auch für Unternehmen kann Twitter ein wichtiges Marketinginstrument sein Wir möchten Ihnen zeigen wie Sie Twitter rechtskonform im Unternehmen nutzen können Weiterlesen Facebook und Datenschutz Was ist zu beachten 15 April 2014 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Inzwischen stellt Facebook für viele Unternehmen ein wichtiges Medium für Marketingzwecke dar Beim Marketing mittels Facebook sind jedoch einige datenschutzrechtliche Voraussetzungen zu beachten So sind Unternehmen die Facebook Pages betreiben verpflichtet Impressumsangaben und Datenschutzhinweise für den Benutzer abrufbar zu halten und zwar leicht erkennbar sowie unmittelbar erreichbar Weiterlesen Google Analytics datenschutzkonform einsetzen 13 Mai 2013 166 Kommentare Von Dr Datenschutz Die Aufsichtsbehörden diskutierten bereits seit Jahren mit Google um den datenschutzkonformen Einsatz von Google Analytics Auf Grundlage der im November 2009 vom Düsseldorfer Kreise beschlossenen Eckpunkte zum datenschutzkonformen Umgang mit Webanalysetools wurde nun eine Einigung erzielt Weiterlesen Das Impressum ist schuld Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Google ab 19 April 2013 1 Kommentar Von Dr Datenschutz Die vzbv Verbraucherzentrale Bundesverband teilte gestern mit dass sie Google wegen toter Briefkästen abgemahnt hat Dem Bericht zu Folge bekomme man keine wirkliche Antwort wenn man die Support E Mail Adresse nutze Fragen zu den Google Diensten verhallen damit im Nirvana des Internets Man bekomme lediglich eine automatische Antwort mit dem Hinweis dass eine Antwort nicht möglich sei Weiterlesen Der Widerruf der Einwilligung durch den Nutzer 18 April 2013 1 Kommentar von Tim Oliver Ritz An vielen Stellen und häufig im Blog berichten wir über die Anforderungen an eine wirksame Einwilligung des jeweils Betroffenen in die Datenerhebung Zunehmend wird der Betroffene auch vor der Erhebung seiner Daten ausführlich informiert und über sein Widerrufsrecht aufgeklärt Weiterlesen Spam Schutz Impressum als Grafik einbinden 9 Oktober 2012 4 Kommentare Von Dr Datenschutz Jede Webseite die mit einer gewissen Nachhaltigkeit betrieben wird muss ein Impressum vorhalten Denn 5 TMG ist bereits bei einer Geschäftsmäßigkeit des Webangebots einschlägig setzt aber keine Gewinnerzielungsabsicht voraus so dass die Impressumspflicht beispielsweise auch für private Blogs oder andere private Webseiten gilt Weiterlesen Piwik datenschutzkonform einsetzen 28 Dezember 2011 22 Kommentare Von Dr Datenschutz Seit Jahren diskutieren die Aufsichtsbehörden über den datenschutzkonformen Einsatz von Webanalysetools Auf Grundlage der im November 2009 vom Düsseldorfer Kreis beschlossenen Eckpunkte zum datenschutzkonformen Umgang mit Webanalysetools wurde zwischen den Aufsichtsbehörden ein Einvernehmen erzielt Das bekannteste Webanalysetool ist insoweit Google Analytics wobei hier eine Datenübertragung an Google stattfindet Es gibt aber auch Konkurrenzprodukte eines davon ist Piwik welches den Vorteil hat dass selbiges auf den eigenen Rechnersystemen gehostet werden kann so dass eine Datenübermittlung an Dritte nicht notwendig ist Nachfolgend werden die Voraussetzungen für einen datenschutzkonformen Einsatz von Piwik dargestellt Weiterlesen Gute App Stores sucht man vergeblich 1 August 2011 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz So kann man das Ergebnis der Stiftung Warentest in der aktuellen Augustausgabe zusammenfassen wenn man bei den zehn geprüften App Stores im Bereich des Datenschutzes näher hinschaut Selbst

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/tag/impressum/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Recht am eigenen Bild Archives | Datenschutzbeauftragter
    werden unabhängig davon ob ganze Schulklassen abgelichtet werden oder nur einzelne Personen Weiterlesen Fotos von Kindern Klassenfoto in der Schule nur mit Zustimmung der Eltern 1 2 27 November 2013 10 Kommentare von Nils Haag Lehrer und Eltern fragen sich oft was beim Fotografieren in der Schule aus rechtlicher Sicht beachtet werden muss Dabei geht es häufig um das simple Klassenfoto aber auch um Fotos bei Veranstaltungen und anderen Schulaktivitäten Neben den rechtlichen Fragen geht oft auch um die praktische Umsetzung Wer muss gefragt was dokumentiert werden Sind Gruppenfotos anders zu behandeln als Partybilder oder Portraits Weiterlesen Facebook Dein Gesicht passt zur Pickelcreme Werbung 5 September 2013 1 Kommentar Von Dr Datenschutz Facebook wartete nicht lange mit einer Antwort auf die verlorene Sammelklage gegen Sponsored Stories Das erhoffte Abrücken von der Strategie private Fotos der Nutzer für Werbeanzeigen zu nutzen ist jedoch ausgeblieben Weiterlesen Nutzen und Risiken sozialer Netzwerke für Unternehmen 28 Juli 2011 Noch kein Kommentar von Marcus Kirsch Soziale Netzwerke erfreuen sich noch immer großer Beliebtheit So wuchs allein Google binnen weniger Wochen auf über 20 Mio Mitglieder und ist damit derzeit das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk überhaupt Da ist es nur eine logische Folge dass auch Unternehmen diesen Hype zu nutzen versuchen und häufig damit beginnen einen eigenen Firmenauftritt innerhalb sozialer Netzwerke zu etablieren Gleichwohl lauern hier eine Reihe von rechtlichen Fallstricken deren sich auch große Unternehmen häufig kaum bewusst sind Weiterlesen U Bahn Schläger Täter als Opfer 4 Mai 2011 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Die Nachrichten zur U Bahn Schlägerei vom Osterwochenende hat wohl jeden zutiefst berührt vor allem das Video der Schlägerei hat dabei Entsetzen und Ängste geschürt Aber Moment warum kannte dies denn eigentlich jeder Durften die Videos einfach so veröffentlicht werden Gilt der Datenschutz etwa nicht in diesem Bereich Weiterlesen Überwachung am Arbeitsplatz Mitarbeiterfotos vs Datenschutz 16 Dezember 2010 8 Kommentare von Marcus Kirsch Weihnachten steht wieder vor der Tür und regelmäßig damit verbunden auch die Weihnachtsfeiern in Betrieben Glühwein und Weihnachtsfeiern stehen manchmal in einem nicht ganz einfach zu trennenden Zusammenhang Mitarbeiterfotos machen die Lage da nicht unbedingt besser ganz zu schweigen vom Datenschutz Wir bieten praxisnahe Tipps zur Beachtung datenschutzrechtlicher Vorgaben Weiterlesen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer komfortabel aktuelle Datenschutz News erhalten und ihren persönlichen RSS Reader gestalten Die iPhone App wurde von intersoft consulting services entwickelt und setzt besonders auf Datensparsamkeit Im App Store informieren und laden Buchveröffentlichung Der Verlag der intersoft consulting services AG veröffentlicht Fachbücher aus den Bereichen Datenschutz Recht und IT

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/tag/recht-am-eigenen-bild/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Urheberrecht Archives | Datenschutzbeauftragter
    29 August 2012 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Es gibt anwaltliche Tätigkeiten die sind gelinde gesagt mühselig Das gilt insbesondere dann wenn man sich aus Streitwertgesichtspunkten im eher niedrig angesiedelten Bereich bewegt und eine ganze Armada von Rechtsvorschriften zu beachten hat welche auf der Gegenseite gute Einfallstore für eine Verteidigung ermöglichen Dies schreit aus anwaltlicher Sachbearbeitersicht in besonderem Maße nach Effizienz Im Urheberrechtsbereich ist es daher häufig anzutreffen dass für Abmahnungen Standardschreiben verwendet werden welche sich inhaltlich weitestgehend allein dadurch unterscheiden dass unterschiedliche IP Adressen und der abgemahnte Titel von den übrigen Abmahnungen abweichen Weiterlesen Die Entrüstung ist riesig BGH interpretiert 101 UrhG um 14 August 2012 3 Kommentare Von Dr Datenschutz Das Anliegen eines Musikvertriebsunternehmens das in den Vorinstanzen LG Köln und OLG Köln im Herbst 2011 noch kläglich scheiterte verbuchte dieses Frühjahr wider Erwarten einen Erfolg vor dem Bundesgerichtshof BGH Das besagte Unternehmen vertritt die Naidoo Records GmbH und beauftragte wiederum ein anderes Unternehmen IP Adressen von Personen zu ermitteln die den Titel Bitte hör nicht auf zu träumen von Xavier Naidoo im September 2011 über eine Online Tauschbörse unberechtigt anderen Personen zum Herunterladen angeboten hatten Weiterlesen EuGH urteilt zu Providerpflichten bei Filesharing 24 November 2011 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Nach dem am heutigen Donnerstag erlassenen Urteil des Europäischen Gerichtshofs EuGH müssen Internetprovider keine unbegrenzten Systeme der Filterung der elektronischen Kommunikation einrichten Nach der Pressemitteilung lautet der Leitsatz Das Unionsrecht steht einer von einem nationalen Gericht erlassenen Anordnung entgegen einem Anbieter von Internetzugangsdiensten die Einrichtung eines Systems der Filterung aufzugeben um einem unzulässigen Herunterladen von Dateien vorzubeugen Weiterlesen Der Arbeitgeber als Softwarepirat 19 November 2010 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Derzeit sind wieder vermehrt Fernsehspots der Business Software Alliance BSA im TV zu sehen Der Spot zeigt wie eine Arbeitnehmerin mit ihrem Chef ein Mitarbeitergespräch führt und von diesem mehr oder weniger heruntergeputzt wird Der Spot endet mit dem Satz Es gibt gute Gründe illegale Software zu melden wobei zeitgleich die Hotline der BSA eingeblendet wird Weiterlesen Verschärfter Datenschutz im Internet dank Google 18 August 2010 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Bereits seit Tagen und Wochen herrscht Streit um den Internetdienst Google Street View Bislang ist sich die Bundesregierung jedoch uneinig ob und wie gesetzlich auf diesen Geodienst zu reagieren ist Der Innenminister de Maizière sieht keinen Grund zur Eile wohingegen Justizministerin Leutheusser Schnarrenberger der Ansicht ist Weiterlesen ACTA contra Datenschutz Das Abkommen zur Datenpiraterie 27 Juli 2010 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Das Anti Counterfeiting Trade Agreement kurz ACTA genannt ist ein Handelsabkommen auf völkerrechtlicher Ebene Das Ziel dieses Abkommens ist es gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverstöße vorzugehen sowie das geistige Eigentum zu schützen Weiterlesen BGH Keine Verletzung des Urheberrechts durch Google Bildersuche 30 April 2010 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Der Bundesgerichtshof hatte darüber zu entscheiden ob Google durch die Erstellung und Veröffentlichung von Vorschaubildern sog thumbnails die Rechte des Urhebers der jeweiligen Bilder verletzt Wer die Bildersuche von Google nutzt bekommt zunächst diese verkleinerten Bilder in einer Übersicht zu

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/tag/urheberrecht/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Wettbewerbsrecht Archives | Datenschutzbeauftragter
    die nach den Vorgaben des Wettbewerbsrechts als belästigend und damit unzulässig anzusehen ist Weiterlesen Wettbewerbsrechtlich abmahnbare Datenschutzverstöße OLG Hamburg Ja 12 Juli 2013 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Bedenkt man dass die zuständigen Aufsichtsbehörden im Bereich Datenschutz schätzungsweise je Land ca zwischen 25 bis 40 Mitarbeitern zur Verfügung haben und berücksichtigt man weiterhin dass diese sowohl für den öffentlichen Bereich als auch den privaten Sektor zuständig sind so lässt sich erahnen dass schon aus Budgetgründen eine datenschutzrechtlich flächendeckende Überprüfung von Unternehmen gar nicht und eine anlasslose Überprüfung allenfalls in Ausnahmefällen möglich ist Weiterlesen Facebook Kopplung von Like an Gewinn zulässig 14 Juni 2013 2 Kommentare von Tim Oliver Ritz Derzeit widmen sich Unternehmen verstärkt Ihren Social Media Aktivitäten unter anderem auf Facebook Ein Trend dabei ist die Durchführung von Gewinnspielen auf der Plattform Da wir aus Datenschutzsicht erhebliche Bedenken bei der grundsätzlichen Verwendung des Like Buttons haben konzentriert sich dieser Beitrag auf einen wettbewerbsrechtlichen Aspekt Weiterlesen Abmahnung von Datenschutzverstößen 11 Dezember 2012 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Können Datenschutzverstöße von Konkurrenten abgemahnt werden Die Frage ist nicht neu wird aber immer wieder durch einzelne Gerichtsurteile befeuert Eine höchstrichterliche Entscheidung zu dieser Fragestellung gibt es bislang nicht Sollte die Frage höchstrichterlich bejaht werden dürfte mit einer Abmahnwelle zu rechnen sein Weiterlesen Datenerhebung bei Minderjährigen ab 15 Jahren nur mit Zustimmung der Eltern 26 November 2012 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Die Erhebung von Daten Minderjähriger ab 15 Jahren durch eine Krankenversicherung im Rahmen eines Gewinnspiels ist wettbewerbswidrig Zumindest entschied dies das OLG Hamm nach dessen Ansicht ein Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vorliegt Weiterlesen XING und das Wettbewerbsrecht neues Urteil zur Kontaktaufnahme von Konkurrenten 30 Mai 2012 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Im Urteil vom 23 05 2012 Az 1 S 58 11 äußerte sich das Landgericht Heidelberg zum brisanten Thema der Kontaktaufnahme von Konkurrenten über die Internetplattform XING Dabei ging es u a um Abwerbemethoden die gemäß Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb UWG verboten sind Interessant dürfte diese Entscheidung für alle sein die Social Media Plattformen beruflich nutzen Weiterlesen Mit Datenschutzverstößen Milliarden verdienen 14 Dezember 2011 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis dass mit Datenschutzverstößen mehr als 7 Mrd EUR verdient werden während beispielsweise die im Jahr 2010 verhängten Bußgelder von rund 555 000 EUR kaum in der Lage sind diesem Vermögensvorteil entgegenzuwirken Weiterlesen Datenschutz Liebe Werbekunden ab hier haften Sie für alles 15 Juni 2011 Noch kein Kommentar Von Dr Datenschutz Wie spiegel de am Freitag und Samstag berichtete will das Ministerium für Verbraucherschutz Anzeigenkunden für Datenschutzverstöße von Internet Plattformen auf denen sie werben haften lassen Die Werbetreibenden sind selbstredend wenig begeistert und reagierten prompt mit heftiger Kritik Weiterlesen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/tag/wettbewerbsrecht/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Google+ und Datenschutz | Datenschutzbeauftragter
    prüfen ob das Unternehmen die entsprechenden Nutzungsrechte eingeräumt bekommen hat Bei Bildern von Personen ist zudem das Recht am eigenen Bild zu berücksichtigen und ggf eine schriftliche Einwilligung des Betroffen einzuholen Wettbewerbsrecht und Google Die wettbewerbsrechtlichen Spielregeln sind auch bei Google einzuhalten So dürfen insbesondere der Werbecharakter des Google Accounts nicht verschleiert oder SPAM Nachrichten verschickt werden Andernfalls können hier Abmahnungen durch Konkurrenten drohen Wie setze ich den 1 Button datenschutzkonform ein Google bietet Social Plugins an um das schnelle und einfache posten von Webseiteninhalten zu ermöglich Bei der Einbindung des 1 Buttons sollten die datenschutzrechtlichen Risiken beachtet werden Die Einbindung der von Google angebotenen Lösungen verstößt gegen deutsches Datenschutzrecht Beim Aufbau einer Webseite mit dem 1 Button wird automatisch eine Verbindung zum Google Server aufgebaut Wer trotzdem nicht auf Social Plugins verzichten möchte erfährt hier wie mit Shariff eine Minderung des Haftungsrisikos möglich ist Zudem ist auf den Einsatz des 1 Buttons in der Datenschutzerklärung der Webseite hinzuweisen Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Von Dr Datenschutz Kategorie Fachbeitrag Tags Google Impressum Recht am eigenen Bild Urheberrecht Wettbewerbsrecht Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonforme Gestaltung von Social Media Kampagnen und Fanpages Implementierung von Social Plugins z B dem Facebook Like Button Erstellung von Social Media Guidelines für Unternehmen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Social Media Social Networks Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag Google setzt dauernd böse Überraschungsänderungen ein Verloren gehen die Rechte eigene Bilder zu löschen weil die gesagten Optionen einfach fehlen Also es wird alles wild einfach auf dem Server gespeichert und das bei der aktueller Gesetzlage Nutzer am 5 Januar 2016 11 43 Uhr Antworten Hinterlassen Sie einen Kommentar zu Nutzer Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Twitter und Datenschutz LinkedIn und Datenschutz Änderung der Google Analytics Bedingungen Was zu beachten ist Xing und Datenschutz Google und eine Abmahnung mehr Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier iPhone App Datenschutz RSS Mit Datenschutz RSS können Nutzer

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/google-plus-und-datenschutz/?replytocom=67405 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Änderung der Google Analytics Bedingungen - Was zu beachten ist! | Datenschutzbeauftragter
    Artikel Bei mehreren Webauftritten einer Firma ist unseres Erachtens nach auch nur ein ADV nötig wenn die Firma jeweils die Herrin der Daten also verantwortliche Stelle für die Website ist und im Vertrag alle Webauftritte berücksichtigt werden was bedeutet dass Google in seiner Vertragsvorlage mehrere Google Analytics Nummern zulassen müsste Dr Datenschutz am 14 Dezember 2012 11 35 Uhr Antworten Guten Abend ich hab mir das eben mal unter Hinweis durch gelesen und verstehe das leider nicht so richtig Da steht Google Analytics Richtlinie für Werbetreibende im Display Netzwerk bezieht sich das jetzt nur für Website Betreiber die Analytics benutzen in verbindung mit Adsense und oder AdWords oder gilt das für alles Mathias Rehm Mathias Rehm am 19 Dezember 2012 02 11 Uhr Antworten Mathias Rehm Der Hinweis von Google dass sie keine bestimmte Formulierung für die Datenschutzbestimmung vorschlagen können dürfte auch für nicht Werbetreibende gelten Denn auch für Nicht Werbetreibende stellt Google keine Formulierung mehr bereit Die Anforderungen die Google auf der Hinweisseite stellt gelten zusätzlich nur für Werbetreibende insoweit haben Sie das auch richtig verstanden Dennoch muss jeder Google Analytics Nutzer auch bestimmte Datenschutzregeln beachten insbesondere die Datenschutzhinweise ergänzen Die aktuellen Infos hierzu finden Sie in unserem Beitrag zu Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Dr Datenschutz am 19 Dezember 2012 15 14 Uhr Antworten Frage eines juristischen Laien Wer Google Analytics GA nutzt und gleichzeitig eine GooglePlus G Page hat und die dort anfallenden Daten in GA integriert braucht der ein Impressum bzw eine Datenschutzerklärung auf G Diese Frage wird in ähnlicher Form auf https plus google com communities 107997356945651620165 diskutiert Dort haben wir auch auf Sie verwiesen Optimierung Net am 1 Januar 2013 16 38 Uhr Antworten Das Impressum ist nötig sobald eine Website geschäftsmäßig also in irgendeiner Form kommerziell bzw wirtschaftlich genutzt wird was auch unentgeltlich geschehen kann Hinsichtlich der Impressumspflicht auf G Seiten nicht zu verwechseln mit der G Profil Seite dürfte es sich ähnlich verhalten wie bei den Facebook Fanpages Diese unterliegen einer Impressumspflicht sofern sie geschäftsmäßig genutzt werden Da Sie GA einsetzen brauchen Sie zudem eine Datenschutzerklärung Dr Datenschutz am 2 Januar 2013 13 16 Uhr Antworten Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Anleitung zur datenschutzkonformen Nutzung von Google Analytics Datenschutz bei Google Analytics in der App iOS Google Analytics datenschutzkonform gemacht Bußgeldbescheid gegen Google worauf warten Sie denn noch Herr Caspar Tracking im Supermarkt Google Universal Analytics wird das neue Google Analytics Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/aenderung-der-google-analytics-bedingungen-was-zu-beachten-ist/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Google+ und eine Abmahnung mehr | Datenschutzbeauftragter
    personenbezogener Daten ohne vorheriges Einholen der Einwilligung der Nutzer z B IP Adresse auch von Nichtmitgliedern fehlender Hinweis auf den 1 Button in der Datenschutzerklärung und mögliche Abmahnungen Imageverlust Irrglaube Selbst wenn in der Datenschutzerklärung auf die Verwendung des Google 1 Buttons hingewiesen wird so verringert dies allenfalls die Gefahr von Abmahnungen und in diesem Zusammenhang erheblichen Kosten Die potentielle Datenschutzverletzung wird jedoch nicht beseitigt Welche Daten werden erhoben Genauso wenig wie Facebook gibt Google nicht an welche Daten durch die Einbindung des Buttons auch bei Nichtmitgliedern erhoben werden Da Google bisher fälschlich die Ansicht vertreten hat IP Adressen seien anonym werden regelmäßig auch bei Google Analytics die IP Adressen gespeichert so dass davon auszugehen ist dass auch die 1 Schaltfläche die IP Adresse erfasst Voraussetzung für die Erhebung personenbezogener Daten Personenbezogene Daten zur Bereitstellung durch Telemedien dürfen nur erhoben und verwendet werden soweit es das Telemediengesetz TMG erlaubt oder eine andere Rechtsvorschrift die sich ausdrücklich auf Telemedien bezieht oder wenn der Nutzer darin einwilligt Sämtliche Voraussetzungen sind jedoch auch bei der Verwendung des Google 1 Buttons wohl nicht erfüllt Fazit Google und sein 1 Button sind zwar jung aber alles andere als unschuldig Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren Sie uns anonym hier Veröffentlicht am 8 Juli 2011 Von Dr Datenschutz Kategorie News Tags 1 Button Datenschutz Google IP Adresse personenbezogene Daten Sie haben Fragen Unsere Berater helfen Ihnen dabei den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten Dabei unterstützen wir Sie u a bei folgenden Themen Datenschutzkonforme Gestaltung von Social Media Kampagnen und Fanpages Implementierung von Social Plugins z B dem Facebook Like Button Erstellung von Social Media Guidelines für Unternehmen Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum Social Media Social Networks Datenschutz Siegel Link Datenschutz Siegel für Google Analytics Hier informieren Ein Kommentar zu diesem Beitrag Pingback Ein Gutes hat dieses Guhgell Doppelplusgut u Nachtwächter Blah Hinterlassen Sie einen Kommentar Antwort abbrechen Kommentar Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung Name Pseudonym Pflichtfeld E Mail Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht Website optional Ähnliche Beiträge Änderung der Google Analytics Bedingungen Was zu beachten ist Google und Datenschutz Google Analytics datenschutzkonform gemacht Anleitung zur datenschutzkonformen Nutzung von Google Analytics Like Button und Datenschutz Heise Shariff verbessert 2 Klick Lösung Neueste Beiträge Fitness Tracker Potenzial für Krankenkassen und Arbeitgeber Dürfen Arbeitgeber den Browserverlauf der Arbeitnehmer kontrollieren Untätigkeitsklage Fristen für Datenschutzbehörden Eye Tracking im Einzelhandel Datenschutzrechtlich erlaubt IT Sicherheitsgesetz Was sind kritische Infrastrukturen Meistgelesen WhatsApp und Datenschutz Antworten auf die wichtigsten Fragen Arbeitnehmerdatenschutz Google Analytics datenschutzkonform einsetzen Datenschutz Ich hab doch nix zu verbergen Folgen Sie uns Suche Suche nach Newsletter alle News Fachbeiträge und Urteile täglich oder wöchentlich per E Mail kostenlos und jederzeit abbestellbar Bitte wählen Täglich Wöchentlich Ihre E Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Haben Sie Themen oder Verbesserungsvorschläge Kontaktieren

    Original URL path: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/google-und-eine-abmahnung-mehr/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •