archive-de.com » DE » C » CONTILIA.DE

Total: 269

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schmerztherapie - Leistungsspektrum - Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie - Zentren, Kliniken, Abteilungen, Praxen | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    Institut für Psychosoziale Medizin Klinik für Allgemein und Viszeralchirurgie Über die Klinik Leistungsspektrum Fort und Weiterbildung Ansprechpartner Lage und Kontakt Klinik für Anästhesiologie Operative Intensivmedizin Über die Klinik Leistungsspektrum Fort und Weiterbildung Ansprechpartner Lage und Kontakt Klinik für Gastroenterologie und Onkologie Leistungsspektrum Endoskopie Leistungsspektrum Infektiologie Leistungsspektrum Intensivmedizin Leistungsspektrum Pneumologie Schlafmedizin Leistungsspektrum Onkologie Ansprechpartner Lage und Kontakt Klinik für Kardiologie Klinik für Nephrologie und Dialyse Leistungsspektrum Ansprechpartner Lage und Kontakt Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Über die Klinik Leistungsspektrum Leistungsspektrum Tagesklinik Ansprechpartner Lage und Kontakt Klinik für Radiologie Über die Klinik Leistungsspektrum Ansprechpartner Lage und Kontakt Klinik für Unfall Wiederherstellungschirurgie und Leistungsspektrum Ansprechpartner Lage und Kontakt Physikalische Therapie Mülheim an der Ruhr Über die Klinik Ansprechpartner Lage und Kontakt PIA Psychiatrische Institutsambulanz Mülheim an der Ansprechpartner Lage und Kontakt Stroke Unit Leistungsspektrum Ansprechpartner Lage und Kontakt Zentrum f konserv u chirurg Wirbelsäulentherapie Leistungsspektrum Ansprechpartner Lage und Kontakt Zentrum für Krankenhaushygiene Pflege Pflegedienstleitung Stationen Wissenswertes A Z Allgemeines Empfang Patientenchecklisten Zimmerausstattung Unterhaltung Gastronomie und Shops Finanzielles Begleitende Services Seelsorge Sozialdienst Für muslimische Patienten Wissenswertes für Senioren Lob und Tadel Aus Fort und Weiterbildung Pressekontakt Orientierung Lage Leistungsspektrum Klinik für Anästhesiologie Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Startseite Zentren Kliniken Abteilungen Praxen Klinik für Anästhesiologie Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Leistungsspektrum Schmerztherapie Schmerztherapie Auch die Durchführung spezieller Schmerzbehandlungen erfolgt im St Marien Hospital nach einer Operation zunächst auf der Intensivstation da die technischen und personellen Bedingungen auf dieser Station besonders gut geeignet sind um solche speziellen und sehr segensreichen Methoden der postoperative Wundschmerzbehandlung anzuwenden Hierbei können die Patienten durch Betätigung eines bettseitigen Schalters zum Teil selbst bestimmen wann eine elektronische Pumpe ihnen ein Schmerzmittel verabreichen soll Auch Patienten die nicht auf der Intensivstation liegen können spezielle Behandlungsmethoden zur Linderung der Wundschmerzen erhalten Diese Schmerzlinderungs Techniken gehören zum Aufgabenspektrum des Akuten Schmerzdienstes der von Mitarbeitern der anästhesiologischen

    Original URL path: http://www.st-marien-hospital.contilia.de/zentren-kliniken-abteilungen-praxen/klinik-fuer-anaesthesiologie-operative-intensivmedizin-und-schme/leistungsspektrum-/schmerztherapie.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Narkoseinformationen - Leistungsspektrum - Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie - Zentren, Kliniken, Abteilungen, Praxen | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    muslimische Patienten Wissenswertes für Senioren Lob und Tadel Aus Fort und Weiterbildung Pressekontakt Orientierung Lage Leistungsspektrum Klinik für Anästhesiologie Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Startseite Zentren Kliniken Abteilungen Praxen Klinik für Anästhesiologie Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Leistungsspektrum Narkoseinformationen Angstfrei durch die Narkose Im folgenden Text stellen wir Ihnen den typischen Weg eines Patienten durch die Stationen der anästhesiologischen Betreuung vor die er im Rahmen einer Operation durchläuft Vor dem ersten Kontakt mit einem Anästhesiologen erhalten alle Patienten einen Narkose Aufklärungsbogen in dem sie über Narkosetechniken und deren Haupt und Nebenwirkungen aufgeklärt werden und erste Angaben zu Ihrem Gesundheitszustande machen sollen Vorgespräch Vor jeder geplanten Anästhesie erfolgt ein wichtiges Gespräch zwischen dem Patienten und einem Narkosearzt Dabei lernt der Narkosearzt den Patienten und die Besonderheiten seiner persönlichen Krankengeschichte kennen und erfährt Einzelheiten über zurückliegende Operationen und Erkrankungen Bei seiner Untersuchung verschafft sich der Arzt einen Eindruck über den Gesundheitszustand des Patienten und legt fest welche zusätzlichen Untersuchungen vor der Operation noch erforderlich sind Sodann erfährt der Patient welche verschiedenen Narkoseverfahren für seine Operation in Frage kommen Es werden ihm vom Anästhesiologen deren Vor und Nachteile erklärt um dann zusammen mit dem Patienten eine optimale Wahl zu treffen welches Verfahren zum Einsatz kommen soll Der Patient erfährt Einzelheiten zum Ablauf seiner Operation und hat Gelegenheit auf Wunsch auch im Beisein von Angehörigen Fragen zu stellen und sich die Bedeutung seiner klinischen Befunde erklären zu lassen Dieses ausführlich Aufklärungs und Einwilligungsgespräch zur Narkose findet in unserer Prämedikations Ambulanz an einem beliebigen Tag vor der geplanten Operation statt den Termin vermittelt die operative Disziplin Es ist unser Ziel bei dieser Vorbereitung eine sorgfältige Risikoeinschätzung vorzunehmen und durch das persönliche Gespräch mit dem Patienten eventuelle Sorgen und Ängste abzubauen Hierzu dient auch die Anordnung einer beruhigenden Medikation die dem Patienten für die Nacht vor der Operation

    Original URL path: http://www.st-marien-hospital.contilia.de/zentren-kliniken-abteilungen-praxen/klinik-fuer-anaesthesiologie-operative-intensivmedizin-und-schme/leistungsspektrum-/narkoseinformationen.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Druckversion | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    Anwendung Diese umfassen die Inhalationsanästhesie Einatmung von Narkosegas die totale intravenöse Anästhesie TIVA Verabreichung von Narkosemitteln in die Vene die peripheren Nervenblockaden örtliche Betäubung eines Gebietes die rückenmarksnahen Anästhesien Halbkörper Betäubung verschiedene Kombinationen der genannten Methoden vor allem zur weiterführenden

    Original URL path: http://www.st-marien-hospital.contilia.de/startseite/druckversion.html?pidcatart=127&pidcat=86&pidartlang=120 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Druckversion | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    Intensivmedizin befindet sich in der Vorbereitung Dies bedeutet dass an der anästhesiologischen Klinik junge Ärzte die Facharztqualifikation zum Anästhesiologen erreichen können und auf der großen interdisziplinären Intensivstation eine Spezialausbildung zum Intensivmediziner durchlaufen können Ebenso wird an der hauseigenen Contilia Akademie wird die Ausbildung zur Fachqualifikation Anästhesie und Intensivmedizin für examinierte Pflegekräfte angeboten die in einem 2 jährigen theoretischen und praktischen Kurs erlangt werden kann Unter der Leitung des Anästhesiologen Professor

    Original URL path: http://www.st-marien-hospital.contilia.de/startseite/druckversion.html?pidcatart=128&pidcat=87&pidartlang=121 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Druckversion | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    305 250 0 E Mail Profil Petra Quiter St Marien Hospital Klinik für Anästhesiologie Intensivmedizin Schmerztherapie Sekretärin Kaiserstraße 50 45468 Mülheim Fon 49 208 305 2502 Fax 49 208 305 2500 E Mail Dr med Hermes Thomas St Marien Hospital Klinik für Anästhesiologie Intensivmedizin Schmerztherapie Oberarzt Kaiserstraße 50 45468 Mülheim Fon 49 208 305 250 3 Fax 49 208 305 250 0 E Mail Dr med Siegfried Jonas St Marien

    Original URL path: http://www.st-marien-hospital.contilia.de/startseite/druckversion.html?pidcatart=129&pidcat=88&pidartlang=122 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Druckversion | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    2016 St Marien Hospital Mülheim Alle Rechte vorbehalten Seite drucken Fenster schließen

    Original URL path: http://www.st-marien-hospital.contilia.de/startseite/druckversion.html?pidcatart=133&pidcat=89&pidartlang=126 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Druckversion | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    Magen und Darmerkrankungen an Hierfür stehen uns neueste endoskopische und endosonographische Untersuchungs und Behandlungstechniken zur Verfügung Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Palliativmedizin die Hepatologie die Pneumologie die Behandlung von Infektionskrankheiten sowie die Ernährungsmedizin Ärztliche Spezialisten verschiedenster Fachrichtungen Krankengymnasten Ergotherapeuten eine Ernährungsfachkraft und ein hochqualifiziertes Pflegepersonal kümmern sich in unserer Klinik um unsere Patienten Sie sichern die medizinische Versorgung auf höchstem Niveau und sorgen für eine möglichst angenehme Atmosphäre Darüber

    Original URL path: http://www.st-marien-hospital.contilia.de/startseite/druckversion.html?pidcatart=42&pidcat=20&pidartlang=35 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Druckversion | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    die neueste Siemens Axiom Artis Anlage Hiermit wird die Strahlenbelastung für den Patienten während der Untersuchung weiter reduziert und die Aussagekraft der Bilder durch die hochauflösende Technik weiter verfeinert Es ist mit diesem Gerät auch eine 3D Rekonstruktion z B der Gallenwege möglich Im Bereich der Endoskope verwenden wir seit September 2013 die neueste Prozessorgeneration die sog Olympus Exera 3 Serie die Endoskope sind hochauflösend mit der Olympus 185er Serie damit gelingen hochauflösende HDTV Darstellungen die auch kleinste Veränderungen der Schleimhaut erkennen lassen Auch im Bereich der Kapselendoskopie sind wir auf dem aktuellsten Stand wir verwenden seit September 2013 die SB3 Kapsel der Firma Given sie liefert hochauflösende Bilder aus dem Dünndarm die per Funk an einen Rekorder im Gürtel des Patienten gesendet werden Damit ist unsere Abteilung technisch bestens ausgestattet Ein Beispiel für eine Kapselendoskopie sehen Sie im Video das Sie hier herunterladen können Welche diagnostischen Verfahren werden durchgeführt Zu diesen Untersuchungen die in der Klinik für Gastroenterologie und Onkologie angeboten werden gehören Ösophago Gastro Duodenoskopie ÖGD Koloskopie die Enteroskopie in Single Ballon Technik ERCP Endosonographie auch unter Verwendung von speziellen Kontrastmitteln Diese Untersuchung kommt sowohl im oberen GIT als auch im Rektum zum Einsatz und ist bei der Erkennung von Frühkarzinomen sehr hilfreich Weitere Vorteile bestehen in der besseren Diagnostik von Erkrankungen der Gallenwege und des Pankreas perkutan transhepatische Cholangiographie PTC auch als therapeutischen Verfahren Laparoskopie Kapselendoskopie Ballon Enteroskopie Narrow Band Imaging Färben der Schleimhaut durch spezielle Farbstoffe Chromoendoskopie radiologische Darstellung von Stenosen Fisteln oder Leckagen mit Kontrastmittelgabe während der Endoskopie Welche therapeutischen Verfahren werden durchgeführt Es werden sowohl alle gängigen als auch spezielle therapeutische Verfahren durchgeführt Dazu gehören Abtragung von Polypen speziell auch von großen flachen Adenomen sowie Frühkarzinomen mittels Schlingenpolypektomie als auch durch endoskopische Mukosaresektion EMR Bougierung oder Ballondilatation von malignen oder benignen Stenosen auch bei

    Original URL path: http://www.st-marien-hospital.contilia.de/startseite/druckversion.html?pidcatart=385&pidcat=229&pidartlang=364 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •