archive-de.com » DE » C » CONRAD.DE

Total: 414

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Faszination Modelltech-Conrad Electronic ist dabei!
    Truckmodelle Aber es gibt nicht nur Messestände Auch für die Action ist bestens gesorgt Denn Aussteller und Vereine bieten verschiedene spektakuläre Vorführungen Wie z B die Black Widow Crew Die Jungs zeigen mit ihren RC Cars auf einem Offroad Parcour beeindruckende Fahrszenen meterhohe Sprünge und atemberaubende Saltos Hier ein kleiner Vorgeschmack Nicht nur zuschauen sondern auch mitmachen Für diejenigen unter Euch denen zuschauen nicht genug ist gibt es auch Mitmach Aktionen Dort könnt Ihr euer Können an den verschiedensten Modellen unter Beweis stellen Egal ob Slotcar Racing oder Mini Z Modellauto fahren es ist wirklich für jeden etwas dabei Auch für die jüngsten Messebesucher werden Events angeboten Bei dem RC Führerschein der Ortenauer Truck und Schiffsmodellbau Freunde kann man viele strahlenden Kindergesichter beobachten Hier ein Link zum kompletten Besucherprogramm Conrad Electronic darf nicht fehlen Wenn Ihr schon vor Ort seid dann besucht doch auch unseren Conrad Electronic Messestand Hinter vorgehaltener Hand haben mir meine Kollegen verraten dass sie wieder reichlich Schnäppchenangebote eingepackt haben und auf der Messe anbieten werden Da heißt es schnell sein sonst sind die anderen schneller Wer da nicht dabei ist der verpasst wirklich etwas Sag uns deine Meinung Antworten abbrechen Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben Anmelden Weitere Artikel Das Trainee Programm bei Conrad Electronic SE Wie ihr über das Trainee Programm bei Conrad Electronic SE zum Experten oder zur Führungskraft werdet Faszination Modellbau Unsere Adrenalin Tage im Heidepark Resort Soltau Die Conrad Adrenalin Tage sind vom 07 bis 09 August zu Gast im Heide Park Soltau Freut euch auf atemberaubenden Modellvorführungen tollen Mitmachaktionen und faszinierenden Shows Lernspaß in der Ferienzeit Techkurse für Kids Damit neben dem Genuss der Sonne in der schulfreien Zeit garantiert keine Langeweile aufkommt füllen wir das Sommerloch mit interessanten Kurs Angeboten speziell für Kinder und Jugendliche Das Conrad Logistikzentrum

    Original URL path: http://blog.conrad.de/faszination-modelltech-conrad-electronic-ist-dabei/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Ready to Fly: Luftbildaufnahmen kinderleicht mit dem DJI Phantom Quadrocopter selber filmen - Das Conrad Blog
    erforderlich Werden die Steuerknüppel am Sender nicht ausgelenkt verharrt der Quadrocopter in seiner jeweiligen Position im Schwebeflug und Ihr könnt Euch auf das Fotografieren oder Filmen konzentrieren Und wenn Ihr möchtet kommt Euer DJI Phantom Quadrocopter auf Knopfdruck automatisch zur Ausgangsposition zurück Maximale Sicherheit Solltet Ihr beim Filmen und Fotografieren die Flugzeit und damit die Akku Kapazität aus dem Auge verlieren ist das kein Problem Der Quadrocopter erkennt die immer geringere Spannung des Flugakkus und wird automatisch zum Startpunkt zurückfliegen und landen Derselbe Sicherungsmechanismus greift wenn der Steuersender ausfällt abgeschaltet wird oder der Quadrocopter die Senderreichweite überschreitet Ein Muss für jeden Modellflugpiloten Praktischer Einsatz Der DJI Phantom macht mit einer Actioncam wie der GoPro Hero HD3 dann richtig Spaß Denn nun habt Ihr die Möglichkeit Sportler aus der Vogelperspektive zu begleiten und so beim Skifahren Mountainbiken Surfen usw geniale Aufnahmen zu machen In Haus und Garten zeigt sich der DJI Phantom von seiner praktischen Seite Wer wissen will ob Laub in der Dachrinne liegt oder beim letzten Unwetter Dachziegel beschädigt wurden muss nicht erst Leitern oder Steighilfen mitsamt der erforderlichen Absturzsicherung aufbauen Eine Sichtprüfung des Kamins oder des Außenputzes in den oberen Geschossen ist mit dem Quadrocopter jetzt spielend leicht auch möglich Seinen großen Auftritt hat der DJI Phantom außerdem bei Feiern wenn Ihr zum Beispiel bei Gartenpartys Aufnahmen aus luftiger Höhe macht 2 Kommentare Franz Schneider sagt 4 März 2014 um 11 05 Was man aber bei all dem Spaß beachten sollte auch hier gibt es Gesetze und Verordnungen die beachtet werden sollten um Geld für Anwalt und Co zu sparen dazu von Spiegel ein guter Bericht http www spiegel de netzwelt gadgets rechtsfragen zu fotodrohnen das darf das fliegende auge a 903502 html Grüßle Funny Zum Kommentieren anmelden Tanja sagt 4 März 2014 um 14 33 Absolut richtig

    Original URL path: http://blog.conrad.de/ready-to-fly-luftbildaufnahmen-kinderleicht-mit-dem-phantom-rtf-quadrocopter-selber-filmen/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Modellbau-Fachverkäufer zu Gast in Hirschau
    aus den Filialen welche Neuheiten es auf dem Markt gibt und welche Produkte für unser Sortiment geplant sind Da vergeht der Tag oft schneller als man denkt und die eine oder andere Fachdiskussion wird auf das gemeinsame Abendessen vertagt Am nächsten Tag ging es dann mit dem Bus nach Nürnberg wo auf der Spielwarenmesse unsere Zulieferer und Partnerfirmen schon auf den Besuch aus Hirschau warteten Neben dem gemeinsamen Rundgang blieb aber auch noch ausreichend Zeit wo sich jeder Teilnehmer seine persönlichen Messehighlights genauer ansehen konnte Hier habe ich noch ein paar Bilder für Euch Selbst kleine Modelle wurden sehr genau begutachtet Aber auch größere Modelle wurden vorgestellt Wenn das Modell so gut fliegt wie es aussieht dann ist das richtig gut Die neuen Shockflyer sind für die Halle und den Flugplatz gleichermaßen geeignet Dank EPP sind diese Flugmodelle ganz schön robust Matthias zeigt und erklärt eines der neuen Automodelle Aber auch die anderen Modellautos wurden ganz genau angesehen Lauter neue Automodelle und zwei alte Bekannte aus dem Kino In Arbeitsgruppen wurden verschiedene Aufgaben besprochen und gelöst Am Stand der Firma Robbe startete der Rundgang über die Messe Bei der Firma Hacker gab es viele interessante Infos rund um Motoren Regler und Fernsteuertechnik Sehr schöne Flugmodelle gab es am Stand der Firma HORIZON zu bewundern Bei Tamiya gab es das Original und das verkleinerte Modell zu sehen Danach ging es gleich weiter zur Firma Carson Neuigkeiten anschauen Die neuen MiniZ Racer wurden bei Kyosho gründlich ausprobiert Aber auch größere Modelle hatten die Jungs von Kyosho am Stand Bei LRP gab es ein hpi Modellauto mit Einspritzmotor zu sehen Der Messerundgang endete am Stand der Firma Revell Sag uns deine Meinung Antworten abbrechen Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben Anmelden Weitere Artikel Das Trainee Programm bei Conrad Electronic SE Wie

    Original URL path: http://blog.conrad.de/modellbau-fachverkaeufer-zu-gast-in-hirschau/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Mein 1. Mal (oder: wie ich zum Modellbau kam) - Das Conrad Blog
    Ferienzeit aber alle anderen waren im Urlaub Wir langweilten uns Abhängen hatte in unserem Kletterbaum noch eine recht wörtliche Bedeutung aber richtig Spaß machte es uns an diesem Tag nicht Dafür weckte die Ankunft einiger Großer unsere Aufmerksamkeit Normalerweise hätten wir uns nun ziemlich schnell verdrückt denn die Rangordnung war völlig klar wenn Große irgendwo auftauchten sollten wir Kleinen besser schnell verschwinden denn eine Begegnung endete fast immer in Ärger Doch dieses Mal blieben wir wenn auch noch versteckt unter den Blättern auf unseren Ästen sitzen Denn die drei Jugendlichen hatten etwas Besonderes dabei Ferngesteuerte Autos Gebannt schauten wir zu wie sie damit über den Schulhof rasten gelegentlich anhielten Batterien tauschten und wieder durchstarteten Damit waren mein Freund und ich noch nie in Berührung gekommen und die Neugier machte uns mutig Wir hangelten uns vom Baum herunter schlichen um den Getränkeautomaten und an der Mauer des Schulgebäudes langsam näher Natürlich wurden wir schnell entdeckt aber zu unserem großen Erstaunen wurden wir nicht direkt verjagt Stattdessen führten Sie uns einige Manöver vor und wir starrten ehrfürchtig auf die Darbietung Wir konnten unser Glück kaum fassen als sie uns sogar näher winkten Vorsichtig folgten wir der Einladung immer darauf eingestellt umgehend kehrt zu machen und uns durch die Büsche zu schlagen Aber tatsächlich waren die Großen an diesem Nachmittag überhaupt nicht auf Ärger aus Sie erklärten uns viel zeigten uns die Autos und wir hingen an jedem Wort das sie sagten Dann drückte mir einer der Drei seine Fernbedienung in die Hand Mir Schlug das Herz bis zur Kehle so aufgeregt und glücklich war ich Ich durfte selber steuern Der Wagen fuhr los und tat das was ich ihm eingab Butterweich und schnell fegte er über den Platz Dann waren die Batterien leer Akkus waren damals noch sehr teuer Aber von diesem

    Original URL path: http://blog.conrad.de/mein-1-mal-oder-wie-ich-zum-modellbau-kam/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Fußball? RC-Buggy-Ball! - Das Conrad Blog
    jeder Mannschaft gab es einen Baja einen Carbon Fighter und einen Carbon Breaker der Holländer rechnete sich wohl besonders gute Chancen mit seinem bulligen Breaker aus Anstoß Niederlande Los ging es Der Oranje Breaker preschte vor und verlor direkt den Ball der unbeeindruckt zur Seite kullerte Unser Baja schnellte nach vorn konnte ihn abfangen und behutsam nach vorn befördern Die Oranjes setzten nach und fuhren entweder am Ball vorbei oder stoppten kurz vor dem Zusammenprall die Cars sollten ja schließlich heile bleiben Es ist gar nicht so einfach den Ball mit den Wagen kontrolliert zu bewegen aber schon nach kurzer Zeit und vielen Kehrtwenden entwickelte sich ein lebhafter Spielfluss Zweimal stand der Holländer kurz vor unserem Tor zweimal konnte unser Tor Breaker den Ball aus dem Kasten halten Dann die Gelegenheit für uns Ein weiter Pass nach vorn der Baja übernimmt die Pille und schnellt auf das gegnerische Tor Der Oranje Baja versucht ihn abzudrängen aber mit einem geschickten Start Stopp Manöver lässt unser Stürmer den Gegner aussteigen und die Kugel rollt mit einem letzten Schubser endlich zum Tor Gerade als wir jubeln wollen Pfosten Doch nicht drin Der Carbon Fighter der Oranjes will sich den Ball schnappen der verspringt an den Stoßdämpfern prallt ab und EIGENTOR Unter unserem Gelächter muss sich der Unglücksschütze die Tiraden des Holländers anhören Aber da geht es auch schon weiter Diesmal nimmt der Oranje Breaker höchstselbst unseren Kasten aufs Korn In Zick Zack Bewegungen mit kurzen Vorlegern schafft er es dem verteidigenden Breaker auszuweichen der Carbon Fighter setzt nach aber er kommt zu spät Der Ausgleich 1 1 Deutschland Niederlande Man muss zugeben dass die Aktion nicht schlecht war aber das triumphierende funkeln in den Augen des Holländers sollte ihm noch vergehen denn ohne ein eigenes Tor würden wir hier nicht weggehen Hatten wir uns zumindest fest vorgenommen Unglücklicher Spielverlauf beim Buggy Ball Kurz darauf stand es 1 2 für die Oranjes Hm das lief nicht wie geplant Nach 10 Minuten gönnten wir uns und den Cars eine Halbzeit füllten die Tanks wieder auf und überprüften die Akkus In der Teambesprechung stritten wir hektisch über die beste Taktik planten Spielzüge und eine bessere Verteidigung Dann ging es weiter und alle sorgfältige Planung war direkt hinfällig Der Oranje Carbon Fighter eroberte den Ball schlug ihn nach vorn und der Holländer schloss den Angriff ab 3 1 So konnte das nicht weitergehen wir verdoppelten unsere Anstrengungen Einige schöne Aktionen im Mittelfeld brachten uns vor das gegnerische Tor aber wieder schafften wir es nicht die Kugel zu versenken Der Konter des Holländers lief zwar ins Leere aber beim Zurücksetzen habe ich selbst dann den Ball ins eigene Tor befördert Was für eine Schande Aber es war noch Zeit und wir wussten mit jeder Minute besser mit dem launischen Ball umzugehen Dann holte ich weit aus fuhr mit Vollspeed los und überraschte so den Holländer Der stoppte ich bekam den Ball und mit einem Weitschuss verkürzte ich auf 4 2 Wenigstens etwas Jetzt brannten wir Direkt nach dem

    Original URL path: http://blog.conrad.de/fussball-rc-buggy-ball/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Saturday Flight Fever 2010: Die Hummeln (und Quadrocopter) sind gelandet - vorerst - Das Conrad Blog
    anderen Seite wieder heraus Diese Demonstration fliegerischen Könnens erntete völlig zu Recht anerkennenden Applaus aber der Pilot schaffte es das Publikum noch ein weiteres Mal zu verblüffen Er beherrschte die Steuerung seines Modells sogar so gut dass er wie ein Rockstar mit der Gitarre auf der ganz großen Bühne die Fernsteuerung hinter seinen Rücken hielt und somit blind und nur mit viel Fingerspitzengefühl den Flieger durch die Halle sausen ließ Das ist aller Ehren wert und natürlich fantastisch anzuschauen Staubwischen mit dem Helikopter Neidlos zeigten dann auch die anderen Helikopter Piloten was sie drauf hatten Stellvertretend hierfür sei die Flugvorführung von Georg Berndt genannt Der Testpilot von Conrad Electronic zeigte mit seinem Reely Thunder 500 einige unglaublich beeindruckende Kunstflugmanöver Mit dem brushless Helikopter braucht man wirklich keine Bürsten mehr denn das Staubwischen und Polieren des Hallenbodens erledigte die kleine Hummel mit Bravour sozusagen im Vorbeifliegen Davor stellte sie die Gesetze der Schwerkraft buchstäblich noch auf den Kopf und landete kurzerhand an der Decke der Turnhalle Quadrocopter oder doch UFOs Plötzlich wurde es dunkel in der Halle Wie Ufos von einem fremden Stern schwebten auf einmal zwei beleuchtete Reely Quadrocopter 450 durch die Halle Eines der Raumschiffe hatte eine Kamera an Board und filmte den Flugbetrieb aus der Vogelperspektive von hoch oben Unsere Freunde von Airmix haben das Video dazu auf ihrer Seite Doch damit noch nicht genug Kaum waren die kleinen Ufos gelandet und die Lichter in die Halle zurückgekehrt erschien plötzlich das riesige Mutterschiff Ein Geheimnis wurde endlich gelüftet der Quadrocopter 450 bekommt einen großen Bruder Der Ingenieur des großen Quadrocopter 650 präsentierte stolz einen Prototypen des Modells das sich noch mitten in der Entwicklung befindet Fliegen konnte es trotzdem schon und der Entwickler drehte einige ausgedehnte Runden mit dem neuen Prachtstück das schon einen sehr ausgereiften Eindruck machen

    Original URL path: http://blog.conrad.de/saturday-flight-fever-2010-die-hummeln-und-quadrocopter-sind-gelandet-vorerst/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Einer dieser Tage... Offroad-Impressionen. - Das Conrad Blog
    den Augenwinkeln Durch die zugetropfte Scheibe sehe ich am Übergang in den Wald eine Hasenfamilie im wuchernden Himbeergestrüpp verschwinden Oder besser sich durchkämpfen die Ranken harken sich im Fell fest Vielleicht mögen die Hasen auch die feinen Dornen der Himbeere Wildhaarpflege Das Licht bricht sich hell ins Auto herein Erst jetzt fällt mir auf dass ich dem Treiben wohl einige Zeit zugeschaut haben muss Wieder kein Regen mehr jetzt oder nie Schnell baue ich auf was ich brauche mache den Buggy startklar Im Kopf habe ich einen Parcours entworfen und präpariere die Strecke Hier zwischen den Pfützen hindurch über eine Minischanze in das Feld Von da einige Meter durch die schießenden Gräser und zurück auf den Schotter Die größere Schanze herüber aber doch nicht den Waldrand entlang Lieber scharf abgewinkelt durch den Schotter driften und wieder zu den Pfützen Meine Himbeerfriseurschutzschikane wird der schwierigste Teil aber in Gedanken fahre ich die Strecke ab und bin sicher sie zu meistern Noch einmal überprüfe ich den Buggy sichere die Elektronik so gut es geht gegen Spritzwasser und schließe das erste Akkupack an Dann geht es los Die ersten Runden steuere ich den Buggy vorsichtig um die Pfützen und versuche ein Gefühl für die Strecke zu bekommen Es läuft wie ich es mir ausgemalt habe Dann werde ich mutiger und heize über die Schanze in die Schikane Das Heck schlägt planmäßig aus doch dann trägt es mich zu weit raus und ich lande vorne halb in der Pfütze Schnell bin ich am Unfallort Die Pfütze ist mehr ein Schlagloch und die Radaufhängung des Buggy sieht angeschlagen aus Die kann ich auf die Schnelle nicht tauschen Ich muss zum Auto zurück und befreie den Buggy erst einmal vom Schlamm Ich stehe am Kofferraum es ist zu warm für die Jacke und zu kalt ohne Nervös ziehe ich sie aus Nach der Säuberung Entwarnung die Aufhängung hat es überlebt Der Reifen war nur weit ausgeschlagen und ist blockiert Das bekomme ich erleichtert in den Griff In meinem klammen Hemd dampfe ich ein wenig und ziehe doch wieder die Jacke an Das zweite Akkupack treibt jetzt den Motor durch das Gelände und ich weiß nun besser wie ich sicher herum komme An der ersten Schanze hakt es noch einmal der Buggy liegt auf dem Rücken aber das hält er aus Wieder geht es durch das Gras Als ich gerade heraus steuern will rauscht hinter mir wild hupend ein Wagen feiernder Halbstarker vorbei Die Störung lässt mich zusammenzucken und der Buggy springt in das dornige Unterholz Fluchend muss ich hinterher ratsche mir die Hände auf und ziehe ihn zurück auf die Strecke Ich entschuldige mich bei der längst geflüchteten Hasenfamilie und setze erneut an Jetzt läuft es Der Buggy weiß wo er lang muss findet die Ideallinie Am Ende des zweiten Akkupacks vergesse ich die Strecke und beim dritten fahre ich sie einfach ohne Mühe ein ruhiges fließendes Kreisen Erst als der LiPosaver sich meldet nehme ich wieder die Funke wahr und packe ein Routinemäßig kommen meine

    Original URL path: http://blog.conrad.de/einer-dieser-tage-offroad-impressionen/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Modellbauen vs. Modellfahren - Das Conrad Blog
    neben den Programm und Lautstärketasten noch mit nur sechs weiteren zur Bildeinstellung aus Kontrast Helligkeit Farbsättigung hangelt man sich in den neueren Multimediamaschinen von einem schlecht übersetzten Bildschirmmenü zum nächsten Smartphones bieten heute so viele Funktionen dass ein genaues Studium der häufig mehrere hundert Seiten starken Handbücher notwendig ist sofern diese Handbücher überhaupt noch beiliegen Einer der Talkgäste der Sendung ein Anwalt der Unternehmen bei Rückrufaktionen und Produkhaftungsfällen vertritt wurde aufgefordert eine simple SMS an den Moderator zu senden Er schaffte es brauchte zur Lösung aber gute zehn Minuten Das kleine Experiment zeigte eindrucksvoll dass selbst gut ausgebildete Menschen mit hohem Bildungsstand mit der Komplexität und Funktionsvielfalt aktueller Geräte überfordert sind Die Bedienung ist oftmals überladen und wenig intuitiv Es braucht Zeit und ein gewisses Maß an Training um diese Geräte zu bedienen Um so mehr gilt das im RC Modellbau Ganz klar es handelt sich bei all den verschiedenen Cars Helis Rennbooten und Segelfliegern definitiv nicht um Spielzeug Wer sich ernsthaft mit dem Modellbau auseinander setzt wird nach einiger Zeit Fein Mechaniker Elektronik Experte und Fachmann für Materialkunde Ganz nebenbei hat man mitunter ähnlich viel Zeit am Simulator verbracht wie ein Pilot in der Ausbildung Die ausgeklügelte Technik hat zudem ihren Preis Der Start in die RC Modellbauwelt kann bei guten Bauteilen und Modellen gern bei 500 liegen Dabei sind die Modelle wahre Wunderwerke und stehen ihren großen Verwandten an Technik und Funktionalität kaum nach und überflügeln sie sogar im wahrsten Sinne des Wortes im Bereich des Kunstflugs Ist der RC Modellbau ein Hobby also nur für gutbetuchte und besonders hartnäckige Genossen In der Tat sind viele abgeschreckt von den hohen finanziellen und zeitlichen Einstiegshürden Kein Erstflug ohne langes Training am Simulator oder man riskiert direkt noch deutlich höhere Kosten Das frustriert und verhindert oft dass auch jüngeres Publikum zum Modellbau findet Und wer will sich schon für ein Hobby abmühen mit dem man sich in der knappen Freizeit vom Alltag erholen möchte Die Trends zum günstigen Einstiegsmodell und zum Modellfahren sehe ich daher durchaus nicht problematisch oder gar als eine Gefahr für den Modellbau an sich Vielleicht wollte der Flugshow Moderator seine Fähigkeiten nicht als Spielerei gesehen wissen die schließlich jeder kann mit dem richtigen Modell Vom Modellfahren zum Modellbauen Letztendlich sollte er sich jedoch bewusst sein dass eine Öffnung der recht überschaubaren Modellbau Szene in größere Käuferschichten mittelfristig dem Modellbau sehr gut tun wird Die Einsteiger die vielleicht froh sind einfach Spaß an der wunderbaren Technik haben zu können die es ihnen im Alltag schon so schwer macht werden früher oder später zu den richtigen Modellen finden Dann investieren sie gern und mit Freude Zeit und Geld Dann verabschieden sie sich vom bloßen Modellfahren und werden zu Modellbauern Und mehr modellbegeisterte Kundschaft bedeutet natürlich letztlich mehr Modelle und mehr Auswahl von den Produzenten langfristig vielleicht sogar sinkende Preise auch im High End Segment Ich meine die Hersteller haben die Zeichen der Zeit erkannt Einfacher muss im Modellbau nicht schlechter sein solange man die Wahl hat Und jeder

    Original URL path: http://blog.conrad.de/modellbauen-vs-modellfahren/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •