archive-de.com » DE » C » CLEANPOWERNET.DE

Total: 173

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • clean power net
    respected distributor such as Fisheries Supply will allow the Company to reach a broader market The silent environmentally friendly fuel cells are connected to the boat s battery and provide power on demand and fully automatically so that users don t have to worry about power again without the considerable noise or exhaust of a generator EFOY COMFORT will be available in several power classes to fulfill different energy needs Dr Peter Podesser CEO of SFC Energy stated We are excited to add a widely recognized distributor as Fisheries Supply Company which will help to accelerate our brand recognition in the United States market Fisheries Supply s excellent sales network and proven industry expertise will bring our reliable power generators to boat owners in the West of the United States with even more speed service and convenience This is an important step into one of the biggest consumer markets We are very pleased to work with SFC to bring their EFOY fuel cells to the U S marine market said Alex Sutter Vice President of Fisheries Supply With the EFOY COMFORT s matchless reliability and effectiveness as an alternative power source boaters can now bring aboard and use more creature comforts to enhance their experience on the water The EFOY provides an option that can keep our customers batteries topped up with virtually no work no noise and is eco friendly Additional information on SFC Energy and the Company s products at www sfc com and www efoy comfort com About Fisheries Supply Company Fisheries Supply Company www fisheriessupply com is a family owned business that opened its doors in 1928 at Pier 55 on Elliott Bay in Seattle Washington Now located next to Gasworks Park in the center of Seattle s maritime industry Fisheries Supply is the largest supplier

    Original URL path: http://www.cleanpowernet.de/pressitem.php?id=212&lang=de (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • clean power net
    Dritt Kunden in der Industrie anbieten wie IT Transport und verarbeitende Industrie Bahnbau www bahnbaugruppe de betreibt eine der größten technischen Dienstleistungs Organisationen in Deutschland Die Entscheidung die alten Dieselsysteme zu ersetzen basiert nicht nur auf Umweltaspekten sondern auch auf kommerziellen Überlegungen Hohe Wartungskosten der alten Dieseleinrichtungen machen die neue Brennstoffzellentechnologie für DB Einrichtungen auch in kommerzieller Hinsicht attraktiv Proton liefert komplette Containerlösungen mit Brennstoffzelle Schalteinheit Kühlung und USV System für einen Leistungsbedarf von 6 bis 250 kW Faiz Francoise Nahab CEO von Proton Motor sagte Dies ist ein Meilenstein für unser Un ternehmen und passt sehr gut zum gerade erfolgten Ausbau unserer Produktionsanlagen die hohe Stückzahlen und Herstellungskapazitäten ermöglichen Wir hatten immer schon die Absicht mit Experten wie Bahnbau zusammenzuarbeiten Die Entscheidung der DB Brennstoffzellen USV Systeme einzusetzen um alte Dieseleinrichtungen zu ersetzen ist als Meilenstein für die Industrie anzusehen Nicht nur hinsichtlich der Umweltaspekte sondern auch aus kommerziellen Überlegungen heraus was sehr wichtig für unsere Industrie ist Proton Motor Fuel Cell GmbH Seit 21 Jahren bietet das Unternehmen mit Hauptsitz in Puchheim bei München komplette Brennstoffzellen und Hybridsysteme aus einer Hand Die Experten für Industrial Fuel Cells liefern von der Entwicklung und Herstellung bis zur Implementierung maßgeschneiderte Lösungen

    Original URL path: http://www.cleanpowernet.de/pressitem.php?id=207&lang=de (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • clean power net
    von beiden Seiten gemeinsam ausgewählten Standorte werden nach Zustimmung der Kartellbehörde übernommen Hinsichtlich finanzieller Details haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart Die Vereinbarung mit der Deutschen Telekom hat klare Vorteile für alle Beteiligten sagte Cayetano Carbajo Martín Chief Technical Officer von Telefónica Deutschland Wir reduzieren unseren Aufwand für den Abbau doppelt vorhandener Mobilfunkstandorte signifikant Das ermöglicht uns ganz im Sinne unserer Kunden eine noch stärkere Konzentration auf den zukunftsgerichteten LTE Ausbau Telefónica Deutschland reicht im Rahmen der Netzintegration 7 700 Mobilfunkstandorte an die Deutsche Telekom weiter Das Unternehmen realisiert mit der Transaktion wie geplant schnell einen Teil der angekündigten Synergien aus der Netzintegration Außerdem kann Telefónica Deutschland Ressourcen die für den Abbau dieser doppelt vorhandenen Standorte erforderlich gewesen wären zusätzlich für den beschleunigten LTE Ausbau nutzen Die finanziellen Effekte des Transfers sind in den bereits kommunizierten Synergieerwartungen im Zuge der Netzintegration enthalten Die Deutsche Telekom wiederum kann ihre Planung für den Netzausbau noch zügiger umsetzen und das eigene Mobilfunknetz optimieren Die von beiden Seiten gemeinsam ausgewählten Standorte werden nach Zustimmung der Kartellbehörde übernommen Hinsichtlich finanzieller Details haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart Die Vereinbarung mit der Deutschen Telekom hat klare Vorteile für alle Beteiligten sagte Cayetano Carbajo Martín Chief Technical Officer von Telefónica Deutschland Wir reduzieren unseren Aufwand für den Abbau doppelt vorhandener Mobilfunkstandorte signifikant Das ermöglicht uns ganz im Sinne unserer Kunden eine noch stärkere Konzentration auf den zukunftsgerichteten LTE Ausbau Durch die Übernahme der Standorte können wir unsere Ausbau Planung schneller umsetzen und unsere Kunden profitieren noch früher von zusätzlicher Leistung im Telekomnetz begründet Bruno Jacobfeuerborn Technik Chef der Telekom Deutschland das Vorhaben Auch wird die Zusammenarbeit zwischen Telefónica Deutschland und der Telekom im Tower Geschäft also bei der gemeinsamen Nutzung von Standorten durch diese Kooperation weiter vertieft Nach Abschluss der Netzintegration wird Telefónica Deutschland die optimale Netzabdeckung für seine

    Original URL path: http://www.cleanpowernet.de/pressitem.php?id=214&lang=de (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • clean power net
    Erfolgs hat nun ein japanischer Elektronikkonzern die Heliocentris Energy Solutions AG damit beauftragt die Energielösungen für 152 Mobilfunkstationen der Myanmar Post and Telecommunication MPT zu liefern und schlüsselfertig zu übergeben MPT ist die im Staatsbesitz befindliche und zugleich führende und größte Telekommunikationsgesellschaft in Myanmar Die Rahmenbestellung für die Ausstattung der 152 Mobilfunk Basisstationen hat ein Gesamtvolumen von rund EUR 6 Mio das nach derzeitiger Planung in 2015 umsatzwirksam werden soll Ayad Abul Ella Vorstandsvorsitzender der Heliocentris Energy Solutions AG kommentiert Dieser Auftrag ist für Heliocentris in zweifacher Hinsicht ein wichtiger Erfolg Zum einen unterstreicht von einem japanischen Technologiekonzern ausgewählt zu werden die Robustheit unserer Lösung und die Leistungsfähigkeit unserer Service Organisation in Asien Zum anderen kommen nun unsere Lösungen neben Telenor auch bei MPT zum Einsatz Damit fehlt nur noch der Mobilfunkanbieter Ooredoo um alle in Myanmar tätigen Anbieter als Kunden gewonnen zu haben Rainer Grumann General Manager von Heliocentris in Asia Pacific ergänzt Wir freuen uns sehr über diesen Auftrag und wollen damit an den großen Erfolg in 2014 anknüpfen und die Erfolgsstory von Heliocentris weiterschreiben Die Installation von Energielösungen für Mobilfunkstationen in Myanmar ist durch die besondere Topographie und Infrastruktur des Landes eine sehr anspruchsvolle und herausfordernde Aufgabe Wir haben uns inzwischen als einer der führenden Anbieter hybrider Energieversorgungslösungen in dieser Region eine hervorragende Reputation aufgebaut Made in Germany ist nun Benchmark und wird auch in Myanmar nachgefragt Über die Heliocentris Energy Solutions AG Die Heliocentris Energy Solutions AG ist ein technologisch führender Anbieter von Energie Management Systemen und hybriden Energielösungen und Dienstleistungen für stationäre Industrieanwendungen sowie für Produkte für die berufliche und universitäre Ausbildung sowie angewandte Forschung in den Bereichen Brennstoffzellen Solar Wind und Wasserstofftechnologien Heliocentris Energie Management System schafft intelligente ferngesteuerte und hocheffiziente hybride Energielösungen mit hoher Verfügbarkeit aus den unterschiedlichsten Komponenten wie beispielsweise Batterien Solarmodulen

    Original URL path: http://www.cleanpowernet.de/pressitem.php?id=211&lang=de (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • clean power net
    der über die Wasserelektrolyse mittels Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt werden kann besitzt als einziger Energieträger das Potenzial sehr große Energiemengen auch über lange Zeiträume in chemischer Form zu speichern Wasserelektrolyseure sind als dezentrale regelbare Lasten im Stromnetz für die Stadtwerke oder Netzbetreiber eine immer wertvollere Regelgröße um die Stromerzeugung zeitnah dem Verbrauch anzupassen und damit die Netzfrequenz zu stabilisieren Darüber hinaus bildet nachhaltig erzeugter Wasserstoff als Kraftstoff in Brennstoffzellenfahrzeugen

    Original URL path: http://www.cleanpowernet.de/pressitem.php?id=209&lang=de (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • clean power net
    größten Mobilfunkbetreiber und neben Skandinavien insbesondere in Asien und Osteuropa aktiv Der globale Rahmenvertrag umfasst das Geschäft mit allen operativen Gesellschaften des Mobilfunkbetreibers weltweit und regelt unter anderem die Lieferpreise und Konditionen für nahezu 20 unterschiedliche Konfigurationen von schlüsselfertigen Energieanlagen Dieser Vertrag gilt für eine Laufzeit von drei Jahren mit der Option auf Verlängerung um weitere zwei Jahre Heliocentris ist damit als Lieferant von schlüsselfertigen Solar Energie Lösungen und Energie Management Systemen dieses Mobilfunkbetreibers weltweit qualifiziert Laut Studien der GSMA einer Industrievereinigung der Mobilfunkbetreiber aus dem Jahr 2013 gibt es allein in Bangladesch insgesamt bereits über 25 000 und in Pakistan mehr als 33 000 Mobilfunkmasten Darüber hinaus erwartet die GSMA den Bau von mehr als 3 000 bzw 11 000 neuen Mobilfunkmasten in Gegenden ohne oder mit nur unzureichendem Stromnetz jeweils in Bangladesch bzw Pakistan Heliocentris befindet sich bereits in laufenden Verhandlungen über Lieferungen nach Bangladesch und Pakistan Allein in diesen beiden Ländern wird ein Umsatzpotenzial im zweistelligen Millionenbereich für die kommenden drei Jahre erwartet Der Mobilfunkbetreiber ist Marktführer in Bangladesch sowie der zweitgrößte Mobilfunkbetreiber in Pakistan Ayad Abul Ella Vorstandsvorsitzender der Heliocentris Energy Solutions AG kommentiert Diese globale Vereinbarung mit einem der bedeutensten Mobilfunkbetreiber weltweit ist sicherlich der bisher wesentlichste Meilenstein in der Firmengeschichte von Heliocentris denn die Gruppe gehört zu den Top 15 Mobilfunkbetreibern der Welt und ist damit der Kunde mit dem größten Umsatzpotenzial für Heliocentris seit Bestehen der Firma Über Heliocentris Energy Solutions AG Heliocentris Energy Solutions AG ist ein technologisch führender Anbieter von Energiemanagementsystemen und hybriden Energielösungen und Dienstleistungen für stationäre Industrieanwendungen sowie für Produkte für die berufliche und universitäre Ausbildung sowie angewandte Forschung in den Bereichen Brennstoffzellen Solar Wind und Wasserstofftechnologien Heliocentris Energie Management System schafft intelligente ferngesteuerte und hocheffiziente hybride Energielösungen mit sehr hoher Verfügbarkeit aus den unterschiedlichsten Komponenten wie beispielsweise Batterien

    Original URL path: http://www.cleanpowernet.de/pressitem.php?id=210&lang=de (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • clean power net
    for power thermal and infrastructure management Network Power will be well positioned for further growth with increased flexibility and speed to market that will allow it to better respond to evolving market dynamics and customer needs Emerson has a proven record of taking decisive actions to enhance shareholder value while providing an unmatched level of service to customers around the world said Chairman and Chief Executive Officer David Farr We are aligning ourselves with the changing global marketplace and our customers evolving needs to drive Emerson and Network Power forward Creating two independent companies will position both businesses to continue as leaders and to pursue distinct strategies to drive profitable growth Emerson and Network Power will each have sharper strategic focus enabling both companies to better allocate resources incentivize employees and allocate capital to capture the significant long term opportunities in their respective markets Transaction Details The various transactions are expected to be substantially completed by September 30 2016 Additional information on structure management governance and other significant matters for the Network Power separation will be provided at a later date The Network Power separation transaction will not require approval from Emerson shareholders With regard to the plan to evaluate a broad range of alternatives for the motors and drives power generation and remaining storage businesses there can be no assurance that the strategic review process will result in any transaction The company does not intend to comment further regarding the review process until any specific transaction is approved by the Board of Directors or the review process is concluded Advisors JP Morgan and Centerview Partners are serving as financial advisors Davis Polk Wardwell LLP Latham Watkins LLP Bryan Cave LLP and Baker McKenzie are serving as legal advisors to Emerson for the various transactions described above Investor Conference Call

    Original URL path: http://www.cleanpowernet.de/pressitem.php?id=208&lang=de (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • clean power net
    Wasserstoff Das Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff Forschung Baden Württemberg koordiniert das ambitionierte Leuchtturmprojekt Maßgeblich beteiligt sind neben verschiedenen Unternehmen zudem die Institute DLR ISE und DVGW EBI Die Projektpartner aus Forschung und Industrie wollen nachweisen dass die Wasserstoff Erzeugung durch P2G effizient und wirtschaftlich ist In einem öffentlichen Wettbewerb sollen nun Standort und Betreiber der P2G Anlage ermittelt werden die perspektivisch Wasserstoff für mehr als 1 000 Brennstoffzellenfahrzeuge erzeugen kann Die entsprechende Ausschreibung des ZSW erfolgt in Kürze Seit Jahren erproben und verbessern die Forscher am Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff Forschung Baden Württemberg ZSW ihr P2G Konzept Nun sollen die letzten wissenschaftlichen Weichen für den wirtschaftlichen Betrieb der Technologie gestellt werden Geplant ist der Betrieb einer Power to Gas Anlage mit einer elektrischen Anschlussleistung von einem Megawatt MW Dort soll per Elektrolyse Wasserstoff aus erneuerbarem Strom sogenannter eH2 erzeugt und anschließend an Wasserstoff Tankstellen verteilt werden Perspektivisch können allein mit dieser Industrieanlage mehr als 1 000 Brennstoffzellenfahrzeuge klimaneutral mobil sein Wir wollen die Energiewende im Verkehr voranbringen und der baden württembergischen Wirtschaft ein tragfähiges Konzept für saubere innovative Mobilität bieten sagt Dr Michael Specht Leiter des ZSW Fachgebiets Regenerative Energieträger und Verfahren Profitieren sollen Energieversorger Automobilhersteller und Unternehmen

    Original URL path: http://www.cleanpowernet.de/pressitem.php?id=213&lang=de (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •