archive-de.com » DE » C » CLASSIC-CON-BRIO.DE

Total: 54

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Patricio Arroyo, Tenor
    und Korea Zudem war er als Antonio in The Tempest und als Ferrando in Così fan Tutte zu hören Seit Mai 2010 ist er Ensemblemitglied des Theater Aachen und singt dort zahlreiche Partien des lyrischen Tenorfachs im Bereich des Opern und Konzertrepertoires Festival 2016 Programm 2016 Künstler 2016 Gerhild Romberger Alt Patricio Arroyo Tenor Martin Funda Violine Ana Kirchmayer Wonnemann Violine Priya Mitchell Violine Daniel Rowland Violine Johanna Staemmler Violine

    Original URL path: http://www.classic-con-brio.de/index.php?page=patricio-arroyo-tenor (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Martin Funda, Violine
    Chastain an der Universität der Künste Berlin und befindet sich derzeit im Konzertexamen Martin Funda belegte Meisterkurse u a bei Prof Stephan Picard Prof Siegfried Palm Prof Thomas Brandis Prof Ulf Hölscher Prof Antje Weithaas Norbert Brainin Prof Kolja Blacher und Donald Weilerstein Er erhielt mehrfach Bundespreise bei Jugend musiziert den 3 Preis beim Brahms Wettbewerb in Pörtschach und Stipendien vom Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kunst Thüringen und der Paul Hindemith Gesellschaft 2007 Berlin Zudem war er Mitglied im European Union Youth Orchestra und im Gustav Mahler Jugendorchester und absolvierte die Orchesterakademie der Deutschen Oper Berlin Regelmäßige Orchesteraushilfen spielt er u a bei den Berliner Philharmonikern und der Staatskapelle Berlin Martin Funda spielt ein Instrument von Stephan von Baehr 2009 und ist Gründungsmitglied des Armida Quartetts Festival 2016 Programm 2016 Künstler 2016 Gerhild Romberger Alt Patricio Arroyo Tenor Martin Funda Violine Ana Kirchmayer Wonnemann Violine Priya Mitchell Violine Daniel Rowland Violine Johanna Staemmler Violine Hugo Ticciati Violine Gareth Lubbe Viola Vladimir Mendelssohn Viola Teresa Schwamm Viola Julian Arp Violoncello David Cohen Violoncello Leonard Rees Violoncello Peter Philipp Staemmler Violoncello Zoran Markovic Kontrabass Stefanie Faust Flöte Blanca Gleisner Oboe Lauri Sallinen Klarinette Pieter Nuytten Fagott Benoit de Barsony Horn Saman

    Original URL path: http://www.classic-con-brio.de/index.php?page=martin-funda (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Ana Kirchmayer-Wonnemann, Violine
    Erfahrungen hat sie bei Sommerkursen mit Maja Dešpalj Nora Grumlikova Eszter Pereny Dora Schwarzberg und Joshua Epstein gesammelt Sie war Praktikantin im Staatstheater Kassel hatte einen Zeitvertrag bei den Bochumer Symphonikern und der Neuen Philharmonie Westfalen Gelsenkirchen Recklinghausen und hat Projektweise bei den Dortmunder Philharmonikern gespielt Im Jahr 2003 kam sie nach Osnabrück Seit 2005 ist sie festes Mitglied der zweiten Geigengruppe bei dem Osnabrücker Symphonieorchester Während ihres Studiums in Kroatien hat sie sich intensiv mit alter Musik beschäftigt In Osnabrück war sie Mitglied des Barockorchesters La Gioia Mit ihrer Schwester und ihrem Schwager zusammen hat sie ein Familientrio gegründet Sie ist Mitgründerin und Mitglied des Adria Ensembles das sich regelmäßig verschiedenen Kammermusikstücken auch dem deutschen Publikum unbekannten namhaften kroatischen Komponisten widmet Festival 2016 Programm 2016 Künstler 2016 Gerhild Romberger Alt Patricio Arroyo Tenor Martin Funda Violine Ana Kirchmayer Wonnemann Violine Priya Mitchell Violine Daniel Rowland Violine Johanna Staemmler Violine Hugo Ticciati Violine Gareth Lubbe Viola Vladimir Mendelssohn Viola Teresa Schwamm Viola Julian Arp Violoncello David Cohen Violoncello Leonard Rees Violoncello Peter Philipp Staemmler Violoncello Zoran Markovic Kontrabass Stefanie Faust Flöte Blanca Gleisner Oboe Lauri Sallinen Klarinette Pieter Nuytten Fagott Benoit de Barsony Horn Saman Maroofi Posaune Natacha Kudritskaya Klavier

    Original URL path: http://www.classic-con-brio.de/index.php?page=ana-kirchmayer-wonnemann-violine (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Priya Mitchell, Violine
    Star der European Concert Halls Organisation gab Priya Mitchell bereits Konzerte in der Carnegie Hall New York dem Wiener Konzerthaus dem Concertgebouw Amsterdam und an der Cité de la Musique Paris Dies ebnete ihr den Weg zu einer beachtlichen solistischen Karriere So spielte sie seither mit einer Vielzahl bedeutender Orchester darunter BBC Symphony Orchestra BBC Philharmonic Orchestra Philharmonia Orchestra London Royal Philharmonic Orchestra Royal Liverpool Philharmonic Orchestra London das Belgische Rundfunk und Fernsehorchester das Deutsche Symphonie Orchester Berlin die Sinfonia Varsovia die Moskauer Philharmoniker und dem Australian Chamber Orchestra Dabei arbeitete sie mit Dirigenten wie Sir Andrew Davis Richard Hickox Heinrich Schiff Yuri Temirkanov oder Yan Pascal Tortelier zusammen Priya Mitchell ist die künstlerische Leiterin des Oxford Chamber Music Festivals das sie selbst begründet hat und welches im letzten Jahr sein 10jähriges Bestehen feiern konnte Der Daily Telegraph kommentierte a world class gathering by any standards firmly and gently invented and managed by Priya Mitchell whose personal touch and talent reinforces chamber music s status as the most sociable musical form there is Festival 2016 Programm 2016 Künstler 2016 Gerhild Romberger Alt Patricio Arroyo Tenor Martin Funda Violine Ana Kirchmayer Wonnemann Violine Priya Mitchell Violine Daniel Rowland Violine Johanna Staemmler

    Original URL path: http://www.classic-con-brio.de/index.php?page=priya-mitchell (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Daniel Rowland, Violine
    Carnegie Hall in New York der Royal Albert Hall in London in St Petersburg Kapstadt und Lissabon auf Dabei spielte er mit so berühmten Dirigenten wie Andrei Boreiko Viktor Liberman Heinz Holliger und Jaap van Zweden Neben dem klassischen und romantischen Repertoire setzt Rowland sich intensiv mit der Moderne auseinander Dies tut er als Solist mit Ensembles wie dem Nieuw Ensemble Amsterdam der Musikfabrik Köln und dem Contrechamps in Genf Höhepunkte in jüngster Zeit waren das Berg Kammerkonzert unter Holliger Saariahos Graaltheater in Genf und Berios Sequenza in der Wigmore Hall In 2009 präsentierte er eine Aufnahme von Vivaldi Piazzolla die 8 Jahreszeiten Die Kritik zollte Beifall Um die Bedeutung von fabelhaft zu verstehen muss man sich diese Aufnahme anhören Die Burger Seit 2007 ist Rowland Primarius des renommierten Brodsky Quartetts und tritt damit international u a in Australien Mexiko und Fernost auf Das Quartett ist auch in Residence bei der Cadogan Hall in London Als Kammermusiker ist Rowland mit Künstlern wie Ivry Gitlis Heinz Holliger Priya Mitchell Marcelo Nisinman Natalie Clein Willard White und Elvis Costello aufgetreten Er ist häufig Gast bei internationalen Kammermusikfestivals wie Kuhmo Stellenbosch Perth Osnabrück oder Oxford Mit der Geigerin Priya Mitchell und einigen glänzenden jungen europäischen Solisten gründete er 2009 das ChamberJam Europe ein Ensemble mit der Sprengkraft von Dynamit wie die Süddeutsche Zeitung befand Das von ihm gegründete und geleitete Stift International Music Festival in einer kleinen Kirche mit einer besonders geeigneten Akustik aus dem 14 Jahrhundert im Osten Hollands hat sich in kurzer Zeit einen Ruf aussergewöhnlicher Intimität und Intensität erworben Als Solist und Dirigent hat er wiederholt mit dem Gulbenkian Orchester in Lissabon dem Tromsö Kammerorchester in Norwegen und vielen anderen Orchestern gearbeitet Als Gastkonzertmeister spielte er u a im BBC Symphony Orchestra Philharmonia Orchestra Royal Philharmonic und im Rotterdam Philharmonic

    Original URL path: http://www.classic-con-brio.de/index.php?page=daniel-rowland (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Johanna Staemmler, Violine
    in der Violinklasse von Prof Stephan Picard Johanna Staemmler wurde mehrfach prämiert und ausgezeichnet u a mit dem 1 Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2005 dem Nachwuchsförderpreis des Oberstdorfer Musiksommers 2007 und als Finalistin beim Jeunesses Music Competition Bucharest 2009 Es folgten Auftritte als Solistin u a mit der Deutschen Streicherphilharmonie dem Brandenburgischen Staatsorchester und dem Rundfunksinfonieorchester Berlin Auch als Mitglied der Deutschen Streicherphilharmonie unter Michael Sanderling des Stuttgarter Festivalensembles unter Hellmut Rilling sowie im Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach konzertierte Johanna Staemmler häufig Die intensive Beschäftigung mit Kammermusik wurde unterstützt durch Unterricht bei Prof Eberhard Feltz Georg Faust Jana Kuss Kuss Quartett den Mitgliedern des Artemis Quartetts Prof Günter Pichler sowie Prof Tabea Zimmermann Johanna Staemmler ist Gründungsmitglied des Armida Quartetts Festival 2016 Programm 2016 Künstler 2016 Gerhild Romberger Alt Patricio Arroyo Tenor Martin Funda Violine Ana Kirchmayer Wonnemann Violine Priya Mitchell Violine Daniel Rowland Violine Johanna Staemmler Violine Hugo Ticciati Violine Gareth Lubbe Viola Vladimir Mendelssohn Viola Teresa Schwamm Viola Julian Arp Violoncello David Cohen Violoncello Leonard Rees Violoncello Peter Philipp Staemmler Violoncello Zoran Markovic Kontrabass Stefanie Faust Flöte Blanca Gleisner Oboe Lauri Sallinen Klarinette Pieter Nuytten Fagott Benoit de Barsony Horn Saman Maroofi Posaune Natacha Kudritskaya Klavier

    Original URL path: http://www.classic-con-brio.de/index.php?page=johanna-staemmler (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Hugo Ticciati, Violine
    for chamber music and gives regular recitals in prestigious halls across Europe and the Far East collaborating with artists such as Anne Sofie von Otter Steven Isserlis Angela Hewitt Olli Mustonen Evelyn Glennie Michael Collins Torleif Thedéen Nils Landgren Philippe Graffin Christian Poltéra He is also regularly invited to renowned music festivals such as Kuhmo The Baltic Sea Festival St Denis Festival Cervantino Edinburgh Festival St Magnus Festival Gstaad Hermitage Music Festival Gotland Chamber Music Festival Hugo is the artistic director of his own festival O MODƏRNT at Ulrikdal s Palace Theatre Confidencen Stockholm and a string festival in Kazan Russia Hugo directs the O MODƏRNT chamber orchestra which is the resident orchestra at Musikaliska Stockholm Last season the orchestra made its debut in London at King s Place This season it will perform in Berlin s Konzerthaus tour the Netherlands and Thailand and return to King s Place for a series of concerts Hugo regularly gives masterclasses and seminars on violin teaching and lectures on music related subjects all over the world In autumn 2008 he was invited to the post of guest violin teacher and lecturer in music history at a newly started university in New York At the heart of Hugo s teaching is the exploration of ways to apply the physical and spiritual aspects of meditation to the art of practising playing and living in music He is currently working on a series of articles with Simone Kotva which explore music making and repetition through the lens of various strands of Continental Philosophy Hugo began his violin studies in London before going to the University of Toronto He continued his studies with the Russian violinists Nina and Oleg Balabina in Sweden where he has now settled as a Swedish citizen Together with many scholarships Hugo has

    Original URL path: http://www.classic-con-brio.de/index.php?page=hugo-ticiatti-violine (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Gareth Lubbe, Viola
    Künstlerische Reifeprüfung ablegte Später absolvierte er auf der Bratsche ein Aufbaustudium bei Prof Barbara Westphal an der Musikhochschule Lübeck Gareth Lubbe gastiert solistisch und als Kammermusiker in Europa Amerika und Asien Er folgte Einladungen des Mahler Chamber Orchestras als Solobratscher mit dem er unter Dirigenten wie Claudio Abbado und Daniel Harding regelmäßig konzertiert und CD Aufnahmen macht Als gefeierter Obertonsänger tritt Gareth Lubbe weltweit auf und leitet Workshops Zusammen mit Doha seinem Trio mit dem Cellisten Claudio Bohorquez und Hayden Chisholm spielte er ein Album zugunsten der Großen Stupa von Dharmakaya in den Rocky Mountains ein 2006 und 2007 war Gareth Lubbe Solobratscher in der Königlich Flämischen Philharmonie in Antwerpen unter Phillip Herreweghe bevor er nach Leipzig ging wo er als Solobratscher im Gewandhausorchester und als Dozent im Hauptfach Viola an der Musikhochschule tätig war Ab April 2013 ist er Professor für Viola an der Folkwang Universität der Künste in Essen Festival 2016 Programm 2016 Künstler 2016 Gerhild Romberger Alt Patricio Arroyo Tenor Martin Funda Violine Ana Kirchmayer Wonnemann Violine Priya Mitchell Violine Daniel Rowland Violine Johanna Staemmler Violine Hugo Ticciati Violine Gareth Lubbe Viola Vladimir Mendelssohn Viola Teresa Schwamm Viola Julian Arp Violoncello David Cohen Violoncello Leonard Rees Violoncello

    Original URL path: http://www.classic-con-brio.de/index.php?page=gareth-lubbe-viola (2016-04-29)
    Open archived version from archive