archive-de.com » DE » C » CINE-PLUS.DE

Total: 1030

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • CINE PLUS - Jobs
    November 2015 Trainee Digital Lab Colorgrading Berlin m w Freitag 30 Oktober 2015 Ausbildung zum Mediengestalter in Bild und Ton w m 2015 Freitag 30 Oktober 2015 Ausbildung zum IT Systemelektroniker in w m 2015 Freitag 18 September 2015 Trainee im Bereich Kameratechnik Digital Cinematography w m Montag 14 September 2015 Trainee Postproduktionstechnik w m Montag 14 September 2015 Ausbildung Kaufmann frau für audiovisuelle Medien 2015 LEIPZIG KÖLN MÜNCHEN Kommunikation Pressearchiv Standorte Übersicht Newsletter Jobs Karriere Kooperationspartner Impressum Disclaimer AGB A Allgemeine Bedingungen B Besondere Geschäftsbedingungen Nadja Kindler Human Resources bewerbung cine plus de Fon 49 0 30 26480 518 Fax 49 0 30 26480 519 Montag 14 Februar 2011 CINE PLUS erweitert seinen HD Kamerabestand mit der Sony PMW F3 Der CINE PLUS Media Group Vermietpool wurde mit der Sony PMW F3 erweitert weiterlesen Montag 15 Februar 2010 MEIN NAME IST MENSCH CINE PLUS bringt die 24 TEDDY Preisverleihung ins Fernsehen Zum 24 Mal werden am 19 Februar 2010 im Rahmen der 60 internationalen Filmfestspiele Berlin die TEDDY Queer Film Awards verliehen weiterlesen Seite 58 von 58 Postproduction Video Editing Digital Lab Service Color Grading VFX CGI Motion Graphics AV Transfer Service Audio Postproduction TV Production Service Musterdienst Rental

    Original URL path: http://www.cine-plus.de/content/index.php?mact=News,m81e5f,default,1&m81e5fnumber=2&m81e5fdetailpage=94&m81e5fsummarytemplate=less_info_nothumb&m81e5fpagenumber=58&m81e5freturnid=187&page=187 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • CINE PLUS - Kooperationspartner
    Ironie des Schicksals denn wenn es um die eigene Eheschließung geht ist Rosa leider eine überaus unzuverlässige Partnerin weiterlesen Dienstag 27 Oktober 2015 CINE PLUS Koproduktion Herr von Bohlen feiert heute Abend auf der DOK Leipzig Premiere Der Mann und laut gängiger Definition war er das ja hat viele Gesichter und mehrere Namen weiterlesen Seite 2 von 58 Postproduction Video Editing Digital Lab Service Color Grading VFX CGI Motion Graphics

    Original URL path: http://www.cine-plus.de/content/index.php?mact=News,m81e5f,default,1&m81e5fnumber=2&m81e5fdetailpage=94&m81e5fsummarytemplate=less_info_nothumb&m81e5fpagenumber=2&m81e5freturnid=100&page=100 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • CINE PLUS - Kooperationspartner
    der Sony PMW F3 erweitert weiterlesen Montag 15 Februar 2010 MEIN NAME IST MENSCH CINE PLUS bringt die 24 TEDDY Preisverleihung ins Fernsehen Zum 24 Mal werden am 19 Februar 2010 im Rahmen der 60 internationalen Filmfestspiele Berlin die TEDDY Queer Film Awards verliehen weiterlesen Seite 58 von 58 Postproduction Video Editing Digital Lab Service Color Grading VFX CGI Motion Graphics AV Transfer Service Audio Postproduction TV Production Service Musterdienst

    Original URL path: http://www.cine-plus.de/content/index.php?mact=News,m81e5f,default,1&m81e5fnumber=2&m81e5fdetailpage=94&m81e5fsummarytemplate=less_info_nothumb&m81e5fpagenumber=58&m81e5freturnid=100&page=100 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • CINE PLUS - Impressum/Disclaimer
    alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern Diskussionsforen Linkverzeichnissen Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind Für illegale fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen haftet allein der Anbieter der Seite auf welche verwiesen wurde nicht derjenige der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist 3 Urheber und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zu beachten von ihm selbst erstellte Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zurückzugreifen Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf durch Dritte geschützten Marken und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind Das Copyright für veröffentlichte vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet 4 Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten Emailadressen Namen Anschriften besteht so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist soweit technisch möglich und zumutbar auch ohne Angabe solcher Daten bzw unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften Telefon und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam

    Original URL path: http://www.cine-plus.de/content/index.php?mact=News,m81e5f,default,1&m81e5fnumber=2&m81e5fdetailpage=94&m81e5fsummarytemplate=less_info_nothumb&m81e5fpagenumber=2&m81e5freturnid=101&page=101 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • CINE PLUS - Impressum/Disclaimer
    die nach der Linksetzung verändert wurden Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern Diskussionsforen Linkverzeichnissen Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind Für illegale fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen haftet allein der Anbieter der Seite auf welche verwiesen wurde nicht derjenige der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist 3 Urheber und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zu beachten von ihm selbst erstellte Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte zurückzugreifen Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf durch Dritte geschützten Marken und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind Das Copyright für veröffentlichte vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken Tondokumente Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet 4 Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten Emailadressen Namen Anschriften besteht so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist soweit technisch möglich und zumutbar auch ohne Angabe solcher Daten bzw unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften Telefon und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist

    Original URL path: http://www.cine-plus.de/content/index.php?mact=News,m81e5f,default,1&m81e5fnumber=2&m81e5fdetailpage=94&m81e5fsummarytemplate=less_info_nothumb&m81e5fpagenumber=58&m81e5freturnid=101&page=101 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • CINE PLUS - A. Allgemeine Bedingungen
    an den Kunden weiterbelastet soweit nicht anders vereinbart 3 2 Nachträgliche Änderungen des Auftragsumfanges einschließlich der dadurch verursachten Mehraufwendungen werden dem Kunden berechnet Dies gilt insbesondere für bei der Auftragsannahme nicht absehbare technische Probleme und oder technische Probleme bei vom Kunden zur Bearbeitung gestellten Materials 3 3 Bei einer Abrechnung in Metern ist die von CINE PLUS mittels Maßapparaturen festgestellte Meterzahl maßgebend Angefangene Meter werden voll berechnet Messabweichungen bis zu 1 werden nicht berücksichtigt Bei einer Abrechnung auf Stundenbasis ist die von cine mittels entsprechender Stundennachweise festgestellte Zeitumfang maßgebend Die Abrechnung erfolgt in Einheiten von vollen Stunden Jede angefangene Stunde wird voll berechnet 4 Versand und Gefahrenübergang 4 1 Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt ist die Lieferung ab Standort vereinbart Der Versand der Waren erfolgt auf Kosten des Kunden und soweit keine Weisung erteilt ist an die Adresse des Kunden wie sie im Bestellschein angegeben ist 4 2 CINE PLUS behält sich das Recht vor den Versand nicht vom Firmensitz sondern von einem anderen Ort eigener Wahl innerhalb der Bundesrepublik Deutschland bzw dem Auslieferungslager des ausländischen Lieferanten vorzunehmen 4 3 Verpackungs Versand und Rücksendekosten hat der Kunde zu tragen Sofern nichts anderes vereinbart ist bestimmt CINE PLUS Transportmittel und Transportwege ohne dafür verantwortlich zu sein dass die schnellste und billigste Möglichkeit gewählt wird Auf Wunsch und auf Rechnung des Kunden wird die Lieferung Leistung gegen Diebstahl Bruch Transport Feuer und Wasserschäden sowie sonstige sichtbare Risiken versichert 4 4 Schäden die bei einer Versendung entstehen hat der Unternehmer CINE PLUS zu erstatten Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Lieferung Leistung geht mit der Übergabe an den Frachtführer oder der sonst zur Versendung bestimmten Person auf den Unternehmer über Etwaig geltende Haftungshöchstgrenzen des Frachtführers bleiben ungeachtet Soweit CINE PLUS gegen den Frachtführer Spediteur oder andere Dritte deswegen Ersatzansprüche zustehen tritt CINE PLUS diese an den Unternehmer ab sobald der Schaden ausgeglichen ist Im Verhältnis zur CINE PLUS trägt der Unternehmer alle Transportgefahren und zwar unabhängig vom Verschulden 4 5 Ist der Kunde Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung erst mit der Übergabe auf den Verbraucher über 4 6 Der Übergabe steht es gleich wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist 4 7 Zur Abwicklung eines Zollverfahrens ist auch bei Versendung ausschließlich der Kunde verpflichtet 5 Zahlungsbedingungen 5 1 Zahlungen sind gemäß der vereinbarten Zahlungsbedingungen wie im Angebot bzw der Auftragsbestätigung festgelegt zu leisten Die Lieferung Leistung bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von CINE PLUS Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung CINE PLUS ist zur Forderung von angemessenen Vorauszahlungen berechtigt 5 2 Sofern im Angebot bzw der Auftragsbestätigung nichts Abweichendes bestimmt ist sind alle Zahlungen ohne jeden Abzug sofort nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig Zahlungsfristen gelten als eingehalten wenn CINE PLUS innerhalb der vereinbarten Frist über den Betrag frei verfügen kann Nach Ablauf dieser Frist kommt der Kunde ohne weitere Mahnung in Zahlungsverzug CINE PLUS ist berechtigt eine Mahngebühr in Höhe von bis zu 25 00 Euro vom Kunden zu verlangen Dem Kunden bleibt unbenommen CINE PLUS nachzuweisen dass durch das Mahnschreiben ein geringerer Aufwand entstanden ist Der Verbraucher hat während des Verzugs eine Geldschuld mit 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz gem 247 Abs 1 BGB zu verzinsen Der Unternehmer hat während des Verzugs eine Geldschuld mit 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz gem 247 Abs 1 BGB zu verzinsen mindestens jedoch mit 12 Weiterhin ist CINE PLUS berechtigt aus einem anderen Rechtsgrund höhere Zinsen zu verlangen oder gegenüber dem Unternehmer einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen Weiterhin hat CINE PLUS das Recht der Zurückbehaltung an Gegenständen die der Kunde CINE PLUS überlassen hat oder die bei CINE PLUS lagern bzw für den Kunden hergestellt wurden solange bis sämtliche Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden bezahlt sind Etwa bewilligte Rabatte kommen bei gerichtlichen und außergerichtlichen Vergleichsverfahren Insolvenz oder Zahlungsverzug 286 BGB in Wegfall 5 3 Wechsel werden nur nach besonderer Vereinbarung und erfüllungshalber angenommen Diskont und Spesen trägt der Kunde Sie sind vom Kunden sofort zu zahlen Für die rechtzeitige Vorlegung Protestierung Benachrichtigung und Zurückleitung des Wechsels bei Nichteinlösung haftet CINE PLUS nicht sofern CINE PLUS oder Erfüllungsgehilfen von CINE PLUS nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden 5 4 CINE PLUS behält sich das Recht vor Zahlungen nach eigener Wahl auf eine andere noch offen stehende Forderung zu verrechnen sofern der Kunde nicht eine ausdrückliche und eindeutig zuordenbare Zahlungsbestimmung getroffen hat 5 5 Dem Kunden steht ein Aufrechungs oder Zurückbehaltungsrecht wegen eigener Ansprüche nicht zu es sei denn seine Gegenansprüche wurden rechtskräftig festgestellt und durch CINE PLUS anerkannt Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben wenn sein Gegenanspruch auf dem selben Vertragsverhältnis beruht Noch ausstehende Gutschriften berechtigen den Kunden nicht Zahlungen zurückzubehalten 5 6 Kommt der Kunde mit einer fälligen Zahlung in Verzug oder wird ein von ihm ausgestellter Scheck oder ein Eigenakzept nicht eingelöst oder werden sonstige Tatsachen bekannt aus denen sich eine erhebliche Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Kunden ergibt oder bestehen aus anderen Gründen erhebliche Zweifel an der Zahlungsfähigkeit oder Zahlungswilligkeit des Kunden so ist CINE PLUS berechtigt die sofortige Zahlung aller offenstehenden Rechnungen zu fordern auch soweit hierfür Schecks oder Wechsel gegeben worden sind und für sämtliche noch ausstehenden Lieferungen Leistungen Vorkasse zu verlangen oder diese vorübergehend auszusetzen bzw Zwischenrechnungen für noch nicht vollständig abgewickelte Aufträge zu stellen oder vorbehaltlich der CINE PLUS sonst zustehenden Rechte von sämtlichen Verträgen Aufträgen unter Setzung einer angemessenen Frist zurückzutreten Sämtliche CINE PLUS hierdurch entstehenden Schäden sind vom Kunden zu ersetzen Der Kunde kann die Geltendmachung dieser Rechte durch Stellung einer für CINE PLUS akzeptablen und angemessenen Sicherheit abwenden Sinngemäß gilt dies auch wenn ein Konkurs oder Vergleichsverfahren eröffnet oder ein entsprechender Antrag mangels Masse abgelehnt oder Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in nicht unbedeutendem Umfang eingeleitet wurde 6 Eigentumsvorbehalt 6 1 Das Eigentum an von uns gelieferten Waren geht erst dann auf den Kunden über wenn er seine gesamten auch zukünftigen Verbindlichkeiten aus der Geschäftsbeziehung getilgt hat Bei Lieferungen an Unternehmer behält sich CINE PLUS bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen die CINE PLUS aus der gesamten Geschäftsverbindung mit dem Unternehmer zustehen die folgenden Sicherheiten vor die nach Wahl von CINE PLUS anteilig freigegeben werden sobald ihr realisierbarer Wert die Forderung gegenüber dem Unternehmer nachhaltig um mehr als 20 übersteigt Bei laufender Rechnung dienen die Sicherheiten zur Sicherung der Saldenforderung 6 2 Veräußert der Unternehmer den Vertragsgegenstand vor dessen vollständiger Bezahlung weiter tritt er bis zum Ausgleich aller offenen Forderungen seine Forderung gegen den Dritten an CINE PLUS ab CINE PLUS nimmt diese Abtretung an Der Unternehmer ist berechtigt die abgetretene Forderung einzuziehen Die vorstehende Befugnis zur Weiterveräußerung und Forderungseinziehung gilt nur im Rahmen ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs und nicht bei Bestehen eines Abtretungsverbots zwischen dem Unternehmer und dem Dritten 6 3 Verpfändungen Sicherungsübereignungen Veräußerungen im Sale and Lease Back Verfahren und andere Verfügungen durch den Unternehmer sind solange der Eigentumsvorbehalt besteht unzulässig 6 4 Verarbeitet der Unternehmer den Vertragsgegenstand weiter erwirbt CINE PLUS unmittelbar das Eigentum an der hergestellten Sache Im Falle der Verbindung Vermischung oder Verarbeitung von Sachen mehrerer Vorbehaltseigentümer erwirbt CINE PLUS das Eigentum an der hergestellten Sache im Verhältnis des Werts seines Anteils zum Gesamtwert der hergestellten Sache 6 5 Der Kunde ist verpflichtet die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware pfleglich zu behandeln und ordnungsgemäß zu warten Insbesondere ist er verpflichtet diese auf eigene Kosten gegen Feuer und Wasserschäden Beschädigung Diebstahl und Zerstörung ausreichend zum Neuwert zu versichern 6 6 Der Kunde tritt schon jetzt sämtliche Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag an CINE PLUS ab CINE PLUS nimmt diese Abtretung an CINE PLUS ist zudem berechtigt die Vorlage von Nachweisen über das Bestehen des Versicherungsschutzes zu verlangen 6 7 Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat der Kunde CINE PLUS unverzüglich schriftlich Nachricht zu geben damit CINE PLUS Drittwiderspruchsklage erheben kann Soweit der Dritte nicht in der Lage ist CINE PLUS die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Drittwiderspruchsklage zu erstatten haftet der Kunde für den CINE PLUS entstandenen Ausfall 6 8 Im Falle des Verzugs ist CINE PLUS berechtigt alle Sicherungsrechte offen zu legen und die sich aus ihnen ergebenden Ansprüche und Rechte durchzusetzen Der Kunde ist in diesem Falle verpflichtet CINE PLUS unverzüglich sämtliche Urkunden insbesondere Verträge und Lieferscheine auszuhändigen die über die durchzusetzende Forderung bzw das durchzusetzende Recht vorhanden sind zur Geltendmachung der Forderung oder des Rechts notwendige Auskünfte hat der Unternehmer unverzüglich zu erteilen 6 9 Der Kunde übereignet CINE PLUS sicherungshalber alle im Zusammenhang mit der Auftragserteilung in den Besitz von CINE PLUS gelangten Gegenstände insbesondere Filmnegative MAZ Bänder sonstiges Medienmaterial Datenträger und darauf befindlichen Daten einschließlich etwaiger Anwartschaften 6 10 Mit der Auftragserteilung überträgt der Kunde CINE PLUS die ausschließlichen zeitlichen räumlichen und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte an allen Filmwerken und Medien auf die sich der Auftrag bezieht Diese Rechte erstrecken sich auf alle bekannten Nutzungsarten Soweit Rechte Dritter bestehen oder entstehen tritt der Kunde hiermit CINE PLUS ergänzend seine etwaigen Erwerbsrechte zur ausschließlichen Nutzung ab Unter der auflösenden Bedingung des Widerrufs ist der Kunde von CINE PLUS zur Nutzung ermächtigt 6 11 Der Kunde tritt CINE PLUS hiermit alle gegenwärtigen und künftigen Forderungen ab die ihm aus der Überlassung der Nutzungsrechte gegenüber Dritten zustehen Ebenso tritt der Kunde CINE PLUS hiermit seine Ansprüche auf Versicherungsleistungen bezüglich dieser Filme ab Bis auf Widerruf ist der Kunde zur Einziehung der Forderungen berechtigt CINE PLUS nimmt alle vorstehenden Abtretungen an 7 Zurückbehaltungsrecht 7 1 Sämtliche Materialien welche aus dem geschäftlichen Verkehr zwischen uns und dem Kunden stammen können von uns zurückbehalten werden bis der Kunde seinen Verpflichtungen vollständig nachgekommen ist 7 2 Wenn nach Abschluss des Vertrages in den Vermögensverhältnissen des Kunden eine wesentliche Verschlechterung eintritt oder CINE PLUS Umstände bekannt werden durch die der Anspruch auf die Vergütung gefährdet wird ist CINE PLUS berechtigt die Erfüllung eigener Leistungsverpflichtungen aus dem Vertrag zu verweigern bis der Kunde seine Verpflichtungen aus diesem Vertrag erfüllt oder für sie Sicherheit geleistet hat 7 3 CINE PLUS kann eine angemessene Frist bestimmen in welcher der Kunde Zug um Zug gegen die Leistung von CINE PLUS nach seiner Wahl seine Leistungsverpflichtung aus dem Vertrag zu erfüllen oder Sicherheit zu leisten hat Nach erfolglosem Ablauf der Frist kann CINE PLUS vom Vertrag zurücktreten 8 Pflichten des Kunden 8 1 Der Kunde übernimmt für das von ihm gelieferte Material die volle Sach und Rechtsgewähr und stellt uns von allfälligen Ansprüchen Dritter frei 8 2 CINE PLUS ist berechtigt im Rahmen der gesetzlichen und oder vertraglichen Vorschriften den Verwertungsgesellschaften von diesen geforderte Meldungen zu machen Der Kunde stellt CINE PLUS von etwaigen Ansprüchen der Verwertungsgesellschaften ausdrücklich frei 8 3 Vorbehaltlich anderer schriftlicher Vereinbarungen ist CINE PLUS berechtigt den Kunden Einlagerer bei mehreren jeden einzelnen Miteinlagerer als ziehungsberechtigt und als zur Vergabe von Unterlizenzen legitimiert anzusehen 8 4 Der Kunde ist verpflichtet für vollen Versicherungsschutz der CINE PLUS übergegebenen bzw für ihn verwahrten Gegenstände zu sorgen ein zur Ersetzung des Ausgangsmaterials geeignetes Sicherheits Zweitmaterial oder Muster zur Verfügung zu halten CINE PLUS unverzüglich jeweils Änderungen der Anschrift der Firma und der Rechteinhaber mitzuteilen 9 Fristen Termine 9 1 Etwaige Lieferfristen bzw Leistungszeiten ergeben sich aus der Auftragsbestätigung von CINE PLUS CINE PLUS behält sich Vorab und Teilleistungen vor 9 2 Ereignisse höherer Gewalt berechtigen CINE PLUS die Lieferung bzw Leistung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben Wird CINE PLUS die Lieferung bzw Leistung infolge der höheren Gewalt dauerhaft mindestens aber für einen Zeitraum von sechs Monaten unmöglich wird CINE PLUS von der Liefer bzw Leistungspflicht frei 9 3 Nachträgliche Auftragsänderungen oder verspätete Anlieferungen durch den Kunden bewirken eine entsprechende Verlängerung der Lieferfrist 9 4 Die Haftung von CINE PLUS auf Schadensersatz wegen Verzugs ist auf den voraussehbaren Schaden begrenzt Haftet CINE PLUS nur wegen einfacher Fahrlässigkeit aus Verzug ist der Schadensersatzanspruch für jede volle Woche des Verzugs auf 0 5 im Ganzen aber auf höchstens 5 vom Wert desjenigen Teils der Gesamtlieferung oder Leistung der infolge der Verspätung nicht rechtzeitig oder nicht vertragsgemäß geliefert wurde begrenzt 9 5 Das Recht des Kunden vom Vertrag zurückzutreten bleibt unberührt Schadensersatz in Höhe des voraussehbaren Schadens steht dem Kunden nur zu wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht in diesem Fall ist unsere Schadensersatzhaftung auf 50 des Rechnungsbetrages der nicht oder verspätet erfolgten Lieferung begrenzt 10 Gefahrübergang 10 1 Bei Lieferungen geht die Gefahr auf den Kunden über sobald der Vertragsgegenstand abgesendet bzw an die den Transport ausführende Person übergeben wird Dies gilt auch beim Transport durch CINE PLUS bzw ihre Erfüllungsgehilfen Bei Abholung geht die Gefahr mit der Übergabe des Vertragsgegenstandes auf den Kunden über Verzögert sich der Versand bzw die Abholung infolge von Umständen die der Kunde zu vertreten hat so geht die Gefahr am Tage der Versand bzw Abholbereitschaft auf den Kunden über Im Falle von Werkleistungen geht die Gefahr mit der Abnahme auf den Kunden über 11 Haftung 11 1 Vertragliche und gesetzliche Schadensersatzansprüche stehen dem Kunden nur zu wenn diese auf nachweislich vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung durch CINE PLUS gesetzlichen Vertreter von CINE PLUS oder leitenden Angestellten beruhen 11 2 Für einfache Fahrlässigkeit haftet CINE PLUS außer im Falle der Verletzung des Lebens des Körpers oder der Gesundheit nur sofern wesentliche Vertragspflichten Kardinalspflichten verletzt werden und begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Durchschnittsschaden Eine Haftung für mittelbare und unvorhersehbare Schäden sowie Mangelfolgeschäden und entgangenen Gewinn Nebenpflichtverletzungen und mangelnden wirtschaftlichen Erfolg ist ausgeschlossen 11 3 Soweit die Wiederherstellung von an CINE PLUS zur Bearbeitung übergebenem Material nicht aufgrund von Negativen Kopien oder sonstigem Ausgangsmaterial des Kunden möglich ist ist unter dem vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden der Ersatz des Materialwerts des Trägermaterials gleicher Art und Länge zu verstehen 11 4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung CINE PLUS haftet weiterhin nicht für Schäden oder Folgeschäden die sich aus der Nutzung oder Nichtnutzung der gelieferten Produkte ergeben Hiervon ausgenommen sind alle gesetzlich geregelten Haftungsfälle Auf jeden Fall ist die Haftung von CINE PLUS auf den für die Überlassung der Produkte gezahlten Betrag beschränkt Ausgenommen hiervon sind Fälle die auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von CINE PLUS zurückzuführen sind 11 5 Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in diesen Bestimmungen vorgesehen ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen Soweit die Haftung von CINE PLUS ausgeschlossen oder beschränkt ist gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten Arbeitnehmer Mitarbeiter Organe Vertreter und Erfüllungsgehilfen von CINE PLUS 11 6 Für Kopiermängel welche auf der Beschaffenheit des vom Kunden übergebenen Materials beruhen wird keine Haftung übernommen Dem Kunden stehen keine Rechte wegen Mängeln zu die durch eine fehlerhafte Bedienung oder Wartung des Vertragsgegenstandes oder eigenmächtige Veränderungen am Vertragsgegenstand bzw der Werkleistung durch den Kunden verursacht wurden 12 Gewährleistung 12 1 Der Kunde hat die Vertragsgemäßheit der erbrachten Lieferungen Leistungen in jedem Fall unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und ist ein Werk geschuldet es abzunehmen Transportschäden oder verluste sind CINE PLUS sofort durch eine Tatbestandsmeldung des Spediteurs oder eine eidesstattliche Versicherung die von zwei Zeugen und vom Kunden unterschrieben sein muss zu melden 12 2 Unternehmer müssen offensichtliche Mängel unverzüglich spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 2 Wochen ab Empfang der Lieferung Leistung gegenüber CINE PLUS schriftlich anzeigen andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen Mängel eines Teiles der Lieferung Leistung berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung Leistung es sei denn dass die Teillieferung leistung für den Kunden ohne Interesse ist wofür der Kunde die Beweislast hat Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen insbesondere für den Mangel selbst für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge Versteckte Mängel die nach der unverzüglichen Untersuchung nicht zu finden sind dürfen nur gegen CINE PLUS geltend gemacht werden wenn die Mängelrüge innerhalb von 6 Monaten nach Gefahrenübergang bei CINE PLUS eintrifft 12 3 Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist 1 Jahr ab Ablieferung der Ware Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist 2 Jahre bei gebrauchten Sachen beträgt die Frist 1 Jahr ab Ablieferung der Ware Dies gilt nicht wenn der Kunde den Mangel nicht rechtzeitig im Sinne des vorhergehenden Absatzes anzeigt Ist der Kunde Unternehmer erfolgt der Verkauf gebrauchter Sachen unter Ausschluss jeglicher Mängelhaftung 444 BGB bleibt unberührt Die Verjährungsfrist im Falle eines Lieferregresses nach den 478 479 BGB bleibt unberührt sie beträgt 5 Jahre gerechnet ab Ablieferung der mangelhaften Sache 12 4 Voraussetzung der Gewährleistung ist dass die fehlerhafte Lieferung Leistung nach Wahl von CINE PLUS beim Kunden besichtigt und überprüft werden kann Hierfür entstehende Aufwendungen kann CINE PLUS in angemessener Höhe an den Kunden berechnen Auf Wunsch von CINE PLUS muss der Kunde die fehlerhafte Lieferung Leistung frachtfrei und auf eigene Gefahr an CINE PLUS zur Überprüfung zurücksenden 12 5 Durch etwa seitens des Kunden oder Dritten vorgenommene Änderungen und Instandsetzungsarbeiten wird die Haftung für die daraus entstehenden Folgen ausgeschlossen Gleichzeitig erlischt damit jeglicher Gewährleistungsanspruch 12 6 Ist der Kunde Verbraucher so hat er zunächst die Wahl ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung leistung erfolgen soll CINE PLUS ist jedoch berechtigt die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt Ist der Kunde Unternehmer leistet CINE PLUS für Mängel der geschuldeten Lieferung Leistung zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung leistung Nachbesserungen die während der Garantiezeit ausgeführt werden führen grundsätzlich nicht zu einer Verlängerung der Garantiezeit Ersetzte Teile gehen in das Eigentum von CINE PLUS über 12 7 Schlägt die Nacherfüllung fehl kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung Minderung oder Rückgängigmachung des Vertrages Rücktritt verlangen Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu Eine Nacherfüllung ist fehlgeschlagen wenn sie mehrfach versucht wurde und eine weitere Nacherfüllung dem Kunden nicht zuzumuten ist 12 8 Erhält der Kunde eine mangelhafte Montageanleitung ist CINE PLUS lediglich zur Bereitstellung einer mangelfreien Montageanleitung verpflichtet dies auch nur dann wenn der Mangel der Montageanleitung der ordnungsgemäßen Montage entgegensteht 12 9 Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch CINE PLUS nicht Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt 12 10

    Original URL path: http://www.cine-plus.de/content/index.php?mact=News,m81e5f,default,1&m81e5fnumber=2&m81e5fdetailpage=94&m81e5fsummarytemplate=less_info_nothumb&m81e5fpagenumber=2&m81e5freturnid=164&page=164 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • CINE PLUS - A. Allgemeine Bedingungen
    Dritter werden mit einem Handlungs Verwaltungskosten Aufschlag von 15 an den Kunden weiterbelastet soweit nicht anders vereinbart 3 2 Nachträgliche Änderungen des Auftragsumfanges einschließlich der dadurch verursachten Mehraufwendungen werden dem Kunden berechnet Dies gilt insbesondere für bei der Auftragsannahme nicht absehbare technische Probleme und oder technische Probleme bei vom Kunden zur Bearbeitung gestellten Materials 3 3 Bei einer Abrechnung in Metern ist die von CINE PLUS mittels Maßapparaturen festgestellte Meterzahl maßgebend Angefangene Meter werden voll berechnet Messabweichungen bis zu 1 werden nicht berücksichtigt Bei einer Abrechnung auf Stundenbasis ist die von cine mittels entsprechender Stundennachweise festgestellte Zeitumfang maßgebend Die Abrechnung erfolgt in Einheiten von vollen Stunden Jede angefangene Stunde wird voll berechnet 4 Versand und Gefahrenübergang 4 1 Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt ist die Lieferung ab Standort vereinbart Der Versand der Waren erfolgt auf Kosten des Kunden und soweit keine Weisung erteilt ist an die Adresse des Kunden wie sie im Bestellschein angegeben ist 4 2 CINE PLUS behält sich das Recht vor den Versand nicht vom Firmensitz sondern von einem anderen Ort eigener Wahl innerhalb der Bundesrepublik Deutschland bzw dem Auslieferungslager des ausländischen Lieferanten vorzunehmen 4 3 Verpackungs Versand und Rücksendekosten hat der Kunde zu tragen Sofern nichts anderes vereinbart ist bestimmt CINE PLUS Transportmittel und Transportwege ohne dafür verantwortlich zu sein dass die schnellste und billigste Möglichkeit gewählt wird Auf Wunsch und auf Rechnung des Kunden wird die Lieferung Leistung gegen Diebstahl Bruch Transport Feuer und Wasserschäden sowie sonstige sichtbare Risiken versichert 4 4 Schäden die bei einer Versendung entstehen hat der Unternehmer CINE PLUS zu erstatten Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Lieferung Leistung geht mit der Übergabe an den Frachtführer oder der sonst zur Versendung bestimmten Person auf den Unternehmer über Etwaig geltende Haftungshöchstgrenzen des Frachtführers bleiben ungeachtet Soweit CINE PLUS gegen den Frachtführer Spediteur oder andere Dritte deswegen Ersatzansprüche zustehen tritt CINE PLUS diese an den Unternehmer ab sobald der Schaden ausgeglichen ist Im Verhältnis zur CINE PLUS trägt der Unternehmer alle Transportgefahren und zwar unabhängig vom Verschulden 4 5 Ist der Kunde Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung erst mit der Übergabe auf den Verbraucher über 4 6 Der Übergabe steht es gleich wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist 4 7 Zur Abwicklung eines Zollverfahrens ist auch bei Versendung ausschließlich der Kunde verpflichtet 5 Zahlungsbedingungen 5 1 Zahlungen sind gemäß der vereinbarten Zahlungsbedingungen wie im Angebot bzw der Auftragsbestätigung festgelegt zu leisten Die Lieferung Leistung bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von CINE PLUS Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung CINE PLUS ist zur Forderung von angemessenen Vorauszahlungen berechtigt 5 2 Sofern im Angebot bzw der Auftragsbestätigung nichts Abweichendes bestimmt ist sind alle Zahlungen ohne jeden Abzug sofort nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig Zahlungsfristen gelten als eingehalten wenn CINE PLUS innerhalb der vereinbarten Frist über den Betrag frei verfügen kann Nach Ablauf dieser Frist kommt der Kunde ohne weitere Mahnung in Zahlungsverzug CINE PLUS ist berechtigt eine Mahngebühr in Höhe von bis zu 25 00 Euro vom Kunden zu verlangen Dem Kunden bleibt unbenommen CINE PLUS nachzuweisen dass durch das Mahnschreiben ein geringerer Aufwand entstanden ist Der Verbraucher hat während des Verzugs eine Geldschuld mit 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz gem 247 Abs 1 BGB zu verzinsen Der Unternehmer hat während des Verzugs eine Geldschuld mit 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz gem 247 Abs 1 BGB zu verzinsen mindestens jedoch mit 12 Weiterhin ist CINE PLUS berechtigt aus einem anderen Rechtsgrund höhere Zinsen zu verlangen oder gegenüber dem Unternehmer einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen Weiterhin hat CINE PLUS das Recht der Zurückbehaltung an Gegenständen die der Kunde CINE PLUS überlassen hat oder die bei CINE PLUS lagern bzw für den Kunden hergestellt wurden solange bis sämtliche Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden bezahlt sind Etwa bewilligte Rabatte kommen bei gerichtlichen und außergerichtlichen Vergleichsverfahren Insolvenz oder Zahlungsverzug 286 BGB in Wegfall 5 3 Wechsel werden nur nach besonderer Vereinbarung und erfüllungshalber angenommen Diskont und Spesen trägt der Kunde Sie sind vom Kunden sofort zu zahlen Für die rechtzeitige Vorlegung Protestierung Benachrichtigung und Zurückleitung des Wechsels bei Nichteinlösung haftet CINE PLUS nicht sofern CINE PLUS oder Erfüllungsgehilfen von CINE PLUS nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden 5 4 CINE PLUS behält sich das Recht vor Zahlungen nach eigener Wahl auf eine andere noch offen stehende Forderung zu verrechnen sofern der Kunde nicht eine ausdrückliche und eindeutig zuordenbare Zahlungsbestimmung getroffen hat 5 5 Dem Kunden steht ein Aufrechungs oder Zurückbehaltungsrecht wegen eigener Ansprüche nicht zu es sei denn seine Gegenansprüche wurden rechtskräftig festgestellt und durch CINE PLUS anerkannt Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben wenn sein Gegenanspruch auf dem selben Vertragsverhältnis beruht Noch ausstehende Gutschriften berechtigen den Kunden nicht Zahlungen zurückzubehalten 5 6 Kommt der Kunde mit einer fälligen Zahlung in Verzug oder wird ein von ihm ausgestellter Scheck oder ein Eigenakzept nicht eingelöst oder werden sonstige Tatsachen bekannt aus denen sich eine erhebliche Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Kunden ergibt oder bestehen aus anderen Gründen erhebliche Zweifel an der Zahlungsfähigkeit oder Zahlungswilligkeit des Kunden so ist CINE PLUS berechtigt die sofortige Zahlung aller offenstehenden Rechnungen zu fordern auch soweit hierfür Schecks oder Wechsel gegeben worden sind und für sämtliche noch ausstehenden Lieferungen Leistungen Vorkasse zu verlangen oder diese vorübergehend auszusetzen bzw Zwischenrechnungen für noch nicht vollständig abgewickelte Aufträge zu stellen oder vorbehaltlich der CINE PLUS sonst zustehenden Rechte von sämtlichen Verträgen Aufträgen unter Setzung einer angemessenen Frist zurückzutreten Sämtliche CINE PLUS hierdurch entstehenden Schäden sind vom Kunden zu ersetzen Der Kunde kann die Geltendmachung dieser Rechte durch Stellung einer für CINE PLUS akzeptablen und angemessenen Sicherheit abwenden Sinngemäß gilt dies auch wenn ein Konkurs oder Vergleichsverfahren eröffnet oder ein entsprechender Antrag mangels Masse abgelehnt oder Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in nicht unbedeutendem Umfang eingeleitet wurde 6 Eigentumsvorbehalt 6 1 Das Eigentum an von uns gelieferten Waren geht erst dann auf den Kunden über wenn er seine gesamten auch zukünftigen Verbindlichkeiten aus der Geschäftsbeziehung getilgt hat Bei Lieferungen an Unternehmer behält sich CINE PLUS bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen die CINE PLUS aus der gesamten Geschäftsverbindung mit dem Unternehmer zustehen die folgenden Sicherheiten vor die nach Wahl von CINE PLUS anteilig freigegeben werden sobald ihr realisierbarer Wert die Forderung gegenüber dem Unternehmer nachhaltig um mehr als 20 übersteigt Bei laufender Rechnung dienen die Sicherheiten zur Sicherung der Saldenforderung 6 2 Veräußert der Unternehmer den Vertragsgegenstand vor dessen vollständiger Bezahlung weiter tritt er bis zum Ausgleich aller offenen Forderungen seine Forderung gegen den Dritten an CINE PLUS ab CINE PLUS nimmt diese Abtretung an Der Unternehmer ist berechtigt die abgetretene Forderung einzuziehen Die vorstehende Befugnis zur Weiterveräußerung und Forderungseinziehung gilt nur im Rahmen ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs und nicht bei Bestehen eines Abtretungsverbots zwischen dem Unternehmer und dem Dritten 6 3 Verpfändungen Sicherungsübereignungen Veräußerungen im Sale and Lease Back Verfahren und andere Verfügungen durch den Unternehmer sind solange der Eigentumsvorbehalt besteht unzulässig 6 4 Verarbeitet der Unternehmer den Vertragsgegenstand weiter erwirbt CINE PLUS unmittelbar das Eigentum an der hergestellten Sache Im Falle der Verbindung Vermischung oder Verarbeitung von Sachen mehrerer Vorbehaltseigentümer erwirbt CINE PLUS das Eigentum an der hergestellten Sache im Verhältnis des Werts seines Anteils zum Gesamtwert der hergestellten Sache 6 5 Der Kunde ist verpflichtet die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware pfleglich zu behandeln und ordnungsgemäß zu warten Insbesondere ist er verpflichtet diese auf eigene Kosten gegen Feuer und Wasserschäden Beschädigung Diebstahl und Zerstörung ausreichend zum Neuwert zu versichern 6 6 Der Kunde tritt schon jetzt sämtliche Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag an CINE PLUS ab CINE PLUS nimmt diese Abtretung an CINE PLUS ist zudem berechtigt die Vorlage von Nachweisen über das Bestehen des Versicherungsschutzes zu verlangen 6 7 Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat der Kunde CINE PLUS unverzüglich schriftlich Nachricht zu geben damit CINE PLUS Drittwiderspruchsklage erheben kann Soweit der Dritte nicht in der Lage ist CINE PLUS die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Drittwiderspruchsklage zu erstatten haftet der Kunde für den CINE PLUS entstandenen Ausfall 6 8 Im Falle des Verzugs ist CINE PLUS berechtigt alle Sicherungsrechte offen zu legen und die sich aus ihnen ergebenden Ansprüche und Rechte durchzusetzen Der Kunde ist in diesem Falle verpflichtet CINE PLUS unverzüglich sämtliche Urkunden insbesondere Verträge und Lieferscheine auszuhändigen die über die durchzusetzende Forderung bzw das durchzusetzende Recht vorhanden sind zur Geltendmachung der Forderung oder des Rechts notwendige Auskünfte hat der Unternehmer unverzüglich zu erteilen 6 9 Der Kunde übereignet CINE PLUS sicherungshalber alle im Zusammenhang mit der Auftragserteilung in den Besitz von CINE PLUS gelangten Gegenstände insbesondere Filmnegative MAZ Bänder sonstiges Medienmaterial Datenträger und darauf befindlichen Daten einschließlich etwaiger Anwartschaften 6 10 Mit der Auftragserteilung überträgt der Kunde CINE PLUS die ausschließlichen zeitlichen räumlichen und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte an allen Filmwerken und Medien auf die sich der Auftrag bezieht Diese Rechte erstrecken sich auf alle bekannten Nutzungsarten Soweit Rechte Dritter bestehen oder entstehen tritt der Kunde hiermit CINE PLUS ergänzend seine etwaigen Erwerbsrechte zur ausschließlichen Nutzung ab Unter der auflösenden Bedingung des Widerrufs ist der Kunde von CINE PLUS zur Nutzung ermächtigt 6 11 Der Kunde tritt CINE PLUS hiermit alle gegenwärtigen und künftigen Forderungen ab die ihm aus der Überlassung der Nutzungsrechte gegenüber Dritten zustehen Ebenso tritt der Kunde CINE PLUS hiermit seine Ansprüche auf Versicherungsleistungen bezüglich dieser Filme ab Bis auf Widerruf ist der Kunde zur Einziehung der Forderungen berechtigt CINE PLUS nimmt alle vorstehenden Abtretungen an 7 Zurückbehaltungsrecht 7 1 Sämtliche Materialien welche aus dem geschäftlichen Verkehr zwischen uns und dem Kunden stammen können von uns zurückbehalten werden bis der Kunde seinen Verpflichtungen vollständig nachgekommen ist 7 2 Wenn nach Abschluss des Vertrages in den Vermögensverhältnissen des Kunden eine wesentliche Verschlechterung eintritt oder CINE PLUS Umstände bekannt werden durch die der Anspruch auf die Vergütung gefährdet wird ist CINE PLUS berechtigt die Erfüllung eigener Leistungsverpflichtungen aus dem Vertrag zu verweigern bis der Kunde seine Verpflichtungen aus diesem Vertrag erfüllt oder für sie Sicherheit geleistet hat 7 3 CINE PLUS kann eine angemessene Frist bestimmen in welcher der Kunde Zug um Zug gegen die Leistung von CINE PLUS nach seiner Wahl seine Leistungsverpflichtung aus dem Vertrag zu erfüllen oder Sicherheit zu leisten hat Nach erfolglosem Ablauf der Frist kann CINE PLUS vom Vertrag zurücktreten 8 Pflichten des Kunden 8 1 Der Kunde übernimmt für das von ihm gelieferte Material die volle Sach und Rechtsgewähr und stellt uns von allfälligen Ansprüchen Dritter frei 8 2 CINE PLUS ist berechtigt im Rahmen der gesetzlichen und oder vertraglichen Vorschriften den Verwertungsgesellschaften von diesen geforderte Meldungen zu machen Der Kunde stellt CINE PLUS von etwaigen Ansprüchen der Verwertungsgesellschaften ausdrücklich frei 8 3 Vorbehaltlich anderer schriftlicher Vereinbarungen ist CINE PLUS berechtigt den Kunden Einlagerer bei mehreren jeden einzelnen Miteinlagerer als ziehungsberechtigt und als zur Vergabe von Unterlizenzen legitimiert anzusehen 8 4 Der Kunde ist verpflichtet für vollen Versicherungsschutz der CINE PLUS übergegebenen bzw für ihn verwahrten Gegenstände zu sorgen ein zur Ersetzung des Ausgangsmaterials geeignetes Sicherheits Zweitmaterial oder Muster zur Verfügung zu halten CINE PLUS unverzüglich jeweils Änderungen der Anschrift der Firma und der Rechteinhaber mitzuteilen 9 Fristen Termine 9 1 Etwaige Lieferfristen bzw Leistungszeiten ergeben sich aus der Auftragsbestätigung von CINE PLUS CINE PLUS behält sich Vorab und Teilleistungen vor 9 2 Ereignisse höherer Gewalt berechtigen CINE PLUS die Lieferung bzw Leistung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben Wird CINE PLUS die Lieferung bzw Leistung infolge der höheren Gewalt dauerhaft mindestens aber für einen Zeitraum von sechs Monaten unmöglich wird CINE PLUS von der Liefer bzw Leistungspflicht frei 9 3 Nachträgliche Auftragsänderungen oder verspätete Anlieferungen durch den Kunden bewirken eine entsprechende Verlängerung der Lieferfrist 9 4 Die Haftung von CINE PLUS auf Schadensersatz wegen Verzugs ist auf den voraussehbaren Schaden begrenzt Haftet CINE PLUS nur wegen einfacher Fahrlässigkeit aus Verzug ist der Schadensersatzanspruch für jede volle Woche des Verzugs auf 0 5 im Ganzen aber auf höchstens 5 vom Wert desjenigen Teils der Gesamtlieferung oder Leistung der infolge der Verspätung nicht rechtzeitig oder nicht vertragsgemäß geliefert wurde begrenzt 9 5 Das Recht des Kunden vom Vertrag zurückzutreten bleibt unberührt Schadensersatz in Höhe des voraussehbaren Schadens steht dem Kunden nur zu wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht in diesem Fall ist unsere Schadensersatzhaftung auf 50 des Rechnungsbetrages der nicht oder verspätet erfolgten Lieferung begrenzt 10 Gefahrübergang 10 1 Bei Lieferungen geht die Gefahr auf den Kunden über sobald der Vertragsgegenstand abgesendet bzw an die den Transport ausführende Person übergeben wird Dies gilt auch beim Transport durch CINE PLUS bzw ihre Erfüllungsgehilfen Bei Abholung geht die Gefahr mit der Übergabe des Vertragsgegenstandes auf den Kunden über Verzögert sich der Versand bzw die Abholung infolge von Umständen die der Kunde zu vertreten hat so geht die Gefahr am Tage der Versand bzw Abholbereitschaft auf den Kunden über Im Falle von Werkleistungen geht die Gefahr mit der Abnahme auf den Kunden über 11 Haftung 11 1 Vertragliche und gesetzliche Schadensersatzansprüche stehen dem Kunden nur zu wenn diese auf nachweislich vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung durch CINE PLUS gesetzlichen Vertreter von CINE PLUS oder leitenden Angestellten beruhen 11 2 Für einfache Fahrlässigkeit haftet CINE PLUS außer im Falle der Verletzung des Lebens des Körpers oder der Gesundheit nur sofern wesentliche Vertragspflichten Kardinalspflichten verletzt werden und begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Durchschnittsschaden Eine Haftung für mittelbare und unvorhersehbare Schäden sowie Mangelfolgeschäden und entgangenen Gewinn Nebenpflichtverletzungen und mangelnden wirtschaftlichen Erfolg ist ausgeschlossen 11 3 Soweit die Wiederherstellung von an CINE PLUS zur Bearbeitung übergebenem Material nicht aufgrund von Negativen Kopien oder sonstigem Ausgangsmaterial des Kunden möglich ist ist unter dem vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden der Ersatz des Materialwerts des Trägermaterials gleicher Art und Länge zu verstehen 11 4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung CINE PLUS haftet weiterhin nicht für Schäden oder Folgeschäden die sich aus der Nutzung oder Nichtnutzung der gelieferten Produkte ergeben Hiervon ausgenommen sind alle gesetzlich geregelten Haftungsfälle Auf jeden Fall ist die Haftung von CINE PLUS auf den für die Überlassung der Produkte gezahlten Betrag beschränkt Ausgenommen hiervon sind Fälle die auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von CINE PLUS zurückzuführen sind 11 5 Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in diesen Bestimmungen vorgesehen ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen Soweit die Haftung von CINE PLUS ausgeschlossen oder beschränkt ist gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten Arbeitnehmer Mitarbeiter Organe Vertreter und Erfüllungsgehilfen von CINE PLUS 11 6 Für Kopiermängel welche auf der Beschaffenheit des vom Kunden übergebenen Materials beruhen wird keine Haftung übernommen Dem Kunden stehen keine Rechte wegen Mängeln zu die durch eine fehlerhafte Bedienung oder Wartung des Vertragsgegenstandes oder eigenmächtige Veränderungen am Vertragsgegenstand bzw der Werkleistung durch den Kunden verursacht wurden 12 Gewährleistung 12 1 Der Kunde hat die Vertragsgemäßheit der erbrachten Lieferungen Leistungen in jedem Fall unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und ist ein Werk geschuldet es abzunehmen Transportschäden oder verluste sind CINE PLUS sofort durch eine Tatbestandsmeldung des Spediteurs oder eine eidesstattliche Versicherung die von zwei Zeugen und vom Kunden unterschrieben sein muss zu melden 12 2 Unternehmer müssen offensichtliche Mängel unverzüglich spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 2 Wochen ab Empfang der Lieferung Leistung gegenüber CINE PLUS schriftlich anzeigen andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen Mängel eines Teiles der Lieferung Leistung berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung Leistung es sei denn dass die Teillieferung leistung für den Kunden ohne Interesse ist wofür der Kunde die Beweislast hat Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen insbesondere für den Mangel selbst für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge Versteckte Mängel die nach der unverzüglichen Untersuchung nicht zu finden sind dürfen nur gegen CINE PLUS geltend gemacht werden wenn die Mängelrüge innerhalb von 6 Monaten nach Gefahrenübergang bei CINE PLUS eintrifft 12 3 Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist 1 Jahr ab Ablieferung der Ware Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist 2 Jahre bei gebrauchten Sachen beträgt die Frist 1 Jahr ab Ablieferung der Ware Dies gilt nicht wenn der Kunde den Mangel nicht rechtzeitig im Sinne des vorhergehenden Absatzes anzeigt Ist der Kunde Unternehmer erfolgt der Verkauf gebrauchter Sachen unter Ausschluss jeglicher Mängelhaftung 444 BGB bleibt unberührt Die Verjährungsfrist im Falle eines Lieferregresses nach den 478 479 BGB bleibt unberührt sie beträgt 5 Jahre gerechnet ab Ablieferung der mangelhaften Sache 12 4 Voraussetzung der Gewährleistung ist dass die fehlerhafte Lieferung Leistung nach Wahl von CINE PLUS beim Kunden besichtigt und überprüft werden kann Hierfür entstehende Aufwendungen kann CINE PLUS in angemessener Höhe an den Kunden berechnen Auf Wunsch von CINE PLUS muss der Kunde die fehlerhafte Lieferung Leistung frachtfrei und auf eigene Gefahr an CINE PLUS zur Überprüfung zurücksenden 12 5 Durch etwa seitens des Kunden oder Dritten vorgenommene Änderungen und Instandsetzungsarbeiten wird die Haftung für die daraus entstehenden Folgen ausgeschlossen Gleichzeitig erlischt damit jeglicher Gewährleistungsanspruch 12 6 Ist der Kunde Verbraucher so hat er zunächst die Wahl ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung leistung erfolgen soll CINE PLUS ist jedoch berechtigt die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt Ist der Kunde Unternehmer leistet CINE PLUS für Mängel der geschuldeten Lieferung Leistung zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung leistung Nachbesserungen die während der Garantiezeit ausgeführt werden führen grundsätzlich nicht zu einer Verlängerung der Garantiezeit Ersetzte Teile gehen in das Eigentum von CINE PLUS über 12 7 Schlägt die Nacherfüllung fehl kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung Minderung oder Rückgängigmachung des Vertrages Rücktritt verlangen Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu Eine Nacherfüllung ist fehlgeschlagen wenn sie mehrfach versucht wurde und eine weitere Nacherfüllung dem Kunden nicht zuzumuten ist 12 8 Erhält der Kunde eine mangelhafte Montageanleitung ist CINE PLUS lediglich zur Bereitstellung einer mangelfreien Montageanleitung verpflichtet dies auch nur dann wenn der Mangel der Montageanleitung der ordnungsgemäßen Montage entgegensteht 12 9 Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch

    Original URL path: http://www.cine-plus.de/content/index.php?mact=News,m81e5f,default,1&m81e5fnumber=2&m81e5fdetailpage=94&m81e5fsummarytemplate=less_info_nothumb&m81e5fpagenumber=58&m81e5freturnid=164&page=164 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • CINE PLUS - Coconut Hero
    die gute Nachricht folgt sogleich Bei der Routineuntersuchung seines Gehirns wird ein pflaumengroßer Tumor in seinem Kopf gefunden Mike kann sein Glück kaum fassen und verheimlicht die Krankheit vor seiner Umgebung um die lebensrettende Operation zu umgehen Regie Florian Cossen Kamera Brendan Steacy Produktion UFA fiction Link http www coconuthero de Hauptauswahl Video Editing Digital Lab Service Referenzen Auswahl Color Grading Grading Kino Referenzen Auswahl VFX CGI Motion Graphics AV Transfer Service Audio Postproduction Leistungen Facilities Referenzen Auswahl TV Production Service Referenzen Auswahl Musterdienst Undine Simmang Project Management Undine Simmang cine plus de Fon 49 0 30 26480 112 Fax 49 0 30 26480 299 Ray Bartsch Project Management Ray Bartsch cine plus de Fon 49 0 30 26480 137 Fax 49 0 30 26480 299 Dienstag 1 Dezember 2015 TV Tipp Mordkommission Berlin 1 heute um 20 15 Uhr auf Sat 1 Der erste Forensiker der Welt kommt aus Berlin Vorbild für eine außergewöhnliche Kriminalgeschichte weiterlesen Dienstag 3 November 2015 Geschickt eingefädelt Wer näht am besten startet am 03 11 2015 auf VOX Eine hochkarätige Jury acht ambitionierte Kandidaten kreative Do it yourself Ideen höchste Präzision geballte Leidenschaft für Stoffe und die Liebe zum Selbermachen all das ist der

    Original URL path: http://www.cine-plus.de/content/nKoproduktion/63/113/Coconut-Hero/d,Digilab_Detail.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •