archive-de.com » DE » C » CHRISTLICHE-AKADEMIE-HALLE.DE

Total: 78

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Fortbildungsreihe Kommunikation | Christliche Akademie Halle
    die richtigen Worte und den richtigen Ton zu finden Diese Fortbildungsreihe soll Ihnen die Muster die jedem Gespräch zugrunde liegen deutlich machen Ihnen eine Basisausrüstung an Gesprächswerkzeugen mitgeben und Ihnen Raum für Selbstreflexion Selbsterprobung und Erfahrungsaustausch geben Im Rahmen dieser Fortbildungsreihe werden folgende Einzelveranstaltungen zu je zwei Terminen angeboten 6 April 2016 und 22 September 2016 Was ich eigentlich sagen wollte Schwierige Gespräche erfolgreich führen Einführung in die Grundlagen der zwischenmenschlichen Kommunikation und deren Störungen bzw Einflussfaktoren Kursnummern 4609 2016 6 April 2016 und 4610 2016 22 September 2016 20 April 2016 und 20 Oktober 2016 Kommunikation im Team Vorstellung der verschiedenen Grundausrichtungen der menschlichen Persönlichkeit deren Qualitäten bzw Andersartigkeit und was dies für die zwischenmenschliche Kommunikation bedeutet Kursnummern 4611 2016 20 April 2016 und 4612 2016 20 Oktober 2016 Die Fortbildungstage beginnen 9 00 Uhr und enden 16 00 Uhr Kurskoordination und Dozentin ist Claudia Germo Dipl Pflege und Gesundheits wissenschaftlerin an der Christlichen Akademie Teilnahmebeitrag 120 00 je Veranstaltung inkl Tagungsgetränke Anmeldeschluss jeweils 2 Wochen vor dem Fortbildungstag Notwendige Unterlagen für Ihre Anmeldung Für Ihre Anmeldung benötigen wir ein ausgefülltes Anmeldeformular und ggf eine Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers Registrierung beruflich Pflegender Die Christliche Akademie ist bei der Registrierung beruflich

    Original URL path: http://www.christliche-akademie-halle.de/fort-und-weiterbildung/workshops-und-fortbildungen/fortbildungsreihe-kommunikation.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Workshops für Praxisanleiter | Christliche Akademie Halle
    der umfassenden thematischen Bearbeitung werden Sie die Möglichkeit haben eigene Handlungsweisen zu reflektieren und in einen gewinnbringenden Erfahrungsaustausch zu treten Unser Hauptaugenmerk liegt auf der praktischen Umsetzbarkeit des jeweiligen Themas Für das Kalenderjahr 2016 sind folgende Themen geplant 18 Februar 2016 Motivationstheorien und ihr praktischer Nutzen in der Ausbildung Kursnr 4605 2016 Immer wieder stehen die Mitarbeitenden in der Praxisanleitung vor der Aufgabe Schülerinnen und Praktikantinnen Praktikanten sowie neue Mitarbeitende zu motivieren Können uns theoretische Modelle zum Thema Motivation nutzen Wenn ja wie 19 Mai 2016 Pflege dokumentieren von der Anamnese bis zur Pflegeplanung Kursnr 4606 2016 Welche Bedeutung hat die Vermittlung des ersten Schrittes im Pflegeprozess für den Schüler Wie können Schüler entsprechend ihres Ausbildungsstandes an die Pflegedokumentation herangeführt werden Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es in der stationären und der ambulanten Pflege bei der Dokumentation 8 September 2016 Pflege dokumentieren von der Pflegeplanung bis zum Pflegebericht Kursnr 4607 2016 Welche Regeln gelten für die Pflegedokumentation Wie können Schüler entsprechend ihres Ausbildungsstandes an die Pflegedokumentation herangeführt werden Wie muss der Pflegeprozess in der Pflegedokumentation abgebildet werden 24 November 2016 Objektive Leistungseinschätzung Wunsch oder Realität Kursnr 4608 2016 Gibt es die objektive praktische Leistungseinschätzung für Schüler Welche Merkmale hat diese Leistungseinschätzung Wir wollen gemeinsam die praktische Umsetzung diskutieren und üben Seminarzeiten Die Workshops beginnen 9 00 Uhr und enden 15 00 Uhr Kurskoordination Dozentinnen Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Dipl Medizinpädagoginnen an der Christlichen Akademie Teilnahmebeitrag 120 00 je Veranstaltung inkl Tagungsgetränke Anmeldeschluss jeweils 2 Wochen vor Kursbeginn Notwendige Unterlagen für Ihre Anmeldung Für Ihre Anmeldung benötigen wir ein ausgefülltes Anmeldeformular und ggf eine Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers Registrierung beruflich Pflegender Die Christliche Akademie ist bei der Registrierung

    Original URL path: http://www.christliche-akademie-halle.de/fort-und-weiterbildung/workshops-und-fortbildungen/workshops-pa.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Refresherkurs Sedierung und Notfallmanagement | Christliche Akademie Halle
    und Limitationen der eigenen Abteilung identifizieren sowie Lösungsstrategien und kollegiale Beratungen im Rahmen der Umsetzung erarbeiten Zielgruppe Gesundheits und Kinder Krankenpfleger innen medizinische Fachangestellte und Arzthelfer innen die während eines endoskopischen Eingriffes mit der Sedierung betraut sind Inhaltliche Schwerpunkte Der Refresherkurs Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie besteht aus einem theoretischen Teil 4 Seminareinheiten und einem interaktiven praktischen Teil 5 Seminareinheiten Die Inhalte des theoretischen Teils sind Verfahren der Analgosedierung Notfallmanagement Update zur Strukturqualität und periendoskopischen Pflege Die Inhalte des interaktiven praktischen Teils sind Reanimationstraining interaktive praktische Übungen an Simulatoren mit vier Kernszenarien Kurstag 18 November 2016 Seminarzeiten Der Refreshertag beginnt 8 30 Uhr und endet 16 45 Uhr Teilnahme voraussetzung Um an diesem Kurs teilnehmen zu können ist die Absolvierung eines 3 Tages Kurses Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie der von der DEGEA und DGVS anerkannt wurde notwendig Vor Beginn des Kurses ist die Vorlage des Kurszertifikates ist erforderlich Kurskoordinatorin Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Kursbeitrag 220 00 Anmeldeschluss 21 Oktober 2016 Kursnummer 4613 2016 Hinweis Die Christliche Akademie bietet einen Kurs Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie an Kursbeginn ist der 16 März 2016 Download Anmeldeformular 2016 Refresherkurs

    Original URL path: http://www.christliche-akademie-halle.de/fort-und-weiterbildung/workshops-und-fortbildungen/refresherkurs-sedierung.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Rezertifizierung Wundexperte ICW | Christliche Akademie Halle
    Vertiefungstage Rezertifizierung Wundexperte ICW Rezertifizierungsseminar für Wundexperten ICW Dieses Seminar richtet sich an Inhaber des Zertifikats zum ICW Wundexperten Der erste Teil thematisiert Schwierigkeiten die sich im Rahmen der Wundversorgung bei Patienten mit eingeschränkter Kommunikations und Kooperationsfähigkeit aufgrund demenzieller Erkrankungen ergeben Im zweiten Teil sollen die Inhalte aus dem Basisseminar zur Wirkungsweise zum Umgang und zur Anwendung von phasenunterstützenden Wundauflagen und Behandlungsinterventionen vertieft werden Seminarzeit 8 30 Uhr bis 15 45 Uhr Kurskoordination Dozentinnen Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Dipl Medizinpädagogin an der Christlichen Akademie Rainer Kettmann Facharzt für Gefäßchirurgie Krankenhaus Martha Maria Halle Dölau Teilnahmebeitrag 120 00 Anmeldeschluss 2 Wochen vor Seminarbeginn Notwendige Unterlagen für Ihre Anmeldung Für Ihre Anmeldung benötigen wir ein ausgefülltes Anmeldeformular und ggf eine Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers Kontakt Christliche Akademie für Gesundheits und Pfegeberufe Halle gGmbH Fährstraße 6 06114 Halle Saale Telefon 03 45 5 24 26 74 Telefax 03 45 5 24 26 44 Email Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript

    Original URL path: http://www.christliche-akademie-halle.de/fort-und-weiterbildung/workshops-und-fortbildungen/rezertifizierung-icw-2016.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Fort- & Weiterbildung | Christliche Akademie Halle
    der Operationstechnischen Assistenz OTA DKG zur Verfügung Die Angebote der Fort und Weiterbildung nutzen pro Jahr ca 1 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fort und Weiterbildung In unserem Weiterbildungsportfolio bieten wir eine Vielzahl von Kursen Seminaren und Tagungen an die der berufsbegleitenden Fort und Weiterbildung von Fachkräften im Gesundheits und Pflegedienst und damit der qualitativen Entwicklung der Arbeit an und mit Patienten und deren Angehörigen dienen Unsere Kurse konzipieren wir nach den Richtlinien und Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft und anderer Fachorganisationen sofern diese vorliegen Neben unseren hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen uns über 250 Dozentinnen und Dozenten als Honorarkräfte zur Verfügung Sind Ihre Wünsche noch nicht berücksichtigt haben Sie Fragen zu verschiedenen Qualifikationsmöglichkeiten im Gesundheitswesen Dann sprechen Sie uns an Wir sind für Sie da In unserem Downloadcenter können Sie sich das aktuelle Fort und Weiterbildungsprogramm das Anmeldeformular und aktuelle Kursausschreibungen ansehen und herunterladen Kontakt Telefon 03 45 5 24 26 0 Telefax 03 45 5 24 26 44 Email Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Ausbildung In unserer Akademie erfolgt die Ausbildung zum zur Gesundheits und Krankenpfleger in für das Krankenhaus Martha Maria Halle Dölau das Krankenhaus St Elisabeth und St Barbara Halle und das Diakoniekrankenhaus Halle Gesundheits und Kinderkrankenpfleger in für das Krankenhaus St Elisabeth und St Barbara Altenpfleger in gemeinsam mit verschiedenen Pflegeeinrichtungen Gesundheits und Krankenpfleger in in Teilzeit Operationstechnische Assistenten Operationstechnische Assistentin Sozialpfleger in sowie Krankenpflegehelfer in Die Ausbildungen beginnen jährlich zum 1 September Der nächste Ausbildungsstart zum Operationstechnischen Assistenten zur Operationstechnischen Assistentin ist am 1 September 2015 Die Sozialpflege Ausbildung beginnt nach den Sommer Schulferien des Landes Sachsen Anhaltes in 2015 am 27 August Sekretariat der Pädagogischen Leitung Iris Utgenannt Telefon 03 45 5 24 26 53 Fax 03 45 5 24 26 97 Diese E Mail Adresse

    Original URL path: http://www.christliche-akademie-halle.de/fort-und-weiterbildung.html?view=featured (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Funktionsbezogene Weiterbildungen | Christliche Akademie Halle
    SGB XI Praxisanleiterin Praxisanleiter in Gesundeits und Pflegeberufen Praxisanleiterin Praxisanleiter in der Fachweiterbildung Pflegerische Leitung eines Bereiches im Krankenhaus und anderen pflegerischen Versorgungsbereichen Stationsleitung DKG Über die Stichworte in der linken Navigationsleiste finden Sie unsere aktuellen Angebote Übrigens Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildungen die nach den Empfehlungen der DKG durchgeführt wurden berechtigen zum Führen der erworbenen Berufsbezeichnung sowohl in Sachsen Anhalt als auch in Thüringen In Sachsen wird die Gleichwertigkeit zu einer

    Original URL path: http://www.christliche-akademie-halle.de/fort-und-weiterbildung/14-fortbildung-und-weiterbildung/funktionsbezogene-weiterbildungen/36-funktionsbezogene-weiterbildungen.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Fort- & Weiterbildung | Christliche Akademie Halle
    Pflegeberufen Praxisanleiterin Praxisanleiter in der Fachweiterbildung Pflegerische Leitung eines Bereiches im Krankenhaus und anderen pflegerischen Versorgungsbereichen Stationsleitung DKG Über die Stichworte in der linken Navigationsleiste finden Sie unsere aktuellen Angebote Übrigens Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildungen die nach den Empfehlungen der DKG durchgeführt wurden berechtigen zum Führen der erworbenen Berufsbezeichnung sowohl in Sachsen Anhalt als auch in Thüringen In Sachsen wird die Gleichwertigkeit zu einer dort entsprechenden erworbenen Weiterbildungsbezeichnung auf Antrag beim

    Original URL path: http://www.christliche-akademie-halle.de/fort-und-weiterbildung.html?view=featured&start=5 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Fort- & Weiterbildung | Christliche Akademie Halle
    Thüringen und auf Antrag beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz auch in Sachsen Informationen über die Anerkennung in anderen Bundesländern erteilen die dort zuständigen Behörden Bis auf die Weiterbildung Stationsleitung werden die Weiterbildungen im Verbundsystem mit der Christlichen Akademie durchgeführt Dazu ist ein Verbundvertrag zwischen der Einrichtung und der Christlichen Akademie zu schließen Mindestens vier Wochen vor Beginn der jeweiligen Weiterbildung sind von den delegierenden Einrichtungen die Anlagen 1 3 der DKG zum jeweiligen pflegerischen Fachgebiet einzureichen Zudem ist vor Weiterbildungsbeginn von den delegierenden Einrichtungen ein Praxiseinsatzplan zu erstellen und der Kursleitung der Weiterbildung vorzulegen Änderungen im Ablauf der Weiterbildungen bleiben vorbehalten Workshops und Fortbildungen Das Entwicklungstempo in der Pflege ist rasant und die beruflichen Anforderungen an Pflegefachkräfte und Auszubildende der stationären teilstationären sowie ambulanten Kranken und Altenpflege steigen Mit den Workshops und Fortbildungsreihen möchten wir Pflegenden die Möglichkeit geben Schritt zu halten Neben der umfassenden thematischen Bearbeitung bekommen die teilnehmenden die Möglichkeit eigene Handlungsweisen zu reflektieren und in einen gewinnbringenden Erfahrungsaustausch zu treten Registrierung beruflich Pflegender Die Christliche Akademie ist bei der Registrierung beruflich Pflegender als Weiterbildungseinrichtung anerkannt Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahme Bescheinigung mit Angabe der Fortbildungspunkte Nähere Informationen zu unserem aktuellen Angebot finden Sie über die linke Navigationsleiste Vertiefungstage Kinaesthetics in der Pflege Infant Handling Der professionelle Weg vom Lastenträger zum ressourcenfördernden Gesundheitsentwickler Kinaesthetics ist ein handlungsorientiertes Bewegungskonzept das uns hilft unsere eigenen alltäglichen Bewegungsmuster und die anderer wahrzunehmen und zu analysieren So können wir Bewegungen die unserem Körper schaden erkennen und vermeiden Nach der Teilnahme an einem Kinaesthetics Grundkurs begegnen Ihnen in der Praxis häufig Situationen die bei der Umsetzung des Konzeptes verunsichern An einem Vertiefungstag bietet sich die Gelegenheit solche Situationen aufzugreifen und zu analysieren Er dient dazu den begonnenen Lernprozess auf allen Ebenen zu unterstützen Diese Tage werden individuell und an den Bedürfnissen der Teilnehmenden orientiert gestaltet Im Jahr 2014 bieten wir Vertiefungstage zu folgenden Themen 5 November 2014 Bewegen statt Heben schonender Transfer Kursnummer 4614 2014 Pflegende stehen in Ihrem Arbeitsalltag immer wieder vor großen Herausforderungen Zum einen sind sie häufig einer großen psychischen Belastung ausgesetzt und zum anderen müssen sie sich körperlich oft sehr anstrengen um einen hilfebedürftigen Menschen bei seinen täglichen Aktivitäten zu unterstützen Sie tragen große Verantwortung für die Gesundheit der Pflegebedürftigen und lassen dabei ihre eigene schnell außer Acht In Kinaesthetics Kursen lernen Pflegekräfte sensibler mit Körperspannung umzugehen ihre Kraft gezielter einzusetzen und ihre eigene Bewegungskompetenz zu erweitern Dadurch verändert sich auch die Qualität der Interaktion zwischen Pflegekraft und Pflegebedürftigen Teilnahmevoraussetzung ist ein abgeschlossener Grundkurs Kinaesthetics Seminarzeiten Die Vertiefungstage beginnen 9 00 Uhr und enden 16 00 Uhr Kurskoordination Dozentin Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Dipl Pflege und Gesundheitswissenschaftlerin Kinaesthetics Trainerin Pflege und Infant Handling Stufe 2 Teilnahmebeitrag 120 00 je Veranstaltung inkl Tagungsgetränke Anmeldeschluss jeweils 2 Wochen vor Kursbeginn Notwendige Unterlagen für Ihre Anmeldung Für Ihre Anmeldung benötigen wir ein ausgefülltes Anmeldeformular und ggf eine Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers Vor Beginn eines Kurses

    Original URL path: http://www.christliche-akademie-halle.de/fort-und-weiterbildung/11-fortbildung-und-weiterbildung.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •