archive-de.com » DE » C » CHANCENGESTALTEN.DE

Total: 85

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Verbesserung qualifizierender Bildung in Abobo-Akeikoi 2014 | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    Sekundarschulen kommen hier auf ca 1 6 Millionen Einwohner Das Angebot an pädagogischen und sozialen Dienstleistungen ist somit nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ besorgniserregend Was ist seit der Schulgründung im Jahr 2010 passiert Die Schulgründung war erfolgreich und die Schule wurde sehr gut von Eltern und Schülern angenommen Viele Schüler konnten in den Genuss einer guten Schulbildung kommen und einige Schüler haben die Schule bereits mit einem qualifizierenden Abschluss verlassen Kurz nach der Schulgründung brach in der Elfenbeinküste jedoch ein Bürgerkrieg aus der der Schule einen schweren Schlag versetzte Obwohl CHANGE e V ursprünglich nur die Startfinanzierung für das Schulprojekt tätigen wollte unterstützte CHANGE e V in den letzten Jahren mehrmals die Schule da sich die Schule sonst nicht von den fatalen Folgen des Bürgerkriegs hätte erholen können Im Moment leidet die Schule noch immer unter dem Spagat zwischen Ermöglichung kostenloser günstiger Schulbildung und der Entwicklung hoher Schulqualität 2 Was sind die zentralen Herausforderungen die sich der Schule im Jahr 2014 stellen und warum ist für die Bewältigung der Herausforderungen eine finanzielle Unterstützung von CHANGE e V dringend notwendig Auch wenn es bis jetzt noch nicht vollständig gelungen ist ist es möglich und erstrebenswert dass sich die Schule ab dem nächsten Jahr selbst trägt Nur mit Hilfe der niedrigen Schulgelder ist die finanzielle Unabhängigkeit allerdings sehr schwer zu erreichen Damit sich die Schule also selbst tragen und sogar Gewinne machen kann die sie in einen Ausbau und die Verbesserung der Bildung investieren würde ist es von zentraler Bedeutung dass die Schule eine staatliche Auszeichnung und somit Subventionen vom Staat Côte d Ivoire erhält Um die staatliche Auszeichnung zu erhalten sind einige größere Investitionen wie die Einrichtung eines Krankenzimmers einer Bibliothek zweier Labore etc nötig CHANGE e V will die Schule bei diesen Investitionen finanziell unterstützen da das magere Schulbudget diese Investitionen unmöglich zulässt Nur so sind das Überleben der Schule eine hohe Qualität der Bildung und der gesundheitlichen Versorgung und die stetige Verbesserung und Vergrößerung der Schule gewährleistet Das Collège EPD ist in dieser sensiblen Phase auf unsere Unterstützung angewiesen Abgesehen davon dass die Ausstattung der Schule mit einem Krankenzimmer einer Bibliothek Laboren etc zwingend vom Staat vorgeschrieben ist um die staatlichen Subventionen zu erhalten würden diese infrastrukturellen Verbesserungen natürlich auch unmittelbar die Qualität der Bildung und der gesundheitlichen Versorgung der Schüler erhöhen Die meisten Kinder können sich kaum die Schulbücher geschweige denn Romane Wörterbücher oder einen Computer leisten Durch die Einrichtung einer Schulbibliothek bzw Mediathek könnten sich die Kinder auf vielfältigste Art und Weise unabhängig vom Geldbeutel der Eltern bilden Die Ausstattung der Labore würde es den Lehrern endlich ermöglichen den naturwissenschaftlichen Unterricht nicht nur mit Kreidestaub und Gedankenexperimenten sondern mit Versuchsmaterialien viel anschaulicher und greifbarer gestalten zu können Es geht hierbei um eine Mindestausstattung die einen kleinen Einblick in die Praxis naturwissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung gewährt Bis jetzt ist die medizinische Versorgung der Schüler ungenügend Durch die Einrichtung eines Krankenzimmers und die Einstellung eines Schularztes können kostenlose medizinische Behandlungen und sensibilisierende Präventionsmaßnahmen AIDS Malaria etc durchgeführt werden 3 Warum

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/verbesserung-qualifizierender-bildung-in-abobo-akeikoi-2014/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Zielgruppe Projekt: Verbesserung qualifizierender Bildung am Collège EPD in Abobo-Akeikoi und Projekt: Schulgründung in der Elfenbeinküste Côte d’Ivoire: Education – Paix – Développement | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    angewiesen sind bis zu 150 Schüler Die notdürftige Ausstattung der lokalen Bildungsinstitutionen und die schlechte medizinische Versorgung wirken sich schädlich auf Bildung und Gesundheit der jungen Bevölkerung aus Angestellte und ihre Familien In zweiter Linie werden auch die Angestellten Lehrer und Schulverwaltung ca 35 und ihre Familien unterstützt die durch diese Förderung günstigere Arbeitsbedingungen und ein besseres Auskommen erhalten Weitere Zielgruppen Durch die angestrebte Schulsozialarbeit die Berufseingliederungsprogramme und die Abendkurse

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/zielgruppe-projekt-verbesserung-qualifizierender-bildung-am-college-epd-in-abobo-akeikoi-und-projekt-schulgruendung-in-der-elfenbeinkueste-cote-divoire-education-paix-d/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Spagat zwischen Ermöglichung kostenloser/-günstiger Schulbildung und der Entwicklung hoher Schulqualität | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    letzten Präsidentschaftswahlen litt die im Frühjahr 2011 zur kurzzeitigen Schließung der Schule aus Sicherheitsgründen geführt haben Damals flüchteten eine halbe Million Menschen aus dem Stadtviertel und die Gebliebenen nutzten ihre Ersparnisse um zu Überleben Die ökonomischen Folgen dieses Bürgerkriegs spürt die Schule noch bis heute wenn auch in zunehmend abgeschwächter Form Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für Privatschulen wurden von der aktuellen Regierung verändert was zur Schließung vieler Schulen führte Das

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/spagat-zwischen-ermoeglichung-kostenloser-guenstiger-schulbildung-und-der-entwicklung-hoher-schulqualitaet/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Finanzierung | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    334 Elektrizität 105 000 159 Schülertoiletten 300 000 455 Schullizenz 400 000 606 1 554 09 15 08 Renovierung Mauer verputzen und streichen 3 240 000 4 912 Kallligraphie 40 000 61 4 972 16 22 08 Infozettel 20 000 30 Büromöbel 470 000 713 743 01 08 09 Radiowerbung 180 000 273 Schilder und Spruchbänder 60 000 91 Schulglocke 40 000 61 424 08 18 09 Fussballturnier 330 000

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/elfenbeinkueste/finanzierung/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Neuigkeiten, News aus Abidjan, Elfenbeinküste | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    versucht regelmäßig neue Informationen zu bekommen Er telefoniert mit unseren Partnern von EPD die ja in Abidjan leben Ein kurzer Einblick von ihm Aber die Situation in Abobo verschlimmert sich Am Donnerstag schossen Gbagbo treue Militärs Raketen auf Häuser und öffentliche Plätze in Abobo ab und töteten zwischen 25 40 Menschen Nach der Entscheidung der Afrikanischen Union Ouattara als Präsidenten anzuerkennen und eine Einheitsregierung zu bilden zeigte sich das Lager von Gbagbo kampfbereit und bittete kampfbereite Jugendliche sich in der Armee einzuschreiben Auf der anderen Seite hat ein Unsichtbares Kommando eine Truppe aus vermummten Rebellen die Kontrolle über Abobo übernommen und händigt ebenso Waffen an linienkonforme Jugendliche aus Eine militärische Auseinandersetzung hat bereits begonnen und die Regierung Gbagbo hat angekündigt die Leute zu neutralisieren die den Frieden im Land behindern würden Es steht also denkbar schlecht um unsere Kameraden in Abobo CHANGE e V überlegt inwiefern wir dort helfen können 21 03 2011 Der CHANGE e V will versuchen über private finanzielle Hilfe die Grundversorgung der Mitglieder der Partnerorganisation EPD zu sichern Außerdem versuchen wir Kontakt zu Hilfsorganisationen die in der Elfenbeinküste arbeiten zu bekommen um den gezielteren Einsatz von Hilfe durch eventuelle Kooperation zu ermöglichen Côte d Ivoire Eskalation der Kämpfe löst Massenflucht aus 22 03 2011 Unsere finanzielle Hilfe hat die Elfenbeinküste erreicht und trägt dazu bei dass die Mitglieder unserer Partnerorganisation EPD ihre Angehörigen an sichere Orte bringen und die eigene Grundversorgung mit Nahrungsmitteln und Medikamenten für gewisse Zeit sicherstellen konnten Sie sind wieder in das Krisenstadtviertel Abobo zurückgekehrt um sich dort aktiv für den Frieden einzusetzen Auf eigene Initiative führen sie dort eine Art Volkszählung durch und erheben die Daten der Menschen zur Wohnsituation Versorgungslage und medizinischen Betreuung Mit diesen Daten wollen sie dann verstärkt an internationale Hilfsorganisationen herantreten Wir haben inzwischen in Erfahrung bringen können dass das internationale Rote Kreuz die UNHCR und die Caritas in Abidjan vor Ort sind Wir haben mit ihnen Kontakt aufgenommen und die Nachricht dass eine engagierte Gruppe in Abidjan humanitäre Hilfe bietet und gesicherte Informationen liefert bekannt gemacht und Kontakte der Ansprechpartner weitergegeben Wir unterstützen gerne die Hoffnung der Mitglieder der EPD dass der Krieg in 2 Wochen vorbei ist und sich die Lage entspannt Anders könnte man die Situation dort kaum überstehen und so lange wird wohl die finanzielle Unterstützung ausreichen die wir übermittelt haben Dennoch rufen wir weiter dazu auf neben Japan und Libyen auch die Menschen in der Elfenbeinküste zu unterstützen und sie nicht ihrem unverschuldeten Schicksal zu überlassen Auch Sie können direkt Hilfe leisten wahrscheinlich direkter als sie es sich vorstellen könnten Um die Existenz der Organisation EPD und des Schulprojekts auch in Zukunft zu sichern und somit nachhaltig zu arbeiten haben wir beschlossen die Mitglieder mit finanzieller humanitärer Hilfe zu unterstützen Spenden Sie hier für die Elfenbeinküste Vielen Dank auch im Namen der Ivorer 25 03 2011 Spiegel Online Machtkampf in der Elfenbeinküste Eine Million Menschen auf der Flucht 25 03 2011 ICRC Côte d Ivoire emergency aid reaches the ruined town of Toulepleu

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/elfenbeinkueste/fortschritt-schulprojekt-epd/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Bildergalerie Cote d'Ivoire | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    d Ivoire Schule Vorher 5 Fotos Schule Nachher 8 Fotos Neue Bilder Schule EPD 58 Fotos Booklet der Alternativen Kleiderflohmarkt Offener Brief Petititon Empfehlung Geschenk Gutschein Unterstützen Sie uns Ihr Browser unterstützt keine Iframes Online Spenden auf betterplace org Projekt Côte d Ivoire Finanzierung Projektblog Bildergalerie Côte d Ivoire Neuigkeiten News aus Abidjan Elfenbeinküste Letzte Beiträge Kleiderflohmarkt 15 07 2015 Booklet der Alternativen Change Benefizkonzert 12 Mai Termine 2010 Wired

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/elfenbeinkueste/bildergalerie-cote-divoire/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Projektblog | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    geht es zu unserem Projektblog in dem Riccardo Schreck regelmäßig über die Fortschritte des Projekts berichtet Booklet der Alternativen Kleiderflohmarkt Offener Brief Petititon Empfehlung Geschenk Gutschein Unterstützen Sie uns Ihr Browser unterstützt keine Iframes Online Spenden auf betterplace org Projekt Côte d Ivoire Finanzierung Projektblog Bildergalerie Côte d Ivoire Neuigkeiten News aus Abidjan Elfenbeinküste Letzte Beiträge Kleiderflohmarkt 15 07 2015 Booklet der Alternativen Change Benefizkonzert 12 Mai Termine 2010 Wired

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/elfenbeinkueste/projektblog/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Kleine Schritte - Grosse Wirkung! | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    e V übergaben wurde den meisten von uns zum ersten Mal wirklich bewusst was wir da innerhalb von sechs Wochen geleistet hatten Aber wer sind eigentlich wir Und für wen ist das ganze Geld Die erste Frage lässt sich ganz leicht beantworten Wir sind die Klasse 8c des Gymnasiums Herzogenaurach 32 Schülerinnen und Schüler die gerade mal zwei Drittel ihrer gesamten Schulzeit hinter sich haben Um zu erklären für wen das Geld ist muss man etwas weiter ausholen Am 8 Juni 2011 hatte unsere Deutsch und Geografielehrerin Eva Maria Detzel einen Projekttag unter dem Motto Eine Welt Einflüsse die Leben verändern für uns organisiert Den ganzen Tag über erhielten wir Informationen über den Goldabbau in Peru Herzogenaurachs Partnerstadt Kaya in Burkina Faso und eben auch über die Organisation CHANGE e V CHA NCEN N ACHHALTIG GE STALTEN wobei eingeladene Experten unsere Fragen beantworteten Die Organisation CHANGE e V wurde uns von Christopher Lennert einem Studienfreund von Frau Detzel näher vorgestellt So hörten wir von einer Schule an der Elfenbeinküste deren Gründung von CHANGE e V finanziert wurde und auf welcher im Moment ca 400 Schülerinnen und Schüler sowie 30 Lehrer an einer besseren Zukunft arbeiten Das Besondere an dieser Schule ist dass jeder genau soviel Schulgeld bezahlt wie es ihm finanziell möglich ist Das heißt jemand der mehr Geld hat bezahlt für jemand Ärmeren sozusagen mit Außerdem erwähnte er am Rande ein neues Projekt in Simbabwe Viele AIDS Waisen die meist bei den Großeltern aufwachsen können sich keinen Schulbesuch leisten Das Projekt Nhindiwa OVCs Orphans and Vulnerable Children setzt hier an um diesen Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen Damit die Schule nicht länger von Spendengeldern abhängig ist soll ein Basar gebaut werden der zum einen Arbeitsplätze für Schüler schafft die ihre Ausbildung bereits abgeschlossen haben zum anderen aber etwa 1

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/zimbabwe-nhindiwa-ovcs/kleine-schritte-grosse-wirkung/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •