archive-de.com » DE » C » CHANCENGESTALTEN.DE

Total: 85

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mobiles aus der Schublade | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    denen viele wertvolle Rohstoffe stecken Diese Rohstoffe werden meist illegal in Entwicklungsländern abgebaut und richten dort für Mensch und Umwelt unglaublichen Schaden an Wenn wir unsere alten Handys recyceln entlasten wir also nicht nur unsere Umwelt sondern auch die Männer Frauen und Kinder die die Rohstoffe unter menschenunwürdigen Bedingungen abbauen Welche Handys kann ich abgeben Wir nehmen alle Handys egal wie alt egal ob funktionstüchtig oder nicht Was passiert mit den Handys Wir lassen die Handys sachgemäß recyceln und bekommen dafür 3 pro Handy Was passiert mit dem Geld Die eine Hälfte des Erlöses kommt unserem Schulprojekt an der Elfenbeinküste zugute der andere Teil fließt in Umweltprojekte der Deutschen Umwelthilfe e V zum Erhalt unserer Umwelt Bekomme ich was dafür Na klar Klebe einen Zettel mit deiner Handynummer oder Mailadresse auf dein Handy und du nimmst mit jedem gespendetem Handy einmal an unserer Verlosung teil Zu gewinnen gibt es verschiedene Sachpreise und Gutscheine im Wert von 200 Wo kann ich mein Handy abgeben In den Mensen in der Innenstadt Bamberg Austraße und der Feki Bamberg Feldkirchenstraße Dort steht im Eingangsbereich einen Karton für eure Handys bereit Sowie bei den montäglichen Arbeitstreffen siehe Kalender Für die Preise der Verlosung bedanken wir

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/aktionen/handysammelaktion/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Handy Recycling Aktion | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    sachgemäße Recycling hierzulande hat also nicht nur ökonomische und ökologische Vorteile sondern verringert auch die Abhängigkeit der Handy Hersteller von den unter menschenunwürdigen Bedingungen geförderten Rohstoffen Wir der studentisch getragene gemeinnützige Verein CHANGE Chancen Nachhaltig Gestalten möchten mit Ihrer Hilfe dazu beitragen dass alte Handys nicht länger nutzlos oder schädlich sondern umweltverträglich und effizient verwertet werden sodass viele Menschen und unsere Umwelt davon profitieren können Die Aktion Fast jeder Deutsche besitzt ein ungebrauchtes altes Handy insgesamt lagern schätzungsweise 60 Millionen Handys in deutschen Schubladen Wir sammeln diese alten Handys an verschiedenen Standorten Schulen Hochschulen Stadtverwaltung Unternehmen etc in Bamberg ein um sie anschließend an die Deutsche Umwelthilfe DUH weiterzugeben Von der Spende in Höhe von 3 Euro welche die Deutsche Umwelthilfe pro Gerät von der Deutschen Telekom bekommt gehen 50 Prozent an unsere Projekte in Bamberg und Afrika die andere Hälfte an Projekte der Deutschen Umwelthilfe e V für lebendige Flüsse und Wälder in Deutschland Alle die ein altes Handy abgeben können an einer Verlosung von Sachpreisen im Wert von mehreren hundert Euro teilnehmen sofern sie ihre Kontaktdaten an den abgegebenen Handys befestigt haben Die Aktion Raus aus den Schubladen Handy Recycling hilft läuft von Dezember 2011 bis März 2012 und wird unterstützt durch das Umweltamt der Stadt Bamberg Wo kann ich mein Handy abgeben An Schulen in Geschäften und öffentlichen Einrichtungen in und um Bamberg können Sie Ihr altes Handy und gerne auch das Ladekabel abgeben Raus aus den Schubladen Handy Recycling hilft auf einer größeren Karte anzeigen Was kann ich gewinnen An den verschiedenen Sammelboxen finden Sie Aufkleber für Ihre Kontaktdaten die Sie auf Ihr Handy kleben müssen um an der Verlosung teilnehmen zu können Falls Sie keine Aufkleber mehr vorfinden können Sie Ihr Handy auch mit einem eigenen Zettel kennzeichnen Die Verlosung findet Anfang Mai statt Gewinnen

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/handy/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Damit Afrika am Ball bleibt | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    machen Unser Projekt in der Elfenbeinküste ist ein kleiner Schritt Menschen dazu zu befähigen Chancen zu gestalten Dieses Ziel möchten wir auch in Deutschland verwirklichen Wir arbeiten deshalb gerade an einem kleinen Filmprojekt dass Menschen für Probleme Afrikas und die den Problemen zugrunde liegenden Ursachen sensibilisieren soll Dieser Film wird in den Spielpausen an Public Viewing Plätzen gezeigt werden Booklet der Alternativen Kleiderflohmarkt Offener Brief Petititon Empfehlung Geschenk Gutschein Unterstützen

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/aktionen/damit-afrika-am-ball-bleibt/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Bamberg macht Schule | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    und Collibri in Bamberg erwerben können Die Bilder zeigen teils ernste und teils lustige Motive mit Bezug zu unserem ersten Projekt in der Elfenbeinküste Dies ist die erste Postkarte aus der Reihe Bamberg macht Schule Hier alle weiteren Motive Künstler der Karte Starke Freunde und damit Gewinner des Wettbewerbs ohne große Preise ist Oliver Danner Herzlichen Glückwunsch Booklet der Alternativen Kleiderflohmarkt Offener Brief Petititon Empfehlung Geschenk Gutschein Unterstützen Sie uns

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/aktionen/bamberg-macht-schule/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Bildergalerie | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    15 Fotos Benefizkonzert 21 Fotos Infoveranstaltung 14 07 10 6 Fotos Change bei Bamberg zaubert 26 Fotos Booklet der Alternativen Kleiderflohmarkt Offener Brief Petititon Empfehlung Geschenk Gutschein Unterstützen Sie uns Ihr Browser unterstützt keine Iframes Online Spenden auf betterplace org Aktionen Handy Recycling Bildungshunger stillen Geschenkgutschein Damit Afrika am Ball bleibt Bamberg macht Schule Bildergalerie Letzte Beiträge Kleiderflohmarkt 15 07 2015 Booklet der Alternativen Change Benefizkonzert 12 Mai Termine 2010

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/aktionen/unsere-position/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • CHANGE – Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V. » admin
    der viele sozial und umweltverträgliche Alternativen für den Alltag aufzeigt Die Handlungsalternativen sind einfach und direkt Weiterlesen Kein Kommentar April 13th 2015 Change Benefizkonzert 12 Mai admin in News Comming up soon Unser Benefizkonzert Fast schon legendär in Bamberg gehört unser Benefizkonzert zum festen Programm im Frühling Diesmal freuen wir uns auf zwei wundertolle Live Konzerte von ARTischoque und Darboux Mit Jazzy HipHop Soul Vibes und Dancefloor Funk wird uns ARTischoque beglücken mit einem Mix aus Post Rock Ambient Jazz und Shoegaze gibt von der Band Darboux Weiterlesen Kein Kommentar April 13th 2015 Infoabend 22 04 2015 admin in News Am 22 04 2015 veranstalten wir für euch unseren Infoabend für das Sommersemester 2015 Wir freuen uns auf viele neue und alte Gesichter neue Ideen oder einfach nur interessierte Zuhörer Der Infoabend wird ab 20 00 Uhr im Dachboden der ESG stattfinden am Markusplatz 1 Wir werden auch ein Paar Snacks für euch vorbereiten und Getränke bereitstellen damit Weiterlesen Kein Kommentar April 7th 2015 10 MILLIARDEN Der Film Exklusive Preview admin in News Wir freuen uns gemeinsam mit Transition Bamberg am Sonntag den 12 04 2015 um 15 00 Uhr im Lichtspielkino Bamberg die exklusive Preview des Films 10 Milliarden Wie werden wir alle satt in Bamberg präsentieren zu dürfen Ganz besonders freuen wir uns darüber dass wir den Regisseur Valentin Thurn als Gast im Lichtspielkino begrüßen werden Die Eintrittskosten für den Film Weiterlesen Kein Kommentar März 7th 2015 Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit 2015 admin in News Was nun was tun Verantwortungsvoller konsumieren einfacher leben und mehr genießen Unter diesem Motto stehen die Hochschultage der Universität Bamberg dieses Jahr Erstmals werden sich die Hochschultage über zwei Tage erstrecken an denen zugehört mitgedacht diskutiert und sich ausgetauscht werden kann Am 24 Juni 2015 wird uns die Frage wie man verantwortungsvoller

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/author/admin/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • News | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    2015 Infoabend 22 04 2015 admin in News Am 22 04 2015 veranstalten wir für euch unseren Infoabend für das Sommersemester 2015 Wir freuen uns auf viele neue und alte Gesichter neue Ideen oder einfach nur interessierte Zuhörer Der Infoabend wird ab 20 00 Uhr im Dachboden der ESG stattfinden am Markusplatz 1 Wir werden auch ein Paar Snacks für euch vorbereiten und Getränke bereitstellen damit der Abend gemütlich wird Im Anschluss an den Info Teil freuen wir uns auch darauf euch bei einem Bierchen näher kennen zu lernen Kommt vorbei Die nächsten Arbeitstreffen werden dann wieder Dienstags im Raum 00 05 am Kranen 12 stattfinden Weitere Termine wo ihr unsere Arbeit kennen lernen könnt 17 04 Long Drink Dance Stand bei der Usi macht Musi 18 04 Internationaler TTIP Aktionstag vor dem Rathaus am Maxplatz mit Flashmob Infokampagne Snacks u a 12 05 Benefizkonzert im Sound n Arts 24 25 06 Hochschultage für Nachhaltigkeit in der Universität Feldkirchenstraße Kein Kommentar 07 April 2015 10 MILLIARDEN Der Film Exklusive Preview admin in News 10 Milliarden Wie werden wir alle satt Wir freuen uns gemeinsam mit Transition Bamberg am Sonntag den 12 04 2015 um 15 00 Uhr im Lichtspielkino Bamberg die exklusive Preview des Films 10 Milliarden Wie werden wir alle satt in Bamberg präsentieren zu dürfen Ganz besonders freuen wir uns darüber dass wir den Regisseur Valentin Thurn als Gast im Lichtspielkino begrüßen werden Die Eintrittskosten für den Film erfolgen auf Spendenbasis Der neue Film von Valentin Thurn Bereits im Jahr 2050 soll es soweit sein es werden etwa 10 Milliarden Menschen auf der Erde leben Die Frage Wie werden wir alle satt ist also mehr als nur berechtigt Valentin Thurn versucht ihr auf den Grund zu gehen Er präsentiert Lösungsvorschläge aus der ganzen Welt Von Proteinen aus Insekten bis hin zu genetisch verändertem Fisch Von industrieller über traditionelle bis hin zur regionalen Landwirtschaft Er entlarvt die Profitinteressen der großen Nahrungsmittelkonzerne und zeigt dagegen wie weltweit im Kleinen positive neue Wege beschritten werden Programmkino de Nach dem großen Erfolg von TASTE THE WASTE 2011 hinterfragt Regisseur Bestsellerautor und Food Fighter Valentin Thurn woher die Nahrung für die rapide steigende Weltbevölkerung in Zukunft kommen kann Ohne Anklage aber mit Gespür für Verantwortung und Handlungsbedarf macht der Film klar dass es nicht weitergehen kann wie bisher Der Regisseur sucht nach zukunftsfähigen Lösungen für eine Nahrungsmittelproduktion die Mensch und Tier respektiert und die knappen Ressourcen schont Dabei beschäftigt er sich auch mit der Frage ob wir mit Chemie Gentechnik und Massentierhaltung wirklich den richtigen Weg eingeschlagen haben um die Weltbevölkerung langfristig zu ernähren Zum offiziellen Trailer geht es hier Mehr Infos zu Film Mitwirkenden und Inhalt auf der Offiziellen Homepage 10 MILLIARDEN DER FILM Kein Kommentar 07 März 2015 Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit 2015 admin in News Was nun was tun Verantwortungsvoller konsumieren einfacher leben und mehr genießen Unter diesem Motto stehen die Hochschultage der Universität Bamberg dieses Jahr Erstmals werden sich die Hochschultage über zwei Tage erstrecken an denen zugehört

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/category/news/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Infoabend 22.04.2015 | CHANGE - Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V.
    Arbeitstreffen werden dann wieder Dienstags im Raum 00 05 am Kranen 12 stattfinden Weitere Termine wo ihr unsere Arbeit kennen lernen könnt 17 04 Long Drink Dance Stand bei der Usi macht Musi 18 04 Internationaler TTIP Aktionstag vor dem Rathaus am Maxplatz mit Flashmob Infokampagne Snacks u a 12 05 Benefizkonzert im Sound n Arts 24 25 06 Hochschultage für Nachhaltigkeit in der Universität Feldkirchenstraße Keine Reaktionen zu Infoabend

    Original URL path: http://www.chancengestalten.de/2015/04/13/infoabend-22-04-2015/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •