archive-de.com » DE » C » CARITAS-WOHNHEIME-WERKSTAETTEN.DE

Total: 375

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    ratsuchenden Frauen 12428 ist 2006 im Vergleich zu 2005 leicht angestiegen um 2 4 Prozent Von den 3391 beratenen Männern kamen die meisten 94 7 Prozent als Begleiter ihrer Frauen Auffallend ist dass die Anzahl der Beratungskontakte zugenommen hat was bezogen auf die Anzahl der beratenen Personen als deutlicher Hinweis verstanden werden muss dass die Beratungen intensiver und umfangreicher werden Gruppenangebote der katholi schen Beratungsstellen wurden 2006 verstärkt genutzt 1359 Personen nahmen diese Ange bote wahr doppelt so viele wie 2005 Sie nahmen Infoabende bzw Kurse zu sehr unterschiedlichen Themen in Anspruch von beispielsweise Babysitter Kursen über Gruppen für Alleinerziehende bis hin zu Veranstaltungen zur natürlichen Familienplanung Die Präventionsarbeit ist in den letzten Jahren zu einem Schwerpunkt der Arbeit der Katholischen Beratungsstellen für Schwangerschafts fragen geworden Mit 494 Maßnahmen 22 3 prozentige Steigerung zu 2005 wurden 13272 Jugendliche erreicht Schüler verschiedener Jahrgänge und aus unterschiedlichen Schularten sind dabei ebenso eine Zielgruppe wie Eltern oder aber Lehrer und der Ausländerbeirat letztere als Multiplikatoren Viele der Frauen und Männer wenden sich ausdrücklich an die Katholischen Beratungs stellen für Schwangerschaftsfragen weil sie dort Raum und Zeit für ihre vielschichtigen Problem lagen finden Mit unseren Beratungsstellen steht ihnen ein seit über 30 Jahren bewährtes Netzwerk der Beratung und Hilfe in Bayern zur Verfügung München 10 April 2007 Margarete Richardi Vorsitzende SkF Landesstelle Bayern e V Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Weitere Infos zu diesen Themen Statistik Gruppenangebote bieten ein Mehr an Unterstützung 17 09 2010 Sozialdienst katholischer Frauen Landesverband Bayern e V Hohe Auslastung der Kath Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen in Bayern 14 04 2008 Sozialdienst katholischer Frauen Landesverband Bayern e V 30700 Menschen nutzen die Angebote der Katholischen Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen in Bayern 27 03 2006 Sozialdienst katholischer Frauen Landesverband Bayern e V Schwangerschaftsberatung Psychosoziale Beratung bei Pränataldiagnostik 18 10 2007 Sozialdienst katholischer Frauen

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=12537 (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Werkstätten Gebrauchtwarenmärkte Wertstoffhof Essen auf Rädern Restaurant Wohnungsauflösungen Konferenzräume So können Sie helfen Spenden Ehrenamtliche Mitarbeit Freiwilligendienste Kontakt Sie sind hier Aktuelles Presseberichte Archiv Presseberichte Aktuelle Meldungen Archiv Suche Seiteninhalt Caritas Koblenz 15 12 2015 Gäste freuten sich über Warmes von Herzen Festliches Menü für wohnungslose Menschen in der Handwerkskammer Koblenz Download dieses Beitrags DOC 3 832 320 Byte Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Weitere Infos zu diesen Themen Wohnung

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=45961 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Kreativwerkstatt Werkstätten Gebrauchtwarenmärkte Wertstoffhof Essen auf Rädern Restaurant Wohnungsauflösungen Konferenzräume So können Sie helfen Spenden Ehrenamtliche Mitarbeit Freiwilligendienste Kontakt Sie sind hier Aktuelles Presseberichte Archiv Presseberichte Aktuelle Meldungen Archiv Suche Seiteninhalt Caritas Koblenz 11 06 2015 Bistums Stiftung für Menschen in Not fördert Pflegeambulanz Caritas bietet medizinische Versorgung für wohnungslose Menschen Download dieses Beitrags DOC 2 356 224 Byte Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Weitere Infos zu diesen Themen Stiftung

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=45050 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Wertstoffhof Essen auf Rädern Restaurant Wohnungsauflösungen Konferenzräume So können Sie helfen Spenden Ehrenamtliche Mitarbeit Freiwilligendienste Kontakt Sie sind hier Aktuelles Presseberichte Archiv Presseberichte Aktuelle Meldungen Archiv Suche Seiteninhalt Caritas Koblenz 30 12 2014 Ein Zeichen der Mitmenschlichkeit und gegen Vorurteile Motorradfahrer unterstützen wohnungslose Menschen Download dieses Beitrags DOC 1 730 560 Byte Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Weitere Infos zu diesen Themen Wohnung Gäste freuten sich über Warmes von Herzen

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=44305 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    er ein wirksames Mittel gegen Energiearmut ist weil wir über ihn an Haushalte herankommen die für Energiefragen im Allgemeinen nur schwer zu interessieren sind und weil außerdem Langzeitarbeitslosen Beschäftigung bieten können Christoph Dreger Caritas Projektleiter Immer mehr arme Haushalte in Hamburg haben Probleme ihre Strom und Gasrechnung zu bezahlen Mit dem Stromspar Check gelingt es uns sehr erfolgreich Energiekosten zu senken und arme Haushalte wesentlich zu entlasten Die Caritas Mitarbeiter messen den Verbrauch von Wasser Strom und Heizung werten die Daten aus und geben anschließend Tipps beim Wasser und Stromsparen Die Haushalte erhalten zusätzlich nach Bedarf ein sogenanntes Energiespar Paket bestehend aus Energiesparlampen Wasserstrahlreglern und abschaltbaren Steckerleisten in Höhe von durchschnittlich 75 Euro Seit Beginn des Projektes wurden so über 45 000 Energiesparlampen installiert und 2 500 Wasserspar Duschköpfe eingebaut Die Energiespar Pakete und Einspartipps bewirken eine jährliche Stromkostenersparnis von durchschnittlich 130 Euro pro Haushalt und 60 Euro für Kalt und Warmwasser Außerdem wurden im Rahmen des Projekts bisher 44 6 Tonnen CO2 vermieden In Hamburg können die Haushalte beim Kauf eines Kühlschrankes der Energieeffizienzklasse A einen Zuschuss von 100 Euro bekommen wenn das Gerät zu Hause älter als zehn Jahre ist Bis heute konnten so 406 Neugeräte angeschafft werden Stromspar Check berechtigt sind ab sofort ebenfalls Rentner mit geringem Einkommen die keine Grundsicherung erhalten und Personen deren Einkommen unterhalb der Pfändungsgrenze liegt Das Projekt Stromspar Check ist ein bundesweites Projekt des Deutschen Caritasverbandes an rund 130 Standorten das durch finanzielle Mittel des Bundesumweltministeriums bezuschusst wird In Hamburg hat die BSU von 500 000 Euro Projektkosten 2013 rund 310 000 Euro gezahlt Infotelefon 040 18046422 oder stromspar check caritas hamburg de Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Caritasverband für Hamburg e V Pressesprecher Timo Spiewak Tel 040 280 140 44 Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Pressestelle Volker Dumann Tel 040 42840

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=42578 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    einkommensschwache Haushalte Die Caritas hat den 1 000 Stromspar Check in Hamburg durchgeführt Seit März 2010 berät der Caritasverband für Hamburg mit Unterstützung der Hamburger EnergieAgentur Hamea einkommensschwache Haushalte beim Energiesparen und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Energiearmut 12 ehemals Langzeitarbeitslose suchen die Haushalte im gesamten Stadtgebebiet auf um den Verbrauch von Wasser Strom und Heizung zu messen auszuwerten und anschließend Tipps beim Wasser und Stromsparen zu geben Die Haushalte erhalten zusätzlich nach Bedarf ein sogenanntes Energiespar Paket bestehend aus Energiesparlampen Wasserstrahlreglern und abschaltbaren Steckerleisten Haushalte die Arbeitslosengeld II Wohngeld oder Sozialhilfe beziehen können seit Septemberletzten Jahres beim Kauf eines Kühlschrankes der Energieeffizienzklasse A einen Zuschuss von 100 Euro bekommen wenn das Gerät älter als zehn Jahre ist Bis heute konnte so der Kauf von 73 Neugeräten realisiert werden Caritas Projektleiter Christoph Dreger Wir freuen uns über den Erfolg des Projektes und sind auch ein wenig stolz so schnell den 1 000 Stromspar Check durchgeführt zu haben Die Stromsparhelfer die von team arbeit hamburg aus dem Projekt mitnmang kommen leisten mit ihrem großen Engagement einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz und sorgen für eine spürbar finanzielle Entlastung vieler Haushalte Die Energiespar Pakete und der neue Umgang mit Energie im Haushalt bewirken eine jährliche Stromersparnis von durchschnittlich 80 Euro pro Haushalt und eine CO Einsparung von rund 275 kg pro Jahr und Haushalt Das Projekt Stromspar Check ist ein durch den Deutschen Caritasverband und den Bundesverband der Energie und Klimaschutzagenturen Deutschlands initiiertes bundesweites Projekt das auch vom Bundesministerium für Umweltschutz und Reaktorsicherheit gefördert wird Infotelefon 040 18046422 oder stromspar check caritas hamburg de Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Caritasverband für Hamburg e V Pressesprecher Timo Spiewak 040 280 140 44 spiewak caritas hamburg de Weitere Infos zu diesen Themen Umweltschutz 5000ster Stromspar Check 06 05 2014 Caritasverband Hamburg e

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=30532 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Wohnungsauflösungen Konferenzräume So können Sie helfen Spenden Ehrenamtliche Mitarbeit Freiwilligendienste Kontakt Sie sind hier Aktuelles Presseberichte Archiv Presseberichte Aktuelle Meldungen Archiv Suche Seiteninhalt Caritasverband Hamburg e V 25 02 2011 Nordland Energie GmbH unterstützt Caritas Stromspar Check Die Nordland Energie GmbH mit ihrer Strom und Gasmarke DRIFT spendet dem Caritasverband für Hamburg e V 2 000 00 Euro für sein Programm Stromspar Check Das Projekt schult Langzeitarbeitslose um einkommensschwache Haushalte beim Energie und Wassersparen zu unterstützen Die Stromspar Checker sorgen für mehrere positive Effekte Einerseits helfen sie im Haushalt die Energiekosten zu senken andererseits schont die Einsparung von Strom und Wasser auch unsere Umwelt Dies ist ein soziales und ökologisches Projekt das wir mit DRIFT gerne unterstützen sagt Sönke Schuster Pressesprecher der Nordland Energie GmbH Durch den kostenlosen Einsatz von Steckerleisten Energiesparlampen oder Perlatoren zum Wassersparen werden pro Haushalt im Schnitt jährlich rund 100 Euro eingespart Im Jahr 2010 wurden rund 650 Haushalte beraten DRIFT unterstützt soziale regionale und ökologische Projekte im Norden Unter www drift de können Projekte vorgeschlagen werden Die DRIFT Kunden entscheiden gemeinsam welche Ideen finanziert werden Weitere Infos www stromspar check de Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Caritasverband für Hamburg e V Pressesprecher Timo Spiewak 040

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=29085 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Suche Seiteninhalt Caritasverband Brilon e V 19 11 2014 Von Gottes Engeln behütet auf allen Wegen Ökumenische Trauerandacht der Sozialstation Olsberg Olsberg Von Gottes Engeln behütet auf allen Wegen lautete jetzt das diesjährige Thema des Gedenkgottesdienstes der Sozialstation Olsberg in der St Nikolauskirche Während der ökumenischen Trauerandacht mit Pfarrer Richard Steilmann und Pastor Frank Möhring gedachten die Angehörigen gemeinsam mit dem Team der Sozialstation den verstorbenen Patienten Eingerahmt wurde die Gedenkfeier an der auch immer mehr Gemeindemitglieder teilnehmen von der Olsberger Musikgruppe For you Musik Meditation und trostspendende Texte luden zum Innehalten ein Als bleibendes Andenken an den geliebten Verstorbenen hatte das Team der Sozialstation für die Angehörigen hölzerne und mit Namen gravierte Handschmeichler Engel vorbereitet die gesegnet wurden Nach der Trauerandacht hatte die Caritas Konferenz Olsberg im Pfarrheim einen Imbiss vorbereitet so dass der persönliche Austausch untereinander in angenehmer Atmosphäre erfolgen konnte Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Sandra Wamers Caritasverband Brilon e V Weitere Infos zu diesen Themen Kirche Pränataldiagnostik Beratung von schwangeren Frauen 15 09 2010 Katholischer Krankenhausverband Deutschlands e V Caritas der Kirche muss Kurs behalten 18 07 2005 Caritasverband Rheine Trauer Über Tod und Trauer Leistung und Liebenswürdigkeit 12 02 2014 Caritasverband Brilon e V Treten wir ein In St Engelbert werden sich Alt und Neu vereinen 19 12 2013 Caritasverband Brilon e V Im Haus Gottes gibt es viele Wohnungen 11 11 2013 Caritasverband Brilon e V Trauerarbeit Im Haus Gottes gibt es viele Wohnungen 11 11 2013 Caritasverband Brilon e V Gedenkgottesdienst in Olsberg 29 11 2012 Caritasverband Brilon e V Jeder Abschied birgt Hoffnung in sich 20 09 2008 Diözesan Caritasverband Dresden Meißen Tod Ältestes Mitglied des Caritasverbandes Görlitz verstorben 26 08 2015 Diözesan Caritasverband Görlitz Ja zur palliativen Begleitung Nein zum assistierten Suizid 23 03 2015 Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e V

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=44037 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •