archive-de.com » DE » C » CARITAS-WOHNHEIME-WERKSTAETTEN.DE

Total: 375

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    in einem Nebengebäude des Caritas Seniorenheimes St Magdalena Greding Er ist die Seele des Hauses bringt dessen Leiterin Andrea Steinhilber auf den Punkt was Schmidt für die Einrichtung bedeutet Er hält nicht nur fünfmal wöchentlich die Hausgottesdienste sondern besucht auch in der Regel mehrmals in der Woche die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheimes Zudem unterstützt er uns bei Feierlichkeiten zum Beispiel bei der Auswahl der Texte hält selbst Diavorträge und organisiert Ausflüge mit ergänzt Andrea Steinhilber Darüber hinaus hilft der Geistliche weiterhin bei Gottesdiensten in den Filialen Heimbach und Röckenhofen der Pfarrei Greding aus Johannes Schmidt wurde 1931 in Jahrsdorf bei Hilpoltstein geboren und 1957 in Eichstätt zum Priester geweiht Er war zunächst Kooperator in Roßtal und Treuchtlingen ab 1960 Präfekt im Ingolstädter Canisiuskonvikt und ab 1962 Kooperator in Allersberg 1967 übernahm er die Pfarrei St Marien in Nürnberg Katzwang Vor allem bei der Katzwanger Dammbruchkatastrophe 1979 bewährte sich Schmidt als kirchlicher Krisenmanager und organisierte vielfältige Hilfen für die geschädigten Menschen Zum 1 Juni 1986 berief ihn Bischof Dr Karl Braun als Caritasdirektor nach Eichstätt Das Eichstätter Domkapitel wählte ihn gleichzeitig zum Domkapitular Als Caritasdirektor engagierte sich der Jubilar auf Bundes Landes und Diözesanebene in vielfältigen Gremien etwa im Zentralrat des Deutschen Caritasverbandes In dem Caritas Dachverband war er von 1990 bis 1996 Vorsitzender des Fachausschusses Caritas Mitgliedschaft Der Domkapitular war zudem Vorstandsmitglied in der Katholischen Akademie für Berufe im Gesundheits und Sozialwesen in Bayern und arbeitete im Landeskoordinierungsgremium für die Neugestaltung der Förderung für Kindergärten und Horte in Freistaat mit Ebenso engagierte er sich in vielfältiger Weise beim Malteser Hilfsdienst Eichstätt Für seine Verdienste erhielt Johannes Schmidt mit dem Silbernen Brotteller die höchste Auszeichnung des Deutschen Caritasverbandes 2007 wurde ihm das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen für seinen überzeugenden und rückhaltlosen Einsatz für die Belange

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=46155 (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    die zum Erhalt der Anspruchsberechtigung und damit dem Bezug von Leistungen laut Sozialgesetz führen Gleichermaßen wurden auch Gründe der Nichtanerkennung von Asylanträgen genannt und das Ausweisungsrecht erläutert Anschließend wurde dem Arbeitsfeld der ehrenamtlichen Vollzugshelfer entsprechend über die gesetzlichen Gegebenheiten im Umgang mit straffällig gewordenen ausländischen Menschen informiert und diskutiert Dazu machte der Leiter der JVA Cottbus Oliver Allolio entsprechende Ausführungen Das Ehrenamtsprojekt der Straffälligenhilfe ist ein Projekt der Caritas Regionalstelle Cottbus Weitere Informationen dazu sind unter der Telefon Nummer 03 55 38 00 37 35 zu erhalten Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Caritasverband der Diözese Görlitz e V Adolph Kolping Straße 15 03046 Cottbus Telefon 03 55 38 06 50 Telefax 03 55 79 33 22 E Mail kontakt caritas dicvgoerlitz de Ansprechpartnerin Jutta Lehmann Caritas Regionalstelle Cottbus Straße der Jugend 23 03046 Cottbus Telefon 03 55 38 00 37 30 Telefax 03 55 38 00 37 46 E Mail regionalstelle caritas cottbus de Weitere Infos zu diesen Themen Weiterbildung Ehrenamtliche in der Straffälligenhilfe informieren sich über das Verbraucherinsolvenzverfahren 26 02 2014 Diözesan Caritasverband Görlitz Gemeinsam In Führung gehen 21 03 2013 Caritasverband Brilon e V Caritas sucht neue Hospizhelfer 04 09 2008 Diözesan Caritasverband Dresden Meißen Straffälligenhilfe Sommerzeit im Ehrenamt Straffälligenhilfe 26 08 2015 Diözesan Caritasverband Görlitz Sozialer Trainingskurs in der JVA Luckau Duben Standort Spremberg 17 08 2015 Diözesan Caritasverband Görlitz Strafgefangene und ihre Angehörigen nicht alleine 25 06 2015 Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e V Ehrenamt Ehrenamtliche müssen über Flüchtlingsrecht und Traumatisierung Bescheid wissen 04 12 2015 Diözesan Caritasverband Rottenburg Stuttgart Die neue Ausgabe von Sozialcourage beweist Junge Menschen leisten viel für andere 01 12 2015 Diözesan Caritasverband Rottenburg Stuttgart Kirchenbündnis schafft Übernachtungsort für Flüchtlinge 23 09 2015 Caritasverband Hamburg e V Ehrenamtliche Mitarbeit in der Straffälligenhilfe Als Ehrenamtlerin in der Justizvollzugsanstalt JVA Cottbus Dissenchen 11 12

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=46077 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    hauptamtlichem Personal lassen sich die derzeitigen Herausforderungen meistern Dabei sind motivierte Ehrenamtliche unverzichtbar Die Erfahrung der Caritas bei der Begleitung von Ehrenamtlichen hat gezeigt dass sich ehrenamtliche Mitarbeiter auch über längere Zeit hinweg mit Freude engagieren wenn die Aufgaben zu ihren Wünschen Fähigkeiten und Qualifikationen passen Bei der Caritas in Baden Württemberg gibt es daher Mitarbeiter die ausschließlich damit befasst sind die Arbeit der Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe zu koordinieren Aufgabe dieser Ehrenamtskoordinatoren ist es auch Schulungen zu unterschiedlichen Themen für Ehrenamtliche zu organisieren etwa zum Asylrecht zum Umgang bei Traumatisierung oder auch zu kulturellem und religiösem Wissen Unsere Ehrenamtlichen brauchen eine gute Verständnisbasis damit sie mit fremden Kulturen und mit anderen Religionen wertschätzend umgehen können erklären die Caritasdirektoren Zugleich sei es wichtig zu vermitteln wo die Grenzen von ehrenamtlichem Handeln liegen Manche Ehrenamtliche bringen sich ohne Rücksicht auf sich selbst mit Haut und Haaren ein und überfordern sich dabei Hauptamtliche wirken als eine Art Schutz sie können bei der Begleitung persönliche Grenzen sichtbar machen Die Caritas Rottenburg Stuttgart macht sich die Begleitung von Ehrenamtlichen speziell mit dem Projekt Caritas Dienste in der Flüchtlingsarbeit CaDiFa zur Aufgabe Für zunächst drei Jahre hat CaDiFa zum Ziel Ehrenamtliche aus den kirchlichen und kommunalen Gemeinden zu qualifizieren zu begleiten zu vernetzen und zu stärken An acht regionalen Projektstandorten in Württemberg werden derzeit rund 1 300 Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit begleitet An den Informationsveranstaltungen und Schulungen die von den Ehrenamtsbegleitern teilweise auch in Kooperationen angeboten wurden haben in den letzten zwölf Monaten rund 4 500 Interessierte teilgenommen Die Caritas strebt an in allen 24 Dekanaten in der Diözese Rottenburg Stuttgart Ehrenamtskoordinatoren zum Einsatz zu bringen Finanziert wird die Begleitung der Ehrenamtlichen fast ausschließlich mit gut einer Million Euro durch den Zweckerfüllungsfonds zur Flüchtlingshilfe der Diözese Rottenburg Stuttgart Professionelle Begleitung und Unterstützung für ehrenamtliche Helferinnen

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=45914 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Menschen Stuttgart 1 Dezember Die neue Sozialcourage ist da Das Magazin für soziales Handeln der Caritas in Deutschland greift in seiner Winter Ausgabe das Thema Jung und engagiert auf und zeigt dass junge Menschen nicht nur chillen sondern auch gut anpacken und schaffen können Dies zeigt bereits die Titel Story die über das Wirken von youngcaritas in Stuttgart und Berlin berichtet Bei youngcaritas engagieren sich junge Menschen bis 27 Jahre spontan und nach eigenen Wünschen bei der Caritas und beweisen so dass sie schnell flexibel und motiviert als Helfer zu gewinnen sind Auf den regionalen Seiten erscheint in der aktuellen Ausgabe unter anderem eine Reportage über das Wirken der Caritas Stiftung der Kirchengemeinde St Petrus und St Paulus in Neuhausen auf den Fildern die sich vor allem um Menschen kümmert die leicht ausgegrenzt werden wie beispielsweise Demenzkranke Darüber hinaus bietet Sozialcourage auch in der neuesten Ausgabe zahlreiche Berichte Tipps und Wissenswertes für engagierte Menschen Sozialcourage wird vom Deutschen Caritasverband in Freiburg herausgegeben und erscheint vier Mal im Jahr in rund 30 Diözesan und Landesausgaben Damit unterstützt die Caritas sozial engagierte Menschen wie Ehrenamtliche freiwillig Engagierte oder Selbsthilfegruppen Info In Württemberg erhalten Ehrenamtliche das Magazin kostenlos beim Caritasverband der Diözese Rottenburg

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=45893 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    richtet Dafür mussten wir ein gänzlich neues Konzept erarbeiten Im Gegensatz zu der bekannten Form eines Betriebskindergartens in welcher die Betreuungseinrichtung direkt an ein Unternehmen angegliedert ist ist unser Angebot firmenübergreifend Jedes Unternehmen kann Plätze buchen erklärt Vorstand Heinz Georg Eirund Ein Angebot das sich nach den lokalen Gegebenheiten richtet Unsere Region ist ländlich geprägt Trotzdem ist Brilon ein Wirtschaftsstandort den wir unterstützen wollen Und dafür setzt der Caritasverband bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie an Vertreter von zehn Unternehmen haben sich während des Runden Tisch Gesprächs über den Caritas Betriebskindergarten informiert Die Konzeption sieht 15 Plätze vor sowohl für die Unter 3 Jahre als auch für die Über 3 Jahre Betreuung Aktuell wird der Bedarf ermittelt um die späteren Öffnungszeiten festzulegen Zur Wahl stehen drei Zeitvarianten Die Bedarfsanalyse wird zeigen welche der drei Öffnungszeitenvarianten eingeführt wird Alle Öffnungszeiten liegen höher als die Zeitbuchungsmodelle des Kinderbildungsgesetzes KiBiz Während die Öffnungszeitenregelung fix sein wird kann der einzelne Platz flexibel belegt werden Die Firmen können ihre gebuchten Plätze nach dem individuellen Bedarf und auf die Wünsche ihre Mitarbeiter abstimmen Das heißt konkret einen Platz können sich mehrere Mitarbeiter und deren Kinder teilen je nach Dienstplan betont Birgit Kürmann Leiterin des Caritas Kindergarten St Andreas und Mitarbeiterin im Projektteam Ein Gebäude mit passendem Raumkonzept samt Außengelände und Parkmöglichkeiten für einen Betriebskindergarten wurde in Brilon bereits ausgespäht Im Juli will der Caritasverband endgültig den Bedarf an betrieblicher Kinderbetreuung ermitteln Mit einer familienfreundlichen Personalpolitik wird auch die Identifikation und Mitarbeiterbindung im Unternehmen gestärkt unterstreicht Vorstand Eirund Deshalb lädt der Caritasverband Brilon auch Unternehmen ein die sich bis dato noch nicht über den Betriebskindergarten informiert haben Bis zum 19 Juli wollen wir die Bedarfsermittlung abgeschlossen haben um danach die nächsten Planungsschritte einzuleiten sagt Fachbereichsleiter Thomas Schneider Der Start des Caritas Betriebskindergartens ist für den 1

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=39516 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Der Sozialdienst katholischer Frauen Landesverband Bayern die bayerische Arbeiterwohlfahrt und der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Bayern lehnen das geplante Betreuungsgeld entschieden ab Die Verbände appellieren an die Regierungsparteien das Gesetzesvorhaben zu stoppen und die eingeplanten Bundesmittel für das Betreuungsgeld besser in den quantitativen Ausbau und in die Weiterentwicklung der Qualität von institutioneller Kindertagesbetreuung sowie der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern zu investieren Der Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem vollendeten 1 Lebensjahr ab Mitte 2013 droht zu scheitern Stattdessen will der Bund das für den Ausbau dringend benötigte Geld immerhin 1 2 Milliarden Euro pro Jahr ab 2014 lieber in ein unsinniges Betreuungsgeld stecken Gebot der Stunde ist die Unterstützung finanzschwacher Kommunen für mehr Betreuungsplätze und nicht ideologische Spiegelfechtereien erklärt Thomas Beyer der Landesvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt in Bayern Auch der Sozialdienst katholischer Frauen lehnt das Betreuungsgeld ab Frauen wünschen sich eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zudem haben viele Frauen insbesondere Alleinerziehende gar keine Wahl sie müssen erwerbstätig sein so Elisabeth Maskos die bayerische Landesvorsitzende des Sozialdienstes katholischer Frauen Familien mit Kindern stärker zu unterstützen und ihre Leistungen anzuerkennen ist ganz sicher notwendig Das Betreuungsgeld ist dafür aber der völlig falsche Weg stellt Margit Berndl Vorstand des Paritätischen in Bayern fest Mit dem Betreuungsgeld wird für Familien real keine neue Wahlmöglichkeit geschaffen Es hat schlicht nur symbolischen Charakter Familien mit geringem Einkommen und insbesondere Alleinerziehende könnten damit nicht auf ihre Erwerbstätigkeit verzichten Sie seien weiterhin auf einen Betreuungsplatz für ihr Kind angewiesen Die staatlich finanzierte Anerkennung erhielten besser verdienende Eltern die es sich leisten können zuhause zu bleiben oder mit dem Betreuungsgeld dann ihr Au pair Mädchen zu finanzieren Mit gerechter Unterstützung Anerkennung der Elternschaft und mit sinnvoller frühkindlicher Erziehung und Bildung für die Kinder hat dies nichts zu tun urteilt Berndl München 3 April 2012 Elisabeth Maskos Beate Frank SkF Landesvorsitzende

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=34194 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Sie sind hier Aktuelles Presseberichte Archiv Presseberichte Aktuelle Meldungen Archiv Suche Seiteninhalt Caritas Koblenz 22 11 2010 Weihnachtsbummel für pflegende Angehörige Caritas betreut Senioren in Mülheim Kärlich an vorweihnachtlichen Samstagen Download dieses Beitrags DOC 2 511 360 Byte Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Weitere Infos zu diesen Themen Betreuung Caritasverband Brilon plant einen Betriebskindergarten 02 07 2013 Caritasverband Brilon e V Betreuungsgeld stoppen Qualität in Kindertagesstätten fördern 03 04 2012

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=27850 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Entlastend soll dabei das Angebot der Hausaufgabenbetreuung wirken Dienstags bis donnerstags können Schüler im Alfred Delp Haus ihre Hausaufgaben machen bei Fragen und Unsicherheiten können sich die Jüngeren an die älteren Betreuer wenden Im Alfred Delp Haus macht wöchentlich montags und freitags auch der Omnibus Station Im Durchschnitt besuchen rund 15 Gäste den Treffpunkt Omnibus für Menschen in Arbeitslosigkeit Zum Angebot des offenen Treffs gehören Tischtennis und Tageszeitungslektüre sowie Austausch und Gespräche bei einer Tasse Kaffee Gleich einen Raum weiter werden Bewerbungsschreiben aufgesetzt und bei Bedarf Beratungsgespräche zu den Themen Arbeit und Leben von den Caritas Fachkräften gehalten Im vergangenen Jahr wurden im Omnibus 351 Bewerbungen geschrieben und 13 Beratungsgespräche geführt Die Probleme werden vielschichtiger Vom Betreuungsgeld und der Suche nach einem Kindergartenplatz über steigende Energiepreise bis zur Sucht oder Schuldnerberatung Das Leben kann in persönlichen Krisenzeiten unübersichtlich werden sagte Maria Theresia Kupitz von der Allgemeinen Sozialen Beratung Das Team versteht die Hilfe als eine Art Lotsenfunktion so Kupitz Angeboten werden Anschubhilfe Rat und Begleitung in schwierigen Phasen ohne dabei die Selbstständigkeit und Selbstbestimmung der Ratsuchenden aus den Augen zu verlieren Auf dem Jahrestreffen wurden aber auch auf schöne Begebenheiten und Begegnungen zurückgeblickt wie etwa auf die kurzweilige Kegelpartie der Kinder aus der Hausaufgabenbetreuung oder auf die kulinarischen Abende während des Kochkurses Info Wer sich ehrenamtlich beim Caritasverband Brilon engagieren will ist herzlich willkommen Informationen über die verschiedenen Angebote gibt Maria Theresia Kupitz unter Telefon 0 29 61 97 19 27 Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Sandra Wamers Caritasverband Brilon e V Weitere Infos zu diesen Themen Arbeitslosenhilfe Teilhabe ermöglichen 09 02 2009 Diözesan Caritasverband Dresden Meißen Erfolgreicher Start eines neuen Beschäftigungsprojektes für Langzeitarbeitslose in Gera 31 07 2008 Diözesan Caritasverband Dresden Meißen Was fehlt sind Arbeitsplätze Erste Erfahrungen mit 1 Jobs 05 07 2005 Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=38108 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •