archive-de.com » DE » C » CARITAS-WOHNHEIME-WERKSTAETTEN.DE

Total: 375

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Projekt für Rheine initiiert haben verdeutlicht die Vorteile die sich bei der Umsetzung ergeben Wer immer schon einmal wissen wollte wo der Strom im Haushalt bleibt hat mit diesem Projekt die Chance die Strom Fresser zu entdecken und nachfolgend Energie und Kosten zu sparen Eigens für dieses Vorhaben hat die Caritas in Rheine zehn Brückenjobs eingerichtet in denen Langzeitarbeitslose zu Stromspar Helfern geschult wurden Damit unterstützen wir die lokale Arbeitsmarktpolitik und können Langzeitarbeitslosen eine interessante Tätigkeit bieten verdeutlicht Caritasdirektorin Irene Reddmann und freut sich über die Verknüpfung von Umwelt und Sozialpolitik In ihrer neuen Tätigkeit werden die Stromsparhelfer Haushalte besuchen und den kostenlosen Service anbieten Im Rahmen dieses Projektes wird zunächst in den Haushalten der Verbrauch von Kühlschränken Fernsehern anderer Geräte und Lampen ermittelt Im Anschluss werden die Daten analysiert und Einsparungspotenziale herausgearbeitet In einem letzten Schritt wird es dann konkret Glühbirnen werden durch Energiesparlampen ausgetauscht oder schaltbare Steckdosenleisten werden angebracht die den Standby Modus bei TV Geräten oder Computern vermeiden sollen Neben der konkreten Einsparung für die Haushalte wird durch die Reduzierung von CO2 Emissionen zudem die Umwelt geschont womit wir einen wichtigen Beitrag zur Umweltpolitik beitragen fasst Feismann die Vorteile dieses spannenden Projektes zusammen Gefördert wird dieses bundesweite Projekt in dem einkommensschwachen Haushalten Einsparpotenziale aufgezeigt und sofort umgesetzt werden durch den Deutschen Caritasverband und das Bundesministerium für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit BMU Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Herausgegeben von Caritasverband Rheine e V Presse und Öffentlichkeitsarbeit Redaktion Stefan Gude Telefon 05971 862 404 Telefax 05971 862 410 E Mail presse caritas rheine de Internet www caritas rheine de Caritas Haus Lingener Straße 11 13 48429 Rheine Weitere Infos zu diesen Themen Arbeitslosigkeit Austausch und Dankeschön 04 03 2013 Caritasverband Brilon e V Angst vor Arbeitslosigkeit wirkt sich negativ auf Gesundheit aus 29 04 2012 Diözesan Caritasverband Rottenburg Stuttgart

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=19717 (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Aktuelles Presseberichte Archiv Presseberichte Aktuelle Meldungen Archiv Suche Seiteninhalt Caritas Koblenz 16 09 2011 ME TOO Filmabend am 27 September im Pro Winzkino Simmern zur Caritas Kampagne Kein Mensch ist perfekt Download dieses Beitrags DOC 2 739 712 Byte Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Weitere Infos zu diesen Themen Behinderung Älteste Bewohnerin von St Anna feiert 90 Geburtstag 07 03 2016 Diözesan Caritasverband Eichstätt Ein ganzes Dorf feierte 25 Jahre

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=31538 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    vom Kurzfilm Etwas Ich mit dem Thema Identität Dabei spielte die Auseinandersetzung mit äußeren und inneren Erwartungen mit dem wie ich mich erlebe und wie ich sein möchte eine gewichtige Rolle Mit unterschiedlichen praktischen Übungen und Gesprächsrunden näherten sich die Schüler dem Thema Zum Abschluss erhielt jeder Schüler die Möglichkeit sich mit unterschiedlichen Materialien selbst darzustellen sich ein Gesicht zu geben Die Werkstücke mit dazugehörigen Texten wurden im Rahmen des Kurzfilmprogramms in der Kinokneipe Camillo ausgestellt Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Caritasverband der Diözese Görlitz e V Weitere Infos zu diesen Themen Berufsbildung Gemeinsam für Deine Zukunft Aktion am Tag der offenen Tür des Berufsschulzentrums in Görlitz 09 02 2015 Diözesan Caritasverband Görlitz Jugendprojekt Dia LOGin 24 02 2014 Diözesan Caritasverband Görlitz Ehemaligentreffen in der Berufsfachschule Görlitz 18 05 2009 Diözesan Caritasverband Görlitz Film ME TOO 16 09 2011 Caritas Koblenz Bundesweites Filmfestival Ausnahme Zustand Verrückt nach Leben 23 01 2009 Diözesan Caritasverband Görlitz Einblicke in die Arbeit der Koblenzer Caritas 15 12 2008 Caritas Koblenz Jugend Jungen in der Pubertät Krieger Kuschler Grobmotoriker 27 05 2014 Caritas Koblenz Gesellschaftliche Ausgrenzung überwinden 13 03 2014 Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e V Vom Segeltörn bis zum Ranger Waldtag 14 01 2014 Caritasverband Brilon e V Berufsvorbereitende Schule Berufsfachschule des Caritasverbandes muss schließen 23 07 2013 Diözesan Caritasverband Görlitz Verabschiedung in die Zukunft 12 07 2013 Diözesan Caritasverband Görlitz Noch freie Plätze auch für Hauptschüler 08 08 2011 Diözesan Caritasverband Görlitz Berufsfachschule Berufsfachschule des Caritasverbandes muss schließen 23 07 2013 Diözesan Caritasverband Görlitz Schüler der Berufsfachschule erfreuen Heimbewohner Eltern und Lehrer mit einem Märchenspiel 27 12 2012 Diözesan Caritasverband Görlitz Wie geht es weiter nach der Schule 20 08 2012 Diözesan Caritasverband Görlitz Pressemitteilung Mehr Erzieher Wer hat s erfunden Politik tut etwas Gutes und streitet über die Urheberschaft 19 02 2015

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=19644 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Aktuelles Presseberichte Archiv Presseberichte Aktuelle Meldungen Archiv Suche Seiteninhalt Diözesan Caritasverband Görlitz 23 01 2009 Bundesweites Filmfestival Ausnahme Zustand Verrückt nach Leben Im Mittelpunkt des Festivals stehen diesmal Filme die von der Gedanken und Gefühlswelt Heranwachsender erzählen von ihrer Sehnsucht nach Liebe und Halt von ihren Krisen und Grenzerfahrungen Die fünf Filme des Kurzfilmprogramms und plötzlich war alles anders beispielsweise die die Caritas präsentiert werfen einen Blick auf die schwierige und gleichzeitig aufregende Zeit zwischen Kindheit und Erwachsenensein in der sich von einem Moment auf den anderen alles ändern kann Im Bistum Görlitz laufen die Filme in Cottbus 26 bis 30 Januar im Obenkino jeweils ab 18 00 Uhr und in Görlitz 28 Januar im Apollo 19 00 Uhr 29 Januar bis 4 Februar im Camillo jeweils 19 30 Uhr Nähere Informationen erhalten Sie unter http www ausnahmezustand filmfest de Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Caritasverband der Diözese Görlitz e V Weitere Infos zu diesen Themen Film ME TOO 16 09 2011 Caritas Koblenz und plötzlich war alles anders 05 02 2009 Diözesan Caritasverband Görlitz Einblicke in die Arbeit der Koblenzer Caritas 15 12 2008 Caritas Koblenz Pressemitteilung Mehr Erzieher Wer hat s erfunden Politik tut etwas Gutes und streitet

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=19451 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    an einer ambulanten Rehabilitation teil Parallel dazu erweist sich die Suche nach einer neuen Ausbildungsstelle ergebnislos Das hatte alles nicht geklappt Aus Frust habe ich wieder getrunken und gekifft flog anschließend aus der Wohnung blickt Stefan V zurück Ein harscher Rückschlag Zeitweise lebt er in einem Übergangswohnheim für Asylbewerber Schön war das nicht sagt er Aber durch das Hörensagen gibt es Hoffnung Stefan V erfährt vom Angeboten des Stationären Einzelwohnens und ebenso von der Abteilung Industrie Dienst Lei stungen IDL der Caritas Werkstätten St Martin Dort hat man sich auf die Begleitung berufliche Förderung und Rehabilitation von Menschen mit einer psychischen Behinderung spezialisiert Der Arbeitsplatz wird nach den Fähigkeiten der Beschäftigten gestaltet Seit 13 Jahren arbeitet Stefan V bereits in der IDL Ich habe eine positive Einstellung zur Werkstatt entwickelt sagt er Zum einen ist mir die Tagesstruktur sehr wichtig zum anderen dass ich in sieben Jahren Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente habe dann habe ich 20 Jahre gearbeitet und Beiträge bezahlt Ich habe neue Kontakte gewonnen aber zugleich gelernt mich abzugrenzen Und Wertschätzung zu erfahren Es ist wichtig dass man weiß dass man eine wichtige Funktion hat Hier in der Werkstatt gibt es keine Beschäftigungstherapie sondern es ist richtige Arbeit Gearbeitet wird für Partner in der freien Wirtschaft Es wird montiert kommissioniert kontrolliert und auf Termin geliefert Mit zum grundlegenden Auftrag der St Martin Werkstätten gehört auch Menschen den Wieder Einstieg auf den Ersten Arbeitsmarkt zu ermöglichen Stefan V s Werktag aber auch die Feierabende haben sich stabilisiert strukturiert Er pflegt einen guten Kontakt zu seiner Familie Ich bin Mitglied im Modellbahnclub und habe dadurch Kontakt zu normalen Menschen sagt Stefan V augenzwinkernd Darüber hinaus engagierte er sich zuerst im Heimbeirat jetzt im Werkstattrat Ich habe gelernt einen eigenen Standpunkt zu finden und sich nicht von anderen mitziehen zu lassen Außerdem sind klare Regeln wichtig wie abstinent zu bleiben Ich habe in meinem Leben schon so viel Mist gebaut Jetzt möchte ich etwas Gescheites machen etwas Sinnvolles Sein großes Lebensziel ist das was die meisten als Normalität betrachten Eine größere Wohnung mit separater Küche und Schlafzimmer und etwas Platz für meine Eisenbahn Ich möchte selbstständig sein das heißt auch unabhängig vom Sozialamt Info Was ist eine psychische Behinderung Wird eine psychische Erkrankung nicht geheilt kann sie chronisch werden was wiederum zu einer Behinderung führen kann Statistisch gesehen leidet jeder dritte Deutsche einmal im Leben an einer Behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung Dazu gehören bspw Neurosen Psychosen oder Depressionen die auch durch Verlust eines Angehörigen oder des Arbeitsplatzes ausgelöst werden können Bei Betroffenen verändern sich die psychischen Funktionen wie Antrieb Aufmerksamkeit Merkfähigkeit Motivation Orientierung Wahrnehmung oder emotionale Stabilität Sind die Funktionen langfristig gestört wirkt sich das auf alle Lebensbereiche aus auf Schule Arbeit Wohnen Ernährung Familien und Freundeskreis Info Die Caritas Werkstätten Menschen mit Behinderung haben wie alle Bürger das Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben und Bildung Diesen Auftrag erfüllen die Werkstätten für Menschen mit Behinderung indem berufliche Bildung und Rehabilitation ermöglicht und den Fähigkeiten und Wünschen entsprechende Arbeitsplätze angeboten werden Ziel ist

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=43765 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    2009 Welche Hilfen brauchen Kinder und Jugendliche mit psychischen Störungen Symposium Wir brauchen eine gemeinsame Sprache war das Resümee von Prof Dr Gerd Schulte Körne Direktor der Klinik und Poliklinik der Kinder und Jugendpsychiatrie Psychosomatik und Psycho therapie der LMU München Unter der Fragestellung Welche Hilfe brauchen Kinder und Jugendliche mit psychischen Störungen waren Expertinnen und Experten aus den Bereichen Gesundheitshilfe Jugendhilfe und Schule zu einem interdisziplinären Diskurs eingeladen um gemeinsam an der Lösung dieses gesellschaftlichen Problems zu arbeiten Der interdisziplinäre Diskurs tut dringend Not denn mehr als 20 Prozent aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland zeigen eine psychische Auffälligkeit 5 7 Prozent von ihnen weisen eine behandlungsbedürftige psychische Störung auf Nicht erst die dramatischen Ereignisse von Winnenden haben die ungenügende Kooperation der Hilfesysteme für Kinder und Jugendliche die an ihren Entwicklungsaufgaben scheitern in die Aufmerk samkeit der Öffentlichkeit gerückt Zwischen der Kinder und Jugendhilfe und der Kinder und Jugendpsychiatrie gibt es bereits eine Annäherung Beide Bereiche beziehen sich bei der Diagnostik auf das gleiche Klassifikationsschema In der Schule ist dieses noch weitgehend unbekannt so der Leiter der staatlichen Schulberatungsstelle Oberbayern West Heinz Schlegel Da die Schule aber ein zentraler Lebensort von Kindern und Jugendlichen ist muss auch diese den Blick für psychische Auffälligkeiten schärfen und entsprechend handeln Eine Psychiatrisierung der Kinder und Jugendhilfe hingegen überfordere diese auch finanziell hielt Frau Dr Kurz Adam entgegen Als weitere Voraussetzung für ein abgestimmtes Handeln wurden das Vertrauen in die anderen Professionen und das Wissen über den jeweils anderen Handlungsrahmen genannt Frau Dr Kurz Adam bekannte Kooperation ist immer stärker gefordert damit das System nicht überreizt wird Die große Resonanz auf die Veranstaltung mit mehr als 160 Teilnehmer inn en beweist dass der SkF mit seinem Symposium einen wichtigen Impuls in die richtige Richtung gesetzt hat München 31 März 2009 Elisabeth Maskos Landesvorsitzende

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=20372 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    jetzt gemeinsam mit den Teilnehmern des Projektes GOBUS Gemeinsam leben und lernen in Deutschland auf die Weihnachtszeit eingestimmt hat Neben adventlichen Liedern und Gedichten berichteten die Kursteilnehmer von den Bräuchen ihrer Herkunftsländer so wie beispielsweise Russland Dort gilt der julianische Kalender deswegen wird später gefeiert erklärte Tatjana Dinkel Auch dass Weihnachten in Russland erst seit 1991 ein offizieller Feiertag ist war für die meisten in der Runde neu denn im GLOBUS Projekt trifft sich die Welt Im vergangenen Jahr kamen die Kursteilnehmer aus Syrien Argentinien Spanien Polen Russland Ghana Kasachstan Sri Lanka Aserbaidschan Armenien Rumänien Italien China und dem Irak Im GLOBUS üben die Teilnehmer weit mehr als die Sprache Es geht darum ganz lebenspraktisches Wissen zu vermitteln erklärt Sozialpädagogin Ulrike Schrader vom Caritasverband Brilon mit Blick beispielsweise auf Arzt oder Ämterbesuche Außerdem wollen wir den Austausch der Menschen über Ländergrenzen hinweg ermöglichen also Barrieren abbauen und auch ganz konkrete Hilfe für den Alltag anbieten so Schrader In der ersten Adventswoche stand jedoch statt Alltag die Festkultur auf dem Lehrplan und dazu gehörte ganz traditionell auch der Besuch des Nikolauses Info Informationen und Anmeldungen zu den Sprachkursen nimmt Ulrike Schrader unter Telefon 0 29 61 97 19 29 oder 9 71 90 entgegen Montags und mittwochs finden jeweils von 9 bis 12 Uhr die Anfängerkurse statt dienstags von 9 bis 12 der Alphabetisierungskurs sowie donnerstags zur gleichen Zeit der Fortgeschrittenenkurs Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Sandra Wamers Caritasverband Brilon e V Weitere Infos zu diesen Themen Integration Lesewettbewerb in der Schule für alle in Neuzelle 26 04 2016 Diözesan Caritasverband Görlitz Schnelle Integration in Arbeitsmarkt ist Schlüssel für Inklusion 23 02 2016 Diözesan Caritasverband Rottenburg Stuttgart Engagement lohnt sich Integrative katholische Grundschule profitiert von aktiven Eltern 17 09 2015 Diözesan Caritasverband Görlitz Feier Caritas Frauenhaus jetzt mit Leben und Beratung

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=44170 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Caritas-Wohnheime und Werkstätten - Archiv
    Freiwilligendienste Kontakt Sie sind hier Aktuelles Presseberichte Archiv Presseberichte Aktuelle Meldungen Archiv Suche Seiteninhalt Caritasverband Brilon e V 13 11 2014 Seit 25 Jahren sind sie Gut drauf Caritas Band lädt zum Jubiläumskonzert ein Brilon Ihr Namen ist Programm Seit 25 Jahren steckt die Band Gut drauf der Caritas Wohnhäuser die Zuhörer mit ihrer Spielfreude an Gegen die Novembertristesse werden die 31 Musiker davon 22 Menschen mit Behinderung unter der Leitung von Ulrich Kohl am Sonntag 23 November in der St Martin Werkstatt Hinterm Gallberg in Brilon anspielen An dem Tag laden sie ihre Fans Familien und Freunde zu ihrem Jubiläumskonzert ein Präsentiert werden Stücke aus der 25 jährigen Bandgeschichte Das Gut drauf Repertoire ist so facettenreich wie ihre Auftritte auf verschiedenen Bühnen unter anderem in Dortmund Gotha oder Gelsenkirchen Die Band spielt moderne Lieder in Gottesdiensten gastiert auf Geburtstagsfeiern Einweihungen Jubiläen Karneval oder musiziert auf Weihnachtsfeiern Und auch Musicals wie Josef und Maria oder Funny und Willy haben die Musiker einstudiert Einen musikalischen Streifzug durch die musikalische Bandgeschichte wird auf dem Geburtstagskonzert gespielt Das Jubiläumskonzert beginnt am Sonntag 23 November ab 14 30 Uhr im Speisesaal der St Martin Werkstatt Hinterm Gallberg Der Eintritt ist frei Das Geburtstagskonzert klingt mit einem deftigen Snack gemütlich aus Zurück zur Liste der Pressemitteilungen Sandra Wamers Caritasverband Brilon e V Weitere Infos zu diesen Themen Behinderung Älteste Bewohnerin von St Anna feiert 90 Geburtstag 07 03 2016 Diözesan Caritasverband Eichstätt Ein ganzes Dorf feierte 25 Jahre Wohnheim Lingerhahn 01 07 2015 Caritas Koblenz 25 Jahre Wohnheim Lingerhahn 08 06 2015 Caritas Koblenz Musikgruppe Fetzig ansteckend abwechslungsreich bis zum Schluss 04 12 2014 Caritasverband Brilon e V Rock Pop Funk Reggae Bronx Brothers aus New York auf CD 07 04 2008 Diözesan Caritasverband Dresden Meißen Feier Caritas Frauenhaus jetzt mit Leben und Beratung füllen

    Original URL path: http://www.caritas-wohnheime-werkstaetten.de/51394.asp?id=43977 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •