archive-de.com » DE » C » CANDOPROJECTS.DE

Total: 449

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Erfolgreiche Implementierung einer Projektmanagement-Software mit SAP- und Outlook/Exchange-Anbindung - Can Do: Projektmanagement-Software für Unternehmen
    UC4 wird eingesetzt weil einer direkten Online Kopplung mit dem SAP System nicht zugestimmt wurde Nach Übertragung der SAP Daten an Can Do Project Intelligence wird dort abhängig von der Sanierungsart automatisch eine definierte Projektvorlage Template erstellt und gemäß den Daten ausgerichtet In dem Template sind auch bereits auf jeweiligem Objektlevel Projekt Phase Arbeitspaket Meilensteine Ziele virtuelle Ressourcen Dokumente und Tätigkeiten hinterlegt Das Template umfasst 8 mögliche Gewerkebereiche z B Dach Fester Fassade Keller etc und die Projektleiter löschen jene Teile die in der Sanierung nicht berücksichtigt werden Im Zuge der offiziellen Beauftragung werden die virtuellen Ressourcen durch reale ersetzt und der Projektstatus von Planung auf in Arbeit geändert Von den involvierten Mitarbeitern werden nun die aufgewendeten Stunden auf Phasen und Arbeitspaketebene gebucht Um den gewohnten Arbeitsablauf der in Bausanierungsprojekten aktiven Mitarbeiter bei Wiener Wohnen zu unterstützen hat sich die Geschäftsführung entschlossen das Planungs Programm von Can Do mit Outlook Exchange zu koppeln um die beispielsweise im Zuge von Projektfortschrittsmeetings oder Projektbesprechungen anfallenden Stunden direkt über die Terminanfrage in Outlook auf Projekt Phasen oder Arbeitspaketebene verbuchen zu können Durch einen entsprechenden Synchronisationsmechanismus zwischen Outlook Exchange und Can Do Project Intelligence werden die Daten alle 2 Minuten synchronisiert das Intervall ist parametrierbar Über ein Can Do Outlook Formular werden dem Outlook User jene Projekte sowie die darunter liegenden Phasen bzw Arbeitspakete zur Auswahl angeboten in denen er Leistungen verbuchen soll Bei Auswahl einer Phase bzw eines Arbeitspaketes können weitere frei definierbare Zusatzfelder Verantwortlichkeiten Termine etc aus dem Can Do System im Outlook Formular angezeigt werden Darüber hinaus kann über das Can Do Outlook Formular der Projektfortschritt beispielsweise im Zuge eines Fortschrittsmeeting auf jeweiligem Objektlevel eingetragen und mit Can Do synchronisiert werden Die Kommunikation zwischen dem Can Do Server und dem Exchange Server von Wiener Wohnen wurde über J Integra und auf Basis der Angaben in den definierten Profilen gelöst Alternativ zur Eingabe via Outlook Exchange können die Mitarbeiter Zeitrückmeldungen entweder direkt im grafischen Can Do Client oder über ein sogenanntes Webfeedbacktool welches über eine Standard Browser Oberfläche die Verbuchung aufgewendeter Zeiten unterstützt durchführen Sowohl für das laufende Projektreporting als auch Spezialauswertungen für strategische Entscheidungen im Zusammenhang mit Bausanierungsprojekten wie beispielsweise Entscheidungen zum Gesamtportfolio werden über das integrierte Reporting System den Project Data Collector PDC gelöst Damit kann jeder Mitarbeiter unter Berücksichtigung des festgelegten Rechtesystems als Standard festgelegte Berichte auslösen bzw User spezifische Reports z B in Excel oder csv in Echtzeit erzeugen und dann entsprechend weiter verarbeiten Über ein eigens lizenziertes Modul den PDC Ressource Kit können Reports bzw Spezialauswertungen über alle Bausanierungsprojekte hinweg ausgelöst werden wobei diese Funktion aus firmenpolitischen Überlegungen heraus nur den Mitarbeitern im PMO zur Verfügung steht Der im Zuge der Präsentation genutzte Foliensatz finden Sie hier Über makeit Seit 2001 ist makeit einer der führenden Anbieter in den Bereichen IT Services und Unternehmensberatung Als unabhängiges Unternehmen im Privatbesitz bietet makeit Konzepte und Produkte zur Steigerung der Wertschöpfung für Unternehmen des Mittelstandes und des Enterprise Bereichs Eine Kernkompetenz liegt im Bereich Projekt Multiprojekt Programm und Portfolio Management

    Original URL path: http://de.candoprojects.de/erfolgreiche-implementierung-einer-projektmanagement-software-mit-sap-und-outlook-anbindung/1875 (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Projektorganisation bei der VVB - Can Do: Projektmanagement-Software für Unternehmen
    Ergebnis ist eine sichere und realistische Planung Damit wird auch die Steuerung und Überwachung der Projekte einfacher Das gleiche gilt für die Ressourcenverwaltung also dem Einsatz von Personal Hier wird transparent wann welche Person eingeplant ist wann Überlastungen oder Engpässe entstehen Dadurch kann eine Kapazitätsaussage für Ressourcen und Abteilungen getroffen werden Mit unseren vorhergehenden Projektmanagement Tools war eine so effiziente Planung und Ressourcensteuerung nur schwer möglich Can Do Project Intelligence unterstützt uns jetzt in unserer täglichen Projektarbeit bedeutend besser verdeutlicht Martin Schuster Trotz der umfangreichen und vielseitigen Funktionen ist die Software einfach gebaut Durch eine neuartige Ergonomie können auch Einsteiger schnell zu guten Ergebnissen kommen Dadurch steigt die Akzeptanz der Anwendung deutlich Diese Akzeptanz ist eine wichtige Säule für die Nutzenbetrachtung einer Softwarelösung Im Gegensatz zu anderen Software Tools hört Can Do nicht bei der Installation auf sondern findet im täglichen Arbeitsleben seinen vollen Einsatz und die Anwendung wird gerne genutzt Das Feedback der Projektleiter ist durchweg positiv Das Berichtswesen und auch das Reporting ist so ausgelegt dass bestehende Berichte in Excel oder SAP weiter verwendet werden können Besonders beeindruckend ist dass Can Do uns alle Daten in Echtzeit anliefert Jede Aktion die ein Anwender in Can Do durchführt wird sofort auf der Datenbank verarbeitet Ein lästiges Speichern von Dateien Can Do Project Intelligence ist somit nicht nötig ein Datenverlust dadurch ausgeschlossen und alle Berichte sind immer auf dem aktuellen Stand erklärt Martin Schuster Ein weiterer Vorteil von Can Do ist dass z B bei Verlängerung einer Phase nicht der gesamte Projektplan automatisch verschoben wird Bei anderen Projektmanagement Lösungen wird der Projektplan aufgrund von Anpassungen komplett umgestellt So werden beispielsweise Hunderte von Vorgängen verschoben wenn bereits nur ein Termin nicht eingehalten wird Das führt zum Verlust der Kontrolle über den Projektplan Can Do löst dieses Problem indem die Risikosituation bei einer solchen Änderung neu berechnet und visualisiert wird Der Projektleiter entscheidet nun über mögliche Planänderungen Der Vorteil für den Projektleiter ist dass er immer volle Kontrolle über die Projektplanung hat Außerdem werden keine unerwünschten Effekte wie z B im zentralen Ressourcepool oder in anderen Projekten ausgelöst Das Rechte Modell in Can Do erlaubt es auch Teile von Projekten oder Arbeitspakete gezielt anderen Verantwortlichen zur weiteren Bearbeitung freizuschalten Mehrere Großprojekte haben wir bereits sehr erfolgreich mit Can Do geplant und durchgeführt Nennenswert sind an dieser Stelle eXPandIT Umstellung des Betriebssystems auf XP WEBKuS die Einführung eines weborientierten Kunden Serviceportals mit CRM Funktionalitäten oder DMS die Umstellung auf ein neues Dokumentenmanagementsystem und dessen Migration so Martin Schuster Gerade diese Projekte zeichneten sich durch ihre technische Komplexität und hohe Qualitätsanforderungen aus Der Einsatz von Can Do schaffte Zeit für die Projektleiter und zeigte potentielle Risiken rechtzeitig an Wir sind überzeugt dass wir unsere Projekte nun effektiver und professioneller managen können Wir profitieren enorm von der Stabilität und vom hohen Reifegrad von Can Do Project Intelligence berichtet Martin Schuster abschließend Über die VVB Die VVB ist die Bausparkasse der HypoVereinsbank und der ERGOVersicherungsgruppe Sie ist auf Baufinanzierungen spezialisiert und bietet neben zwei modernen flexiblen

    Original URL path: http://de.candoprojects.de/wie-die-vvb-ihre-projektrisiken-meistert/1254 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Projektmanagement-Software für den unternehmensweiten Einsatz - Can Do: Projektmanagement-Software für Unternehmen
    nicht mehr realistisch geplant sind Durch diese Warnlampen kann der Projektleiter nun gezielt eingreifen und das wahrscheinliche Erreichen seines Planes wieder herstellen Das gilt auch für den Einsatz von Personal Auch hier werden Arbeiten aus der Realität wie Grundrauschen oder Tagesgeschäft intelligent abgebildet Eine umständliche Detailplanung der Kapazitäten entfällt Die Software hat automatische Abgleichsverfahren die permanent im Hintergrund arbeiten und echten Arbeitsmethoden entsprechen Das Ergebnis ist eine sehr viel realistischere Planung Dies erleichtert den Anwendern dem Management und den Auftraggebern die Planung und Verfolgung der Projekte Can Do versucht die Anwendung übersichtlich und effizient zu halten aber dennoch verfügt das Programm über einen erstaunlichen Umfang Das Berichtswesen ist so ausgelegt dass bestehende Berichte in Excel oder SAP weiter verwendet werden können Can Do liefert nur neue Daten in Echtzeit an Das System ist an dieser Stelle so konstruiert dass die Kunden ein umfangreiches aber überschaubares Berichtswesen einfach selbst erstellen und pflegen können Aufwendige Kosten für externe Berater und Berichtsspezialisten entfallen weitgehend Dem Wildwuchs verschiedenster Berichte in den Firmen wird damit Einhalt geboten Zeiterfassung von Mitarbeitern ist notwendig um Projekte sinnvoll zu überwachen und nachzukalkulieren Hier wird ein eigenes Zeiterfassungssystem für den Browser mit ausgeliefert Diese integrierte Anwendung ist im Standardlieferumfang enthalten Das gesamte Lieferangebot von Can Do ist ebenso einfach aufgebaut und umfangreich wie die Software selbst Verschiede Rollen vom Projektleiter bis zum Projektbeobachter werden angeboten Es sind Schnittstellen zu SAP R 3 verfügbar die heute bei großen Installationen mit mehreren 1 000 Projekten eingesetzt werden So kann die Anwenderfirma ihre gewünschte Konfiguration völlig frei zusammenstellen und kann von Anfang an überschaubare Investitionen tätigen Interessant dabei ist das der Software Can Do Project Intelligence das Betriebssystem auf dem Server und auf dem Client egal ist Ob Windows Linux Novell Netware oder diverse Unix Varianten Can Do ist als reines JAVA Programm plattformneutral Dies gilt auch für die eingesetzte Datenbank Ob Oracle DB2 oder Informix alles wird unterstützt Auf Wunsch liefert Can Do auch MySQL zu einem Preis von 250 Euro oder Postgress kostenlos als Datenbank mit aus Technisch ragt Can Do somit weit über andere Produkte hinaus Besonders beeindruckend ist das sogenannte Real time Verhalten Jede Aktion die ein Anwender durchführt wird auf dem Server verarbeitet und sofort in der Datenbank gespeichert Lästiges Speichern von Dateien entfällt Datenverlust ist ausgeschlossen Dies ist allerdings nicht wirklich neu neu ist allerdings das der Server immer weiß wer im Unternehmen gerade welche Daten sieht Kommt es zu einer Änderung von Informationen werden diese Arbeitsplätze durch eine spezielle Push Technologie sofort aktualisiert Das ist vergleichbar mit dem Mail Service der Blackberry Handys Ein Projektleiter kann somit live verfolgen wenn ein Mitarbeiter Arbeitspakete verschiebt In manchen Unternehmen hängen große Flachbildschirme die dem Team den aktuellen Projektplan anzeigen Änderungen können dort sofort live erkannt werden Beliebt sind auch Konferenzschaltungen Hier telefonieren beispielsweise ein Projektleiter und ein Abteilungsleiter während sie gleichzeitig in einem Projekt in Can Do arbeiten Dies wird von manchen Kunden sogar länder oder firmenübergreifend umgesetzt Erhebliche Vorteile birgt auch ein weiteres Feature der Software

    Original URL path: http://de.candoprojects.de/projektmanagement-software-fur-den-unternehmensweiten-einsatz/442 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • WIENER WOHNEN: Mit Can Do immer einen Schritt voraus - Can Do: Projektmanagement-Software für Unternehmen
    makeit ist spezialisiert auf die Softwareauswahl und aktives Projektmanagement Projektleiter Alexander Thür entschloss sich die Projektmanagement Software Can Do Projects Intelligence der Münchner Cando projects GmbH zu implementieren Der Stadt Wien WIENER WOHNEN steht mit der Projektmanagement Software Can Do Projects Intelligence ein geeignetes und effizientes Instrumentarium zur Verfügung Obwohl Cando häufig nur mit großen und komplexen Vorhaben assoziiert wird kann es bei systematischem Projektmanagement auch für kleinere Vorhaben effektiv und mit großem Nutzen eingesetzt werden Die mit einem systematischen Projektmanagement verbundenen zusätzlichen Kosten werden meist durch die erzielten Einsparungen und durch eine zügigere Projektdurchführung mehr als kompensiert In der ersten Phase entschied sich die Stadt Wien WIENER WOHNEN zunächst zur Ankopplung von SAP an Can Do Seit 2006 läuft das System sehr erfolgreich Ziel dabei ist dass die über 60 ProjektmanagerInnen ihre mehr als 1000 Projekte mit einem einheitlichen System und einem einheitlichen Prozess für die Unternehmung planen Durch die Kopplung der beiden Systeme stehen nun unseren ProjektmanagerInnen alle relevanten Steuerungsmechanismen betreffend Zeit Kosten und Qualität im erforderlichen Detaillierungsgrad zur Verfügung beschreibt Dietmar Milkovits Qualitätsmanager und Projektleiter für die cando Einführung bei WIENER WOHNEN eine der wichtigsten Anforderungen Überzeugt hat uns die ergonomische intuitiv gestaltete Oberfläche von Can Do die problemlose Integration in unsere bestehenden Systeme sowie Funktionen wie inakkurate Planung integrierte Kapazitätsplanung und Kapazitätsanalyse für Abteilungen detailliertes Berichtswesen sowie Echtzeit Planung fasst Dietmar Milkovits die besonderen Eigenschaften von Can Do zusammen Can Do Projects Intelligence ermöglicht der Stadt Wien WIENER WOHNEN unternehmensweites Multiprojekt und Multi Ressourcenmanagement Mittels der vorhandenen Schnittstelle werden Bausanierungsprojekte sobald die Durchführung von der Direktion genehmigt wurde von SAP nach Can Do überspielt Die weitere Planung erfolgt in Can Do grafisch Die Größe der dahinterliegenden Datenbank unterstützt die jahrelange Projektlaufzeit beziehungsweise die hohe Anzahl an Projekten Planwerte wie Dauer Arbeit oder Kosten lassen sich bei der Stadt Wien WIENER WOHNEN aufgrund der Projektlaufzeiten selten exakt vorhersehen In Can Do können ungenaue Daten wie beispielsweise Aufwand zwischen 300 400 Personentagen oder Start im August verarbeitet werden Die Software berechnet ständig im Hintergrund die Wahrscheinlichkeit aller Planwerte und zeigt jene an die nicht realistisch geplant sind Aufgrund der erscheinenden Warnlampen kann der jeweilige Projektleiter nun gezielt eingreifen Jede Aktion die ein Anwender durchführt wird durch eine spezielle Push Technologie sofort aktualisiert auf dem Server verarbeitet und in der Datenbank gespeichert Das Speichern von Dateien entfällt ein Datenverlust ist somit fast ausgeschlossen Ein Anwender kann somit live verfolgen wenn ein anderer Anwender Objekte verschiebt Möglich sind Konferenzschaltungen wobei beispielsweise die beiden Anwender telefonieren während sie gleichzeitig in einem Projekt in Can Do arbeiten Die Projektkultur eines Unternehmens ist ein wesentlicher Faktor für den Projekterfolg Gegenseitiges Vertrauen Ehrlichkeit Fehlertoleranz schnelle Entscheidungsfindung und eine hohe Motivation der ProjektmitarbeiterInnen sind die wichtigsten Eckpfeiler Dietmar Milkovits und sein Team brauchen ein Umfeld das ihnen erlaubt auf Änderungen schnell zu reagieren die Balance zwischen Standardisierung und Formalisierung auf der einen Seite sowie Handlungsfreiheit und Selbstentwicklung auf der anderen Seite zu finden Der Schlüssel zum Erfolg liegt aber immer noch im Management der Projekte

    Original URL path: http://de.candoprojects.de/wiener-wohnen-mit-can-do-immer-einen-schritt-voraus/454 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Sietas Werft setzt auf Projektmanagementsoftware Can Do - Can Do: Projektmanagement-Software für Unternehmen
    Do Project Intelligence ausgerüstet Can Do hat 2003 sein neuartiges Planungssystem im Markt etabliert und mittlerweile mehr als 20 Installationen Sietas ist die erste Werft die sich für das branchenneutrale Produkt Can Do Project Intelligence entschieden hat Durch die strategische und operative Planung mit dem Can Do System erwarten wir eine signifikante Produktivitätssteigerung so Christian Bayer Technischer Direktor der Sietas Werft Die integrierte Kapazitätsplanung der Software optimiert die Auslastung der rund 930 Mitarbeiter auf der Werft in Hamburg Überlastungen werden optisch durch Warnlampen frühzeitig erkannt und vermieden Das komplexe Berichtswesen wurde von den Sietas Mitarbeitern selbst erstellt Dazu wurden integrierte Werkzeuge der Can Do Lösung verwendet Durch die umfassende Ist Zeit Erfassung lassen sich die Aufwände für die 1 5 Jahre dauernden Projekte genau mit den Planungswerten vergleichen Für die Zukunft ist auch eine Anbindung der Unterlieferanten aus Polen vorgesehen Christian Bayer zeigt sich überzeugt dass Sietas im harten internationalen Werftengeschäft mit der Can Do Lösung bestens für die Zukunft gerüstet ist Die Sietas Werft Hamburg Gegründet 1635 seitdem in Familienbesitz Produkte u a Containerschiffe Schwergutschiffe Umbauten Mitarbeiteranzahl 1000 Print PDF Verwandte Artikel Kunststoffproduzent CABKA setzt Can Do Project Intelligence ein HS Genion setzt auf Projektmanagement Software von Can Do Rottendorf Pharma setzt auf modernes Projektmanagement Software Entwickler Can Do setzt profitablen Wachstumskurs fort PM News Fachkräfte fehlen Verzögerung von IT Projekten Ressourcenmanagement Mittelstand benötigt externe IT Spezialisten Immer mehr mittelständische Unternehmen müssen IT Projekte verschieben oder ganz absagen Immer mehr Projekte nicht erfolgreich PMI Studie Pulse of Professions 2016 sieht beim Projektmanagement Rückschritte in den Unternehmen Obwohl Projektmanagement eine Can Do Ausgezeichnetes Ressourcenmanagement für Optimierter Personaleinsatz bringt Wettbewerbsvorteile Skill Management macht die Ressourcenplanung noch wirkungsvoller Zum fünften Mal in Folge Tipps Tricks für internationale Projektmanagement Verband GPM nennt Erfolgsfaktoren im internationalen Umfeld Ergänzend zu dem bereits im Jahr 2014

    Original URL path: http://de.candoprojects.de/sietas-werft-setzt-auf-projektmanagementsoftware-can-do/354 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • PM-Software von Can Do erhält Gütesiegel "Software Made in Germany"
    Gütesiegels an Can Do Die Projektsoftware Can Do project intelligence vereint alle Eigenschaften die eine erfolgreiche Software auch international benötigt so der BITMi Präsident Zudem wird die Lösung von einem kompetenten Kundenservice flankiert und hat sich bereits erfolgreich in der Praxis bewährt führt er weiter aus Die Projektmanagement Software Can Do project intelligence unterstützt mittelständische und größere Unternehmen bei der professionellen Realisierung von Projekten Das Tool bietet ein übergreifendes Ressourcenmanagement für einen optimalen Personaleinsatz im Multiprojektmanagement und im Abstimmungsprozess zwischen Projekt und Linie Darüber hinaus erlaubt die Projektsoftware das Arbeiten mit realistischen Daten und Werten wie beispielsweise Projektbeginn 3 Quartal 2014 oder Aufwand 200 220 Tage Umfassende Funktionen in den Bereichen Portfoliomanagement und Budgetmanagement machen Can Do project intelligence zu einer kompletten Industriesoftware Für die Projektmanagement Software von Can Do ist das BITMi Gütesiegel Software Made in Germany bereits die dritte Auszeichnung in diesem Jahr Beim Innovationspreis IT zählte das PM Tool zu den drei besten Produkten im Bereich ERP und im Rahmen des Industriepreises erhielt Can Do project intelligence das Prädikat Best of Bundesverband IT Mittelstand Der Bundesverband IT Mittelstand e V BITMi ist der einzige IT Fachverband der ausschließlich mittelständische Interessen profiliert vertritt Im BITMi sind sowohl direkte Mitglieder als auch dem BITMi assoziierte Verbände zusammengeschlossen Der Verband repräsentiert damit die Interessen von mehr als 800 mittelständischen IT Unternehmen in Deutschland mit einem Umsatzvolumen von mehr als einer Milliarde Euro Print PDF Verwandte Artikel Best of 2012 PM Software von Can Do erneut ausgezeichnet PM Tool von Can Do mit Software Lösung TENDERSOFT kompatibel Planungs Software Can Do project intelligence Projektmanagement Software Made in Germany PM News Fachkräfte fehlen Verzögerung von IT Projekten Ressourcenmanagement Mittelstand benötigt externe IT Spezialisten Immer mehr mittelständische Unternehmen müssen IT Projekte verschieben oder ganz absagen Immer mehr Projekte nicht erfolgreich PMI Studie Pulse

    Original URL path: http://de.candoprojects.de/planungs-tool-von-can-do-mit-bitmi-gutesiegel-software-made-in-germany-ausgezeichnet/5039 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Projektmanagement-Software von Can Do verbindet Projekt und Linie - Can Do: Projektmanagement-Software für Unternehmen
    Mitarbeiter aus sondern fordert lediglich die benötigten Kapazitäten aus den jeweiligen Abteilungen an virtuelle Ressourcen Eventuell auftretende bzw eingetretene Überlastungen der jeweiligen Abteilungen werden bereits bei der Anforderung der Ressourcen angezeigt so dass der Projektleiter frühzeitig seine Planung anpassen kann Der Linienverantwortliche sieht im Staffer die verschiedenen Personalanfragen aus Projekten an seine Abteilung Gleichzeitig zeigt ihm die Projektmanagement Software von Can Do die aktuelle Auslastung seiner Abteilung und seiner einzelnen Mitarbeiter an für einen von ihm frei bestimmbaren Zeitraum Nun kann er die einzelnen Ressourcenanfragen aus den Projekten ganz einfach mit den Mitarbeitern aus seiner Abteilung bedienen Integration der Linienorganisation Neben dem Staffer bietet die Projektmanagement Software Can Do project intelligence mit dem TableView ein zweites Werkzeug das Linienmanager in den Planungsprozess integriert Der TableView gibt dem Abteilungsleiter eine Übersicht in welchen Projekten und Aufgaben seine Mitarbeiter in welchem Umfang eingeplant sind Selbstverständlich erhält er so auch eine Übersicht über die Gesamtauslastung seiner Abteilung Da die Planungssoftware von Can Do grundsätzlich alle Informationen live zur Verfügung stellt werden auch Veränderungen in den Projektplanungen die Auswirkungen auf die Ressourcenplanung haben in Echtzeit im TableView angezeigt Der Projektleiter erhält mit dem TableView eine tabellarische Übersicht über sein Projekt inklusive der einzelnen Phasen und Pakete mit den dort vorgesehenen Mitarbeitern samt deren Auslastung Der TableView bietet darüber hinaus für Projekt und Abteilungsleiter eine Reihe von Analysemöglichkeiten Einzelne Zusatzfelder wie Projektrisiko Plan und Ist Kosten Plan und Ist Aufwand Projektfortschritt oder Skill Anforderungen können per drag drop in die Tabellen gezogen werden und liefern dann zusätzliche aktuelle Projektinformationen Neben der Integration der Matrix und Linienorganisation in die Projektplanung hat Can Do in Version 4 4 die Zeiterfassung erweitert Beispielsweise wurden ein Suchfilter und ein Kommentarfeld der webbasierten Rückmeldung hinzugefügt Des Weiteren hat Can Do die automatische Layout Funktion bei der grafischen Darstellung der Projekte

    Original URL path: http://de.candoprojects.de/projektmanagement-software-von-can-do-verbindet-projekt-und-linie/4648 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Erfolgsfaktoren im Projektmanagement - Interview mit Prof. Dr. Komus - Can Do: Projektmanagement-Software für Unternehmen
    vollkommen überraschender Aspekt interessant aber dass er so eine große Rolle spielt Die folgenden Top Faktoren sind evtl noch ein wenig überraschender Da stehen frühzeitiges Managen der Risiken und zeitnahe Entscheidungen auf Platz 2 und 3 Die Faktoren 4 5 6 und 7 kreisen um Fehlerkultur gelungene Eskalation wertneutrale Betrachtung von Meinungsverschiedenheiten und Arbeitsklima Sehr interessant auch Faktor 8 Kritische Reflektion der Machbarkeit und des Realitätsbezugs der Anforderungen Zusammengefasst dominieren bei den Kernfaktoren also vor allem Klarheit Funktionieren der Aufgabenverteilung zeitnahes Handeln Fehler und Konfliktkultur und schließlich Reflektion der Projektzielsetzungen Effektkategorien Klicken zum Vergrößern Can Do Spannend Da stehen ja zusammengefasst vor allem Faktoren der Zusammenarbeit und der Klarheit im Vordergrund In der allgemeinen Diskussion und Arbeit des Projektmanagements stehen ja oft Faktoren wie Standards Controlling und ähnliches im Zentrum Werden diese Faktoren überschätzt Prof Dr A Komus Um dies zu beurteilen haben wir die Einzelfaktoren 14 Gruppen zugeordnet und für jede Gruppe die durchschnittliche Effektstärke ermittelt Und tatsächlich auch bei den zusammengefassten Faktoren zeigte sich eine besondere Relevanz der sogenannten weichen Faktoren Die Faktoren der Gruppen Konfliktmanagement und Organizational Change Management sind besonders wichtig Die Faktoren des Projektcontrollings und des Projektrisikomanagements waren hingegen vor allem von hoher Relevanz wenn es um Faktoren wie Aussagekraft Verbindlichkeit und Wahrheit ging Faktoren wie Nutzung quantitativer Analysen bspw Earned Value Analyse hatten hingegen nur geringe Effektstärke Effektstärke evidenzbasiert zu subjektiv Klicken zum Vergrößern Can Do Sehr interessant wirken denn alle Faktoren nach dem gleichen Muster oder gibt es neben der Effektstärke noch weitere Aspekte die es bei der Interpretation und Nutzung von Erfolgsfaktoren zu berücksichtigen gilt Prof Dr A Komus Interessanter Weise ließen sich hier durchaus Wirkmuster ableiten Wir unterscheiden zwischen Erfolgsfaktoren Misserfolgsfaktoren Begeisterungsfaktoren und Basisfaktoren Über die Erfolgsfaktoren hatten wir ja schon gesprochen Misserfolgsfaktoren sind Faktoren deren Auftreten allgemein den Projekterfolg gefährden Wichtigste Faktoren dieser Kategorie sind Lagerbildung zwischen Auftraggeber und Team oder zwischen Internen und Externen Schließlich lassen sich auch Basis und Begeisterungsfaktoren herausarbeiten So konnten wir ein effektives Risikomanagement und Stakeholder Analyse als wichtige Basisfaktoren herausarbeiten Wer diese Disziplinen also gut berücksichtigt hat noch kein erfolgreiches Projekt Umgekehrt ist aber die Vernachlässigung dieser Aspekte ein wichtiger Faktor bei Projektmisserfolgen Beispiele für Begeisterungsfaktoren sind die Vermeidung von Ausgrenzungen und gute Projektleiter Diese Faktoren ermöglichen eine sehr hohe Projektperformance Diese Faktoren machen anscheinend oft den Unterschied zwischen akzeptablen und sehr guten Projektergebnissen Can Do Spannend fanden wir die Abweichungen bei der persönlichen Einschätzung von Effekten bestimmter Einzelfaktoren und deren tatsächlichen Einfluss auf den Projektverlauf Um welche Faktoren handelt es sich und wie kann man diese Differenzen erklären Prof Dr A Komus Das hat uns auch überrascht Während wir die Studienteilnehmer ja sonst nur nach Ihren Beobachtungen bei erfolgreichen oder nicht erfolgreichen Projekten befragten haben wir an einer Stelle nach der persönlichen Einschätzung für die Gründe nach dem Projekterfolg bzw Misserfolg befragt Dabei lagen dann die Nennungen von Konfliktmanagement an der sechsten und Organizational Change Management an der vorletzten von 14 Stellen Das ist schon ein deutlicher Unterschied zu den ermittelten durchschnittlichen Affektstärken

    Original URL path: http://de.candoprojects.de/erfolgsfaktoren-interview-prof-komus/8714 (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •