archive-de.com » DE » C » CANCHANABURY.DE

Total: 387

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Aktion ist Charity-Partner - Aktion Canchanabury
    Partner stark machen Bei Kilometer 37 auf der Marathon Strecke gleich zeitig ca Kilometer 16 der Halbmarathon strecke wird auf dem Gelände von Hauptsponsor VIVAWEST eine Spendenmatte ausliegen Läuferinnen und Läufer die sich dazu entschließen über die Matte zu laufen spenden automa tisch über ihren Zeitnahme Chip drei Euro Die Spendensumme geht dann eins zu eins und zu gleichen Teilen an die drei Charity Parner Natürlich hofft die Aktion jetzt

    Original URL path: http://www.canchanabury.de/aktion-aktuell/marathon-team/news-detail-marathon/datum/2014/02/07/aktion-ist-charity-partner.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  • vor dem Stadtwerke Halbmarathon Bochum am 06 September haben die Aktion Canchanabury und die GLS Bank ihre gemeinsame Initiative Wir laufen für weiterlesen Bochum 12 August 2015 Nur noch 25 Tage Nur noch 25 Tage dann ist es wieder soweit Am 06 September geht das Marathonteam der Aktion Canchanabury bei der fünften Auflage des Stadtwerke Halbmarathons Bochum an den Start Als Erfinder und Initiator des Bochumer weiterlesen Bochum 07 Mai 2015 Es geht wieder los Am kommenden Dienstag den 12 Mai 2015 startet am Kemnader See wieder der Lauftreff zur Vorbereitung auf den Stadtwerke Halbmarathon am 6 September wie immer ein Angebot des TV Wattenscheid 01 in Zusammenarbeit mit der LGO weiterlesen Bochum 07 Mai 2015 Lauf gesund Das Grönemeyer Institut bietet als Partner des Stadtwerkehalmarathons am Donnerstag den 21 05 2015 um 18 00 eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema Die richtige Laufvorbereitung unterstützt durch weiterlesen Bochum 26 April 2015 Wir wissen wo s lang geht Es hat etwas gedauert aber jetzt sind sie vermessen und stehen fest Die neuen Strecken für den Stadtwerke Halbmarathon Bochum und den GLS 10 km Lauf weiterlesen Bochum 23 April 2015 Na endlich sind sie da Endlich ist es soweit Am Montag 27 April ab ca 12 00 Uhr liegen die aktuellen Laufshirts unseres Marathonteams in der Geschäftsstelle für euch zur Anprobe bzw Abholung bereit Also gerade noch rechtzeitig für den Kemnader weiterlesen Bochum 23 April 2015 Erster Bochumer Runningpott Erstmalig in diesem Jahr laden die LGO Bochum der Hochschulsport der RUB sowie der TV Wattenscheid 01 zum GLS Bochumer Running Pott ein Gewertet werden dabei die Ergebnisse der 10 KM Läufe weiterlesen Bochum 14 April 2015 Bochum läuft Mit dem jährlichen Solidaritätslauf Bochum läuft macht der Verein Aktiv gegen Brustkrebs e V darauf aufmerksam dass regelmäßige sportliche Betätigung das Risiko an Brustkrebs zu erkranken und das Risiko weiterlesen Bochum 12 März 2015 Eine erfolgreiche Partnerschaft Die Partnerschaft zwischen dem TV Wattenscheid 01 derzeit Europas erfolgreichster Leichtathletikverein und der Aktion Canchanabury wird noch enger Auch in diesem Jahr übernimmt der TV Wattenscheid wieder Patenschaften für weiterlesen Bochum 24 Februar 2015 Man kann sich wieder anmelden Ab sofort läuft die Online Anmeldung für das größte Lauf Event der Stadt dass auf die Initiative der Aktion Canchanabury zurückgeht und vom TV Wattenscheid 01 organisiert wird Über die Homepage www stadtwerke halbmarathon de weiterlesen Gelsenkirchen 19 November 2014 Spendenmatte brachte fast 5 000 Euro Als die Läufer im Mai 2014 beim 2 VIVAWEST Marathon ihre Runde durchs Revier drehten konnten sie nicht nur das Ruhrgebiet sportlich entdecken und die Ruhrpott Atmosphäre genießen Es bestand auch die Möglichkeit laufend Gutes weiterlesen Bochum 08 September 2014 Bochums Straßen Pretty in Pink Ein Superlauf Eine Superstimmung Eine Superorganisation Und mittendrin überall Pink Unter den rund 2 500 Teilnehmern des 4 Stadtwerke Halbmarathon Bochum am 07 September waren allein über 200 Marathonis der Aktion weiterlesen Bochum 01 September 2014 Griechischer Marathongarten am Alpe Ob beim Ruhrmarathon in früheren Jahren und jetzt beim Bochumer Halbmarathon schon immer schwärmten die Marathonis vom Gänsehaut

    Original URL path: http://www.canchanabury.de/index.php?id=97&no_cache=1&type=98 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Silvesterlauf Werl Soest Läufe 2016 26 03 2016 Internationaler Paderborner Osterlauf 10 04 2016 Deutsche Post Marathon Bonn 2016 17 04 2016 30 Haspa Marathon Hamburg 2016 24 04 2016 Metro Group Düsseldorf Marathon 2016 30 04 2016 2 Innsbruck Alpine Trailrun Festival 08 05 2016 15 Kemnader Seelauf LGO 22 05 2016 4 VIVAWEST Marathon 2016 18 19 05 2016 Mud Masters in Weeze 05 06 2016 Rhein Ruhr

    Original URL path: http://www.canchanabury.de/index.php?id=146&no_cache=1&type=98 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • aus unseren Projekten und über unsere Aktivitäten in Deutschland Das Wort mbogi kommt aus der Sprache der Kirega im Kongo und bedeutet Danke Auf dieser Seite finden Sie immer die aktuelle Ausgabe von mbogi sowie das Archiv mit den vergangenen mbogis als pdf Dateien Auf Wunsch schicken wir Ihnen aber auch gerne die jeweils aktuelle Ausgabe in gedruckter Version zu mbogi Juni 2015 small pdf 431 K mbogi November 2014

    Original URL path: http://www.canchanabury.de/index.php?id=115&no_cache=1&type=98 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Sie befinden sich hier Partner Datum 14 Februar 2016 Unsere Kooperationspartner Aktuelle Infos aus Afrika Unsere Freunde Förderer und Sponsoren

    Original URL path: http://www.canchanabury.de/index.php?id=17&no_cache=1&type=98 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • noch eine Spendenbescheinigung Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten und werden sie umgehend bearbeiten und beantworten Kontaktformular Vorname Name Unternehmen PLZ Ort Straße Nr E Mail Telefon Telefax Nachricht Captcha Wenn Sie das Wort nicht lesen können bitte hier klicken Datenschutzerklärung Kontaktdaten Aktion Canchanabury e V Geschäftsstelle Mettestraße 27 44803 Bochum Tel 49 234 935 78 46 Fax 49 234 935 78 47 info canchanabury de Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Montag

    Original URL path: http://www.canchanabury.de/index.php?id=16&no_cache=1&type=98 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Kontakt - Aktion Canchanabury
    den angezeigten Captcha Code eintragen Diese Felder bitte ausfüllen Vorname Name Diese Felder bitte ausfüllen PLZ Ort Diese Felder bitte ausfüllen Straße Nr Diese Felder bitte ausfüllen E Mail Diese Felder bitte ausfüllen Nachricht Datenschutzerklärung Kontaktdaten Aktion Canchanabury e V Geschäftsstelle Mettestraße 27 44803 Bochum Tel 49 234 935 78 46 Fax 49 234 935 78 47 info canchanabury de Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Montag bis Mittwoch 08 00 13 00

    Original URL path: http://www.canchanabury.de/kontakt.html?tx_powermail_pi1%5BmailID%5D=371&cHash=91974ffae4dcc76ffc39cc782299569f#c371 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • gemachter Zitronenlimonade auch einige Flaschen des uns bereits bekannten Karkadeh Weins Es werden viele Anekdoten aus den Nuba Mountains erzählt und Dr Thomas Holland steuert eine Reihe Stories von seinen verschiedenen Einsätzen bei den Flying Doctors und auf einem Mercy Ship bei Es wird viel gelacht und es herrscht eine lockere und entspannte Atmosphäre und das mitten in einer War Zone Ehrlich geteilt Drei Dosen Bier haben Ines und ich uns aufgespart für unser letztes Sternentheater Das lassen wir uns natürlich auch am letzten Abend in den Nuba Bergen nicht entgehen Das Bier wird ehrlich geteilt Ines bekommt die 0 33 l Dose und ich die zwei 0 5 l Dosen Es lassen sich sogar noch zwei Sternschnuppen blicken so dass ich meine beiden bisher aufgesparten Wünsche noch los werde Na geht doch Mittwoch 10 02 2016 Das Verständnis von Zeit und Pünktlichkeit ist etwas bei dem die Vorstellungen zwischen dem afrikanisch sudanischen und dem europäisch deutschem Kulturkreis weit auseinandergehen In der Regel zwischen einer halben und einer Stunde Ausgemacht war extra 6 00 Uhr German Time und alle hatten eifrig genickt Herausgekommen ist eine Half African Time sprich Es war 6 30 Uhr als wir nach Dankesworten Umarmungen und guten Wünschen endlich losfahren Ines und ich haben das Vergnügen im Unimog mitfahren zu dürfen Der gilt zwar als Rückkehrversicherung aus jedem Gelände schaukelt allerdings dafür gewaltig Wir fahren vorne weg Das verspricht wenigstens eine verhältnismäßig staubarme Tour Bei der Abfahrt in Gidel ist es noch stockfinster und nur am Horizont ist der neue Tag zu erahnen Wir haben zwar gehört das die Lichtanlage unseres Unimog nicht mehr ganz in Ordnung sein soll aber dass sie komplett ausfallen kann hat keiner gesagt Ab in die dunkle Wand Denn wenn auf einer Sandpiste bei voller Fahrt ca 80 km h im Dunkeln das Licht ausgeht bekommt man es schon mit der Angst zu tun Man fährt dann in eine dunkle Wand Und dunkel heißt hier pechschwarze Nacht Unser Driver bekommt den Wagen gerade noch rechtzeitig zum Stehen bevor wir ungebremst in ein ausgetrocknetes Flussbett geknallt wären Er probiert anschließend alle Schalter durch aber außer dem Fernlicht bei der Lichthupe funktioniert nichts mehr Was folgt ist eine artistische Glanzleistung denn er schafft es die nächste Viertelstunde mit zwei Händen gleichzeitig die Lichthupe gedrückt zu halten das Lenkrad zu bedienen und zu schalten Zu unser aller Beruhigung wird es dann endlich hell und er kann sich wieder aufs Lenken und Schalten konzentrieren Das ist beim Zustand der Piste schon Herausforderung genug Wir genießen in der folgenden halbe Stunden den Sonnenaufgang über den Nuba Bergen der die Landschaft in sich ständig verändernde Farben taucht Wie fetter Themsenebel Was macht denn der verrückte Fahrer des Toyotas hinter uns in dem der Rest unserer Truppe Dr Thomas Father Robert und ein kenianischer Consultant der hier eine Straße bauen soll sitzt Plötzlich überholt der einfach und setzt sich frech vor uns Vorbei ist s mit der klaren Sicht und für uns beginnt das Staubfressen In der Trockenzeit

    Original URL path: http://www.canchanabury.de/index.php?id=40&no_cache=1&type=98&tx_ttnews[tt_news]=492 (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •