archive-de.com » DE » B » BVSS.DE

Total: 307

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • McGuire Programme - was ist das?
    um über dessen Empfehlung ggf die Kursgebühr teil erstattet zu bekommen Die Therapie vereinigt viele bekannte Elemente so eine Zwerchfell Atmung und einen kräftigen sonoren Stimmeinsatz mentale Elemente aus dem Leistungssport in vivo Training und Bearbeitung von Ängsten u a psychischen Nebenwirkungen aber was am wichtigsten ist es ist eine Therapie von Stotterern für Stotterer Alle Coaches haben den Kurs durchlaufen und durchlaufen ihn immer wieder indem sie die Kurse leiten Innerhalb der Kurse sind Teilnehmer auf verschiedenem Level die sich nach einem 20 Jahre erprobten System in einer bestimmten Konstellation gegenseitig coachen Es gibt kein Heilungsversprechen sondern durch das Bewusstsein dass Stottern einen ein Leben lang begleitet begleiten auch die Coaches einen weiterhin Das heißt einmal Mitglied kann man weltweit 300 Coaches Tag und Nacht anrufen und weiter üben Hat man keine Lust mehr kann man auch für mehrere Jahre sich einfach ausklinken und jederzeit wiederkommen wenn man das Bedürfnis dafür hat Die Auffrischungen die immer wieder stattfinden kann man für einen geringen Beitrag von 20 Euro pro Tag nach Bedarf besuchen und das weltweit d h wenn man mal ein Jahr USA macht oder gerade in den Niederlanden oder Australien ist geht man einfach dort in einen Kurs In diesem Lichte ist auch das oben von Paul verlinkte Interview von Gareth Gates zu betrachten in dem er zeitlich gesehen nach dem Kurs in dem er selber Coach war während eines Blocks von seinem eigenen Coach an die Techniken erinnert wurde Denn alle in dem Programm wissen dass dauerhaft flüssiges Sprechen mit viel Arbeit verbunden ist Die beiden Teilnehmer eine Frau ein Mann die Emmet mitgebracht hatte standen noch sehr am Anfang ihres Werdegangs aber man konnte ihnen ansehen d h sie haben es auch verbal zur Sprache gebracht dass sie sehr glücklich mit ihrer Entwicklung sind Wir haben ihr First Day Video gesehen und sie dann live erlebt Na ja und Emmet selber überzeugte durch einen durchweg flüssigen Vortrag auf Englisch auch mal eine nette Übung für uns Dass ihr das nicht falsch versteht ich habe mich von denen nicht als Werbungs Macher anwerben lassen Aber wenn etwas überzeugt weil es in sich schlüssig ist dann muss man es auch sagen dürfen Oder Gruß Petra Übrigens findet bereits Ende Oktober der nächste Kursus in Frankfurt statt Infos dazu erhaltet ihr über die oben verlinkte Webseite von Emmet O Connell Nach oben Torsten Moderator Beiträge 789 Registriert 9 Februar 2011 17 47 Wohnort Salzwedel Re McGuire Programme was ist das Zitat Beitrag von Torsten 15 Oktober 2015 10 10 PetraS hat geschrieben Den Ablauf entnehmt ihr dem Video Hallo Petra habt ihr ein Video von dem SHG Treffen in Köln aufgenommen Wo ist es Oder hab ich das missverstanden Ansonsten Ich finde das Programm gar nicht schlecht es ähnelt sehr der deutschen Naturmethode die in Seminaren der BVSS angeboten wird und zwar wesentlich preisgünstiger Auch bei der Naturmethode spielt das Sprechen mit sonorer Stimme eine zentrale Rolle außerdem das Pausing das auch im McGuire Programm eingesetzt wird man merkt

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=4315 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Dynamic Stuttering Therapy
    das Stottern zu erlangen bin ich der Meinung das dies nicht zielführend sein kann Wenn überhaupt dann ist das sprechen mit sehr viel Anstrengung verbunden da der Körper die ganze Zeit bereit ist die Technik anzuwenden was Anstrenung kostet Außerdem habe ich aus vielen Erfahrungsberichten gelesen das viele wieder in alter Verhaltensmuster fallen Dynamic stuttering Therapie hingegen hat zum Ziel eine lockere Sprache zu entwickeln welcher keinerlei Kontrolle benötigt Vielleicht sollten wir anfangen das ganze Problem zu sehen und nicht nur das Resultat nämlich das Stottern Die Frage sollte doch eher sein warum kontrolliere ich meine Sprache und wie kann ich diese Kontrolle aufgeben Wo liegt der Fehler im System Ich denke wenn der Ursprung gefunden ist hört als folge das Stottern auf Wenn der Ursprung nie geklärt wird kann auch das Stottern nicht aufhören Das ist nur eine Annahme Da ich mich der Dynamic stuttering Therapie unterziehen werde kann ich bald von meinen Erfahrungen berichten Hier die Webseite http stutteringonlinetherapy com faq stuttering Was haltet ihr von der Therapie Grüße Sören Nach oben Torsten Moderator Beiträge 789 Registriert 9 Februar 2011 17 47 Wohnort Salzwedel Re Dynamic Stuttering Therapy Zitat Beitrag von Torsten 14 September 2015 08 56 Hallo Sören ich freue mich dass du dich für Barbara Dahms Therapie entschieden hast und wünsche dir viel Erfolg Ich glaube dass sie genau das Richtige macht Ich beschäftige mich seit einigen Jahren theoretisch mit den Ursachen des Stotterns und auch wenn meine Theorie wesentlich komplizierter ist als Barbaras so sind doch die Konsequenzen für die Therapie ziemlich genau das was in der Dynamic Stuttering Therapie gemacht wird Eine kleine Korrektur Barbara Dahm glaubt wahrsheinlich nicht dass Stotterer zu viel Kontrolle über ihr Sprechen haben sondern dass sie häufig ihr Sprechen zu kontrollieren also willentlich zu steuern versuchen Und das ist

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=4345 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Kasseler Stottertherapie Erfahrungen
    des weichen Einsetzens wirklich Wenn du sie richtig anwendest und du ein bisschen Übung hast sollten die Symptome komplett weg sein Erst ist es ungewohnt aber man gewöhnt sich schnell dran und später setzt man auch nicht mehr bei jedem Wort weich ein Wenn du nach der Therapie mit jemandem redest und du deine Techniken anwendest ist es sehr wahrscheinlich dass er es nicht merkt und du auch nicht stotterst Jetzt ist die Therapie für mich 3 Jahre her und ich habe aufgehört die Techniken dauerhaft zu nutzen da ich sie zeitweise einfach nicht brauche Oft klappt es auch so Trotzdem ist es sehr nützlich die Techniken bei akutem Stottern nutzen zu können und wenn ich hin und wieder mal einen Rückfall habe benutze ich die Techniken auch wieder Ich hoffe dass dir das weiterhilft Wenn du noch Fragen hast helfe ich gerne Achso und das Trainingsprogramm flunatic hat mir auch sehr geholfen Nach oben transit nicht mehr wegzudenken Beiträge 810 Registriert 24 September 2006 00 03 Re Kasseler Stottertherapie Erfahrungen Zitat Beitrag von transit 23 August 2015 09 14 Hallo per PN errreichte mich dieses Angebot Da ich zur Zeit nicht oft hier bin und mich dann auch nicht immer einlogge las ich es erst heute Falls jemand an der E Mail Adresse ich habe sie wg des Datenschutzes aus dem Zitat der PN entfernt von Revolutio zwecks Teilnahme an seinem Trainingsangebot interessiert ist bitte hier kundtun dann leite ich sie weiter Stottertherapie Gesendet 23 07 2015 18 02 Von Revolutio An transit Sehr geehrte Damen und Herren Ich verstehe Sie sind von der Sprechstörung Stottern betroffen und wünschen sich dieses Problem zu beheben und ein qualitativ höherwertiges Leben zu führen Wie Sie sicher bereits wissen ist das Stottern nicht heilbar Dennoch werden von Logopäden innen und Intensivtherapien unterschiedliche Sprechtechniken gelehrt oder Übungen durchgeführt um Betroffenen den Umgang mit ihrem Stotterproblem zu erleichtern Sicher teilen wir die Meinung ich bin nämlich selbst Stotterer dass der Großteil der angebotenen Stottertherapien keinen anhaltenden oder gar keinen Erfolg mit sich ziehen Im großen Gegensatz hierzu steht die sog Kasseler Stottertherapie eine 2 wöchige Intensivtherapie welche durch ihre ungemein hohe Erfolgsrate der anhaltenden Sprechflüssigkeit buchstäblich weltweit bekannt ist Glauben Sie mir informieren Sie sich Mein Internetpseudonym ist Revolutio und ich habe selber mit nachweisbarem Erfolg bemüht und pflichtbewusst an diesem leider sehr teuren und schwer erreichbaren Intensivkurs teilgenommen Als angehender Sprachtherapeut und als jemand der die Psyche eines Stotternden versteht möchte ich Ihnen hiermit anbieten an meiner RevolutioStotterTherapie kostenlose Testphase über Skype Teilzunehmen In Einzeltherapiesitzungen bringe ich Ihnen die Sprechtechnik der Kasseler Stottertherapie bei die Ihnen im Leben äußerst hilfreich sein wird Meine spezielle Therapie ist deswegen zu empfehlen da ich die Lücke der Erreichbarkeit der Standorte von der Kasseler Stottertherapie schließe Außerdem verlange ich zunächst kein Geld und konzentriere mich auf den Erfolg des Teilnehmenden Bevor Sie annehmen dies sei eine Art Betrug oder Schwindellei beachten Sie bitte dass der Verdienst in meiner Testphase der RevolutioStottertherapie völlig ausbleibt und sowieso zweitrangig bleiben

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=4250 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Individuelle Diagnostik und dazugehörige Therapieempfehlung
    aber schwieriges Thema Heiko Bräuer hat geschrieben Ich persönlich war ja schon in Bonn und die Stottertherapie dort hat für mich nur zur Hälfte Erfolg gehabt Genauer ist es für mich im Rückblick nur entscheidend gewesen dass ich mit meinem Stottern offener umgehe und es toleriere Deswegen kann es doch möglich sein dass man mir hätte diagnostizieren können dass eine Stottermodifikation große Ergebnisse hinsichtlich der Sprechflüssigkeit erzielen wird und daher nur eine Therapie nötig wäre welche dieses Hauptthema hat Hast du denn schon mal eine Stottermodifikations Therapie gemacht also z B bei Andreas Starke Das Ziel der Modifikation ist nicht allein dass man sein Stottern annimmt und offen damit umgeht Diese sogenannte Desensibilisierung ist nur der erste Schritt Auch bei der Stottermodifikation erlernt man Techniken mit deren Hilfe das Stottern zwar nicht von vornherein unterbunden wird wie bei Fluency Shaping mit deren Hilfe man aber besser mit den Symptomen z B Blocks klarkommt Das Stottern wird also tatsächlich modifiziert also verändert sodass es die Kommunikation weniger beeinträchtigt Heiko Bräuer hat geschrieben Denn eigentlich hat mir die Krankenkasse im übertragenden Sinne damals einen Mercedes bezahlt Nicht dir den Bonner Therapeuten Heiko Bräuer hat geschrieben Wenn die Diagnose meiner Logopädin oder auch der Therapeuten in Bonn präziser gewesen wäre dann hätte die Krankenkasse Geld sparen können Das Problem ist Es gibt dafür keine Diagnose Kriterien Man kann bislang nicht vorhersagen wie jemand auf eine Stottertherapie ansprechen wird Das Einzige was man vielleicht sagen kann ist dass die Stottermodifikation weniger geeignet ist für Menschen die eine große Symptomhäufigkeit haben die also fast bei jedem Wort steckenbleiben denn wie will man diese vielen Symptome modifizieren Modifizieren bedeutet dass jedes einzelne Stottersymptom gewissermaßen bearbeitet wird Für Viel Stotterer scheint mir Fluency Shaping daher besser geeignet Dagegen dürfte die Stottermodifikation sich gut eignen für Menschen die relativ wenige aber schwere Symptome also vor allem Blocks haben falls man überhaupt nur zwischen Fluency Shaping und Stottermodifikation wählen will oder muss z B weil die Krankenkasse nichts anderes bezahlt Das ist aber meine ganz persönliche Ansicht sie ist mit Vorsicht zu genießen Und für diejenigen die ein bisschen Geld ausgeben können und wollen gibt es glücklicherweise noch mehr Möglichkeiten z B die Naturmethode Hausdörfer Seminare der BVSS Ropana McGuire Gruß Torsten www stottertheorie de Nach oben Heiko Bräuer Moderator Beiträge 506 Registriert 11 August 2006 12 04 Wohnort Südostbayern Re Individuelle Diagnostik und dazugehörige Therapieempfehl Zitat Beitrag von Heiko Bräuer 11 August 2015 12 42 Hallo das Prinzip der Bonner Stottertherapie basiert ja auch auf der Stottermodifikation und Fluency shaping Auf deren Internetseite werben sie auch damit dass sie die einzige Stationäre Therapie sind welche beides anbietet Es ist damals auch so gewesen dass ich vor der Therapie lange lautlose Blocks hatte wo ich nix raus bekommen habe Die Häufigkeit war auch hoch aber relativ zu dem gesagten und das war zum damaligen Zeitpunkt nicht viel Und je mehr ich meine Angst Scham usw dem Stottern gegenüber abgebaut hatte desto flüssiger wurde mein Sprechen und ich Stottere seit

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=4336 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Stottern; Asperger Autist; generalisierte Angststörung
    seinem Zusammenbruch zu Hause in der Familie Zur Autistischen Art der Wahrnehmung gehört oft eine Hochsensitivität Diesbzgl würde ich es noch nicht als Essstörung bezeichnen wenn ein Kind Jugendlicher nur bestimmte Nahrungsmittel Speisen isst Hochsensitivität birgt aufgrund der eigentlich viel zu guten reizoffenen Wahrnehmung auch das Risiko der Reizüberflutung das Gehirn muss viel mehr auf einmal verarbeiten was neurotypische Menschen mit entsprechender Reizfilterfähigkeit ausblenden können klar dass dies mehr Erschöpfung und Rückzugsanspruch bedingt Autistische Wahrnehmungsverarbeitung ist genetisch bedingt In den Familien gibt es daher auch andere Personen die mehr oder weniger im Spektrum sind Euren Sohn scheint deinen Beschreibungen zuFolge dann eventuell eher das geballte genetische Programm getroffen zu haben wenn ich es mal so salopp formulieren darf Ist das Jugendwohnheim speziell für die Ansprüche von Aspies konzipiert Sprechunflüssigkeiten beoachte ich häufig bei Menschen des Autistischen Wahrnehmungsspektrums Und meine Beobachtungen zeigen mir dass sich im Spektrum der Stotternden Menschen viele Aspies befinden Ich wünsche deinem Sohn gute Erholung und Umsetzung seiner persönlichen Ziele und Wünsche Liebe petz07 dir persönlich möchte ich sozusagen als Wellness für deine Seele bei deinen aktuellen Sorgen und deinem von mir sehr geschätzten und respektierten Engagement neben all den Fachbüchern und Biographien welche über ASS auf dem Markt sind ein ganz besonderes empfehlen Schattenspringer Alles Gute Nach oben petz07 neu Beiträge 3 Registriert 21 Mai 2015 15 15 Re Stottern Asperger Autist generalisierte Angststörung Zitat Beitrag von petz07 27 Mai 2015 09 08 Hallo transit danke für Deine einfühlsame Nachricht Das Buch Schattenpringer befindet sich schon in unserem Bücherregal Und ich bin der männliche Bär petz07 Das Jugendwohnheim wird von seelisch kranken Kindern und Jugendlichen als auch einigen wenigen Aspies bewohnt Auf Empfehlung der Klinik in Marsberg Ob er da so richtig aufgehoben ist können wir nichts so wirklich sagen Wir Eltern bzw ich als Stiefvater

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=4310 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Welche Stottertherapie?
    beschreibst Noch besser ist es wenn Du einfach direkt bei der Fachberatung anrufst möglicherweise werden sie Dir direkt am Telefon sagen können ob Du wirklich vom Stottern betroffen bist oder nicht und Dir gleich mehrere Logopäden in Deinem Umkreis nennen können die was von Stottern verstehen Im Falle des Stotterns ist es wichtig nur solche Logopäden in Anspruch zu nehmen die wirklich was von Stottern verstehen Denn wie eine Stottertherapien Wirksamkeitsstudie vor kurzem gezeigt hat rangiert die Wirksamkeit von Stottertherapien von unspezialisierten Wald und Wiesen Logopäden mit Abstand auf dem allerletzten Platz Viele Grüße Paul http stottern verstehen de Nach oben 777 angekommen Beiträge 25 Registriert 9 März 2015 16 05 Re Welche Stottertherapie Zitat Beitrag von 777 1 Mai 2015 20 28 paul dest hat geschrieben Im Falle des Stotterns ist es wichtig nur solche Logopäden in Anspruch zu nehmen die wirklich was von Stottern verstehen Und wonach wird das beurteilt Woran mag man das als Nicht Logopäde vorher erkennen Nach oben paul dest deaktivierter User Beiträge 1151 Registriert 3 Mai 2010 21 36 Wohnort Frankfurt am Main Kontaktdaten Kontaktdaten von paul dest Website Re Welche Stottertherapie Zitat Beitrag von paul dest 3 Mai 2015 07 31 777 hat geschrieben paul dest hat geschrieben Im Falle des Stotterns ist es wichtig nur solche Logopäden in Anspruch zu nehmen die wirklich was von Stottern verstehen Und wonach wird das beurteilt Woran mag man das als Nicht Logopäde vorher erkennen Hallo 777 Für einen Laien ist das manchmal in der Tat nicht einfach zu erkennen Für einen stotternden Laien wiederum etwas einfacher der stotternde Laie hat den meisten Logopäden die persönliche Erfahrung des Stotterns voraus da die meisten Logopäden ja Nichtstotterer sind Wenn der Logopäde auf meine Schilderung hin dass ich beim ganz lauten Reden oder Schreien nicht stottere mir als Therapie vorschlägt ich könnte sollte in einen Wald gehen und dort so lange schreien bis sich mein Stottern vielleicht ausgeschrien hat dann weiß man auch als Laie dass der Logopäde nicht wirklich wissen kann wovon er spricht Insbesondere dann wenn der Logopäde die vom Stotternden in dem Fall von mir vorgeschlagenen Maßnahmen abwehrt die Sitzungsgespräche auf ein Diktiergerät aufzuzeichnen damit ich später anhand der Aufnahmen hoffentlich nachvollziehen kann an welchen Stellen ich stottere Das sind Momente wo man einfach nur seine Überweisung in die Hand nehmen und die Praxis möglichst schnell verlassen sollte In meinem obigen Beitrag habe ich jedoch eine andere Möglichkeit gemeint paul dest hat geschrieben Noch besser ist es wenn Du einfach direkt bei der Fachberatung anrufst möglicherweise werden sie Dir direkt am Telefon sagen können ob Du wirklich vom Stottern betroffen bist oder nicht und Dir gleich mehrere Logopäden in Deinem Umkreis nennen können die was von Stottern verstehen Das Sprechtherapeuten Verzeichnis der BVSS ist kein flächendeckendes Therapeuten Verzeichnis sondern eine Auswahl nach mehreren bestimmten Kriterien Zu diesen Kriterien gehört es zum Beispiel dass der Logopäde Sprechtherapeut sich zum Thema Stottern regelmäßig fortbildet Das ist zwar immer noch keine Garantie dafür dass der Logopäde etwas vom

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=4296 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Stromsta: "Stuttering: Its Nature and Management"
    wie ich auch im Vorwort geschrieben habe für alle Fehler selbst verantwortlich Mit der Jutta Sundermann einer Journalistin über die man einen Artikel in Wikipedia http de wikipedia org wiki Jutta Sundermann findet hat die Übersetzerin nichts zu tun Die Journalistin war damals ja auch erst 15 Jahre alt Auf welche Weise ich die Rohübersetzungen bearbeitet habe Das ist einfach zu beantworten Ich habe alles was mir verbesserungswürdig erschien verbessert pro bono contra malum Das Buch hat die Form die mir damals vor 28 Jahren am besten erschien Wenn ich heute noch manchmal hineinschaue freue ich mich über manches das mir gelungen ist und ärgere mich über manches was ich heute anders machen würde Ich würde auf jeden Fall pull out nicht mehr als leichte Befreiung das war ein Vorschlag von Jürgen Kellner übersetzen sondern als Pullout Wir übernehmen so viele englische Wörter ins Deutsche dass es auf eines mehr oder weniger auch nicht ankommt www andreasstarke de www viermalfuenf de Nach oben paul dest deaktivierter User Beiträge 1151 Registriert 3 Mai 2010 21 36 Wohnort Frankfurt am Main Kontaktdaten Kontaktdaten von paul dest Website Van Riper The Treatment of Stuttering Zitat Beitrag von paul dest 5 Januar 2015 22 55 Hallo Andreas Auch wenn Deine Antwort mehr als zwei Jahre nach der Frage kommt und wir uns zu dem Thema schon zwischenzeitlich mündlich ausgetauscht haben vielen Dank für diese ausführliche Antwort sie enthält ein paar neue interessante Details AndreasStarke hat geschrieben Ja klar ich habe die Van Riper Therapie von Van Riper gelernt von wem auch sonst Aber nicht persönlich von ihm sondern aus seinem Buch Treatment of Stuttering das ich 1986 übersetzt habe Mit der Frage war natürlich das persönlich von ihm gemeint Andernfalls habe ich die Van Riper Therapie auch von Van Riper gelernt Ein mal in Deiner Übersetzung und ein mal im Original inklusive des ersten nicht übersetzten aber umfangreicheren Teils AndreasStarke hat geschrieben Ich habe Van Riper übrigens nur zweimal persönlich getroffen Das erste Mal war 1977 als ich gerade meine Therapie Legato absolviert hatte Bei diesem Besuch an der Western Michigan University habe ich Van Ripers Video Demonstrationstherapie mit Jeff der übrigens vor rund 2 Jahren verstorben ist zum ersten Mal gesehen Wer ist Jeff AndreasStarke hat geschrieben Als ich aus den USA wieder nach Deutschland kam hatte ich den Gedanken jedem Patienten sozusagen einen Bauchladen von verschiedenen Therapieverfahren und ideen anzubieten und mit ihm zu erarbeiten welches von diesen nun für ihn das Beste wäre Bauchladen Ist Buchladen gemeint AndreasStarke hat geschrieben Ich würde auf jeden Fall pull out nicht mehr als leichte Befreiung das war ein Vorschlag von Jürgen Kellner übersetzen sondern als Pullout Wir übernehmen so viele englische Wörter ins Deutsche dass es auf eines mehr oder weniger auch nicht ankommt Ich hielte es nicht für eine gute Idee Pullout mit Pullout zu übersetzen Nicht etwa weil ich Englizismen fürchtete das tue ich nicht Sondern weil so eine Übersetzung den Eindruck vermitteln würde dass Pullout ein besonderes Wort ist ein Fachwort mit festgelegter Bedeutung Ein Missverständnis das im deutschen Sprech Stotterraum weit verbreitet ist wahrscheinlich ausgehend von Deiner Übersetzung soweit ich mich erinnere taucht in der Übersetzung durchaus systematisch das Wort Pullout auf wenngleich nicht von Anfang an Wie jedoch Van Riper in dem Buch selbst erklärt ist Pullout einfach nur ein Wort das er von seinen Patienten übernommen hat und zwar für eine jegliche kontrollierte Aktion mit der man ein Stotterereignis beendet Dass seine Patienten dieses Wort gewählt haben ist nicht weiter verwunderlich denn entgegen der unter Stotterern oft anzutreffenden aber falschen Eindeutschung sich rausziehen bedeutet das Wort pull out nichts anderes als verlassen aufgeben beenden Ein Pullout im Kontext von Stottern ist demnach nichts anderes als ein Stotterverlasser ein Stotteraufgeber ein Stotterbeender Eine besondere und konkrete Technik dieses Stottern Verlassens ist mit der Bezeichnung nicht impliziert Und so kann auch eine Atemtechnik ein Pullout im Sinne von The Treatment of Stuttering sein Sichtbar wird es schon an der Gliederung des Kapitels Modifikation des Stotterns während es auftritt welches verschiedene Pullouts Stotterverlasser für verschiedene Anlässe vorstellt Befreiungen Befreiung aus Fixierungen Die Befreiung aus Tremoren Die Lösung laryngialer Verschlüsse Befreiung aus klonischem Verhalten Kontrolle des Unkontrollierbaren Leichte Befreiung als Folge der Nachbesserung Verwendung von motorischer Planung und vorbereiteten Einstellungen Umso verwunderter war ich zu erfahren schon vor vielen Jahren dass in Deiner Therapie die Bezeichnung Pullout für einen ganz bestimmten und konkreten Stotterverlasser benutzt wird Wie ist es zu dieser Bedeutungseinengung gekommen Wo sind all die anderen Stotterverlasser hin Haben sie in Deutschland keine Aufenthaltsgenehmigung bekommen Danke für Deine Erklärungen und viele Grüße Paul http stottern verstehen de Nach oben paul dest deaktivierter User Beiträge 1151 Registriert 3 Mai 2010 21 36 Wohnort Frankfurt am Main Kontaktdaten Kontaktdaten von paul dest Website pull out of stuttering a block Zitat Beitrag von paul dest 26 Januar 2015 16 44 AndreasStarke in viewtopic php f 1 t 4230 start 75 p25042 hat geschrieben Lieber Paul dass Du meine Kommentare und Erklärungen für überheblich hältst tut mir leid Vielleicht wirken sie so sind aber nicht so gemeint Deine Ausführungen zum Pullout in einer anderen Post stotzen leider vor Missverständnissen und Irrtümern Du hast Van Ripers Treatment of Stuttering und meine Übersetzung falsch gelesen und weißt nicht wie der Ausdruck pull out in der amerikanischen Stotterszene wo meist eine Art Englisch gesprochen wird benutzt wird Deine Meinung fußt vor allem darauf dass Du die Mehrfachbedeutungen von to pull out Militär Stecker Stottermodifikation nicht kennst Deine Vorschläge für eine Übersetzung halte ich für absurd Leider finde ich Deine Post zum Thema nicht mehr Gestern habe ich dazu schon eine Menge geschrieben habe es aber vor meiner Anmeldung versucht abzuschicken und dann verloren Ich ahne dass es Dir schwerfallen wird nicht auch hierzu Deine Kommentare abzugeben aber versuche doch einmal diesem Kontrollverlust entgegen zu wirken Beim Rauchen geht das auch Einfach mal die Hände auf den Rücken legen und 10 Minuten abwarten Dann ist der Crave wie das die Süchtigen nennen der Griff zur Zigarette oder der

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=2354 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Heilmittelverordnung für Stottertherapie
    beginnen Habe mich bei einem Logopäden angemeldet Dieser lädt seine Patienten zu Vorgesprächen ein um die Art der Therapie zu bestimmen Nun soll ich eine Heilmittelverordnung vom Arzt einholen Mir wurde auch ein Muster geschickt wie diese Heilmittelverordnung auszusehen hat Was ist das überhaupt Soll ich jetzt einfach zu meinem Arzt gehen und Ihm diese Muster vorlegen damit er weiß was er tun muss Oder soll ich Ihm sagen das ich stottere und eine Therapie machen möchte Bitte helft mir Nach oben T homas präsent Beiträge 231 Registriert 9 Januar 2010 20 12 Re Heilmittelverordnung für Stottertherapie Zitat Beitrag von T homas 14 Januar 2015 17 02 Hallo ja einfach zu deinem Hausarzt gehen und ihm sagen dass du ein Rezept Heilmittelverordnung für den Logopäden haben willst wenn er es nicht weiß dann einfach sagen dass du st otterst Er füllt es dann automatisch aus Ist nichts anderes als eine Überweisung mit der er Logopäde dich dann erst mal für 10 Therapiestunden behandeln kann Mit dem gehts du dann zum Logopäden Zuletzt geändert von T homas am 14 Januar 2015 17 05 insgesamt 1 mal geändert Das Leben ist wie ein Fluss Mal schnell mal langsam mal klar mal dreckig mal niedrig mal hoch immer in Bewegung und jeden Moment anders Quelle asiatische Weisheit Nach oben C A N E neu Beiträge 2 Registriert 14 Januar 2015 16 47 Re Heilmittelverordnung für Stottertherapie Zitat Beitrag von C A N E 14 Januar 2015 17 04 OK Vielen Dank Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2 Wochen 1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr Sortiere nach Autor Erstellungsdatum Betreff Aufsteigend Absteigend Antworten Druckansicht 3 Beiträge Seite 1 von 1 Zurück zu Therapien Gehe zu Netiquette und Bekanntmachungen Netiquette Bekanntmachungen rund ums Forum Rund

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=4256 (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •