archive-de.com » DE » B » BVSS.DE

Total: 307

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Anmelden
    E Mail erneut senden Angemeldet bleiben Meinen Online Status während dieser Sitzung verbergen Registrieren Du musst in diesem Forum registriert sein um dich anmelden zu können Die Registrierung ist in wenigen Augenblicken erledigt und ermöglicht dir auf weitere Funktionen zuzugreifen Die Board Administration kann registrierten Benutzern auch zusätzliche Berechtigungen zuweisen Beachte bitte unsere Nutzungsbedingungen und die verwandten Regelungen bevor du dich registrierst Bitte beachte auch die jeweiligen Forenregeln wenn du

    Original URL path: http://forum.bvss.de/memberlist.php?mode=viewprofile&u=2698 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Stottern durch Umwelteinflüsse
    speziell ist aber wollte dennoch ein neuen Thread aufmachen Das Stottern kann auch durch die Sachen ausgelöst werden die wir täglich zu uns nehmen und bewusst unbewusst einatmen Es reicht bei mir schon wenn eine Person egal ob Mann oder Frau mit einem Parfüm an mir vorbeiläuft mit Inhaltsstoffen die ich nicht vertrage Dann weiß ich genau dass ich beim nächsten Gespräch stottern werde Auch wenn ich mit Lösungsmiteln gearbeitet habe und z B danach telefoniere dann kann ich auch darauf ausgehen dass ich nun stottern werde In Kaufhäusern aber auch in vielen anderen Einrichtungen wird künstliche Beduftung eingesetzt Diese Düfte werden eingesetzt weil sie wie alle Düfte direkt ins Gehirn gehen und dort eine Wirkung entfalten Was dies bei manchen Menschen auslösen kann bei manchen mehr bei manchen weniger wird kaum berücksichtigt Hauptsache die Kaufkraft der Masse steigt an Dies sollte einfach noch eine weitere Möglichkeit eines Auslösers aufzeigen Nach oben Antworten Druckansicht 1 Beitrag Seite 1 von 1 Zurück zu Stottern alles zum Thema Gehe zu Netiquette und Bekanntmachungen Netiquette Bekanntmachungen rund ums Forum Rund ums Stottern Stottern alles zum Thema Therapien Selbsthilfe allgemein Stottern und Schule Studium Stottern und Ausbildung Beruf Jugendecke Kontaktnetz für stotternde Jugendliche Eltern

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=1&t=4234&p=24808 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Friedrich Meinecke
    und seine Haltung zum Ersten Weltkrieg Und war erfahre ich Meinecke war Stotterer Der Wikipedia Artikel verschweigt das leider Friedrich Meinecke geb 1862 in Salzwedel gest 1954 in Berlin Gründungsrektor der Freien Universität Berlin Gruß Torsten www stottertheorie de Nach oben Antworten Druckansicht 1 Beitrag Seite 1 von 1 Zurück zu Stottern alles zum Thema Gehe zu Netiquette und Bekanntmachungen Netiquette Bekanntmachungen rund ums Forum Rund ums Stottern Stottern alles

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=1&t=4233 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • 22. Oktober - Welttag des Stotterns
    technologie 45848 html Allen alles Gute Ernst Martin der Lechgeist die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere ja wenn man sie läßt Peter Alexander Nach oben Antworten Druckansicht 1 Beitrag Seite 1 von 1 Zurück zu Stottern alles zum Thema Gehe zu Netiquette und Bekanntmachungen Netiquette Bekanntmachungen rund ums Forum Rund ums Stottern Stottern alles zum Thema Therapien Selbsthilfe allgemein Stottern und Schule Studium Stottern und Ausbildung Beruf Jugendecke

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=1&t=4228 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Anmelden
    E Mail erneut senden Angemeldet bleiben Meinen Online Status während dieser Sitzung verbergen Registrieren Du musst in diesem Forum registriert sein um dich anmelden zu können Die Registrierung ist in wenigen Augenblicken erledigt und ermöglicht dir auf weitere Funktionen zuzugreifen Die Board Administration kann registrierten Benutzern auch zusätzliche Berechtigungen zuweisen Beachte bitte unsere Nutzungsbedingungen und die verwandten Regelungen bevor du dich registrierst Bitte beachte auch die jeweiligen Forenregeln wenn du

    Original URL path: http://forum.bvss.de/memberlist.php?mode=viewprofile&u=15 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Stottern und Medikamente: Candesartan, Ritalin,Venlafaxin
    sich dem Problem bewusst ist Man sollte es wohl einfach vergessen dass man stottert aber das ist natürlich leichter als getan Die Hypnosetherapie schlägt ja auch in diese Kerbe dass man verinnerlicht dass man eigentlich normal sprechen kann Falls Interesse besteht kann ich noch ausführlicher was zu meinem Stottern und wie ich es weitgehend losgeworden bin schreiben Das würde hier jetzt aber den Rahmen sprengen Ich beschreibe hier nun die Wirkung der Medikamentd auf das Stottern wie ich es erlebt habe Ich möchte aber vorweg davor warnen sich diese illegalerweise zu beschaffen und einfach eigenständig etwas auszuprobieren Ich möchte nur anregen mal einen Arzt darauf anzusprechen ob das Medikament sinnvoll und verträglich sei Zum Medikament Candesartan positive Erfahrung Da vor ca 2 Jahren festgestellt worden ist dass ich einen erhöhten Blutdruck habe wurde mir Candesartan verschrieben Das sorgt für ein Absenken des Blutdrucks und macht daher auch generell ruhiger Ich merke dass sich das positiv auf meine Sprechfähigkeit auswirkt Wenn ich einmal vergessen habe es zu nehmen dann merke ich innerlich wie die Wahrscheinlichkeit zu Stottern steigt Das ist dann auch schon ein paar mal vorgekommen so dass ich es bereut habe es an diesem Tag nicht eingenommen zu haben Ich vermute ist nur eine Hypothese dass Stottern bei manchen Menschen mit einem erhöhten Blutdruck zusammenhängt Ich würde daher Stotterern raten den Blutdruck zu überprüfen bzw einen Arzt darauf anzusprechen ob es sinnvoll sei Candesartan einzunehmen Aber Vorsicht Bei normalem oder niedrigem Blutdruck darf man es nicht nehmen weil der dann logischerweise zu niedrig werden kann Zu Methylphenidat bekannt als Ritalin negative Erfahrung Aufgrund von depressiven Phasen suchte ich vor etwas über einem Jahr einen Psychiater Neurologen auf Er diagnostizierte bei mir AD H S Deshalb verschrieb er mir Methylphenidat das erst seit kurzem auch Erwachsenen gegeben wird gab man zuvor nur an Kinder Ich habe das Medikament nur wenige Tage genommen und merkte eine Verschlechterung meines Zustandes Ich war noch antriebsloser als zuvor und besonders unangenehm ich fing wieder an relativ stark zu stottern Ich fühlte mich an meine Jugend erinnert als ich mich fast nicht mehr traute aus Angst vor dem Stottern an das Telefon zu gehen Ich habe Methylphenidat dann nicht weiter genommen Generell sehe ich das ADS auch nicht als Problem an sondern die depressiven Episoden und die Antriebslosigkeit Ergänzung dazu Woanders hier im Forum werden positive Erfahrungen mit Methylphenidat bzw Ritalin in Bezug auf das Stottern beschrieben Mein Erfahrungsbericht ist rein subjektiv und weil ich das nur ein paar Tage genommen habe sicherlich nicht besonders aussagekräftig Es kann auch sein dass meine Unruhe in den genannten Tagen an anderen Dingen lag Zu Venlafaxin eher positive Erfahrung Da ich das diagnostizierte ADS nicht als mein Problem ansehe sprach ich den Psychiater erneut auf die depressiven Phasen und die Antriebslosigkeit an Er verschrieb mir dann Venlafaxin gegen Depressionen und Angststörungen Damit merke ich eine Verbesserung meines Wohlbefindens und meiner Aktivität Da es auch Ängste verringert habe ich den Eindruck dass ich damit auch lockerer auf Menschen zugehen

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=12&t=4221 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Anmelden
    E Mail erneut senden Angemeldet bleiben Meinen Online Status während dieser Sitzung verbergen Registrieren Du musst in diesem Forum registriert sein um dich anmelden zu können Die Registrierung ist in wenigen Augenblicken erledigt und ermöglicht dir auf weitere Funktionen zuzugreifen Die Board Administration kann registrierten Benutzern auch zusätzliche Berechtigungen zuweisen Beachte bitte unsere Nutzungsbedingungen und die verwandten Regelungen bevor du dich registrierst Bitte beachte auch die jeweiligen Forenregeln wenn du

    Original URL path: http://forum.bvss.de/memberlist.php?mode=viewprofile&u=2686 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. • Nina G: "Learning to Stutter"
    ist ein sehr sehenswertes Video für alle und besonders für die die englisch verstehen www stottertheorie de Nach oben Antworten Druckansicht 1 Beitrag Seite 1 von 1 Zurück zu Stottern alles zum Thema Gehe zu Netiquette und Bekanntmachungen Netiquette Bekanntmachungen rund ums Forum Rund ums Stottern Stottern alles zum Thema Therapien Selbsthilfe allgemein Stottern und Schule Studium Stottern und Ausbildung Beruf Jugendecke Kontaktnetz für stotternde Jugendliche Eltern und Angehörige Aktuelle

    Original URL path: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?f=1&t=4214 (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •