archive-de.com » DE » B » BUSREISEN-BAYERISCHER-WALD.DE

Total: 165

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Skilifte Geiersberg Skigebiete - Bayerischer Wald
    über eine längere Abfahrt verfügt Airboardlift 120 m Vor einigen Jahren hat eine Fun Sportart aus der Schweiz am Geiersberg Einzug gehalten das Airboard Fahren Es ist die Attraktion für mutige Wintersportler in Skigebiete Niederbayern Mit einem Luftkissen flitzen sie die Piste hinab und wagen auch den einen oder anderen spektakulären Sprung Skifahren im Bayr Wald Skikurse Skikurse am Geiersberg haben Tradition ob mit dem Kindergarten der Schule oder privat Informationen dazu gibt es im Liftstüberl Skiverleih Der Ski und Snowboard Verleih ermöglicht eine bequeme Ausleihe vor Ort für Skifahren im Bayerischen Wald Liftstüberl Das gemütliche Liftstüberl in zentraler Lage lockt zum Einkehrschwung mit einer deftigen Brotzeit und Jägertee Die Fensterplätze sind besonders begehrt da die Eltern hier ganz bequem bei Kaffee und Kuchen ihren kleinen Skiassen auf der Piste zuschauen können Beschneiungsanlage Mit der Beschneiungsanlage wird Frau Holle unterstützt so dass auch in schneeärmeren Wintern der Gletscher nicht zur Wiese wird So können Sie zu jeder Zeit im Winter Skifahren im Bayerischen Wald Daten Fakten Öffnungszeiten täglich 9 30 Uhr bis 16 30 Uhr Flutlicht Dienstag und Donnerstag 17 45 Uhr bis 20 15 Uhr Anfahrt So finden Sie bequem nach Hauzenberg im Bayer Wald Mit dem Pkw auf der A3 Richtung Passau bis zur Ausfahrt Passau Nord Ab hier ist der Weg nach Hauzenberg ausgeschildert Kontakt Adresse Skilift Wiltschko Erika Wiltschko Watzlikweg 13 94051 Hauzenberg Bayerischer Wald Tel 0 85 86 3335 Fax 0 85 86 91 78 05 Redaktioneller Hinweis Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung Perlesreut Tourismus Marketing Bayerischer Wald Änderungen bzw Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern Texte Bilder und Daten ohne Gewähr Red Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark

    Original URL path: http://www.busreisen-bayerischer-wald.de/bayerischer-wald.html?Thema=skigebiete/skilifte-geiersberg (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Langlaufzentrum Mauth-Finsterau Skigebiete - Bayerischer Wald
    Dreikönigsloipe zum Langlaufzentrum Freyung Kreuzberg Länge 4 5 Kilometer Markierung rot Charakter mittelschwer Anschlussloipe Dreikönigsloipe nach Schönbrunn Länge 3 5 km Markierung rot Charakter mittelschwer Anschlussloipe Finsterauer Loipe nach Mitterfirmiansreut Länge 5 5 Kilometer Markierung schwarz Charakter schwer Verlauf 90 Wald Mittlerweile Bietet die Region Mauth Finsterau das längste Loipennetz im Bayerischen Wald Loipen 13 Loipen Loipenlängen 1 5 Kilometer 20 0 Kilometer Gesamtlänge 102 5 km Flutlichtloipe in Finsterau jeden Dienstag und Donnerstag von 18 Uhr bis 20 Uhr Sonstiges Skiverleih vor Ort an den zwei Haupteinstiegspunkten Dreikönigsloipe und Skistadion Finsterau des Loipennetzes ggf Gästeinformation kontaktieren Tourenvorschlag ab Freyung über Mauth und Finsterau bis Philipsreut Bayer Wald Teilstück der Bayerwaldloipe Mauth Dreikönigsloipe bis Mitterfirmiansreut 23 Kilometer mittelschwer bis schwer und Philippsreut ca 6 Kilometer Diese sehr schneesichere und anspruchsvolle Tour beginnt in einer Höhe von 762 m und führt auf der Trasse der Dreikönigsloipe auf 940 m am Reschbach entlang in den Nationalpark hinein Kurz nach dem Wendepunkt der 20 km Dreikönigsloipe erfolgt die Abzweigung in Richtung Wistlberg und die Finsterauer Loipe über die Anschlussloipe Dieses steile Stück ist nur für geübte Läufer zu empfehlen Auf der Höhe des Wistlbergs gelangen Sie in die Finsterauer Loipe vorbei am Skistadion Finsterau Bayrischer Wald von wo eine leichte Abfahrt direkt in den Ortskern von Finsterau führt Von Finsterau aus folgen Sie der Finsterauer Loipe und zweigen nach etwa 2 Kilometer nach rechts in die Hammerklausenloipe ab Nach weiteren 2 km ist die Abzweigung zur Anschlussloipe nach Mitterfirmiansreut erreicht wo Sie entlang des Teufelbaches auf schwieriger Strecke über Hinterfirmiansreut direkt in den Ort Mitterfirmiansreut laufen Vom Loipenzentrum am 1100 m hohen Alzenberg führt die Bayerwaldloipe vorbei am Almberg dem alpinen Skizirkus im Unteren Bayerischen Wald auf einem Höhenrücken der schöne Ausblicke insbesondere in die böhmische Landschaft jenseits der tschechischen Grenze gewährt nach Phillipsreut einem wichtigen Grenzübergang nach Tschechien Wintersportvergnügen in Mauth Finsterau Bayrischer Wald Längstes Loipennetz im Bayerischen Wald mit über 100 km Loipen Teiletapppe der 150 km langen Bayerwaldloipe Eislaufen auf dem Badesee in Reschbach Eisstockschießen auf dem Badesee in Reschbach Rodelbahn in Mauth am Skilift und in Finsterau am Skistadion jeweils am Dienstag und Donnerstag abends beleuchtet Schneeschuhtouren Geführte Schneeschuhtouren mit Schneeschuhverleich Buchungs Kontaktdaten unter Daten und Fakten Fackel und Sternenwanderungen Geführte Touren Buchungs Kontaktdaten unter Kurzprofil Schaufütterung von Rot und Rehwild im Winter nach Anmeldung Skizentrum Mitterdorf Mitterfirmiansreut ca 15 Kilometer entfernt 70 km beschilderte Winterwanderwege Wellnessmöglichkeit Karoli Badepark in Waldkirchen Größte und modernste Badeanlage in der Region Bayer Wald Daten und Fakten Kontakt und Information Informationen Infostelle Mauth 0 85 57 97 38 38 Öffnungszeiten von Mo bis Fr 9 00 12 00 Uhr und 12 30 17 00 Uhr Sowie Sonn und Feiertags 9 00 12 00 Uhr Skiverleih Skischule Schuster Tel 0 85 51 91 67 0 beim Start der Dreikönigsloipe Skischule Wölfl Tel 0 85 57 10 37 im Skistadion Finsterau Zahlen Fakten Schneeschuhtouren und verleih Hermann Hennings Nationalpark Bayerischer Wald Führungsservice Tel 0700 00 77 66 55 Anfahrtsbeschreibung Über die A3 Richtung Stadt Passau

    Original URL path: http://www.busreisen-bayerischer-wald.de/bayerischer-wald.html?Thema=skigebiete/langlaufzentrum-mauth-finsterau (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Langlauf in Regen Skigebiete - Bayerischer Wald
    vollen Zügen genießen Der Lift läuft derzeit täglich von 13 bis 16 Uhr Spaß im Schnee haben in Regen Ostbayern auch die Schlittenfahrer die mit ihren Bobs Holzschlitten oder Rutscherl am Kalvarienberg an der Pfarrerwiese gegenüber dem Neuen Friedhof oder auf den vielen anderen kleinen Schlittenbergerl in der Stadt den Hang hinunter flitzen So manche schnelle Runde auf Schlittschuhen können alle Interessierten in der Eishalle drehen Die Franz Zwiebel Halle ist das einzige Eisstadion im Landkreis und lädt Jung und Alt unabhängig von Wind und Wetter zum Schlittschuhlaufen An den Samstag Abenden wird die Halle dank peppiger Musik aus den Boxen und knalligen Lichteffekten für Jugendliche zur Eisdisco Eisstockschützen kommen im Eisstadion ebenso auf ihre Kosten wie Eishockey Fans die auf der Zuschauertribüne die Spieler des ERC bei seinen Heimspielen kräftig anfeuern können Auch der zugefrorene Stausee ist bei frostigen Temperaturen eine beliebte Natur Bahn für Eisstockschützen und Schlittschuhläufer sowie begehrte Strecke für gemütliche Spaziergänge Beim Stausee ist allerdings Vorsicht geboten Die Eisfläche darf nur bei ausreichend dickem Eis und auf eigene Gefahr betreten werden Winterwanderungen in Regen in Bayern Winterzeit bedeutet in Regen Wanderzeit Auch bei frostigen Temperaturen lohnt es sich die Wanderstiefel anzuziehen Auf vielen Wegen in und um Regen können die Wanderer im Winter die unberührte Landschaft des Bayerwaldes in Bayern erkunden oder im Vorbergehen so manche Sehenswürdigkeit bestaunen Tourengeher die mit Schneeschuhen abseits der Wege unterwegs sind und Natur pur erleben wollen werden ebenso fündig wie Wanderer die die Gegend auf eigens ausgewiesenen geräumten Winterwanderwegen entdecken möchten Geführte Wanderungen mit Herbert Mundl Der mehrfach ausgezeichnete Wanderführer bietet im Winter spezielle Touren in der ganzen Region an unter anderem stehen demnächst Wanderungen nach Ludwigstahl mit Besichtigung des Hauses zur Wildnis eine Tour vom Böhmhof über Scherau nach Bodenmais eine Route von Klingenbrunn nach Frauenau oder von Spiegelhütte über Scheuereck nach Ludwigsthal an Nähere Infos gibt s bei der Tourist Info unter Info Telefon 09921 604 26 und 6 04 82 Geführte Skilanglauftouren mit Hubert Hüller Geführte Skilanglaufwanderungen je nach Schneelage ab Dezember 2009 einmal wöchentlich Termin nach telefonischer Vereinbarung im Langlaufzentrum Zwieseler Waldhaus oder Ortsloipe Schöneck Für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet Anfänger erhalten auf der Übungsloipe im Zwiesler Waldhaus eine Einweisung in die Diagonaltechnik STRECKENLÄNGEN 4 9 15 Kilometer Anschrift Regen Info Tel 09921 6 04 26 und 6 04 82 oder H Hüller abends ab 19 00 Uhr Tel 09921 905564 Anschrift für Informationen Verkehrsamt Touristinfo Regen Schulgasse 2 D 94209 Regen Tel 0 99 21 6 04 82 Fax 0 99 21 6 04 33 Impressum Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus Marketing Bayrischer Wald Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus Werbung des Bayerischen Waldes Alle Angaben ohne Gewähr Red Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark Schönberg Skatingstrecke Finsterau Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Ausflugstipps Nationalpark Bayerischer Wald Silberbergwerk Fürstenzeche in Lam Gut Aiderbichl Tierpark Lohberg

    Original URL path: http://www.busreisen-bayerischer-wald.de/bayerischer-wald.html?Thema=skigebiete/langlauf-in-regen (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Skischule Mitterdorf Skigebiete - Bayerischer Wald
    Bayer Wald Skischule Mitterdorf Für Kinder und Erwachsene werden folgende Varianten für einen Skikurs angeboten Gruppenkurse 1 Tag 1 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 30 3 Tage 3 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 60 Montag Donnerstag 5 x 120 Minuten Erwachsene und Kinder EUR 80 Verlängerung von 3 auf 5 Tage EUR 20 Privatstunden 60 Min 1 Person EUR 35 2 Personen EUR 45 3 Personen EUR 60 Schulgruppen und Vereine Preise und Kurszeiten nach Vereinbarung Adresse Skischulbüro der Skischule Mitterdorf in der Ortsmitte Telefon 08557 733 Handy 0171 7726903 oder bei Sepp Denk in der Ortsmitte Telefon 08557 973935 Impressum Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus Marketing Bayerischer Wald Änderungen bzw Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen Red Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark Schönberg Skatingstrecke Finsterau Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Ausflugstipps Nationalpark Bayerischer Wald Silberbergwerk Fürstenzeche in Lam Gut Aiderbichl Tierpark Lohberg Schnapsbrennerei Penninger Feng Shui Park Lalling Handweberei in Wegscheid Silberberg Bodenmais SteinWelten Hauzenberg Ilztalbahn Kelheim Haus am Strom Kristallschiff Wurm und Köck Oberhausmuseum Passau Straubing Wald Wipfel Weg St Englmar Wildpark Ortenburg Passau Regensburg Sommerrodelbahnen St Englmar Böhmerwald Tschechien Skisprung Breitenberg Freilichtmuseum Finsterau Joska Kristall Bodenmais Jagd und Fischereimuseum Deggendorf Museumsdorf Bay Wald Churpfalzpark Loifling Märchenschloss Lambach Glasgalerie Herrmann Schnupftabakmuseum Grafenau Vogelpark Irgenöd Passau Card Graphitbergwerk Kropfmühl Krummau Kutschfahrten im Dreiburgenland Europareservat Unterer Inn Linz Sommerrodelbahn Grafenau Schnapsbrennerei Liebl Haus zur Wildnis Gläserne Scheune Gläserner Wald in Regen Tiergarten Straubing Asthmatherapiestollen in Lam Keltendorf Gabreta Ringelai Landwirtschaftsmuseum in Regen Hirschpark Buchet Glasmanufaktur Poschinger Baumwipfelpfad Neuschönau Modehaus Garhammer Hofmarkt Buchet Nationalpark Sumava Bayerwald Ticket Weinfurtner

    Original URL path: http://www.busreisen-bayerischer-wald.de/bayerischer-wald.html?Thema=skigebiete/skischule-mitterdorf (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Skizentrum Geißkopf Skigebiete - Bayerischer Wald
    Bergfahrt Rodeln Niederbayern Ein besonderes Highlight für die ganze Familie ist die herrliche Naturrodelbahn Sie zählt mit einer Läge von 2 000 Meter zu einer der längsten Naturrodelbahnen in Deutschland Hier macht rodeln Niederbayern erst so richtig Spaß Die Sesselbahn befördert Sie und Ihren Schlitten bequem direkt zum Einstieg Und nach dem Wintersport Bayrischer Wald erwartet Sie jede Menge Spaß beim Apreski Es ist ein Muss nach einem ereignisreichen Wintertag In den 3 Schneebars können Sie den Jagertee so richtig genießen Außerdem gibt es noch einen Pavillon die Schneebar am Forsthauslift und den Big Apple an der Nordhang Talstation wo Sie eine einzigartige Aussicht genießen können Daten und Fakten Zusammenfassung 9 breite abwechslungsreiche Abfahrten 80 beschneibare Abfahrten Funpark Kicker 3 Flutlichtpisten mit insgesamt 3 Kilometer Abfahrt 2 Kilometer lange Winterrodelbahn Apres Ski täglich Pflege der Abfahrten mit Pistenbullys Ski und Snowboardschulen Anfahrt Wegbeschreibung Fahren Sie die A3 oder A92 bis Deggendorf im Tunnel Deggendorf Richtung Rusel über die Rusel Richtung Regen bei Hochbruck links nach Bischofsmais und dann zum Geißkopf Anschrift für Informationen Geißkopfbahn Unterbreitenau 3 94253 Bischofsmais Telefon Talstation Sesselbahn 09920 90 32 47 Büro 09920 231 Fax 09920 237 Dieses Projekt wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie und Handelskammer Passau sowie die Traum Wellnesshotels Redaktioneller Hinweis Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung Perlesreut Tourismus Marketing Bayr Wald Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayerwaldes Alle Angaben ohne Gewähr Red Niederbayern Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark Schönberg Skatingstrecke Finsterau Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Ausflugstipps Nationalpark Bayerischer Wald Silberbergwerk Fürstenzeche in Lam Gut Aiderbichl Tierpark Lohberg Schnapsbrennerei Penninger Feng Shui Park Lalling Handweberei in Wegscheid Silberberg Bodenmais SteinWelten Hauzenberg Ilztalbahn Kelheim

    Original URL path: http://www.busreisen-bayerischer-wald.de/bayerischer-wald.html?Thema=skigebiete/skizentrum-geisskopf (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Gläserner Steig Wandern - Bayerischer Wald
    zwei Bei dieser Etappe müssen Sie die Berge der Arberregion überwinden Wer beim steilen Anstieg noch einmal zurückblickt sieht den Lamer Winkel aus einer ganz anderen Perspektive und wird für die Anstrengung entlohnt Nach dem Sie den Höhenpass überwunden haben erfolgt der Abstieg nach Bayerisch Eisenstein Sehenswürdigkeit ist hier der Bahnhof noch vor wenigen Jahren war er der einzige geteilte Bahnhof in Europa Das Museum gibt Ausschluss über die Eisenbahngeschichte des Bayerischen Waldes Streckenlänge ca 17 Kilometer Zeitansatz ca 5 Std 3 Etappe Bayerisch Eisenstein Rabenstein Vorbei an ehemaligen Glashüttendörfern beginnt der 3 Tag der Reise durch den Bayr Wald Bei Regenhütte beginnt ein steiler Aufstieg Belohnt für die Anstrengung wird man beim zurückblicken in das zuvor durchwanderte Regental Sehenswürdigkeiten auf diesem Streckenabschnitt sind der Glasmacherweiler in Schachtenbach und die Informationsstelle einer alten Quarzabbaustelle bei Kiesau Gesamtlänge ca 16 Kilometer Zeitansatz ca 4 5 Std 4 Etappe Rabenstein Frauenau Nach dem Verlassen des 3 Etappenziels liegt das Geschichtsträchtige Zwiesler Theresiental vor Ihnen Hier kommt der Glasliebhaber auf seine Kosten Die Glasmanufrakturen im Bayer Wald belieferten den russischen Zaren und französische Fürstenhäuser In Oberfrauenau wandern Sie am Gutshof von Freiherrn von Poschinger vorbei Die Manufraktur für Glas hat heute noch nichts an Ansehen in der Glasherstellung verloren Etappenziel ist Frauenau dieser Ort wird auch als Gläsernes Herz des Bayerischen Waldes bezeichnet Sehenswürdigkeiten auf dieser Wanderung sind die Glashüttendörfer Spiegelhütte und Buchenau Streckengesamtlänge ca 20 km Zeitansatz ca 5 Std 5 Etappe Frauenau Spiegelau Diese Etappe ist mit der letzen Etappe recht kurz Die gewonnene Zeit sollten Sie für einen Besuch des Frauenauer Glasmuseums nutzen Hier zeigt man Ihnen wie die Glasmacher des Bayerischen Waldes ihr Handwerk bis zur Perfektion erlernten und heute noch ausüben Weiter geht es durch den Nationalpark Bayer Wald Da für die Glasherstellung eine Menge an Holz für die Öfen benötigt wurde sieht man heute noch die so genannten Rodungsinseln Zielort ist der Glasmacherort Spiegelau Etappenlänge ca 13 km Zeitansatz ca 3 5 Std 6 Etappe Spiegelau Grafenau Die letzte Etappe zeigt die herrliche Waldlandschaft des Bayerischen Waldes Der Wanderweg verläuft entlang an Wiesen und kleinen Ortschaften Den letzen Teildes Gläsernen Steig dürfen Sie noch auf einem historischen Säumerweg der Guldenstrass wandern In Grafenau angekommen wartet noch das Schnupftabakmuseum auf Ihren Besuch Dieses Internet Projekt wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie und Handelskammer Passau sowie die Wellness Hotels Bayern Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayerischer Wald Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus Werbung des Bayerischen Waldes in Bayern Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen Red Bayern Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark Schönberg Skatingstrecke Finsterau Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Ausflugstipps Nationalpark Bayerischer Wald Silberbergwerk Fürstenzeche in Lam Gut Aiderbichl Tierpark Lohberg Schnapsbrennerei Penninger Feng Shui Park Lalling Handweberei in Wegscheid Silberberg Bodenmais SteinWelten Hauzenberg Ilztalbahn Kelheim Haus am Strom Kristallschiff Wurm und Köck

    Original URL path: http://www.busreisen-bayerischer-wald.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/glaeserner-steig (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Haidel Wandern - Bayerischer Wald
    wo Sie auf die Straßenverbindung nach Hinterfreundorf treffen nach 500 m Tafel über die Schwedenschanze Weiter geht es hangaufwärts auf einem Steig zu einem Forstwirtschaftsweg mit der Markierung 6 Diesem Wegzeichen folgen Sie nun bis zum Ende des Wanderwegs Nun folgen Sie den Hinweisschildern zum Haidel und zur Kreuzfichte Nachdem Sie den Rothbach überquert haben geht es weiter nach rechts und unmittelbar daraufhin wieder links An der Kreuzffichte biegen Sie links ab und gehen weiter nach Obergrainet Der Rückweg zur Feriengemeinde Grainet verläuft auf einer Teerstraße Rundweg 4 Gehzeit ca 2 5 Std Höhendifferenz ca 200 Höhenmeter Einkehrmöglichkeiten Feriengemeinde Grainet Grainet und Hobelsberg Rundweg 6 Gehzeit 4 5 bis 5 Std Teilstrecken Gainet Kohlstattbrunn ca 1 Std Kohlstattbrunn Schwedenschanze 0 5 Std Schwedenschaze Obergrainet 2 bis 2 5 Std Höhendifferenz Grainet 679 m Hobelsberg 780 m Kreuzfichte 980 m Obergrainet 1000 m Einkehrmöglichkeiten Gemeinde Grainet in Grainet und Hobelsberg Winter am Haidel Bayerischer Wald Das Bayer Wald Skigebiet Grainet Das Bayerischer Wald Skigebiet in Grainet ist vor allem für sehr sportliche fortgeschrittene Fahrer ein volles Vergnügen Schwierigkeitsstufe hoch Neben einer anspruchsvollen und gut präparierten Abfahrt mit Doppelschlepplift 600 m ist in der Skihütte am Lift auch für den Après Skispass gesorgt Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 30 16 00 Uhr Samstag Sonntag Feiertag 9 00 16 00 Uhr Schulferien 9 00 16 00 Uhr Flutlichfahren Mittwoch und Freitagabend von 19 00 bis 22 00 Uhr Karte Erwachsene ab 16 Jahre Jugendlich Tageskarte 10 50 EUR 9 50 EUR Nachtskilaufkarte 7 50 EUR 6 00 EUR Vormittagskarte bis 12 30 Uhr 7 00 EUR 6 00 EUR bis 16 Jahre Schüler Studenten Schwerbehinderte Familien und Gruppenkarten Ermäßigung für Urlaubsgäste mit Gästekarte Ermäßigung Aktion Ferienpass Langlaufzentrum Haidelregion Bayrischer Wald Start in Obergrainet 7 km leicht 10 km mittelschwer Der Einstieg in diesen Rundkurs der Bayerwaldgemeinde Grainet erfolgt in Obergrainet Die Loipen um den Haidel sind die höchstgelegenen 960 1150 m NN und die schneesichersten im Bayerischen Wald Der Loipenverlauf wechselt zwischen leichten Anstiegen flachem Gelände und leichten Ab fahrten Nach etwa 2 5 km ist die Kreuzfichte ein majestätischer Baumriese erreicht Ein kurzer Anstieg führt nach etwa 600 m zur Streckenteilung Der weniger Geübte wird sich hier auf dem kleinen am Fuße des Haidel im flachen Streckenverlauf entlangführenden Rundkurs begeben Wer die längere Route gewählt hat erreicht nach ca 3 Kilometer den Aufstieg zum Haidel In einer langgezogenen Abfahrt geht es nach Obergrainet zurück Anschlussmöglichkeiten Haidmühle Altreichenau Herzogsreut und Bayerwald Loipe Bayerwaldloipe Loipenbetrieb von Mitte Dezember bis Ende März Anfahrt und Parken gebührenpflichtige Parkplätze stehen zur Verfügung und Anfahrtsbeschreibung nur mit Winterausrüstung Loipe Obergrainet Kreuzfichte Loipenlänge 7 Kilometer Streckencharakter leicht 90 m Höhenunterschied Markierung blau Loipenverlauf durchwegs im Wald Höhenmeter 960 1040 m NN Loipe Obergrainet Haidel Loipenlänge 10 km Streckencharakter mittelschwer 190 m Höhenunterschied Markierung rot Loipenverlauf durchwegs im Wald Höhenmeter 960 1150 m NN Daten Fakten Schneetelefon Tel 08585 960030 Anfahrt über Deggendorf auf der A3 Richtung 3 Flüsse Stadt Passau Ausfahrt Aicha v Wald weiter über Neukirchen v Wald

    Original URL path: http://www.busreisen-bayerischer-wald.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/haidel (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Lusen Wandern - Bayerischer Wald
    Parkplatz in Waldhäuser Gehzeit ca 2 5 Std Von der Wegkreuzung Schutzhütte Böhmweg nicht bewirtschaftet kann auch direkt zum Lusenparkplatz und weiter nach Waldhäuser abgestiegen werden Gehzeit ca 1 5 Std 2 Bayer Wald Rundtour Ausgangspunkt Lusenparkplatz Ausgangspunkt Park Ride Lusenparkplatz Aufstieg über Sommerweg Himmelsleiter zum Lusengipfel Schutzhaus Abstieg über Winterweg Gesamtgehzeit ca 2 0 Std Höhenunterschied ca 280 Höhenmeter Aufstieg 3 Bayrischer Wald Rundtour Ausgangspunkt Parkplatz Fredenbrücke Vom Rastplatz Fredenbrücke führt der neue Wanderweg entlang der Kleinen Ohe zur Martinsklause und steil bergauf zum sagenumwobenen Teufelsloch Bayrischer Wald Über die steilen Steinstufen der Himmelsleiter auf dem Sommerweg wird der Lusengipfel erreicht Der Rückweg erfolgt über den Winterwanderweg zum Lusenparkplatz wo vom 15 5 31 10 die Igelbusse zum Ausgangspunkt fahren Ausgangspunkt Park Ride Parkplatz Fredenbrücke Markierungszeichen Ranne Aufstieg Martinsklause Teufelsloch Schutzhütte Böhmweg Lusengipfel über Sommerweg Himmelsleiter Schutzhaus Abstieg über Winterweg Lusenparkplatz Waldhäuser Parkplatz Fredenbrücke Gesamtgehzeit ca 4 5 Std Höhenunterschied ca 550 Höhenmeter Aufstieg Lusen Winter Bayerwald Winterwandern Bayrischer Wald Im Winter ist der Lusen mit normaler Winterwanderausrüstung nur über den Winterwanderweg Bayerischer Wald zu besteigen sh obige Beschreibung Bayerwald Schneeschuhwanderer hingegen können auch die obengenannten Sommerwandertouren auch ohne Probleme begehen Schlittenfahren Bayer Wald Kurz unterhalb des Gipfels am Lusenschutzhaus beginnt die lange Schlittenabfahrt auf dem Winterweg Doch bevor Sie mit dem Schlitten den Berg hinunterfahren können müssen Sie erst den Lusen über den Winterwanderweg besteigen Aber der Spaß den die lange Abfahrt bringt entschädigt für jegliche Mühe die der Aufstieg gekostet hat Selbst bei hohem Schnee nehmen erstaunlich viele die Anstrengung des Aufstiegs auf sich Weitere Auskünfte erteilt das Tourismusbüro der Bayerwaldgemeinde Fakten Zahlen Bemerkenswertes Lusenschutzhaus Tel 08553 1212 Öffnungszeiten sind am Ausgangspunkt der Tour an einer Infotafel des Nationalparkes Bayerischer Wald angeschlagen Schnee Bis Ende April Anfang Mai muß auf fast der gesamten Wegstrecke noch mit Schneefeldern gerechnet werden Hindernisse Im Frühjahr können die im Winter umgestürzten Bäume noch die Wege versperren v a Böhmhütte Teufelsloch Martinsklause Ausrüstung dem Wetter entsprechende Wanderausrüstung Behinderte Der Radweg von Waldhäuser bis zur Martinsklause ist für Kinderwägen und Rollstühlegeeignet Anfahrts Beschreibung Lusenstraße ist im Zeitraum vom 15 05 bis zum 04 11 nur mit Igelbussen befahrbar Igelbusse Bayr Wald Erdgas betriebe Busse die vom 15 5 bis zum 04 11 von 9 00 16 00 Uhr im Stundentakt fahren Igelbushaltestellen an den Parkplätzen Waldhäuser Fredenbrücke und am Lusenparkplatz Anfahrtsbeschreibung über A3 Regensburg Passau bis AA Hengersberg von dort über B533 Richtung Grafenau bis B85 Hier nach Eppenschlag und über Spiegelau bis nach Waldhäuser Talort Hinweis Alle Infos werden präsentiert von Tourismus Marketing Bayerwald Bei Änderungswünschen zum Inhalt wenden Sie sich direkt an die Touristikwerbung des Bayrischen Waldes Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen Red Aktivurlaub biovital Bewegungs Parcours Reiten in Grainet Nordic Walking Zentrum Freizeitgelände Röhrnbach Reiten Waldkirchen Kletterwald Waldkirchen Bootswandern am Regen Igludorf Bayerwald Naturhochseilpark Schönberg Skatingstrecke Finsterau Nordic Walking Park Spiegelau Nordic Walking Park Freyung Ausflugstipps Nationalpark Bayerischer Wald Silberbergwerk Fürstenzeche in Lam Gut Aiderbichl Tierpark Lohberg Schnapsbrennerei Penninger Feng Shui Park Lalling Handweberei in

    Original URL path: http://www.busreisen-bayerischer-wald.de/bayerischer-wald.html?Thema=wandern/lusen (2016-05-01)
    Open archived version from archive