archive-de.com » DE » B » BUEHLER-HD.DE

Total: 745

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Die sächsischen Ahnen: Die Schönfelds
    Die sächsischen Ahnen Die Schönfelds

    Original URL path: http://buehler-hd.de/p1/privat/schoenf/schoenfeld03.htm (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Die sächsischen Ahnen: Die Frenkels
    Die sächsischen Ahnen Die Frenkels weiter Der umstehend bezeichnete Eid

    Original URL path: http://buehler-hd.de/p1/privat/schoenf/frenkl1.htm (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Die sächsischen Ahnen: Die Schönfelds
    Die sächsischen Ahnen Die Schönfelds Haus im Grünen unbenannte Zeichnung von Max Schönfeld 1930er Jahre Seines Enkels Traumhaus siehe auch Bilder von Max Schönfeld weiter

    Original URL path: http://buehler-hd.de/p1/privat/schoenf/traumhaus.htm (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Reisetagebuch: Quer durch den Harz
    ein kleiner Tusch Wir vertrauten auf unseres bisheriges Wetterglück und stiegen ein Peter war mit dem Pensionär Lux vorangegangen zum Onkel Otto und wir fuhren langsam hinterdrein und nahmen den Peter in Gohlis auf Auf der Autobahn ging es zunächst bis Halle und wir freuten uns dass wir ins Helle fuhren die dicke schwarze Gewitterwand hinter uns lassend Ich wollte eigentlich meinen Mittagsschlaf halten da ich ganz ab war Aber das motorisierte Militär kam aus der Manöver und es gab auf der Autobahn allerlei zu sehen Der Hauptteil kam als wir die Bahn verliessen und wir mussten eine ganze Weile warten bevor die viele Wagen und Kanonen vorüber waren Bald hatten wir Halle hinter uns und fuhren an süssen See entlang auf bekannter Strecke gen Eisleben Die Wolken verteilten sich zusehends und freuten uns der ersten blauen Flecken am Himmelszelt Die Rosenstadt Sangerhausen kam sehr dörflich In der Ferne tauchte der Höhenzug des Kyffhäusser auf und wir sahen das Denkmal immer grösser werdend und dann wieder in die Ferne verschwindend Jetzt richteten wir unseren Augenmerk auf den Kilometerzähler denn die 36 000 musste gleich hochgehen 6 Uhr geschah das Wunder bei dem Dorfe Görsbach Wir hielten an und feierten dies Ereignis bei einem Stück Pflaumenkuchen welche das Dorle die ganze Fahrt auf dem Schosse tragen musste Süsse Last Dazu gab es heissen Kaffe und der Vater machte eine Jubiläumsaufnahme Nun ging es nach Nordhausen wo der Vater schon auf den guten Schnapp hoffte Wir fürchteten schon keinen Laden zu finden aber es glückte noch am Ende des Ortes ein Spezialgeschäft ausfindig zu machen Der Vater hatte gleich die Flasche öffnen lassen und auf einmal tat allen der Bauch weh Nordhausen Primariusgraben Bild ansichtskartenversand com Nr 39704 Die Landschaft ist sanft hüglig sonst nur Felder besonders fiel uns die rote Erde

    Original URL path: http://buehler-hd.de/p1/tagebuch/harz1.htm (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Reisetagebuch: Quer durch den Harz
    An den Türen standen die strahlenden Dorfschönen und hielten Ausschau nach ihren Soldaten In Etzdorf war auf eine kleine Wiese ein kleines Biwak aber wir rollten schnell vorüber Schade dass das Manöver nicht im Gange war Wir hätten gern auch etwas gesehen aber andererseits wären dann vielleicht auch die Strassen gesperrt Die Landschaft wurde schon nett und hüglich und in der Ferne grüssten die Berge Hinter Etzdorf zeigte ein Wegweiser nach Freiberg 21 km und wir schwenkten ein und sparten einen Umweg über Nossen Die Strasse war gut und da wenig Verkehr alles unser So dauerte es nicht lange und wir standen mit dem Schlage 5 Uhr auf dem Markt in Freiberg Der Wochenmarkt war zu Ende und alles eifrig am Kehren und Aufräumen Wir sahen den schönen Dom von aussen und fanden auch den Eingang und besichtigten die berühmte Goldene Pforte Dorle wurde nach Kuchen und Brot geschickt und die feinen Leute verzehrten im Auto den Kuchen und dazu Kaffee aus der Thermosflasche alles am Markt zu Freiberg Sonderbare Leute da haben sie ein Auto und gehen nicht einmal in ein ordentliches Kaffee da seht ihr die Bucht Mh Mh Mh Freiberg Gesamtansicht Bild ansichtskartenversand com Nr 38644 Neu gestärkt fuhren wir kreuz und quer durch Freiberg bis wir von der Kanzlei des Herrn Rechtsanwalt Dr Wagner in der Körnerstrasse und vor dem Hause seiner Schwester in der Schlossstrasse gestanden hatten Nun kannten wir Freiberg Ein nettes altes Städtchen wie immer am Samstag abend war auch hieer allerlei Verkehr Eine gute halbe Stunde war vergangen und hurtig fuhr uns unser guter Wagen nach Frauenstein zu Es ging unbemerkt bergauf und hin und wieder kamen Wolken Das Getreide stand noch auf Puppen späterhil sogar auf dem Halm Hinter Frauenstein an einer grossen Kreuzung geboten drei gewaltige Gendarmen Halt Papiere und

    Original URL path: http://buehler-hd.de/p1/tagebuch/sachsschweiz1.htm (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Reisetagebuch: Autoreise nach Lahr 1954
    nun dauernd eim schöner Weitblick über die Saaleberge Leuchtenburg die Hügel um Jena Bald lag die Stadt selbst reizvoll zu unserer Rechten In leichten Kurven ging die Fahrt auf u ab Weit liegt das Thüringer Land zur Linken die Berge Zuerst kommen die Drei Gleichen zwischen denen wir hindurch fahren Dann in der Ferne der Inselsberg den wir lange u sogar das Haus deutlich sehen Beim km 15000 wird vom Inselsberg die erste Aufnahme gemacht Schön sind die vielen gelbblühenden Rapsfelder Der Verkehr ist schwach auf der Autobahn aber es tauchen doch die ersten westdeutschen Wagen u Roller auf schwarzes Schild mit weisser Schrift Die Autobahn wird dann eingleisig die andere Seite noch nicht ausgebaut An den Hörselbergen windet sich die Strasse in sanften Windungen hinauf die Wartburg taucht auf und weit schauen wir schon hinüber ins hessische Bergland nach Westdeutschland Bald liegt Eisenach selbst reizend zu unseren Füßen u die Autobahn ist nun völlig zu Ende Ein kleines gelbes Schild erscheint Zonensperrgebietsgrenze Mir fängt an bänglich zu werden So ganz sauber ist ja unsere Weste nicht Seit Leipzig kamen wir an keiner Tankstelle vorüber Jn Hermsdorf hätten wir bis zum Rasthaus fahren müssen An der dortigen Kreuzung hätte mindestens ein Schild die Autofahrer aufklären missen Ich hatte nun mindestens vor der Grenze noch einen Hinweis erwartet wo die nächste Tankstelle ist Wir hatten ja Vorrat aber immerhin muss ich darüber meckern Die Strasse war nun sehr mässig u die Dörfer trostlos u schmutzig bis Wartha Erst kurz vor der Zonengrenze ist die Strasse neu beschottert Links tauchten nun die Bahngeleise auf u in der Ferne Losungen Baracken u ein H0 Stand Es ist 16 05 wir stehen am Schlagbaum Mein Herz klopft wild u die Knie werden schwach Peter nimmt meinen Ausweis u Geld 50 an sich Der Posteb kontrolliert die Papiere zieht dem Schlagbaum hoch u wir dürfen einfahren Einige Wagern in beiden Richtungen stehen umher packen Koffer aus alle erscheinen etwas aufgeregt u bedrückt Aus den Baracken quaken Lautsprecher Gestalten im schilfgrauen F D J Blusen stehen umher um vieleicht die Leute zu beobachten 2 sowjetische Militärposten ziehen mit Maschinenpistolen vorüber Peter geht zunächst mit den Papieren in die Baracke zum Registrieren Es ist kein Andrang weil auch kein Zug da ist Dann packt Peter das Auto aus Mäntel aufs Verdeck Taschen rausgestellt die Koffer in die Baracke geschleppt Es geschieht alles unter freiem Himmel es ist kein Dach neben den Baracken wo die Wagen bei Regenwetter geschützt stehen Er brauchte nur die Koffer aufschliessen u den Geldbetrag ansagen welcher im Pass vermerkt wird weil dieser Betrag auf der Einreise wieder mitgebracht werden muss Trotzdem hatte ein Nachbar im Koffer obenauf ein silbernes Taufbesteck welches er dort hinterlegen musste Einer anderem Frau wurde die Geldbörse kontrolliert Man muss mit Stichproben rechnen Inzwischen kam ein junger Mann im Monteuranzug gab die Autopapiere zurück sah sich kurz im Wagen um schlug den Rücksitz zurück Aber ich durfte sitzen bleiben Peter kam und verstaute wieder alles im Wagen u wir

    Original URL path: http://buehler-hd.de/p1/tagebuch/lahr1.htm (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Fotogalerie: Sizilien 1979
    zurück Sizilien 1980 nächstes

    Original URL path: http://buehler-hd.de/p1/privat/galerie/sizil1.htm (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Fotogalerie: Palermo, San Giovanni degli Eremiti 1979
    zurück Palermo San Giovanni degli Eremiti 1979 nächstes

    Original URL path: http://buehler-hd.de/p1/privat/galerie/palermo.htm (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •