archive-de.com » DE » B » BSZW.DE

Total: 158

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bauzeichnerinnen in den Niederlanden - Berufsschulzentrum am Westerberg
    vorab noch einige Dinge mit uns geklärt hat Im Betrieb angekommen haben wir zunächst alle Kollegen und die Räumlichkeiten kennengelernt Die Kommunikation verlief größtenteils auf Englisch und etwas Deutsch Nachdem wir zu unserem Arbeitsplatz gebracht wurden ging es auch schon los Kennenlernen des CAD Programms war nun das vorerst Wichtigste um im Betrieb mitarbeiten zu können Dies gelang uns trotz anfänglicher Schwierigkeiten nicht zuletzt wegen der Sprache gut So durften wir schon am zweiten Tag anfangen unsere erste eigene Zeichnung anzulegen zu einem Projekt mit dem wir uns die gesamte Praktikumszeit beschäftigen sollten Ein Anbau an ein kleines Einfamilienhaus Hierzu haben wir nicht nur Bestandszeichnungen angelegt sondern durften auch vor Ort Maße aufnehmen und zu unserer großen Freude Vorentwürfe und Visualisierungen für die Bauherren zeichnen An den Wochenenden hatten wir natürlich auch Freizeit die wir dazu nutzten möglichst viel von den Niederlanden zu sehen Da wir mit dem Auto angereist waren konnten wir problemlos Amsterdam und Rotterdam besichtigen und hatten somit auch die Möglichkeit die sehr weitläufige Umgebung zu erkunden Unter anderem haben wir Sneek die nächstgrößere Stadt in der sich auch die Partnerschule befand besichtigt Während unserer Reise sind uns viele Unterschiede sowohl in der Kultur als auch im Alltag und im Arbeitsleben aufgefallen Generell kann man sagen dass dort im positiven Sinne alles viel entspannter angegangen wird Besonders bemerkt haben wir dass bei der Arbeit durch viel Kommunikation und gemeinschaftliches Arbeiten aber auch gemeinsame Pausen sehr stark auf das menschliche Miteinander geachtet wird wodurch wir uns vom ersten Moment an herzlich aufgenommen und uns zu keinem Zeitpunkt unwohl gefühlt haben Wir haben viele Menschen kennenlernen dürfen die sehr offen waren und auf uns zugekommen sind wodurch sich unsere Zeit in Holland verschönerte und uns vieles erleichterte Wir sind sehr froh dass wir diese Erfahrung machen durften und können

    Original URL path: http://www.bszw.de/projekte/eu-programm-erasmus/bauzeichnerinnen-in-den-niederlanden/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • EU-Programm ERASMUS+ - Berufsschulzentrum am Westerberg
    Restaurant Osnabrück Michel Bitter Westerwieder Bauernstuben Bad Laer Shawn Zavaglia Hotel Restaurant Kohlbrecher Osnabrück Amy Darley Hofa drittes Ausbildungsjahr im Van der Valk Hotel in Sneek und die zwei Auszubildenden Hotelfachleute Amy Louise Darley Hotel Ibis Osnabrück Julian Meyer Parkhotel Osnabrück sammelten reichlich neue Eindrücke und Erfahrungen über die gastronomische Ausbildung unserer Nachbarn im Van der Valk Hotel in Sneek Alle Auszubildenden berichteten dass sie sofort voll in die dort bestehenden Service und Küchenteams integriert wurden Für ihre Arbeit erhielten sie von ihren Ausbildern hervorragende Bewertungen In der vergangenen Woche besuchten auch die Lehrkräfte Willi Ahrens und Susanne von Steimker Ahrens die Partnerschule R O C FriesePoort in Sneek um weitere Lernaufenthalte von Auszubildenden der Abteilungen Bautechnik Holztechnik und Gastronomie in den Niederlanden vorzubereiten Daar gaan we Los geht s Susanne von Steimker Ahrens Donnerstag 27 November 2014 Welcome Derby Gar kein britisches Novemberwetter herrschte als in der vergangenen Woche eine Delegation des Berufsschulzentrums in die Osnabrücker Partnerstadt Derby nach Mittelengland reiste um im Rahmen des Erasmus Programms eine Kooperation mit dem dortigen Derby College zu begründen Michael Henkel Vertreter der Abteilung Bautechnik am BSZW besichtigte Ausbildungswerkstätten sowie Außenbaustellen um die Ausbildungswirklichkeit britischer Berufsschüler in Bauberufen zu erkunden und im Frühjahr 2015 erste Lernaufenthalte für deutsche Auszubildende in England zu organisieren v l Michael Henkel Fachlehrer Bautechnik am BSZW William Bentley Lehrkraft Bautechnik am Derby College und Annabelle Barwick Personalmanagerin der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Derby Homes Michael Henkel und Annabelle Barwick mit Ausbilder und Auszubildenden auf einer Ausbildungsbaustelle Personalmanagerin Yvonne Yates von Fairfax Meadow und Franz Josef Papenbrock BSZW Franz Josef Papenbrock Vertreter der Abteilung Gastronomie und Ernährung besuchte inzwischen ein renommiertes Unternehmen der Fleischindustrie Fairfax Meadow die ein eigenes Ausbildungszentrum für angehende Fleischer betreiben und an einem deutsch britischen Auszubildenden Austausch interessiert sind Die Abteilung Hair Beauty könnte ebenfalls im kommenden Jahr Ziel einiger Friseur Auszubildender aus dem Osnabrücker Land werden denn auch in Mittelengland ist man an einem Austausch mit der Partnerstadt interessiert Insgesamt kein business as usual sondern interessante Perspektiven für junge Leute die an Lernaufenthalten in anderen europäischen Ländern interessiert sind Go abroad Franz Josef Papenbrock Abteilung Gastronomie und Ernährung Montag 6 Oktober 2014 Finnland Hey Hey Berufsschulzentrum am Westerberg begründet Partnerschaft mit dem Raisio Vocational College in Südwest Finnland In dieser ersten Oktoberwoche war es soweit Das Berufsschulzentrum am Westerberg begründet eine neue Partnerschaft mit dem Raisio Vocational College in Südwest Finnland nahe Turku Die Partnerschafterklärung der sog Letter of Intent wurde unterzeichnet Das Partnerhotel Naantali Spa Hotel Eine von mehreren Partnereinrichtungen für die Köcheausbildung des Raisio Vocational College Die Partnerschaft ist Bestandteil des EU Programmes ERASMUS das den europäischen Austausch junger Menschen in der beruflichen Erstausbildung fördern möchte Schon bestehende Partnerschaften nach Frankreich Angers in die Niederlande Sneek und nach Polen Rawicz werden weiter gepflegt Neue Partnerschaften nach Spanien Gran Canaria und Teneriffa Finnland Tampere sowie nach Mittelengland Derby sind in Vorbereitung Das BSZW hat Ende Juni diesen Jahres Grünes Licht erhalten in der Antragsperiode 2014 2016 ca 40 Auszubildenden den Weg in einen Lernaufenthalt

    Original URL path: http://www.bszw.de/projekte/eu-programm-erasmus/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Einschulung SPRINT - Berufsschulzentrum am Westerberg
    Omas NOZ Abo für Bäckerei und Konditorei Azubis Tanz und Bewegungsprojekt AOK Sports Tour Spende an Kindertafel Wandgestaltung Wasseroase Deutsches Sprachdiplom vergeben BFS Bautechnik verlegt Stolpersteine Spendenübergabe Jede Oma zählt Theater AG zeigt Vernetzt BFS unterstützt Aktion Wir helfen Martje 61 Europäischer Wettbewerb Schulband rockt das Foyer Sonnabend 21 Januar 2016 SPRINT 85 jugendliche Zuwanderer neu eingeschult BSZW Foto Am 13 Januar 2016 war es soweit 85 jugendliche Zuwanderer aus aller Welt hatten ihren ersten Schultag am BSZW In aufwändigen Aufnahmegesprächen wurden in den Tagen zuvor insb die Deutschkenntnisse ermittelt um so die fünf Klassen leistungsgerecht einteilen zu können BSZW Foto BSZW Foto Schulleiterin Katharina Nolte und die im SPRINT Projekt eingesetzten Kollegen und Kolleginnen wie zum Beispiel der aus Syrien stammende Theaterpädagoge Anis Hamdoun begrüßten die Schüler innen herzlich Die neue SPRINT Lehrerin Frau Sieker im Gespräch mit Frau Beate Dahlheim aus der Schulverwaltung und Abteilungsleiter Ulf Zumbrägel Ulf Zumbrägel Abteilungsleiter Berufseinstiegsklassen Sprachförderklassen Kooperationen Impressum Datenschutz Sitemap Abmelden Bearbeiten Berufsschulzentrum am Westerberg Stüvestraße 35 49076 Osnabrück Tel 0541 323 2309 Fax 0541 323 2218 www bszw de Ihre Ansprechpartner in der Verwaltung verwaltung bszw de Lehrer Email LogIn Stellenausschreibungen Aktuelles Aktueller Vertretungsplan NOZ Bericht über Stolpersteine Angehende Fahrzeuglackierer besichtigen

    Original URL path: http://www.bszw.de/aktuelles/einschulung-sprint/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Mediengestalter in Finnland - Berufsschulzentrum am Westerberg
    passenden Druckmaschinen und benötigtem Equipment voll ausgestattet So hatten wir die Möglichkeit unsere erstellten grafischen Entwürfe auf Taschen T Shirts und Kissen zu drucken sowie Postkarten und Notizbücher zu erstellen Betriebliche Erfahrungen sammeln die Schüler durch Praktika in verschiedenen Unternehmen Auch wir bekamen die Möglichkeit im zweiten Teil unseres Aufenthalts in ein finnisches Unternehmen hineinschnuppern zu können und dort das Team unterstützen zu dürfen In welchen Betrieb wir unser Praktikum absolvieren werden haben wir allerdings erst vor Ort in Tampere erfahren Wiebke durfte entsprechend ihrer Schwerpunkt Print und ihrem Ausbildungsplatz bei den Grafschafter Nachrichten in einer Druckerei mithelfen Vivian hingegen war in einer Internetagentur untergebracht da sie auch zuhause im Bereich Digital bei der IT Agentur basecom arbeitet Glücklicherweise nutzen die Finnen ebenfalls Photoshop und Co für die Gestaltung ihrer Printprodukte und Webseiten und zwar nicht auf Finnisch sondern auf Englisch So gab es schon technisch keine Probleme bei der Unterstützung des Unternehmens Und auch sprachlich gab es dort keine Schwierigkeiten denn die Finnen sind sehr zuvorkommen und sprechen fast ausschließlich perfektes Englisch Für den Notfall haben wir bei den Vorbereitungstreffen in Deutschland auch noch einige finnische Vokabeln mit an die Hand bekommen Hallo heißt auf Finnisch z B einfach Hei Das war einfach zu merken Natürlich haben wir nicht nur gearbeitet sondern hatten auch viel Freizeit Diese haben wir genutzt um viele Ecken von Finnland kennen zu lernen Neben dem Besuch einer echten finnischen Sauna mit anschließendem Bad im 4 Grad kaltem See haben wir uns die Nationalsportart Finnlands angeschaut ein Eishockeyspiel Obwohl Helsinki gegen Tamepere in diesem Spiel verloren hat haben wir es uns nicht nehmen lassen einmal selber einen Ausflug nach Helsinki zu unternehmen um uns die Hauptstadt Finnlands einmal genauer anzuschauen Doch wir haben nicht nur Finnlands Hauptstadt besucht sondern sind an unserem letzten Wochenende mit

    Original URL path: http://www.bszw.de/projekte/eu-programm-erasmus/mediengestalter-in-finnland/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • 7.12.2015 Stolpersteinverlegung - Berufsschulzentrum am Westerberg
    Schüler des Berufsschulzentrums am Westerberg beteiligen sich seit 2008 an dieser europaweiten Initiative seit dem Jahr 2007 auch in Osnabrück umgesetzt wird BSZW Foto Rainer Knippenberg Jeweils vor dem letzten freiwilligen Wohnort eines Opfers wird ein Stolperstein in den Gehweg eingearbeitet Auf einer Messingtafel sind Name persönliche Daten und Todesumstände des Opfers festgehalten Die Initiative wurde von Gunter Demnig in den 90iger Jahren ins Leben gerufen In ganz Europa wurden inzwischen ca 25 000 Stolpersteine verlegt Begleitet werden die Verlegungen in Osnabrück von den Paten der Stolpersteine den Mitgliedern des Initiativ kreises Stolpersteine Mitgliedern des Rates der Stadt Osnabrück und interessierten Bürgerinnen und Bürgern Damit sich die Schrecken der Nazi Diktatur nicht wiederholen ist es wichtig dass besonders junge Menschen sich mit den Geschehnissen im III Reich aktiv ausein andersetzen Die Initiative Stolpersteine ist eine wirkungsvolle Gelegenheit dazu Nachdem die Opferbiographien im Unterricht behandelt wurden können die Schüle rinnen und Schüler durch die Verlegung der Steine daran mitarbeiten der Opfer zu gedenken damit ihre Namen nicht in Vergessenheit geraten Rainer Knippenberg Stellv Schulleiter Impressum Datenschutz Sitemap Abmelden Bearbeiten Berufsschulzentrum am Westerberg Stüvestraße 35 49076 Osnabrück Tel 0541 323 2309 Fax 0541 323 2218 www bszw de Ihre Ansprechpartner in der

    Original URL path: http://www.bszw.de/projekte/stolpersteine/7-12-2015-stolpersteinverlegung/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Ausbildung auf Gran Canaria - Berufsschulzentrum am Westerberg
    Auszubildende Hotelfachfrauen und männer für drei Wochen mit dem Programm Erasmus in Santa Brigida auf Gran Canaria Alexander Alack Steigenberger Hotel Remarque Steffen Grünloh Hotel Ibis Styles Jennifer Robbe Hotel Westerkamp Denise Stegemöller Hotel Wilhelmshöhe und Kimberley Lohe Tiemann s Hotel absolvieren in der dortigen Hotelfachschule ein dreiwöchiges Praktikum in den Bereichen Housekeeping Marketing und Service Ein ausführlicher Bericht der Auszubildenden folgt in Kürze Susanne von Steimker 25 März 2015 Ein Resümee nach der ersten Praktikumswoche im Hotel Santa Brigida auf der kanarischen Insel Gran Canaria Die drei deutschen Austauschschüler Von links Steffen Grünloh Jennifer Robbe und Alexander Alack Im Bereich Marketing haben wir nach attraktiven Freizeitaktivitäten gesucht die Gran Canaria für deutsche Touristen zu bieten hat Wir haben die deutsche Website unseres Hotels auf Fehler untersucht und Verbesserungsvorschläge hinsichtlich des Designs der Fotos und Set Texte gemacht Des Weiteren durften wir ein Marketingkonzept erstellen das auf deutsche Jugendliche abgestimmt ist und diese nach Gran Canaria ziehen soll Kimberley und Alexander In Revenue geht es grundsätzlich um das Kalkulieren der Hotelraten Wir haben über Excel verschiedene Tabellen erstellt die z B zeigen wie viel Gewinn abzüglich der Steuern erwirtschaftet werden kann Auch haben wir den Februar dieses Jahres mit dem vom Vorjahr verglichen So konnte man Bilanz ziehen welcher Monat erfolgreicher war Interessant ist auch festzustellen wie viele Gäste wann im Laufe des Jahres das Hotel Santa Brigida besuchen und aus welchem Land diese kommen Jennifer Denise Meine erste Woche habe ich alleine mit den Spaniern an der Rezeption verbracht Die Aufgaben an der Rezeption sind vergleichbar mit denen aus Deutschland Am Empfang habe ich gelernt eine Reservierung auf spanischer Sprache zu erstellen Ich durfte deutsche und englische Gäste ein und auschecken Bei ihrem Check out habe ich sie nach ihrem Befinden während des Aufenthalts gefragt und darum gebeten einen

    Original URL path: http://www.bszw.de/aktuelles/ausbildung-auf-gran-canaria/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Vertretungsplan - Berufsschulzentrum am Westerberg
    Tischler Der KidCourage Preis Born to be Tischler AOK Sportstour 2015 Dance Projekt 2015 16 Coole Sprüche und was dahinter BEK Farbtechnik Studienfahrt nach Dublin Aufgetankt Einschulung 2015 16 Entlassungsfeier der Vollzeitklassen Diplom für Schüler der Sprachförderklasse Europatag am BSZW BSZW läuft für Jede Oma zählt Kaffeetrinken für die Omas NOZ Abo für Bäckerei und Konditorei Azubis Tanz und Bewegungsprojekt AOK Sports Tour Spende an Kindertafel Wandgestaltung Wasseroase Deutsches Sprachdiplom vergeben BFS Bautechnik verlegt Stolpersteine Spendenübergabe Jede Oma zählt Theater AG zeigt Vernetzt BFS unterstützt Aktion Wir helfen Martje 61 Europäischer Wettbewerb Schulband rockt das Foyer Vertretungsplan Bitte klicken Sie auf den folgenden Link Aktueller Vertretungsplan Impressum Datenschutz Sitemap Abmelden Bearbeiten Berufsschulzentrum am Westerberg Stüvestraße 35 49076 Osnabrück Tel 0541 323 2309 Fax 0541 323 2218 www bszw de Ihre Ansprechpartner in der Verwaltung verwaltung bszw de Lehrer Email LogIn Stellenausschreibungen Aktuelles Aktueller Vertretungsplan NOZ Bericht über Stolpersteine Angehende Fahrzeuglackierer besichtigen Volkswagen Lackierstraße Zweimal zweiter Platz bei niedersächsischer Jugendmeisterschaft 1000 Euro Spende zum Abschied Schüler laufen für HelpAge Schülerbegegnung in Rawicz Arbeitseinsatz in Gedenkstätte Erfolgreicher Konditoren Nachwuchs 22 Heinz Fähmel Pokal Gemeinsam gegen Sucht Kooperationsvertrag Diakonie Osnabrück und BSZW Bauzeichnerinnen des BSZW berichten über erasmus Angehende Hotelfachleute und Köche lernen

    Original URL path: http://www.bszw.de/aktuelles/vertretungsplan/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Woche des Sports - Berufsschulzentrum am Westerberg
    Aktion Wir helfen Martje 61 Europäischer Wettbewerb Schulband rockt das Foyer Vom 29 Februar 04 März 2016 findet zum 32 Male die Woche des Sports statt Sportturniere mit Beteiligung der Berufsschulen Osnabrücks Melle und Bersenbrück Die Woche des Sports an berufsbildenden Schulen ist seit 1985 fester Bestandteil des schulischen Sportgeschehens in unserer Region Initiiert wurde sie damals durch die Sportobleute der Osnabrücker Berufsschulen mit maßgeblicher Beteiligung unserer Schule Mittlerweile nehmen alle Berufsschulen der Stadt und des Landkreises Osnabrück teil BBS Bersenbrück BBS Brinkstraße BBS Haste BBS Melle BBS Pottgraben BBS Schölerberg und das Berufsschulzentrum am Westerberg Traditionell wird die Sportwoche in der ersten Märzwoche abgehalten Bei der Sportwoche handelt sich um Spieleturniere die vormittags ausgetragen werden Zum aktuellen Turnierprogramm zählen Badminton Basketball Fußball Tischtennis Volleyball und Völkerball früher gehörte auch Handball Streetball und ein Tanz Workshop dazu So wird mit dem Angebot versucht den Schülerinteressen Rechnung zu tragen Bei allen Turnieren übernehmen die Schüler Schiedsrichtertätigkeiten führen Spielberichtsbögen u a und fördern somit ihre Sozial und Handlungskompetenz Das Programm der diesjährigen Sportwoche Völkerball Dienstag 01 03 2016 am BSZW für Mädchen und Jungenmannschaften Fußball Montag 29 02 2016 BBS Melle für Schulmannschaften Badminton Mittwoch 02 03 2016 für Schulmannschaften an der BBS Brinkstraße Fußball Mittwoch 02 03 2016 an der BBS Bersenbrück für BVJ BEK BFS Mannschaften u Mädchen Basketball Donnerstag 03 03 2016 an der BBS Brinkstraße für Mädchen und Jungen Schulmannschaften Volleyball Freitag 04 03 2016 an der BBS Schölerberg für BEK BFS FOS BS Mädchenmannschaften Tischtennis Freitag 04 03 2016 für Schulmannschaften BBS am Pottgraben Halle der Backhaus Schule Interessiert Dann meldet euch bitte bei den für die Sportart zuständigen Sportlehrern eurer Sportlehrerin eurem Sportlehrer oder bei den jeweiligen Klassenlehrern innen Mit sportlichem Gruß Helmut Schmitz Teamleiter Sport Impressum Datenschutz Sitemap Abmelden Bearbeiten Berufsschulzentrum am Westerberg Stüvestraße 35

    Original URL path: http://www.bszw.de/aktuelles/woche-des-sports/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •