archive-de.com » DE » B » BSV-MUELHEIM.DE

Total: 414

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    bsv muelheim de Archiv Blindenführhunde Führhundhalterseminar in Bad Meinberg Liebe Führhundhalter Liebe Führhundhalterinnen Liebe Führhunde Mein erstes Führhundhalterseminar besuchte ich Tammi geboren am 10 11 2010 vom 03 10 bis 06 10 2013 im Aurazentrum Bad Meinberg Begleitet wurde ich von meinem Herrchen Thomas Stamminger und meinem Frauchen Susanne Das Thema des Seminars war wie es meine Menschen nannten Erkennen von Stress und der Abbau von Stress bei Hunden Frau Thiemann erklärte meinem Herrchen zum Beispiel an der Art wie ich während des Vortrages meine Pfoten leckte ob ich vielleicht übertrieben gut aussehen möchte oder ob mir das ruhige Liegen in der Gruppe anstatt mit den Hunden zu spielen auf die Nerven geht Bedeutend besser fand ich als Hund gesehen das zweite Thema Physiotherapie am Hund Frau Selmeyer ging die Runde ab und zeigte Herrchen und Frauchen wie man bei uns Hunden Ohren und Brustkorb wo ich echt draufstehe massieren kann Freitagmittag fuhren wir mit dem Bus zum Flughafen Paderborn Lippstadt wo wir den Flughafenbetrieb erklärt bekamen Dann ging es zurück zum Aurazentrum wo wir bereits von den Servicekräften die Herrchen und Frauchen helfen ihr Abendessen zusammenzustellen erwartet wurden Das können wir Hunde ja nun einmal nicht Und dürfen es

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=42&reporeid=205 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    Königsforst eingeladen 34 Menschen waren mit ihren 19 Hunden gekommen 42 Personen hatten sich ursprünglich angemeldet So viele wie lange nicht mehr Leider mussten vor der Wanderung schon 8 Führhundhalter mit ihren Begleitungen absagen da das Wetter es viel zu gut meinte 37 Grad ist eben für eine längere Wanderung nicht immer günstig Ältere Hunde und auch so mancher Hundehalter mussten da vorsichtig sein Schade aber da geht die Gesundheit vor Vera Giesen hatte es dann aus gesundheitlichen Gründen auch vorgezogen die Forsbacher Mühle direkt anzufahren Ihr 13 Jahre alter Führhund Ken genoss es sichtlich nicht ganz so lange wandern zu müssen und trotzdem dabei zu sein Auch Frau Giesen wollte nicht ganz darauf verzichten Morgens machte sich die muntere Wandertruppe dann ganz gemütlich auf den Weg und legte auch wie immer eine Verschnaufpause an der Pferdetränke ein Hier genossen es die Wasserratten unter unseren Hunden es sichtlich lange zu baden Gemeinsam machte man sich dann auf den Weiterweg Fast wäre alles gut gegangen aber dann kam er doch Er der kurze aber heftige Gewitterschauer Gerade als die Truppe die Straße erreichte kam der Regensegen herunter Wer schon einmal mitgewandert ist weiß dass man von der Straße aus nicht mehr

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=42&reporeid=202 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    6 Sitemap Alt 7 Suchfunktion Alt 8 Direkt zum Inhalt Alt 9 Kontaktseite Sie sind hier www bsv muelheim de Archiv Blindenführhunde Noramaus Eines Tages war es soweit ich freute mich sehr es kam wieder ein Führhund zu mir her Nora heißt sie und ist ein liebes kleines Schäferhundmädchen Von nun an gehen wir gemeinsam durchs Städtchen Wir arbeiteten uns ein und dann kam der Tag der Prüfung heran Durchgefallen

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=42&reporeid=174 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    Fara wacker Wacker Renate Könings Begleitung heißt Farah Fara Wer oder was ist denn eine Fara Ganz einfach Fara ist eine schlanke schwarzhaarige Dame mit schlanker Taille und großen lieben braunen Augen Allerdings ist Fara auch ziemlich behaart hat einen Schwanz und müffelt morgens etwas aus dem Maul denn Fara ist eine Labradorhündin Sie wurde am 02 05 2000 geboren und lebt seit dem 21 10 2001 bei ihrem Frauchen Renate Könings Doch wer denkt sie sei ein typisch träger Labrador der hat nur bedingt Recht Fara muss nämlich hart für ihr Futter arbeiten denn sie ist ein Blindenführhund In ihrem Full Time Job hat sie allerhand zu tun also kein lockeres Hundeleben Frauchen umherführen Ampeln finden selbst der Toilettengang auf Befehl gehört zu ihrem Arbeitsalltag dazu Aber die anschließenden Leckerchen und der obligatorische 5Uhr Apfel für die gesunde Hundeernährung entschädigen wieder Aber neben der arbeitenden Fara gibt es auch noch die liebe sensible Hundedame die viel Zuneigung braucht und wenn s sein muss auch mal ihr Kuschelbedürfnis einfordert Foto Lorena Könings Als sie zum Beispiel an einem sonnigen 24 6 2010 beim Tierarzt zur Blutabnahme eine Spritze in die Pfote bekommen musste bekam sie ein Pflaster auf die kleine

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=42&reporeid=132 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    darauf gucken was man nicht mehr kann sondern darauf was man noch kann Man muss rausgehen und darf nicht zu Hause sitzen bleiben Deshalb blieb St Mont die verheiratet ist und eine 24 jährige Tochter hat auch nicht sitzen als sie 1999 nur noch hell und dunkel sehen konnte Ich schaue heute wie durch eine dicke Watte beschreibt sie ihr minimales Restsehvermögen Natürlich hat es sie geschmerzt dass sie damals nicht mehr als Bürogehilfin bei Mannesmann und als Übungsleiterin beim Amateurschwimmclub arbeiten konnte Heute lebt sie mit ihrem sehenden Mann Karl Heinz von monatlich 629 Euro Blindengeld und von seiner Rente die er als Friedhofsgärtner erworben hat Eine Berufsunfähigkeitsrente bekommt sie nicht weil sie ihre Berufstätigkeit aufgrund der Kindererziehung zu früh aufgegeben hatte und so nicht genug Arbeitsjahre nachweisen kann Doch das macht sie nicht bitter Die Hilfe durch ihren Mann und ihre Tochter Stephanie die im Notfall auch mal für die Mutter mitsehen gibt ihr ebenso Halt wie ihr christlicher Glaube Ich weiß dass ich eine Aufgabe im Leben habe und dass mich Gott dort hingestellt hat wo ich jetzt bin sagt sie St Mont sieht sich als Mutmacherin für blinde und sehbehinderte Menschen die sich mit ihrem Schicksal schwerer tun Ein Mobilitätstraining ihr weißer Stock und ihre ausgebildete Blindenführhündin Selma geben ihr auch dann ein Gefühl von Selbstständigkeit und Sicherheit wenn sie alleine unterwegs ist Ich gehe heute nicht mehr quer über Straßen und Plätze sondern geometrisch dass heißt an Häuserwänden entlang und dann um die Ecke schildert sie ihre veränderte Orientierung Um die Orientierung für sich und andere blinde und sehbehinderte Menschen zu verbessern setzt sich St Mont mit dem BSV und der Arbeitsgemeinschaft der Behindertenverbände für akustische Ampeln gegen die totale Absenkung von Bordsteinen für die Bewilligung individueller Hilfsmittel oder für taktile Tasten und Informationsfelder in Aufzügen und öffentlichen Gebäuden ein Zugeparkte oder mit Geschäftsauslagen zugestellte Gehwege ärgern sie ebenso wie fehlende Haltestellenansagen in Bussen und Bahnen oder die Ignoranz vieler E Book Anbieter die ihre E Books nicht mit Sprachsoftware ausstatten Denn so eine Sprachsoftware die als Hilfsmittel von der Krankenkasse finanziert wird ermöglicht ihr mit dem Computer zu arbeiten E Mails zu lesen und zu verschicken oder sich Informationen im Internet anzuhören Per E Mail lässt sie sich von der Stadtbücherei auf neue Hörbücher hinweisen Da ist unsere Stadtbücherei Gott sei Dank gut ausgestattet freut sich St Mont Auch die in der Stadtbücherei aufgenommene und kostenlos zugeschickte Hörzeitung Echo Mülheim möchte sie als Informationsquelle ebenso wenig missen wie die Hörbücher und Hörzeitschriften aus der Westdeutschen Blindenhörbücherei Gerne besucht St Mont auch Lesungen bei denen ihr Autoren aus ihren Büchern vorlesen Das war auch das einzige was ich bei der Erziehung meiner Tochter vermisst habe nämlich ihr Geschichten vorlesen zu können sagt die Literaturfreundin die auch bei Bibeltagen Bibelkreisen und Gottesdiensten gerne etwas aus dem Buch der Bücher hört das ihr Kraft und Ruhe vermittelt Und was ist mit dem Fernsehgerät in ihrem Wohnzimmer Früher habe ich im Fernsehen gerne Krimis gesehen heute höre ich

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=44 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    Seite Alt 6 Sitemap Alt 7 Suchfunktion Alt 8 Direkt zum Inhalt Alt 9 Kontaktseite Sie sind hier www bsv muelheim de Archiv Termine Geplante Veranstaltungen 2015 Vorschau auf das jahr 2015 Hier finden Sie die Termine und Veranstaltungen unseres Vereins Unsere Beratungsstelle Jeden ersten Donnerstag des Monats bieten wir von 10 00 bis 13 00 Uhr unsere Beratung für blinde und sehbehinderte Menschen und deren Angehörige in den Räumen von Bündnis 90 Die Grünen an Bahnstraße 50 Mülheim Ruhr Unsere zertifizierten Beraterinnen helfen nicht nur beim Stellen von Anträgen und Besorgen von Hilfsmitteln sondern auch bei Alltagsproblemen Wir freuen uns auf ihren Besuch Stammtisch An jedem letzten Mittwoch im Monat treffen wir uns ab 16 Uhr zum Stammtisch in unserem Vereinslokal dem Hotel Handelshof Termine 2015 Januar 31 01 Mitgliederversammlung Beginn 15 00 Uhr April 25 04 Jahreshauptversammlung Beginn 16 00 Uhr Mai 16 05 Ausflug zum Kaisergarten 20 05 22 05 Sight City in Frankfurt am main Juni 06 06 Tag der Sehbehinderten in Essen 13 06 mitgliederversammlung Beginn 16 Uhr 27 06 Ausflug Marta in Herford August 01 08 Wanderung der Führhundhalter von NRW in Köln September 05 09 Mitgliederversammlung Beginn 16 Uhr 12 09 Wanderung Waldweg

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=45 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Hier geht es zur Startseite - www.bsv-muelheim.de
    Biobauern Felchner Warum ein Besuch des Gruga Parks Hunger macht Tatü tata die Feuerwehr ist da Eine beschwingte Weihnachtsfeier Mit den Händen sehen Besuch im Leder und Gerbermuseum in Mülheim Ruhr Mit dem Schiff unterwegs Lieder am Lagerfeuer Ein Elefant im Porzellanladen Viel Freude am Düsseldorfer Flughafen Klau n klau n Äppel woll n wir klauen Der Jahresausflug zum Allwetterzoo in Münster Eine Baumwollspinnerei in NRW Der BSV Mülheim stimmte sich auf Weihnachten ein Rehacare 2009 Tag der offenen Tür bei der WBH Bunt sind schon die Wälder Ein richtiges Erlebnis Ausflug in die GRUGA Fröhliche Weihnacht überall Was für ein goldener Herbst Herbstfest 2008 Mit froher Laune Unterwegs Einmal abschalten 20 Jahre BSV Vorsitzende und noch kein bisschen amtsmüde Erlebnis Hörfilm im Cinemaxx Essen Bliz Aktuell Hell erklingen Weihnachtslieder durch den Saal Erfolgreiche Hilfsmittelmesse Zwei Fünftel Vorstand unterwegs Öffentlichkeitsarbeit Unser Bemühen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit Tierpatentag im Witthaus Busch Kinder der Alsfeldgrundschule erforschen das Blindsein Wieder Wahlschablonen für die Landtagswahl am 13 Mai 2012 Seriös oder unseriös Besuch in der Alsfeldschule in Oberhausen Viele Helfer und engagierte Mitglieder Premiere für Alex und das MiR DRK Einsatzeinheit und BSV Mülheim Motto Blindheit anders sehen Pressebericht der NRZ zum Tag des weißen Stocks am 15 10 2009 Ken ein Blindenführhund macht Schule Ausgebildete Beraterinnen mit Zertifikat beim BSV Mülheim Veranstaltung zur Woche des Sehens Kreisverkehrsanlage Eppinghoferstraße Das erste Mal Schulbesuch im Karl Ziegler Gymnasium Wir gehen ins Kino Weihnachtsgruß des BSV Nordrhein Woche des Sehens Presse Presseartikel von Dr Thomas Emons vom 15 10 2015 Presseartikel von Dr Thomas Emons 01 09 2015 Örtliche Presseartikel WAZ Mülheim 15 10 2012 Presseartikel WAZ Presseartikel Mülheimer Woche vom 08 08 2012 Presseartikel NRZ Thomas Emons Presseartikel Mülheimer woche von Nicole Trucksess Presseartikel NRZ von Thomas Emons WAZ Artikel von Frau Mader Presseartikel hundsgemein

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/inhalt.php?print=ok (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Hier geht es zur Startseite - www.bsv-muelheim.de
    Willkommen Herzlich Willkommen Viel Spaß auf unserer Homepage Ihr BSV Mülheim Unsere Beratungsstelle Jeden ersten Donnerstag des Monats bieten wir von 10 30 bis 13 30 Uhr unsere Beratung für blinde und sehbehinderte Menschen und deren Angehörige in Zimmer 01 13 in der 1 Etage im Medienhaus Synagogenplatz 3 an Unsere zertifizierten Beraterinnen helfen nicht nur beim Stellen von Anträgen und Besorgen von Hilfsmitteln sondern auch bei Alltagsproblemen Wir freuen uns auf ihren Besuch Unternehmungslustige Helfer gesucht Wir suchen für unsere Aktivitäten ehrenamtliche Helfer zur Unterstützung unserer blinden und stark sehbehinderten Mitglieder Gesucht werden unternehmungslustige und selbstbewusste Mitbürgeroder Mitbürgerinnen die als Begleitperson bei Ausflügen Freizeiten oder Fortbildungsseminaren mitwirken wie auch bei der Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen von Tagesveranstaltungen und als Vorleser bei der Durchführung von Vereinsversammlungen Hilfe geben Wenn Sie mithelfen wollen rufen Sie bitte die 1 Vorsitzende Frau ChristaUfermann unter 0208 43 25 18 oder die 2 Vorsitzende Frau Maria St Mont 0208 47 30 12 an 100 Jahre Führhundausbildung in Deutschland Bundesweites Führhundhaltertreffen Geplante Veranstaltungen 2016 Ausflüge Messen und Mitgliederversammlungen Froher Jahresausklang beim Blinden und Sehbehindertenverein Weihnachtliche Musik und Gespräche Erste Hilfe am Führhund Der Arbeiter Samariter Bund Regionalverband Ruhr bot zum ersten Mal einen Kurs für unsere Führhundhalter

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=1&print=ok (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •