archive-de.com » DE » B » BSV-MUELHEIM.DE

Total: 414

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    Umwelt Blindenführhunde Führhunde unseres Vereins Gedichte Geschichten und Erzählungen Tipps und Infos Führhundinformationen Archiv Suche Suche Suche Designauswahl Designauswahl Designauswahl wählen Ohne Formatierungen Standard Bedienung ohne Maus Alt 0 Startseite Alt 3 Vorherige Seite Alt 6 Sitemap Alt 7 Suchfunktion Alt 8 Direkt zum Inhalt Alt 9 Kontaktseite Sie sind hier www bsv muelheim de Blindenführhunde Gedichte Geschichten und Erzählungen Wanderung im Regen Die Führhundhalter von NRW unternahmen ihre traditionelle

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=37 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    und neugierig durch die Gegend lief Am liebsten hätte er jeden Hund sofort begrüßt und mit ihm gespielt aber das musste warten Gegen 11 00 Uhr hieß es dann Abmarsch für die Gruppe Zunächst ging es etwa 400 Meter über Straßen und an Pferdekoppeln vorbei wo wir die Hunde an der Leine führten bzw im Geschirr hatten was ich aber nicht tat da ich mir nicht sicher war ob Zorro bei so viel Ablenkung richtig arbeiten würde Irgendwann gab dann Günter der Chef unserer Seilschaft das Zeichen für den Freilauf Die Hunde wurden also losgemacht auch Zorro Zunächst dachte ich ich sehe meinen Hund nicht wieder da er sobald er frei war sofort nach vorn stürmte und nicht wiederkam Nachdem er sich dann aber einige Zeit ausgetobt hatte kam er immer wieder angelaufen stubste mich an lief ein Stück neben mir her und stürmte dann wieder nach vorne Der weg auf dem wir wanderten war gut begehbar und auch ohne sehende Begleitung ohne große Probleme zu bewältigen Es waren aber auch genügend sehende Augen dabei die halfen wo es nötig war Unsere jüngste Begleitung war Maraike ein 10jähriges Mädchen die nach einiger Zeit auf der Strecke den Job meines persönlichen Leibwächters versah Sie ging mit mir und wir unterhielten uns angeregt über Hunde und so dies und das Maraike erzählte sie hätten zu Hause auch einen Hund einen Labrador Von Zorro war sie total begeistert und Zorro auch von ihr Er scheint Kinder zu lieben Maraike machte sich unterwegs noch um einen Orden verdient als sie einen verlorengegangenen Hund wieder einsammelte Der Hund lief in eine ganz andere Richtung als die Gruppe Jemand sah ihn und Maraike zögerte nicht ihn wieder zurückzuholen und seiner Besitzerin zu bringen Um ihn anzulocken verwendete sie einen halben Hundekeks in Form eines Knochens Die andere Hälfte bekam Zorro am Ende Irgendwann legten wir dann unterwegs eine ungewollte Zwischenrast ein denn es fing so stark an zu regnen dass ein Weitergehen sehr unangenehm wurde Glücklicherweise spendete uns eine Blockhütte etwas Trockenheit Ich schämte mich ein wenig war doch laut Aussagen unseres Wanderführers Günter das Wetter bisher in jedem Jahr gut Also mussten Zorro und ich den Regen wohl mitgebracht haben da wir in diesem Jahr als Neulinge am Start waren Nach der kurzen Zwangspause ging es dann weiter durch den Wald In klarem Wasser konnten die Hunde baden oder ihre Kehle nach dem anstrengenden Dauerlauf ein wenig abkühlen Maraike zählte 15 Hunde in unserer Gruppe Menschen waren es mindestens genau so viele mit Sicherheit aber mehr da wir sehr hilfsbereite und nette Begleiter hatten die dafür sorgten dass wir nicht buchstäblich vom rechten Weg abkamen und uns auch am Ende wieder zur Haltestelle geleiteten Nachdem wir den Wald verließen gingen wir ein langes Stück des Weges an einer stark befahrenen Straße entlang Links wurde die Straße von einem Rasenstück begrenzt Zwischen Straße und Gehweg gab es allerdings auf der rechten Seite keine Begrenzung so dass es sehr darauf ankam möglichst am linken Rand zu bleiben

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=37&reporeid=184 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    Gedanken von Paul C Dahm Es gibt eine Brücke die den Himmel und die Erde verbindet Weil sie so viele Farben hat nennt man sie die Regenbogenbrücke Auf der jenseitigen Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land mit blühenden Wiesen mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss gelangt es zu diesem wundervollen Ort Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen die sie auf der Erde so geliebt haben So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht Seine Nase nimmt Witterung auf seine Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras Es wird schneller und schneller denn es hat Dich gesehen Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen gibt es eine

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=37&reporeid=143 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    hält ständig mich wach was Du dann tun musst tu es allein die letzte Schlacht wird verloren sein Dass du sehr traurig bist verstehe ich wohl deine Hand vor Kummer nicht zögern soll An diesem Tag mehr als jemals geschehn muss deine Freundschaft das Schwerste bestehn Lebten zusammen in Jahren voll Glück Fürcht vor dem Mut Es gibt kein Zurück Du möchtest nicht dass ich leide dabei Drumm gib wenn

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=37&reporeid=138 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    in die Pfote ach Hände heißt das ja bei denen Dann wäre das grüne Ding gerecht verteilt Aber Papa sägt nichts mehr vom Baum ab Jetzt kommt Susanne zu ihm und zeigt ihm was Ist schön geworden flüstert er sehr schön In dem Augenblick öffnet die Mama die Wohnzimmertür Susanne versteckt das schöne Ding hinter dem Rücken und drückt sich an Mama vorbei Ah Geheimnisse haben sie voreinander Aber sonst tun sie so als würden sie sich alles erzählen Los und hinter Susanne her Ich werde ihr das geheimnisvolle Ding abjagen und es der Mama bringen die mir immer das Futter gibt Sie soll auch mal was von mir kriegen Ich spring an Susanne hoch und habe es schon fast im Maul das geheimnisvolle Päckchen Aber da wird Susanne giftig und schimpft Lass das verschwinde Sie stößt mich weg Ich gebe auf und verstecke mich unter dem Sofa Klaus kommt mit den Kerzenkartons zurück Zur Abwechslung ruft Papa jetzt ganz erschreckt Schon so spät Und der Baum steht immer noch nicht Ein neues Rätsel Wieso soll der Baum im Wohnzimmer stehen Und zwar zu einer bestimmten Zeit Keine Ahnung Und als er dann ganz prächtig und grün mitten im Wohnzimmer stand passiert schon wieder etwas Merkwürdiges Sie lassen ihn nicht einfach so stehen nein sie hängen runde Glaskugeln daran Seltsam seltsam Und während sie das tun fragt Klaus Wann zünden wir den Baum denn an Nee das gibt es nicht Baum anzünden in der Wohnung Das dürfen sie nicht Die machen heute nur Quatsch Mit zwei Sätzen springe ich zum Baum Ich stelle mich davor und knurre jeden an der näher kommt Im Notfall werde ich auch beißen Ich zeig ihnen schon mal meine Zähne diesen Brandstiftern Ich kann den Baum nicht schmücken wenn der verrückte Kerl mich nicht ran lässt schimpft der Große Wer ist denn hier verrückt Erst den Baum schmücken und dann anzünden Ich bin ganz verwirrt und versteh gar nichts mehr Sie sind ja sonst wirklich ziemlich normale nette Leute aber heute ist irgendeine Schraube bei ihnen los Eigentlich hat das schon vor ein paar Tagen angefangen fällt mir ein Auf einmal wurden alle aufgeregt Da sind sie nicht mehr zur Schule und zur Arbeit gegangen Wahrscheinlich ist es irgendwas mit den Nerven was sehr ansteckend ist Mama sagt zu den Kindern Ihr müsst Euch umziehen und der Hund soll noch gekämmt werden Bloß nicht Das ziept so Moment mal ich glaube dass ich was verstanden habe Sie ziehen sich manchmal um wenn sie weggehen Wahrscheinlich gehen sie also weg so zu sagen Gassi und ich darf mit denn ich soll ja noch gekämmt werden Aber die Verwandtschaft kommt hier her und das ganze Familienrudel Jetzt dämmert s mir klar weil die Verwandtschaft kommt geht meine Familie weg Sonst wäre hier nicht genug Platz für die anderen Aber der Baum was soll der Wahrscheinlich kommt der auch mit Vielleicht hat man meine Straßenbäume draußen abgehackt Das wäre dann der Ersatzbaum und sie schmücken ihn damit er

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=37&reporeid=69 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    Designauswahl Designauswahl wählen Ohne Formatierungen Standard Bedienung ohne Maus Alt 0 Startseite Alt 3 Vorherige Seite Alt 6 Sitemap Alt 7 Suchfunktion Alt 8 Direkt zum Inhalt Alt 9 Kontaktseite Sie sind hier www bsv muelheim de Blindenführhunde Tipps und Infos Informationen von Führhundhaltern für Führhundhalter Im Folgenden haben wir einige Artikel von Führhundhaltern für Fürhundhalter eingestellt die zum einen über die Rechte der Führhunde unterrichten und zum anderen Tipps

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=38 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    Bundesarbeitskreis einen neuen Informationsservice für Blindenführhundhalter unter folgender Rufnummer 06221 4294460 bei phonecaster de Hier werden in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten aus der Führhundhalter Selbsthilfe und Aktivitäten des Bundesarbeitskreises veröffentlicht Dieser Service richtet sich in erster Linie an Führhundhalter ohne Internet Zugang die nicht auf aktuelle Meldungen aus dem Führhundwesen verzichten sollen Für Computer bzw Internet Nutzer wird in Kürze ein E Mail Newsletter gleichen Inhalts entstehen Der DBSV bittet hierfür noch um etwas Geduld Nach einigen IT technischen Umstrukturierungen u a durch einen Providerwechsel wurde dem Arbeitskreis die zeitnahe Einrichtung eines E Mail Newsletters zugesichert Betreut wird der neue Informationsservice von Helga Mauch Redakteurin von Wir Führhundhalter dem Hörmagazin rund um den Führhund das ebenfalls vom Führhundhalter Arbeitskreis herausgegeben wird Es erscheint in 2 monatigen Abständen auf DAISY CD oder zum Download Der Unkostenbeitrag für ein Abonnement beträgt 15 jährlich Wie funktioniert unser Info Telefon Bei Ihrem Anruf unter 06221 4294 460 werden Ihnen die eingestellten Beiträge durchs Telefon vorgespielt KEINE Computerstimme Während des Anrufs können Sie mit der Telefontastatur zwischen Beiträgen wechseln oder innerhalb eines Beitrags vor und zurück spulen z B um sich eine Rufnummer mehrfach anzuhören Tastenbelegung 1 5 sec zurück 2 60 sec Pause jede beliebige

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=38&reporeid=200 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • BSV-Mülheim e.V. - www.bsv-muelheim.de
    für Blindenführhundhalter unter folgender Rufnummer 06221 4294460 bei phonecaster de Hier werden in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten aus der Führhundhalter Selbsthilfe und Aktivitäten des Bundesarbeitskreises veröffentlicht Dieser Service richtet sich in erster Linie an Führhundhalter ohne Internet Zugang die nicht auf aktuelle Meldungen aus dem Führhundwesen verzichten sollen Für Computer bzw Internet Nutzer wird in Kürze ein E Mail Newsletter gleichen Inhalts entstehen Der DBSV bittet hierfür noch um etwas Geduld Nach einigen IT technischen Umstrukturierungen u a durch einen Providerwechsel wurde dem Arbeitskreis die zeitnahe Einrichtung eines E Mail Newsletters zugesichert Betreut wird der neue Informationsservice von Helga Mauch Redakteurin von Wir Führhundhalter dem Hörmagazin rund um den Führhund das ebenfalls vom Führhundhalter Arbeitskreis herausgegeben wird Es erscheint in 2 monatigen Abständen auf DAISY CD oder zum Download Der Unkostenbeitrag für ein Abonnement beträgt 15 jährlich Wie funktioniert unser Info Telefon Bei Ihrem Anruf unter 06221 4294 460 werden Ihnen die eingestellten Beiträge durchs Telefon vorgespielt KEINE Computerstimme Während des Anrufs können Sie mit der Telefontastatur zwischen Beiträgen wechseln oder innerhalb eines Beitrags vor und zurück spulen z B um sich eine Rufnummer mehrfach anzuhören Tastenbelegung 1 5 sec zurück 2 60 sec Pause jede beliebige Taste setzt das Abspielen

    Original URL path: http://www.bsv-muelheim.de/index.php?menuid=38&reporeid=198 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •