archive-de.com » DE » B » BKMH.DE

Total: 306

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr
    Durchführung oder Messebau Seit 1999 werden Auszubildende erfolgreich an unserem Berufskolleg im Rahmen des dualen Systems unterrichtet Unser Bezirksfachklassenstatus besteht seit 2004 und wir sind die dualen Partner von über 80 Ausbildungsbetrieben im Umkreis von 40km Neben dem Berufskolleg Stadtmitte gibt es in NRW nur noch Alternativen in Köln oder Dortmund Als Besonderheit organisieren wir den Unterricht in einer Kombination aus wöchentlichem Unterricht mit einem festen Unterrichtstag sowie Blockunterrichtsphasen mit ganzwöchentlichem Unterricht Dadurch sind die Schüler einerseits regelmäßig bei uns und wir können Theorie und Praxis in Projekten verknüpfen wozu wir über eigenes Equipment verfügen Andererseits bleiben sie weitgehend im betrieblichen Geschehen eingebunden Ausbildungsinhalte Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein Sammelberuf aus traditionellen und spezialisierten Berufen wie Bühnentechniker Montagehandwerker Eventtechniker Beleuchter und Tontechniker Dadurch sind die Ausbildungs und Unterrichtsinhalte breit gefächert mehr Informationen Inhalte der dreijährigen Ausbildung Berufsbildung Arbeits und Tarifrecht Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Konzipieren und Kalkulieren Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten Planen von Arbeitsabläufen Zusammenarbeiten im Team Projektkoordination Bereitstellen Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen Sichern Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen Aufstellen Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten Bedienen von bühnen und szenentechnischen Einrichtungen Organisieren Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs und Projektionsanlagen Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beschallungsanlagen Aufnehmen und Übertragen von Bild Ton und Daten Bewerten und Einsetzen von Effekten Durchführen von Veranstaltungen und Projekten Ausbildungsvoraussetzungen Rein formal genügt als Zugangsvoraussetzung ein Hauptschulabschluss Es sollte jedoch eine höhere Qualifikation oder zumindest ein gutes technisches Verständnis Physik und Elektrotechnik vorhanden sein Aufgrund besonderer Ansprüche an die Eignung Körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Wochenend und Nachtarbeit der Bewerber empfiehlt es sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages volljährig zu sein und unbedingt ein mehrwöchiges Praktikum in einem Betrieb zu absolvieren Berufliche Perspektiven Nach der Ausbildung gehen die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik recht unterschiedliche Wege Die Branche ist vielschichtig Vom Equipment Verleiher Event Technik Betrieb für Licht Video und oder Tontechnik Spezialisten für Bühnentechnik und oder Rigging bis hin zu Betreibern von Versammlungsstätten wie Arenen Bühnenhäusern oder Kongresszentren reicht die Palette möglicher Orte an denen man tätig werden kann Einige Absolventen verbleiben im Betrieb und entwickeln sich über eine spätere Qualifikation zum Meister der Veranstaltungstechnik Nicht wenige arbeiten als freelancer selbständig Manche besinnen sich auf ein Studium zum Ingenieur für Veranstaltungstechnik an einer Fachhochschule Andere satteln um auf verwandte Berufe wie Veranstaltungskaufmann frau oder kehren dem Beruf auch den Rücken Egal welchen Weg Sie gehen Immer haben Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus einem der interessantesten Berufe mitgenommen Und wir sind mit den Betrieben stolz Sie auf Ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben Bereichsleitung Hr Baumgarten Wenderoth e mail baumgarten wenderoth bkmh de Termine Blockunterrichtspläne weitere Infos 2016 03 05 Facharbeiterprüfung VTA schriftlicher Teil extern 06 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Christi Himmelfahrt 17 05 Pfingstferien in NRW 10 50 alle Termine Blockunterrichtspläne Veranstaltungstechnik zur weiterführenden Seite der Veranstaltungstechnik Externer Link Sie verlassen die offiziellen Seiten des Berufskolleg Stadtmitte Projektwoche

    Original URL path: http://www.bkmh.de/bildungsangebot/berufsschule/fachklassen-des-dualen-systems-der-berufsausbildung/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik/?doing_wp_cron=1461671235.7935910224914550781250 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr
    Bezirksfachklassenstatus besteht seit 2004 und wir sind die dualen Partner von über 80 Ausbildungsbetrieben im Umkreis von 40km Neben dem Berufskolleg Stadtmitte gibt es in NRW nur noch Alternativen in Köln oder Dortmund Als Besonderheit organisieren wir den Unterricht in einer Kombination aus wöchentlichem Unterricht mit einem festen Unterrichtstag sowie Blockunterrichtsphasen mit ganzwöchentlichem Unterricht Dadurch sind die Schüler einerseits regelmäßig bei uns und wir können Theorie und Praxis in Projekten verknüpfen wozu wir über eigenes Equipment verfügen Andererseits bleiben sie weitgehend im betrieblichen Geschehen eingebunden Ausbildungsinhalte Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein Sammelberuf aus traditionellen und spezialisierten Berufen wie Bühnentechniker Montagehandwerker Eventtechniker Beleuchter und Tontechniker Dadurch sind die Ausbildungs und Unterrichtsinhalte breit gefächert mehr Informationen Inhalte der dreijährigen Ausbildung Berufsbildung Arbeits und Tarifrecht Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Konzipieren und Kalkulieren Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten Planen von Arbeitsabläufen Zusammenarbeiten im Team Projektkoordination Bereitstellen Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen Sichern Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen Aufstellen Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten Bedienen von bühnen und szenentechnischen Einrichtungen Organisieren Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs und Projektionsanlagen Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beschallungsanlagen Aufnehmen und Übertragen von Bild Ton und Daten Bewerten und Einsetzen von Effekten Durchführen von Veranstaltungen und Projekten Ausbildungsvoraussetzungen Rein formal genügt als Zugangsvoraussetzung ein Hauptschulabschluss Es sollte jedoch eine höhere Qualifikation oder zumindest ein gutes technisches Verständnis Physik und Elektrotechnik vorhanden sein Aufgrund besonderer Ansprüche an die Eignung Körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Wochenend und Nachtarbeit der Bewerber empfiehlt es sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages volljährig zu sein und unbedingt ein mehrwöchiges Praktikum in einem Betrieb zu absolvieren Berufliche Perspektiven Nach der Ausbildung gehen die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik recht unterschiedliche Wege Die Branche ist vielschichtig Vom Equipment Verleiher Event Technik Betrieb für Licht Video und oder Tontechnik Spezialisten für Bühnentechnik und oder Rigging bis hin zu Betreibern von Versammlungsstätten wie Arenen Bühnenhäusern oder Kongresszentren reicht die Palette möglicher Orte an denen man tätig werden kann Einige Absolventen verbleiben im Betrieb und entwickeln sich über eine spätere Qualifikation zum Meister der Veranstaltungstechnik Nicht wenige arbeiten als freelancer selbständig Manche besinnen sich auf ein Studium zum Ingenieur für Veranstaltungstechnik an einer Fachhochschule Andere satteln um auf verwandte Berufe wie Veranstaltungskaufmann frau oder kehren dem Beruf auch den Rücken Egal welchen Weg Sie gehen Immer haben Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus einem der interessantesten Berufe mitgenommen Und wir sind mit den Betrieben stolz Sie auf Ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben Bereichsleitung Hr Baumgarten Wenderoth e mail baumgarten wenderoth bkmh de Termine Blockunterrichtspläne weitere Infos 2015 21 05 Mülheim brennt 2015 der VTA Projekt der VTA Mittelstufen auf der Freilichtbühne an der Dimbeck 12 08 Erster Schultag Einschulung und Umschulung ab dem 12 08 2015 Bitte beachten Sie die jeweiligen Einschulungszeiten duale Bildunsgänge schulische Bildunsgänge Der Unterricht in den Mittel Ober und Abgangsstufen erfolgt regulär nach dem neuen Stundenplan 05 10 17 10 Herbstferien in NRW 10 50 alle

    Original URL path: http://www.bkmh.de/bildungsangebot/berufsschule/fachklassen-des-dualen-systems-der-berufsausbildung/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik/?start=20160426&startoffset=-500 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr
    Unterricht in einer Kombination aus wöchentlichem Unterricht mit einem festen Unterrichtstag sowie Blockunterrichtsphasen mit ganzwöchentlichem Unterricht Dadurch sind die Schüler einerseits regelmäßig bei uns und wir können Theorie und Praxis in Projekten verknüpfen wozu wir über eigenes Equipment verfügen Andererseits bleiben sie weitgehend im betrieblichen Geschehen eingebunden Ausbildungsinhalte Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein Sammelberuf aus traditionellen und spezialisierten Berufen wie Bühnentechniker Montagehandwerker Eventtechniker Beleuchter und Tontechniker Dadurch sind die Ausbildungs und Unterrichtsinhalte breit gefächert mehr Informationen Inhalte der dreijährigen Ausbildung Berufsbildung Arbeits und Tarifrecht Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Konzipieren und Kalkulieren Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten Planen von Arbeitsabläufen Zusammenarbeiten im Team Projektkoordination Bereitstellen Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen Sichern Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen Aufstellen Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten Bedienen von bühnen und szenentechnischen Einrichtungen Organisieren Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs und Projektionsanlagen Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beschallungsanlagen Aufnehmen und Übertragen von Bild Ton und Daten Bewerten und Einsetzen von Effekten Durchführen von Veranstaltungen und Projekten Ausbildungsvoraussetzungen Rein formal genügt als Zugangsvoraussetzung ein Hauptschulabschluss Es sollte jedoch eine höhere Qualifikation oder zumindest ein gutes technisches Verständnis Physik und Elektrotechnik vorhanden sein Aufgrund besonderer Ansprüche an die Eignung Körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Wochenend und Nachtarbeit der Bewerber empfiehlt es sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages volljährig zu sein und unbedingt ein mehrwöchiges Praktikum in einem Betrieb zu absolvieren Berufliche Perspektiven Nach der Ausbildung gehen die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik recht unterschiedliche Wege Die Branche ist vielschichtig Vom Equipment Verleiher Event Technik Betrieb für Licht Video und oder Tontechnik Spezialisten für Bühnentechnik und oder Rigging bis hin zu Betreibern von Versammlungsstätten wie Arenen Bühnenhäusern oder Kongresszentren reicht die Palette möglicher Orte an denen man tätig werden kann Einige Absolventen verbleiben im Betrieb und entwickeln sich über eine spätere Qualifikation zum Meister der Veranstaltungstechnik Nicht wenige arbeiten als freelancer selbständig Manche besinnen sich auf ein Studium zum Ingenieur für Veranstaltungstechnik an einer Fachhochschule Andere satteln um auf verwandte Berufe wie Veranstaltungskaufmann frau oder kehren dem Beruf auch den Rücken Egal welchen Weg Sie gehen Immer haben Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus einem der interessantesten Berufe mitgenommen Und wir sind mit den Betrieben stolz Sie auf Ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben Bereichsleitung Hr Baumgarten Wenderoth e mail baumgarten wenderoth bkmh de Termine Blockunterrichtspläne weitere Infos 2016 03 05 Facharbeiterprüfung VTA schriftlicher Teil extern 06 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Christi Himmelfahrt 17 05 Pfingstferien in NRW 27 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Fronleichnam 02 06 Projekt Mülheim brennt der Klasse VTA M 02 Freilichtbühne an der Dimbeck 02 06 INFO Abend für Schülerinnen und Schüler die im Schuljahr 2016 2017 einen vollzeitschulischen Bildungsgang am BK Stadtmitte beginnen Bitte beachten Sie die jeweiligen Räumlichkeiten 19 00h beide Standorte 08 07 Allgemeine Zeugnisausgabe letzter Schultag vor den Sommerferien 11 07 23 08 Sommerferien in NRW 24 08 Erster Schultag Einschulung und Umschulung ab

    Original URL path: http://www.bkmh.de/bildungsangebot/berufsschule/fachklassen-des-dualen-systems-der-berufsausbildung/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik/?events=10 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr
    können Theorie und Praxis in Projekten verknüpfen wozu wir über eigenes Equipment verfügen Andererseits bleiben sie weitgehend im betrieblichen Geschehen eingebunden Ausbildungsinhalte Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein Sammelberuf aus traditionellen und spezialisierten Berufen wie Bühnentechniker Montagehandwerker Eventtechniker Beleuchter und Tontechniker Dadurch sind die Ausbildungs und Unterrichtsinhalte breit gefächert mehr Informationen Inhalte der dreijährigen Ausbildung Berufsbildung Arbeits und Tarifrecht Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Konzipieren und Kalkulieren Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten Planen von Arbeitsabläufen Zusammenarbeiten im Team Projektkoordination Bereitstellen Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen Sichern Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen Aufstellen Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten Bedienen von bühnen und szenentechnischen Einrichtungen Organisieren Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs und Projektionsanlagen Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beschallungsanlagen Aufnehmen und Übertragen von Bild Ton und Daten Bewerten und Einsetzen von Effekten Durchführen von Veranstaltungen und Projekten Ausbildungsvoraussetzungen Rein formal genügt als Zugangsvoraussetzung ein Hauptschulabschluss Es sollte jedoch eine höhere Qualifikation oder zumindest ein gutes technisches Verständnis Physik und Elektrotechnik vorhanden sein Aufgrund besonderer Ansprüche an die Eignung Körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Wochenend und Nachtarbeit der Bewerber empfiehlt es sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages volljährig zu sein und unbedingt ein mehrwöchiges Praktikum in einem Betrieb zu absolvieren Berufliche Perspektiven Nach der Ausbildung gehen die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik recht unterschiedliche Wege Die Branche ist vielschichtig Vom Equipment Verleiher Event Technik Betrieb für Licht Video und oder Tontechnik Spezialisten für Bühnentechnik und oder Rigging bis hin zu Betreibern von Versammlungsstätten wie Arenen Bühnenhäusern oder Kongresszentren reicht die Palette möglicher Orte an denen man tätig werden kann Einige Absolventen verbleiben im Betrieb und entwickeln sich über eine spätere Qualifikation zum Meister der Veranstaltungstechnik Nicht wenige arbeiten als freelancer selbständig Manche besinnen sich auf ein Studium zum Ingenieur für Veranstaltungstechnik an einer Fachhochschule Andere satteln um auf verwandte Berufe wie Veranstaltungskaufmann frau oder kehren dem Beruf auch den Rücken Egal welchen Weg Sie gehen Immer haben Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus einem der interessantesten Berufe mitgenommen Und wir sind mit den Betrieben stolz Sie auf Ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben Bereichsleitung Hr Baumgarten Wenderoth e mail baumgarten wenderoth bkmh de Termine Blockunterrichtspläne weitere Infos 2016 03 05 Facharbeiterprüfung VTA schriftlicher Teil extern 06 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Christi Himmelfahrt 17 05 Pfingstferien in NRW 27 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Fronleichnam 02 06 Projekt Mülheim brennt der Klasse VTA M 02 Freilichtbühne an der Dimbeck 02 06 INFO Abend für Schülerinnen und Schüler die im Schuljahr 2016 2017 einen vollzeitschulischen Bildungsgang am BK Stadtmitte beginnen Bitte beachten Sie die jeweiligen Räumlichkeiten 19 00h beide Standorte 08 07 Allgemeine Zeugnisausgabe letzter Schultag vor den Sommerferien 11 07 23 08 Sommerferien in NRW 24 08 Erster Schultag Einschulung und Umschulung ab dem 24 08 2016 Bitte beachten Sie die jeweiligen Einschulungszeiten duale Bildunsgänge schulische Bildunsgänge Der Unterricht in den Mittel Ober und Abgangsstufen erfolgt regulär nach dem

    Original URL path: http://www.bkmh.de/bildungsangebot/berufsschule/fachklassen-des-dualen-systems-der-berufsausbildung/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik/?events=50 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Seite 2 – Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr
    ordentlicher Beruf mit den Schwerpunkten Planung und Aufbau Aufbau und Durchführung oder Messebau Seit 1999 werden Auszubildende erfolgreich an unserem Berufskolleg im Rahmen des dualen Systems unterrichtet Unser Bezirksfachklassenstatus besteht seit 2004 und wir sind die dualen Partner von über 80 Ausbildungsbetrieben im Umkreis von 40km Neben dem Berufskolleg Stadtmitte gibt es in NRW nur noch Alternativen in Köln oder Dortmund Als Besonderheit organisieren wir den Unterricht in einer Kombination aus wöchentlichem Unterricht mit einem festen Unterrichtstag sowie Blockunterrichtsphasen mit ganzwöchentlichem Unterricht Dadurch sind die Schüler einerseits regelmäßig bei uns und wir können Theorie und Praxis in Projekten verknüpfen wozu wir über eigenes Equipment verfügen Andererseits bleiben sie weitgehend im betrieblichen Geschehen eingebunden Ausbildungsinhalte Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein Sammelberuf aus traditionellen und spezialisierten Berufen wie Bühnentechniker Montagehandwerker Eventtechniker Beleuchter und Tontechniker Dadurch sind die Ausbildungs und Unterrichtsinhalte breit gefächert mehr Informationen Inhalte der dreijährigen Ausbildung Berufsbildung Arbeits und Tarifrecht Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Konzipieren und Kalkulieren Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten Planen von Arbeitsabläufen Zusammenarbeiten im Team Projektkoordination Bereitstellen Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen Sichern Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen Aufstellen Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten Bedienen von bühnen und szenentechnischen Einrichtungen Organisieren Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs und Projektionsanlagen Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beschallungsanlagen Aufnehmen und Übertragen von Bild Ton und Daten Bewerten und Einsetzen von Effekten Durchführen von Veranstaltungen und Projekten Ausbildungsvoraussetzungen Rein formal genügt als Zugangsvoraussetzung ein Hauptschulabschluss Es sollte jedoch eine höhere Qualifikation oder zumindest ein gutes technisches Verständnis Physik und Elektrotechnik vorhanden sein Aufgrund besonderer Ansprüche an die Eignung Körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Wochenend und Nachtarbeit der Bewerber empfiehlt es sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages volljährig zu sein und unbedingt ein mehrwöchiges Praktikum in einem Betrieb zu absolvieren Berufliche Perspektiven Nach der Ausbildung gehen die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik recht unterschiedliche Wege Die Branche ist vielschichtig Vom Equipment Verleiher Event Technik Betrieb für Licht Video und oder Tontechnik Spezialisten für Bühnentechnik und oder Rigging bis hin zu Betreibern von Versammlungsstätten wie Arenen Bühnenhäusern oder Kongresszentren reicht die Palette möglicher Orte an denen man tätig werden kann Einige Absolventen verbleiben im Betrieb und entwickeln sich über eine spätere Qualifikation zum Meister der Veranstaltungstechnik Nicht wenige arbeiten als freelancer selbständig Manche besinnen sich auf ein Studium zum Ingenieur für Veranstaltungstechnik an einer Fachhochschule Andere satteln um auf verwandte Berufe wie Veranstaltungskaufmann frau oder kehren dem Beruf auch den Rücken Egal welchen Weg Sie gehen Immer haben Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus einem der interessantesten Berufe mitgenommen Und wir sind mit den Betrieben stolz Sie auf Ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben Bereichsleitung Hr Baumgarten Wenderoth e mail baumgarten wenderoth bkmh de Termine Blockunterrichtspläne weitere Infos 2016 03 05 Facharbeiterprüfung VTA schriftlicher Teil extern 06 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Christi Himmelfahrt 17 05 Pfingstferien in NRW 10 50 alle Termine Blockunterrichtspläne Veranstaltungstechnik zur weiterführenden Seite der Veranstaltungstechnik Externer

    Original URL path: http://www.bkmh.de/bildungsangebot/berufsschule/fachklassen-des-dualen-systems-der-berufsausbildung/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik/page/2/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Seite 3 – Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr
    unserem Berufskolleg im Rahmen des dualen Systems unterrichtet Unser Bezirksfachklassenstatus besteht seit 2004 und wir sind die dualen Partner von über 80 Ausbildungsbetrieben im Umkreis von 40km Neben dem Berufskolleg Stadtmitte gibt es in NRW nur noch Alternativen in Köln oder Dortmund Als Besonderheit organisieren wir den Unterricht in einer Kombination aus wöchentlichem Unterricht mit einem festen Unterrichtstag sowie Blockunterrichtsphasen mit ganzwöchentlichem Unterricht Dadurch sind die Schüler einerseits regelmäßig bei uns und wir können Theorie und Praxis in Projekten verknüpfen wozu wir über eigenes Equipment verfügen Andererseits bleiben sie weitgehend im betrieblichen Geschehen eingebunden Ausbildungsinhalte Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein Sammelberuf aus traditionellen und spezialisierten Berufen wie Bühnentechniker Montagehandwerker Eventtechniker Beleuchter und Tontechniker Dadurch sind die Ausbildungs und Unterrichtsinhalte breit gefächert mehr Informationen Inhalte der dreijährigen Ausbildung Berufsbildung Arbeits und Tarifrecht Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Konzipieren und Kalkulieren Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten Planen von Arbeitsabläufen Zusammenarbeiten im Team Projektkoordination Bereitstellen Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen Sichern Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen Aufstellen Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten Bedienen von bühnen und szenentechnischen Einrichtungen Organisieren Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs und Projektionsanlagen Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beschallungsanlagen Aufnehmen und Übertragen von Bild Ton und Daten Bewerten und Einsetzen von Effekten Durchführen von Veranstaltungen und Projekten Ausbildungsvoraussetzungen Rein formal genügt als Zugangsvoraussetzung ein Hauptschulabschluss Es sollte jedoch eine höhere Qualifikation oder zumindest ein gutes technisches Verständnis Physik und Elektrotechnik vorhanden sein Aufgrund besonderer Ansprüche an die Eignung Körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Wochenend und Nachtarbeit der Bewerber empfiehlt es sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages volljährig zu sein und unbedingt ein mehrwöchiges Praktikum in einem Betrieb zu absolvieren Berufliche Perspektiven Nach der Ausbildung gehen die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik recht unterschiedliche Wege Die Branche ist vielschichtig Vom Equipment Verleiher Event Technik Betrieb für Licht Video und oder Tontechnik Spezialisten für Bühnentechnik und oder Rigging bis hin zu Betreibern von Versammlungsstätten wie Arenen Bühnenhäusern oder Kongresszentren reicht die Palette möglicher Orte an denen man tätig werden kann Einige Absolventen verbleiben im Betrieb und entwickeln sich über eine spätere Qualifikation zum Meister der Veranstaltungstechnik Nicht wenige arbeiten als freelancer selbständig Manche besinnen sich auf ein Studium zum Ingenieur für Veranstaltungstechnik an einer Fachhochschule Andere satteln um auf verwandte Berufe wie Veranstaltungskaufmann frau oder kehren dem Beruf auch den Rücken Egal welchen Weg Sie gehen Immer haben Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus einem der interessantesten Berufe mitgenommen Und wir sind mit den Betrieben stolz Sie auf Ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben Bereichsleitung Hr Baumgarten Wenderoth e mail baumgarten wenderoth bkmh de Termine Blockunterrichtspläne weitere Infos 2016 03 05 Facharbeiterprüfung VTA schriftlicher Teil extern 06 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Christi Himmelfahrt 17 05 Pfingstferien in NRW 10 50 alle Termine Blockunterrichtspläne Veranstaltungstechnik zur weiterführenden Seite der Veranstaltungstechnik Externer Link Sie verlassen die offiziellen Seiten des Berufskolleg Stadtmitte Projektwoche mit Mülheimer Realschulen am BK Stadtmitte Vom 02 06

    Original URL path: http://www.bkmh.de/bildungsangebot/berufsschule/fachklassen-des-dualen-systems-der-berufsausbildung/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik/page/3/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Seite 4 – Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr
    den Schwerpunkten Planung und Aufbau Aufbau und Durchführung oder Messebau Seit 1999 werden Auszubildende erfolgreich an unserem Berufskolleg im Rahmen des dualen Systems unterrichtet Unser Bezirksfachklassenstatus besteht seit 2004 und wir sind die dualen Partner von über 80 Ausbildungsbetrieben im Umkreis von 40km Neben dem Berufskolleg Stadtmitte gibt es in NRW nur noch Alternativen in Köln oder Dortmund Als Besonderheit organisieren wir den Unterricht in einer Kombination aus wöchentlichem Unterricht mit einem festen Unterrichtstag sowie Blockunterrichtsphasen mit ganzwöchentlichem Unterricht Dadurch sind die Schüler einerseits regelmäßig bei uns und wir können Theorie und Praxis in Projekten verknüpfen wozu wir über eigenes Equipment verfügen Andererseits bleiben sie weitgehend im betrieblichen Geschehen eingebunden Ausbildungsinhalte Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein Sammelberuf aus traditionellen und spezialisierten Berufen wie Bühnentechniker Montagehandwerker Eventtechniker Beleuchter und Tontechniker Dadurch sind die Ausbildungs und Unterrichtsinhalte breit gefächert mehr Informationen Inhalte der dreijährigen Ausbildung Berufsbildung Arbeits und Tarifrecht Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Konzipieren und Kalkulieren Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten Planen von Arbeitsabläufen Zusammenarbeiten im Team Projektkoordination Bereitstellen Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen Sichern Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen Aufstellen Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten Bedienen von bühnen und szenentechnischen Einrichtungen Organisieren Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs und Projektionsanlagen Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beschallungsanlagen Aufnehmen und Übertragen von Bild Ton und Daten Bewerten und Einsetzen von Effekten Durchführen von Veranstaltungen und Projekten Ausbildungsvoraussetzungen Rein formal genügt als Zugangsvoraussetzung ein Hauptschulabschluss Es sollte jedoch eine höhere Qualifikation oder zumindest ein gutes technisches Verständnis Physik und Elektrotechnik vorhanden sein Aufgrund besonderer Ansprüche an die Eignung Körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Wochenend und Nachtarbeit der Bewerber empfiehlt es sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages volljährig zu sein und unbedingt ein mehrwöchiges Praktikum in einem Betrieb zu absolvieren Berufliche Perspektiven Nach der Ausbildung gehen die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik recht unterschiedliche Wege Die Branche ist vielschichtig Vom Equipment Verleiher Event Technik Betrieb für Licht Video und oder Tontechnik Spezialisten für Bühnentechnik und oder Rigging bis hin zu Betreibern von Versammlungsstätten wie Arenen Bühnenhäusern oder Kongresszentren reicht die Palette möglicher Orte an denen man tätig werden kann Einige Absolventen verbleiben im Betrieb und entwickeln sich über eine spätere Qualifikation zum Meister der Veranstaltungstechnik Nicht wenige arbeiten als freelancer selbständig Manche besinnen sich auf ein Studium zum Ingenieur für Veranstaltungstechnik an einer Fachhochschule Andere satteln um auf verwandte Berufe wie Veranstaltungskaufmann frau oder kehren dem Beruf auch den Rücken Egal welchen Weg Sie gehen Immer haben Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus einem der interessantesten Berufe mitgenommen Und wir sind mit den Betrieben stolz Sie auf Ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben Bereichsleitung Hr Baumgarten Wenderoth e mail baumgarten wenderoth bkmh de Termine Blockunterrichtspläne weitere Infos 2016 03 05 Facharbeiterprüfung VTA schriftlicher Teil extern 06 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Christi Himmelfahrt 17 05 Pfingstferien in NRW 10 50 alle Termine Blockunterrichtspläne Veranstaltungstechnik zur weiterführenden Seite der Veranstaltungstechnik Externer Link Sie verlassen

    Original URL path: http://www.bkmh.de/bildungsangebot/berufsschule/fachklassen-des-dualen-systems-der-berufsausbildung/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik/page/4/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Seite 5 – Berufskolleg Stadtmitte der Stadt Mülheim an der Ruhr
    Veranstaltungstechnik Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik wurde 1998 ein ordentlicher Beruf mit den Schwerpunkten Planung und Aufbau Aufbau und Durchführung oder Messebau Seit 1999 werden Auszubildende erfolgreich an unserem Berufskolleg im Rahmen des dualen Systems unterrichtet Unser Bezirksfachklassenstatus besteht seit 2004 und wir sind die dualen Partner von über 80 Ausbildungsbetrieben im Umkreis von 40km Neben dem Berufskolleg Stadtmitte gibt es in NRW nur noch Alternativen in Köln oder Dortmund Als Besonderheit organisieren wir den Unterricht in einer Kombination aus wöchentlichem Unterricht mit einem festen Unterrichtstag sowie Blockunterrichtsphasen mit ganzwöchentlichem Unterricht Dadurch sind die Schüler einerseits regelmäßig bei uns und wir können Theorie und Praxis in Projekten verknüpfen wozu wir über eigenes Equipment verfügen Andererseits bleiben sie weitgehend im betrieblichen Geschehen eingebunden Ausbildungsinhalte Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein Sammelberuf aus traditionellen und spezialisierten Berufen wie Bühnentechniker Montagehandwerker Eventtechniker Beleuchter und Tontechniker Dadurch sind die Ausbildungs und Unterrichtsinhalte breit gefächert mehr Informationen Inhalte der dreijährigen Ausbildung Berufsbildung Arbeits und Tarifrecht Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Umweltschutz Konzipieren und Kalkulieren Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten Planen von Arbeitsabläufen Zusammenarbeiten im Team Projektkoordination Bereitstellen Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen Sichern Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen Aufstellen Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten Bedienen von bühnen und szenentechnischen Einrichtungen Organisieren Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs und Projektionsanlagen Aufbauen Einrichten und Bedienen von Beschallungsanlagen Aufnehmen und Übertragen von Bild Ton und Daten Bewerten und Einsetzen von Effekten Durchführen von Veranstaltungen und Projekten Ausbildungsvoraussetzungen Rein formal genügt als Zugangsvoraussetzung ein Hauptschulabschluss Es sollte jedoch eine höhere Qualifikation oder zumindest ein gutes technisches Verständnis Physik und Elektrotechnik vorhanden sein Aufgrund besonderer Ansprüche an die Eignung Körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Wochenend und Nachtarbeit der Bewerber empfiehlt es sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages volljährig zu sein und unbedingt ein mehrwöchiges Praktikum in einem Betrieb zu absolvieren Berufliche Perspektiven Nach der Ausbildung gehen die Fachkräfte für Veranstaltungstechnik recht unterschiedliche Wege Die Branche ist vielschichtig Vom Equipment Verleiher Event Technik Betrieb für Licht Video und oder Tontechnik Spezialisten für Bühnentechnik und oder Rigging bis hin zu Betreibern von Versammlungsstätten wie Arenen Bühnenhäusern oder Kongresszentren reicht die Palette möglicher Orte an denen man tätig werden kann Einige Absolventen verbleiben im Betrieb und entwickeln sich über eine spätere Qualifikation zum Meister der Veranstaltungstechnik Nicht wenige arbeiten als freelancer selbständig Manche besinnen sich auf ein Studium zum Ingenieur für Veranstaltungstechnik an einer Fachhochschule Andere satteln um auf verwandte Berufe wie Veranstaltungskaufmann frau oder kehren dem Beruf auch den Rücken Egal welchen Weg Sie gehen Immer haben Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus einem der interessantesten Berufe mitgenommen Und wir sind mit den Betrieben stolz Sie auf Ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben Bereichsleitung Hr Baumgarten Wenderoth e mail baumgarten wenderoth bkmh de Termine Blockunterrichtspläne weitere Infos 2016 03 05 Facharbeiterprüfung VTA schriftlicher Teil extern 06 05 Beweglicher Ferientag am Berufskolleg Stadtmitte Tag nach Christi Himmelfahrt 17 05 Pfingstferien in NRW 10 50 alle Termine

    Original URL path: http://www.bkmh.de/bildungsangebot/berufsschule/fachklassen-des-dualen-systems-der-berufsausbildung/fachkraft-fuer-veranstaltungstechnik/page/5/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •