archive-de.com » DE » B » BK-ALSDORF.DE

Total: 347

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Abistreich des Beruflichen Gymnasiums: Berufskolleg Alsdorf
    18 März Der Zugang zu den Klassen des AE Traktes war von ihnen mit Paketklebeband und 1500 Luftballons blockiert worden sodass die Lehrer sich ihren Weg zu den Klassen freikämpfen mussten Viele Ballons waren von den Schülerinnen und Schülern mit Sprüchen und Zitaten die ihnen aus drei Jahren Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten in Erinnerung geblieben waren beschriftet worden Und dass alle Abiturienten neben ihrer Zulassung zum Abitur auch im Gegensatz

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=311&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=94306461f2dfcfc4bcf8a2236497725f (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Auf der Skipiste: Berufskolleg Alsdorf
    von Henrik Breuer Die Klassen ITF 14 UTF 13 und BFA 14 lernten und verbesserten eine Woche lang auf den anspruchsvollen Skipisten im Zillertal Alpinskifahren Für viele Schüler war es die erste Begegnung mit dieser technisch anspruchsvollen Sportart so dass die begleitenden Lehrer Gereon Meuser Markus Sigl Dennis Weiler Lutz Wegel Bernhard Schlösser und Henrik Breuer zunächst Grundübungen des Skifahrens in einem Anfängerkurs vermittelten dann aber erfreut feststellen durften dass

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=309&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8d3edd85716674ddbbb0adb7afebcdb0 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • „Salem aleikum!“ – „Friede sei mit Euch!“ in sechs Sprachen: Berufskolleg Alsdorf
    die seit Wochen in der Turnhalle unsere Gäste sind hat die Schüler der Klasse IT 13 überlegen lassen wie man unseren neuen Nachbarn auf Zeit anlässlich des Weihnachtsfestes und zum Jahreswechsel eine kleine Freude bereiten und Solidarität zeigen kann Sie wollten einen Schritt vom Reden zum Handeln machen und entschieden sich gemeinsam mit ihrem Lehrer Lutz Wegel eine Sammelaktion zu organisieren Aktion Alsdorf Weihnachten verbindet Die Schülerinnen und Schüler der Fachklasse haben ihre Mitschüler dazu aufgerufen gerade für die Jugendlichen und kleineren Kinder geeignete Willkommensgeschenke zu spenden und im Sekretariat abzugeben Erstaunlich viele liebevoll verpackte Gaben sind so zusammengekommen und wurden am 22 12 2015 vormittags nach einer kleinen Feierstunde verteilt Sie stand unter dem Motto Salem aleikum Friede sei mit Euch In sechs Sprachen wurden die Teilnehmer begrüßt Wer auf risikoreichen und beschwerlichen Wegen oft unter Einsatz des Lebens Syrien oder andere Kriegs und Krisengebiete verlassen konnte und es bis in eine sichere Massen Unterkunft geschafft hat ist zwar nicht mehr direkt in Gefahr muss aber meist in Angst um zurückgebliebene Angehörige leben Zu den traumatischen Erfahrungen der Flucht der nicht einfachen Situation den Schlafsaal mit hunderten meist unbekannten Leidensgenossen beiderlei Geschlechts teilen zu müssen kommt die Sorge um

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=306&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7b0094efa8c8c10f8a3ee6ac2a8b0dbf (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Vorzüge des Rentner-Daseins: Berufskolleg Alsdorf
    und an Torten und Kuchen gebacken und gefüllt was Herd und Ofen herzugeben vermochten An festlichem Dekor fehlte es ebenfalls nicht ein heimeliges Licht verbreiteten zahlreiche Kerzen Als Schulleiter ließ Thomas Becker es sich nicht nehmen die früheren Kollegen über die neuesten Entwicklungen aufzuklären Auch dies war insgesamt eine positive Bilanz zu einer Zeit in der auf Grund der demografischen Entwicklung die Schülerzahlen eher rückläufig sind Dank des Engagements von Norbert van Hall und Udo Imme konnte in der Metallabteilung die Fluggerätetechnik ihre Arbeit intensivieren Die Ausbildung wird jetzt in einem dreijährigen Kurs angeboten Neu im Haus haben wir zwei internationale Förderklassen die sich an Schüler wenden die Deutsch als Sprache neu erlernen müssen Diese Klassen werden von unbegleiteten Flüchtlingen aus allen Teil der Welt besucht Im normalen Berufsvorbereitungs oder Förderbereich haben die Kollegen mit Gaby Thedt Kalf ein neues Unterrichts Konzept entwickelt das den Schülern größere Freiräume anbietet Sie müssen eine bestimmte Anzahl und Art von Tageslernaufgaben absolvieren können über deren Verteilung und Reihenfolge aber selbst entscheiden Unsere Turnhalle steht zurzeit Flüchtlingen zur Erstaufnahme zur Verfügung Das bringt naturgemäß für die Kollegen die Sport unterrichten einige Unannehmlichkeiten mit sich per Bus müssen sie mit ihren Klassen die Fahrt zu anderen Turnhallen antreten Das kostet natürlich Zeit und Nerven nicht zuletzt auch für Jürgen Weckler der als zuständiger Stellvertreter des Chefs Wünsche und Möglichkeiten koordinieren muss und auch mit den Terminen zu jonglieren gelernt hat Als besonders erfreulich hob Thomas Becker hervor dass unsere Schüler ganz offensichtlich Mitleid mit den Flüchtlingen empfinden und spontan ihre Hilfe angeboten haben Sei es dass dank ihres Migrationshintergrundes mehrsprachig aufgewachsene Schüler sich als Dolmetscher zur Verfügung stellten oder dass die Fachinformatiker Klasse IT 13 mit ihrem Wirtschaftslehrer Lutz Wegel eine Aktion Alsdorf ins Leben gerufen haben unter dem Motto Schenken verbindet Wollt Ihr helfen

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=305&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=a2db33dbd1cd0d4e666d2354a49687b4 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Aktion Alsdorf: Berufskolleg Alsdorf
    die IT13 sammeln in allen Schulklassen des BK Alsdorf Geschenke um auch den vertriebenen Flüchtlingskindern Weihnachten eine Freude zu bereiten Schenken verbindet Wollt Ihr helfen Dann verpackt eine Aufmerksamkeit in einem offenen Karton Abgabe bis 17 12 2015 im Sekretariat Damit sich die Geschenke je nach Alter und Geschlecht aufteilen lassen haben wir rechts abgebildete Gruppierung der Kinder ausgewählt Die IT13 wünscht Euch frohe Weihnachten Über uns Wir sind die

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=302&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=dde07f8a8fc5c9b8aea0277053a30105 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Diesjähriger Blutspendetermin ein voller Erfolg: Berufskolleg Alsdorf
    Schule vorfuhr war alles wie immer vorbereitet Im D Trakt gab es einen abgeschlossenen Bereich in dem die Anmeldung das Arztgespräch und die Blutabnahme erfolgen konnten und das Ortsteam des Roten Kreuzes in Alsdorf hatte die Küche in Beschlag genommen um die Spender zu beköstigen Die Werbung für diesen Termin hatten diesmal die Schülerinnen und Schüler aus dem Gesundheitsbereich übernommen Sie sind durch die Klassen gegangen und haben ihren Mitschülern erläutert warum es auch heute im Zeitalter der High Tech Medizin notwendig ist zu spenden Denn obwohl alle Bestandteile des Blutes bekannt sind ist es bis heute nicht möglich den Lebenssaft künstlich herzustellen Ebenfalls ist die Haltbarkeit sehr gering Da aber gleichzeitig der Bedarf an Blutkonserven steigt erscheint es plausibel dass jede freiwillige Spende im wahrsten Sinne des Wortes lebensrettend sein kann Viele Schülerinnen und Schüler trugen sich bereitwillig in die Listen ein andere bedauerten dass sie noch nicht volljährig waren und damit nicht zum Spenden zugelassen wurden Insgesamt haben 57 Schülerinnen und Schüler gespendet darunter waren 34 Neuspender Auch der Schulleiter Herr Becker und einige Kollegen ließen es sich nicht nehmen den Mangel an Blutkonserven zu reduzieren Alle Spender vertrugen den Aderlass gut und waren anschließend nach dem Genuss

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=297&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=51fd1e2ae871043131f4828147237334 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Willkommen und Abschied: Berufskolleg Alsdorf
    Aufhebens darum machte wenn er irgendwelche Aufgaben oder Sachen wahrnahm die es zu erledigen galt und sich immer rasch und geräuschlos um deren Ausführung kümmerte In Bezug auf Werner Wipprechts Tätigkeit am BK Alsdorf habe sich denn auch die Zahl 13 als eine wahre Glückszahl erwiesen meinte Thomas Becker in der Metall Abteilung habe er sich dank profunden Kenntnisse als technisch versierter Kollege seines Organisationstalents und seiner freundlichen Art auch mit gewöhnungsbedürftigen Pfleglingen pädagogisch einfühlsam umzugehen anerkennende Zustimmung erworben Naturgemäß werden bei solchen Gelegenheiten außer Sekt und Saft Kaffee und süßen Delikatessen auf Einladung von der Hauptperson des Festes freilich auch akustische Leckerbissen gereicht resp zu Gehör gebracht Und um ganz perfekt auftreten zu können übte der kollegiale Chor noch einmal in Gegenwart des ja wessen denn eigentlich Einen Jubilar mag man ihn nicht nennen Pensionär oder Rentner verbot sich aufgrund seines jugendlichen Gemüts des leider scheidenden Werner Wipprecht eben Da man sich der eigenen akustischen Leistungsfähigkeit noch nicht ganz so sicher war und nicht nur auf Werner Wipprechts erwiesene Leidensfähigkeit bauen mochte trotz Unterstützung durch eine gleichermaßen klare wie helle weibliche Stimme vom Band bekam das anvisierte Publikum unser Werner Wipprecht zur Sicherheit einen Lärmschutzbügel über die Ohren gesetzt Ein bei derartigen Feiern auch nicht eben üblicher Anblick Aber wir wissen wir können uns auf ihn verlassen Werner Wipprecht hat den Kollegen gegenüber stets Geduld und Gleichmut bewiesen Die musikalische Generalprobe eines bekannten Hits in abgewandelter Form einstudiert und auf der Gitarre begleitet von Bernhard Schlösser fiel jedoch ermutigend aus und so konnte der zu Ehrende gleich noch ohne präventiv präservierende Maßnahmen wohltönend gefeiert werden Nicht nehmen ließ es sich der Kollege Arnold Klein eine liebevolle Lobeshymne in versifizierter Form vorzutragen Darin hob er in prachtvoll gereimten Vierzeilern noch einmal hervor dank welcher Hilfen und Freundlichkeiten Kenntnisse und Tipps

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=290&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=71dbac047c0625ee53cef97ae29a9896 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Besuch des Aachener Weihbischofs Borsch am Berufskolleg Alsdorf am 11.09.2015: Berufskolleg Alsdorf
    hat er unter anderem das Sprungbrett die Küchen einen Klassenraum der Informatik und den Hangar des Berufskollegs kennen gelernt Besonders beeindruckt zeigte er sich von dem Konzept und dem Engagement unseres Berufskollegs im Bereich der Ausbildungsvorbereitung Er bedankte sich ausdrücklich bei der Schulleitung dem gesamten Kollegium und den beiden Mitarbeiterinnen des Sprungbretts für den Einsatz für unsere Schülerinnen und Schüler Im Anschluss an den Rundgang fand ein intensiver Austausch mit

    Original URL path: http://www.bk-alsdorf.de/index.php?id=266&tx_news_pi1%5Bnews%5D=289&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=89ce3d2edc53326aee83a6ded6effab2 (2016-04-30)
    Open archived version from archive